Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 17 Antworten
und wurde 1.451 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Daniel- Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4

15.08.2016 10:55
Route FFM -> Makarska antworten

Moin Zusammen,

erst mal tolles Forum! Hier gibt es wirklich viele gute Informationen

Zum Thema:
Wir fahren am 18.08.2016 zu zweit von FFM nach Makarska und sind uns immer noch nicht über die Route einige.
Am 18.08 geht es irgendwann abends los. Am 20.08 haben wir ab 12:00 eine Ferienwohnung in Makarska.
Da wir beide noch in der Ausbildung sind sitzt das Geld nicht so locker. Aus dem Grund suchen wir nach einer günstigen Route. (Maut und Gebühren so weit es geht umgehen, dabei aber auch auf den Spirtverbrauch achten)
Genug Zeit haben wir. Ein Zelt ist mit im Auto, so dass wir spontan irgendwo nächtigen können.
Ich habe hier im Forum einige Route gefunden und folgenden zusammengestellt:

Route FFM -> Makarska

In Kroatien würden wir spontan (je nach Zeit) entscheiden ob wir an der Küste fahren oder bis Split die Autobahn nehmen.

Jetzt die Frage an die Experten:
Kann man die Route aus Preis/Leistungssicht so nehmen, mit dem Hintergrund das wir ca. 36 Stunden Zeit haben, oder gibt es eine klügere Route?

Viele Grüße

Daniel

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.377

15.08.2016 11:29
#2 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Die Strecke lässt sich sicherlich so fahren, aber...

...ich würde so fahren, dass ich in den Alpen nicht unbedingt nachts auf den Landstraßen unterwegs bin. Also lieber etwas später starten am frühen Freitagmorgen so gegen 2 oder 3 Uhr, dann kommt ihr doch auch sehr weit, könnt irgendwo im Norden Kroatiens übernachten und seid dann auch am Samstagmittag am Ziel.

________________________
Meine Fotogalerie

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

15.08.2016 13:51
#3 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Daniel- : mir kommt eure Einstellung nur zu bekannt vor.

Seit meiner Ausbildung versuche ich kostensparendes, dennoch zügiges Vorankommen mit schönen Streckenabschnitten miteinander zu verbinden. Bin so schon hundertausende von Kilometern kreuz und quer durch Europa getourt.

Wenn ihr Donnerstagabend losfahrt, ist Ruhe auf den Autobahnen. Bitte fahrt nicht mehr nachts durch die Pampa als unbedingt nötig!
Klemmt euch hinter einen LKW oder fahrt etwas schneller (110 oder so), dann seid ihr spritsparend UND schnell. Sehen tut ihr sowieso nix. Von Frankfurt über Würzburg-Nürnberg-München bis zum Chiemsee sind es rund 6 Stunden gemütliche Autobahnfahrt mit Pause.

Weyarn-Bayrischzell-Kufstein-St.Johann i.T. sieht zwar logisch aus, ist aber blöd zu fahren. Würde lieber Bernau am Chiemsee-Marquartstein-Kössen-St.Johann i.T. fahren, ist nur halb so weit über Landstraße. Von St. Johann bis Lienz ist nach der Bergabstrecke (Vorsicht!) am Pass Thurn vor Mittersill fast nur geradeaus, da kann man schön fahren. Da habt ihr nur die Felbertauernmaut zu entrichten, sonst nichts. Alle anderen Strecken sind teurer!

Zwischen Lienz und Kötschach-Mauthen ist eine kurvige Bergaufstrecke (Gailbergsattel) und anschließend der Plöckenpass, der nicht hoch oder schwer ist, man muss nur aufpassen, dass einem in den 5 Kurven abwärts nach Italien keiner entgegenkommt, das ist alles. Frühmorgens ist da eh nichts los, da werdet ihr alleine sein. Die Pässe auf eurer Strecke sind aber alle easy going, eher etwas höher gelegene Landstraßen, die kann man auch mit einem VW Lupo oder Opel Corsa ganz entspannt langfahren.

ABER EINE GRUNDSÄTZLICHE BITTE: fahrt die Pässe langsam abwärts, zur Not mit Klima als zusätzliche Motorbremse und im 2. Gang, ganz gemütlich. Frühmorgens todmüde die Pässe im dritten oder vierten Gang runterrollen ist der sichere Abgang, deswegen die eindringliche Bitte von mir...

In Italien dann ab Tolmezzo die Autostrada bis Triest, dort richtig schön früstücken.

Und dann mautfrei über Basovizza nach Rijeka, das ist perfekt.

Küstenstraße bis Makarska spart richtig viel Geld (fast 30 Euro, Quelle: https://maps.adac.de/). Ist aber traumhaft schön.

Ich würde an der Küstenstraße irgendwo mein Nachtlager aufschlagen, durch die gesparten Autobahngebühren habt ihr den Zeltplatz schon wieder raus.

Wenn euch die Zeit zum Schluss drängt: ab Zadar bis Makarska (nicht Split!!!) die Autobahn nehmen, das spart richtig Zeit, denn die Strecke Trogir-Split-Omis ist auf der Küstenstraße echt supervoll, voller Baustellen und kostet euch locker 2-3 Stunden. Autobahn Zadar-Makarska kostet rund 12 Euro.

Ansonsten: tolle Idee von euch, würde sofort mitfahren!

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.377

15.08.2016 15:09
#4 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@lezard

Wenn sie Donnerstagabend losfahren, fahren sie die ganze Strecke im Dunklen durch die Alpen und sind morgens auf der Magistrale. Macht das Sinn, wenn sie dann noch einen ganzen Tag bis zur geplanten Ankunft in Makarska haben? Ich würde auf jeden Fall erst am Freitag in den frühen Morgenstunden fahren.

________________________
Meine Fotogalerie

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

15.08.2016 15:27
#5 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Vera : wenn sie Donnerstagabend gegen 22 Uhr fahren, sind sie morgens um 4 Uhr an den Chiemgauer Alpen, da wird es doch schon hell. Gegen 10 wären sie zum späten Frühstück in Triest und ab dem frühen Nachmittag auf der Magistrale. Nachmittags müde auf der Magistrale rumeiern ist allerdings nicht gerade perfekt, das stimmt.

Wenn sie um 2-3 Uhr Freitagsmorgens fahren, schiebt sich das ein paar Stunden nach hinten. Dass heißt, frühes Frühstück in Lienz (sehr schön!), Triest umfahren und im Raum Rijeka / Crikvenica oder so einen Zeltplatz für die Nacht suchen.

Deine Lösung hätte den Charme, am Donnerstag schon etwas geschlafen zu haben. Das ist viel wert.

PS: 36 Stunden fahren ist tatsächlich nicht kostensparend, im Gegenteil... auf Stadt-Land-Fluss-Routen rollt man selten gemütlich im 5. Gang ohne rote Ampeln durch wie auf der Autobahn oder Fernstraßen... auf der Autobahn hinterm LKW habe ich schon 4,2 Liter Benzin-Verbrauch geschafft, auf dem Land nicht unter 5 Liter.

Daniel- Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4

16.08.2016 12:07
#6 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Moin Zusammen,

danke für in den Input!
Wir werden dann tatsächlich etwas später (oder früher :D) gegen 1:00-2:00 losfahren und irgendwo in der Nähe der österreichischen Grenze bei Kaffee auf die Sonne warten.

@lezard Anhand deiner Vorschläge würde die Route SO aussehen?

Das 36 Stunden Autofahren nicht günstig sind ist mir klar, ich hatte aber auch nicht vor die ganze Zeit im Auto zu verbingen. ;)
Die Maut in Österreich würde ich sogar bezahlen, aber die Tunnel sind mir einfach zu teuer.

Ich denke wir versuchen bis Freitag Abend (19.) nach mindestens bis Rijeka zu kommen, dort irgendwo zu Zelten um dann morgens den Rest der Strecke zurück zu legen. Dann können wir immer noch gucken ob wir die Küstenstraße oder Autobahn nehmen. (danke für den Tipp)

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

16.08.2016 12:22
#7 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Daniel- : bis Rijeka würde ich genau so fahren, ja.

Allerdings würde ich den Autobahn-Knick hinter Rijeka nicht machen. Lieber ein Stück Küstenstraße bis Senj und dort dann auf die Autobahn dauert genauso lange, spart Maut und schenkt euch schönste Aussichten (oder noch weiter unten bei Zadar, spätestens bei Sibenik, das dauert dann aber bis dahin...).

Bei Senj oben auf dem Berg zur Autobahn hast du eine fantastische Aussicht (!) auf die Kvarner Bucht mit allen ihren Inseln, wunderschön, ein richtiger Eyecatcher...

Tanken könnt ihr in Österreich kurz vor der italienischen Grenze (Kötschach-Mauthen), ist super günstig.

Bis Rijeka kommt ihr auf jeden Fall, evtl. auch Crikvenica (schöner Urlaubsort).

EINEN Tunnel müsst ihr bezahlen, oder über den ebenfalls mautpflichtigen Brenner fahren: Felbertauerntunnel (vor Lienz) kostet 11 Euro. Dafür bezahlt ihr keinerlei Maut in Österreich.

alternative Route:

ist Nürnberg-München-Salzburg total dicht (Stau-App ist sinnvoll), könnt ihr übern Fernpass und Brenner fahren, haben wir auch schon gemacht: https://www.google.de/maps/dir/Frankfurt...d43.2937769!3e0 Kostet dann 9 Euro Brennersondermaut, ihr dürft in Österreich ohne Vignette auf den Brenner, da schon Sondermautstrecke (und evtl. 8,80 Euro Österreich-Maut, wenn ihr in Innsbruck das Stück Autobahn dorthin fahrt, ist immer noch besser als bei München stundenlang im Stau zu stehen).


PS: erzählt uns dann mal, wie es war und welche Strecke ihr letztendlich gefahren seid.

PPS: kommt nicht auf die (wenn auch völlig abwegige) Idee, über Graz zu fahren: der Gleinalmtunnel ist voll gesperrt, da geht nix. Deswegen geht am Karawankentunnel (Alternativroute) auch nix mehr.

PPPS: Zeltplätze gibt es reichlich an der Küstenstraße südlich von Rijeka, da werdet ihr sicher was finden.

Daniel- Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4

16.08.2016 16:39
#8 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@lezard : Die Strecke zwischen Rijeka und Makarska habe ich mir noch nicht bis ins Detail angeguckt, das werde ich spontan entscheiden.
Falls wir Autobahn fahren werde ich auf jeden Fall die Strecke bis Senj mitnehmen!

Ich denke (hoffe) mal, dass man Nachts um 3-5 Uhr um München keinen Stau hat, aber die Option mit dem Brenner ist für alle Fälle notiert, danke dafür.

Das wir einen Tunnel + Maut in Italien haben ist mir bewusst, aber das sollte trotzdem günstiger als Autobahn + 2 Tunnel in AUT sein.

Um die Zeltplätze mache ich mir keine Gedanken, wir haben eine Camping-Karte mit :)

Ich werde nach dem Urlaub von der Fahrt berichten! Bis jetzt ist es die Route über Bernau.

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

16.08.2016 17:35
#9 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Daniel- : Felbertauernstrecke ist auch insofern günstiger, als dass sich durch die Sperrung der A9 bei Graz der gesamte Kroatien-Urlaubsverkehr auf der Tauernautobahn tummelt. Das ist Wahnsinn, was man von dort liest, Staus ohne Ende.

Von Rijeka bis Makarska kannst du problemlos in 5 Stunden fahren, aber noch problemloser 10 Stunden + x, wenn ihr komplett die Küstenstraße nehmt...

Die Strecke bis Senj an der Küste ist einfach ok, weil du durch die Autobahn eh nichts gewinnst.

Wünsche euch einen schönen Urlaub.

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.944

16.08.2016 18:09
#10 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Zitat von Daniel- im Beitrag #6
Ich denke wir versuchen bis Freitag Abend (19.) nach mindestens bis Rijeka zu kommen, dort irgendwo zu Zelten um dann morgens den Rest der Strecke zurück zu legen. Dann können wir immer noch gucken ob wir die Küstenstraße oder Autobahn nehmen. (danke für den Tipp)



Wir fahren oft die Magistrale bis Starigrad Paklenica und danach auf die AB.

Für uns ist der Weg zum Urlaubsort ja schon Urlaub.

Eine der schönsten Anfahrten zum Urlaub haben wir vor 2 Jahren gemacht. Von Augsburg die AB bis Villach, dann über den Wurzenpass und in Podgoren übernachtet. Am nächsten Morgen durch das Socatal nach Rijeka. Am Abend waren wir dann in Sv. Maria Magdalena und haben beim Jure übernachtet. Von dort dann die Magistrale runter bis Kastel Stafilic.

Uns ist der Benzinverbrauch, Vignette oder Maut egal, gehört halt zum Urlaub dazu. Mein Auto braucht immer so um die 8 Liter.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

Daniel- Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4

23.08.2016 09:24
#11 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@lezard Moin, hier ein kleiner Bericht von der Fahrt:
Wir sind gegen 2:30 in ffm losgekommen. Die A3 ist gefühlt eine einzige Baustelle, aber nachts sind wir gut durchgekommen. Die Strecke durch Österreich ist super ausgeschildert und war auch ohne GPS super zu fahren. In Kitzbühel und Lienz hatten wir etwas stockenden Verkehr, ansonsten verlief die gesamte fahrt ohne Stau. Ich glaube wir waren kurz vor 16:00 in Kroatien. Vor Split haben wir dann viel Zeit verloren weil wir die Autobahn meiden wollten und uns mit der Route nicht einige waren :D
Gezeltet haben dann kurz hinter Crikvencia und sind dann morgens gegen 7:30 die restlichen Kilometer Richtung gradac gefahren.
Gestern waren wir in Dubrovnik, heute ist der letzte Tag in der Ferienwohnung. Morgen fahren wir dann in aller frühe an die Plitvicer Seen und zelten abends da. Danach haben wir noch zwei Nächte in denen wir schon mal Richtung Rijeka fahren damit die Rückfahrt nicht zu lang wird.

Eine Frage habe ich für die Rückreise:
An der kroatischen slowenischen Grenze war ein ziemlich langer Stau (locker 30km+) in der Gegenrichtung. Wir wollen von Freitag auf Samstag hinter Rijeka zelten und dann in aller früh morgens los (2-3uhr). Hast du zufällig Erfahrungen ob es an der Grenze so früh morgens auch so voll ist?

Auf jeden Fall vielen Dank für die Route. Hat wirklich Spaß gemacht zu fahren und die Aussicht war wirklich klasse!

Viele Grüße
Daniel

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

23.08.2016 09:32
#12 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Daniel- : den Großraum Split nicht auf der Autobahn zu umfahren ist tödlich...

Rund 30km Stau an der Grenze SLO/HR? Krass. Die kleinen Grenzübergänge westlich neben der Hauptstrecke Triest-Rijeka sind meist deutlich leerer, aber nachts sind die kleinen Straßen dorthin recht schlecht zu fahren. Rupa wird die Hölle sein.

Mitten in der Nacht ist weniger, aber am Samstag zurück? Schlimmer geht es kaum... selbst um drei Uhr morgens, da die Alternativroute hinten über Zagreb-Maribor-Graz immer noch zu ist. Und im Raum München-Nürnberg-Würzburg wird es nochmal interessant, da sind wir schon oft hängengeblieben.

Macht euch die App von HAK Croatia Traffic Info auf euer Handy und beobachtet die Webcams am Grenzübergang Pasjak bei Rupa, vielleicht findet ihr dann die Lücke, wann ihr fahren könnt: https://play.google.com/store/apps/detai...com.infinum.cti

PS: wenn euch Freitag langweilig werden sollte in Rijeka, fahrt doch mal nach Opatija oder Lovran rüber, ist sehr schön da. Oder mal über die Brücke auf Krk und dort Krk-Stadt und den Megastrand in Baska besuchen, die Brückengebühr von glaube ich einmalig 38 Kuna lohnt sich absolut. Dann habt ihr ja echt was gesehen.

Oder ihr fahrt schon ein Stück los, tagsüber über einen kleinen Grenzübergang neben der Hauptstrecke und dann wieder über Basovizza nach Italien, schaut euch vielleicht noch Triest an und übernachtet in den Alpen zwischen Tolmezzo und Lienz, dann seid ihr komplett raus aus dem Verkehr.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.377

23.08.2016 12:01
#13 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Ihr könntet doch alternativ freitags bis Slowenien fahren und z.B. in der Gegend von Bled zelten, dann da frühmorgens los, dann habt ihr alle Kroatienurlauber hinter euch. Statt durch den Karawankentunnel über den Wurzenpass und dann über Lienz wieder zurück nach Hause.

________________________
Meine Fotogalerie

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

23.08.2016 13:01
#14 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Vera : grundsätzlich eine sehr gute Idee. Ich bin auch dafür, in den Alpen zu übernachten, dann sind tatsächlich die meisten aus Kroatien noch hinter einem und der letzte Tag auf dem Nachhauseweg wird nicht so endlos lang.

Wobei bei Bled halt zu beachten ist, dass von Rijeka über Bled nach Lienz wegen den teuren Vignetten keine Autobahn genommen werden soll, was zu gut 2-3 endlosen Stunden mehr Fahrzeit über slowenische Landstraßen führt. Fährt man über Italien nach Lienz, ist es schon deutlich schneller.

Ich würde auch schon Freitag in aller Ruhe ein paar hundert km Richtung Heimat fahren, wie es halt am besten passt. Rupa-Triest geht echt nicht, guckt euch mal die Webcam an... dann lieber in Ruhe tagsüber einen kleinen Grenzübergang westlich davon nehmen, man hat ja Zeit...

Webcam Pasjak bei Rupa: https://www2.hak.hr/rmt/?l=21

lezard Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 759

03.09.2016 19:44
#15 RE: Route FFM -> Makarska antworten

@Daniel- : und, wie war die Rückfahrt? War ja sehr viel los auf den Straßen, wo seid ihr wie durchgekommen?

Friedhelm19 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

05.09.2016 09:08
#16 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Hallo lezard,

du schreibst, die Alternativroute über Maribor/Graz sei zu? Die ADAC-Routenplanung nennt diese Route als schnellste Route ohne Hinweis auf eine Sperrung. Kannst du mir dazu weitere Infos geben?

Gruß Friedhelm

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.377

05.09.2016 16:40
#17 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Zitat von Friedhelm19 im Beitrag #16
Hallo lezard,

du schreibst, die Alternativroute über Maribor/Graz sei zu? Die ADAC-Routenplanung nennt diese Route als schnellste Route ohne Hinweis auf eine Sperrung. Kannst du mir dazu weitere Infos geben?

Gruß Friedhelm

Der gesperrte Tunnel ist schon seit über einer Woche wieder offen und man kann dort problemlos fahren

________________________
Meine Fotogalerie

Friedhelm19 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

06.09.2016 09:04
#18 RE: Route FFM -> Makarska antworten

Hallo Vera,

danke für die Info - hatte schon eine großen Schrecken bekommen - Freitag geht´s nämlich los.

Gruß Friedhelm

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anreise nach Makarska / Dalmatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von tomislav1188
4 02.08.2015 12:01
von tomislav1188 • Zugriffe: 439
Do. 26.10.17 ServusTV 05:20 u. 18:05 Uhr Auf legendären Routen - Das neue Gesicht des Balkans
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
16 01.10.2017 20:22
von beka • Zugriffe: 1542
Rosenheim Makarska
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Borusse
4 04.10.2012 23:50
von Borusse • Zugriffe: 669
So. 06.04.14 Bayern 16:15 Uhr Fernweh: Makarska Riviera
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
16 03.04.2014 15:36
von beka • Zugriffe: 1986
(Fast) Mautfrei bis Makarska
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von duran
8 11.07.2009 13:30
von Ratibier • Zugriffe: 1687
Anreise Stuttgart - Makarska Riviera & Übernachtung Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Luz
12 19.09.2008 21:56
von pino • Zugriffe: 2486
ROUTE SÜD-DEUTSCHLAND - ADRIA - Vignettenfrei!!! (>50€ sparen!)
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von quovadis
22 05.05.2008 17:31
von quovadis • Zugriffe: 16442
Anreise: Von Hannover nach Makarska...
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von
5 02.08.2006 00:44
von venia (Gast) • Zugriffe: 443
Urlaub in GRADAC 2005 > Teil 3 - Zum Shoppen nach Makarska
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Hartmut
0 15.06.2005 22:06
von Hartmut • Zugriffe: 1705
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor