Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 804 Antworten
und wurde 65.939 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 41
vom sestrice Offline



Beiträge: 1.170

05.07.2011 19:34
#61 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

... alles klaro :

Dein Hinweis ist richtig ! hab was gefunden :

das ehemalige JADRAL Aluminia Plant ... wurde demoliert.
... the biggest problem ... two open air pool ...
PFUI ROTSCHLAMM ... das heißt :
Bauxit wurde abgebaut UND aufbereitet

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.895

05.07.2011 23:46
#62 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

haben die Tunnels vielleicht was mit dem Wasserkraftwerk bei Obrovac zu tun?

siehe auch Bild 296 - Obrovac

E-Teile > "aBS"

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.185

06.07.2011 00:55
#63 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Ich hätte da auch noch einen kleinen Beitrag zu liefern.

Ab 1997 war ich ein unbedeutendes Mitglied der damals bei den Kroaten höchst unbeliebten "OSCE-mission to Croatia", und zu unserem Job gehörte an erster Stelle die objektive Aufarbeitung des Bürgerkriegs (was u.a. dazu führte, dass ich seitdem ein fast ein nationalistisch angehauchter Kroatien-Sympathisant bin, weil ich einfach zuviel von den serbischen Verbrechen, der serbische Verlogenheit und der serbischen Großmannssucht gesehen habe).

1998 oder 99 (???) wurden wir in die Nähe von Sinj im Hinterland von Split gerufen, dort hatte man in der Nähe der Schule ein Massengrab gefunden. Die kroatische Armee buddelte unter unserer Aufsicht - aber wir fanden weder von den Serben ermordete Kroaten noch von den Kroaten ermordete Serben, sondern die sterblichen Überreste von deutschen Nazi- Wehrmachtssoldaten, die anhand von einigen nicht vergammelten Abzeichen und Alu-Erkennungsmarken zweifelsfrei als solche identifiziert werden konnten und die vermutlich von den Tito-Partisanen exekutiert worden waren, 32 insgesamt. Von den älteren Einwohnern konnte sich keiner an nichts erinnern, aber Kroatien ist ja voller Geheimnisse...

In den Medien wurde darüber nichts berichtet, das passte damals nicht in die Zeit...

pozdrav iz Kukljice,
Gerd
...boooog!!!

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

06.07.2011 03:10
#64 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Danke an alle für die Infos. vielleicht gibts ja im netz noch Infos.

Zitat von Winnie
Eine stinkige Socke sozusagen...Er ist halt um euer Wohl besorgt, lobenswert. Aber für was der Tunnel nun genau war weißt du nicht??


Wir denken das der Tunnel bis zu der Fabrik geht wo an der Kreuzung Obrovac ist. Der Tunnel wo wir waren ist ja schon fast bei Maslenica kurz vor der Autobahn. Müßen mal zu der anderen Fabrik fahren und schauen. Einzigste Sorge ist nur das nicht irgendwelche Minen rumliegen oder andere Sachen. Aber es werden ja schon andere da drin gewesen sein.
Das Bild unten wo man mich sieht hat Sockes Sohn gemacht. Man sieht leicht das es noch viel weiter nach unten geht. Wäre gern noch paar Meter tiefer rein.

Zitat von vom sestrice
aber WOHER diese Werke das BAUXIT bezogen haben ... keine Ahnung.
und wo das Bauxit AUFBEREITET wurde ... auch keine Ahnung.


An der Stelle von Bild1 sieht man rechts bild2. sieht so aus als wäre da Abgebaut worden und durch den Tunnel in die andere Fabrik transportiert. So die theorie von uns.

Zitat von kornatix
1998 oder 99 (???) wurden wir in die Nähe von Sinj im Hinterland von Split gerufen, dort hatte man in der Nähe der Schule ein Massengrab gefunden. Die kroatische Armee buddelte unter unserer Aufsicht - aber wir fanden weder von den Serben ermordete Kroaten noch von den Kroaten ermordete Serben, sondern die sterblichen Überreste von deutschen Nazi- Wehrmachtssoldaten, die anhand von einigen nicht vergammelten Abzeichen und Alu-Erkennungsmarken zweifelsfrei als solche identifiziert werden konnten und die vermutlich von den Tito-Partisanen exekutiert worden waren, 32 insgesamt. Von den älteren Einwohnern konnte sich keiner an nichts erinnern, aber Kroatien ist ja voller Geheimnisse...


Hallo Kornatix.
In Kroatien gibt es sehr viel spuren aus verschiedenen Zeiten. 2WK hat noch sichtbare Spuren in slawonien wo man alte KZ sieht. Solche Gräber finden sich überall in Cro. Die alten wissen noch wo die Gräber sind nur wenige Reden darüber. Es gab schon Reportage im fernsehen wo welche aus Deutschland Verwandten gesucht haben. Die sind zu Orten gegangen wo solche Gräber sind und haben die Informationen von einheimischen bekommen. als die bisschen gegraben haben kam Polizei und die durften nicht weiter forschen.
Werde mal aus slawonien berichten aus der Zeit 2WK und den Spuren.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_2615.JPG   IMG_2617.JPG   IMGP9139.JPG  
Als Diashow anzeigen
vom sestrice Offline



Beiträge: 1.170

06.07.2011 07:34
#65 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

.... Deine Theorie in Ehren ...

Aber ACHTUNG

hab doch geschrieben ... ROTSCHLAMM !!!
schau mal unter : www.casopis-gradjevinar.hr/dokumenti/200410/6.pdf
das 6. Bild ganz unten - siehst Du 2 Absetzbecken für Rotschlamm.
und in der Übersetzung : ... the biggest problem ...
für den fall, daß ich mich dort verirren würde ... die Schuhe INCL. der SOCKEN würd`ich schleunigst entsorgen

der fall ist eindeutig : der "Tunnel" ist ein STOLLEN, wo das BAUXIT- Erz abgebaut wurde. Reste vom Förderband
in der "Fabrik" wurde das Erz aufbereitet ... wobei Rotschlamm in den beiden Becken zum Absetzen gelangte (wechselweise)
mit dem gegenüber befindlichen Wasserkrftwerk (Pumpspeicherbetrieb) wo die Straße unter dem Druckrohr durchführt
hat diese Ruine nichts zu tun.

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

06.07.2011 09:24
#66 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Ich verstehe die Diskussion hier nicht ganz, da ich den Ochsen eigentlich gleich erklärt habe, warum sie dort nicht herumkrabbeln sollen, ich habe nur nicht gleich mitbekommen, dass sie in den Schacht abgestiegen sind, zumal ich den einem Ochsen erst neulich verboten habe, in so einem Schacht zu spielen und erklärt, dass das Zeug giftig ist

Ich war doch erst vor zwei Wochen in dem Denkmal der kommunistischen Dummheit.

Die Anlage oder bessergesagt, der Millionengrab wurde nämlich schon damals im Volksmund so bezeichnet.

Das war eine russische Anlage, ausgelegt für ein Erz, welches es in YU nicht gab. Ich kenne mich damit nicht aus, so dass ich keine Zahlen nennen kann,

aber man kann sich auch so vorstellen, dass eine Anlage nicht funktionieren kann, wenn das Bauxit 50 % weniger Aluminium enthält als vorgesehen und genau das ist in Obrovac passiert, so dass die Fabrik schon sehr bald wieder geschlossen wurde.

Zum Glück, muss man heute sagen, denn die zwei Auffangbecken waren damals gleich voll mit dem Rotschlamm und man hätte das Zeug mit Sicherheit ganz kaltschnäuzig in die Zrmanja geleitet, wenn die Produktion nicht gestoppt worden wäre.

Man sieht heute noch die rote Kacke bis zum Westufer verteilt.

Ich glaube aber vielmehr, dass das ein Werk von Demokraten war, denn nach dem Krieg war das Zeug noch drin und heute sind die Becken leer, bzw. voller (optisch sauberen) Wasser.
Dafür ist die Erde drumherum total rot eingefärbt.

Wer denkt, dass ich übertreibe, muss eigentlich nur einen Blick bei der Tante Googel-Earth drauf werfen.
Ungarn ist überall in CRO. Es muss nicht immer der Rotschlamm sein

Angefügte Bilder:
IMGP7933.JPG   IMGP7936.JPG   IMGP7937.JPG  
Als Diashow anzeigen
vom sestrice Offline



Beiträge: 1.170

06.07.2011 21:59
#67 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

... na sooo schlimm ist es auch nicht.

BERGBAU : BAUXIT ist ein Erz. d.H. im Stollen ist kein Gift. eher besteht Unfallgefahr.
AUFBEREITUNG : aus dem Bauxit wird mit NatronLAUGE das Alu herausgelöst und geglüht ... gibt Al2O3
HÜTTE : dieses wird im Lichtbogenofen zu reinem Alu geschmolzen

der wunde Punkt ist der eisenreiche Rotschlamm der als Rückstand bei der Aufbereitung anfällt.
ist stark ÄTZEND ... drum die Schuhe entsorgen
(wobei aber die Natronlauge daraus rückgewonnen wird) schade daß nicht versucht wird das Eisen
ebenfalls daraus zu gewinnen ... zu teuer ?

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

14.08.2011 13:46
#68 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Leider war ich nicht mehr in der Gegend von den Tunnels

Zitat von Sockenmann
Ich verstehe die Diskussion hier nicht ganz, da ich den Ochsen eigentlich gleich erklärt habe, warum sie dort nicht herumkrabbeln sollen, ich habe nur nicht gleich mitbekommen, dass sie in den Schacht abgestiegen sind,


Wir sind schneller als du schauen kannst

Hier ein link mit DVDs über Cro jüngere Geschichte. Sind Orte an der Adria bis Slawonien und viele Themen.
http://www.croatiafidelis.hr/DVD-CD/dvd_...2_DomRat_RH.php

-----------------------
http://zrce-bay.com

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

21.08.2011 14:45
#69 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Hab noch was gefunden über die Anlage mit den Tunnel.
Hier von 2010 wo es um die sanierung der Becken geht. Auch ein Video zu sehen.
http://www.hrt.hr/index.php?cHash=172fea...t_news%5D=89671

Gefahr für den Zrmanja Kanjon wegen dem Wasser in den Becken.
http://www.rtl.hr/vijesti/novosti/opasna...pluta-zrmanjom/

-----------------------
http://zrce-bay.com

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

19.09.2011 22:58
#70 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

In Slawonien bin ich am Samstag durch die Orte gefahren wo noch teilweise zerstört sind. Kurz nach Nova Gradiska fängt es an im Ort Masic. Die Straße verläuft in der nähe der Autobahn bis nach Okucani und Bosnien oder dann Autobahn. Wie man auf den Bildern sieht ist der Ort Masic fast wieder aufgebaut. Es finden sich noch genug ruinen die man direkt an der Straße sehen kann.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_8829.JPG   IMG_8838.JPG   IMG_8839.JPG   IMG_8830-1.JPG   IMG_8831-1.JPG   IMG_8832.JPG   IMG_8833.JPG   IMG_8834-1.JPG   IMG_8835.JPG   IMG_8836.JPG   IMG_8837.JPG   IMG_8840.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

19.09.2011 23:17
#71 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Hier 2Links auf Kroatisch einer seine Erlebnise schreibt. Im ersten Teil schreibt er das täglich 300-500 minen verlegt wurden neben den Straße auf den Bildern von mir und den Wäldern. Er schreibt auch über die Häuser wie die da durchmußten und der Feind da bunker hatte neben der Straße. Der Bericht handelt über die Straße und Fußballfeld wo ich gleich Bilder zeige.

Medari 1991
http://blog.vecernji.hr/ratne-price/2010/12/15/medari-1991/

Medari Teil 2
http://blog.vecernji.hr/ratne-price/2010/12/15/medari-1991/

Bilder unten sind noch Masic bis Ortsende.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_8842.JPG   IMG_8843.JPG   IMG_8844.JPG   IMG_8845.JPG   IMG_8846.JPG   IMG_8847.JPG   IMG_8849.JPG   IMG_8850.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

19.09.2011 23:30
#72 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Hier der Ort wo im zweiten teil beschrieben wird von den links unten. Neben der Kirche in Medari ist ein Feld und gegebüber von dem Feld kommt der Fußballplatz Bild15. Dort waren auch bunker. An der Kirche war wichtige Stelle weil da die Kreuzung nach Dragalic Bild10 und Pivare ein Ort an dem Fluß Sava ist. Zwischen Kirche und Fußballplatz geht eine Straße richtung Gebirge Psunj Bild7,11,12,13 und dem Ort Cernicka Sagovina. Endet aber wenige hundert Meter hinter der Kirche.

Bilder von der Kirche in Medari und das Gelände neben der Kirche.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_8868.JPG   IMG_8869.JPG   IMG_8871.JPG   IMG_8873.JPG   IMG_8851.JPG   IMG_8853.JPG   IMG_8854.JPG   IMG_8866.JPG   IMG_8867.JPG   IMG_8848-1.JPG   IMG_8855-1.JPG   IMG_8858.JPG   IMG_8859.JPG   IMG_8860.JPG   IMG_8861.JPG   IMG_8865.JPG  
Als Diashow anzeigen
fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.297

19.09.2011 23:59
#73 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Hallo Slavonac, ist die Kirche heute noch in diesem Zustand? Eher selten... die Chetniks haben die Kirchen zwar als erstes zerschossen, aber die Kroaten haben die auch meistens zügig wieder aufgebaut.

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

20.09.2011 00:05
#74 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Zitat von fredinada
Hallo Slavonac, ist die Kirche heute noch in diesem Zustand? Eher selten... die Chetniks haben die Kirchen zwar als erstes zerschossen, aber die Kroaten haben die auch meistens zügig wieder aufgebaut.


Hallo Fred
Alle Bilder wo du seit Samstag siehst in sämtlichen Themen Slawonien sind von Samstag. Zagreb ist von Freitag. Die Tierbilder mit den bilder in Alternative zu kroatien bildern sind von sonntag. Also alle Top Aktuell Leider sieht die Kirche noch so aus und alles drumherum.

Unten Bilder kurz nach der Kirche Richtung Okucani

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_8874-1.JPG   IMG_8875-1.JPG   IMG_8876-1.JPG   IMG_8877.JPG   IMG_8878-1.JPG   IMG_8880.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

20.09.2011 00:19
#75 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Nach Medari kommt der Ort Trnave. Da bin ich dann rechts richtung Psunj gefahren. Der Weg führt durch einen Wald nach den letzten Häusern. Wenn man aus dem Wald rausfährt sieht man Minenschilder und ein Denkmal.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_8882-1.JPG   IMG_8883-1.JPG   IMG_8885-1.JPG   IMG_8886-1.JPG   IMG_8892-1.JPG   IMG_8893.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

20.09.2011 00:26
#76 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Nach dem Denkmal sieht man eine schöne Landschaft und das Gebirge. Da kommt dann ein Ort der klein ist und noch nicht ganz aufgebaut. Da steht am ende der Straße ein Haus wo wahrscheinlich mal die UN drin war siehe Bilder 6,7,8 unten. Weiter war ich dann nicht mehr in dem Gebiet. Das kommt das nächste mal wenn ich in Slawonien bin.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_8894-1.JPG   IMG_8895-1.JPG   IMG_8896-1.JPG   IMG_8897.JPG   IMG_8898.JPG   IMG_8900-1.JPG   IMG_8901.JPG   IMG_8902.JPG   IMG_8907-1.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

21.09.2011 23:08
#77 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Wir hatten mal anfang des Beitrags das Thema mit den Bunkern in der Gegend Nova Gradiska http://files.homepagemodules.de/b211118/...1p7792155n4.jpg und http://files.homepagemodules.de/b211118/...1p7792156n3.jpg
Es gibt ein Verein der sich für den Schutz eingesetzt hat. Alle sind dafür das die Renoviert werden auch in der Regierung. Von Novska bis Slavonski Brod wurden bis jetzt 18 Bunker gefunden entlang der Bahnlinie.
Hier ein Bericht mit Video
http://ekoizvor.bloger.hr/post/bunkeripr...--/6673356.aspx

-----------------------
http://zrce-bay.com

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

24.09.2011 15:07
#78 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Denkmäler in Slawonien Gebirge Psunj. Die stehen neben dem Hauptweg am rande vom Wald.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
IMG_9068.JPG   IMG_9069.JPG   IMG_9094.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.730

08.10.2011 14:54
#79 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Weiß nicht wo ich es reinmachen soll dann mach ich es hier.
Zadar im 2WK. Interessante Bilder wenn man die Stadt heute sieht.

-----------------------
http://zrce-bay.com

anna-sophia Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 551

08.10.2011 15:00
#80 RE: Millitärische Hinterlassenschaften aus der abwechslungsreichen Geschichte Kroatiens antworten

Bei solchen Bildern könnte ich bloß noch heulen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 41
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Do. 17.8.2017 ORF3 04:20 Uhr Küstenparadies - Kroatiens Inselträume
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
6 20.07.2017 10:43
von beka • Zugriffe: 1160
Fr. 28.4.17 rbb 15:15 Uhr Kroatiens wilde Flusslandschaft - An den Ufern der Save
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
11 27.04.2017 16:23
von beka • Zugriffe: 1432
Neue (?) These zur jüngeren Geschichte Kroatiens
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Orebic&Peljesac
5 16.03.2012 20:09
von veli-rat • Zugriffe: 963
Kroatische Geschichte
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von mlakva
1 27.10.2011 09:08
von cabrio • Zugriffe: 676
Nur für die ernsten Diskutierer über alt.CRO-A-D -Geschichte
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Micije 24
53 28.12.2008 16:01
von livno1 • Zugriffe: 2301
Die Geschichte von Kroatien, Slawonien und Dalmatien
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Soline 1
9 16.06.2012 18:08
von Cato • Zugriffe: 3710
So. 26.11.16 alpha 00:00 Uhr Perlen vor Kroatiens Küste - Losinj, Susak & Srakane / 01:25 Kroatien - Bären, Kaiserkur und Teufel
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von nane
57 01.11.2017 11:17
von beka • Zugriffe: 11883
Das Fußballnationalteam Kroatiens zu Gast in Österreich
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Kapetan
15 18.05.2006 19:28
von Ibi • Zugriffe: 1517
Mo. 13.11.17 3sat 15:20 Die Nationalparks Djerdap und Kozara / 15:50 Uhr Kroatiens grüne Perlen an der Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von martina
63 18.10.2017 14:51
von beka • Zugriffe: 11727
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor