Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 107 Antworten
und wurde 13.577 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Stachi Offline



Beiträge: 102

11.09.2009 09:18
eine freche Story aus Slowenien antworten

Guten Morgen !!!

Wir sind gerade zurück gekommen aus HR und die Männer sind nun k.o. und schlafen. Also schreibe ich Euch mal kurz unser Erlebnis auf.

Gegen 19h sind wir durch Zagreb Richtung Grenzübergang SLO (Ptuj, Maribor). Bereits auf der Hinfahrt waren wir von den Autobahnfortschritten total begeistert, allerdings mussten wir uns noch um die SLO-Vignette für die Rückfahrt kümmern.
Also ran an die 3.letzte Tanstelle vor der Grenze. "...nein, haben wir nicht, erst die Nächste!".

Ok, rein ins Auto und ab zur 2.letzten Tankstelle. "...nein, haben wir nicht, erst die Nächste!".

Also wieder ins Auto und schnell noch auf die letzte Tankstelle vor der Grenze. "...nein, haben wir nicht. Was geht uns Slowenien an ? Wir verkaufen die nicht mehr!".

...okay....

So rollten wir dann aus HR raus, durchs Niemandsland durch und in SLO rein. Nach 10-15km kam endlich die erste Tankstelle mit Vignettenverkaufsschild. Also ran. -Halt, stop, die ist ja geschlossen !!! Trotz Beleuchtung und Reklame war die Auffahrt mit einem dicken Absperrband gesperrt.

Also wieder rein ins Auto. Auf der neuen SLO-Autobahn kamen wir an 2 weiteren Rast-bzw Tankstellenschildern vorbei, allerdings durchgestrichen und nicht bzw noch nicht eröffnet.

Die 3. Chance dann war unsere Letzte. Also hielten wir nun das 5.mal an, hinter Maribor, ca 11km vor der Grenze zu AU.
Und endlich ein Erfolg. Wir kauften neben der AU-Vignette auch noch eine SLO-Vignette. Mein Freund sagte noch, dass dies nun ganz schön teure 11km wären, aber sicher ist sicher.

Und was soll ich nun sagen ???? Als wir auf die Grenze AU zurollten, standen doch tatsächlich 2 slowenische Beamte da mit roten Leuchtlampen und kontrollierten jedes Fahrzeug nach einer gültigen SLO-Vignette. Unglaublich, da standen diese Beamten, wollten keine Ausweise, keine Papiere, lediglich die gültige Vignette. Und das ganze spielte sich sage und schreibe 150 METER VOR Österreich ab. Ich war so baff, dass ich leider nicht schnell genug den Fotoapparat suchen konnte.

Ich möchte nicht wissen, wieviele Leute dort heute Nacht zur Kasse gebeten wurden, weil sie nicht mehr an der letzten Raststätte anhielten und keine gültige Vignette mehr hatten. Ich bin jedenfalls heilfroh. Lieber 15EUR für 11km als 300-500EUR Strafe...


hoval789 Offline



Beiträge: 39

11.09.2009 09:23
#2 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Exakt das gleiche Erlebnis an exakt der gleichen Stelle Richtung Norden habe ich am 25.08.2009 um 03:00 Uhr nachts auf der Rückfahrt von Triest auch gehabt. Auf Grund meiner heuer häufigen Fahrten durch Slowenien habe ich mich schon im April entschlossen um 55,-- € eine Jahresvignette zu kaufen, das ist mir bei dieser Kontrolle zugute gekommen ;-)

lg ho.

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.100

11.09.2009 09:42
#3 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

@ stachi

Wäre ist nicht klüger gewesen, gleich eine Monatvignette um 30.-€ zu kaufen? Oder ward ihr länger als 1 Monat unterwegs? Ist doch dasselbe Geld.

Gruß Flipper

Grüße Werner

danilovgrad Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.026

11.09.2009 10:31
#4 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Wir hatten auf der Rückfahrt - allerdings Richtung Salzburg - ein ähnliches Erlebnis. Ich wollte dem Zöllner eigentlich erklären, dass wir einige Liter Schnaps verzollen wollten. Der ließ mich aber garnicht zu Wort kommen und wies darauf hin, dass man eine Vignette für SLO kaufen müsse. Wo, habe ich gefragt. Er antwortete: "Da drüben im Gebäude". Da die Frage nicht kam, ob wir etwas zu verzollen hätten, kam auch keine Antwort.

Katja & Rudi aus dem schönen Weinland Rheinhessen

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

11.09.2009 10:36
#5 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

In Antwort auf:
Wäre ist nicht klüger gewesen...

Klüger wäre es, diese Raubritter zu überfliegen* oder zu umfahren.

* Mit Germanwings ab 20 Euro.

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

11.09.2009 10:57
#6 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von danilovgrad
Wir hatten auf der Rückfahrt - allerdings Richtung Salzburg - ein ähnliches Erlebnis. Ich wollte dem Zöllner eigentlich erklären, dass wir einige Liter Schnaps verzollen wollten. Der ließ mich aber garnicht zu Wort kommen und wies darauf hin, dass man eine Vignette für SLO kaufen müsse. Wo, habe ich gefragt. Er antwortete: "Da drüben im Gebäude". Da die Frage nicht kam, ob wir etwas zu verzollen hätten, kam auch keine Antwort.



Etwas mehr Konzentration bitte,deine Geschichte passt vorn und hinten nicht

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

11.09.2009 10:59
#7 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Außerdem wird berichtet, dass die Tankstellen um 20 Uhr schließen, so dass für die Transitreisenden anzuraten ist, sich in den angrenzenden Ländern zu bevorraten.

Ein Schandfleck für die EU!

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

11.09.2009 11:09
#8 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
Außerdem wird berichtet, dass die Tankstellen um 20 Uhr schließen, so dass für die Transitreisenden anzuraten ist, sich in den angrenzenden Ländern zu bevorraten.
Ein Schandfleck für die EU!






danilovgrad Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.026

11.09.2009 11:12
#9 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Medo1

Zitat von danilovgrad
Wir hatten auf der Rückfahrt - allerdings Richtung Salzburg - ein ähnliches Erlebnis. Ich wollte dem Zöllner eigentlich erklären, dass wir einige Liter Schnaps verzollen wollten. Der ließ mich aber garnicht zu Wort kommen und wies darauf hin, dass man eine Vignette für SLO kaufen müsse. Wo, habe ich gefragt. Er antwortete: "Da drüben im Gebäude". Da die Frage nicht kam, ob wir etwas zu verzollen hätten, kam auch keine Antwort.



Etwas mehr Konzentration bitte,deine Geschichte passt vorn und hinten nicht




Diese Rubrik ist doch überschrieben mit: eine freche Story aus Slowenien

Was passt da vorne und hinten nicht?

Katja & Rudi aus dem schönen Weinland Rheinhessen

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

11.09.2009 11:21
#10 RE: eine freche Story aus der REPUBLIKA BANANA antworten

Medo meint den Beim-Zoll-Schnaps-Anmelden-Wollen - Erzählstrang.
Der zeigt meiner Meinung nach nur, auf was bereits auch die Zöllner ausschließlich fixiert sind:

Auf ihre Eigenschaft als Raubrittersknechte.

schurig,volker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 679

11.09.2009 11:37
#11 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von danilovgrad

Zitat von Medo1

Zitat von danilovgrad
Wir hatten auf der Rückfahrt - allerdings Richtung Salzburg - ein ähnliches Erlebnis. Ich wollte dem Zöllner eigentlich erklären, dass wir einige Liter Schnaps verzollen wollten. Der ließ mich aber garnicht zu Wort kommen und wies darauf hin, dass man eine Vignette für SLO kaufen müsse. Wo, habe ich gefragt. Er antwortete: "Da drüben im Gebäude". Da die Frage nicht kam, ob wir etwas zu verzollen hätten, kam auch keine Antwort.


Etwas mehr Konzentration bitte,deine Geschichte passt vorn und hinten nicht



Diese Rubrik ist doch überschrieben mit: eine freche Story aus Slowenien
Was passt da vorne und hinten nicht?





Da passt doch alles man sieht da deutlich daß die Zöllner nur auf die Plakete aus sind.
Da kann man etliche Liter Schnaps mitnehmen ist doch gut.
Scheinbar verdienen die mit der Plakete oder Strafe mehr Geld als mit etwas mehr Alkohol.
Meiner Meinung nach müßte die EU den Slowenen mehr auf die Finger schauen.

Gruß

Volker

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

11.09.2009 11:42
#12 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von schurig,volker
Meiner Meinung nach müßte die EU den Slowenen mehr auf die Finger schauen.

Ich denke, dass tun die schon.
Siehe:
http://www.forum-kroatien.de/t526384f117...eht-weiter.html

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

11.09.2009 11:58
#13 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von schurig,volker

Zitat von danilovgrad

Zitat von Medo1

Zitat von danilovgrad
Wir hatten auf der Rückfahrt - allerdings Richtung Salzburg - ein ähnliches Erlebnis. Ich wollte dem Zöllner eigentlich erklären, dass wir einige Liter Schnaps verzollen wollten. Der ließ mich aber garnicht zu Wort kommen und wies darauf hin, dass man eine Vignette für SLO kaufen müsse. Wo, habe ich gefragt. Er antwortete: "Da drüben im Gebäude". Da die Frage nicht kam, ob wir etwas zu verzollen hätten, kam auch keine Antwort.


Etwas mehr Konzentration bitte,deine Geschichte passt vorn und hinten nicht



Diese Rubrik ist doch überschrieben mit: eine freche Story aus Slowenien
Was passt da vorne und hinten nicht?



Da passt doch alles man sieht da deutlich daß die Zöllner nur auf die Plakete aus sind.
Da kann man etliche Liter Schnaps mitnehmen ist doch gut.
Scheinbar verdienen die mit der Plakete oder Strafe mehr Geld als mit etwas mehr Alkohol.
Meiner Meinung nach müßte die EU den Slowenen mehr auf die Finger schauen.
Gruß
Volker




Das passt schon mal gar nicht

wie jetzt,man sollte euch durchfahren lassen,ohne den Hinweis auf die Vignettenpflicht!Euch auflaufen lassen,bis zur DARS-Kontrolle spätestens an der Grenze,so mit 150 Euro.Wie willste es den nun haben

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

11.09.2009 12:03
#14 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac

Zitat von schurig,volker
Meiner Meinung nach müßte die EU den Slowenen mehr auf die Finger schauen.

Ich denke, dass tun die schon.
Siehe:
http://www.forum-kroatien.de/t526384f117...eht-weiter.html




Genau wie Sanader zurück getreten ist,aber gut das du denkst


Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

11.09.2009 12:05
#15 RE: eine freche Story aus der REPUBLIKA BANANA antworten

@ Medo1
Ich lese es immer so:





Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

11.09.2009 12:08
#16 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
@ Medo1
Ich lese es immer so:




na dann lese.........

Hrvaška premierka Jadranka Kosor je danes na Švedsko poslala pismo, v katerem navaja, da noben dokument po 25.6.1991 nima pravne podlage. V zameno za to pa bo Slovenija predlagala umik blokade za vstop Hrvaške v EU. Premier Pahor pravi, da sta po napornem in uspešnem dialogu zmagovalki obe državi

Liljana Offline



Beiträge: 138

11.09.2009 12:13
#17 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

O Orebic jetzt hast den Medo aber verärgert. Das tut man aber nicht.

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

11.09.2009 12:20
#18 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Zitat von Liljana
O Orebic jetzt hast den Medo aber verärgert. Das tut man aber nicht.



In Antwort auf:
Your access to the requested information was denied.

The following causes lead to the blocking of a internet site:

Presentation of sexist or pornographically content,
Presentation of racist, discriminatory, or other radical information
Distribution of insulting or slanderous statements
Calls for committing criminal offence and
Bypassing of the security architecture of the xxxxxxxx or
web-site operators license provisions.
The rules for the usage of the internet access are defined at the document “Staff Code of Conduct on Information Security”. Following this guideline, Internet access is intended for business purposes. Therefore presentation of sites containing free mailer, chat rooms and download sites for music and video data are disabled.

Should a internet site erroneously not be accessible or if you need a blocked internet site for business purposes, please send the requested URL and a reason for the access to the following mailbox: GPK-A-Proxy-Support.

Letzte Änderung/Last modified: 05.09.2005




Stimmt,über so ein scheiß kann man sich nur ärgern

ferrox Offline



Beiträge: 130

11.09.2009 12:29
#19 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

@ stachi

Es ist doch üblich, dass vor verlassen eines Landes eine Vignettenkontrolle stattfindet. Ist in u.a. in Österreich und Tschechien auch so. Allein in Österreich fuhr ich in den letzten vier Wochen beim Verlassen des Landes Richtung Passau 5x in eine Vignettenkontrolle. Warum sollen die Slowenen nicht auch kontollieren. Ich wüste nicht, was du da fotografieren wolltest.

quote]
Da passt doch alles man sieht da deutlich daß die Zöllner nur auf die Plakete aus sind.
Da kann man etliche Liter Schnaps mitnehmen ist doch gut.
Scheinbar verdienen die mit der Plakete oder Strafe mehr Geld als mit etwas mehr Alkohol.
Meiner Meinung nach müßte die EU den Slowenen mehr auf die Finger schauen.
Gruß
Volker[/quote]


Wieso? Die Maut fließt in die Slowenische Staatskasse, die Steuern für den Alkohol erhält die Staatskasse des Heimatlandes des Einführenden.

Zitat von Orebic&Peljesac

In Antwort auf:
Wäre ist nicht klüger gewesen...

Klüger wäre es, diese Raubritter zu überfliegen* oder zu umfahren.
* Mit Germanwings ab 20 Euro.




Wieso? Sollen allein die slowenischen Bürger für den Bau der Autobahnen aufkommen, nur damit die Transitreisenden gut und schnell durch Slowenien reisen können.

In diesem Punkt halte ich Slowenien einfach ein bisschen schlauer und abgebrühter als z.B. den deutschen Staat. Hier werden ausländische PKW-Fahrer leider nicht an den Kosten der Autobahnen beteiligt.

Liljana Offline



Beiträge: 138

11.09.2009 12:35
#20 RE: eine freche Story aus Slowenien antworten

Ja ferrox ganz meine devise.
Ja wäre echt gut wenn auch die fremd Pkw's sich in Deutschland an dem Ausbau der Autobahn beteiligen würden und nicht nur die LKW'S.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Regionalstraße 4 Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Symptel Sym
3 16.04.2018 21:46
von Symptel Sym • Zugriffe: 2623
neues Abrechnungssystem für schwere Fahrzeuge in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Daxbauer
0 11.04.2018 16:21
von Daxbauer • Zugriffe: 173
Ein kleiner Reisebericht von uns... Italien - Istrien - Slowenien
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Loopyne
16 30.10.2017 09:17
von Luftfee • Zugriffe: 1655
Di. 25.4.2017 arte 03:40 Uhr Trails - Europa von Couch zu Couch: Von Slowenien nach Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
6 17.04.2017 12:07
von beka • Zugriffe: 1560
Regierungskrise in Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von kratko-osijek
0 31.01.2013 20:50
von kratko-osijek • Zugriffe: 866
Mi. 25.4.18 RTL2 11:00 Uhr Family Stories - Sabotage in Tisno (3)
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
22 07.04.2018 12:26
von beka • Zugriffe: 3199
Weinselig in Jeruzalem / Veranstaltungen und Events in Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
3 04.06.2012 18:23
von beka • Zugriffe: 1903
Mautfallen in Slowenien und Ungarn
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von bigger
3 04.08.2011 19:01
von petar1 • Zugriffe: 865
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor