Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 25 Antworten
und wurde 3.171 mal aufgerufen
  
 Camping und Campingplätze in Nord-Dalmatien
Seiten 1 | 2
buffer Offline



Beiträge: 10

05.04.2013 11:50
Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo!
Ich lese schon eine Weile mit im Forum, aber jetzt schreibe ich meinen ersten Beitrag in der Hoffnung noch genauere Antworten auf unsere Fragen zu bekommen.
Wir wollen Mitte Juli für 2 Wochen in Urlaub fahren. Wir sind eine 4 Köpfige Familie (Kinder 8 und 9 Jahre in Juli und reisen mit einem Faltcaravan)
Mit Kroatien haben wir schon länger geliebäugelt aber uns haben bis jetzt einige Sachen abgeschreckt: Lange und teure Anfahrt, Betonstrände, grosse volle Campingplätze wo man ohne reservieren keine Chance hat. Daher waren wir bis jetzt immer in Frankreich unterwegs.
Nun geht das Einlesen und vorbereiten für den Sommer langsam wieder los und auch das Thema Kroatien kommt wieder ins Gespräch... "wollen wir es nicht doch mal angehen?" "In Frankreih waren wir nun schon so oft, lass uns mal was anderes probieren".....
Nun habe ich einige Beiträge gelesen über Nord-Dalmatien und da kommt bei uns die Hoffnung auf dass es doch klappen könnte ohne Reservieren an zu reisen und Kiesel oder Sandstrände vor der Tür zu haben.
Daher an den Experten hier im Forum die Fragen:
- Was wäre ein geeigneter Campingplatz für uns. Kriterien: spontane Anreise möglich, keine Animation, kleiner Platz, am Ortsrand gelegen, bwz. so dass ein Spaziergang zu einem alten Ortskern möglich ist, mit ebener Strandabschnitt wo schwimmen für Kinder möglich ist und der Zugang nicht durch steile Felsen gehindert wird und ohne Betonstrand. Am liebsten auch noch unter 40€ am Tag..... suchen wir die EierlegendeWollmilchSau
- Was ist die beste Fahrstrecke nach Nord Dalmatien? Der Routenplaner sagt über Graz - Maribor. Ginge es auf diese Strecke die Mautgebühren zu umgehen in Slowenien, oder bedeutet dies ein enormer Mehraufwand an Fahrtzeit? Gegenfrage: was wäre die optimale Alternativstrecke?
Ich freue mich auf Vorschläge von den Erfahrenen unter euch!

Vorher hatten wir, der Entfernung wegen uns auf die Karner Bucht und Istrien konzentriert, aber da scheinen kleine Plätze Mangelware zu sein, oder täusche ich mich? Wenn jemand einen Vorschlag für diese Gegenden hat, sind wir auch nicht abgeneigt

Viele Grüße,
buffer

Mathias-und-Corina Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 203

05.04.2013 13:20
#2 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Wir sind Campingneulinge (Sommer 2013 erster Urlaub mit unserem Wohnmobil) Kroatien ist nicht neu für uns waren die letzten Jahre auf der Insel Rab( wird als die Insel mit den meisten Sonnenstunden beschrieben). Jetzt testen wir den Campingplatz Dalmacija ( gibts ein Thread dazu)
Nur was ich nicht verstehe ihr schreibt lange und teure Anfahrt nach Kroatien Ich bin über 20 Jahre nach Spanien gefahren ( seit '90 ohne Eltern) da kann man von teurer Anfahrt sprechen, ich denke was ihr nach Frankreich an Maut etc. zahlt, dass zahlt ihr nach Kroatien nicht, kommt natürlich auch drauf an wo ihr in Frankreich gewesen seit....?
Am besten im ADAC Routenplaner die Strecke eingeben dort seht ihr , was es kostet!!!
Und zu dem feinen Kiesstrand daran haben wir uns gewöhnt, im Gegenteil finden es in mittlerweile sogar besser,kein Sand mehr in Strandtasche,Handtücher,Auto etc.

Zur Strecke,wir fahren auch immer Graz/Maribor und dann Senji runter und dort durch die Serpentine ich find die soooo 20-30min nur am lenken mal sehen wie es dieses Jahr mit dem Womo ist

Zumal wenn man in Kroatien das Kristallklare Wasser sieht, da braucht man noch nichtmal die Karibik

Mathias und Corina

jemi Offline



Beiträge: 13

05.04.2013 14:20
#3 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo,

schaut Euch mal den Adria-sol in Novigrad an. Kleiner Platz mit Österreichischen Betreibern, sehr Familiär, super sauber. Schöne Kiesbadebucht für Kinder geeignet. Allerdings kaum Schattenplätze und sehr begrenzte einkaufsmöglichkeiten, für den Grosseinkauf muss man bis Zadar fahren.
Wir waren schon 2 mal da, bei weiteren Fragen kurz ne Mail ;-)
LG
Jenny

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.607

05.04.2013 14:31
#4 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo buffer,

ich bin bekennender Kroatien-Fan, aber solche Camping-Verhältnisse wie in F werdet ihr in Kroatien nicht finden. Es gibt dort keine Municipal. Ich würde mich auch nicht so auf die kleinen Plätze versteifen. Auf denen steht man häufig deutlich enger als auf den großen, die sich schon eher auf die Ansprüche der nordeuropäischen Gäste eingestellt haben. In Kroatien steht man oft sehr eng, und je kleiner der Platz, umso kleiner die Stellflächen. Das hat auch was mit der Landschaft zu tun. Weite Teile der Küsten Kroatien sind ein Gebirge, was ins Wasser fällt.

Das gilt auch für die Animation. Viele Plätze bieten sie an, das ist nichts wildes, ein paar Mädels machen Faxen mit den Kindern. Nicht wirklich sinnvoll, deswegen einen schönen Platz kategorisch abzulehnen.

Wir sind ähnlich unterwegs wie ihr, Kinder fast gleichen Alters, kein Falter, sondern ein kleiner Eriba-WW. Man kann die AB in Slowenien umgehen, hier kursieren viele Tipps dazu; fragt sich, ob man für solche Experimente Bock hat, um bei der Anfahrt um 30 Euro zu sparen.

Wir fahren auch immer ohne Reservierungen, es geht also. Nur kann es passieren, dass man nicht gleich einen Traumstellplatz bekommt. Dann muss man halt auf dem Platz mal umziehen. OK, das ist mit dem Falter umständlicher. Ihr fahrt halt in der Saison, wo Gäste aus Nord-, Ost und Mitteleuropa nach Kroatien reisen. Dort ist es rappelvoll. Ist aber in F an der Küste auch nicht anders.

Die 40-Euro-Grenze ist wohl locker zu halten. Wir haben die letzten Jahre immer so um die 30€ bezahlt auf bestimmt 20 CP (wir touren). Dabei muss man natürlich die Luxus-Ressorts und Ferienparks meiden, aber das wollt ihr ja gerade.

Meine Meinung: Mir gefällt Nord- und Mitteldalmatien (wo auch immer das aufhört) nicht. Das ist die unspektakulärste Küste Kroatiens. Relativ flach und dicht bebaut. Ausnahme: Man hat ein seetüchtiges Boot. Ich ziehe die Kvarner Bucht und den Süden vor. Außerdem führt eigentlich kein Weg an einer (Halb-)Insel vorbei, wenn man es lauschig haben möchte. Das ist ist nicht so ein Akt wie Sardinien oder Korsika, sondern eher wie eine Rheinfähre.

Geheimtipps wird dir hier keiner geben, gerade nicht für die HS, denn dann sind es keine mehr.

ManuelEN Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 905

05.04.2013 16:29
#5 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Moin,

schaut mal hier: www.camping.hr - Das sollte für die erste Orientierung reichen. Ich bin bekennender Slowenien-Maut-Umfahrer. Das ganze kostet ca. 60min. mehr an Zeit pro Strecke. Ob man spart oder nicht, keine Ahnung. Da gehts mir eher um das Prinzip, dass ich nicht für ca. 30km Autobahn 30€ Maut zahlen möchte.

Istrien im Juli/August ist immer gut besucht, Kvarner Bucht und Dalmatien, da sollte sich immer noch ein Plätzchen finden. Von aus fahrt ihr los?

Gruß
Manuel

Lakritz macht spitz, Pizza macht spitzer

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.998

05.04.2013 16:40
#6 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Zitat
Ich bin bekennender Slowenien-Maut-Umfahrer. Das ganze kostet ca. 60min. mehr an Zeit pro Strecke. Ob man spart oder nicht, keine Ahnung. Da gehts mir eher um das Prinzip, dass ich nicht für ca. 30km Autobahn 30€ Maut zahlen möchte.


Ich auch - aber es kommt immer darauf an, wo das Reiseziel in Kroatien ist !
Für Istrienfahrer bietet sich das Umfahren natürlich an - bei Turis nach Mittel- und Süddalmatien ergibt sich
aber schon eine völlig andere Rechnung.

Bootfahren in Kroatien

ManuelEN Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 905

05.04.2013 16:43
#7 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Zitat von Fred im Beitrag #6

Zitat
Ich bin bekennender Slowenien-Maut-Umfahrer. Das ganze kostet ca. 60min. mehr an Zeit pro Strecke. Ob man spart oder nicht, keine Ahnung. Da gehts mir eher um das Prinzip, dass ich nicht für ca. 30km Autobahn 30€ Maut zahlen möchte.

Ich auch - aber es kommt immer darauf an, wo das Reiseziel in Kroatien ist !
Für Istrienfahrer bietet sich das Umfahren natürlich an - bei Turis nach Mittel- und Süddalmatien ergibt sich
aber schon eine völlig andere Rechnung.




Moin Fred,

ich bezog mich auf die Anfrage des Threadstarters. Dort wird nach der Mautumfahrung Graz-Maribor gefragt.
Gut, wer über den Karawankentunnel kommt, der wird wahrscheinlich die Autobahn nehmen , zumindest wenn er schnell ans Ziel kommen möchte.

Gruß
Manuel

Lakritz macht spitz, Pizza macht spitzer

buffer Offline



Beiträge: 10

05.04.2013 16:46
#8 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Adriasol sieht schon mal gut aus, danke für den Tipp!

buffer Offline



Beiträge: 10

05.04.2013 16:56
#9 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Schnell ans Ziel kommen um jeden Preis wollen wor nicht. Wir dachten, so wie unsere Planung im Moment aussieht, die aber nur so von Unerfahrung glänzt, dass wir kurz vor der Grenze Österreich / Slowenien einen Campingplatz anfahren um 1-2 Nächte zubleiben. Maut umfahren in Slowenien ist nicht nur wegen des Geödes, sondern auch in der Hoffnung etwas vom Land zu sehen. Vielleicht könnten wir auch in Slowenien 1-2 Nächte bleiben. Maribor ist schliesslich die Partnerstadt von Marburg, unsere Heimatstadt. Daher wären wir dankbar für eine Beschreibung der Maut- Umgehung.
Jetzt habe ich eine Meinung gelesen vom Trollfahrer der nicht so begeistert ist von ord und itteldalmatien. Wie sieht es denn mit den anderen Forumsmitglieder aus? Rät ihr uns auch ab die Gegend an zu steuern?
Wie am Anfang gesagt, wir sind Neulinge und haben unsere Wahl eher aus dem Bauch heraus getroffen als begründet von Fakten und Erfahrungen.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für eure Tipps, echt ein klasse Forum hier!
Buffer

ManuelEN Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 905

05.04.2013 17:01
#10 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Moin,

Istrien ist mein Fall nicht. Einfach zu steinig und betonig. Ab Dalmatien wirds schön.
Zur Kvarner Bucht kann ich nichts sagen, die kenne ich nur von einem Tagesausflug nach Krk.

Gruß
Manuel

Lakritz macht spitz, Pizza macht spitzer

deto Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 411

05.04.2013 17:04
#11 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Schlimmer als diese überhöhten Mautgebühren ist in den letzten Jahren das enorm gestiegene gewerbliche Verkehrsaufkommen, so daß mir die Fahrerei aus Westdeutschland kommend, obgleich durch wunderbare Landschaften führend (Slo, A, HR),
keinen Spaß mehr macht. Bin jetzt auf Billigflieger mit Leihwagen v.Ort umgestiegen und zufrieden.

winterbur Offline



Beiträge: 12

05.04.2013 20:26
#12 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo!
Warum versucht ihr`s denn nicht oben weiter; in Istrien in der Nähe von Rovinj ist der Campingplatz Polari. Der ist zwar groß, hat aber ca. 2 km Strand. Viel mit Fels aber auch Kiestrand. Wir fahren eigentlich auch immer im Wechsel entweder nach Frankreich oder nach Kroatien. Man kann halt beides nicht miteinander vergleichen. Wir sind in Frankreich immer in der Südbretagne, da hat man natürlich herrliche Sandstrände. In Kroatien gibt es dafür das super klare Wasser, wo man herrlich Schnorcheln kann ( Aber nicht an Sandstränden). Das geht bestimmt auch schon gut mit euren Kindern. Der Ort Rovinj ist auch superschön und die Einkaufsmöglichkeiten sind dort auch bestens. Unsere Kinder waren 2 und 5 Jahre als, als wir das erste Mal nach Kroatien gefahren sind. Ich hatte unwahrscheinlich hohe Erwartungen von der Unterwasserwelt, wir hatten aber wegen der Kinder einen Campingplatz gewählt, der einen breiten Kiesstrand hat; dort gab es keine Felsen. Leider haben wir dort beim Schnorcheln aber auch nicht wirklich viel gesehen. So ging das über einige Jahre, wir sind immer mal wieder nach Kroatien gefahren und haben immer wieder der Kinder wegen, Campingplätze gewählt, wo die Kinder gut ins Wasser kamen. Und immer wieder waren wir ein bisschen enttäuscht, weil wir das Wasser/Meer nie so hatten, wie erwartet. Irgendwann haben wir dann den Knoten durchgeschlagen und sind auf einen Campingplatz gefahren, wo es Felsen/Felsplateaus gab. Wir mussten mit Leitern ins Wasser (es gab aber auch 2 kleine Buchten), aber das war wirklich kein Problem. Wir haben dort das erste Mal die schöne Unterwasserwelt gesehen, von der wir so lange geträumt haben. Unsere Jüngste war da gerade 9 Jahre und es war kein Problem. Wir haben oft eine Schwimmnudel mit ins Wasser genommen; so hatten die Kinder beim Schnorcheln immer was, wo sie sich dran festhalten konnten.
Man muss sich einfach mal drauf einlassen; Kroatien ist ein tolles Land. Schaut euch doch auch mal den Campingplatz Cikat auf der Insel Losinj (unterhalb von Cres) an. Dort ist es auch super schön.
Viele Grüße
H.W.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.767

05.04.2013 20:36
#13 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Trollfahrer hat sich mit Mitteldalmatien etwas vertan. Das beginnt eigentlich erst da, wo die Landschaft schon längst gebirgig ist, nämlich ein Stück hinter Sibenik und es zieht sich bis Gradac. Dazwischen hat es direkt hinter der Küste bis 1760 Meter hohe Berge, also wenn das landschaftlich nicht reizvoll ist, dann weiß ich nicht, was denn sonst.

Mit Norddalmatien hat er allerdings mehr oder weniger Recht. Zumindest das Gebiet rund um Zadar ist sehr flach und bietet landaschaftlich wenig. Die vorgelagerten Inseln finde ich allerdings wieder sehr schön. Und nicht weit von Zadar hast du das Velebit-Gebirge, was auch noch teilweise zu Norddalmatien zählt.

________________________
Meine Fotogalerie

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.607

06.04.2013 00:04
#14 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Ah, das kann wirklich stimmen! An dieses Stück kann ich mich nicht mehr erinnern, wir sind es 2008 gefahren. Sibenik selbst ist eine schöne Stadt, aber die Gegend drumherum am Meer, nun ja, ich weiß nicht. Endlose Ferienhauskolonien.

Ich sag's nochmal, ich rate zur Insel, wenn man es lauschig haben möchte! Vielleicht nicht gerade Pag. Was noch wichtig ist für Menschen, die das Meer lieben: Ein wesentliches Element des Meeres ist die Weite, der unbegrenzte Horizont. Den hat man halt an Dalmatiens Festland oft nicht, weil eine Insel davor liegt. Sehr häufig hat das Wasser mehr den Charakter von einem Fjord oder einem langen See. Gleiches gilt natürlich auch für das Ufer einer Insel, das zum Festland blickt.

Die 70-140 Euro für die Fähre sind gut angelegtes Geld. Cres, Lošinj, Hvar, Pelješac, Korčula sind traumhafte Inseln, irrsinnige Landschaften, teilweise Menschenleer.

Wir recherchieren gerade für den Sommerurlaub. Es soll nicht schon wieder nach Kroatien gehen, wir wollen auch mal was neues kennenlernen. Ich schau mir gerade die span. Mittelmeerküste an und frage mich, warum sollte man da hin wollen - wer kroatische Inseln kennengelernt hat?

Badebucht bei Olec, Cres:











Das Mädel stand vor ihrem ersten Schultag. Das Wasser ist klar wie im Schwimmbad, was die Angst nimmt.









Mitte August. Viel näher von D ans Mittelmeer geht nicht. Man zeige mir Vergleichbares in F, I oder sonst wo! Ach ja, der Strand wie auch der Parkplatz sind umsonst.

buffer Offline



Beiträge: 10

06.04.2013 10:57
#15 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo!
Oh, wenn es doch schon Sommer wäre. Trollfahrer, die Bilder sind richtig toll.
Ich habe mir jetzt die Seiten vom Campingplatz Cikat angeschaut. Da habe ich mich weiter geklickt nach Bijar. Das scheint auch was zu sein da es ein grosser Nicht parzellierter Bereich gibt? Wir versprechen uns davon dass ein spontanes Anreisen möglich ist, die Grösse des Platzes ist uns zweitrangig. Oder ist das ein Trugschluss, und steht mann dann doch vor verschlossene Türen weil der Campingplatz voll ist?
Ist das eine Kette einer Organisation, Bijar, Cikat, Slatina?
Kann mir jemand hierzu noch weiteres erzählen?
LG, buffer

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.767

06.04.2013 11:06
#16 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Die Plätze gehören alle zur Jadranka-Gruppe: http://www.camps-cres-losinj.com/de/uber...ka-camping.aspx

________________________
Meine Fotogalerie

buffer Offline



Beiträge: 10

06.04.2013 11:59
#17 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hat jemand Erfahrung auf diesen Plätzen? Besonders interessiert uns:
Ist jemand schon mal ohne Reservierung in der Hochsaison angereist?
Ist das Sanitär sauber?
Wie sind die Ausflugsmöglichkeiten?

BieneSchKro Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.238

06.04.2013 12:14
#18 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Auf CP Kovacine Cres war ich früher mal.
Ohne Buchung noch Platz gefunden, aber nicht direkt am Wasser in der Hauptsaison.

CP Slatina Martinscica war ich ebenfalls, sehr oft.
Da kann dir Pez (hier aus Forum) mehr dazu sagen. Wir haben immer über Happy Ferien vorgebucht.
Aber es gab immer noch einen Platz in der HS.

Die Sanitären-Anlagen auf diesen beiden Plätzen sind gut und sauber gewesen.

Vom CP Kovacine kannst du zu Fuß und ohne Auto in die Stadt laufen, am Meer entlang.
Auf der Insel Cres gibt es viel zu entdecken. Valun und Lubenice z. B.
da können dir sicher einige CRES-Fans hier im Forum weiterhelfen.

Nette Grüße

Die Biene

Es ist genauso leicht, große Fehler zu machen wie kleine

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.607

06.04.2013 21:29
#19 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo buffer, ich weiß nicht, ob du meine PN gekriegt hast? Da habe ich schon was geschrieben.

Wir fahren immer ohne Reservierung und die letzten Jahre leider immer in der HS, wir haben nicht die Wahl mit schulpflichtigen Kindern. Bis jetzt haben wir immer noch einen Platz bekommen. Oft im ersten Anlauf nicht den allerschönsten, aber man kann auf dem CP noch umziehen. Gut, das ist mit dem Falter ein bisschen umständlicher, haben wir aber auch mit einem Großzelt gemacht. Wir sind so übrigens im Süden Kroatiens ans Touren gekommen. Der erste CP entsprach nicht ganz unseren Vorstellungen und da haben wir gedacht, wenn wir schon mal so weit gefahren sind, können wir auch noch auf ein Inselchen weiterhüpfen (war Peljesac - Korcula).

Aber zum Thema: Ich kann nur was zu Slatina auf Cres sagen. 2011 sind wir dort Mitte August angekommen und der Platz war rappelvoll. Trotzdem fand sich noch ein Plätzchen. Die Sache ist eigentlich einfach: CPs, die attraktiv sind und man vor reservieren kann, sind reserviert und voll. Auf Campingplätzen, die keine reservierbaren Parzellen haben sondern freie Platzwahl, tragen alle Gäste das gleiche Risiko vielleicht keinen oder keinen schönen Stellplatz zu bekommen.

Slatina ist ein CP fest in deutschsprachiger Hand und zwar von der sogenannten Möhrenkuchenfraktion (zähle ich uns auch dazu, selbst wenn ich keinen mag). Sozusagen das Individualisten-Volk, Falterfahrer sollen ja bekanntlich auch dazu gehören. Unsere Kinder haben dort immer schnell Anschluss gefunden, sonst eigentlich noch nie auf irgendeinem CP im Ausland. Cikat habe ich nur von außen gesehen, soll aber ähnlich sein.

Kovacine wird mehr von Leuten bevorzugt, die gerne eine geordnete Parzelle vorfinden mit klar definierten Grenzen zum Nachbarn und sich viele Gedanken beim Kauf ihres Campinggefährts über das Raumgefühl in der Rundsitzgruppe gemacht haben. Ich hörte, man bekommt dort ein festes Bändchen als Erkennungsmerkmal um das Handgelenk, es sind also Menschen, die so etwas nicht stört.

Wie voll es auf Slatina wird, hängt auch vom Sommer ab. 2011 war dieser sehr verregnet, wir haben sehr viele getroffen, die eigentlich an die franz. Atlantikküste fahren wollten und sich sehr kurzfristig für das Mittelmeer umentschlossen hatten.

buffer Offline



Beiträge: 10

07.04.2013 11:28
#20 RE: Campingplatz für Kroatien Anfänger gesucht antworten

Hallo!
Trollfahrer:
PN habe ich erst jetzt gesehen, war im Spam Ordner gelandet. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

Ich denke wir sind sehr viel schlauer geworden und werden ohne zu buchen die Insel Cres anfahren wobei wir Kovacine meiden werden..... Armbändchen wollen wir nicht. Da unser Falter recht klein ist (Camplet Apollo) und innerhalb von 5 Minuten auf zu bauen ist, wäre einen Umzug innerhalb des Platzes auch nicht so'n grosser Akt.
Die Anreise über Graz und die Frage nach der Mautumgehung in Slowenien wäre damit auch geklärt, weil wir dann üner Triest fahren würden und da habe ich schon einen bebilderten Bericht hier im Forum gefunden.
Oh, ich bin richtig happy und freue mich schon darauf los zu fahren...... noch 3 Monate.....!
Viele Grüsse und Danke an Allen! (wie sagt man das auf Kroatisch?)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schöner, ruhiger Campingplatz im Süden gesucht!
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Süd-Dalmatien von Daniel91
5 14.08.2014 11:12
von Orefan • Zugriffe: 1782
Hilfe Campingplatz Nord Dalmatien gesucht
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Nord-Dalmatien von Olivers
12 27.08.2013 17:40
von Peter.S • Zugriffe: 2013
aktuelle Erfahrungen zu Campingplatz Glavotok /Krk gesucht?
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von elisaundnils
7 13.01.2015 19:52
von PodolskiNoise • Zugriffe: 6136
Campingplatz nähe Split gesucht
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Süd-Dalmatien von lecavalier
5 03.08.2010 00:20
von ManuelEN • Zugriffe: 1426
Möglichst kleiner und einfacher Campingplatz mit Nacktbademöglichkeit gesucht
Erstellt im Forum FKK und Nacktbaden, FKK-Camping in Kroatien von casanis
14 27.02.2009 18:20
von Daxbauer • Zugriffe: 4507
Campingplatz zur Übernahme gesucht (Pacht, Kauf, Rente)
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Schatzsucher
17 27.08.2007 17:29
von Ribar • Zugriffe: 2961
Schön(st)er Campingplatz auf Krk gesucht ?
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von Mary
6 15.01.2007 11:39
von Ariane • Zugriffe: 9937
Campingplatz auf Korcula gesucht
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Süd-Dalmatien von dalmeny
7 23.05.2006 20:46
von dalmeny • Zugriffe: 2179
Campingplatz auf Cres gesucht
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von sesom
2 26.05.2003 23:05
von sesom • Zugriffe: 2979
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor