Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 28 Antworten
und wurde 6.163 mal aufgerufen
  
 Italien-Forum
Seiten 1 | 2
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

07.10.2016 23:03
#21 RE: Fernsehtipp Italien: Mo 10.10.16 17:12 SWR Kaffee oder Tee - Neapel Reihe "Gute Reise" antworten

Mo 10.10.16 17:12 SWR Kaffee oder Tee - Neapel Filmbeitrag Gute Reise (ca. 17.12 Uhr)

Neapels Schätze und die Unterwelt

Über die süditalienische Stadt Neapel haben viele so ihre Vorurteile, ein bisschen schmutzig, ein bisschen gefährlich. Trotzdem gehört für die meisten bei einem Italienurlaub die Stadt am Vesuv in jedem Fall zu den Top 10 der sehenswerten Städte. Kommen Sie mit zu einem Streifzug durch die drittgrößte Stadt Italiens.

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

19.10.2016 10:56
#22 RE: Fernsehtipp Italien: Di. 25.10.16 3sat 05:05 Uhr Reiseckers Reisen - Lignano (1/2) antworten


Di 25.10.16 05:05 3sat Reiseckers Reisen - Lignano (1/2)
Mo 14.11.16 20:15 3sat Sehnsucht nach dem Küstenland
Mo 21.11.16 16:00 3sat Mit Volldampf an die k.u.k. Riviera
17:35 3sat Sehnsucht nach dem Küstenland
Fr 25.11.16 04:20 3sat Mit Volldampf an die k.u.k. Riviera


Di 25.10.16 05:05 3sat Reiseckers Reisen - Lignano (1/2)

Michael Reisecker reist für zwei Folgen von "Reiseckers Reisen" nach Bella Italia zu einem der beliebtesten Adria-Urlaubsorte der Österreicher: Lignano Sabbiadoro.In der ersten Folge trifft der Filmemacher unter anderen auf "Auto-Schläfer" aus dem Pongau, auf einen "Stamm-Urlauber" aus Wien und jamaikanische Leichtathleten, auf ein Muttertags-Geschenk aus Linz und ein beeindruckendes Sportler-Paar aus der Steiermark.



Sehnsucht nach dem Küstenland
Jahrhundertelang gehörte die obere Adria zur Habsburgermonarchie und wurde zum Symbol des Vielvölkerreiches. Im Küstenland haben Deutsche, Italiener und Slawen friedlich zusammengelebt.1918 ging mit dem Zerfall der Habsburgermonarchie auch die etwa ein halbes Jahrtausend währende Herrschaft Österreichs an der oberen Adria zu Ende. Geblieben ist ein umfangreiches kulturelles Erbe.Prunkvolle Verwaltungsgebäude und Grandhotels, Straßen- und Eisenbahnverbindungen, die Triest oder Görz mit Wien und Budapest verbanden - und Erinnerungen an eine Zeit, die heute hier wieder positiv beurteilt wird.

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

12.12.2016 16:50
#23 RE: Fernsehtipp Italien: Do. 15.12.16 hr 15:35 Uhr Service Reisen: Sehnsuchtsziel Italien antworten

Do. 15.12.16 hr 15:35 Uhr Service Reisen: Sehnsuchtsziel Italien

Wie kaum ein anderes Land vermag Italien Sehnsuchtsgefühle zu wecken, und das schon seit langer Zeit, was auch die Aufzeichnungen eines Reisenden namens Johann Wolfgang von Goethe belegen. Drei berühmte italienische Reiseziele und ein Geheimtipp heute in "service: reisen". Zuerst geht es mit einem stilvollen Sportwagen zu einer kulinarischen Rundreise durch die Toskana. Diejenigen, für die ein Italienurlaub untrennbar mit Wasser verbunden ist, haben die Wahl: entweder Stranderlebnis und pulsierendes Nachtleben an der Adria oder eine malerische Verbindung von Berg und See am Lago Maggiore. Ganz in den Süden des Landes führt ein Geheimtipp: in die Basilikata, sozusagen auf der Fußsohle des italienischen Stiefels gelegen. Wer karge, aber malerische Landschaften und uralte Städte mag, mit Häusern, die direkt aus dem Felsgestein gehauen wurden, kommt hier auf seine Kosten.

weitere Sendungen:



Di 13.12.2016 | 18:50 Uhr | hr-fernsehen service: reisen Cinque Terre und die italienische Riviera
Mi 14.12.2016 | 04:00 Uhr | hr-fernsehen service: reisen Cinque Terre und die italienische Riviera
SA 17.12. 15:45 3sat Mit dem Zug durch die Toskana
SA 17.12. 16:45 NDR Rute raus, der Spaß beginnt! Spezial Der Po - Fluss der Giganten

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

05.01.2017 18:12
#24 RE: Fernsehtipp Italien: Do. 5.1.17 arte 19:30 Uhr Expedition Mittelmeer - Jäger antworten


Do. 5. 1.17 19:30 Uhr arte Expedition Mittelmeer - Jäger
Fr, 6 .1.17 04:30 Phoenix Schlösserwelten Europas (4/5): Piemont, Italien Ein Film von Gero von Boehm
14:15 SWR Eisenbahnromantik: Südtiroler Zuggeschichten
Sa, 07.1.17 00:30 Phoenix Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Heilige Berge - Die Sacri Monti in Oberitalien
So, 08.01.17 03:00 Phoenix ZDF-History: Global Players Die Superreichen
03:40 ARD Fünf Klumpen Gold Spielfilm Italien 1972 (Tutti fratelli nel west ... per parte di padre)
Mo, 09.01.17 09:25 arte Die Odyssee der einsamen Wölfe

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

29.01.2017 15:18
#25 RE: Fernsehtipp Italien: Mo. 20.2.17 SWR 15:15 Uhr Länder-Menschen-Abenteuer: Wanderlust! An der Amalfiküste antworten


Mo 20.02.17 15.15 Uhr SWR Wanderlust! An der Amalfiküste
Sa, 04.03.17 16:10 3sat Reisewege: Venetien
Mo, 06.03.17 21:50 Uhr 3sat Traumziel Kampanien - Von Capri nach Amalfi
Mi, 08.03.17 05:15 3sat Reisewege: Venetien


06.03.2017 21:50 Uhr Traumziel Kampanien - Von Capri nach Amalfi 3sat


Auf der Reise von Capri nach Amalfi stellen sich unzählige "Hindernisse" in den Weg. Jedes Eckchen lädt hier zum Halt machen und Verweilen ein. Das Ziel ist Capri und die amalfitanische Küste.Man wünscht sich, dass diese Reise ewig dauert: Hier den frischen Büffelmozzarella kosten, dort im Kloster ein paar Minuten in Gedanken mit dem Heiligen Thomas von Aquin verweilen und im nächsten Fischerdorf mit der Sonne genussvoll untergehen.

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

25.02.2017 15:37
#26 RE: Fernsehtipp Italien: Mi. 1.3.17 hr 04:25 Uhr Zu Gast an der Adria antworten

update


Mi 01.03.17 04:25 hr Zu Gast an der Adria
Sa, 04.03.17 16:10 3sat Reisewege: Venetien
So 05.03.17 09:05 ORF2E matinee Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana, Die Medici-Villen
Mo 06.03.17 01:30 ORF2 matinee Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana, Die Medici-Villen
Mi, 08.03.17 05:15 3sat Reisewege: Venetien

Zu Gast an der Adria

Die Adria war in den sechziger Jahren das Traumziel der Deutschen schlechthin: In "Käfer" und VW-Bus machte man sich auf nach "bella Italia". Heute sind die Strände trendige Partymeile für junge Leute aus ganz Italien, und gleichzeitig ist das legendäre Rimini, traditionsreichster Badeort an der Adriaküste, mit seiner hübschen Altstadt und seinem lieblichen Hinterland ein Ziel für alle, die mehr wollen als Sand und See. Die Badeferien lassen sich sehr gut verbinden mit Ausflügen, etwa in die Stadt der Kirchen und Mosaiken, nach Ravenna, oder nach San Marino, älteste Demokratie der Welt und Heimat der Briefmarkenerfinder, auf einem Berg hoch über der Adria-Küste gelegen. Fans rassiger Sportwagen können die Luxuskarrossen im Automuseum von Ferrari bewundern. Feinschmecker zieht es vermutlich ins Städtchen Comacchio, wo als regionale Spezialität fangfrischer Aal aufgetischt wird - gezeigt werden also Tipps für alle, die die Adria neu entdecken wollen.


Reisewege: Venetien

Venetien für den Tourismus zu gewinnen, das wäre, als wolle man Eulen nach Athen tragen. Das Land zwischen Alpen und Adria ist altes Kulturland, beherrscht und geprägt durch Venedig.Auch Padua, Verona und Vicenza locken mit ihren Kunstschätzen jährlich Millionen von Touristen an. Doch Geschichte und Kultur haben ihre Spuren nicht nur in den großen Zentren hinterlassen. Im Land zwischen Dolomiten und dem Podelta ist Geschichte lebendig.Filmemacher Karl-Heinz Walter lädt zu einer Reise von Belluno nach Chioggia ein.


matinee Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana, Die Medici-Villen

Villa Medici, Lorenzo de Medici


Die Toskana von ihrer schönsten Seite, präsentiert von einem Nachfahren einer der berühmtesten italienischen Herrscherfamilien: zwischen Florenz und Lucca begibt sich der Schriftsteller Lorenzo de Medici auf eine besondere Reise zu den prächtigsten Villen, die einstmals auch von mächtigen Mitgliedern seiner Familie errichtet wurden.
Villa Torrigiani

Es gibt mehr als 20 Medici-Villen, von denen die meisten in der Umgebung von Florenz liegen - jener Stadt, die lange Zeit von der Familie der Medici beherrscht wurde. Der Typus der Villa, der im Auftrag der Medici im frühen 15. Jahrhundert entstand, hat sich bis heute als klassischer Baustil erhalten: Ein modernes Landhaus mit Garten, dessen Lage einen weiten Blick auf die Landschaft gestattet und ihren hart arbeitenden Besitzern als Ort der Erholung dient.

Die "Mutter" all dieser Villen thront wie ein Juwel in den Hügeln von Fiesole oberhalb von Florenz. Für den modernen Nachfahren Lorenzo de Medici ist es ein sehr emotionales Wiedersehen mit der einstigen Lieblingsvilla des Familienpatrons.
Villa Gamberaia
Anschließend besucht Lorenzo de Medici die prachtvolle Villa Poggio à Caiano und die Villa La Ferdinanda, von der aus sich die Landschaft ganz wunderbar überblicken lässt. Sie gehörte einst dem Großherzog de Medici, von dem man noch heute sagt, dass er erst ein guter Mensch wurde, als er diese Villa errichten ließ.

Regie: Michael Trabitzsch / ORF

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

08.03.2017 09:47
#27 RE: Fernsehtipp Italien: Mi. 8.3.17 N24 15:25 Uhr N24 Drive - Italienreise im Oldtimer antworten


Mi. 08.03.17 15:25 N24 N24 Drive - Italienreise im Oldtimer
So. 12.03.17 16:15 alpha Quarks & Co. - Erdbeben - Leben mit der Gefahr / Katastrophe in Italien
19:10 ONE Quarks & Co. - Erdbeben - Leben mit der Gefahr / Katastrophe in Italien
Di. 21.03.17 09:05 7MAXX Border Patrol Canada - Italienische Wurfsterne
Mi. 22.03.17 22:15 arte CineKino - Italien
Fr. 24.03.17 14:50 3sat Italien, meine Liebe Staffel: 2 / Folge: 1
15:35 3sat Italien, meine Liebe Staffel: 2 / Folge: 2
16:15 3sat Italien, meine Liebe Staffel: 2 / Folge: 3
17:00 3sat Italien, meine Liebe Staffel: 2 / Folge: 4
17:45 3sat Italien, meine Liebe Staffel: 2 / Folge: 5
Sa. 25.03.17 04:55 3sat Italien, meine Liebe Dokureihe, D 2015 Staffel: 2 / Folge: 1

Italien, meine Liebe Staffel: 2 / Folge: 1

Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel. Sie zeigt die italienischen Küste aus völlig neuer Perspektive, mit den Menschen, die sie prägen. In dieser Folge geht es ganz in den Süden, an die Ferse des italienischen Stiefels - nach Apulien. Die auf den Felsenklippen thronenden Trabucchi zum Fischfang errichtete Pfahlbauten gehören seit Jahrhunderten zu dieser Landschaft. Familie Ottaviano fischt auch noch heute mit ihrem Trabucco und betreibt gleich daneben ein Spezialitätenrestaurant. Ungefähr 120 Kilometer weiter südlich in der Nähe des Städtchens Barletta liegt die große Saline von Margherita di Savoia. Zwei Fahrstunden weiter südlich auf einer fruchtbaren Hochebene liegt das Valle d'Itria. Auf dem leuchtend roten Boden wachsen seit Jahrhunderten Olivenbäume. Bei Apulien denkt man auch an die Tarantella. Die katholische Kirche, die sich der spirituellen Bedeutung des Volkstanzes bewusst war, begann schon früh, diesen heidnischen Brauch zu integrieren. Denn der Volksglaube sagte, dass die Tarantella Leben retten könne. Terraróss heißt auf Deutsch "rote Erde" oder auch "rotes Land". So nennt sich eine Gruppe junger Musiker, die in der Nähe von Tarent lebt und arbeitet. Das Kamerateam begleitet die Tarantella-Band zu ihrem Auftritt nach Alberobello. Der Ort ist für seine seltsamen Kegelbauten berühmt. Die sogenannten Trulli entstanden einst nach dem Vorbild von Hirtenhütten. Zur Zeit der Römer war Lecce der zweitwichtigste Hafen des Reichs. Das römische Amphitheater an der Piazza Sant'Oronzo bot 20 000 Zuschauern Platz. Wie an keinem anderen Ort kann man in Lecce die verschiedenen Epochen der Geschichte Apuliens nachvollziehen. Nächste Station ist Gallipoli, die Stadt am Ionischen Meer, auf einer Insel gebaut wie ein Schiff aus weißem Stein. Hier fischt man seit Generationen mit Reusen aus Binsen. Gleich um die Ecke liegt die Altstadt von Gallipoli, wo einer der letzten traditionellen Barbiere seinem Metier nachgeht.


Folge 2:
In dieser Folge geht es in die Toskana. Die Entdeckungstour beginnt in Viareggio, einem der ältesten, größten und belebtesten Badeorte an der toskanischen Riviera. "Perle des Tyrrhenischen Meeres" so nennen die Einwohner von Viareggio liebevoll ihre Stadt. Vor der Küste liegt das Pelagos-Meeresschutzgebiet, ein großes Walschutzgebiet zwischen Italien und Frankreich. Meeresbiologe Silvio Nuti fährt mit seinen Kollegen fast täglich hinaus aufs Meer, um eine große Delfinschule zu beobachten. Direkt hinter Viareggio erstreckt sich der Parco Regionale delle Alpi Apuane. Diese imposante Bergwelt aus tiefen Schluchten, zahlreichen Höhlen und blendend weißem Marmor hat die Stadt Carrara weltweit berühmt gemacht. Schon Michelangelo verwendete für seine Arbeiten den "Marmo Statuario" aus Carrara. Franco Barattini besitzt heute den historischen Steinbruch Michelangelos. Weiter südlich entlang der Küste kommt man zu einem Teil der Toskana, der noch weitgehend unbekannt ist: die Küste der Etrusker. Breite Strände mit hellem, feinem Sand liegen an einem kobaltblauen Meer. In der Bucht von Baratti ist einer der schönsten Strände der Toskana. Nur ein paar Meter hinter dem Strand liegt eine archäologische Ausgrabungsstätte. Hier werden die Überreste von Populonia, einer Stadt der Etrusker, freigelegt. Ihre Geschichte reicht bis ins 9. Jahrhundert vor Christus, als Populonia ein bedeutendes Eisenerzzentrum des gesamten Mittelmeerraums war. Mit der Archäologin Marta Coccoluto geht das Kamerateam auf Entdeckungstour. Bolgheri, das kleine Dorf an der etruskischen Küste, liegt eingetaucht in eine Landschaft aus Weinbergen und Olivenhainen. Durch ein Schloss aus rotem Backstein tritt man in das Dorf mit seinen gepflasterten Gassen und alten, mit Geranien geschmückten Steinhäusern. Früher wurden in Bolgheri Tulpen gezüchtet, heute floriert der Weinanbau. Raffaella Rotunno, Mitarbeiterin eines Weinguts, gibt Einblick in ihre Arbeit. Weiter südlich an der Tyrrhenischen Küste entlang, liegt der sogenannte wilde Westen der Toskana: die Maremma, der landschaftlich ursprünglichste Teil der Region. Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel.


Folge 3:
Sardinien ist die zweitgrößte Insel Italiens und vor allem berühmt für ihre Traumstrände. Die Langustenfischer sind leidenschaftliche Gegner von Schleppnetzen. Sie zeigen, wie nachhaltiges Langustenfischen funktioniert. In Tinnura, nahe dem Ort Bosa, lebt Pina Monne. Sie ist Muralistin, eine Künstlerin, die die Geschichte der Sarden auf Häuserwände malt. Im Nordwesten Sardiniens leben die einzigartigen weißen Esel, die nur auf der kleinen vorgelagerten Insel Asinara vorkommen. Ein Tierarzt betreut die Esel im Nationalpark regelmäßig. Auf den Weiden von Narbolia und Montiferru werden rote Rinder gezüchtet, aus deren Milch der traditionelle Käse, der Casizolu, hergestellt wird. Die Kräuter, die hier wachsen, geben dem Käse seine unverwechselbare Note. Tiere und Käse haben ein Slow-Food-Siegel. Raimondo Usai stellt die ungewöhnlichen Launeddas her. Dieses traditionelle sardische Blasinstrument wurde schon vor 3000 Jahren gefertigt. Die heute gebauten Launeddas werden meist an Profi-Musiker verkauft. Am Ende der Reise durch Sardiniens Westen steht ein Besuch beim Modedesigner Luciano Bonino in der Altstadt von Cagliari an. Er ist ein Meister der Falten, und seine Modelle sind auch in internationalen Museen zu finden. Das Atelier des Designers liegt mitten in der alten Gasse, in der am ersten Mai die Prozession zu Ehren des Sant' Efisio vorbeizieht. Der Heilige soll die Stadt einst von der Pest befreit haben. Italien hat nicht nur schöne Badestrände und ideale Wassersportmöglichkeiten. Das Landesinnere überrascht oft mit einer unberührten Natur, malerischen Dörfern und Städten. Die Dokumentationsreihe stellt die verschiedenen Regionen und ihre ganz besonderen Menschen vor. Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel.


Folge 4:
Maratea liegt am Tyrrhenischen Meer, am Golf von Policastro. Über den kleinen Ort wacht eine riesige Christus-Statue auf dem Monte San Biagio. Die Geschwister Maria-Francesca und Andrea Bartolomeo sind hier aufgewachsen und nach einem Studium fernab der Heimat zurückgekehrt. In Maratea haben sie kürzlich einen Laden für frische Pasta eröffnet. Die Rezepte stammen von ihrer Großmutter. Im Nationalpark von Pollino kümmert sich Domenico Cerbino um alte Obst- und Gemüsesorten, zum Beispiel um rote Auberginen, die hier wieder angebaut werden. Im Westen der Basilikata liegt das Cilento. Auf der Ebene Piana del Sele verwöhnt der "Büffelflüsterer" Antonio Palmieri seine Tiere. Die Büffel werden gemolken, wann sie es möchten, erhalten Massagen und hören klassische Musik. Der Mozzarella der glücklichen Büffel gilt als Delikatesse. Auf der karstigen Ebene der Murgia liegt die Stadt Matera. Dort befinden sich die einzigartigen Höhlenhäuser, die man 1950 noch als nationale Schande bezeichnete. Die süditalienischen Sassi di Matera bestehen aus Höhlen, Brunnen und einem ausgefeilten Bewässerungssystem aus der Bronzezeit. 1993 wurden die Sassi von der UNESCO zum Weltkulturgut erklärt und 2019 wird Matera Europäische Kulturhauptstadt sein. Der Architekt Biagio Lafratta lädt zu einer Entdeckungstour ein, während der Musiker Rino Locantore die Geheimnisse der "Cupa Cupa" preisgibt. Das ungewöhnliche Instrument wurde früher vor allen Dingen von Bettlern gespielt. Italien hat nicht nur schöne Badestrände und ideale Wassersportmöglichkeiten. Das Landesinnere überrascht oft mit einer unberührten Natur, malerischen Dörfern und Städten. Die Dokumentationsreihe stellt die verschiedenen Regionen und ihre ganz besonderen Menschen vor. Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel.


Folge 5:
In den wilden und rauen Abruzzen leben Bären und Wölfe noch in freier Wildbahn. Die Bilder der atemberaubenden Landschaft zeigen ein eher unbekanntes Italien. Dort leben Menschen mit ungewöhnlichen Berufen - wie die Zoologin Roberta Latini. Sie beobachtet im Nationalpark Bären und erklärt deren Verhalten. Außerdem kümmert sie sich um eine Problembärin, die zu zutraulich geworden war und jetzt in einem Gehege lebt. In dem kleinen Dorf Scanno lebt Eugenio De Rienzo. Er ist Goldschmied mit Familientradition und fertigt besondere Eheringe an, auch für ein junges Paar aus dem Nachbardorf. Für sie wird zu Hause ein Hochzeitsritual zelebriert, bei dem Kichererbsen auf eine ganz eigene und sehr staubige Art zubereitet werden. Das soll Glück und Zufriedenheit bringen. Hoch oben in den Bergen des Nationalparks Gran Sasso, wo die Wölfe immer wieder Schafe reißen, leben Valeria und ihre Freundin. Sie färben die Wolle ihrer Schafe nur mit Naturprodukten, die sie selbst sammeln. Ihre Schwägerin Gabriella kocht ihnen am Abend Spaghetti alla Chitarra, ein typisches Gericht der Region. In Santo Stefano di Sessanio baut Alessio besondere Linsen an. Und an der Küste baut die Familie Organetti, die italienische Variante des Akkordeons. Von dem Traditionsunternehmen lebt die ganze Familie, bis auf den ältesten Sohn, der betreibt eine Musikschule. Seine jüngste Organetto-Schülerin ist gerade mal acht Jahre alt. Italien hat nicht nur schöne Badestrände und ideale Wassersportmöglichkeiten. Das Landesinnere überrascht oft mit einer unberührten Natur, malerischen Dörfern und Städten. Die Dokumentationsreihe stellt die verschiedenen Regionen und ihre ganz besonderen Menschen vor. Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer fünfteiligen Reihe einmal rund um den Stiefel.

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

29.03.2017 12:27
#28 RE: Fernsehtipp Italien: Mi. 29.3.17 ServusTV 12:15 Uhr Landträume - Lombardei antworten


Mi 29.03.17 12:15 Servus TV Landträume - Lombardei
Fr. 21.04.17 14:05 3sat Landträume - In der Toskana
Sa 22.04.17 18:40 Servus TV Landträume - Apulien

mehr: http://www.servustv.com/at/Sendungen/Landtraeume

Landträume - Lombardei
Die Hügellandschaft der Oltrepò Pavese, südlich von Mailand gelegen, gilt bei Gartenliebhabern als Geheimtipp. In der hügeligen Landschaft der Region besuchen wir den kleinen Obsthain von Adriano Gilli. In den Weinbergen treffen wir auf die Winzerin Contessa Ottavia, die einen englischen Landschaftsgarten betreibt. Danach besuchen wir den Garten von Familie Vitali im klassischen Bauhaus-Stil.

Landträume - In der Toskana
Die Reihe porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas. Teil zwei führt in die Toskana. Der Traum vom Landleben - in der Toskana lässt er sich erfüllen, gilt dieser Landstrich Italiens doch seit der Renaissance als Inbegriff einer harmonischen Kulturlandschaft. Der Film porträtiert Gartengestalter, für die es eine Herausforderung ist, die landschafts-architektonische Traditionen der Toskana mit modernen Vorstellungen von Gartenkunst zu verbinden.

Landträume - Apulien
Die Region Apulien erstreckt sich am südöstlichen Ende Italiens entlang des Adriatischen und des Ionischen Meers. Die Landschaft ist trocken, weshalb man dort kaum klassische Gärten mit bunten Blumen findet. Dafür gibt es in dieser relativ flachen Region Italiens Kakteen- und Sukkulentenanlagen sowie einen der größten Biobauernhöfe Süditaliens, der inmitten historischer Steingemäuer liegt.
Gäste: Yvonne Lanzieri, Salvatore Cezzi, Antonio Milo

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.140

19.04.2017 18:10
#29 RE: Fernsehtipp Italien: Fr. 21.4.17 3sat 14:05 Uhr Landträume - In der Toskana / Sa. 22.4. ServusTV 18:40 Uhr Landträume - Apulien antworten


Fr. 21.04.17 14:05 3sat Landträume - In der Toskana
Sa 22.04.17 18:40 Servus TV Landträume - Apulien
Sa 30.04.17 20:15 Servus TV Italiens verborgene Städte - Neapel Dokureihe, GB 2016 Laufzeit: 60 Minuten
Mi 01.05.17 01:05 Servus TV Italiens verborgene Städte - Neapel
09:25 Servus TV Italiens verborgene Städte - Neapel
So 07.05.17 14:35 3sat Sehnsuchtsland Italien - Unterwegs in der Toskana Dokureihe, D 2013
20:15 Servus TV Italiens verborgene Städte - Venedig
Mo 08.05.17 00:50 Servus TV Italiens verborgene Städte - Venedig Dokureihe, GB 2016
So 14.05.17 20:15 Servus TV Italiens verborgene Städte - Florenz

Italiens verborgene Städte - Neapel | Servus TV | Dokureihe

Anhand neuester 3D-Scantechnologien machen Alexander Armstrong und Dr. Michael Scott die 2500 Jahre alte Geschichte der Stadt Neapel sichtbar. Sie untersuchen den stets aktiven Vulkan, den Vesuv, der die Region durch seine fruchtbare Erde genährt, aber seinen Bewohnern auch einen hohen Preis abverlangt hat. Die beiden Wissenschaftler tauchen ein in ein Labyrinth von unterirdischen Gängen und Räumen, die zum Aufbau und Erhalt der Stadt über Jahrtausende beigetragen haben. Sie erfahren auch, wie dieser Herd vulkanischer Aktivität mit der sagenhaften Unterwelt der frühen Griechen und Römer in Verbindung stand. Dabei entdecken Armstrong und Scott eine Stadt, in der sich Leben und Tod, aber auch Schönheit und Gefahr sehr nahe stehen.

Servus TV Italiens verborgene Städte - Venedig

Die Wissenschaftler Alexander Armstrong und Dr. Michael Scott erkunden die Unterwasserwelt Venedigs. Mit einer 3D-Scantechnologie machen sie sichtbar, wie eine Stadt, mitten im Sumpf gebaut, zu einer der mächtigsten im mittelalterlichen Europa werden konnte. Sie tauchen ab in den Kanälen Venedigs, um herauszufinden, warum diese auf Schlamm gebaute Stadt bis zum heutigen Tage weiterbestehen kann.

Servus TV Italiens verborgene Städte - Florenz

Mithilfe neuester 3D-Scantechnologien erforschen Alexander Armstrong und Dr. Michael Scott die romantische Stadt Florenz. Sie zeigen, wie eine Stadt voller wunderbarer Fassaden und Kunstwerke eine verborgene Geschichte von Intrigen und Geheimnissen verdeckte und wie eine der mächtigsten Familien der Geschichte die Medicis, die Paten der Renaissance hinter all diesen Entwicklungen standen. Die beiden Wissenschaftler decken die Geheimnisse rund um eine der faszinierendsten Leistungen der Architektur auf, die Kuppel der Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz. Sie zeigen auch anhand eines 3D-Modells auf, wie viele geheime Gänge die Stadt Florenz beherbergt. Diese geheimen Gänge waren die Grundlage für den Ruhm der Stadt in der Renaissance.

E-Teile > aB-S

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sa. 22.4.17 ServusTV 11:30 Uhr Fremde Traditionen / Kroatien - Geheimnis der Natur
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
6 21.04.2017 17:27
von beka • Zugriffe: 663
Sa. 22.4.17 WDR 20:15 Uhr Unterwegs mit Elsa
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
21 22.04.2017 10:37
von beka • Zugriffe: 1827
Fr. 28.4.17 ServusTV 03:35 Uhr Bilder Welten
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von proppi
103 08.03.2017 09:13
von beka • Zugriffe: 12589
Mi. 5.4.17 NDR 14:15 Uhr Kroatien - Naturparadies zwischen Donau und Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von homoheidelbergensis
64 05.04.2017 04:47
von beka • Zugriffe: 7849
TV-Tipp Italien! Mo. 24.4.17 hr 20:15 Wunderschön! (71) / So. 30.4. WDR 04:20 Wunderschön! (180)
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
55 08.03.2017 09:58
von beka • Zugriffe: 16145
Do. 18.5.17 GoldstarTV 20:15 u. 23:00 Uhr Hit auf Hit - an der Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von marko
24 25.04.2017 16:20
von beka • Zugriffe: 3246
Karl May Filme - So. 30.4.17 3sat 09:00 Uhr Winnetous Rückkehr 1. Teil / 10:25 Uhr 2. Teil
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Guenni
253 15.04.2017 16:11
von beka • Zugriffe: 79334
So. 30.4.17 HRT1 13:25 Uhr Rijeka - More > Wh. Mo. 1.5.17 06:00 Uhr
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
134 03.03.2017 10:32
von beka • Zugriffe: 17147
TV-Tipp: Sa. 22.4.17 ServusTV 18:40 Uhr Zu Tisch ... in Wien
Erstellt im Forum Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn von mac3000
88 10.04.2017 21:44
von beka • Zugriffe: 32039
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software von Xobor