Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 20 Antworten
und wurde 2.313 mal aufgerufen
  
 Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche / Staatsangehörigkeit
Seiten 1 | 2
ickewars Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5

03.04.2017 17:20
Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo liebe Fangemeinde.
Natürlich bin ich z. Zt. Vollkommen unsicher, ob ich hier so richtig bin – daher bitte nicht gleich schimpfen.
Die Suchen auf meine Fragen ergaben häufig leider inaktuelle Beiträge (z. B. aus dem Jahre 2004).
So denn zur Sache – auch um mich mal kurz vorzustellen:

Meine Familie und ich wollen im nächsten Frühjahr mit unserem treuen alten Schiffchen nach Dalmatien „umsiedeln“
und ganzjährig darauf wohnen bleiben. Ja -natürlich, wenn es gar zu kalt oder auch zu heiß wird,
werden wir wohl (oder übel) wieder nach Deutschland in die warmen bzw. dann kälteren
Stuben fliegen oder fahren. Ich glaube in neudeutsch nennen wir uns dann wohl Warmduscher?

Der aktuelle Plan ist, dass ich ein Erkundungsunternehmen ab dem 21.10.2017 zunächst nach Porec,
ab dem 28.10., bis 04.11.2017 mit dem Mietwagen weiter nach Süden starte.
In Porec besuche in der ersten Woche ich ein Fortbildungsseminar. Anschließend dachte an einen Stützpunkt
so an die Gegend um Biograd oder in vielleicht auch direkt in Vodice. An sich egal,
es sollte halt südlich von Zadar bis etwa Makarska liegen.

Hierfür suche ich eine Unterkunft für mich alleine, mit einen Frühstück in erreichbarer Nähe.
Da wären konkrete Angebote (mit Preisen) schon echt super. Also Leute – wenn ihr da was wisst…
…meine Mail sollte ja eigentlich irgendwo angezeigt werden.

Meine Idee ist es, die Marinas aufzusuchen und mal nachzuschauen, wie sich das vor Ort so anfühlt.
Genaugenommen, ob die Infrastruktur im November noch immer vorhanden ist oder die Läden einfach geschlossen sind.
Möglicherweise gibt es in den Marinas ja auch kein warmes Wasser! Wer weiß das schon?
Hier komme ich zur nächsten Frage:

Gibt es im Forum Mitglieder, die mir vor Ort weiterhelfen können und dies auch tun würden?

Bitte noch zum Abschluss dieses Beitrags noch ein weiterer Punkt, der mir Sorge bereitet:

Die Hautevolee hat die Kornaten ja als neue Cote Azur auserkoren. Im diesem Fall rücken die mit ihren
Megayachten an und kaufen alles an Immobilien auf, was nicht niet- und nagelfest ist.
Danach schaffen sie sich Schutzwälle vor dem Pöbel. Wenn wir ehrlich sind, würden wir das genauso machen - oder etwa nicht.
Wie das geht? - Ganz einfach über die Preise. Hat jemand schon einmal in einem Restaurant in Monacco ein Essen bezahlt?
Ein Bekannter von mir schickte mir mal vor Jahren eine SMS von dort. Ihr wisst sicherlich was ich meine.
Meine Befürchtung ist, dass ich mir als ganz normaler Durchschnittsverdiener (dazu zähle ich mich) das Leben an den Küsten Kroatiens nicht mehr leisten kann.
So entnehme ich den örtlichen Medien, dass die „Ureinwohner“ (diesen Begriff bitte nicht falsch bewerten!) eben deshalb von dort abwandern müssen.
Das finde ich ungeheuer traurig! Aber ist das heute wirklich so?

Vielen Dank für das Lesen meines Beitrags!
Noch mehr Dank schulde ich allen, die Antworten! HVALA

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.383

03.04.2017 22:28
#2 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Ohne jetzt die Marinas im Einzelnen zu kennen, würde ich sagen, fahr nach Split! Da hast du ganzjährig Infrastruktur sowohl in der Marina als auch in der Stadt und zum Schnuppern findest du im Winter auch jede Menge günstige und schöne Unterkünfte.

________________________
Meine Fotogalerie

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.610

04.04.2017 01:10
#3 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo Uwe,

zum letzten Abschnitt: Ich wage zu behaupten, daß es dieses Phänomen in CRO "noch nicht" gibt. Das erwarte ich erst in einigen Jahren, nachdem die gesamte Küste mit 4-5 Sterne Hotels/Resorts zubetoniert wurde.
Die vom Tourismusministerium sind ja so erpicht auf das Erhöhen des Anteiles der reichen Urlaubsklientel, daß sie gar nicht kapieren, was das langfristig mit dem allg. Preisniveau anrichtet. Die denken doch tatsächlich, daß sei von enormer Hilfe für die lokale Bevölkerung und Volkswirtschaft (im Sinne von Schaffung neuer Arbeitsplätze usw.). Wenn man sich in der Welt umsieht, sind arme Gegenden immer noch arm oder die Einheimischen verlassen ihr "angestammtes" Gebiet, weil z.B. die Mieten explodieren oder Altbauten in Luxuswohnungen wie am Fließband umgewandelt werden...

Die Megayachten gab es schon immer an der kroat. Küste, aber die lassen noch genug Platz für Normalo-Bötchen, keine Sorge!

Jedenfalls viel Erfolg bei deinen Planungen zum CRO-Aufenthalt.

Biljana

WWW.WEBADRIA.COM

Kirsten Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.510

04.04.2017 06:24
#4 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zitat von biki im Beitrag #3
oder die Einheimischen verlassen ihr "angestammtes" Gebiet, weil z.B. die Mieten explodieren oder Altbauten in Luxuswohnungen wie am Fließband umgewandelt werden.


Das beste Beispiel dafür ist bei uns Sylt. Die Insel ist fest in der Hand der Creme de la Creme, während die Einheimischen sich zum großen Teil aufs Festland verlagert haben und nur noch zum Arbeiten auf "ihre" Insel fahren. Ich hege auch die Befürchtung, daß es mit der Ruhe und Schönheit in Dalmatien bald vorbei ist, aber bis dahin kann man ja noch genießen. Split wäre mir persönlich zu wuselig, ich halte eher Omis oder Makarska für eine gute Wahl. Aber das ist ja Geschmacksache.

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

04.04.2017 06:56
#5 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zitat von Vera im Beitrag #2
Ohne jetzt die Marinas im Einzelnen zu kennen, würde ich sagen, fahr nach Split! Da hast du ganzjährig Infrastruktur sowohl in der Marina als auch in der Stadt und zum Schnuppern findest du im Winter auch jede Menge günstige und schöne Unterkünfte.


Ebenso in Sukošan, Marina Dalmacija.

Lieber einen Thun als nix tun!

ickewars Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5

04.04.2017 09:11
#6 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo nochmals,

ich bin wirklich angenehm überrascht, über die Resonanz!
Vielen Dank auch für die guten Ratschläge -ich meine jetzt nicht den Spruch den jeder so vor sich hin sagt.
Die Marina Dalmacija habe ich soeben angeschrieben und um ein Preisangebot für jährliche Buchung gebeten - Danke Ribar!

Zudem möchte ich hier auch noch erwähnen, dass ich einige Berichte von Seglern gelesen habe, die über schrecklichen Discolärm an einigen Uferpromenaden (nahe der Marinas) berichteten.
Gegen Musik haben wir grundsätzlich nichts - auch nichts gegen gelegentliche Feierlichkeiten.
Die Ballermann-Ersatzkübeltrinker sind uns jedoch äußerst unangenehm, zumal da ab einem gewissen Promilleanteil offensichtlich jede Hemmschwelle fällt!
Laut Ermittlungen im Internet habe ich bereits folgende (jedoch ungeprüfte) Infos von Orten mit Marinas zunächst aus dem Fokus ausgeschlossen:

Vodice - ein toller Ort (nicht zu groß oder zu klein, Gassen, Restaurants, Geschäfte usw. usw.) mit aci-Marina - jedoch den eben erwähnten Discolärm bis morgens um 5 Uhr.
Tribunj - nahe Vodice - ich dachte, da kann man ja eben mit dem Fahrrad hinfahren - leider eine der teuersten Marinas (über 9000 € für unser gutes 30 Jahre altes Schiffchen).
Makarska - wenn ich das Bild der Webam bei Whatsupcmas sehe, komme ich ins schwärmen - landschaftlich fast unschlagbar - aber auch hier kann man nachts wohl nicht ruhig schlafen - oder doch?
Trogier - aci-Marina, toller Markt in Hafennähe, sonst wie Vodice - leider direkt in der Einflugschneise des Flughafens Split.

Angeschrieben habe ich bereits die folgenden Marinas, die 2018 leider schon ausgebucht sind (darüber hatte ich Trottel anfänglich überhaupt nicht nachgedacht):
Marina Agana im Ort mit dem Namen "Marina" (westlich von Trogier), D-MarinaSibenik, Tucepi (südöstlichlich von Makarska)

Außerdem erwarte ich noch die Antwort der aci-Marina in Jezera auf Murter. Die aci-Marinas haben aus meiner Froschperspektive heraus eine recht günstige Preisgestaltung.
Kennt jemand Jezera? Wenn ich mit dem google-earth-männchen dort spazieren gehe, gibt es schon jede Menge Kanobas usw.
Die Frage ist, ob die auch in der Nebensaison und im Winter offen haben.
In Split gibt es 2 Marinas, die in Frage kommen: Eine aci (südlich in Splits großem Hafen) und die Marina Spinut (nördlich in der Bucht - diese wird von Revierkennern im Internet empfohlen), die hatte ich am 21.3. angeschrieben - jedoch bin ich leider noch ohne Antwort - muss mal nachhaken mit dem kroatischen Übersetzungsprogramm (- weil ich hatte die auf englisch und deutsch angeschrieben). Danke auch Vera!

Wie Kirsten und Biki bin ich gespannt, wie lange die Umwandlung zur Luxusküste dauern wird. Die Empfehlung Omis nehme ich zunächst auch gerne an - fand dort bislang aber keine Marina.

Übrigens - ein kroatisches Mitglied hier hat mich auch schon privat angeschrieben und mir seine Unterstützung angeboten, die ich - wenn alles passt -gerne annehmen will!
Ich melde mich nächste Woche telefonisch bei Dir - da habe ich mehr Zeit zum Reden.
Dies weist ja auf ein gut funktionierendes Forum hin - respekt!

Viele liebe Grüße -wo auch immer ihr seid - Uwe

brelafans Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 50

04.04.2017 09:31
#7 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo Uwe,

ich würde niemals einen ganzjährigen Liegeplatz aus der Ferne buchen. Dafür spielen zu viele Faktoren hinein ob ein Liegeplatz top ist oder eher weniger. Das kann schon von Steg zu Steg unterschiedlich sein.
Wende dich doch mal ans Boote-Forum, da sind einige Kollegen die ihre Pötte dauerhaft im Wasser haben (z.B. in Vodice).
Und ja, leider ist es auch in Kroatien üblich, dass nach Metern und nicht nach Alter abgerechnet wird ;-)

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.610

04.04.2017 17:46
#8 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo Uwe,

muß den Vorredner aus dem Beitrag #5 berichtigen: Marina DALMACIJA gehört zu Bibinje und nicht zu Sukošan.

Sukošan hat selbst vor einiger Zeit einen professionellen Anlegebereich mit sog. nautischen Anschlüssen (Strom/Wasser) bauen lassen.
Die Verwaltung heißt "Zlatna luka Sukošan d.o.o.". Dort kannst du dich auch hinwenden:
http://www.zlatnaluka-sukosan.hr/kontakt
Fax: +385 23 394 623

Dort heißt es im Preisteil, daß der Preis bei 15 KN/m/Tag kostet + Ortstaxe (1 EUR p.P./Tag). Für Langzeitanleger gibt es Nachlässe: Mehr als 30 Tage (20%), mehr als 60 Tage (50%).
Solltest du keine Rückmeldung erhalten, kannst du mir gerne einige Eckdaten übermitteln (Bootsdimensionen, Zeitraum und ob ihr auf dem Boot wohnen werdet).
Dann versuche ich es nochmal.

Ansonsten habe ich auch einen Tip für die Makarska Riviera und zwar das beschauliche Zivogosce: Dort gibt es sicherlich keine Belästigung durch Discolärm.
Das wären mal zwei Ferienanwesen dort:
* http://www.webadria.com/details.php?wsifra=120MID&jezik=2 (in der Foto-Galerie befindet sich Bildmaterial zur Anlegezone)
* http://www.webadria.com/details.php?wsifra=32MID&jezik=2

Ciao
Biljana

WWW.WEBADRIA.COM

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

04.04.2017 19:00
#9 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zitat von biki im Beitrag #8


muß den Vorredner aus dem Beitrag #5 berichtigen: Marina DALMACIJA gehört zu Bibinje und nicht zu Sukošan.

Sukošan hat selbst vor einiger Zeit einen professionellen Anlegebereich mit sog. nautischen Anschlüssen (Strom/Wasser) bauen lassen.
Die Verwaltung heißt "Zlatna luka Sukošan d.o.o.". Dort kannst du dich auch hinwenden:



Zu 1:



Das Hauptentrée liegt in Sukošan, in Bibinje gibt es auch eine Zufahrt - und außerdem ist das ja wohl auch Jacke wie Hose !

Zu 2:

Die Mole von Zlatna Luka ist so ziemlich allen Winden ausgesetzt, da kann es sehr schnell ungemütlich werden, vor allem bei längerem Aufenthalt - und: während der Saison geht es da zu wie im Zoo !

Lieber einen Thun als nix tun!

ickewars Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5

04.04.2017 19:49
#10 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Liebe Biki,

vielen Dank für den Tipp mit den Ferienwohnungen mit Bootsanleger. Ich befürchte jedoch der wird ein wenig zu klein werden - unser alter Dampfer benötigt einen Platz von mind. 14 x 4,5 Metern.
Dazu kommt noch ein Stromanschluss mit mind. 16 A (besser noch 400 Volt, also die mit den roten Steckern)- meine liebe Frau kocht halt sehr gerne selbst und obendrein unvergleichlich gut! Wir haben ein normales 4-Platten-Kochfeld an Bord, da meine kleine Süße Angst vor Gas hat. Na und Frischwasser brauchen wir natürlich auch regelmäßig.

Und Ribar (Danke auch dafür) hat natürlich mit dem Hinweis auf Wind und Welle vollkommen recht.
Die Marina Dalmacija hat mich übrigens heute bereits angerufen - ich bin mit meiner Anfrage zu früh.
Hier steckt der Teufel im Detail:
Habe bereits hintereinanderweg 4 Absagen erhalten - weil 2018 alles belegt ist - mrpf!

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

05.04.2017 05:47
#11 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

In meinem Video sieht man ab Min. 2.54 die Mole der Zlatna Luka, wobei alle dem Land zugewandten Plätze ganzjährig und dauerhaft vergeben sind. Im Hintergrund sieht man die Marina Dalmacija:

Lieber einen Thun als nix tun!

medusa Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.089

05.04.2017 10:34
#12 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Sukosan hat glaube ich keine Interesse an Einnahmen aus Bootsliegeplätzen, sonst würden sie gerade im Sommer die Sache besser organisieren.
Die ,,sicheren" Plätze sind von Einheimischen belegt.
Von Booten die selten bewegt werden, vielleicht sind sie auch am Grund mittlerweile festgewachsen .Die andere Seite Wind und Wellen ausgesetzt.Da haben kleinere Boote bzw. die Besatzung erhebliche Schwierigkeiten an Land bzw.auf die Mole zu kommen.
Die Gemeinde schielt rüber zur großen Dalmacija,
aber getan wird nichts. Der Bedarf ist da , auch für Dauerlieger.
Immerhin wurde die Parkplatzgebühren entlang am Meer abgeschafft.

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

05.04.2017 15:18
#13 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zitat von medusa im Beitrag #12
Sukosan hat glaube ich keine Interesse an Einnahmen aus Bootsliegeplätzen, sonst würden sie gerade im Sommer die Sache besser organisieren.
Die ,,sicheren" Plätze sind von Einheimischen belegt.
Von Booten die selten bewegt werden, vielleicht sind sie auch am Grund mittlerweile festgewachsen .Die andere Seite Wind und Wellen ausgesetzt.Da haben kleinere Boote bzw. die Besatzung erhebliche Schwierigkeiten an Land bzw.auf die Mole zu kommen.
Die Gemeinde schielt rüber zur großen Dalmacija,
aber getan wird nichts. Der Bedarf ist da , auch für Dauerlieger.
Immerhin wurde die Parkplatzgebühren entlang am Meer abgeschafft.


Dem bis dato Zuständigen, Milan Ročak, wird schier unglaubliches vorgeworfen: Er soll doch tatsächlich in die eigene Tasche gewirtschaftet haben.

Seit knapp einem Monat ist Herr Milan Ročak out of Amt und wieder bei seinem alten Arbeitgeber, der HAC (Hrvatske Auto Ceste), da gibt es wohl mehr zum abstau.... ääh, größere Herausforderungen.

Da Herr Milan Ročak aber ein pflichtbewusstes Kerlchen ist, hat er seine mehrjährige Assistentin zur Nachfolge erkoren, wohlweislich ohne öffentliche Ausschreibung.
Der neue Besen kehrt gründlich und hat sofort einige Änderungen vorgenommen; z.B. muss man nun am Recyclinghof bezahlen, Schutt & Erde kosten pro m³ stolze 50,-Marder (in Zadar nur 6,-Marder). Wir hatten neulich ca. 20m³ Erdaushub zu entsorgen, als wir das erfuhren, aber da Geiz geil ist und ich nicht blöd bin, habe ich alles in @eisbärchen s Garten kippen lassen, der ist ja eh nie da.

Was diese neuen Gebühren für die Sukošaner Pampa bedeuten, kann sich sogar ein gewöhnlicher Dorfdepp denken !

Parkgebühren waren ebenso illegal wie die Schranke & Gebühren an der Slipstelle neben der Mole. Damit alle Slipwilligen die bis 2016 noch kostenpflichtige Slipstelle auch nutzen, hat das gewiefte Kerlchen (Milan Ročak) sämtliche anderweitigen Slipmöglichkeiten durch Steine/Betonklötze blockieren lassen.

Die ganzjährig fast unbewegten Boote an der Schokoladenseite der Mole sind fast ausschließlich Eigentum von Ferienhauseigentümern aus Zagreb, welche bei Herrn Ročak mittels adäquater Viskosität ein gutes Wort eingelegt bekamen. Ich habe vor nunmehr 2,5 Jahren einen Antrag auf Liegeplatz (komunalni vez) zum Einheimerschmusekurs gestellt, aber vermutlich bisher noch keinen bekommen, weil ich, trotz Empfehlung auf ein persönliches Gespräch mit Herrn Ročak (seitens der pflichtbewussten Assistentin) nie darauf eingegangen bin.

Eigentlich hat Herr Ročak alles richtig gemacht, nämlich überall Geld herausgeholt, blöd nur, dass die ganzen Gelder nicht der Schwerkraft gehorchten und sich zwischen Zlatna Luka/Büro Ročak in Luft auflösten.

...nun bin ich aber aweng OT.

Lieber einen Thun als nix tun!

medusa Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.089

05.04.2017 17:53
#14 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Tja wenn du nicht zum Date gehst und kein gut gefülltes Kuvert rüber schiebst....
Dann wird das nix.

eisbärchen Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 136

06.04.2017 12:49
#15 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zitat von Ribar im Beitrag #13
aber da Geiz geil ist und ich nicht blöd bin, habe ich alles in @eisbärchen s Garten kippen lassen, der ist ja eh nie da.


das finde ich ja echt super. Das macht Summa Summarum 1000 Marder. Dankeschön mein Freund...

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.476

06.04.2017 12:53
#16 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zitat von eisbärchen im Beitrag #15
Zitat von Ribar im Beitrag #13
aber da Geiz geil ist und ich nicht blöd bin, habe ich alles in @eisbärchen s Garten kippen lassen, der ist ja eh nie da.


das finde ich ja echt super. Das macht Summa Summarum 1000 Marder. Dankeschön mein Freund...


@eisbärchen: Sobald die Anderen, die nach mir ihren Bauschutt abgeladen haben bei dir bezahlt haben, bezahle auch ich !

Lieber einen Thun als nix tun!

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.610

06.04.2017 17:40
#17 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Zum Beitrag #9
Was willst du denn mit dem komischen Ausschnitt aus irgend einem kroat. Gelbe Seiten-Inserat beweisen? Wenn´s tatsächlich Jacke wie Hose ist, wieso werde ich dann (falsch) berichtigt?
Du hättest ja wenigstens so schlau sein können und auf deren offizieller I-seite gucken können: Dort gibt es eine recht eigenwillige Anschriftenkreation (MARINA DALMACIJA d.o.o., BIBINJE - SUKOŠAN, 23000 ZADAR).
Egal, Adresse hin oder her, man müßte halt auch mal mit alteingesessenen Einheimischen plaudern, die etwas über die turbulente Entstehungsgeschichte der Marina zu berichten wissen, z.B. welchen enormen Widerstand die Bibinjer geleistet haben gegen das ursprüngliche Bauvorhaben des türk. Investors.
Wenn Sukosan schon über solch eine Prestige-Marina verfügen würde, dann hätten sie sicherlich nicht noch mal Geld für eine poplige Zlatna Luka-Mole investiert, die ja deiner geschätzten Fachmeinung nach konstruktionstechnisch eine Vollkatastrophe sein muß…

Zum Beitrag #10
Uwe, nur gut, daß du nun endlich mit einer wichtigen Information zur Bootsgröße herausgerückt bist. So lassen sich wenigstens paßgenauere Vorschläge unterbreiten.
Mit der Marina Dalmacija wärst du tatsächlich gut bedient. Es gibt alternativ ja noch ein großflächiges Trockendock, wo Bootsbesitzer weiterhin auf den Booten wohnen bleiben.
Weiß zwar nicht, welche Marinas du alles angeschrieben hast: Vielleicht wäre auch die in Preko/Insel Ugljan etwas?
Da sollte man allerdings anrufen, denn von E-Mails beantworten halten die manchmal nicht so viel.

Wie gesagt, viel Erfolg weiterhin!
Biljana

WWW.WEBADRIA.COM

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.383

06.04.2017 18:37
#18 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Liebe Biljana,

ich weiß zwar nicht, warum du dich so über die angeblich falsche Bezeichnung aufregst, aber ich erlaube mir, mich hier auch mal einzumischen. Die Marina Dalmacija wird nirgends als Marina Dalmacija Bibinje bezeichnet, sondern als Ort wird generell Sukosan genannt. Bei jedem Vercharterer steht das auch so, und selbst auf deren eigener Homepage steht es nicht so wie du es schreibst, sondern als Ort wird 23206 Sukosan genannt.

http://www.marinadalmacija.hr/de/home.htm

Nur als Beispiel, such hier mal Bibinje: https://yachtcharter-dagen.de/

Und ob das Ding nun 500 Meter näher zu Bibinje oder Sukosan liegt, ist doch im Prinzip auch total unwichtig, da jeder weiß, welche Marina gemeint war. Wozu also das Geplänkel?

________________________
Meine Fotogalerie

AlbrechtII Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 50

04.06.2017 10:55
#19 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo,
Check Mal die neue Marina in Pirovac, Nähe Murter.
Noch nicht im Vollbetrieb, aber jede Menge Platz, geschützte Lage und gute Infrastruktur. War im Mai dort.

AlbrechtII Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 50

15.08.2017 14:44
#20 RE: Suche Unterstützung bei Erkundung Dalmatiens mit Aussicht auf dauerhaftes Wohnen antworten

Hallo,
hab das Mal kurz überflogen und dabei wurde die ACI Marina Jezera (Murter) erwähnt.
Bin da 3 Jahre mit meiner Bavaria 32 gelegen und war sehr zufrieden. Wunderschönes Revier, gute und geschützte Liegeplätze, top Infrastruktur, ruhige Lage ohne Disko.
Der Ort Jezera bietet viel an guter Gastronomie.
Hab dann die Yacht verkauft. Der Nacheigner - Engländer - wollte gleich weiter nach Griechenland ist dann aber noch 2 Jahre (!) in Jezera geblieben.
Alles Gute für deine Suche.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche Ferienwohnung / Ferienhaus für 8 Personen in Dalmatien
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Creep
1 04.12.2016 08:35
von marijajurcevic • Zugriffe: 306
Sa. 7.10.17 ZDF 05:35 Uhr Aquilas Geheimnis-Auf der Suche nach dem Piratenschiff F. 23: Die Kraft des Fernrohrs 05:45 F. 24 Die
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
22 23.09.2017 18:06
von beka • Zugriffe: 1449
Suche FeWO in Slowenien für 2015
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von cncboettger
14 13.11.2014 08:06
von kastela • Zugriffe: 696
Suchen Ferienhaus mit eingezäuntem Grundstück
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von FiSHR0CK
1 08.07.2014 14:09
von tinimia • Zugriffe: 556
Kroatien-Neulinge suchen Einstieg
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Pauline1981
31 01.05.2014 08:13
von Makarska Riviera • Zugriffe: 2239
Hallo, wir, das sind meine 2 Kinder 8 und 11 Jahre und ich;) suchen vom 23.08.2014 bis 06.09.2014 in Senj eine bleibe...
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Opel Tourer
4 02.04.2014 15:17
von pool • Zugriffe: 775
Suche auch einen (neuen) Urlaubsort - Anfang Juni
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Miss_Sara_S
60 21.02.2014 11:27
von biki • Zugriffe: 2741
Campingplatz/Hotel mit schöner Lage/Aussicht rund um Plitvicer Seen?
Erstellt im Forum Nationalpark Plitvicer Seen von bluemchen1509
13 24.06.2011 13:38
von Camping-Fan • Zugriffe: 3673
Suche mitfahrgelegenheiten nach Split/Zadar/
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von roya
2 25.06.2014 16:55
von Kroatien-Trans • Zugriffe: 761
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor