Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 25 Antworten
und wurde 8.546 mal aufgerufen
  
 Tauchen und Schnorcheln, Tauchschulen in Kroatien
Seiten 1 | 2
fraenky Offline



Beiträge: 399

10.05.2010 15:42
#21 RE: Wohin? Schnorcheln, Tauchen, baden, kein Massentourismus im Juli antworten

Zitat von gina
ja die kennen wir, aber wir wissen auch, warum viele dieser Unfälle passieren, das würde jetzt aber zu weit führen. An den Orten, an den wir sind ist die Gefahr sehr gering, die Geschwindigkeit gemütlich und jahrelanges Fahrtraining und große Aufmerksamkeit minimieren das Risiko.Außerdem fahren wir alle, egal bei welchem Wetter auch dort immer mit Helm. Passieren kann natürlich immer etwas, dann dürfte man auch hier, die Kids kein Fahrrad fahren lassen, keine Straße überqueren und sich auch in kein Flugzeug setzen....... Auch da sind hier in Deutschland immer wieder schauerliche Statistiken von Toten. Und eigentlich ist es egal wie viele Tote es gibt. Jeder einzelne ist schon zu viel. Aber so angstvoll wollen wir nicht denken, wir versuchen immer das Risiko so gering wie möglich zu halten und positiv zu denken. Und wenn es ein erhöhtes Risiko gibt, dann setzen wir uns dem auch nicht aus. An den Gebieten , wo wir fahren, kennen wir die Lage und können diese einschätzen,....


Hallo Gina,

nicht das Du mich hier falsch verstehst, der Vergleich war auf die Dir/Euch bekannte thail. respektive deutsche Fahrweise bezogen.
Es ist halt eine typische südländische Fahrweise z.B. dichtes auffahren, waghalsiges überholen, sehr schnelles fahren. Dann gibt es wieder das krasse Gegenteil, ein mit 50 km/h dahin tuckelndes Auto auf einer schnurgeraden Strasse.
In Thailand läuft der Verkehr regelloser und daher vorausschauender respektive defensiver. Allerdings bei um die 25.000 Toten im Jahr (entspricht Deutschland * 5 trotz 25% weniger Einwohner) ist das Risiko in Thailand zu verunglücken bedeutend höher als in Kroatien. Ich kenne Thailand sehr gut, habe bis auf den Süden (alles südlicher als die Linie Koh Lanta /Don Sak) selbst mit dem Auto abgefahren. 80-90% der Unfälle sind sicherlich technische Probleme und nicht der Alkohol den Du vermutlich meinst. Beispiele: abgefahrene Reifen, Bremsanlagen, Rahmenschäden, fehlende oder defekte Beleuchtung. Kein Moped würde in Deutschland den TÜV Sigel bekommen! Sobald heftiger Regen, am schlimmsten Nachts oder Sand auf der Strasse ins Spiel kommt, schwingt der Sensemann sein Arbeitsgerät. Ich fuhr jahrelang unbedarft auf Samuis Strassen mit dem Moped, natürlich extrem vorsichtig da ich in Deutschland auch einen 125er Roller fahre und die Gefahren sehr gut kenne. Wir fuhren aber max. zu Zweit, hier hat man noch eine Ausweichchance und somit eine Überlebenschance. Zu Dritt ist diese fast auf Null.
Ein Leihwagen kostet dort um die 30 Euro (versichert, Hertz, Avis etc.) am Tag oder um beim Mopedbeispiel zu bleiben ein Jeep unversichert um die 15 Euro/Tag. Moped ist ebenso unversichert. Du weißt ja sicherlich das der Nahverkehr (Tuk-Tuks, Sammeltaxis, Taxis, Pickups, Busse) in Thailand eh fast nichts kosten, nur so als Alternative für einen Leihwagen.

Zitat von gina
Zitat: ......in Kroatien kenne ich mich nicht aus, daher danke für den Tipp , wir haben entschieden, dort nicht mal Auto zu fahren, wenn die wie die wahnsinnigen überholen, rasen und auf aggressives Verhalten im Straßenverkehr stehe ich sowieso nicht.


Die Gefahr in Thailand zu sterben ist x-mal höher, da kannst Du noch so geübt und erfahren sein, glaube mir. Ein Thai der Dir als regelkonformer Fahrer die Vorfahrt nimmt und eine Mischung aus abgefahrenen Reifen und nicht perfekt bremsenden Bremsen und dann noch zu Dritt auf einem Teil wo 2 schlanke Erwachsene gerade mal so einigermaßen sicher sitzen, ergibt zu 90% schwerste bis tödliche Konsequenzen. OK wenn Euer Urlaubsdomizil Koh Tao oder Koh Phi Phi war, dann haste Recht

gina Offline



Beiträge: 8

10.05.2010 18:07
#22 RE: Wohin? Schnorcheln, Tauchen, baden, kein Massentourismus im Juli antworten

Hallo Fraenky,

nein ich verstehe dich nicht falsch, und ich selbst neige dazu den Kopf zu schütteln, wenn ich sehe wie unbedarft , unvorsichtig und ungeübt so mancher sich aufs Zweirad setzt. Du kennst dich ja so wie du schreibst auch gut aus. In Bankok oder den Städten möchte ich auch nicht fahren und mir irgendwo bei irgendjemand ein Moped ausleihen würde ich auch nicht. Wir verkehren nur auf den kleinen Inseln ohne Tuk Tuk und Nahverkehrsanbindung, mit wenig Verkehr, haben durch fast schon familiäre Anbindung immer top Mopeds, die wir selbstverständlich auf Herz und Nieren prüfen und haben auch zu 3 bequem Platz, da wir alle 3 Heringe sind. Mein Sohn und ich wiegen zusammen keine 80 kg, sind zu dritt bestimmt leichter als so manches Duo, und haben wahrscheinlich auch mehr Platz als manche Duos, bei den Gewichtsklassen, die sich so auf den Mopeds herumtreiben.Bei schlechtem Wetter sind wir auch nicht unterwegs und nachts liegt der kleine im Bett und wir sitzen in der Hütte am Strand. Du kannst den Gegneverkehr echt zählen, siehst schon von weitem wer vor und hinter dir ist, sind uns der Gefahr bewusst, und haben im Gegensatz zu vielen anderen, die uns mit Verand und Schürfwunden begegnen weder Alkohol noch Drogen noch eine ausgelassenen Stimmung, auch das Moped muss in Ordnung sein, was wie du ja selbst weißt bei den meisten nicht immer so ist. Ganz zu schweigen von vorausschauendem Fahren, dass auf diesen verkehrsamren Inseln einfach ist, aber leider von vielen auch gerade deswegen unterschätzt wird. Nichts desto trotz muss man immer aufpassen. Wir fahren seit Jahren, toi toi toi, immer unfallfrei und sind noch nicht einmal in eine brenzlige Situation gekommen. Da bin ich öfter hier bei uns in Deutschland in der Situation dass ich mir mehr Sorgen mache, wenn mein Sohn bald alleine auf Tour geht. Hat hoffentlich noch etwas Zeit, schleicht sich aber langsam an. Ich bin eher von Natur eine Glucke und würde niemals mein Kind einem hohen Risiko ausetzen. Ein Restrisiko bleibt immer egal wo, ob in Deutschland, Thailand oder anderswo auf der Welt, damit muss man sich arrangieren, sonst wird man ja irre, wenn man überall nur Gefahren sieht. Meine Schwester bleibt aus diesem Grund nur in Deutschland, weil sie so viel Angst vor Krankheit, Unfällen, Flugzeugabstürzen.......hat und in jedem Urlaub im deutschen Lande passieren ihren Kindern komische Sachen, von merkwürdigen in Infekten aus den Thermen, Schlüsselbeinbruch beim Duschen ausgerutscht, Unfällen mit Armbruch etc. beim Spielen, Mittelohrentzündungen und und und. Jeder zweite Urlaub muss abgebrochen werden, dass sie schon gar nicht mehr ohne Reiseabbruchversicherung mehr losfahren. Wir kehren immer nach 6 Wochen gesund und munter zurück obwohl wir rein statistisch gesehen das viel höhere Risiko haben.


Aber wenn du Thailand so gut kennst und es auch magst, gibt es denn in Kroatien ein Platz, an dem man nicht zu viel Heimweh ( nach Thailand) bekommt? Ein kleiner Ort, ohne Massentourismus, zum Schnorcheln und Tauchen, nicht zu teuer mit Anbindung zum Selbstversorgen (Supermarkt)und schönen Möglichkeiten, landschaftlich die Gegend zu erkunden.
LG Gina

fraenky Offline



Beiträge: 399

10.05.2010 20:44
#23 RE: Wohin? Schnorcheln, Tauchen, baden, kein Massentourismus im Juli antworten

Hallo Gina,

das Zitieren geht nicht

Dann werde ich es mal manuel machen müssen:

Zitat
In Bankok oder den Städten möchte ich auch nicht fahren.....



Bangkok ist eine Stadt die man hasst oder liebt. Meine Frau und ich lieben sie abgöttisch. Vielleicht liegt das auch daran dass einer meiner besten Freunde dort seit über 10 Jahren lebt und arbeitet und wir bei ihm wohnen und seinen 24 Std Chauffeur nutzen und nicht in einem Tourihotel in z.B. der Silomroad.
Wir starteten schon 2 mal unsere PKW Rundreisen von Bangkok aus und mussten wieder rein in die Stadt. Meine Frau hatte eine Megepanik davor. Als wir ohne Probleme alles meisterten sehen wir den Verkehrsfluss nicht mehr so krass.
Ist halt viel Stau aber dafür muss man nur auf den Vordermann achten und nicht in den Rückspiegel schaun.

Zitat
und mir irgendwo bei irgendjemand ein Moped ausleihen würde ich auch nicht.



Ich leihte es immer vom Hotel aus, war halt 100 Baht teuerer aber dafür recht neu und ich hoffte auch versichert. Zumindestens hatte ich den Mietvertrag vom Hotel und nicht von einer Strassenbude.

Zitat
Wir verkehren nur auf den kleinen Inseln ohne Tuk Tuk und Nahverkehrsanbindung, mit wenig Verkehr.....



Irgendwie dachte ich mir das schon Drum schrieb ich ja wie Koh Tao, Phi Phi.....

Zitat
haben durch fast schon familiäre Anbindung immer top Mopeds, die wir selbstverständlich auf Herz und Nieren prüfen



Das solltet ihr auch immer tun. Vorallem die Reifen.

Zitat
und haben auch zu 3 bequem Platz, da wir alle 3 Heringe sind. Mein Sohn und ich wiegen zusammen keine 80 kg, sind zu dritt bestimmt leichter als so manches Duo, und haben wahrscheinlich auch mehr Platz als manche Duos, bei den Gewichtsklassen, die sich so auf den Mopeds herumtreiben.Bei schlechtem Wetter sind wir auch nicht unterwegs und nachts liegt der kleine im Bett und wir sitzen in der Hütte am Strand. Du kannst den Gegneverkehr echt zählen, siehst schon von weitem wer vor und hinter dir ist, sind uns der Gefahr bewusst,



Prinzipiell ist das Risiko kleiner aber 3 Personen gehören da einfach nicht drauf. Es hat schon seinen Grund warum das in fast allen Ländern verboten ist. Ich sehs ja selbst oft genug....
Ausreden kann ich es Dir eh nicht

Zitat
und haben im Gegensatz zu vielen anderen, die uns mit Verand und Schürfwunden begegnen weder Alkohol noch Drogen noch eine ausgelassenen Stimmung,



Bei Drogen verstehen die Behörden keinen Spaß und wer das Buch "Damage Done" von Warren Fellows gelesen hat (ich hatte nur 70-80% verstanden da es in Englisch geschrieben ist und das hat mir mehr als gereicht) wird hier tunlichst die Finger davon lassen. Da ist die Todesstrafe eine Erlösung dagegen.

Zitat
Wir fahren seit Jahren, toi toi toi, immer unfallfrei und sind noch nicht einmal in eine brenzlige Situation gekommen.
Da bin ich öfter hier bei uns in Deutschland in der Situation dass ich mir mehr Sorgen mache, wenn mein Sohn bald alleine auf Tour geht.



Das Problem ist gefühlt. Da Du (so wie ich gelesen habe) 6 Wochen von 52 in Thailand bist, dort den ganzen Tag Urlaubsstimmung und sonnenschein herrscht, sieht man manches nicht so tragisch wie Zuhause.
Eine Vollbremsung mit 50 km/h wird in Thailand ähnlich ausgehen wie eine in Deutschland mit 150 km/h (einfach mal so als Beispiel um den Unterschied zu sehen).

Zitat
Ein Restrisiko bleibt immer egal wo....Meine Schwester bleibt aus diesem Grund nur in Deutschland, weil sie so viel Angst vor Krankheit, Unfällen, Flugzeugabstürzen.......hat und in jedem Urlaub im deutschen Lande passieren ihren Kindern komische Sachen......Jeder zweite Urlaub muss abgebrochen werden, dass sie schon gar nicht mehr ohne Reiseabbruchversicherung mehr losfahren. Wir kehren immer nach 6 Wochen gesund und munter zurück obwohl wir rein statistisch gesehen das viel höhere Risiko haben.



Da bin ich bei Dir und irgendwo bin ich SAUFROH das Thailand bei vielen ein negativ Image dank Pattaja hat

Zitat
Aber wenn du Thailand so gut kennst und es auch magst, gibt es denn in Kroatien ein Platz, an dem man nicht zu viel Heimweh ( nach Thailand) bekommt? Ein kleiner Ort, ohne Massentourismus, zum Schnorcheln und Tauchen, nicht zu teuer mit Anbindung zum Selbstversorgen (Supermarkt)und schönen Möglichkeiten, landschaftlich die Gegend zu erkunden.



Jetzt wirds schwer, vor allem wirds böse Kommentare hageln wenn ich so schreibe wie ich gerne will
Ich versuche es mal Diplomatisch. Jedes Land hat seine Reize aber eine Verbindung oder Ähnlichkeit zu suchen wäre der falsche Weg. Kroatien hat den Vorteil schnell erreichbar zu sein, für Dich mit dem Flieger und für meine Familie mit dem PKW und Wohnwagen. Für die relativ kurze Anfahrt wird Dir sicherlich das Beste geboten was in diesem Radius zu finden ist. Die Küste ist Traumhaft aber anders. Die Menschen sind anders, die Küche ist anders, die Strände sind wild und meist felsig oder steinig. Das Meer ist glasklar aber die Unterwasserwelt mediteran und nicht tropisch. Preislich liegt HR etwa auf unserem Niveau. Das Essengehen ist günstiger, die Getränke (Antialk) meist teuerer, die Supermärkte leicht teuerer aber unterm Strich eben etwa 1:1 mit Deutschland vergleichbar. Zu den Thailändischen Preisen weit weit entfernt, egal ob Unterkunft, Essen oder sonstige Dienstleistungen.

Wir selbst gehen Campen und sind meist Selbstversorger. Werden aber nächstes Jahr wieder nach Thailand fliegen

Ich hab Dir mal 2 Bilder von unserem Thailandersatzurlaub angehängt. Das ist die Insel Pag, Simuni

Gruß Frank

Angefügte Bilder:
IMG_7227-Edit.jpg   IMG_7814.jpg  
Als Diashow anzeigen
schurig,volker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 679

15.05.2010 20:10
#24 RE: Wohin? Schnorcheln, Tauchen, baden, kein Massentourismus im Juli antworten

@ Vera

Ohh,Ohh,

Entschuldigung tut mir Unendlich leid

daß Ich Ma(r)karska falsch geschrieben habe kommt nicht mehr vor.

Ich Schwörs!


LG

Volker

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.600

15.05.2010 20:51
#25 RE: Wohin? Schnorcheln, Tauchen, baden, kein Massentourismus im Juli antworten

@ Volker

Ich hab dich doch gar nicht verbessert. Ich hab die Korrektur nur mitzitiert.

________________________
Meine Fotogalerie

schurig,volker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 679

16.05.2010 11:15
#26 RE: Wohin? Schnorcheln, Tauchen, baden, kein Massentourismus im Juli antworten

Hallo


@Vera
Egal es kommt nicht wieder vor

Ich werde in Zukunft darauf achten

daß meine Rechtschreibung nach Duden

Korekt ausgeführt wird.

Ps.. Zur info

Ich bin Staatlich gebrüfter Legasteniker,aber bitte nicht weitersagen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ferienwohnungen in Vrsi/Zukve bei Nin, ideal für Kinder und Hunde, last minute für Juli
Erstellt im Forum Ferienwohnungen in Dalmatien (Zadar - Omis) von susi696
0 12.06.2016 10:36
von susi696 • Zugriffe: 212
Geführtes Schnorcheln Kvarner Bucht (Crikvenica)
Erstellt im Forum Tauchen und Schnorcheln, Tauchschulen in Kroatien von Sadric
0 08.07.2015 17:09
von Sadric • Zugriffe: 869
Strände im Juli
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von launemaus
6 09.05.2015 12:43
von Trollfahrer • Zugriffe: 338
Strandhaus Juli 2015, 2 Erw, 4 Kinder
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von yael
10 10.10.2014 22:06
von biki • Zugriffe: 687
Wohin mit Kleinkind + Baby im September für Strand, Ausflüge und Schnorcheln?
Erstellt im Forum Urlaub mit Kindern in Kroatien von Azalee
4 20.03.2016 18:56
von Chris • Zugriffe: 1700
Wohin in 2014... ? Kennen fast die ganze Küste...
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von lezard
91 01.02.2014 09:06
von andana • Zugriffe: 5263
Schnorcheln und einsame Strände
Erstellt im Forum Tauchen und Schnorcheln, Tauchschulen in Kroatien von HansimGlück
4 11.12.2013 11:12
von Sport Tourism • Zugriffe: 2770
Pag, ursprünglich oder Massentourismus?
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von bluestingray
17 11.07.2005 10:18
von bluestingray • Zugriffe: 2695
Dalmatien - Baden & Klettern
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Bertram
2 22.06.2004 14:55
von Bertram • Zugriffe: 2653
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor