Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 20 Antworten
und wurde 1.322 mal aufgerufen
  
 Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobil und Wohnwagen
Seiten 1 | 2
Castielle Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 12

06.08.2017 11:06
Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Hallo zusammen,

Ich fahre seit 20 Jahren regelmäßig nach HR. Und nun wächst der Gedanke ein Mobilheim zu kaufen auf einem Campingplatz, oder Privatgrundstück.

Es sieht so aus das das Mobilheim in gehobener Qualität 45000 Euro kostet . Zzgl knapp 4000 Euro jährlich an Pacht . Wenn wir das Mobilheim vermieten möchten , bekommt der Betreiber des Platzes 30% der Einnahmen für die Verwaltung usw.

Ich habe auf diesem Gebiet überhaupt keine Erfahrungen und habe in diesem Jahr, das erste mal mit Familie überhaupt Urlaub in so einem Mobilheim gemacht . Uns hat es sehr gut gefallen. Vor allem die direkte nähe zum Strand & Boot .

Noch von Vorteil ist , das ich mich um nichts kümmern muss , was Pflege und Instandhaltung angeht . Ebenso die Vermietung. Da habe ich auch nichts mit zu tun .

Ich kenne aber nur die Aussagen des Betreibers des Campingplatz , der gleichzeitig auch der Verkäufer dieses neues Mobilheimes ist , sowie der Entwickler dieses Heimes.

Er sagte mir das diese Mobilheime im Schnitt im Jahr 8000 bis 12000 Euro Brutto einspielen .

Das heißt das die Heime im Schnitt ca 90 Tage vermietet sein würden im Jahr .

Haltet ihr dies für realistisch? Ich finde dies schon ziemlich hoch gegriffen .

Im Endeffekt würde sich das ganze wohl schon lohnen , wenn ich nur die Standplatz Miete von knapp 4000 Euro einspielen würde , da ich dann , sozusagen umsonst Urlaub machen könnte , da ich auch der Nebensaison hierhin fahre . Also in einer Zeit in der das Heim nicht oder kaum vermietet sein würde .

Und wie sieht es mit der Abnutzung bei Vermietung aus ? Der Verkäufer meinte das die Preiswert hergestellten Heime in der Vollvermietung nach ca 6 Jahren ausgetauscht würden, weil sie dann durch seien. Sein hochwertiges aber natürlich nicht

.... is klar ...;)

Ich persönlich kann mir auch kaum vorstellen das die Heime nach 6 Jahren schon so durch sind , das sie weg müssen . Solange da keine Junggesellen Abschiede oder Jugendliche Alkohol Partys feiern , geht man doch normal damit um , oder ?

Ich würde mich freuen , wenn ihr mir irgendwelche Erfahrungswerte mitteilen könntet , da ich schon ziemlich heisst darauf bin . Möchte aber nicht blindlinks was kaufen , ohne es vorher durchdacht zu haben . Zudem möchte ich wissen, ob es nicht vielleicht Sin macht ein günstiges gebrauchtes zu kaufen anstatt direkt so einen Klotz .

Vielen Dank schon mal im voraus

LG oli

ZAD-Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 149

06.08.2017 14:36
#2 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Rein mathematisch ein absoluter Flop.
4 K Platzmiete pro Jahr und Amortisation der 45 K über 10 Jahre = + 4,5 K p.a. = 8,5 K p.a.
Habt Ihr die vergangenen 20 Jahre je 8'500.-- Euronen rein für die Unterkunft pro Saison ausgegeben?
Ich meine das würde locker für ein 5 Sterne Hotel für 3 Wochen reichen.

Zitat von Castielle im Beitrag #1
Das heißt das die Heime im Schnitt ca 90 Tage vermietet sein würden im Jahr .


Nach diesen 90 Tagen ist die Hochsaison vorbei ! Und Ihr habt noch keinen Tag Urlaub im eigenen Mobilhome gemacht !


Er sagte mir das diese Mobilheime im Schnitt im Jahr 8000 bis 12000 Euro Brutto einspielen .
----- Ergibt im Schnitt 100 Euro pro Tag --- auch in der Nebensaison ?????

Ich meine unter dem Kopfkissen, wegen der Negativzinsen bei den Banken, ist die Kohle besser aufgehoben.

Nur meine Meinung !!

Erfahrung: Die Summe aller Dummheiten die wir gemacht haben

Castielle Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 12

06.08.2017 19:55
#3 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Darf ich fragen , wie du auf die 10 Jahre kommst?
Macht man das so ? Ich kenne eine 10Jahres Formel um etwa den Wert einer Immobilie festzustellen. Also 10 Jahreskaltmieten und man hat das den Wert der Immobilie.

Ich habe so gerechnet :

10.000 euro Bruttomiete
./. 4.000 euro Platzmiete
------------------
6.000 Euro
./. 2.000 Euro ( 30 % Anteil für den Vermieter )
-------------------
4.000 Euro Gewinn

Mit einfließen in die Gesamtrechnung müsste dann noch das man in der Nebensaison für den eigenen Urlaub keine Miete bezahlt .

Hiervon muss man dann für sich selber noch eine Instandhaltungsrücklage abziehen, sowie die Steuern .

Dies ist mit Sicherheit eine positiv gerechnete Version .
Sollte ich in der Hauptssaison 20 Tage im eigenen Heim Urlaub machen würde ich auf 125 Euro pro Tag verzichten und müsste für diesen Zeitraum dem Vermieter aber die 30 % bezahlen .

Rein von finanziellen her würde es dann eher Sinn machen ein Appartement für 80 Euro woanders anzumieten und dann in der Nebensaison das eigene Mobil heim zu nutzen .

Das größte Fragezeichen steht hinter der Haltbarkeit und wieviel Wert hat so ein ein nach einigen Jahren bzw 10 Jahren ?

Ich denke hiermit steht und fällt das Ganze .

Bin für jeden Tipp und Kritik an meiner Rechnung dankbar .

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.545

06.08.2017 20:11
#4 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat
knapp 4000 Euro jährlich an Pacht PLUS 30%

?!

Bist du wahnsinnig ?

Lieber einen Thun als nix tun!

Castielle Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 12

06.08.2017 21:22
#5 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Also , die Tendenz von euch geht eindeutig Richtung : Nicht kaufen !

Liege ich so daneben mit meiner Rechnung ?!??

Bin ja froh das ihr mich warnt , wäre aber doch dankbar wenn ihr mir auch sagen könntet warum , wieso , weshalb. Oder ob es bessere Alternativen gibt .

Schönen Abend euch noch . Und Gruß aus Vodice.

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.545

07.08.2017 05:38
#6 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von Castielle im Beitrag #5

Liege ich so daneben mit meiner Rechnung ?!??




Wie ein Geisterfahrer mit Düsenantrieb auf der A8 am WE !!

Ich schätze mal, dass die "Pacht" €300,-/mon. betragen soll.....12 Monate, jeden Monat ?

Wenn der Typ die Dinger selber baut und verkauft und einen eigenen CP hat, dann hat er sicher auch eigene Mobilheime da stehen ? Du kannst Einen drauf lassen, dass er zunächst einmal immer erst seine Teile vermieten würde, erst wenn alles voll ist, deins an die Reihe käme.

Wie willst du denn kontrollieren ob dein Teil vermietet ist oder nicht, der könnte dir aus der Ferne alles erzählen ?!

Wenn in einem seiner Teile was kaputt geht, kann er sich einfach bei dir bedienen und dir auch noch eine Reparatur in Rechnung stellen, da hättest du null Einfluss darauf.

Ein Mobilheim ist keine Immobilie von Wertigkeit, das Teil wird irgendwann nur noch Müll sein, dann würde er dir sicher noch einen netten Betrag für Entsorgung in Rechnung stellen und du hättest gar keine Wahl.

Dein Grundgedanke scheint ja zu sein, dir etwas zu kaufen, was sich milchmädchenmäßig innerhalb einer gewissen Zeit selber abbezahlt und danach schrottreif ist....wo liegt da der Sinn, für DICH !?

Was mich noch interessieren würde: "In gehobener Qualität" Stell doch bitte mal einen Link oder Bilder ein, wo man sich diese Mobilheime anschauen kann.

Noch ein Schwank aus meinem Leben:

Mein Schwager hat mit seinen zwei Brüdern von den Eltern eine Riesenhütte bei Makraska geerbt. Jeder hat eine 120m² Wohnung und zusammen noch mal 6 Appartements und 3 Studioappartements, alles in A+++ Lage, man kann ins Meer spucken.

Alle Brüder lebten in D., einer der Brüder, ein linker Vogel, ist nach Cro gezogen um sich zu "kümmern".

Immer wenn mein Schwager anruft, jammert der Kümmerer, dass keine Gäste da wären, es kaum laufen würde. Vor zwei Jahren kam Schwager zu uns, rief den Kümmerer an wie's laufen würde - "schlecht, keine Gäste" !
Der Kümmerer wusste nicht, dass mein Schwager in Cro war, so sind wir am nächsten Morgen unangemeldet nach Makarska gefahren - und siehe da: Der Hof voller ausländischer Autos !

Währen der Kümmerer seinem Bruder erzählte, dass die alle am Vortag gekommen wären, checkte ich die Vignetten an den Windschutzscheiben, waren alle zw. 1-3 Wochen alt......

Lieber einen Thun als nix tun!

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.544

07.08.2017 11:08
#7 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von Ribar im Beitrag #6


Ich schätze mal, dass die "Pacht" €300,-/mon. betragen soll.....12 Monate, jeden Monat ?


Nö. Das MH stellst du ja auf einen ganzjährig gepachteten Platz und dafür zahlst du dann auch die Jahrespacht.

________________________
Meine Fotogalerie

ZAD-Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 149

07.08.2017 11:16
#8 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Mein lieber Castielle

Ich weiss nicht was Du an meiner Aufstellung eigentlich ein ganz normaler Dreisatz nicht verstanden hast.

Mit über 30 Jahren Immobilienerfahrung ( zwar in der Schweiz wo die Qualität vielleicht nicht so hoch ist wie hier in HR)
sage ich dass ein Mobilheim nach 10 Jahren ausgemietet verwohnt ist.

Zitat von Castielle im Beitrag #3
Sollte ich in der Hauptssaison 20 Tage im eigenen Heim Urlaub machen würde ich auf 125 Euro pro Tag verzichten und müsste für diesen Zeitraum dem Vermieter aber die 30 % bezahlen .

Wofür die 30% ? für Dein bezahltes Mobilhome ??? Für Deine bezahlte Platzmiete ??? Für den blauen Himmel ??? oder dass das Meer nass ist ???

Zeige mir wer für ein Mobilhome auch in der ersten Reihe pro Tag 125 Euronen löhnt !!

Du setzt ja für das App. 80 Euro ein !!!!

Im weiteren kann ich, nachdem ich Kümmerer wie Ribar aus eigener Erfahrung kenne, mich Ribar's Worten nur anschliessen.

Wenn Du jedoch besser rechnen kannst ..... dann realisiere und ich wünsche Dir Glück dabei.
Oder Du wirfst das Geld in meinen Garten, ich werde es dann kompostieren.

Erfahrung: Die Summe aller Dummheiten die wir gemacht haben

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.544

07.08.2017 11:22
#9 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von ZAD-Chris im Beitrag #8


Zeige mir wer für ein Mobilhome auch in der ersten Reihe pro Tag 125 Euronen löhnt !!



Das ist in der HS sogar noch ein Schnäppchenpreis. Die Preise gehen je nach Platz bis 160 € am Tag hoch. Unglaublich, aber wahr! Schau dich mal bei den Vermietungsportalen oder dir bekannten Plätzen um, dir werden die Augen übergehen.

________________________
Meine Fotogalerie

Kerum Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.251

07.08.2017 11:24
#10 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat
knapp 4000 Euro jährlich an Pacht PLUS 30%



Klingt nach Franchisewerbung für die nächste "Generation Leichtgläubig", irgendjemand muss ja das Risiko tragen.

Zitat
Oder ob es bessere Alternativen gibt



Für die Knete (knapp 4000 Euro jährlich an Pacht PLUS 30%) tendiere ich eher zu einem Bauernhaus in Slawonien,inklusive Lagerfeuer,
Partisanenlieder und Schmusen.

Dieses Posting enthält Spuren von Interpretationsspielräumen.

ZAD-Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 149

07.08.2017 11:28
#11 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Hi Vera

Danke für die Info:

Zitat von Vera im Beitrag #9
Das ist in der HS sogar noch ein Schnäppchenpreis. Die Preise gehen je nach Platz bis 160 € am Tag hoch. Unglaublich, aber wahr! Schau dich mal bei den Vermietungsportalen oder dir bekannten Plätzen um, dir werden die Augen übergehen.


Wirklich unglaublich.

Damit ist jedoch der professionelle Kümmerer noch nicht ausgeschaltet.

Erfahrung: Die Summe aller Dummheiten die wir gemacht haben

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.545

07.08.2017 13:38
#12 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von Castielle im Beitrag #5
Oder ob es bessere Alternativen gibt .




Yo: Gib mir die €45.000,- dann musst du die €4.000,-/Pacht/Jahr nicht bezahlen. Wir machen einen 10-Jahresvertrag, somit bist du durch Einsparung der Pacht bei nur noch €5.000,- - dafür darfst du dich gerne ab und an, außerhalb der Saison, in meinem Appartement lang machen.

Es fallen danach auch keine Entsorgungskosten und nix an, versprochen !

Lieber einen Thun als nix tun!

Claus Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.629

07.08.2017 14:35
#13 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von Ribar im Beitrag #6
Was mich noch interessieren würde: "In gehobener Qualität" Stell doch bitte mal einen Link oder Bilder ein, wo man sich diese Mobilheime anschauen kann.



Die Sache mit dem Google-Ranking scheinen die jedenfalls im Griff zu haben

Sollte passen (rd. 45.0000 € und Mieteinnahmen 70:30. Nur in Sachen Pacht finde ich nichts): Link direkt zum Angeot

Das ist schon mehr als ein normales Mobilheim ..... aber 45.0000 € ???

Und die Tagespreise liegen hier in der HS tatsächlich bei 165 € (bis 4 Personen, jede weitere Person + 10 €).

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 9.696

07.08.2017 17:27
#14 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Ich habe die Diskussion nur oberflächlich verfolgt, da ich weder ein Mobilheim kaufen möchte, noch nennenswerte Erfahrungen mit dieser Materie habe.

Mir ist allerdings folgendes aufgefallen:
Das Mobilheim ist, wenn es nicht selbst genutzt wird, für die Vermietung vorgesehen, um es zu refinanzieren.
Fährt nun selbst hin, entfällt für diesen Zeitraum die Mieteinnahme. Man „bezahlt” sozusagen den eigenen Aufenthalt.
Da könnte man doch lieber gleich ein Mobilheim von einem anderen Anbieter mieten und braucht sich hinterher nie wieder Gedanken und das Ding machen.
Oder sehe ich da was falsch?

Ohne nachgerechnet zu haben, sehe ich da aber für den Erwerber kein lukratives Geschäft.
Mit einer Immobilie kann man das Mobilheim auf fremden Grund nicht vergleichen. Das heißt, es kommt der Tag, an dem man es auf eigene Kosten verschrotten muss.
Das kostet auch wieder was und bis dahin muss man sich ständig kümmern. Wenn irgendwas nicht klappt, ärgert man sich usw., usw.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

ZAD-Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 149

07.08.2017 19:04
#15 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Schon wieder der Kümmerer gell Ribar.
Aber nochmals: Kohle in meinen Garten Ich kompostiere....
weil das letzte Hemd hat keine Taschen.

Erfahrung: Die Summe aller Dummheiten die wir gemacht haben

Kerum Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.251

07.08.2017 19:25
#16 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Balkanesisches Timesharing, der verzweifelte Versuch irgendwie an Geld zu kommen.

Auf Gran Canaria Anfang der 2000er, hat man mir auch mehrmals versucht so ein Teilzeit Wohnklo schönzuquatschen.

Dieses Posting enthält Spuren von Interpretationsspielräumen.

Castielle Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 12

07.08.2017 20:41
#17 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Ich habe doch geschrieben, das ich 0 Ahnung habe und alles steht und fällt mit der Nutzungsdauer des MH.

Diese Frage habt ihr mir eindeutig beantwortet. Nämlich das die Dinger nach 10 Jahren durch sind

Damit hat sich das Thema für mich erledigt.

Und nochmal .... Die 30% sind für die Verwaltertätigkeit . Sich um die Vermietung und Instandhaltung und Abrechnung zu kümmern .

Meine beiden ersten Fragen an den Verkäufer & Betreiber waren , wie lange die Teile halten und ob er nicht seine eigenen Heime zuerst vermietet ....

Er sagte zudem von sich aus , das man ein elektrisches Teil an der Türe montiert , welches dann per Signal an eine App auf mein Handy schicken würde wann und wie oft die Haustüre aufgegangen ist . Man kann dann also erkennen , ob das Home bewohnt ist .

Um nochmal zu den Preisen zurückzukommen.... 125 sind ganz weit unten . Die andern fingen an bei 160 bis 240 Euro pro Tag !!!! Irre...

Und ja , es ist genau dieser Anbieter , welcher oben von euch verlinkt wurde .

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.545

08.08.2017 05:54
#18 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von Castielle im Beitrag #17
Die 30% sind für die Verwaltertätigkeit . Sich um die Vermietung und Instandhaltung und Abrechnung zu kümmern .




..und die €4.000,-Pacht sind für die Sofortrente !

Lieber einen Thun als nix tun!

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.544

08.08.2017 10:12
#19 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Zitat von Ribar im Beitrag #18


..und die €4.000,-Pacht sind für die Sofortrente !

Das ist leider auf den meisten Plätzen inzwischen die gängige Jahresmiete, auch wenn du nur deinen Wohnwagen draufstellst. Klar gibts auch kleinere, günstigere, aber die großen, die ein bisschen was bieten, langen da richtig zu.

Guck mal: 4.670 € plus MwSt.! https://www.zaton.hr/media/files/cjenici/camping_de.pdf
Ups, ich sehe gerade, dass das sogar nur für ein halbes Jahr ist!

________________________
Meine Fotogalerie

Thofroe Online

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 9.696

08.08.2017 12:58
#20 RE: Mobilheim kaufen - wer hat Erfahrungen? antworten

Wenn ich also richtig verstanden habe, sind zum Kaufpreis des Mobilhomes noch jährlich 4000 Euro Pacht für das Gelände der Aufstellung zu bezahlen.

Gehen wir mal von folgender Rechnung aus.
Das Mobilhome kann an 62 Tagen (Juli / August) für 160 Euro / Tag vermietet werden.
Das ergibt 9920,- Euro. Abzüglich der 30 % verbleiben 6944,- Euro.
Abzüglich der 4000,- Euro Pacht bleiben noch 2944,- Euro übrig.
Vermietet man 15 Jahre lang mit diesen Konditionen und dieser 100% Auslastung in der Hauptsaison dann wäre der Kaufpreis wieder drin.

Nun stelle dir selbst mal vor, wie die Hütte von innen nach 10 Jahren aussehen wird, wenn da rund 5 x jährlich andere Urlauber durch toben.
Da ist bestimmt einiges mal auszuwechseln, welches zusätzliche Kosten verursacht.
Man muss einiges tun, um sich damit im hochpreisigen Sektor zu behaupten.

Will man bereits nach 10 Jahren den Kaufpreis wieder drin haben, bedeutet das ein zusätzliche Vermietung in der Vor- oder Nachsaison an rund 16 Tagen für 140,- Euro / Tag.

Wir haben hier bereits eine sehr gute Auslastung angenommen und man darf selbst in dieser Zeit keinen einzigen Tag des Mobilhome selbst nutzen, sonst würde das ja die Mieteinnahmen schmälern.
Eine weitere Vermietung in den Randzeiten können wir eigentlich vernachlässigen, denn der Platzbetreiber wird logischerweise seine eigenen Mobilhomes zuerst vermieten.

Zusammenfassend würde ich sagen, es muss schon sehr gut laufen, damit man wenigstens nach 10 Jahren sein Geld wieder raus hat.
Man könnte dann fast kostenfrei bis Anfang Juni und ab Ende September dort Urlaub machen. Abgesehen davon, dass man immer nur an diesen einen Ort fahren müsste, halte ich diese Möglichkeit für einen schlechten Tausch mit den möglichen Risiken, bei geringerer Auslastung oder schnellerer Abnutzung das ausgegebene Geld nicht wieder hereinzubekommen.

Darüber hinaus fallen mit noch ein par Stichpunkte ein, die möglicherweise auch noch bedacht werden müssten:
- Versicherung
- Versteuerung der Einnahmen
- Mehrwertsteuer

In einem Punkt bin ich mir sicher: Ich würde es nicht tun.
Die Chancen, einem kleinen Gewinn einzufahren, sind deutlich schlechter, als die Gefahr mit merklichen Verlusten aus der Sache herauszukommen.

-----------------

Die Geschäftsidee allerdings ist toll.
Da verkauft einer Mobilheime und verdient daran.
Dann stehen die Dinger auf seinem Grundstück und er kassiert laufend Pacht, mindestens 10 Jahre lang.
Werden die Hütten vermietet, bringt das pro Tag und Hütte noch mal rund 48,- Euro ein und das ohne jegliche eigene Investition und ohne eigenes Risiko.
Perfekt.
Mir würden 20 Mobilheime ausreichen.
Ich hätte dann 80.000 Euro Pacht und wenn ich die Dinger nur 30 Tage in der Hauptsaison vermietet kriege, dann noch einmal 28.000 Euro. Von letzterem Betrag müsste ich dann sicher noch die Hälfte abgeben, für Leute, die ab und zu den Rasen mähen und die Hütten reinigen. Aber damit kann ich leben.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken: Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer hat Erfahrung mit Ferienhaus adriatix Pakostane?
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von silvia s
5 20.08.2017 14:33
von silvia s • Zugriffe: 477
Camping Park Umag / Homair Mobilheim - Erfahrungen
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Stick
11 18.11.2016 11:36
von rhoenloewe1860 • Zugriffe: 2343
Mobilheim 1. Reihe in der Kvarner Bucht
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von TamaraTR
2 23.09.2015 11:58
von Hosse • Zugriffe: 900
WoMo und Mobilheim ... klein und fein
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Eisle
5 15.01.2015 00:39
von Daxbauer • Zugriffe: 697
Mobilhome / Mobilheim zu kaufen gesucht
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Camping, Campingplätze, Camping-Urlaub in Kroatien von tcn
7 01.12.2014 19:54
von RIS • Zugriffe: 2652
Mobilheim als Eigentum Frage
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von elisabeth70
5 30.06.2014 23:33
von elisabeth70 • Zugriffe: 570
Gründung j.d.o.o. wegen Vermietung Mobilheim
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von firehouse
5 02.02.2014 20:01
von zet • Zugriffe: 1255
Mobilheim in Kroatien kaufen
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von djkdh
19 10.08.2016 14:12
von M.Sch • Zugriffe: 13093
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 13
Xobor Forum Software von Xobor