Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 107 Antworten
und wurde 13.257 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

24.09.2009 22:17
#81 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
Je nach Baufortschritt auf dem winzigen slowenischen Autobahnabschnitt zahlt man das 4- bis 8-fache.

Manche lernen den Unterschied zwischen streckenabhängig und zeitabhängig nie.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

24.09.2009 22:36
#82 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

In Antwort auf:
...und zeitabhängig

Gerne noch einmal: Die Einladung, den Urlaub auf slowenischen Autobahnen zu verbringen, lehne ich dankend ab.

Aber ich ziehe natürlich meinen Hut vor Experten , denen europäische Automobilclubs nicht das Wasser reichen können.

roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

24.09.2009 23:09
#83 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

das ewige gejammere verstehe wer will in kroatien bezahlt man auch nicht zu knapp und bevor ich eine strafe von bis zu 800 euro riskiere kaufe ich die vignette für 30 euro und falls jemand öfter als 3x durch slowenien muss dann gibt es die jahresvignette für 95 euro

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

24.09.2009 23:16
#84 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
Pro km also 6,2 Cent auf der kroatischen A1.
Je nach Baufortschritt auf dem winzigen slowenischen Autobahnabschnitt zahlt man das 4- bis 8-fache.



Schiebung !!

Ich rechne dir nun anhand DEINER Zahlen ein anderes Extrembeispiel:

- jemand fährt in Kroatien nur einmal monatlich (!) Zagreb-Split und retour. Macht 600EUR im Jahr. Quasi ein ganzes Monatsgehalt für einen Kroaten ...
- mit 600EUR kann ich in Slowenien 6 Jahre die Vignette kaufen und von mir aus täglich Maribor-LJ fahren. Quasi ein Prozent eines Monatslohns eines Slowenen ...

Daher schließe ich mich dem Glücksmacher an, der meinte:

In Antwort auf:
Manche lernen den Unterschied zwischen streckenabhängig und zeitabhängig nie.


dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

24.09.2009 23:17
#85 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

In Antwort auf:
die Kraftstoffverkäufer in Austria sind ganz einfach Drecksäcke ?
Heute zurückgekommen, 100 meter abseits der Autobahn Preise um 93 cent der liter Diesel, auf der Autobahn durchweg 1,17 Euro!! Also fast 25 Cent Unterschied !!



Offenbar leben die Tankstellen auf der Autobahn ganz gut davon.

Drecksäcke lasse ich nicht gelten, denn es gilt in der freien Wirtschaft:
-> Angebot und Nachfrage .

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

24.09.2009 23:23
#86 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

In Bad Radkersburg gab´s den Liter Diesel für 91 Cent (Juli 2009). Für mich hatte es sich gelohnt, die Autobahn zu verlassen und vignettenfrei durch Slo zu fahren.

Gruß

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

24.09.2009 23:25
#87 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

In Antwort auf:
Zur Vignette... naja ich finde es grundsätzlich ok, das die Slowenen, wie auch die Österreicher Geld dafür verlagen, das wir da auf ihren Autobahnen durchgurken können. Teuer finde ich die 7-Tages-Vignette in Slowenien aber trotzdem! Für die paar Kilometer und dann noch nichtmal komplett durch Slo durch ist der Preis nicht gerechtfertigt.
Und was die Kroaten machen ist auch nicht ok! Wir sind bis zum Ende der Autobahn gefahren (Abfahrt Ravacar oder so ähnlich, Richtung Medjugorije/Metkovic)und haben dafür sage und schreibe um die 32 Euz!!! Und für die Rückfahr haben wir nochmal um die 30 Euz gelöhnt.
Aber wir werden es nächstes Jahr wieder so machen, weil wir so nur 21,5 Std, mit vielen kurzen Pausen und zwei 2std. Pausen, gebraucht haben. Als es die Autobahnen in Slo und HR noch nicht gab haben wir über 30 Std gebraucht und wesentlich weniger Pausen gemacht.


Mir geht die Sache mit der Vignette schon lange am Arsch vorbei, da sie längst doof und durchgekaut ist,
aber lese bitte deinen Beitrag noch mal durch und sage mir dann, was dich ne Rundfahrt von ca. 1000 km durch SLO gekostet hätte,
(ich weiß, dass das Mühe macht, sowohl, weil du nicht rechnen kannst und weil die SLO dafür viel zu klein ist ) im Vergleich zur CRO???

Man kann es trotzdem mit zwei fingern ausrechnen

Ich fahre nur im Urlaub ca. 3-5 TKm durch CRO. Da kommen Unsummen zusammen, über die jenige, welcher in SLO den Urlaub verbringen, nur lachen können und trotzdem maulen hier alle über die SLO-Vignette, statt die Wegelagerei in CRO zu kritisieren.

