Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 55 Antworten
und wurde 4.709 mal aufgerufen
  
 Reiseberichte aus Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3
Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

25.09.2011 18:19
Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Eigentlich wollten wir ja erst am Sonntag den, 28. August losfahren , aber da ich ziemliche Schwierigkeiten hatte, dann eine Unterkunft in Ö. zu finden, die eben auch ein offenes Restaurant dazu bietet, haben wir uns dann dazu entschlossen, bereits am Samstag loszufahren. Allerdings wär das dann bei der Übernachtung, die wir uns letztendlich ausgesucht haben http://www.treglwangerhof.at/index.html, nicht nötig gwesen, denn sie haben auch sonntags den Betrieb geöffnet, aber der Entschluss stand schon fest
Die Hinfahrt war wettertechnisch ein richtiges Drama, nur Regen, und auch in Treglwang angekommen empfing uns gleich ein heftiges Gewitter, aber das alles konnte unsere Vorfreude nicht trüben, denn wir hatten ja ein schönes Ziel vor Augen., Nach einem leckeren Essen, (ist wirklich zu empfehlen), einer guten Nacht und einem schnellen Frühstück , machten wir uns, wie in jedem Jahr, bei nebeligem Himmel , an die Weiterfahrt
Je näher wir an Slowenien rankamen, desto besser wurde das Wetter, und als wir die Grenze zu Kroatien endlich passiert hatten, (mit den üblichen Freudentränen meinerseits ), wurde es auch mit jedem Kilometer immer wärmer Sveti rock , dieses Mal aber ohne die sonst üblichen extremen Windböen
Die ersten 10 Tage wollten wir ja wieder bei Vesna in Drvenik verbringen http://www.villakamena.com/index.html, wo wir schon 3x hintereinander zu Gast waren
Da wir uns vorgenommen hatten, zu Anfang nur zu faulenzen, machten wir uns also am nächsten Tag direkt zu unserem kleinen Strand auf, um nachzusehen, ob alles noch unverändert war , und das war es dann auch tatsächlich
, und an diesem Tag auch mit einem angenehmen Wind um die Mittagszeit , was man an den leichten Wellen erkennen kann aber heiss war´s trotzdem...
An einem der darauffolgenden Tage, wir waren noch zuhause, auf einmal ein Riesenlärm um unser Haus, sahen wir zum ersten mal Löschflugzeuge in Aktion, ich hab darüber ja schon berichtet


das war ein irres Erlebnis, wenn ich auch ein mulmiges Gefühl dabei hatte, denn der Gedanke, dass es irgendwo brennt, hat mich schon beschäftigt.
Am Strand konnten wir dann auch genauer erkennen, wie sich die Flieger das Wasser im Meer holten

, das war schon sehr interessant. Auch noch am darauffolgenden Tag passierte das gleiche, allerdings konnten wir es dann nicht mehr aus der Nähe sehen. Danach war das Feuer hinter dem Biokovo Gebirge zum Glück gelöscht , in den Nachrichten wurde auch davon berichtet, denn die Strasse war in dieser Zeit gesperrt.
Bei Lidl in Ploce, waren wir dann auch noch, es ist ein ein äußerst komisches Gefühl, ein kroatisches Geschäft zu erleben, was man aus Deutschland so gut kennt, mit einem Laden, der dort genauso eingerichtet ist, wie hier bei uns .
Auf dem Rückweg haben wir wieder bei Bacinska Jesero angehalten, es ist so traumhaft schön dort





Da wir nun schonmal unterwegs waren, beschlossen wir dann auch, endlich mal den Weg nach oben in die Berge zu nehmen.. So eine Ruhe, so eine herrliche Ruhe , die alten Reste der Häuser nach dem großen Erdbeben, der Friedhof, auf dem offensichtlich noch immer Verstorbene aus Drvenik bestattet werden, das war ein wunderschönes Erlebnis.










Ich glaub, es war der 4. Tag, als es endlich mal ordentlichen Regen in Drvenik gab, und wir entschlossen uns, nach Makarska zu fahren, was wir noch nie besucht haben.Unterwegs windete es ziemlich , und ich freute mich auf ein etwas angenehmeres Wetter , aber je näher wir Makarska kamen, desto wärmer und sonniger wurde es wieder, und wir erfuhren, dass es dort auch überhaupt nicht geregnet hatte, die Menschen verlangten soo danach. Also machten wir uns, bei extrem schwülem Wetter , auf zu einem ersten Spaziergang "durch den Ort". Ich war angenehm überrascht von der Atmosphäre dort, denn nach allem, was ich so gehört hatte, hab ich mehr Trubel erwartet, aber es war ja auch schon Anfang September .
Bei dm waren wir zuerst, es interessierte mich nämlich sehr, wie das so in Kroatien ist, wo ich doch hier so gerne dahingehe . Preise , doppelt so hoch wie bei uns, und ich hab mich sofort gefragt, wie das wohl einheimische Kroaten bezahlen können.
Am Hafen haben wir die ersten Bilder gemacht









Wieder in Drvenik angekommen, sind wir noch Schwimmen gegangen, der Strand war fast ganz leer , und Kees hat Besonderheiten gesucht und auch gefunden





Hier noch ein paar Impressionen von Drvenik , wo es uns , auch in diesem Jahr, wieder sehr gut gefallen hat, auch bei Vesna und ihrer Familie haben wir uns wieder sehr wohlgefühlt, aber in meinen Gedanken war ich doch auch schon viel auf Peljesac











Unser schöner, grosser Balkon, links , ganz alleine nur für uns

Nach einem Abschied, der mir schwerfiel, ich kann nämlich nicht gut Abschied nehmen , ging´s dann am 9. September auf zu den letzten 7 Tagen nach Orebic, in ein unbekanntes Abenteuer

Wieder nach Ploce, aber dieses Mal zur Fähre nach Peljesac, wir waren sooo aufgeregt und haben ab da nur noch nach vorne geschaut , endlich ging es los





ein letzter, wunderschöner Blick zurück an die Küste



und nach ca. einer Stunde kam dann Trpanj in Sicht



Voller Spannung ging´s dann Richtung Orebic, durch eine wunderschöne Landschaft, bis endlich die Adria wieder in Sichtweite kam . Der Weg dorthin war uns bekannt, denn wir hatten schon über You Tube einige Videos dazu gesehen . Eine traumhaft schöne Aussicht erwartete uns, aber Fotos haben wir erst später gemacht.
Es war, wie auch an vielen anderen Tagen, vor allem für mein Gefühl, extrem heiss, und wir mussten uns erstmal in einem Cafe am Hafen erfrischen mit einem kühlen Getränk. Ein bisschen zu mir gekommen , auch von all den neuen Eindrücken, sind wir zu einer Bekannten gefahren, weil es eben doch nicht so toll war, bei verschiedenen Häusern anzuklopfen, um nach einer Unterkunft zu fragen...., ich hoffte dort, evtl. unterkommen zu können, oder eben einen Tipp bekommen zu können . Die Hitze hat mir sehr zugesetzt, und zum Glück war dort auch jemand zuhause . Marikka selbst hatte nichts mehr frei, aber sie hat ihre Beziehungen spielen lassen, und nach einer Weile kam auf einem Roller ein Paar angebraust , was sich uns als Vermieter vorstellte. Lange Rede, kurzer Sinn, sie wollten uns ihre Unterkunft zeigen, und dann sollten wir uns entscheiden. Ich war Marikka unendlich dankbar für diese Hilfe
Wir also hinter den Beiden her, an dem unmmittelbaren , schmalen Weg direkt am Wasser entlang, und an einem alten Hauseingang hielten wir dann an
Sowas hatten wir noch nie gesehen, es war einfach traumhaft


Die Inneneinrichtung im Erdgschoss war jetzt nicht so unser Traum, aber wir hatten eine ganze Wohnung für uns alleine, die eigentlich für 6 Personen vorgesehen ist. Da haben wir nicht lange überlegt, der Preis war schnell ausgemacht, und ob der Hitze, die mir noch immer zusetzte, haben wir das Angebot angenommen.
Noch am selben Nachmittag lernten wir die Familie aus dem Obergeschoss kennen, die sich dort bereits seit 14 Tagen befand, die aber am nächsten Morgen nachhause fahren würde.Das haben wir von ihnen dann noch geschenkt bekommen



Endlich mal in Ruhe einen Kaffee trinken, versuchen, so richtig alle Eindrücke zu verarbeiten .... ich war einfach nur platt.





Einkaufen war dann angesagt, zum ersten Mal rauf auf die Hauptstrasse, einen ersten Blick also auf Orebic weiter oben . Am Spätachmittag dann der obligatorische Spaziergang am Strand entlang, wo wir auch bis zum Hauptstrand Trstenica, schon hundertmal online angesehen , kamen. Aber schnell war uns klar, das kommt für uns nicht infrage , und Sand schonmal überhaupt nicht mehr .

Der frühe Abend vor unserer Haustür





Am Abend dann Essengehen, egal wo, die Hauptsache, gut und lecker, und das hatten wir. Direkt am Wasser, der Weg zurück war auch schon ein Traum, und dann in der Dunkelheit auf unserer Terasse, das Geplätscher des Wassers gegen die Steine, wir waren unbeschreiblich glücklich!

Nach einer guten ersten Nacht, ausgeruht und frisch, die ersten Eindrücke bei Sonne am Morgen



und vor allem hatten wir das Haus jetzt ganz alleine für uns . Andrea kam zu Besuch, sie erzählte uns später, das Haus sei das Erbe ihres Grossvaters, 360 Jahre alt, umgebaut und renoviert, daneben gibt es noch das älteste Haus in Orebic, wir haben im zweitältesten gewohnt . Sie hat uns viele interessante Tipps gegeben, viel noch von früher erzählt, wir haben Fotos aus der alten Zeit gesehen, das alles war sehr interessant und fesselnd
Fast nebenan befand sich noch die Polizeistelle von Orebic, ich konnte es nicht glauben, so alt, so verwildert, aber es waren tatsächlich Beamte dort ansässig









Kees´s erster Spaziergang morgens durch Orebic











Eine kroatische Hochzeitsgesellschaft








Das erste Frühstück war herrlich, draußen sitzen und einfach nur genießen!

Dann haben wir uns auf die Suche nach einem Strand gemacht, einfach mal ein bisschen die Gegend erkundet , in Richtung Norden.
Viele Touristen waren noch unterwegs, und ich hab mich schon gefragt, woher im Forum das Gerücht kommt, um diese Zeit sei nicht mehr viel los...Orebic war in jedem Fall voll, wenn auch nicht so gut belegt, wie im Juli und August.
Gelandet sind wir dann in Perna, an einem ganz kleinen Strand, aber dass wir dort nicht die restlichen Tage bleiben würden, war uns klar. Ein herrlicher Wind wehte dort die ganze Zeit , und wir wollten uns am nächsten Tag auf die Suche nach einem etwas größeren Strand machen, aber in jedem Fall in diesem Gebiet, denn der Wind war einfach zu verlockend bei der Hitze.
Bei Kuciste sind wir dann fündig geworden , an einem Strand, der mit weissen Kieseln bedeckt ist, der an einer so günstigen Ecke liegt, wo immer Wind ist, denn dort sind auch die Surfer zuhause
War zwar nicht das, was wir gewohnt waren in Kroatien , weil eben auch ein großer Campingplatz dort ansässig ist, aber das war uns egal, wir haben uns dort sofort wohlgefühlt .
Leider geben die Bilder nicht das wieder, was wir empfunden haben, denn am ersten Tag dachte ich nur, es sieht hier aus wie an einem Südseestrand, denn so grell war das Licht auf den hellen Steinen und überhaupt die ganze Atmosphäre





Und dann natürlich die grossen Schiffe, die dort vorbeikamen, oder vor Anker gingen, um die betuchten Gäste nach Korcula zu bringen , Kees war oft damit beschäftigt, sich das genau anzusehen mit seinem Fernglas. Aus Holland kennt er natürlich dieses Geschäft, er hat auch früher dort gearbeitet, das hat eine besondere Anziehung für ihn







Und immer der schöne Blick auf Korcula Stadt



An einem Tag sind wir dann nach Korcula rübergefahren

Blick zurück



und nach vorne



Wär es doch nur nicht sooo schwül und drückend an diesem Tag gewesen , ich hätte es noch mehr geniessen können, man sah die Menschen nur Pause machen, mit Taschentüchern durch´s Gesicht wischen , es war unerträglich. Aber ein wenig wollte ich schon sehen und an Eindrücken mitnehmen .




























Und dieser Mann hat die Wasserqualität der Adria gemessen





An einem Abend sind wir dann dochmal südlicher gefahren, bis nach Postup, eine so herrliche Aussicht gibt es dort!









Am letzten Tag hatten wir so ein stürmisches Wetter, wie wir es bisher nur von der Nordseeküste kannten , wir kamen dadurch in den Genuss, endlich mal einer Reihe von Sufern zusehen zu können , das war wirklich schön, auch fuhren viele Segelschiffe an diesem Tag auf dem Wasser







Und das war überhaupt der Knaller!! So ein tolles Schiff an unserem letzten Tag, Kees konnte sich nicht satt daran sehen und hat es noch lange, auch von zuhause aus, verfolgt





Aber, er hatte sich auch noch eine andere Aufgabe zu eigen gemacht, er hat nämlich den schönen , kleinen Garten "gepflegt", weil ihm das soviel Spass bereitet hat
Hier dann noch ein paar Impressionen davon und auch von unserer Terasse























Der letzte Abend







Fazit:

Wir hatten einen unglaublich schönen Urlaub in diesem Jahr , das sag ich zwar immer , aber dieses Mal war es wirklich etwas ganz besonderes, weil so abwechslungsreich und eben auch an verschiedenen Orten .
Der Abschied von Peljesac ist mir soo schwer gefallen, aber da wir vllt. ab dem nächsten Jahr 2x nach Kroatien fahren werden können, wird uns die Insel in jedem Fall wiedersehen !!. Diese eine Woche war definitiv zu kurz, denn es gibt noch sovieles, was wir nicht sehen konnten, weil es uns einfach zu heiss war, um grosse Erkundigungen zu machen. Vllt. eignet sich das Frühjahr besser dazu

Am Fährhafen





Und wieder der Blick auf die Küste



Sooo traurig....




Ein letzter Blick zurück...



Wir hatten dann noch ein tolle Rückfahrt, vorbei an einer so vertrauten Gegend , mein Velebit







Alles ist gewachsen



Dieser Urlaub wird noch ganz lange in meinem (unseren ) Gedächtnis bleiben , und wir freuen uns schon riesig auf´s nächste Jahr, wenn Peljesac uns wieder hat, dann werden wir aber wohl in Kuciste ein Apartment mieten

andana Offline



Beiträge: 8.969

25.09.2011 18:37
#2 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Hallo Chris,

wunderschöne Bilder und ein toller Text, der mir grad Lust macht, nächstes Jahr Peljecac zu besuchen!
Ich kann die Wehmut so gut verstehen, bin auch kein guter Abschiednehmer, nein, gar net...

Aber, wie war das noch gleich mit der Vorfreude??

Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.530

25.09.2011 18:49
#3 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Hallo Christel,

mir blutet auch immer das Herz wenn ich vom Meer in HR wegfahren muß. ABER... nächstes Jahr kommen wir ja alle wieder

Viele Grüße

Alex

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

25.09.2011 19:03
#4 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Hallo lieber Alex

mir blutet auch das Herz, wenn ich meinen Bericht durchlese

Sybille ,

ja, die Vorfreude , bringt mir aber jetzt, so kurz nach dem Urlaub, nicht allzuviel . Ich kann dir Peljesac nur empfehlen

kastela Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.603

25.09.2011 19:53
#5 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Hallo Chris,
Ein sehr schöner Bericht,Klasse geschieben und schöne Bilder.



Aber wie heißt es so schön?: Vorfreude ist die schönste Freude.
LG
Kastela

Kroatien: Urlaub an der Adria Trogir, Split: Haus Viersen

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

25.09.2011 19:56
#6 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Danke Angelika

Kommst du jetzt auch mit der Vorfreude , ich hab ja noch die Freude des genossenen Urlaubs in mir

Rosenfan Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.614

25.09.2011 20:01
#7 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Hallo Chris,
das ist ein sehr schöner Bericht!!
Gut geschrieben, schöne Bilder,... macht Spaß ihn zu lesen und macht noch mehr Lust Peljesac zu besuchen
Und eure Unterbringung dort war ja wohl echt klasse

All you have to decide is what to do with the time that is given to you. Hobbit

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

25.09.2011 20:04
#8 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Zitat von Rosenfan


Und eure Unterbringung dort war ja wohl echt klasse



Ja, das empfanden wir wirklich als etwas ganz besonderes

Sawe Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.947

25.09.2011 20:14
#9 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Chris, was soll ich da noch schreiben?

Du beschreibst alles so gefühlvoll, so......naja, mit Herz halt. Seufz.
Am schönsten find ich aber den Satz: "Wir waren so glücklich".

andana Offline



Beiträge: 8.969

25.09.2011 21:49
#10 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Ja, gell, da steckt einfach alles drin!

Mehr braucht eigentlich nicht gesagt zu werden!

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

25.09.2011 23:28
#11 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

@Chris & Käs:
Vielen Dank für den schönen Bericht.

Bei Lidl in Ploce waren wir dieses Jahr auch..
Makarska haben wir uns ebenfalls einen Nachmittag angeguckt und im Restaurant "Berlin" Essen gegangen.
Die Preise in den Restaurants waren sogar günstiger, als in Zaostrog. Liegt wohl an der vielen Konkurrenz in Makarska.

Es war wirklch kein Problem was in Orebic "auf gut Glück" zu finden. Als wir am 12.09. dort waren, war genug frei.
Bei O&P haben wir auch einen Blick auf´s Haus geworfen und uns die Gegend angeschaut.

LG

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

25.09.2011 23:37
#12 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Hallo Marc

Frei war sicher viel, aber ich war nicht mehr in der Lage, noch länger rumzusuchen, ist wohl doch nichts für mich . Ich brauche offensichtlich einen festen Anlaufpunkt.
Wir haben übrigens in Zaostrog 2x eine wunderbare Pizza gegessen , sind dann extra dafür nochmal hoch gefahren , dabei musste ich immer an dich denken

Apartment Helena haben wir nicht gesehen, aber das werden wir vllt. im nächsten Jahr nachholen

Wir hatten ja so einige Gemeinsamkeiten , aber gesehen haben wir uns trotzdem nicht.

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

25.09.2011 23:43
#13 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Zitat
Wir hatten ja so einige Gemeinsamkeiten , aber gesehen haben wir uns trotzdem nicht.


Ja, wir sind erst am 06.09. abends in Zaostrog angekommen und am 07.09. waren wir in Zavojane.
Am übernächsten Tag seid Ihr dann nach Orebic gefahren.

Vielleicht sehen wir uns ja denn nächstes Jahr?

LG

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

25.09.2011 23:47
#14 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Zitat von Mali Alan


Vielleicht sehen wir uns ja denn nächstes Jahr?




Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.482

25.09.2011 23:53
#15 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Danke für den wunderschönen Bericht, Chris!

________________________
Meine Fotogalerie

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

26.09.2011 00:10
#16 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Freut mich, dass euch das Lesen Spaß gemacht hat , mein ganzes Herzblut liegt darin .

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

26.09.2011 00:29
#17 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Zitat von Marc
Bei O&P haben wir auch einen Blick auf´s Haus geworfen und uns die Gegend angeschaut.

Brav!

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

26.09.2011 02:00
#18 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Zitat von Chris
Diese eine Woche war definitiv zu kurz, denn es gibt noch sovieles, was wir nicht sehen konnten,


Na ja, immerhin habt ihr die 10 Km nach Postup geschafft und auf Korcula habt ihr sogar die Altstadt gesehen

Kleine Anregung - Du hast die Bilder alle in die Galerie geladen.

Wenn du dort auf "Bild einbinden" klickst, werden die Bilder in Text eingebunden und man braucht sie nicht mehr einzeln anklicken
und du kannst schön dazwischen schreiben

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

26.09.2011 08:37
#19 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Zitat von Sockenmann


Wenn du dort auf "Bild einbinden" klickst, werden die Bilder in Text eingebunden und man braucht sie nicht mehr einzeln anklicken
und du kannst schön dazwischen schreiben



Genauso hab ich das gemacht, ich verstehe also deinen Hinweis überhaupt nicht

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.330

26.09.2011 09:20
#20 RE: Unser Urlaub 2011, in Drvenik und Orebic antworten

Sehr schöner Bericht, Chris.

Danke, dass du dir so viel Mühe gemacht hast, uns an eurem Urlaub teilhaben zu lassen.

LG prati

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unser Urlaub in Kastela 2015
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von cabrio
139 01.03.2016 08:09
von cabrio • Zugriffe: 7641
Preise 2011 in Orebic (Halbinsel Peljesac )
Erstellt im Forum Einkaufen in Kroatien, Läden, Märkte, Preise von Kati
1 18.04.2012 22:57
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1108
Suchen ganz viele Tipps für unseren Urlaub :)
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Kroatien, sonstige Regionen von alex&costa
3 08.07.2011 20:53
von alex&costa • Zugriffe: 1026
Urlaub 2011 / Ferienwohnung an der "Makarska Riviera"
Erstellt im Forum Ferienwohnungen Makarska Riviera - Dubrovnik von Felicita
21 11.12.2010 17:20
von schurig,volker • Zugriffe: 2147
Unser Urlaub 2010, auf Pag und in Drvenik
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Chris
30 27.09.2010 20:02
von pino • Zugriffe: 2185
Unser Urlaub in Metajna und Drvenik 2009
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Chris
27 20.09.2009 19:11
von Chris • Zugriffe: 3312
unser Urlaub in KRK - immer wieder schön!
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Helene
19 23.09.2013 22:34
von Bačvice • Zugriffe: 4581
Unser Urlaub in Kroatien / Urlaub im Rollstuhl
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von julia2006
108 01.09.2006 10:14
von Ratibier • Zugriffe: 4212
Unser Urlaub auf Krk
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von Claudi38
14 08.08.2006 17:27
von Claudi38 (Gast) • Zugriffe: 1304
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor