Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 88 Antworten
und wurde 5.225 mal aufgerufen
  
 Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Steffi ( Gast )
Beiträge:

15.01.2003 13:04
#1 Do. 28.9.17 3sat 11:45 Uhr Plitvice - Im Land der fallenden Seen antworten


Montag, 12.03.07, 15:00 Uhr Bayern-alpha Das Wasser von Plitvice - Kroatien 2005
Do, 31.12.09 20:15 EinsPlus Die letzten Paradiese Das Wasser von Plitvice - Kroatien
So 03.01.10 09.15 Uhr EinsPlus Das Wasser von Plitvice - Kroatien
So, 14.11.10 04:15 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Di, 12.04.11 14:00 3sat Die letzten Paradiese Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Do. 01.03.12 04:15 Uhr 3sat Die letzten Paradiese - Plitvice, Land der fallenden Seen
Mi. 25.04.12 16:55 3sat Die letzten Paradiese - Plitvice - Land der fallenden Seen
So. 8. 7.12 06:30 arte Die letzten Paradiese - Plitvice - Land der fallenden Seen
Di. 26. 2.13 14:00 3sat Plitvice - Land der fallenden Seen, Film von Michael Schlamberger (aus der ORF-Reihe "Universum")
DO 30. 5.13 14:55 3sat Plitvice - Land der fallenden Seen
Mo. 04.11.13 17:40 3sat Plitvice - Land der fallenden Seen (50 min,)
Di. 29. 7.14 16:55 Uhr 3sat Die letzten Paradiese - Plitvice, Land der fallenden Seen
DO 23.10.14 20:15 ORF III Plitvice - Land der fallenden Seen
FR 24.10. 00:55 ORF III Wilde Reise mit Erich Pröll Plitvice - Land der fallenden Seen
FR 24.10. 05:30 ORF III Wilde Reise mit Erich Pröll Plitvice - Land der fallenden Seen
FR 24.10. 10:35 ORF III Wilde Reise mit Erich Pröll Plitvice - Land der fallenden Seen
SA 25.10. 11:35 ORF III Wilde Reise mit Erich Pröll Plitvice - Land der fallenden Seen
MO 27.10. 13:05 ORF III Wilde Reise mit Erich Pröll Plitvice - Land der fallenden Seen
Di 04.11.14 16:10 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Mi 27.05.15 15:40 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Mo 01.06.15 05:10 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Mi 02.09.15 16:10 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen 3sat
Do 03.09.15 03:00 3sat Universum Plitvice – Im Land der fallenden Seen
Fr 20.11. 01:55 ORF3 Wilde Reise mit Erich Pröll Wunderwelt Plitvice Nachrichten/Info, Dokumentation
20.11. 05:30 ORF3 Wilde Reise mit Erich Pröll Wunderwelt Plitvice Nachrichten/Info, Dokumentation
20.11. 10:50 ORF3 Wilde Reise mit Erich Pröll Wunderwelt Plitvice
Mo 23.11.15 13:05 ORF III Wilde Reise mit Erich Pröll - Wunderwelt Plitvice
Mi, 20.01.16 02:20 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
So, 29.05.16 21:00 3sat Plitvice - Land der fallenden Seen
DO 3.11.16 21:05 ORF 3 Wilde Reise mit Erich Pröll - Wunderwelt Plitvice
Mo, 21.11.16 14:30 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Fr 25.11.16 02:50 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Mi 06.09.17 17:45 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Sa 23.09.17 10:00 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen
Do 28.09.17 11:45 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen



Die letzten Paradiese - Kroatien

Kurzbeschreibung
"Das Wasser von Plitvice"
Die Plitvicer Seen wurden von der UNESCO zum Naturerbe der Welt erhoben. Die 16 übereinander gestaffelten Seen, verbunden durch tausende Wasserfälle und Kaskaden, bieten ein fantastisches Naturschauspiel. Der Film zeigt dieses Gebiet mit seiner Pflanzen- und Tierwelt in allen vier Jahreszeiten. Insbesondere wird auch die Bildung von Travertin oder Rauhwacke gezeigt, welche für die Entstehung und das heutige Aussehen dieses grandiosen Nationalparks verantwortlich ist. Zwei Jahre lang dauerten die Dreharbeiten zu diesem einzigartigen Naturfilm.

Für mehr Informationen und Bestellmöglichkeit bitte das Bild anklicken.

André ( Gast )
Beiträge:

07.05.2003 17:08
#2 RE:Die letzten Paradiese - Kroatien antworten
Dem kann ich nur zustimmen, ein Super Film mit einer sehr guten Bild und Ton-Qualität.


Gruß André

awe Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 850

18.01.2004 17:18
#3 Die letzten Paradiese: Das Wasser von Plitvice - Kroatien antworten


Mi, 19.08. 20:15 21:00 EinsPlus Die letzten Paradiese Das Wasser von Plitvice - Kroatien
Fr, 21.08. 16:15 17:00 EinsPlus Die letzten Paradiese Das Wasser von Plitvice - Kroatien
Sa, 22.08. 09:15 10:00 EinsPlus Die letzten Paradiese Das Wasser von Plitvice - Kroatien
So, 30.08. 16:10 17:00 ORF2 Universum Plitvice - Land der fallenden Seen
Sa, 05.12.09 19:00 Uhr BR Nationalpark Plitvice - Land der fallenden Seen
Do, 31.12. 20:15 21:00 EinsPlus Die letzten Paradiese Das Wasser von Plitvice - Kroatien
So, 03.01.10 09:15 10:00 EinsPlus Die letzten Paradiese Das Wasser von Plitvice - Kroatien
Di, 23.03.10 20:15 WDR Plitvice - Das Land der fallenden Seen
Mo, 05.07. 14:15 15:00 HR Land der fallenden Seen - Plitvice
Fr, 13.08.10 13:30 SWR Plitvice - Das Land der fallenden Seen
Mi, 01.09. 19:30 20:15 arte Plitvice - Land der fallenden Seen
So, 14.11. 04:15 05:05 3sat Plitvice - Im Land der fallenden Seen






Di. 09.09.08 ORF2E 09.30 Uhr
UNIVERSUM
DAS GEHEIME LEBEN DER DACHSE


UNIVERSUM
WILDES WASSER, BLANKER FELS - NATIONALPARK GESÄUSE



Mittwoch 13.06.07 20:15 Plitvice - Land der fallenden Seen

Reihe Universum / Fr. 31.03. RBB 20:15 Plitvice - Land der fallenden Seen

Di. 20.01.2004 ORF 2

PLITVICE - LAND DER FALLENDEN SEEN


lg Anni

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

18.01.2004 17:55
#4 RE:Universum Plitvice antworten
ORF2, Dienstag, 20.01., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 20:15 - 21:05 Uhr (VPS 20:15)
Universum
Plitvice - Land der fallenden Seen

Sendungsinformation

Rita Schlamberger bei Unterwasser Dreharbeiten in Plitvice.

In den 50er Jahren wurden sie als Schauplatz für eine Vielzahl von Kinofilmen berühmt - die Plitvicer-Seen an der bosnisch-kroatischen Grenze. Die Plitvicer-Seen sind der erste Nationalpark Europas und wurden schon früh von der UNESCO als Internationales Naturerbe unter Schutz gestellt. Das hinderte die serbischen Aggressoren nicht daran, den in der Kraina gelegenen Nationalpark zu verminen. Heute sind die Plitvicer Seen wieder unter kroatischer Kontrolle und die Behörden arbeiten daran, den Park, der einst sechs Millionen Besucher pro Jahr anzog, wieder zu revitalisieren.

Auf einer filmischen Reise zeigt der preisgekrönte österreichische Naturfilmer Michael Schlamberger die Naturwunder Plitvices: Die berühmten 16 Karstseen, die sich über eine Länge von mehr als sieben Kilometern treppenförmig aneinanderreihen und durch Wasserfälle miteinander verbunden sind, die Geheimnisse des Karsts und die größte Bärenpopulation Europas.

tolle Bilder hierzu unter:
Der Link stimmt leider nicht mehr. - Thofroe

Wiederholung:

21.01., 02:35, ORF2


MfG BK

Lollilan Offline



Beiträge: 146

18.01.2004 19:45
#5 RE:Universum Plitvice antworten

Hallo Bertram, habe leider kein ORF - gibt es vielleicht eine Wiederholung auf anderen Sendern ?
Gruß
Lollilan

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

18.01.2004 20:17
#6 RE:Universum Plitvice antworten
nö - habe leider nix gefunden in einem anderen Sender


MfG BK

Tomerl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.140

18.01.2004 20:49
#7 RE:Universum Plitvice antworten

Sag mir Deine Adresse und ich schicke Dir ein Video davon!
GRÜßE
TOM

Lollilan Offline



Beiträge: 146

19.01.2004 19:05
#8 RE:Universum Plitvice antworten

Hallo Tom,
ich habe einen Arbeitskollegen, der kriegt den Sender ...
Aber dennoch, vielen vielen Dank für Dein Angebot ... fand ich nett.
Viele Grüße
Lollilan

Korcula_Wolf Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 586

19.01.2004 21:34
#9 RE:Universum Plitvice antworten

PRESSEFOTOS: Im Land der Fallenden Seen
Hier der Link zu den Pressefotos:
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Viele Grüße
Wolfgang

Tikap Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.459

20.01.2004 20:41
#10 RE:Universum Plitvice antworten

Jippieh! Tikap hat jetzt wieder Kabel-TV und kriegt ORF2!! Ist das SCHÖN

Tomerl ( Gast )
Beiträge:

20.01.2004 21:34
#11 RE:Universum Plitvice antworten

Da sieht man was der krieg angerichtet hat. Sogar die Wölfe könnten dort aussterben weil sie kein oder zuwenig Fleisch vom Huftier bekommen.

Und nur weil die Soldaten "so zwischendurch" diese tiere abgeschossen haben. Und jetzt sind sie arg dezimiert.

Kapetan Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 290

20.01.2004 22:45
#12 RE:Universum Plitvice antworten
Das war eine echt tolle Sendung! Glaubt man gar nicht, dass dort noch so viele Bären unterwegs sind.

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

26.05.2004 13:47
#13 RE:Universum - Drau antworten
3sat, Mittwoch, heute, Magazin/Dokumentation 15:45 - 16:30 Uhr
Aus der ORF-Reihe 'Universum'
Drau - Ein Fluss zwischen Krieg und Frieden

Die Drau ist einer der größten Tieflandflüsse Mitteleuropas, doch von dem einst frei mäandrierenden Wildfluss ist kaum mehr etwas übrig geblieben. Weite Strecken des Flusslaufes sind begradigt, 22 Wasserkraftwerke ringen dem Fluss Energie ab und an seinen Ufern wurde allein im 20. Jahrhundert dreimal Krieg geführt. Nur der Drau-Unterlauf an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien, der jahrzehntelang durch den Eisernen Vorhang abgeschirmt war, ist völlig unberührt. Hier brüten Schwarzstörche in der Abgeschiedenheit des Waldes, Seeadler fischen in den Seitenarmen, und unzählige Uferschwalben nisten in den Steilufern der Drau.
Der Link zum Bild stimmt leider nicht mehr. - Thofroe

Die Drau ist einer der größten Tieflandflüsse Mitteleuropas, doch von dem einst frei mäandrierenden Wildfluß ist kaum mehr etwas übrig geblieben. Nur der Drau-Unterlauf an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien, der jahrzehntelang durch den Eisernen Vorhang abgeschirmt war, ist völlig unberührt.
Der Link zum Bild stimmt leider nicht mehr. - Thofroe
~~~~~~~~~~~~~
MfG
BK

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

13.12.2004 20:40
#14 RE:Wh. WDR 14.12. 20:15 Universum Plitvice - Land der fallenden Seen antworten
Di, 14.12. 20:15-21:00 WDR Land der fallenden Seen - Plitvice

-------------
MfG BK

Christian Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 979

14.12.2004 08:01
#15 RE:Wh. WDR 14.12. 20:15 Universum Plitvice - Land der fallenden Seen antworten

Ein Link zur Sendung heute Abend:

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

=>

Abenteuer Erde
20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen

Wiederholung: 17. Dezember, ab 9 Uhr (WDR Fernsehen)


Land der fallenden Seen - Plitvice

Sechzehn kristallklare Seen, in spektakulären Terrassen angeordnet, durch unzählige Wasserfälle und Stromschnellen verbunden, das sind die fallenden Seen von Plitvice in Kroatien. Der Film führt in die Tier- und Pflanzenwelt des gleichnamigen Nationalparks.

Diese Seite ausdrucken
Drucken

Dieses einzigartige Naturjuwel erinnert an ein Märchenland: Dichter Buchenwald umschließt die Wasserflächen, Bäume wachsen auf schmalen Überhängen, thronen über Wasserfällen, strecken ihre Äste in den Sprühnebel der
blank blank blank
Plitvicer Wasserfälle im Winter; Rechte: WDR/R. Schlamberger
Plitvicer Wasserfälle im Winter. Diashow zum Film
blank
Katarakte. Hier scheinen die Grenzen zwischen den Elementen aufgehoben. Denn die fallenden Seen verdanken ihre Existenz einem faszinierenden biologischen Phänomen: Das stark mit Kalk angereicherte Karstwasser aus dem Dinarischen Gebirge lagert sich an Moosen an, Pflanzen und Kalk bilden gemeinsam ein spezielles Gestein, Travertin.

In Plitvice verwandelt sich Wasser zu Stein, man nennt es nicht umsonst das "Land, wo die Steine wachsen". Zwischen einem und drei Zentimeter pro Jahr wachsen die Travertinterrassen und schaffen ständig neue Becken und Barrieren, Wasserstürze und Kaskaden.

Doch nicht nur die Naturgeschichte dieser Seen-Landschaft ist immer in Bewegung, auch politisch hat der älteste Nationalpark Europas eine wechselvolle Vergangenheit hinter sich. Während des Balkankriegs war das Land der fallenden Seen militärisches Kampfgebiet, die einmaligen Travertinterrassen waren vermint und wiederholt von Sprengung bedroht.

Wenn auch die Katastrophe ausblieb, die Anwesenheit von Truppen in der fragilen Ökologie des urtümlichen Waldes hinterließ deutliche Spuren: Hirsche und Rehe sind in Plitvice deutlich seltener als in vergleichbaren Naturräumen, die Soldaten schossen weite Teile des Waldes leer, aus Langeweile oder zur Verpflegung.

Heute erinnert wenig an diese brutale Vergangenheit, die riesigen Buchenwälder von Plitvice sind voll mit Leben: Hier findet sich nicht nur die größte Braunbären-Population Europas, auch große Wolfsrudel und Luchse in stattlicher Zahl durchstreifen den Wald rund um die Kaskaden und Seen. Im klaren Wasser tummeln sich einige der rarsten Europäer: Sumpfschildkröten und Flusskrebse sind in den meisten anderen Gegenden des Kontinents seit Jahrhunderten ausgerottet.

Sagenumwobene Bewohner verbergen sich tief in den Karsthöhlen des Dinarischen Gebirges. Man hielt sie Jahrhunderte lang für "Menschenfischlein" oder Baby-Drachen: Die bleichen Grottenolme sind blinde Höhlenbewohner mit einem sechsten bioelektrischen Sinn und Talent zum Hungerkünstler. Sie können ein Jahr ohne Nahrungsaufnahme überleben. Sie sind eine biologische Spezialität der Region und kommen sonst nirgendwo auf der Welt vor.

Dieses exklusive Schicksal teilen sie mit ihren Nachbarn, der Bergmaus - der Maus mit dem größten Mauseloch der Welt. Sie lebt ebenfalls in den riesigen Höhlensystemen, die das Wasser aus dem Karst gefressen hat. Doch anders als die räuberischen Grottenolme müssen die Bergmäuse regelmäßig an die Oberfläche, um nach Pflanzennahrung zu suchen.

Film von Michael Schlamberger

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

14.12.2004 20:58
#16 Wh. WDR 17.12. 09:00 Universum Plitvice - Land der fallenden Seen antworten
wer hat es wieder verpasst?

Wiederholung: 17. Dezember, ab 9 Uhr (WDR Fernsehen)


-------------
MfG BK

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

23.02.2005 10:17
#17 Wh. BR 04.06. 19:00 Universum Plitvice - Land der fallenden Seen antworten

weitere Wiederholung:

Bayern, Samstag, 04.06., 19:00 - 19:45 Uhr
Land der fallenden Seen
Nationalpark Plitvice 2004



Land der fallenden Seen - Plitvice
Leider ist der Link zum Foto nicht mehr aktuell. - Thofroe
Wolf / Plitvicer Seen (Luftaufnahme).

Sechzehn kristallklare Seen, in spektakulären Terrassen angeordnet, durch unzählige Wasserfälle und Stromschnellen verbunden, das sind die fallenden Seen von Plitvice in Kroatiens gleichnamigem Nationalpark. Dieses einzigartige Naturjuwel erinnert an ein Märchenland: Dichter Buchenwald umschließt die Wasserflächen, Bäume wachsen auf schmalen Überhängen, thronen über Wasserfällen, strecken ihre Äste in den Sprühnebel der Katarakte. Hier scheinen die Grenzen zwischen den Elementen aufgehoben. Denn die fallenden Seen verdanken ihre Existenz einem faszinierenden biologischen Phänomen: Das stark mit Kalk angereicherte Karstwasser aus dem Dinarischen Gebirge lagert sich an Moosen ab, Pflanzen und Kalk bilden gemeinsam ein spezielles Gestein: Travertin. In Plitvice verwandelt sich Wasser zu Stein, man nennt es nicht umsonst das 'Land, wo die Steine wachsen'.

Leider ist der Link zum Foto nicht mehr aktuell. - Thofroe
Vereister Kaskadenfall, Wasserbecken im Vordergrund / Wasser stürzt über vereiste Kaskaden.

Zwischen einem und drei Zentimeter pro Jahr wachsen die Travertinterrassen und schaffen ständig neue Becken und Barrieren, Wasserstürze und Kaskaden. Doch nicht nur die Naturgeschichte dieser Seen-Landschaft ist immer in Bewegung, auch politisch hat der älteste Nationalpark Europas eine wechselvolle Vergangenheit hinter sich. Während des Balkankriegs war das Land der fallenden Seen militärisches Kampfgebiet. Die einmaligen Travertinterrassen waren vermint und wiederholt von Sprengung bedroht. Wenn auch die Katastrophe ausblieb, die Anwesenheit von Truppen in der fragilen Ökologie des urtümlichen Waldes hinterließ deutliche Spuren: Hirsche und Rehe sind in Plitvice deutlich seltener als in vergleichbaren Naturräumen, die Soldaten schossen weite Teile des Waldes leer, aus Langeweile oder zur Verpflegung.

Leider ist der Link zum Foto nicht mehr aktuell. - Thofroe
"Unterwasser, Totes Gehölz / Die maechtigen Plitvicer Wasserfaelle.

Heute erinnert wenig an diese brutale Vergangenheit, die riesigen Buchenwälder von Plitvice sind voll mit Leben: Hier findet sich nicht nur die größte Braunbären-Population Europas, auch große Wolfsrudel und Luchse in stattlicher Zahl durchstreifen den Wald rund um die Kaskaden und Seen. Im klaren Wasser tummeln sich einige der rarsten Europäer: Sumpfschildkröten und Flusskrebse sind in den meisten anderen Gegenden des Kontinents seit Jahrhunderten ausgerottet.

Sagenumwobene Bewohner verbergen sich tief in den Karsthöhlen des Dinarischen Gebirges. Man hielt sie jahrhundertelang für 'Menschenfischlein' oder Baby-Drachen: Die bleichen Grottenolme sind blinde Höhlenbewohner mit einem sechsten bioelektrischen Sinn und Talent zum Hungerkünstler. Sie können ein Jahr ohne Nahrungsaufnahme überleben. Sie sind eine biologische Spezialität der Region und kommen sonst nirgendwo auf der Welt vor. Dieses exklusive Schicksal teilen sie mit ihren Nachbarn, den Bergmäusen. Sie leben ebenfalls in den riesigen Höhlensystemen, die das Wasser aus dem Karst gefressen hat. Doch anders als die räuberischen Grottenolme müssen die Bergmäuse regelmäßig an die Oberfläche, um nach Pflanzennahrung zu suchen.

Leider ist der Link zum Foto nicht mehr aktuell. - Thofroe
Ein Braunbär an den Plitvicer Seen.




31.03., 13:00, MDR Land der fallenden Seen - Plitvice

-------
MfG BK

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.895

15.07.2005 12:56
#18 heute 21:00 hr Universum: Pitvice - Land der fallenden Seen antworten
weitere Wiederholung

Heute, 21.00 - 21.45 (45 min.), VPS 20.59
Neu im Programm.
hr-fernsehen


Plitvice
Land der fallenden Seen



Sechzehn kristallklare Seen, in spektakulären Terrassen angeordnet, durch unzählige Wasserfälle und Stromschnellen verbunden, das sind die fallenden Seen von Plitvice in Kroatiens gleichnamigen Nationalpark.


Dieses einzigartige Naturjuwel erinnert an ein Märchenland: Dichter Buchenwald umschließt die Wasserflächen, Bäume wachsen auf schmalen Überhängen, thronen über Wasserfällen, strecken ihre Äste in den Sprühnebel der Katarakte. Hier scheinen die Grenzen zwischen den Elementen aufgehoben. Denn die fallenden Seen verdanken ihre Existenz einem faszinierenden biologischen Phänomen: Das stark mit Kalk angereicherte Karstwasser aus dem Dinarischen Gebirge lagert sich an Moosen an, Pflanzen und Kalk bilden gemeinsam ein spezielles Gestein, Travertin. In Plitvice verwandelt sich Wasser zu Stein, man nennt es nicht umsonst das "Land, wo die Steine wachsen". Zwischen einem und drei Zentimeter pro Jahr wachsen die Travertinterrassen und schaffen ständig neue Becken und Barrieren, Wasserstürze und Kaskaden. Doch nicht nur die Naturgeschichte dieser Seen-Landschaft ist immer in Bewegung, auch politisch hat der älteste Nationalpark Europas ein wechselvolle Vergangenheit hinter sich. Während des Balkankriegs war das Land der fallenden Seen militärisches Kampfgebiet, die einmaligen Travertinterrassen waren vermint und wiederholt von Sprengung bedroht.Heute erinnert wenig an diese brutale Vergangenheit, die riesigen Buchenwälder von Plitvice sind voll mit Leben: Hier findet sich nicht nur die größte Braunbären-Population Europas, auch große Wolfsrudel und Luchse in stattlicher Zahl durchstreifen den Wald rund um die Kaskaden und Seen. Im klaren Wasser tummeln sich einige der rarsten Europäer: Sumpfschildkröten und Flusskrebse sind in den meisten anderen Gegenden des Kontinents seit Jahrhunderten ausgerottet. Sagenumwobene Bewohner verbergen sich tief in den Karsthöhlen des Dinarischen Gebirges. Man hielt sie jahrhundertelang für "Menschenfischlein" oder Baby-Drachen: Die bleichen Grottenolme sind blinde Höhlenbewohner mit einem sechsten bioelektrischen Sinn und Talent zum Hungerkünstler. Sie können ein Jahr ohne Nahrungsaufnahme überleben. Sie sind eine biologische Spezialität der Region und kommen sonst nirgendwo auf der Welt vor. Dieses exklusive Schicksal teilen sie mit ihren Nachbarn, der Bergmaus - der Maus mit dem größten Mauseloch der Welt. Sie lebt ebenfalls in den riesigen Höhlensystemen, die das Wasser aus dem Karst gefressen hat. Doch anders als die räuberischen Grottenolme müssen die Bergmäuse regelmäßig an die Oberfläche, um nach Pflanzennahrung zu suchen.


-------
MfG BK

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.895

07.09.2005 13:23
#19 RE: DVD: Die letzten Paradiese - Kroatien / Plitvicer Seen antworten
ARD, Freitag, 14.10., 16:15 - 17:00 Uhr
Abenteuer Wildnis
Die letzten Paradiese

Das Wasser von Plitvice - Kroatien

Die Plitvicer Seen sind ein einmaliges Phänomen: Die von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannten übereinander gestaffelten 16 Seen werden durch Tausende von Wasserfällen, Kaskaden und Höhlen miteinander verbunden. Außergewöhnliche Bilder von reißenden Flüssen und dann doch überraschend stillen Seen und ihrer wunderbaren Fauna und Flora brachte das Filmteam um Hans Joechler aus dem 'Reich der Schwarzen Königin' mit, die der Sage nach die Seen verzaubert hat. 16 Mal innerhalb von zwei Jahren ist das Team für dieses seltene Natur-Dokument zu den Wassern von Plitvice nach Kroatien gereist.

Seit 1928 sind die Plitvicer Seen Nationalpark. Rund um die gigantischen Wasserfälle von bis zu 72 Metern Höhe entwickelte sich eine Pflanzen- und Tierwelt von zauberhafter Faszination. Im Film wechseln seltene Naturaufnahmen aus allen vier Jahreszeiten mit ausdrucksstarken Tierbildern: Graureiher schweben wie Paradiesvögel von Baum zu Baum, Feuersalamander und Smaragdeidechsen huschen durchs Unterholz und Erdkröten lassen sich nach dem Liebesspiel von ihren Weibchen ins Wasser tragen.

Wenn der Blutegel mit seinen 80 Kalkzähnen auf die Jagd geht, ist für Menschen höchste Vorsicht angebracht. Nur 10 bis 15 Milliliter Blut sind für Egel ausreichend, um sich für ein Jahr einzugraben und davon zu zehren.

Wie überall in der Natur herrscht auch hier das Recht des Stärkeren. Auch ein flinker junger Fuchs hat kaum eine Chance gegen einen ausgewachsenen Steinadler.

Das Wappentier der Region Plitvice ist der Braunbär. Thomas Behrend und Hans Joechler gelang es, auch diesen imposanten, ca. 200 Kilogramm schweren, Riesen mit der Kamera zu beobachten.

Mit dem Schlauchboot geht es in die Unterwelt des Plitvicer Nationalparks. Spektakuläre Aufnahmen aus den Höhlen und Grotten zeigen die Welt im Inneren der Erde.

Wiederholung
14.10., 18:05, EinsPlus Abenteuer Wildnis

-------
MfG BK

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.895

19.09.2005 10:34
#20  DVD: Die letzten Paradiese - Kroatien / Plitvicer Seen antworten
heute 19.09.05 Eins Plus 18.15 Uhr

Das Wasser von Plitvice - Kroatien



------------
MfG BK

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
So. 17.9.17 NDR 11:30 Uhr Urlaubstraum Adria: Städte, Strände, Hinterland
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 16.09.2017 10:50
von beka • Zugriffe: 1477
Fernsehtipp Slowenien: Sa. 28.1.2017 3sat 15:30 Uhr Skiparadies Balkan > Wh. So. 29.1. 05:30 Uhr
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
10 08.01.2017 12:59
von beka • Zugriffe: 1677
Mo. 13.11.17 3sat 16:15 Uhr Küstenparadies - Kvarner Bucht / 17:00 Norddalmatien / 17:45 Mitteldalmatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
52 01.11.2017 11:01
von beka • Zugriffe: 8558
Mi. 20.9.17 3satI 13:20 Uhr Sehnsuchtsorte an der Adria - 1. Teil / 14:05 2. Teil
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
43 25.08.2017 13:22
von beka • Zugriffe: 5837
Mo. 11.9.17 3sat 21:45 Uhr Streifzug durch Istrien: Pula
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
35 07.09.2017 15:16
von beka • Zugriffe: 5077
TV-Tipp Italien: Sa. 18.11.17 3sat 10:45 Uhr Oberitaliens vergessene Wasserwege
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
43 13.11.2017 14:51
von beka • Zugriffe: 8497
Mo. 13.11.17 3sat 14:50 Uhr Kroatien: Durchs Land der tausend Inseln - Auf Versorgungsfahrt in der Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
48 18.10.2017 14:45
von beka • Zugriffe: 7334
Di. 10.10.17 3sat 16:20 Uhr Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa Von Vukovar bis ans Eiserne Tor
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
73 30.09.2017 01:06
von beka • Zugriffe: 14773
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor