Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 64 Antworten
und wurde 3.770 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
andana Offline



Beiträge: 8.969

15.02.2015 13:27
#41 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Lieber Walter ... was Du alles weißt!

Ich finds ganz grosse Klasse, wie Du das alles aufdröselst, Zusamenhänge herstellst und alles in einen historischen Zusammenhang stellst.

Nebenbei bemerkt, nächstes Jahr MUSS ich einfach nochmal nach VENEZIA und dann wird MURANO unter die Lupe genommen, versprochen!Danke auch fürs Zollamt!

Und irgendwie haben Deine Beiträge einen Anklang des Pädagogischen? Lieg ich da falsch?

Ich mags gerne!

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

15.02.2015 18:46
#42 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

... PÄDAGOGISCH ?

Ist eigentlich NICHT meine Absicht - möchte ich eher VERMEIDEN !

meine Absicht ist :

Euch auf Ereignisse, Zusammenhänge und dergleichen AUFMERKSAM machen.
Geschichte KANN so spannend sein - wenn die Freude daran nicht verdorben wird.

Ein ganz großes Anliegen ist die ZEIT-Geschichte !
DIE traun sich viele nicht einmal ANSTREIFEN - aber SO wird nur VERDRÄNGT,
und möglicherweise werden PSEUDO- Wahrheiten verbreitet und als gegeben angesehen.

Kennt Ihr die ÄLTESTE "ENTE" aus dem Wiener Bereich ?

Zur Zeit der Türkenbelagerung war ein Kaufmann weit Donau- abwärts unterwegs.
Er konnte die Marschkolonnen der Türken ungehindert beobachten und sah:
KAMELE - denen als Traglast je ein Kanonenrohr rechts und links festgezurrt war.
WARUM : weil die Lafetten zu Hause gelassen wurden um RASCH vorwärts zu kommen.
(Montiert wurden die ROHRE später zwischen 2 Steingefüllten Weidenkörben und mit Keilen gerichtet.)
aber DAS wusste unser Kaufmann natürlich NICHT.

In Wien angekommen, erzählte er seine Beobachtung am Wirtshaus- Stammtisch.
ABER : am Nebentisch saß ein Mittarbeiter der "WIENER ZEITUNG"

am nächsten Tag stand in der Zeitung :

DIE TÜRKEN HABEN DIE KAMEL- ARTILLERIE ERFUNDEN !!!

andana Offline



Beiträge: 8.969

15.02.2015 19:39
#43 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Nein,Walter, das ist ganz und gar positiv und in keinstem Falle abwertend gemeint!
Denn Du machst das alles sehr anschaulich, spannend und interessant!

Dann nehm ich das Pädagogische zurück und sag nur: toll gemacht!

cres-fan Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.649

15.02.2015 22:02
#44 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

ich habe diesen Thread erst jetzt entdeckt und finde ihn amüsant und lehrreich - gerne mehr davon

andana Offline



Beiträge: 8.969

16.02.2015 09:47
#45 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Siehste, @veli-rat: LEHRREICH!

Das haste nu davon...

cres-fan Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.649

16.02.2015 10:31
#46 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Ich habe nichts dagegen, wenn ich auf amüsante Art etwas dazu lerne.
Wobei Bildung in unserer Gesellschaft für viele ja schon fast ein No-Go ist...

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

16.02.2015 14:00
#47 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

... gelobe Besserung

hoffentlich kommt dann noch was "rüber"

andana Offline



Beiträge: 8.969

16.02.2015 14:10
#48 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Walter!

Ich glaube,Du kriegst das was in den ganz falschen Hals...merkst Du nicht, dass genauso wie Du schreibst und bist, es uns gefällt, dass wir genau das so mögen?
Kein Bemühen,schon gar kein Ändern.

Fertig.

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

16.02.2015 15:19
#49 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

...

andana Offline



Beiträge: 8.969

16.02.2015 15:58
#50 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Christian Winkler Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 262

16.02.2015 17:53
#51 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Weil nun schon zwei Mal von der IL NUOVO TRIONFO die Rede war stelle ich hier noch ein Bild von ihr ein - sie ist ja ein immer noch sehr lebendiges Zeugnis von den alten Seefahrtszeiten in der Adria.
lg chris

Mirno More!

Angefügte Bilder:
21_522_Heliflug_LoRo.jpg  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

16.02.2015 18:21
#52 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

... JA- JA-
streu nur Salz in die Wunde

bin Ihr einige Male begegnet, einmal sogar selbst darauf gefahren !
zuletzt in Venedig am Ende vom Kanale Grande gesehen.
Dein Bild stammt von einer MIRNA MORE- Fahrt ?

.

Angefügte Bilder:
NT01a.jpg   NT04a.jpg   NT06a.jpg   NT07a.jpg   NT15.jpg   NT62.JPG   NT64.JPG  
Als Diashow anzeigen
Christian Winkler Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 262

16.02.2015 19:00
#53 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Interessant...ich habe sie noch nie mit Toppsegel gesehen, noch dazu mit griechischer Gastlandflagge. Sind diese Bilder aus Deinem eigenen Fundus? Und ja, das war 2006 und wurde von jenem Hubschrauber aus fotografiert, mit dem DER Balkan-Korrespondent des ORF einige Aufnahmen von oben gefilmt hat, u.a. für die ZIB2. Es war das einzige Jahr mit einem Hubschrauberflug, den hat damals ein inzwischen weniger gut beleumundeter Spender finanziert, aber es gab großartige Fotos von allen 75 Schiffen unter vollen Segeln. Ist ja auch schon irgendwie Geschichte.

lg chris

Mirno More!

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

16.02.2015 20:28
#54 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

... GUT beobachtet - Dieses Bild ist eine gescante Postkarte. Haben aber damals selbst alle 7 Segel oben gehabt !
Ist eine arge Knochenarbeit - hat ja keine Winchen. Den HUGO kennst Du ?

Christian Winkler Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 262

17.02.2015 07:43
#55 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Ja, ich kenne ihn sehr gut, aber wir sollten glaube ich das Thema nicht mit einer Privatunterhaltung verstopfen - ich schreib Dir gleich eine persönliche Nachricht.

Zu den SPUREN DER VERGANGENHEIT aus dem nautischen Blickwinkel möchte ich noch erwähnen, dass sich im kommenden Jahr 2016 die Seeschlacht von Lissa (heute: Vis) zum 150. Mal jährt, und dass nach meinen Informationen Feierlichkeiten der österreichischen Traditionsverbände direkt vor Ort in Vorbereitung sind. Bestimmt wird der Friedhof dabei die wichtigste Örtlichkeit sein.
lg chris

Mirno More!

´seesternchen42 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 93

17.02.2015 13:14
#56 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallöchen !

Etwas interessantes habe ich aus einer Zeit gefunden, wo es lebenswichtig war,
bei Bedrohung eine Zuflucht zu finden. STON ist sehr bekannt, und diese Mauer
etwas südlich von Sibenik ist so ähnlich :

die Schutzmauer von OSTICA

Ist ein lohnender Ausflug, es gibt einige Möglichkeiten zum Baden,
und gut Essen ist auch in der näheren Umgebung möglich.

Außerdem ist es eine gute Ankerbucht

Angefügte Bilder:
DSCN7426.JPG   DSCN7429.JPG   DSCN7430.JPG   DSCN7431.JPG   DSCN7433.JPG   DSCN7434.JPG   DSCN7435.JPG   DSCN7432.JPG  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

18.02.2015 16:37
#57 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo die Runde !

möchte hier wieder ein "Super- Event" vorstellen. Etwas wo es Spuren aus
MEHREREN Epochen gibt. Es ist :

Der Nationalpark BRIJUNI

Die BRIJUNI- Inseln liegen zwar vor PULA, sind aber über FAZANA zu erreichen.
Tickets direkt in FAZANA, am Hafen, gleich neben der Mole besorgen.
Von der Mole fährt ein Schiff zu den gegenüberliegenden Brijuni- Inseln.
Und weiter mit der FÜHRUNG und einer Traktor- Bahn.

BRIJUNI verbindet Ihr natürlich mit TITO. gibt dort eine Gedenkstätte
und eine Art Museum mit vielen Fotos von prominenten Gästen von Tito.
Aber nicht nur Tito könnt Ihr auf Brijuni begegnen. Es gibt dort:

Einen SAFARIPARK mit den Nachkommen von "Staatsgeschenken".

Die KuK Festung TEGETTHOFF.

Einen GOLFPLATZ und die dazugehörigen Sterne- Hotels. Sozusagen ein Übrigbleibsel
der Tito- Gästehäuser.

Versteinerte Fußspuren von Dinosauriern und einen UR-alten OLIVENBAUM aus dem 3.JH?
Über PAUL KUPELWIESER, ROBERT KOCH und die MALARIA ist auch Interessantes zu erfahren.
Weites gibt es noch eine verlassene BENEDIKTINERABTEI. Aber DARÜBER berichten ohnehin
die netten Damen bei der Führung (oder Ihr könnt DIES im Führer nachlesen)!

Vielmehr möchte ich Euch mit diesem Beitrag BESONDERS auf die RÖMER hinweisen,
die schon im 1.JH hier prächtige Villen hatten. UND auf ein großes CASTRUM aus
GRICHISCH- BYZANTINISCHE Zeit. Ist noch recht gut erhalten, man kannSäulen- Reste
und sogar noch ein intaktes Gewölbestück sehen. Dürften eine sehr gute Mörtelmischung
gekannt haben - die BYZANTINER !

edit: INFO unter www.np-brijuni.hr

.

Angefügte Bilder:
09-001.jpg   09-002.JPG   09-004.JPG   09-005.JPG   09-007.JPG   09-009.jpg   09-011.JPG   09-013.jpg   09-015.jpg   09-020.JPG   09-021-3JH.JPG   09-017.JPG  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

18.02.2015 17:32
#58 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo die Runde !

NOCH etwas ist hier in der Nähe: ein "Schmankerl" !

KuK Admiral Rudolf MONTECUCCULI hat schon 1910 Flugzeuge für die MARINE gefordert.
Mit Kriegsbeginn 1WK verfügte die Marine über 4 sogenannte HYDROPLANE.
Sie konnten am Meer starten und landen.

Die Piloten wurden in Wr.Neustadt ausgebildet, und auf einer Marineflugstation
mit diesen Hydroplanen weiter vertraut gemacht.

Diese Marineflugstation muss hier in der Nähe, zwischen PULA und FAZANA gewesen sein.

Ein besonders verdienter Flieger war Linienschiffsleutnant GOTTFRIED Freiherr von BANFIELD.
Er ist aus religiösen Gründen von Seiner Heimat zum "Franzl" nach KuK-nien gekommen - weil Er katholisch
bleiben wollte - und die "ORANJES" da etwas dagegen hatten. DIE "GUTE" ALTE ZEIT !

Quelle : "ÖSTERREICH AUF ALLEN MEEREN" Renate BASCH- RITTER, STYRIA-Verlag.
.

Angefügte Bilder:
09-030.jpg   Hydoplane.jpg   GR23-Gottfried Freiherr v.BANFIELD.jpg  
Als Diashow anzeigen
veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.257

18.02.2015 18:04
#59 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Hallo die Runde !

... DIESE Gegen - hat es in sich : NOCH ein "Schmankerl"
(wo nicht in JEDEM Geschichte- Buch steht )

Der Post- Dampfer "BARON GAUTSCH".

Mit Ausbruch des 1.WK erhilt der Minenleger "BASILISK" am 13.August die Aufgabe,
See- MIENEN auszulegen um den Kriegshafen PULA zu schützen.

Die BARON GAUTSCH kehrte an diesem Tag aus CATTARO nach TRIEST zurück. Eine Linienfahrt
wie schon SO viele. VOR dem Auslaufen aus Cattaro hatte die BARON GAUTSCH ein Telegramm
erhalten : etwa mit dem Wortlaut :"SOFORT auf See" einen bestimmten Befehl, in einem versiegelten
Kuvert zu öffnen und befolgen. Darin HÄTTE der Kommandant die Lage der Mienensperre gefunden.

HÄTTE - ... weil WAS BITTESCHÖN ging das IHN auf der BARON GAUTSCH an - er ist doch erst GESTERN dort gefahren !
... der BASILISK war aber schneller.

UND SO liegt die BARON GAUTSCH nun nordwestlich der BRIONI- Inseln auf Grund.
Nach Aussage von Historikern "BESENREIN" geplündert !
... man wird doch ein kleines Andenken von seinem Tauchgang mitbringen dürfen
waren ja immerhin 40 Meter Tiefe !

und für die Statistik : 177 Tote und etwa 150 Verletzte (hauptsächlich Brandwunden)

edit: QUELLE : ebenfalls "ÖSTERREICH AUF ALLEN MEEREN"

.

Christian Winkler Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 262

18.02.2015 21:49
#60 RE: auf den Spuren der Vergangenheit. antworten

Ich dachte, die "Baron Gautsch" wäre von einem Torpedo versenkt worden?

Aber wenn wir schon wieder bei der KuK Marine sind, hier noch eine Info, die ebenfalls nur wenige kennen: In Pula wurde 1915/16 das erste Luftkissenboot der Welt gebaut. In Kärnten wurde vor Kurzem ein Nachbau realisiert. Infos gibt es in diesem YouTube-Clip:


Unglaublich, oder?
lg chris

Mirno More!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Do. 26.11.2017 Kabel1 18:55 Uhr Achtung Kontrolle! Wir kümmern uns drum
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Lindener
33 14.11.2017 13:46
von beka • Zugriffe: 2448
ENC Spur
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von mawo
4 23.01.2017 20:08
von mawo • Zugriffe: 605
Mi. 29.11.17 ONE 13:30 Uhr Verrückt nach Fluß - Schlag um Schlag in Vukovar > Wh. Do. 30.11. 04:50 Uhr
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
5 11.11.2017 19:18
von beka • Zugriffe: 659
TV-Tipp Italien: Di. 24.5.16 Phoenix 02:15 Uhr Auf den Spuren genialer Forscher (1/4) - Verrat in Triest
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
3 09.05.2016 22:22
von beka • Zugriffe: 823
"Auf Winnetous Spuren: Von Indianern lernen"
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von beka
14 26.05.2017 10:21
von Krcevina • Zugriffe: 3934
Mo. 05.09.11 3sat 13.15 Uhr Südslawische Impressionen - Reise in die jugoslawische Vergangenheit
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
5 02.09.2011 16:51
von beka • Zugriffe: 935
Pierre Brice in Kroatien - auf den Spuren Winnetous
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von Guenni
7 04.05.2009 18:30
von silverpit • Zugriffe: 4400
autobahn abc spur in slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von ursula
11 15.02.2005 18:44
von ZvoneCH • Zugriffe: 5251
Auf Winnetous spuren ! - Suche VHS o. DVD Mitschnitt.
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von Marlen
17 09.05.2006 13:45
von Cathren Phillips-Haas (Gast) • Zugriffe: 5465
Doku "Auf den Spuren Winnetous" von Kabel 1
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
6 27.10.2004 11:32
von Bertram • Zugriffe: 1788
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Forum Software von Xobor