Erst im Winter, wenn die Touris weg sind, merkt man, wie unsinnig das Ganze ist.
Dann müssen/sollen/dürfen die Kroaten auf der Landstraße fahren und die Autobahn wird trotzdem für ein paar Privilegierte, die sich den Luxus leisten können, unter hohen Aufwand - vom Schnee freigehalten

Wie Schräg ist das denn???

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

25.09.2009 00:31
#88 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac

In Antwort auf:
...und zeitabhängig

Gerne noch einmal: Die Einladung, den Urlaub auf slowenischen Autobahnen zu verbringen, lehne ich dankend ab.
Aber ich ziehe natürlich meinen Hut vor Experten , denen europäische Automobilclubs nicht das Wasser reichen können.




Das ist der Unterschied der Experten hier,die haben einen Kopf zum denken du nicht.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

25.09.2009 00:37
#89 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Ratibier
Ich fahre nur im Urlaub ca. 3-5 TKm durch CRO. Da kommen Unsummen zusammen

Werde Nikolas vorschlagen, dass er Dir ein Fleißkärtchen schickt.

ferrox Offline



Beiträge: 130

25.09.2009 08:24
#90 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von dino79sbg

Zitat von Orebic&Peljesac
Pro km also 6,2 Cent auf der kroatischen A1.
Je nach Baufortschritt auf dem winzigen slowenischen Autobahnabschnitt zahlt man das 4- bis 8-fache.


Schiebung !!
Ich rechne dir nun anhand DEINER Zahlen ein anderes Extrembeispiel:
- jemand fährt in Kroatien nur einmal monatlich (!) Zagreb-Split und retour. Macht 600EUR im Jahr. Quasi ein ganzes Monatsgehalt für einen Kroaten ...
- mit 600EUR kann ich in Slowenien 6 Jahre die Vignette kaufen und von mir aus täglich Maribor-LJ fahren. Quasi ein Prozent eines Monatslohns eines Slowenen ...
Daher schließe ich mich dem Glücksmacher an, der meinte:

In Antwort auf:
Manche lernen den Unterschied zwischen streckenabhängig und zeitabhängig nie.




Endlich mal auf den Punkt gebracht, aber ich vermute dass noch immer nicht alle den Unterschied verstehen. Außerdem hat auch die Slowenische Regierung mal erklärt, dass durch diese Kosten Konstellation der Vielfahrer entlastet werden soll. Und das ist gut so!

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

25.09.2009 09:30
#91 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von ferrox
dass durch diese Kosten-Konstellation der Vielfahrer entlastet werden soll...

...interessiert den Kroatienurlauber (Ausnahmen bestätigen die Regel) herzlich wenig.

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

25.09.2009 10:18
#92 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
...interessiert den Kroatienurlauber (Ausnahmen bestätigen die Regel) herzlich wenig.

Und was interessiert es den Kuchen, wenn der Krümel jammert?

Selbst jetzt noch sind etliche österreichische und deutsche PKW's auf der A1 unterwegs Richtung Reka, weiter Richtung Pulj oder gar bis zur SLO Küste. In die andere Richtung fahren seltsamer weise erstaunlich viele ZG Kennzeichen. Von denen beschwert sich sicher keiner. Da kannst Du den Preis noch so oft auf "Deine Hausstrecke" umrechnen.

Dein Hinweis auf Automobilclubs zeigt wenigstens, wieviel Du selber denkst.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

25.09.2009 10:29
#93 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

In Antwort auf:
...interessiert den Kroatienurlauber (Ausnahmen bestätigen die Regel) herzlich wenig.



Aha, und die Slowenen resp. die Österreicher haben ihr Autobahnnetz für die Kroatienurlauber gebaut und haben hier Rücksicht zu nehmen, oder wie


O&P ... du bist ziemlich einfältig

Kati74 Offline



Beiträge: 447

25.09.2009 12:53
#94 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Ich habe noch 1 kurze Story von den Österreichern! War ca. 1989 - mein Vater wollte nie in Österreich tanken - hat auch immer von Passau bis Maribor gereicht. Da hielten wir an einer Tankstelle zum pieseln. Ein Riesiges Plakat hing da mti der fettgedruckten Überschrift: "BENZIN IN JUGOSLAWIEN TEUER!"+Zeitungsartikel Das hab ich meinem Vater gesagt, der daraufhin voller Panik volltankte. Als wir nach damals YU kamen mussten wir leider feststellen das uns die Ösis übers Ohr gehauen haben - es war nämlich viel (!!) billiger als in Österreich. Daraufhin hat mein Vater nie wieder in seinem restl. Leben (bis 1996) in Österreich getankt. Er hat immer gesagt - die kriegen nix mehr! Damals gab es ja auch nur die Tunnelgebühren, die Vignette kam ja erst 1997 raus. Das hat er (Gott sei Dank - sonst hätte er wieder geschimpft!!8-)( ) nicht mehr erlebt. Mir ist es egal wo ich tanke. In Österreich ist es nun mal billiger als Deutschland (außer LPG)

Cres Fan

fliieger Offline



Beiträge: 149

28.09.2009 13:30
#95 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Glueckmacher
Manche lernen den Unterschied zwischen streckenabhängig und zeitabhängig nie.


Genau das ist das Problem. Wenn ich mit der U-Bahn fahre habe ich die Wahl zwischen Kurzstreckenfahrschein, Einzelfahrschein, Mehrfahrtenkarte, Tageskarte, Wochenkarte, Monatskarte und Jahreskarte.
Wenn ich mir jedes Mal eine Wochenkarte lösen müsste, um einmal im Monat in die Stadt zu fahren, würde ich vielleicht auch nicht mehr U-Bahn fahren.

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

28.09.2009 16:23
#96 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von fliieger
Genau das ist das Problem. Wenn ich mit der U-Bahn fahre habe ich die Wahl zwischen Kurzstreckenfahrschein, Einzelfahrschein, Mehrfahrtenkarte, Tageskarte, Wochenkarte, Monatskarte und Jahreskarte.
Wenn ich mir jedes Mal eine Wochenkarte lösen müsste, um einmal im Monat in die Stadt zu fahren, würde ich vielleicht auch nicht mehr U-Bahn fahren.

Gerne zum 437. Mal nur für Dich. In Slowenien will so gut wie niemand Kurzstrecke fahren, weshalb sich das nicht auszahlt. Was irgendwelche Urlauber wollen, die 1-2 mal im Jahr durch Slowenien fahren, ist vieles, aber nicht relevant für die slowenische Politik. Fahre die Ausweichstrecken und sei glücklich. Oder kauf die Vignette und spiel den Beleidigten. Es interessiert in Slowenien keine Sau.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

28.09.2009 18:46
#97 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Glueckmacher
nicht relevant für die slowenische Politik.

Zitat von ders.
Es interessiert in Slowenien keine Sau.


Und damit ist es auf den Punkt gebracht.
Es interessiert jedoch andere europäische Staaten - und die kümmern sich dann drum.

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

28.09.2009 19:44
#98 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten


Was hast du eigentlich als noch mit der doofen Vignette??
Das wird doch langsam pathologisch bei dir.

Es zwingt dich doch niemand die AB zu benutzen.

Die Slowenen haben m.E. alles richtig gemacht.

Jetzt sind die Vielfahrer raus aus den Städten und Dörfern
und das ist auch Sinn der Sache und dafür ist die Autobahn als solche eigentlich auch gedacht.

Was die CRO-Touris oder die Serben, Türken….usw. davon halten, würde mich auch nicht interessieren.

Davon können sich die Kroaten eine dicke Scheibe abschneiden.

Dort quetscht sich das eigene Volk auf der Landstraße rum, weil sich kaum jemand den Maut-Wucher leisten kann
und die Touris lachen sich einen in das Fäustchen.

Wie schräg ist das denn???

drago1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 413

28.09.2009 20:06
#99 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Ich muss dem Ratibier hier allerdings Recht geben. Wieviele Croaten Können es sich schon erlauben für einmal Zagreb/Ploce und zurück ca. 50€ zu bezahlen.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

28.09.2009 20:46
#100 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Ratibier
Es zwingt dich doch niemand die AB zu benutzen.

Ein immer wieder vorgetragenes und sehr überzeugendes Argument.

(Anflug auf SPU, 26.7.09)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Urlaub in Slowenien - Erste Gedanken
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Esteban290
38 26.06.2016 23:10
von Esteban290 • Zugriffe: 2784
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1205
Fahrt nach Kroatien (Istrien/Pula) ohne Maut in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von JungCamper
33 28.09.2014 20:27
von prati • Zugriffe: 6710
Fr. 27.5.16 RTL2 11:00 Uhr Family Stories - Sabotage in Tisno (4) / 12:00 Uhr Teil 5
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
21 21.05.2016 09:52
von beka • Zugriffe: 2810
Weinselig in Jeruzalem / Veranstaltungen und Events in Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
3 04.06.2012 18:23
von beka • Zugriffe: 1807
Di. 8.3.16 SWR 14:45 Uhr Mit dem Zug durch... Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
28 09.02.2016 12:21
von beka • Zugriffe: 4849
News aus Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Medo1
425 03.11.2016 16:57
von beka • Zugriffe: 46050
Sa. 18.10.14 alpha 17.30 Uhr - Fernweh: Slowenien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
13 18.10.2014 08:24
von beka • Zugriffe: 1776
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor