Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 31 Antworten
und wurde 3.307 mal aufgerufen
  
 Camping mit Wohnmobil oder Wohnwagen in Kroatien
Seiten 1 | 2
TomKroatien Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

10.05.2015 14:34
Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Hallo,
ich bräuchte ein paar gute Tipps:
Wir fahren in der zweiten Juniwoche für 3 Wochen nach Kroatien mit einem kleinen Wohnmobil. Bisher waren wir 2 x in Istrien, bei Rovinj.
Diesmal wollten wir weiter runter - so Mitte ca..
Beim letzen Mal sind wir an der Küste auch etwas weiter nach unten gefahren, dann aber umgekehrt und wieder nach Istrien. Der Grund, und das ist mein Problem und die Fragestellung hier: Ich möchte gerne, wenn ich an der Küste bin nicht auf eine vorgelagerte Insel schauen. Ich denke dann immer ich bin nicht am Meer sondern an einem Badesee. Dann kann ich auch nach Österreich oder zum Bodensee.
Stellt sich also die Frage, wie stelle ich es am besten an, das weiter unten gelegene Kroatien kennen zu lernen, ohne die ganze Zeit Seegefühle zu haben. Wie weit muss ich da fahren? Oder gleich auf eine der vorgelagerten Inseln? Das stelle ich mir etwas komplizierter vor mit der Insel.
Unsere WoMo-Reisetechnik ist im übrigen auch nicht jeden oder jeden 2. Tag woanders zu sein, sonder in den 3 Wochen 2-3 Mal den Ort zu wechseln und von dort mit den Rädern o.a. die Gegend kennen zu lernen.
Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

Besten Gruß, Tom

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.482

10.05.2015 14:38
#2 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Im Bereich Primosten z.B. hat man kaum Inseln vor der Nase. Wenn du weiter in den Süden fährst, sind die nächsten Inseln ca. 10 km vom Festland entfernt. Badeseefeeling kommt da bei mir jedenfalls nicht auf.

________________________
Meine Fotogalerie

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.325

10.05.2015 20:39
#3 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Hallo Tom, ich kann dich gut verstehen, ich teile deine Einstellung, bzw. habe sie geteilt. Sie ist halt ein wenig unsinnig. Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Ungefähr so, wie wenn ich in die Alpen fahre und mit über die Berge beschwere.

Es ist halt so, das Besondere an Dalmatien sind die Tausend Inseln und die bringen es eben mitsich, dass man meist auf selbige schaut, und nur auf's offene Meer, wenn man auf der äußersten steht und außerdem nach Westen. Das ist meist eher nicht der Fall.

Ich kannte von Kroatien nur Istrien, noch aus der Kindheit, als Jugoslawien hieß, dann später mit meinen eigenen Kindern. Dann einmal Krk und Cres, dort standen wir wieder auf einem CP mit Blick auf's offene Meer - danach übrigens nie wieder in Kroatien. Zuerst war ich vom Süden enttäuscht, weil ich dort die Plätze Istriens gesucht habe, also großzügig angelegte Campingplätze mit Blick auf's offene, weite Meer, möglichst mit Stellplatz direkt am Wasser.

Das findet man dort aber nicht, oder nur ganz vereinzelt. Wer das sucht, wird enttäuscht. Unsere erste Reise ganz in den Süden wurde übrigens aus genau dem Grund zu einem Inselhüpfen, weil ich so einen - vergeblich - gesucht habe. Was wir für großartige Plätze gefunden hatten, und welch grandiose Landschaften, das habe ich so richtig kapiert, als ich wieder zu hause war.

Also Tipp 1 von mir: streiche dir Istrien aus dem Kopf, Dalmatien ist anders. Tipp 2: Du musst auf eine oder mehrere Inseln. Das ist überhaupt kein Problem. Fähre Fahren ist dort wie bei uns eine Rheinfähre. Meist ist man auch gar nicht so viel länger auf dem Wasser. Natürlich ist das Festland auch schön, aber leider häufig sehr verbaut. Außerdem ist es natürlich spannend. Auf unserer ersten Tour haben wir sieben Mal die Fähre genommen.

Die Campingplätze im Süden sind anders als in Istrien. Meist kleiner, und Achtung!, man steht sehr oft sehr viel enger. Auch daran musste ich mich erst gewöhnen. Wir waren, wie gesagt, auch auf keinem einzigen mit gewünschtem Blick auf die offene See.

Viel Spaß wünsche ich trotzdem!

hanton Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 97

10.05.2015 20:54
#4 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Hallo TomKroatien,

Du hast Recht mit dem "Seeblick". Dafür ist aber das Wasser in der Regel klar und sauber und ganz selten starke Wellen. Schau Dir den Camping Adriatic bei Primosten an. Dort sind die Kornaten in weiter Ferne und Du hast 100% Meerblick.

Grüße
hanton

cres-fan Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.649

10.05.2015 22:19
#5 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Gehe auf die Insel Vis...

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

11.05.2015 00:57
#6 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von TomKroatien
Stellt sich also die Frage, wie stelle ich es am besten an, das weiter unten gelegene Kroatien kennen zu lernen, ohne die ganze Zeit Seegefühle zu haben.


Was sagt eigentlich deine Betreuerin dazu ...oder hast du mit der noch nicht darüber gesprochen?

Da gibt es sicherlich was von Ratiopharm
oder mach mal unterwegs nach Süden einen Umweg über Velebit und lege dir einen Vorrat an Bunika zu, ...falls du auf Naturheilkunde stehst.

Dann kannst du glatt über die Inseln fliegen und bis nach Italien schauen, ...ohne dein WoMo überhaupt verlassen zu müssen

PS.Ich hätte vielleicht einen interessanten Vorschlag für dich, ...mit Therapie

Der Platz liegt zwar 4-5 Km Luftlinie von der Küste weg, dafür siehst du weder das Meer noch die Inseln
und auf dem Platz gibt es gar keine Nachbarn ...die dich nerven könnten (siehe Bild 3) ...und in dem Wald drumherum gibt es Bunika zum Nultarif

Falls es dir zusagt, ...hier hast du die Koordinaten von dem Platz -

Angefügte Bilder:
CP1 1644_edited.jpg   CP4  1637_edited.jpg   CP8 1642_edited.jpg  
Als Diashow anzeigen
madoline12 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.548

11.05.2015 11:51
#7 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von Biebricher im Beitrag RE: Matratzengeschäft
Zitat von Sockenmann im Beitrag RE: Matratzengeschäft
[quote="Fred"]
Ja - ich kenne eins. Wir haben erst Anfang April eine Neue gekauft.


Für diesen Beitrag sollte man dir den Deutschen Reporterpreis auf die Stirn antackern
Hoffentlich hast du dir beim Tippen keine Blasen an den Fingern geholt



irgendwie gilt das für den Sockenmann auch...

LG
mad-o-line

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

11.05.2015 12:45
#8 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von madoline12

irgendwie gilt das für den Sockenmann auch...


Wieso das denn?

Den Platz gibt es wirklich und die Bilder sind im Hochsommer geknipst, also ist es dort wirklich ruhig
und wenn man einen Blick über den Tellerrand werfen will, sieht man eine Unendlichkeit, die nie und niemals mit einem Badesse assoziieren kann














also ist mein Vorschlag sehr konstruktiv und eigentlich ne geniale Lösung für alle Probleme

freerider13 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 232

11.05.2015 13:09
#9 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Servus!

Die Lösung ist einfach, wenn auch auf den ersten Blick befremdlich:
Kauf dir ein Boot!
Reicht ja schon ein Schlauchi mit Motor zum aufbauen.

Glaube mir, dann wirst du die ganze Inselwelt gleich mit ganz anderen Augen sehen - das Badeseefeeling ist auf jeden Fall weg!
Änderung der Perspektive bewirkt oft Wunder!

Schöne Grüße,
Jan

Hosse Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 256

11.05.2015 13:30
#10 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Also ich versteh ihn schon, geht mir genauso...
Und ja, in Primosten kann man aufs Meer gucken, aber soooooooo schön ist der Adriatic dann auch nicht.

Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

Und die Edith sagt noch: Ein Boot ist zwar nett, aber mit ner Nuckelpinne, oder nem Schlauchi aufs offene Meer zu fahren ist oftmals auch nicht der wirkliche Bringer, da brauchts schon absolut ruhiges Wetter und wann hat man das denn schon im schönen Kroatien.
Oftmals schipperst Du 3 Seemeilen nach rechts und 4 Seemeilen nach links, immer schön zwischen zwei Inseln entlang, da du ansonsten so durchgeschüttelt wirst von den Ein-Meter-Wellen, dass Dir die Lust vergeht...

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.325

11.05.2015 21:03
#11 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Schließe mich da dem Hosse an. Außerdem braucht man erst einmal ein vernünftiges Boot, muss das dahin und ins Wasser bringen, und dann auch noch mit umgehen können, und zwar so, dass man auf dem Meer nicht ersäuft. Den passenden Führerschein muss man auch haben.

Zitat von Sockenmann im Beitrag #8

Wieso das denn?

also ist mein Vorschlag sehr konstruktiv und eigentlich ne geniale Lösung für alle Probleme


Für den TO bestimmt nicht, aber für mich. So einen Platz haben wir letztes Jahr gesucht. Zumindest in der Vorplanung Als wir dann in der Gegend waren, hat es geschüttet wie aus Kannen und wir sind in den Süden geflohen. Dort hat es auch genauso geschüttet, aber das wussten wir da noch nicht.

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

12.05.2015 01:30
#12 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von Trollfahrer
Schließe mich da dem Hosse an. Außerdem braucht man erst einmal ein vernünftiges Boot, muss das dahin und ins Wasser bringen, und dann auch noch mit umgehen können, und zwar so, dass man auf dem Meer nicht ersäuft. Den passenden Führerschein muss man auch haben.


Mir ging das Tourigerdränge an der Mole schon vor Jahren so sehr auf den Sack, dass ich mir einfach eine Boje Mitte im Hafen gegossen und angelegt habe, was ne Menge Nachteile hat, aber auch vorteilhaft ist

Davon abgesehen, möchte ich jetzt auch einfach mal behaupten, dass ein Adria-Urlaub ohne Boot eigentlich scheiße ist, …wobei es völlig wurscht ist, ob man nur ne Gumminudel mit 10PS-AB hat oder einen V8 mit 300 PS.

Hauptsache …weg von den Horrorstränden

Wer kein Boot hat und nur am Strand rumhängt, …egal ob einsam in der Botanik oder als Sardine in Brela, …kann eigentlich gar nicht ernsthaft über Adria mitreden oder bestenfalls so, als wenn sie/er einen 4-Gänge-Menü …schon nach der Suppe bewerten wöllte

Zitat
So einen Platz haben wir letztes Jahr gesucht.


Du wirst mir jetzt nicht ernsthaft erzählen wollen, dass so ein erfahrener Trollfahrer, wie du einer bist, …solche Flucht-Plätze …zumindest als „Plan-B“ …nicht auf seinem Routenplaner hat??

Habt ihr denn alle vergessen, …was das Wörtchen Freiheit bedeutet???

Wo kann ein Mann sonst, …heutzutage, …abends seinen WoWa einfach in der Botanik abstellen, …ein Lagerfeuer anmachen und eine Sau …oder von mir aus …auch nur ein paar Würstchen grillen, …kaltes Bier dazu saufen, …eine Metalica-CD so laut hören, dass sich alle Bären aus der Umgebung gleich verpissen und man trotzdem seine CP-Nachbarn dabei nicht stört und sich ganz nebenbei …auch einen wunderschönen Sternenhimmel anglubschen darf, den man so ...unten an der Küste …nie zu sehen bekommt?

In zehn Jahren wird so was nicht mehr möglich sein oder bestenfalls mit einem Passierschein verbunden und du wirst dabei auch nicht jünger …genauso wie ich
oder anders gesagt; lebe dein Plan-B zuerst aus, sonst bekommst du vielleicht keine zweite Chance.

Über dem Quatsch, wie CP-Adriatic in Primosten oder Zaton bei Nin …kann man sich später immer noch einen Kopp machen oder auch nicht, weil solche Plätze m.E. nicht der Rede wert sind.
Die gibt es überall auf der Welt.

Ich bin letztes Jahr im August …nachts, …querwald … von Strbacki Buk nach Bihac gefahren, was als ne Tour perse eigentlich nix Besonderes gewesen wäre.
Ich fand das aber im Nachhinein so geil, dass ich sogar noch auf dem Sterbebett daran denken werde und ich es …weiß Gott, …heute richtig vermissen würde,
wenn ich auf die Typen gehört hätte, die vorher behauptet haben, dass der Weg mit meiner Tussen-Kuh nicht passierbar ist

und dann kommt einer daher und erzählt was von Badeseegefühl??

Fahr doch mal nach Portugal
Dort kannst du bis nach Amerika schauen, wenn du high genug bist oder stehst

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.970

12.05.2015 08:38
#13 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von Sockenmann im Beitrag #12

Ich bin letztes Jahr im August …nachts, …querwald … von Strbacki Buk nach Bihac gefahren, was als ne Tour perse eigentlich nix Besonderes gewesen wäre.
Ich fand das aber im Nachhinein so geil, dass ich sogar noch auf dem Sterbebett daran denken werde und ich es …weiß Gott, …heute richtig vermissen würde,
wenn ich auf die Typen gehört hätte, die vorher behauptet haben, dass der Weg mit meiner Tussen-Kuh nicht passierbar ist



Naja, mit deiner Tussen-Kuh kannst du da schon fahren.

Du bist von Orasac zum Strbacki Buk gefahren und wie dann nach Bihac?

Wo sind deine Bilder?

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

Hosse Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 256

12.05.2015 10:22
#14 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von Sockenmann im Beitrag #12

Davon abgesehen, möchte ich jetzt auch einfach mal behaupten, dass ein Adria-Urlaub ohne Boot eigentlich scheiße ist, …wobei es völlig wurscht ist, ob man nur ne Gumminudel mit 10PS-AB hat oder einen V8 mit 300 PS.

Hauptsache …weg von den Horrorstränden



Zitat von Sockenmann im Beitrag #12

Wer kein Boot hat und nur am Strand rumhängt, …egal ob einsam in der Botanik oder als Sardine in Brela, …kann eigentlich gar nicht ernsthaft über Adria mitreden



Ja, stimmt schon, drum leihe ich mir auch immer eins für einen, oder zwei Tage. Kaufen ist zu teuer für die paar Stunden. Und Spass macht es auch und ja klar sieht man zumeist Ecken, die Andere nicht sehen.

Allerdings kommen meine zwei Grazien schon bei 0,5 m-Wellen an ihre Grenzen (5 Meter Festrumpfboot mit ca. 100 PS), wo es mir grad Spass macht und dann darf ich rumzuckeln...

Zitat von Sockenmann im Beitrag #12

Wo kann ein Mann sonst, …heutzutage, …abends seinen WoWa einfach in der Botanik abstellen, …ein Lagerfeuer anmachen und eine Sau …oder von mir aus …auch nur ein paar Würstchen grillen, …kaltes Bier dazu saufen, …eine Metalica-CD so laut hören, dass sich alle Bären aus der Umgebung gleich verpissen und man trotzdem seine CP-Nachbarn dabei nicht stört und sich ganz nebenbei …auch einen wunderschönen Sternenhimmel anglubschen darf, den man so ...unten an der Küste …nie zu sehen bekommt?

Über dem Quatsch, wie CP-Adriatic in Primosten oder Zaton bei Nin …kann man sich später immer noch einen Kopp machen oder auch nicht, weil solche Plätze m.E. nicht der Rede wert sind.
Die gibt es überall auf der Welt.



Und da sind wir wieder bei den Grazien!
Es ist halt nun mal so, dass man (Mann?) sich auch mal der Mehrheit unterwerfen muss! Tscha und dann stehste halt auf Camps am Meer, weil die Holde und der Minimuff (15 Jahre alt, pupertierend) am Abend schön spazilieren gehen und es nicht weit zum Meer haben wollen.

Klar tät ich mir auch mal gerne Metallica, oder noch besser Motörhead mit ner Kiste Bier im Wald beim Lagerfeuer gönnen, aber dafür war ich ja auch mal jung und hab das schon mal gemacht.

Aber ich sage Dir, die Zeit kommt wieder und wenn es dann keine solchen Plätze mehr in Kroatien gibt, dann fahr ich halt mit meinem Toyota Hilux (den ich dann noch kaufen muss) nach Bulgarien, oder Georgien.

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

12.05.2015 12:29
#15 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Zitat von cabrio
Du bist von Orasac zum Strbacki Buk gefahren und wie dann nach Bihac?


Einfach durch den Wald nach NW
Der Weg fängt direkt am S.Buk an, wo es links über diesen neuen Holz-Molen zum Wasserfall geht, so dass man erst denkt, der Weg würde zum Platz gehören und am Waldrand aufhören

Ich habe aber am Zeljava einen Serben kennengelernt, der mir erzählt hat, dass es eine Verbindung von Zeljava nach Bihac gibt/gab und der Weg von Orasac zum SB …keine Sackgasse ist, er aber nicht wisse, ob der Weg passierbar wäre

Ich wusste aber schon vorher von den Grenzschützern, dass sie hauptsächlich deshalb patroullieren, weil die Menschenschmuggler dort die Asylanten in die EU schmuggeln, …also muss der Weg passierbar sein,
denn sie werden wohl kaum mit den Flüchtlingen über Pljesevica kraxeln wollen,

…so habe ich mich auf die Suche gemacht und habe dabei festgestellt, dass die ganze Gegend praktisch mit Wegen durchkreuzt ist, von denen man auf der Karte nix sieht, die man aber von oben ganz gut erkennen kann
und dann hab ich es halt probiert und es hat geklappt.

Jetzt weiß ich aber wie es geht und freu mich schon auf das nächste Mal …mit einem echten Jeep

Zitat

Wo sind deine Bilder?


Dazu gibt es gleich mehrere Verschwörungstheorien

Ich selber habe eh nur ein paar Nachtaufnahmen probiert, weil ich nämlich keine Batterien mehr hatte und schon den ganzen Urlaub sparen musste oder besser gesagt, für diese eine Nacht im „Schwarzen Loch“ gespart habe,
um die Sternebilder dann doch so grandios zu vermurxen, dass es eine Schande ist

…und da ich kein Smartphone habe, haben wir quasi die ganze Zeit nur mit der Reiseknipse von der Tochter fotografiert,
so dass ich erst dachte, sie hätte die Karte mitgenommen, das hat sie aber nicht, …also;

1. liegt die Karte noch auf Pag, dann werden wir die Bilder im Sommer sehen

2. ist die Karte in der Kamera geblieben, dann kann ich nur hoffen, dass der neue Besitzer die Daten nicht gelöscht hat,
denn ich hab die Cam am nächsten/letzten Urlaubstag einem Kumpel verkauft, der sie Partout haben wollte.

(der Typ ist ein leidenschaftlicher Jäger, so dass er gleich hin und weg war, als er die Bären-Bilder gesehen hat
und wollte sich nicht mehr beruhigen lassen und es hat ihn überhaupt nicht interessiert, dass der Bär eigentlich eingesperrt war )

















edit-> Ich habe zwar noch alte Bilder auf einem Rechner, als der Buk noch nicht so schön ausgebaut war,
komme aber nicht mehr dran, weil ich das Passwort für PC vergessen habe

Daxbauer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.336

12.05.2015 13:36
#16 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Und wieder mal wurde eine einfache Anfrage eines Forenneulings zerredet......


-

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.895

12.05.2015 14:28
#17 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

wie kommst nun da drauf? Der Threadersteller war heute online (Zuletzt Online 12.05.2015) er hätte antworten können

Zitat von TomKroatien
Stellt sich also die Frage, wie stelle ich es am besten an, das weiter unten gelegene Kroatien kennen zu lernen, ohne die ganze Zeit Seegefühle zu haben. Wie weit muss ich da fahren? Oder gleich auf eine der vorgelagerten Inseln?



fahre bis zum Fährhafen Split und von dort aus nach Hvar oder Brac, dort hast du keine Seegefühle..

E-Teile > "aBS"

TomKroatien Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

12.05.2015 15:03
#18 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Servus,
ich war zeitlich und Angesichts der Zerfledderung des Threadgedankens etwas unschlüssig, was ich schreiben sollte. Das Ganze hat sich ja doch etwas verselbständigt, und deswegen kann ich nicht im Detail auf Eure Vorschläge, Erfahrungen, Impulse, Therapievorschläge und Psychodiagnosen eingehen.
Ich kann mir aber recht gut heraus picken, was für mich relevant ist und danke Euch für die (An)Teilnahme mittels konstruktiven Vorschlägen sowie Rat und Tat. Danke!

Besten Gruß
Thomas

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.675

12.05.2015 15:08
#19 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Danke dir in jedem Fall für die nette , verständnisvolle Rückmeldung. Viel Erfolg beim Picken und vor allem beim Finden. Vllt. hast du Lust, uns mitzuteilen, zu welcher Lösung du gekommen bist, denn es ist ja wirklich nicht ganz einfach , an der Küste deine gewünschte "freie Sicht" zu bekommen, wenn man das dann so wichtig findet.

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 9.615

12.05.2015 15:52
#20 RE: Badeseegefühl an der Küste vermeiden antworten

Wie die vorstehenden Beiträge gezeigt haben, ist es in Kroatien nicht einfach, Orte zu finden von denen aus man einen freien Blick auf die Adria hat.
Ein Blick auf die Landkarte hilft da schon sehr weiter.
Es geht im Norden los mit der Westküste von Istrien, von der man freie Sicht auf´s Meer hat. Von Festland aus passiert dann erst wieder etwas hinter Sibenik in der Gegend Primosten - Rogoznika und dann noch einmal weit im Süden zwischen Cavtat und Montenegro. Der Normalzustand ist also ein Blick auf vorgelagerte Inseln.
Eine Alternative ist noch, gleich Urlaub auf einer Insel zu machen. Da bietet sich beispielsweise Dugi Otok an. Diese Insel hat auf der gesamten Westküste freie sich bis Italien.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zusammenstoß !?
Erstellt im Forum Witze und Humor in und über Kroatien, kroatische und andere Witze von Fred
4 18.06.2017 20:31
von adria.sibenik • Zugriffe: 620
München <-> Split komplett Maut-/Vignettenfrei - Der Selbtsversuch ist geplant
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Bernie
11 02.04.2014 11:05
von bigger • Zugriffe: 2661
Anfahrt über Pyhrn Autobahn an vollen Sommerwochenenden
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
3 07.03.2014 18:47
von svajcarac1 • Zugriffe: 2989
Autozug um den Tauerntunnel zu vermeiden
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Julepi
23 30.04.2012 12:19
von mr3 • Zugriffe: 3111
Vermeidung der SLO Maut Triest-Koper
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von RainerS
0 03.09.2009 18:29
von RainerS • Zugriffe: 768
Ärger auf Ciovo
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Keko
35 03.08.2009 20:31
von Vera • Zugriffe: 3991
Autounfall Sandra Paovic!
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von fiume
1 20.04.2009 20:10
von Micije 24 • Zugriffe: 1077
Kulinarische Mitbringsel sind zu vermeiden
Erstellt im Forum Speisen + Getränke in Kroatien, Essen, Trinken, kroatischer Wein, kroa... von Christian
0 17.08.2006 08:41
von Christian • Zugriffe: 668
Petermännchen in Kroatien !
Erstellt im Forum Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien von Fred
72 03.09.2011 15:51
von cabrio • Zugriffe: 46115
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor