Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 663 Antworten
und wurde 74.977 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 34
fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.848

13.07.2009 15:48
#221 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

In Antwort auf:
Ob man das jetzt Streckenmaut oder Verbrauchssteuer oder wie auch immer nennt oder nicht spielt keine Rolle.
Fakt ist: Autofahren ist in D wesentlich teurer als in SLO oder A.
Tut das so weh, das einzugestehen
Das hat sicher nichts mit Schmerzen zu tun, daß in D vom Benzin aus betrachtet das Fahren teurer ist, steht ausser Frage. Mir geht es lediglich um die viel diskutierten 10 km bei Maribor, Maut für kaum vorhandene Autobahn. Das dieses Abzocken kritikwürdig ist, tut dir anscheinend weh.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

13.07.2009 15:50
#222 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
Wenn hier schon die Spritpreise außerhalb Deutschlands so über den Klee gelobt werden (natürlich in einem
völlig absurden Vergleich mit der Maut), dann sollte nicht die teilweise minderwertige Spritqualität unerwähnt bleiben,
welche bei unserem empfindlicheren Wagen bereits eine Reparatur notwendig werden ließ.


Die Spritqualität in Deutschland ist sicher auf gleichem Niveau wie in Österreich oder Slowenien.

Weiters hast du offenbar nicht verstanden, dass hier keine Spritpreise verglichen werden, sondern es wurde aufgezeigt, dass der deutsche Fiskus durch höhere Steuer auf Sprit das Geld macht und Slowenien eben mit der unbeliebten Vignette.
Und dass ersteres dem Durchschnittsfahrer wesentlich mehr kostet.

Was soll an diesem Vergleich deiner Meinung nach nun "absurd" sein?!

Kristina Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.261

13.07.2009 16:06
#223 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

@Medo1

Danke für die Info.
Wenn die Termine so bleiben würde das heißen, dass wir dann Ende August schon die neue Strecke fahren dürfen.
Das wäre wirklich sehr angenehm.

Kati74 Offline



Beiträge: 447

13.07.2009 19:24
#224 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

So teuer ist die Slo Vignette gar nicht. Rechnet man österreichische Vignette + Tunnelgebühr dazu liegt man auch nicht viel weniger unter 35 Euro. (z.B. Tauern, Katschberg, Gleinalm,etc..). Der Vorteil liegt darin - z.B. letztes Jahr, sind wir fast allein auf der Bahn gewesen - zwar 35 Euro bezahlt, aber uns ewiges Gegurke mit unserem Gespann durch die Landschaft erspart! Dazu haben wir eine LPG Gasanlage und tanken wirklich günstig, auch in Österreich und Slowenien sowie Kroatien. Fakt ist, wenn wir alle nach Kroatien wollen - und das ist ja eine Tatsache- bleibt uns nichts anderes übrig als die Vignetten und die Tunnelgebühren zu zahlen! In den 70er und Anfang 80er Jahre war die Fahrt nach YU katastrophal - keine durchgehende Autobahn - ewig unterwegs. Für diesen Vorteil bin ich gerne bereit zu zahlen!! Haben damals allein durch Österreich mind. 12 Stunden bis Cakovec gebraucht!

Cres Fan

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.848

13.07.2009 23:23
#225 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

In Antwort auf:
Fakt ist, wenn wir alle nach Kroatien wollen - und das ist ja eine Tatsache- bleibt uns nichts anderes übrig als die Vignetten und die Tunnelgebühren zu zahlen!
Auch falsch verstanden, die Österreicher geben wenigstens noch eine 10-Tages Vignette aus. Eine 7-Tages Vignette zum doppelten Preis ist reiner Nepp. Es zielt eindeutig dahin(von Slo-Seite) daß weniger Leute
nach Kroatien fahren. Ob das für die schönen Badeorte an der SLO-Küste von Vorteil ist, wage ich zu bezweifeln.

bilo1975 Offline



Beiträge: 33

13.07.2009 23:57
#226 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

@fredinada

Naja, wer wegen 30Euronen Slowenienmaut Kroatien als Urlaubsland streicht, dem ist auch nicht zu helfen...bzw. denke ich kann das Land auf diese Kategorie von Gästen durchaus verzichten.

Lg

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.07.2009 00:05
#227 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von fredinada
In Antwort auf:
Fakt ist, wenn wir alle nach Kroatien wollen - und das ist ja eine Tatsache- bleibt uns nichts anderes übrig als die Vignetten und die Tunnelgebühren zu zahlen!
Auch falsch verstanden, die Österreicher geben wenigstens noch eine 10-Tages Vignette aus. Eine 7-Tages Vignette zum doppelten Preis ist reiner Nepp. Es zielt eindeutig dahin(von Slo-Seite) daß weniger Leute
nach Kroatien fahren. Ob das für die schönen Badeorte an der SLO-Küste von Vorteil ist, wage ich zu bezweifeln.


Meister du bist der Hit!!!

Die Rechnung fuer D hat dir Dino vor gerechnet.Willst es zwar nicht wahrhaben,aber egal!

Tja,ich fahr im Jahr 20.000Km davon 10.000 auf der Autobahn.

macht in Slovenien 100 mal Koper-Ljubljana.Sind 10.000 Kilometer fur 95 Euro.

in Kroatien 28 mal Zagreb-Split macht 644 Euro!Einen Monatslohn!

und wenn du es jetzt noch nicht kapiert hast,dann kann dir nicht mal Gott oder ein Slowene helfen.

Letovanic Offline



Beiträge: 245

14.07.2009 01:46
#228 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Lieber Medo,

ich verstehe nicht, über wen du dich aufregst und noch weniger, dass du glaubst, der Dino sei dir eine Hilfe. Irgendwann wirst du zu dem Punkt kommen, dass er mal gegen dich lügt und/oder dir zuwider ist. Vielleicht früher, vielleicht später – wie auch immer. Jedenfalls ist sein Primat ist der österreichische Status Quo, nicht die Verkehrsplanung.

Es ist schon bezeichnend, dass er nicht weiß, dass die Deutschen für die Rente Auto fahren (damit die dann in Kroatien Urlaub machen können). Österreicher und Kroaten hingegen lösen das Problem nach elegant: Raucher zahlen die Steuern und sterben früher. Überhaupt nicht verstanden hat er die Auswirkungen von Krieg und der Flucht vieler Serben, was sich vor allem in der Lika bemerkbar machte. Und so biegt er sich seine Statistiken zurecht. Vielleicht sollte er sich mal die anderen NUTS-Regionen von den Masuren bis zum Balkangebirge mal anschauen um zu verstehen, wie sich Infrastruktur positiv auf das Einkommen ausgewirkt hat. Aber lassen wir das.

Zweitens: warum regst du dich nicht über aggressive Pseudo-Kroaten auf slowenischen Boden auf? Selbsternannte Sheriffs auf Boot oder Straße – würde Slowenien dafür nur ein paar Groschen als Strafe verhängen, der Staatshaushalt wäre ausgeglichen. Und warum ist eigentlich das Bahnfahren in Slowenien so teuer? Und die Mieten in Ljubljana (welche an das Niveau von Zürich und München erinnern)?

Drittens: Slowenien gilt als EU-Musterschüler. Und genau das ist das Problem: Slowenien als Schüler – nicht als erfahrener Lehrer. Die Vignette in dieser Form ist das Ergebnis einer nichtkonsequenten Planung: verlange ich Maut, brauche ich lange Streckenabschnitte, die möglichst als ein Stück gebaut werden. Ich habe hohe Anfangskosten, erhalte aber auch eine hohe Gebühr. Die Vignette verlangt indirekt Streckenkontrollen, aber keine 100%-abgeschlossenen Streckenabschnitte. Die deutlichen niedrigeren Einnahmen stehen in dichtbesiedelten Gebieten einer etwas besseren Erschließungsfunktion verbunden mit alternativenreicheren Ausbauplänen. Das slowenische Problem ist, dass sich die slowenische Verkehrspolitik eben nicht entscheiden konnte.

Vor Einführung der Vignette waren die slowenischen Autobahnen jene, welche die größte Anschlussstellendichte unter den mautfinanzierten Strecken besaßen. Da in Kroatien die Anschlussstellen meist 15-33 Kilometer von einander entfernt sind, in Slowenien aber eher die Tendenz zu 3-10 besteht, scheint die Vignette in Slowenien auch angebracht zu sein. Und jetzt kommt das Problem: man hat für die Maut investiert, aber nur die Vignetteneinnahmen. Die Missverhältnis ist eine ganz andere Dimension als sie der Dino den kroatischen Autobahnen zurechnet.

Viertens: die wenigsten regen sich über die Vignette für die Fahrten über A1 und A2 auf. Den meisten ist doch die kurzen Stücke von A1-A4, H5 und H7 ein Problem. Ich denke ich habe gute Alternativen gezeigt, mit denen Slowenien das Problem überwinden könnte:
a) Wiedereinführung der dann erhöhten Maut mit einer bestimmten Obergrenze ab einer bestimmten Kilometerzahl
und/oder
b) Angebot der Finanzierung durch Bina-Istra (H5-H6), AZM (A1-A4), HAC (H7) sowie ARZ (Triest-Rijeka) wenn die Strecken dafür von der Vignette befreit sind.

Fünftens: 28 mal Zagreb-Split finde ich echt lustig. Familien fahren nicht so häufig und anderen Personen ist eine Fahrgemeinschaft zuzumuten. Bei geschäftlichen Fahrten gilt ohnehin eine andere Rechnung: was setze ich an und was kostet mich die Arbeitszeit ohne Autobahn? Noch mehr nervt das 10'000-Kilometergeblöde: was soll das? Soll jeder Urlauber 50 mal zwischen Lj und Mb hin- und herfahren, damit er auf seine Kosten kommt? Du kaufst dir doch auch keinen Mini-Bus, wenn du nur mit deiner Freundin fahren möchtest.

Sechstens: Trotz allem – die Trassierungen, so wie sie in Slowenien (und Kroatien) gebaut werden, sind besser als das in Deutschland. Schade, dass an einer Stelle auf der H2 in Mb nur 1+1 statt 2+2 ist. Und vielleicht könnten sich die Slowenen noch etwas an den Schildern Ungarns orientieren. Aber mehr zu meckern finde ich nicht.


Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

Chris83ian Offline



Beiträge: 1

14.07.2009 14:53
#229 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Ich weiß nicht wieso hier das Thema so emotional diskutiert wird. Ich bin jedenfalls froh über die Autobahnfortschritte in Slowenien und Kroatien, sodass ich überhaupt in vernünftiger Zeit meine Strecke von Graz-Split bewältigen kann. Für diese Fortschritte bezahle ich dann auch gerne die Mautkosten, vor ein paar Jahren war diese Strecke bei weitem nicht so angenehm zu fahren wie sie jetzt ist.
Zur Strecke Zagreb-Split muss ich sagen, dass der Croatia-Bus mehrere Male am Tag zum Preis des Retourtickets von ca. 300 Kuna fährt. Wenn man die Strecke unbedingt alleine mit dem Auto fahren will, ist auch ok, aber da bezahlt man eben ein wenig mehr.
Für die Zukunft wünsch ich mir jedenfalls eine besser ausgebaute Bahnstrecke, doch im Moment scheinen eben die Autobahnbauten Vorrang zu haben. Solange dies nicht ver Fall ist, fahr ich jedenfalls das eine oder andere Mal mit dem Croatia-Bus, welcher eine echte Alternative darstellt.

Günther Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 142

14.07.2009 15:12
#230 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von Chris83ian
Ich weiß nicht wieso hier das Thema so emotional diskutiert wird. Ich bin jedenfalls froh über die Autobahnfortschritte in Slowenien und Kroatien, sodass ich überhaupt in vernünftiger Zeit meine Strecke von Graz-Split bewältigen kann. Für diese Fortschritte bezahle ich dann auch gerne die Mautkosten, vor ein paar Jahren war diese Strecke bei weitem nicht so angenehm zu fahren wie sie jetzt ist.


Dem kann ich nur zustimmen. Verglichen mit meinen Frankreichurlauben der letzten Jahre kann ich mit österreichischer, slowenischer und kroatischer Maut ganz gut leben.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

14.07.2009 15:24
#231 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von bilo1975
...kann das Land auf diese Kategorie von Gästen durchaus verzichten
Nein, wir wollen auf niemanden verzichten!

Im übrigen - auch falls ich mich wiederhole - dies ist das Forum "URLAUB IN KROATIEN" und nicht Geschäftsreisen und Statistik.

Tomo1 Offline



Beiträge: 10

14.07.2009 16:35
#232 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

ich weiß, hier gehts eigentlich um die autobahn IN slowenien.

aus eigenem interesse habe ich jetzt aber eine route gefunden die an diesem land vorbeiführt und somit jede diskussion pro/contra vignette überflüssig macht.

natürlich ist diese streckenführung vorwiegend für ost-österreicher interessant.

im groben geht die route über

wien - mattersburg - oberpullendorf - koeszeg - Szombately - Grenzübergang HR/UNG bei Gorican und dann schön die A4 entlang bis Zagreb.

ist von den kilometeranzahl nicht weiter als die vignetten-route durch slo

die genaue routen-beschreibung kann man hier nachzulesen.

http://www.rabonline.at/_download/rabanr...eber_ungarn.pdf

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

14.07.2009 16:42
#233 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
Im übrigen - auch falls ich mich wiederhole - dies ist das Forum "URLAUB IN KROATIEN" und nicht Geschäftsreisen und Statistik.


Papperlapapp, bei mir steht es dort so:

"Kroatien-Forum für Freunde von Kroatien / Urlaub in Kroatien"

assyrienboy15 Offline



Beiträge: 2

14.07.2009 17:41
#234 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Hallo!

Ich fahre am 2.August nach Novalja Insel PAG über Wien.
Kann mir vielleicht einer sagen wie ich am schnellsten von Wien nach Novalja komme.
Was kostet eigentlich die fähre??
Vielen Dank

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.848

14.07.2009 21:56
#235 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

In Antwort auf:
und wenn du es jetzt noch nicht kapiert hast,dann kann dir nicht mal Gott oder ein Slowene helfen.
Aha, jetzt stellt er sich, seine Landsleute und Gott schon auf eine Stufe....ich meine, da fehlt noch ein wenig zur Göttlichkeit, obwohl ihr das selbst anscheinend so seht...l

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.07.2009 22:17
#236 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von fredinada
In Antwort auf:
und wenn du es jetzt noch nicht kapiert hast,dann kann dir nicht mal Gott oder ein Slowene helfen.
Aha, jetzt stellt er sich, seine Landsleute und Gott schon auf eine Stufe....ich meine, da fehlt noch ein wenig zur Göttlichkeit, obwohl ihr das selbst anscheinend so seht...l


Wie soll das gehen,wir sind Atheisten von Natur aus,wollen nur hoeflich sein!!

In Antwort auf:
Die friedlichsten Länder gibt es hier in einer Karte von Vision of Humanity zu bestaunen. Ganz oben im Ranking machen es sich die allergottlosesten Nationen der Welt bequem: Neuseeland, Dänemark, Norwegen, Island, Schweden, Japan, Kanada, Finnland und Slowenien.


dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

14.07.2009 22:22
#237 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Lieber Medo1,

zwischen Island und Schweden hast du offenbar übersehen (gelöscht?!) :
Austria

In Antwort auf:
http://www.visionofhumanity.org/gpi/results/rankings/2009/

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.848

14.07.2009 22:24
#238 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

In Antwort auf:
Wie soll das gehen,wir sind Atheisten von Natur aus
Vielleicht gerade dashalb...obwohl ich meine, auf meinen häufigen Durchreisen schon das eine odere andere Kirchlein oder Bethäuschen am Straßenrand gesehen zu haben....aber die stammen warscheinlich aus der kommunistischen Zeit.....

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

14.07.2009 22:42
#239 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Zitat von dino79sbg
Lieber Medo1,
zwischen Island und Schweden hast du offenbar übersehen (gelöscht?!) :
Austria
In Antwort auf:
http://www.visionofhumanity.org/gpi/results/rankings/2009/



noe,einfach kopiert ohne Mist jetzt!

Letovanic Offline



Beiträge: 245

15.07.2009 00:27
#240 RE: Autobahn in Slowenien 2009 antworten

Quasi Atheo-Katholizismus – vielleicht liegt es ja an der Pharma-Firma aus Novo Mesto?


(Zeichnung von Ralph Ruthe)

***

Wo wir bei Statistiken sind, die sich mit dem Jenseits beschäftigen: da gibt’s doch bestimmt auch noch was über die Selbstmordrate in Slowenien (die slowenische Fahrweise noch nicht miteingerechnet)? So sehen übrigens die neuen, vierspurigen Straßen in Slowenien aus – wer’s glaubt


Quelle


Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 34
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anreise nach Istrien ohne Maut in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von InIstrien
5 03.02.2017 22:19
von rene57 • Zugriffe: 449
Fahrt nach Kroatien (Istrien/Pula) ohne Maut in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von JungCamper
33 28.09.2014 20:27
von prati • Zugriffe: 6932
Anfahrt über Pyhrn Autobahn an vollen Sommerwochenenden
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
3 07.03.2014 18:47
von svajcarac1 • Zugriffe: 2597
Zwischenübernachtung in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von jasmini
11 11.01.2014 07:43
von bodok • Zugriffe: 1592
ohne Vignette durch Slowenien nach Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von haiflosse
7 04.08.2014 00:23
von timotimor • Zugriffe: 10173
Autobahn Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von manu.s
55 13.04.2011 21:22
von bigger • Zugriffe: 12532
Autobahn Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von pelinkovac
44 19.07.2010 19:47
von Slava-de • Zugriffe: 4805
Autobahn Slowenien / Ljubljana - Zagreb und Ljubljana - Rijeka
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von sipe_Cro
2 27.04.2005 10:37
von sipe_Cro • Zugriffe: 3675
Autobahn Fertigstellung in Slowenien / Koper
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Pez
50 19.02.2008 17:55
von Kastenauer • Zugriffe: 39356
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor