Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 23 Antworten
und wurde 1.494 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2
svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.070

08.01.2016 11:19
INA Qualität ? antworten

Wie einige mitbekommen haben, war ich ja kurz in Kroatien.INA hatte sonst nach dem Krieg als einzige immer als einzige halbwegs schlaue Qualität.
Normal braucht meiner 12-13 l /100 km Diesel.
egal ob beladen oder unbeladen. Hyundai H1 mit 2.0l Motor und 100 PS.
Nach 2x INA tanken mit BS und normal Diesel hatte ich einen Verbrauch von 22.3l/100km.
Als ich in Slo bei Petrol und nei den Ösis OMV getankt hab war schon nach 150km in SLO alles wieder bei 12.4l und das zwischen Novo Mesto und Tauern.
Hab ich da Schrottdiesel erwischt?

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.717

08.01.2016 11:35
#2 RE: INA Qualität ? antworten

1. Warte ich mache aus der ferne über Telepathie eine chemische Analyse.
2. Das Thema hatten wir schon öfters das Diesel bei INA nicht der beste ist.
3. Muss man für jeden Schrott ein eigenes Beitrag aufmachen wenn es schon Beiträge über Kraftstoff gibt.

Danke für ihre Aufmerksamkeit und wünsche ein schönes Wochenende.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

08.01.2016 11:38
#3 RE: INA Qualität ? antworten

Das kommt davon, wenn man nicht auf mich hört ! Ich hatte doch vor ca. genau einem Jahr deswegen ein Faß aufgemacht, weiß nur nicht mehr wo es ist...

...seither nicht mehr bei INA getankt !

Lieber einen Thun als nix tun!

svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.070

08.01.2016 11:44
#4 RE: INA Qualität ? antworten

Das Fass hab ich gesucht und nicht gefunden.
@Cernik du solltest etwas vorsichtiger sein mit deinen Ukrainereisen oder Bunkerforschungen. Die führen zu unqualifzierten Beiträgen.
Welche Tanke ist denn zu empfehlen? Crodux, Lukoil oder Tifon?

kastela Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.584

08.01.2016 11:51
#5 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat von ribar im Beitrag #3
Das kommt davon, wenn man nicht auf mich hört ! Ich hatte doch vor ca. genau einem Jahr deswegen ein Faß aufgemacht, weiß nur nicht mehr wo es ist...

...seither nicht mehr bei INA getankt !


War es das hier:? Mangelhafter Treibstoff Benzin Diesel (2)

Unterkunft Trogir,Split Haus Viersen.Urlaub an der Adria

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

08.01.2016 11:54
#6 RE: INA Qualität ? antworten

Alles ausser INA !

Der Cernik kann nicht wirklich was dafür, es ist die Lues IV-Phase die ihn hat zu Dem werden lassen..

Lieber einen Thun als nix tun!

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

08.01.2016 11:55
#7 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat von kastela im Beitrag #5


War es das hier:? Mangelhafter Treibstoff Benzin Diesel (2)


Yep, das issa.

Lieber einen Thun als nix tun!

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.784

08.01.2016 15:54
#8 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat von svajcarac1 im Beitrag #1
Wie einige mitbekommen haben, war ich ja kurz in Kroatien.INA hatte sonst nach dem Krieg als einzige immer als einzige halbwegs schlaue Qualität.
Normal braucht meiner 12-13 l /100 km Diesel.
egal ob beladen oder unbeladen. Hyundai H1 mit 2.0l Motor und 100 PS.
Nach 2x INA tanken mit BS und normal Diesel hatte ich einen Verbrauch von 22.3l/100km.
Als ich in Slo bei Petrol und nei den Ösis OMV getankt hab war schon nach 150km in SLO alles wieder bei 12.4l und das zwischen Novo Mesto und Tauern.
Hab ich da Schrottdiesel erwischt?


Was ist denn ein Hyundai H1 ??
Ich fahre selbst einen Hyundai Terracan mit 3,ol Motor und 163 PS. Mein max. Verbrauch ohne Trailer bzw. Anhänger
liegt bei 10,5 Liter Diesel. Werte wie Du sie beschrieben hast sind mir völlig fremd - auch nicht in Kroatien !
Meiner Meinung nach hast Du ein Problem mit dem Motor, nicht mit dem Sprit !

Bootfahren in Kroatien

svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.070

08.01.2016 16:02
#9 RE: INA Qualität ? antworten

Hatte auch Terracan. Hab den nun in BiH.
Der H1 ist so ein Lieferwagen. Der hat schon Neu soviel geschluckt und diejenigen von 2 Kollegen auch. Ist normal bei denen.
Spannenderweise immer gleich. Lang oder Kurzstrecke. Beladen oder Leer nur mit Hänger mal 13l. Der Weisse auf dem PP

Angefügte Bilder:
20160104_142244.jpg  
Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

09.01.2016 01:59
#10 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat von schwätzer1
Nach 2x INA tanken mit BS und normal Diesel hatte ich einen Verbrauch von 22.3l/100km.
Als ich in Slo bei Petrol und nei den Ösis OMV getankt hab war schon nach 150km in SLO alles wieder bei 12.4l und das zwischen Novo Mesto und Tauern.
Hab ich da Schrottdiesel erwischt?


Yep, was denn sonst?
Es kann nur die INA daran schuld sein

Auf die Idee, einfach mal die Handbremse zu lösen oder einen neuen LMM zu kaufen ...bist du aber nicht gekommen?
Wobei ich eher auf die Handbremse tippen würde, weil sich die Luftmassensensoren in der Regel nicht von alleine reparieren.

Lasse den Fehlerspeicher auslösen und dann weißt du, ob die Karre daran schuld ist oder der Ochse, der sie gefahren hat

und wozu fährst du überhaupt einen Diesel, wenn du alle 200 Km tanken musst?

PS.Bei deiner Begabung solltest du vielleicht mit dem Ribar ein Rechenzentrum oder Mathe-Verein gründen

svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.070

09.01.2016 05:19
#11 RE: INA Qualität ? antworten

Daher ja ein Fragezeichen liebe Socke.Das Autochen war erst gerade im Service und beim Tüv da hat man den Fehlerspeicher schon ausgelöst.
Handbremse war es jedenfalls nicht. Tanken tu ich normal alle 450 km.
Könnte es sein, dass der Sensor vereist war?
Der Leistungsabfall war nämlich an der Anfahrt zum SvetiRok noch nicht auffällig. Interessant das ja zügig nach dem Halt in Slo alles wieder normal war. War ja Schneefall und Matsch sowie -5 Grad.
Danke für den Tipp.

Lindener Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.951

09.01.2016 05:57
#12 RE: INA Qualität ? antworten

Manchmal liegt es nicht an der INA, sondern am Autohersteller

Bilder nach Rücksprache wegen fehlendem Link entfernt, Chris

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

09.01.2016 06:44
#13 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat
uf die Idee, einfach mal die Handbremse zu lösen oder einen neuen LMM zu kaufen ...bist du aber nicht gekommen?
Wobei ich eher auf die Handbremse tippen würde, weil sich die Luftmassensensoren in der Regel nicht von alleine reparieren.

Lasse den Fehlerspeicher auslösen und dann weißt du, ob die Karre daran schuld ist oder der Ochse, der sie gefahren hat



Das mutiert hier zum Landwirtschafts-Thread: Ochsen fahren Auto, Esel geben Ratschläge !

Vor meinem Indianer hatte ich einen Passat 2,5 TDI, damals 2x bei INA getankt und 2x Probleme gehabt (hatte ich vor X-Jahren schon mal gepostet), allerdings schob ich es damals auf eine bestimmte Tanke bei Vinkovci und verallgemeinerte es nicht. Es war das vom Eidgenossen beschriebene Problem: Reichweite! Einmal habe ich in Vinkovci voll getankt, bin nach D. losgefahren und in ZG war der Tank leer, dort an der Tifon getankt und damit fast bis Nbg. gekommen und keine weiteren Probleme gehabt !!

Da hat mir dann wohl beim Tanken in ZG ein Heinzelmännchen heimlich einen neuen LMM eingebaut, oder was meint Herr Prof.Dr.Dr.Oberschlausocke dazu ?

Lieber einen Thun als nix tun!

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

09.01.2016 07:05
#14 RE: INA Qualität ? antworten

Der Dieselmotor ist zwar bekannt dafür, dass er ganz gut Wasser schluckt
aber der Verbrauch kann sich trotzdem nicht einfach so verdoppeln, ohne dass es gleichzeitig irgendwo gewaltig stinkt oder qualmt.

Außerdem wären dann auch die Kroaten da von betroffen und sie würden glatt Amok laufen, wenn sie plötzlich 22 Liter Diesel für 100 km bräuchten und die Pächter steinigen

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.717

09.01.2016 16:41
#15 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat von svajcarac1 im Beitrag #4
Welche Tanke ist denn zu empfehlen? Crodux, Lukoil oder Tifon?

Ich würde erst Sockes Rat befolgen und nicht Fass aufmachen. Bei INA hat man immer wieder von den Einhemischen gehört das der Dieselkraftstoff nicht der beste ist. Aber die meinen durch den Kraftstoff schäden an Hochdruckpumpe, Dieselpumpe, usw. zu bekommen. Selbst bei Benzin haben mir manche gesagt ich soll lieber an anderen Tankstellen tanken als bei der INA. Tanke aber trotzdem bei der INA Benzin und in Novalja gibt es INA und Tifon in der nähe in Zrce da gehe ich meistens zu Tifon.

Zitat von cabrio im Beitrag #8
Kann es das so bekommen haben?

Kürzlich ist sie kaputt gegangen aber ich komme ja günstig an Tire Fit ran da war das kein Problem.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

09.01.2016 16:57
#16 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat
Bei INA hat man immer wieder von den Einhemischen gehört das der Dieselkraftstoff nicht der beste ist. Aber die meinen durch den Kraftstoff schäden an Hochdruckpumpe, Dieselpumpe, usw. zu bekommen.


Das ist eine direkte Steilvorlage für mein zweites Passat/INA-Diesel Erlebnis: Ich hatte an bereits genannter Tanke bei Vinkovci getankt, keine besonderen Vorkommnisse. Will an einem Sonntag-Morgen zum Sonntagsausflug (in Slawonien) starten, aber die Karre springt nicht an, Tankanzeige auf ca. 1/4.
ADAC angefunkt, Abschleppheinie aus Zupanja rückte an und brachte die Karre zu sich (hatte auch eine Werkstatt). Nach kurzem Check meinte er, die Boschpumpe wäre hin. Am Abend funkte er mich an und meinte, er könne über einen befreundeten Busfahrer in zwei Tagen eine neue Boschpumpe aus München bekommen, ich solle 1.250,- Euros vorbeibringen.

In der Nacht hatte ich Alpträume, wie raffgierige Provinzmechaniker meine schöne Boschpumpe gegen eine alte austauschen und mich dafür latzen lassen (meine Karre hatte nicht einmal 50.000km auf'm Tacho). Am nächsten Morgen habe ich mich in aller Herrgottsfrüh nach Zupanja fahren lassen, den Abschlepp/Werksattheinie aus'm Bett geklingelt und meine Karre nach Vinkovci zu VW bringen lassen.

Bei VW kam nach nicht einmal 20 Min. der Servicetyp zu mir und meinte: Ihr Tank ist leer ! Treibstoff wurde aufgefüllt, System entlüftet und die Karre lief wieder astrein, allerdings nicht mit INA-Diesel.
Warum die Tankanzeige bei 1/4 hängengeblieben war, blieb ein Rätsel und ereignete sich nie wieder !

Lieber einen Thun als nix tun!

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.717

09.01.2016 17:36
#17 RE: INA Qualität ? antworten

Mir ist schon klar das da manche Teile verkaufen wollen die nicht defekt sind oder die haben keine Ahnung von dem was die machen. Könnte auch ein Geschichte erzählen die in Deutschland ihren lauf genommen hat, auf Pag der Fehler aufgetretten ist, Auto nach Slawonien geschleppt, dort repariert und in Deutschland ging das über Monate weiter bis der korrekte Fehler gefunden wurde.

Zitat von ribar im Beitrag #18
Warum die Tankanzeige bei 1/4 hängengeblieben war, blieb ein Rätsel und ereignete sich nie wieder !

Wir hatten da auch ein Tanke in Cro die hat Luft oder ähnliches mit zu dem Kraftstoff gemischt. Bin kein Techniker um das zu bewerten. Die Tankanzeige zeigt voll an und als wir in Zagreb waren ist der Tank schon fast halb leer gewesen. Das kann nicht sein bei ca. 136km Autobahn. Die haben ja an deiner Karre das System entlüftet weil da Luft drin war die der Tankanzeige den glauben geschenkt hat da ist Sprit drin.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

09.01.2016 17:45
#18 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat
Die haben ja an deiner Karre das System entlüftet weil da Luft drin war die der Tankanzeige den glauben geschenkt hat da ist Sprit drin.

Quatsch mit Soße! Die Treibstoffleitungen müssen entlüftet werden damit sie sich mit Diesel füllen können ! Alternativ kann man auch Startpilot in den Ansaugtrakt sprühen bis der Motor Treibstoff zieht, aber mit Vorsicht !

Dass die Tankanzeige 1/4 anzeigte obwohl leer, kann ich mir nur so erklären, dass da irgendein Dreck im Treibstoff war, der den Geber im Tank blockierte.

Lieber einen Thun als nix tun!

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.717

09.01.2016 17:52
#19 RE: INA Qualität ? antworten

Sagte ja das ich kein Techniker bin. Kann nur sagen was andere behaupten das die Luft beigemischt haben im Sprit und der dann falsche anzeigt. Bei dir ist es aber bei 1/4 stehen geblieben darum ging es mir und bei uns war der Tank schnell bei der hälfte an der Tankanzeige. Das ein Tank entlüftet wird wenn er ganz leer war hatte ich glaub ich schon gehört. Dachte aber immer das die Pumpe im Tank den Sprit nach vorne drückt oder in die Leitungen.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

09.01.2016 18:01
#20 RE: INA Qualität ? antworten

Zitat
das die Luft beigemischt haben im Sprit und der dann falsche anzeigt

Du glaubst auch jeden Quatsch ! Schon mal was von Tankentlüftung gehört? Ohne Die würde das ganze System gar nicht funktionieren, da sich ansonsten im Tank ein Vakuum bilden- und der Tank zusammenschrumpfen würde, wie wenn man aus etwas Aufblasbarem (..) mit einer Pumpe die Luft raussaugt.

Entlüftet werden muss das System zw. Treibstoffpumpe und Einspritzung, der Dieselmotor mag keine Luft dazwischen.

edit: Das mit der "Luft" ist nur eine Betrugsmasche um den Zähler der Zapfsäule zu manipulieren, daher steht an den Zapfsäulen auch: "Blasenfrei Zapfen" !

app, "Blasenfrei Zapfen" nicht mißverstehen:

Eine Blondine kommt an die Tankstelle, tankt ihr Auto rand voll geht in die Tanke rein, zieht dem Kassierer die Hose runter und fängt an ihm einen zu blasen! Da fragt der Kassierer: "Was machen Sie da junge Frau?" Blondine: "An der Zapfsäule steht doch "blasen-frei" zapfen!"

Lieber einen Thun als nix tun!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor