Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 84 Antworten
und wurde 20.448 mal aufgerufen
  
 Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

13.05.2009 22:40
#21 RE: ORF2 Wilder Balkan 19.05.2009 20:15 Antworten


Di, 19.05. 20.15 ORF2E Universum Wilder Balkan
Mi, 20.05. 09:30 ORF2E Universum Wilder Balkan

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

19.05.2009 21:02
#22 Mi. 20.05.09 ORF2E 09:30 Uhr Wilder Balkan Antworten

Klasse Beitrag, hab leider nur die letzten paar Minuten gesehen - gut dass morgenn och eine Wiederholung läuft:

Mi, 20.05. 09:30 ORF2E Universum Wilder Balkan

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

28.05.2009 19:38
#23 RE: Do. 28.05.09 ORF2E 20:15 Uhr Reihe UNIVERSUM-SONNENAUFGANG AM MEERESGRUND - DIE UNBEKANNTE LANDSCHAFT DER TIEFSEE >> Wh. 1:25 Antworten
Donnerstag, 04.06.2009 ORF2E 20:15 Uhr und Fr. 05.06. 09:30 Uhr

UNIVERSUM
MENSCHEN IM KARST - LEBEN ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE
Ein karges Land von spröder Schönheit. Der Karst war lange der unwirtlichste Flecken Erde zwischen Wien und Triest. Seine Unterwelt, riesige Höhlendome von wilden Flüssen durchbraust, prägten Dantes Bild der Hölle. Der Film zeigt Natur und Menschen zwischen Wasser, Wind und Stein - Salzarbeiter und Weinbauern, schlaue Fischer und gewitzte Trüffelsucher.

Ein Film von Kurt MayerGestaltung
Kurt Mayer


Dienstag, 09.06. ORF2E 20.15 Uhr UNIVERSUM EIN AFFE FÜR JEDE JAHRESZEIT


Wer kennt sie nicht, die Bilder von japanischen Schneeaffen, die sich mitten im eisigen Winter in heißen, dampfenden Quellen suhlen und so den Eindruck von Wohlbehagen und Wellness pur vermitteln? Vor vierzig Jahren galt dieses ungewöhnliche Verhalten als Sensation und ging durch die Weltpresse. Heute weiß man, dass die Schneeaffen im entlegenen Tal von Jigokudani jedes Jahr aufs Neue gegen die Härten des Winters anzukämpfen haben. Dieser Film erzählt die Geschichte zweier Affenweibchen - die von Mebabo, der Königin der Schneeaffen seit zwölf Jahren und die ihrer ältesten Töchter Mikubi, die beide um die Vorherrschaft über Rudel und Revier ringen.

Ein Film von Ian Gray
Deutsche Bearbeitung: Sabine HolzerGestaltung
Ian Gray

Bearbeitung
Sabine Holzer

Wiederholung am 10.06.2009, 09:30 ORF2


Freitag, 12.06.2009 ORF2 9:30 UNIVERSUM RÜCKKEHR IN DIE WILDNIS

Kusasi zählt zu den wohl am besten studierten Orang-Utan-Männchen der Welt. Von Kindesbeinen an wurde der heute 35-jährige Affe mit der Filmkamera beobachtet. Zu einer Besonderheit wurde das Tier durch seinen auffälligen Lebensstil, den er im Lauf der Zeit entwickelte: Der Orang-Utan pendelt seit Jahrzehnten zwischen zwei Welten - dem Dschungel Borneos und dem Camp Leakey im Tanjung Puting Nationalpark. Als Waisenbaby im Camp Leakey aufgewachsen schaffte er einst den Sprung zurück in den Wald. Danach galt er zwei Jahre lang als verschollen, bis er schließlich als Alpha-Tier wieder auftauchte, das bis vor wenigen Monaten unangefochten über den Dschungel herrschte. Doch Kusasis Tage sind gezählt. Ein Kronprinz lässt keine Chance ungenützt, das alte Tier vom Thron zu stoßen. Und wie lange sich Kusasi noch halten kann, ist nur eine Frage der Zeit...

Eine Dokumentation von Harvey Jones
Deutsche Bearbeitung: Sabine HolzerGestaltung
Harvey Jones

Bearbeitung
Sabine Holzer


Dienstag, 16.06.2009 ORF2E 20:15 UNIVERSUM AUF DER SPUR DES SCHWARZEN LEOPARDEN


Der Schwarze Leopard, auch Schwarzer Panther genannt, ist extrem selten - und doch nur ein Leopard, dessen geflecktes Fell durch Vererbung schwarz eingefärbt ist. Nirgendwo in der Welt wurden in den vergangenen 50 Jahren so viele Sichtungen dieser eleganten Großkatzen gemeldet wie in der Umgebung der Stadt Lydenburg im Nordosten von Südafrika. Der "Leopardenmann" Kevin Richardson macht sich auf die Suche nach den seltenen und scheuen Tieren. Er möchte die Lebensräume des Schwarzen Leoparden ausfindig machen und die Bevölkerung der Region für die Erhaltung dieser faszinierenden Katzen gewinnen.

Eine Dokumentation von Emily Barnett
Deutsche Bearbeitung: Martin MészárosGestaltung
Emily Barnett

Bearbeitung
Martin Mészáros

Wiederholung am 17.06.2009, 09:30 ORF2



Donnerstag, 18.06.2009 ORF2 20:15 UNIVERSUM DIE DINO-FALLE


Ein spektakulärer Dinosaurierfund in der Wüste Gobi: Forscher stoßen auf zahllose unbekannte Arten aus einer kaum erforschten Periode - 100 Millionen Jahre, bevor Tyrannosaurus Rex sein Unwesen trieb. Viele der neu entdeckten Arten füllen Lücken in der Ahnenreihe der Dinosaurier. Aber warum liegen an einer Stelle die perfekt erhaltenen Skelette Dutzender verschiedener Dinos übereinander? Was ist hier vor 160 Millionen Jahren geschehen? Die Wissenschafter versuchen dieses Rätsel zu lösen - und erwecken eine längst vergangene, faszinierende Welt zu neuem Leben.

Eine Dokumentation von Jenny Kubo und French Horwitz
Deutsche Bearbeitung: Ivo FilatschGestaltung
Jenny Kubo
French Horwitz

Bearbeitung
Ivo Filatsch

Wiederholung am 19.06.2009, 09:30 ORF2



Dienstag, 23.06.2009 ORF2 20:15 UNIVERSUM DER GRÜNE KORRIDOR


Naturparadiese voller Leben direkt am Todesstreifen, seltene Tiere und Pflanzen im Schatten von Wachtürmen. Entlang des Eisernen Vorhangs haben sich von der Polarregion Finnlands über die innerdeutsche Grenze und die Nord- und Ostgrenzen Österreichs bis nach Mazedonien Lebensräume erhalten, die andernorts längst verschwunden sind. 20 Jahre nach der Öffnung der Grenzen zwischen dem Ostblock und Westeuropa zeigt die aufwändig produzierte Koproduktion, was aus den ehemaligen Grenzgebieten wurde. Entlang dieser 7.000 Kilometer langen Linie arbeiten Umweltorganisationen am größten Schutzprojekt der Welt: Der Grüne Korridor soll Europa verbinden, wo der Eiserne Vorhang es einst trennte.

Ein Film von Paul Reddish
Deutsche Bearbeitung: Andrea GastgebGestaltung
Paul Reddish

Bearbeitung
Andrea Gastgeb

Wiederholung am 24.06.2009, 09:30 ORF2



Donnerstag, 25.06.2009 ORF2E 20:15 UNIVERSUM GRENZLAND

Anlässlich der Öffnung des Eisernen Vorhangs vor 20 Jahren gibt es zum ersten Mal eine grenzübergreifende Landesausstellung. Sie betrifft die drei Städte Horn, Raabs und Telc. Die gemeinsame Geschichte beider Länder, sowie des Waldviertels und der böhmisch-mährischen Höhen, werden im Mittelpunkt stehen.

Universum nimmt dies zum Anlass, um sich mit Fauna und Flora der beiden benachbarten Länder zu befassen. Obwohl grundsätzlich ähnliche Bedingungen vorherrschten, verlief die Entwicklung zum Teil völlig konträr. Aus politischen und wirtschaftlichen Gründen wurden Lebensräume über sehr lange Zeiträume unterschiedlich behandelt, genutzt, isoliert, oder auch ausgebeutet. Dadurch konnten sich gewisse Wildtiere und Pflanzen einerseits über Jahrhunderte in einer Region behaupten, und oft nur wenige Kilometer entfernt, jenseits des Stacheldrahtzaunes, waren sie gänzlich unbekannt oder längst ausgerottet.

Die Thaya fungierte und fungiert noch heute als Lebensader der benachbarten Länder. Doch auch weitab der Thaya haben sich einmalige "Naturinseln" erhalten - Moore, Feuchtwiesen, oder eben ungenutztes Grenzland, das sich noch vor 20 Jahren in der sogenannten Todeszone des Stacheldrahtzaunes befand. Seltenste Tierarten haben dort ein Refugium gefunden.

Ein Film von Kurt MündlGestaltung
Kurt Mündl

Wiederholung am 26.06.2009, 09:30 ORF2





Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

30.05.2009 18:38
#24 Do. 11.06.09 ORF2E 21.00 Uhr Reihe Universum - Geheimnisvolle Adria Antworten

3sat Donnerstag, 11.06.2009 21:00 - 21:45 Uhr (VPS 11.06.2009 21:00) Geheimnisvolle Adria


Länge: 45 min

Dokumentation, Österreich, 2003

aus der ORF-Reihe "Universum


Die Adria war lange Zeit die einzige Verbindung Mitteleuropas zum Orient, so dass dieses kleine Meer zum Symbol für die große Welt mit all ihrer Exotik wurde und die Stadt Venedig sich "Königin der Weltmeere" nennen konnte. Ob zahlreiche Weißkopfmöwenpaare den ältesten bemannten Leuchtturm der Adria auf der Insel Palagruza umschwirren, sich Scharen von Flamingos in den Salinen Istriens tummeln oder Landschildkröten die Wein- und Olivenhaine Dalmatiens für sich erobern - die Lagunenlandschaft der Adria ist ein einzigartiger Lebensraum: Das Meer ist flach und seicht, das Klima sonnig und mild, und der Einfluss der Alpen allgegenwärtig.

Denn erst ihre Flüsse, die in eisigen Höhen entspringen und Unmengen von Sand und nährstoffreichen Schlamm mit ins Meer schwemmen, machen diesen Landstrich zu einem der wichtigsten Feuchtgebiete ganz Europas, ohne das viele Vogelarten nicht mehr existieren könnten. Seit Hunderten von Jahren sind die Lagunen der nördlichen Adria begehrte Fischereigründe, und auch heute noch wird dort der Fischfang nach traditioneller Methode praktiziert. Die Lagunen brachten den Menschen jedoch nicht nur reiche Erträge, sie boten auch Schutz vor Angriffen aus dem Hinterland. Der Film stellt die eindrucksvollsten Küstenstriche an der Adria vor.

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

10.06.2009 18:26
#25 RE: Do. 11.06. 21:00 3sat Universum Geheimnisvolle Adria Antworten

Do. 11.06. 21:00 3sat Universum Geheimnisvolle Adria

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

25.07.2009 01:49
#26 RE: Sa. 25.07.09 TW1 10:05 Uhr Universum Nationalpark Donau Auen - Wildnis am großen Strom Antworten

Sa. 25.07.09 10:05 TW1 Universum Nationalpark Donau Auen - Wildnis am großen Strom Dokumentation 2002

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

16.08.2009 17:00
#27 RE: Sa. 25.07.09 TW1 10:05 Uhr Universum Nationalpark Donau Auen - Wildnis am großen Strom Antworten

demnächst:


Sa, 29.08. 10:05 11:05 TW1 Universum Bekanntes-unbekanntes Land Tirol
So, 30.08. 16:10 17:00 ORF2 Universum Plitvice - Land der fallenden Seen
Do, 10.09. 20:15 21:05 ORF2 Universum Unbekanntes Kroatien
Fr, 11.09. 02:15 03:00 ORF2 Universum Unbekanntes Kroatien
Fr, 25.09. 20:15 21:00 HR Universum Plitvice - Land der fallenden Seen



Unbekanntes Kroatien



Malerische Buchten, romantische Fischerdörfer und Hunderte Inseln umspült von tiefblauem Wasser - das ist die Adriaküste Kroatiens. Dalmatien, der Süden des Landes, ist ein schmaler, von steilen Bergen und dem Mittelmeer begrenzter Küstenstreifen. Er erstreckt sich über vierhundert Kilometer zwischen Zadar, Split und dem Weltkulturerbe Dubrovnik. Das Hinterland wird vom Karst, dichten Wäldern und den Auenlandschaften an Save, Drau und Donau dominiert. Dieser Film zeichnet ein stimmungsvolles wie einfühlsames Porträt eines der kleinsten Länder Europas, geprägt von großen landschaftlichen Gegensätzen und besonderen Menschen und Tieren.

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

10.09.2009 16:20
#28 RE: Do. 10.09.09 ORF2 20:15 Uhr UNIVERSUM: Universum Unbekanntes Kroatien >> Wh. Fr. 11.09. 02:15 Uhr ORF2 Antworten


Do, 10.09. 20:15 21:05 ORF2 Universum Unbekanntes Kroatien
Fr, 11.09. 02:15 03:00 ORF2 Universum Unbekanntes Kroatien
Fr, 25.09. 20:15 21:00 HR Universum Plitvice - Land der fallenden Seen

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

23.09.2009 10:44
#29 Fr. 25.09. HR 20:15 Uhr Universum Plitvice - Land der fallenden Seen Antworten

Fr, 25.09. 20:15 21:00 HR Universum Plitvice - Land der fallenden Seen

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

12.10.2009 13:37
#30 Fr. 16.10.09 arte 20:15 Uhr UNIVERSUM: Wilder Balkan Antworten

arte Freitag | 16.10.2009 20.15 - 21.00 (45 min.)

UNIVERSUM: Wilder Balkan

Dokumentation Österreich/Frankreich 2009

Die Dokumentation "Wilder Balkan" zeigt sechs eindrucksvolle Porträts einzigartiger Naturlandschaften des Balkans, die ein bisher unbekanntes Gesicht dieser Halbinsel zeigen.

Tiefe Schluchten, weite Sümpfe, dichte Wälder - wild und ursprünglich ist der Südosten der Alten Welt. Regisseur und Kameramann Michael Schlamberger erforschte die Balkanhalbinsel und fand sechs einzigartige Schätze in dieser kaum bekannten Landschaft mit ihrer schwer zugänglichen Wildnis, die man so in Europa nicht mehr vermuten würde. "Die oft belächelte wirtschaftliche Rückständigkeit und politische Isolation mancher Regionen ließ hier einen ökologischen Schatz entstehen, der einmalig in Europa ist", so Michael Schlamberger, der von der unberührten Wildnis und landschaftlichen Vielfalt Montenegros besonders beeindruckt war: "Nördlich von Podgorica beginnt das touristische Niemandsland. Atemberaubend schön, wild und menschenleer. Für mich waren die meisten Gebiete, die wir bereist haben, 'terra incognita'. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass es solch unentdeckte Naturschönheiten in Europa noch gibt."

Die Dokumentation entführt den Zuschauer in die letzten Urwälder Europas, zu einem verwunschenen Sumpf und nach Tikves, dem gebirgigen Grenzgebiet zwischen Mazedonien und Griechenland. Außerdem wird der größte See auf dem Balkan vorgestellt, der Skutari See, der eines der größten Vogelreservate Europas ist, und die Dobruzda, das Steppengebiet zwischen Donau und Schwarzem Meer. Als sechsten Schatz präsentiert Michael Schlamberger schließlich das "Meer der Mücken" - das Donaudelta.

Darsteller/Regie:
Regie:
Michael Schlamberger



Bayern, Samstag, 12.12., 19:00 - 19:45 Uhr Deutsche Erstausstrahlung natur exclusiv
Wilder Balkan
2009


Die Tara oder "Träne Europas", wie Einheimische den längsten Fluss Montenegros nennen, hat eine 1.300 Meter tiefe Schlucht ins Durmitor-Gebirge gegraben und den längsten und tiefsten Canyon Europas geschaffen. Die wilde Schlucht stellte eine besondere Herausforderung für das Filmteam dar, denn sie ist kaum zugänglich.



Regisseur und Kameramann Michael Schlamberger beginnt seine Reise über die Balkanhalbinsel in Montenegro. In der steinernen Wildnis der 'Schwarzen Berge' finden sich einige der letzten Urwälder Europas. Bären, Wölfe und Luchse konnten in den unzugänglichen Wäldern überleben und Fischotter jagen durch glasklare türkisblaue Gebirgsflüsse. Die Tara oder 'Träne Europas', wie Einheimische den längsten Fluss Montenegros nennen, hat eine 1.300 Meter tiefe Schlucht ins Durmitor-Gebirge gegraben und den längsten und tiefsten Canyon Europas geschaffen. Die wilde Schlucht stellte eine besondere Herausforderung für das Filmteam dar, denn sie ist kaum zugänglich.

Regisseur und Kameramann Michael Schlamberger beginnt seine Reise über die Balkanhalbinsel in Montenegro. In der steinernen Wildnis der "Schwarzen Berge" finden sich einige der letzten Urwälder Europas. Bären, Wölfe und Luchse konnten in den unzugänglichen Wäldern überleben und Fischotter jagen durch glasklare türkisblaue Gebirgsflüsse.


Weit über 1.000 Meter oberhalb des Tara-Flusses liegt ein Hochplateau: unwirtlich, öde, abgeschieden und menschenleer. Hier traf das Filmteam auf eine ganz besondere Frau. Stana Cerovic ist eine der letzten 'Virginas'. Virginas nennen die Einheimischen jene Frauen, die die Rolle der Männer übernehmen müssen, weil die Männer ihre Heimat auf Suche nach Lohnarbeit längst verlassen haben. Stana ist geblieben und mit ihr Haus und Tiere. Und der tägliche Kampf ums Überleben.

An der Mündung der Drau in die Donau liegt ein einmaliges Naturjuwel: das Kopacki Rit. Es ist eines der größten Sumpfgebiete in Europa. Während des Kroatienkrieges 1991 waren weite Teile des Gebietes vermint. Da genaue Aufzeichnungen über die verlegten Minen fehlen, weiß heute niemand, wie viele Sprengkörper in den Auen verborgen sind.

Im Grenzgebiet zwischen Mazedonien und Griechenland liegt Tikves, eine gebirgige Hochebene, abweisend, karg, von Menschen kaum bewohnt. Tikves ist die letzte Bastion der Gänsegeier. Bis vor hundert Jahren am Balkan stark verbreitet, gibt es heute nur noch wenige Brutpaare. Um die Geier filmen zu können, wurden schon im Winter mithilfe einheimischer Hirten Tarnverstecke aufgebaut, aus denen im Frühjahr die Geier beobachtet und gefilmt werden sollten. Die Dreharbeiten verlangten dem Filmteam alle Geduld ab, es musste mehrere Wochen lang jeden Tag 16 Stunden bewegungslos in einem engen Unterstand verbringen, um die Aufnahmen dieser scheuen Tiere schließlich in den Kasten zu bekommen.


Im Grenzgebiet zwischen Mazedonien und Griechenland liegt Tikves, eine gebirgige Hochebene, abweisend, karg, von Menschen kaum bewohnt.



Der Skuteri-See liegt im Grenzgebiet zwischen Montenegro und Albanien. Es ist einer der letzten Süßwassersümpfe im Mittelmeerraum und der größte See auf dem Balkan. Auf den unzähligen Inseln, die im See verstreut sind, stehen Klosteranlagen, Festungen und Gefängnisse. Der Skuteri-See ist aber auch ein großes Vogelreservat in Europa. Endlose Flächen von Seerosen dienen riesigen Seeschwalbenkolonien als Unterlage für den Nestbau. Versteckt auf einer winzig kleinen Insel liegt ein gut erhaltenes Kloster aus den Jahren um 1420. Hier lebt ein Mönch, allein mit sich und seinem Gott.

Die Dobrudza ist der nordöstlichste Zipfel der Balkanhalbinsel, ein Steppengebiet zwischen Donau und Schwarzem Meer. Hier leben Bulgaren, Rumänen, Russen, Tartaren, Griechen, Armenier und andere Volksgruppen.

Der wilde Balkan hat im Laufe seiner Geschichte einige Invasionen erleben müssen, doch so eine gab es noch nie. 2008 fallen plötzlich tausende Rosenstare aus Indien in diese Gegend ein. Es ist eine ornithologische Sensation.

In Rumänien endet der Balkan in einem einzigartigen Labyrinth aus Wasser, Schlamm und Schilf: dem Donaudelta. Drei Mündungsarme umschließen eine einzigartige, an vielen Teilen noch unberührte Naturlandschaft von mehr als 5.000 km². Im Donaudelta - dem größten zusammenhängenden Schilfrohrgebiet der Erde - finden sich urtümliche, von Lianen überwucherte Galeriewälder, schwimmende Inseln aus Seerosen und Wasserschwertlilien und ein schier endloses Netzwerk von Kanälen und Seen, die schließlich alle ins Schwarze Meer münden. Hier findet sich aber nicht nur ein Paradies für die Vogelwelt, auch höchst bedrohte Arten wie der Europäische Nerz haben eine letzte Heimat gefunden.

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

28.10.2009 17:24
#31 RE: Do. 29.10. ORF2 20:15 Uhr UNIVERSUM: DIE DUNKLE SEITE DES LICHTS >> Wh. Fr. 30.10. 09:30 Uhr Antworten

die nächsten Sendungen:

Donnerstag, 05.11.2009 ORF2 20:15 UNIVERSUM DIE PHARAONIN UND DAS GOLDLAND - HATSCHEPSUTS REISE NACH PUNT

Eine der bedeutendsten Unternehmungen der altägyptischen Pharaonin Hatschepsut war die Reise in das mythische Goldland Punt im 15. Jahrhundert vor Christus. Die Ägypter hatten aus Punt vermutlich seit dem 3. Jahrtausend v. Chr. Weihrauch, Ebenholz, Elfenbein, Gold und Tiere importiert, doch bis heute ist die genaue Lage von Punt nicht eindeutig geklärt. Die Darstellung der legendären Reise mit einer Flotte von fünf Schiffen nimmt in den Reliefs von Hatschepsuts Totentempel in Luxor außergewöhnlich viel Platz ein, aber sie stellte die Archäologen lange Zeit vor ein Rätsel. Hatte die Expedition tatsächlich stattgefunden? Wie konnten die Boote eine solche Reise bewältigen, und hatten die Ägypter dieser Epoche ausreichendes seefahrerisches Geschick? Für diesen Film wurde ein ägyptisches Schiff dieser Zeit nachgebaut, auf dem sich ein Team von Historikern, Ägyptologen und Archäologen auf die Suche nach dem legendären Land Punt macht.

Ein Film von Stéphane Bégoin
Gestaltung
Stéphane Bégoin



Wiederholung am 06.11.2009, 09:30 ORF2




Dienstag, 10.11.2009 ORF2E 20:15 UNIVERSUM WIENER GSTETTN

Umgeben von Stadtwüste, sterilem Beton oder ödem, überpflegtem Einheitsgrün verlieren immer mehr Tiere ihre letzten Rückzugsflächen. Die Stadt wächst unaufhaltsam. Doch wo der Mensch seine ordnende Hand zurückzieht, sprießt und krabbelt es, die Natur dringt aus allen noch so winzigen Asphalt- und Betonritzen und erobert sich ihr Recht zurück. Für viele frei lebende Tiere sind Gstettn oft die letzten Rückzugsmöglichkeiten in der Stadt. Mehr als zweitausend Pflanzenarten sind im Wiener Stadtgebiet zu finden. Aber ebenso die Hälfte der österreichischen Brutvögel und zwei Drittel der österreichischen Säugetierarten. Viele Wiener Gstettn beherbergen eine Reihe von bedrohten Arten, wie zum Beispiel die Haubenlerche, Nachtigall, Gottesanbeterin oder Rotbauchunke. Unzählige Säugetiere, Vögel und Amphibien finden hier wieder Lebensraum - Maulwürfe, Wildkaninchen, Waschbären und auch Spechte, Frösche und Eidechsen. Weiters erobern sich Insekten wie Holzbienen, Libellen, Schmetterlinge und Marienkäfer hier ein Zuhause. Die Wildnis in der Stadt ist geprägt von stetem Kommen und Gehen, ein Kampf ums Überleben, um Ressourcen und natürlichen Lebensraum, der immer knapper wird.
Ein Film von Thomas RilkGestaltung
Thomas Rilk

Wiederholung am 11.11.2009, 09:30 ORF2E




Donnerstag, 12.11.2009 ORF2 20:15 UNIVERSUM WEINVIERTEL - DAS WEITE LAND


Es ist die Weite, die den Besucher des Weinviertels in seinen Bann schlägt. Keine andere Gegend Österreichs vermittelt dieses Gefühl der endlosen Landschaft so eindringlich wie "das Viertel unter dem Manhartsberg", wie das Weinviertel seit dem Jahr 1254 genannt wird. Ein sanftes, wärmebegünstigtes Hügelland, das von Menschen genutzt wird, aber noch viele ursprüngliche Eigenarten bewahrt hat, ein stilles Land mit viel Vergangenheit und verborgenen Schätzen. Und das Weinviertel trägt seinen Namen nicht von ungefähr - der Weinbau bestimmt das Landschaftsbild in all seinen Kulturformen und ist seit jeher prägend für die Bewohner dieser einzigartigen Region.

Ein Film von Alfred Vendl
Gestaltung
Alfred Vendl


Wiederholung am 13.11.2009, 09:30 ORF2




Dienstag, 17.11.2009 ORF2 20:15 UNIVERSUM 2012 - DIE MAYAS UND DAS ENDE DER WELT

Am 21.12.2012 droht das Ende der Welt - zumindest laut einer Jahrhunderte alten Maya-Prophezeiung, die auch im Mittelpunkt des neuen Kino-Blockbusters "2012" von Roland Emmerich steht. Mit diesem markanten Datum endet der überlieferte Kalender der Maya schlagartig - was Forscher seit langem als Hinweis auf den Weltuntergang interpretieren. Die Dokumentation geht der Frage nach, was hinter der mythologischen Prophezeiung steckt und sucht nach wissenschaftlichen Indizien auf die mögliche Art und Ursache einer solchen Apokalypse.

Eine Dokumentation von Andreas Gutzeit
Gestaltung
Andreas Gutzeit


Wiederholung am 18.11.2009, 09:30 ORF2



Di. 01.12.09 20:15 (VPS 20:15) AUT Stereo 16:9 ORF 2 Europe Länge: 47min UNIVERSUM - BÖHMEN - LAND DER HUNDERT TEICHE

Entlang der Moldau - südlich der Goldenen Stadt Prag - liegt ein verstecktes Mosaik von Seen und Teichen, Wiesen und Wäldern. Dazwischen: geschichtsträchtige Burgen, Schlösser und mittelalterliche Städte. Der Reiz dieser Landschaft wurde maßgeblich vom Menschen geprägt, als man im Mittelalter begann, die unzugänglichen Sümpfe und Moore im Oberlauf der Moldau in eine Teichlandschaft umzuwandeln. "Universum" dokumentiert die Veränderung dieser Landschaft im Rhythmus der Jahreszeiten. Natur- und Kulturland sind hier seit tausend Jahren miteinander verwoben. Es ist keine ungezähmte Wildnis mehr, dennoch sind die Feuchtgebiete der Seen ein unersetzliches Rückzugsgebiet für viele Tierarten geblieben.

Eine Dokumentation von Jiri Petr und Michael Schlamberger

Gestaltung
Jiri Petr
Michael Schlamberger


Wiederholung am
02.12.2009, 09:30



Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

10.12.2009 23:11
#32 RE: Fr. 11.12.09 ORF2 09:30 Uhr UNIVERSUM: DAS VOYNICH-RÄTSEL >>> Sa. 12.12. BR 19:00 Wilder Balkan Antworten

Bayern, Samstag, 12.12.2009, 19:00 - 19:45 Uhr Deutsche Erstausstrahlung natur exclusiv
Wilder Balkan 2009

Amazon-Shop > "aBS"

Zagorec Offline



Beiträge: 473

11.12.2009 03:51
#33 RE: Fr. 11.12.09 ORF2 09:30 Uhr UNIVERSUM: DAS VOYNICH-RÄTSEL >>> Sa. 12.12. BR 19:00 Wilder Balkan Antworten

Hallo.. (Zitat) :An der Mündung der Drau in die Donau liegt ein einmaliges Naturjuwel: das Kopacki Rit. Es ist eines der größten Sumpfgebiete in Europa. Während des Kroatienkrieges 1991 waren weite Teile des Gebietes vermint. Da genaue Aufzeichnungen über die verlegten Minen fehlen, weiß heute niemand, wie viele Sprengkörper in den Auen verborgen sind."
So war es auch an der Plitwitzer Seen, in der Bucht von Perojska Suma, bei Fazana,....und hunderte andere orten im Kroatien...Zerstörte Kirchen von Ilok, Vinkovci, Friedhof von Petrinjsko Novo Selo...( Mit Bagger platt gewalzt..) Aber man soll schon Alles vergessen...Jeden Toten...Immer wieder auf's Neue...

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

07.01.2010 13:49
#34 RE: Do. 07.01.10 ORF2E 21:05 Uhr UNIVERSUM: ARKTIS - DER POL DES LEBENS > Wh. Fr. 08.01. 09:30 Antworten

die nächsten Sendungen der Reihe:



Fr. 08.01.10 9:30 ORF2 UNIVERSUM ARKTIS - DER POL DES LEBENS
Di. 12.01.10 20:15 ORF2 UNIVERSUM TRIUMPH DES LEBENS - DIE GROSSEN STRATEGIEN
Mi. 13.01.10 9:30 ORF2 UNIVERSUM TRIUMPH DES LEBENS - DIE GROSSEN STRATEGIEN
Do. 14.01.10 21:05 ORF2 UNIVERSUM HELDEN DES HIMALAJA - MIT YAKS DURCH NEPAL
Fr. 15.01.10 9:30 ORF2 UNIVERSUM HELDEN DES HIMALAJA - MIT YAKS DURCH NEPAL
So. 17.01.10 16:10 ORF2E UNIVERSUM MARIAZELLER LAND - GEHEIMNISVOLLE BERGWELT ZWISCHEN ÖTSCHER UND HOCHSCHWAB
Di. 19.01.10 20:15 ORF2 UNIVERSUM DER STROM DER SARDINEN
Mi. 20.01.10 9:30 ORF2 UNIVERSUM DER STROM DER SARDINEN
Do. 21.01.10 21:05 ORF2 UNIVERSUM WEISS WIE SCHNEE
Fr. 22.01.10 9:30 ORF2 UNIVERSUM WEISS WIE SCHNEE
So. 24.01.10 16:15 ORF2 UNIVERSUM GOLDENE WACHAU - JUWEL AN DER DONAU
Di. 26.01.10 20:15 ORF2 UNIVERSUM DIE KÜSTE DER MANGROVEN
Mi. 27.01.10 9:30 ORF2 UNIVERSUM DIE KÜSTE DER MANGROVEN
Do. 28.01.10 21:05 ORF2 UNIVERSUM CLEOPATRAS WAHRES GESICHT



Do. 07.01.2010 ORF 2 Europe Länge: 46min UNIVERSUM ARKTIS - DER POL DES LEBENS

Während Schnee und Eis die Hocharktis rund um den Nordpol das ganze Jahr über bedecken, erlebt die südlichere Arktis einen kurzen, jedoch intensiven Sommer. Die Schmelze des Meereises ist die größte jahreszeitlich bedingte Veränderung auf unserem Planeten. Den Herrschern der Arktis, den Eisbären, erschwert die Wärme das Überleben, denn mit dem schwindenden Meereis wird ihre Beute rar. Aber für andere Tiere wie Polarfüchse, Belugawale und auch die spektakulären Narwale verwandelt der kurze Sommer die Arktis in einen der reichsten Orte der Erde. Wie lange der hohe Norden noch von Eis bedeckt sein wird, ist ungewiss. Im Sommer 2007 zog sich das Meereis so schnell und so weit zurück wie noch nie zuvor. Sollte der Klimawandel nicht gestoppt werden, könnte der arktische Sommer Wissenschaftlern zufolge in 20 bis 50 Jahren völlig eisfrei sein.

Ein Film von Justin Anderson
Deutsche Bearbeitung: Sabine HolzerGestaltung
Justin Anderson

Bearbeitung
Sabine Holzer


Wiederholung am 08.01.2010, 09:30



Di. 12.01.2010 20:15 ORF2 UNIVERSUM TRIUMPH DES LEBENS - DIE GROSSEN STRATEGIEN


Diese neue 10teilige Serie, die einmal im Monat in Universum zu sehen sein wird, versammelt die letzten unbekannten Phänomene der Tierwelt und die spektakulärsten Schauplätze der Natur. "Triumph des Lebens" kombiniert die epische Breite des Naturfilm-Blockbusters "Planet Erde" mit der Suche nach den ungewöhnlichsten Kapriolen des Tierverhaltens und den neuesten biologischen Erkenntnissen. Jede Folge zeigt die Strategien einer großen Gruppe von Lebewesen - und wie sie auf die unterschiedlichsten Lebensräume des Planeten angewandt wurden. Die besten Kameraleute der Welt hatten für diese Serie ein bisher unerreichtes Ausmaß an HD-Technik zur Verfügung. Damit erhielten sie einen völlig neuen Einblick in die dramatischsten, emotionalsten und kuriosesten Szenen, die uns immer wieder aufs Neue über den Triumph des Lebens staunen lassen.

Ein Film von Martha HolmesGestaltung
Martha Holmes

Bearbeitung
Martin Meszaros


Wiederholung am 13.01.2010, 09:30



Donnerstag, 14.01.2010 ORF2 21:05 UNIVERSUM HELDEN DES HIMALAJA - MIT YAKS DURCH NEPAL

Im Schatten des Mount Everest an der Grenze zwischen Tibet und Nepal liegt eine schroffe und einsame Hochgebirgswelt geprägt von Sieben- und Achttausendern. Der Nangpa-La-Pass durchschneidet diese Bergkette und ist einer der wenigen Übergänge über diesen höchsten Gebirgskamm der Welt. Jedes Jahr zieht der Viehtreiber Yano Dang Gorje mit seiner Yak-Karawane über schmale, gefährliche Pfade von seinem Heimatdorf im Norden Tibets nach Nepal, um Handel zu treiben. Der Film "Yak-Karawanen" begleitet die Karawane auf ihrer abenteuerlichen wie gefährlichen Reise durch eine der prächtigsten Landschaftsregionen Asiens.

Ein Film von Jan Kerckhoff
Bearbeitung: Andrea GastgebGestaltung
Jan Kerckhoff

Bearbeitung
Andrea Gastgeb


Wiederholung am 15.01.2010, 09:30



Sonntag, 17.01.2010 ORF2 16:10 UNIVERSUM MARIAZELLER LAND - GEHEIMNISVOLLE BERGWELT ZWISCHEN ÖTSCHER UND HOCHSCHWAB

Das Land zwischen Ötscher und Hochschwab im Grenzgebiet zwischen Niederösterreich und der Steiermark bietet malerische Steinwogen, geheimnisvolle Höhlensysteme, eindrucksvolle Schluchten, wilde Wasser und weitläufige Wälder. Doch etwas verbindet die vielfältigen Formen des Mariazeller Landes: uralte Geschichten über Dämonen, Hexenberge und sagenhafte Goldschätze, allesamt inspiriert von den Naturerscheinungen dieser geheimnisvollen Bergwelt.

Ein Film von Alfred Vendl Gestaltung Alfred Vendl


Dienstag, 19.01.2010 ORF2 20:15 UNIVERSUM DER STROM DER SARDINEN


Wenn es in Südafrika Winter wird, ziehen an der Ostküste Milliarden Sardinen vom Kap nordwärts, um sich in den planktonreichen Gewässern satt zu fressen. Dieser Zug der Sardinen ist eines der größten Naturspektakel auf unserem Planeten, das eine ganze Reihe von Meeresräubern anlockt. Riesige Schulen von Delfinen, Haien und Walen machen unter Wasser Jagd auf die Sardinen, während sich aus der Luft Tausende Tölpel auf die Fische stürzen. Für Brillenpinguine und Tümmler ist der Zug der Sardinen überlebenswichtig. Die Existenz beider steht auf Messers Schneide, und nur die Überfülle von Sardinen kann sie retten.

Ein Film von Hugh Pearson Gestaltung Hugh Pearson

Wiederholung am 20.01.2010, 09:30


Donnerstag, 21.01.2010 ORF2 21:05 UNIVERSUM WEISS WIE SCHNEE

Schnee ist Schnee ist Schnee. Ein Wort, das bei allen Menschen, die ihn je erlebt haben, eine Vielzahl an Assoziationen auslöst. Diese reichen von weich, warm, Geborgenheit am offenen Kamin, über Weihnachten, Ferien, Schifahren, bis zu Furcht erregend, kalt, tödlich. Aber was ist Schnee? Wie entsteht er? Jede Schneeflocke ist ein Unikat, keines der sechsstrahligen Gebilde gleicht dem anderen. Angeblich ist die Zahl der Varianten so groß, dass es unmöglich ist, für die Entstehung der Schneeflocken ein vollständiges mathematisches Modell zu erstellen. Neben all den wissenschaftlichen Annäherungen an das Thema Schnee, bleibt in der Dokumentation ausreichend Raum, um sich diesem weißen Stoff auch kulturphilosophisch anzunähern. Menschen und Tiere, die ihr Leben lang im Schnee verbringen, werden ebenso vorgestellt wie Menschen, in deren Wortschatz es keine Bezeichnung für diese Niederschlagsform gibt.

Eine Dokumentation von Klaus T. Steindl Mit Unterstützung des BMUKK Gestaltung Klaus T. Steindl
Wiederholung am 22.01.2010, 09:30



Sonntag, 24.01.2010 ORF2 16:15 UNIVERSUM GOLDENE WACHAU - JUWEL AN DER DONAU


Die niederösterreichische Wachau bildet eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Der Film präsentiert ein umfassendes Porträt dieser wildromantischen Region: Neben, ja, zum Teil sogar in den Burgen und Ruinen, den charakteristischen Obsthainen und Weingärten zeigt sich eine unerwartet vielfältige Tierwelt - vom Turmfalken über das Ziesel bis zur Smaragdeidechse. Daneben bewirtschaften Winzer ihre Weinberge und Obstbauern ihre Marillenbäume im Rhythmus der Jahreszeiten.

Eine Dokumentation von Jürgen Eichinger Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Jürgen Eichinger

Bearbeitung Andrea Gastgeb



Dienstag, 26.01.2010 ORF2 20:15 UNIVERSUM DIE KÜSTE DER MANGROVEN



Die Mangrovenwälder Südafrikas sind faszinierende Landschaften zwischen den Elementen: Durch den Wechsel der Gezeiten wechseln sie unablässig ihren Charakter, die Welt zwischen Salz- und Süßwasser ist ständig im Fluss. Hier kommen Bewohner sehr gegensätzlicher Milieus zusammen: Bullenhaie, Delfine und Buckelwale leben neben Hippos, Krokodilen oder Affen. In dieser verkehrten Welt lauern Fische auf ins Wasser fallende Früchte, wühlen Buschschweine nach Krebsen, jagen Kobras nach Fischen und Meerkatzen reiten auf Antilopen. Den Gestaltern gelang es bei diesem über mehrere Jahre angelegten Dokuprojekt, eine ungewöhnlich große Zahl noch nie gezeigter Verhaltensweisen zu filmen.

Ein Film von Michael Rosenberg Gestaltung Michael Rosenberg

Wiederholung am 27.01.2010, 09:30


Donnerstag, 28.01.2010 ORF2 21:05 UNIVERSUM CLEOPATRAS WAHRES GESICHT

Bis heute erhält sich das Bild der ägyptischen Herrscherin Cleopatra als legendäre bildschöne Verführerin, aber ihre wahre Geschichte ist von unzähligen Mythen überlagert. Ihre Liebesverhältnisse und die geheimnisvollen Umstände ihres Todes beflügeln die Phantasie der Menschheit seit der Antike, doch welcher Mensch war der letzte weibliche Pharao wirklich? Während Archäologen ihre Herrschaftsstadt Alexandria erforschen, versuchen Experten, das wahre Aussehen der Pharaonin zu ergründen.


Wiederholung am 29.01.2010, 09:30

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

22.01.2010 10:37
#35 RE: So. 24.01. ORF2 16:15 Uhr UNIVERSUM: GOLDENE WACHAU - JUWEL AN DER DONAU Antworten

Sonntag, 24.01.2010 ORF2 16:15 UNIVERSUM GOLDENE WACHAU - JUWEL AN DER DONAU


Die niederösterreichische Wachau bildet eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Der Film präsentiert ein umfassendes Porträt dieser wildromantischen Region: Neben, ja, zum Teil sogar in den Burgen und Ruinen, den charakteristischen Obsthainen und Weingärten zeigt sich eine unerwartet vielfältige Tierwelt - vom Turmfalken über das Ziesel bis zur Smaragdeidechse. Daneben bewirtschaften Winzer ihre Weinberge und Obstbauern ihre Marillenbäume im Rhythmus der Jahreszeiten.

Eine Dokumentation von Jürgen Eichinger Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Jürgen Eichinger

Bearbeitung Andrea Gastgeb

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

05.02.2010 14:22
#36 So. 07.02.10 ORF2 16:15 Uhr UNIVERSUM: Das Viertel der Verführung Antworten

kleine Auswahl der nächsten Sendungen:

ORF2, Sonntag, 07.02., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 16:15 - 17:00 Uhr (VPS 16:15)
Universum Das Viertel der Verführung


Der Steinkautz ist ein typischer Höhlenbrüter. / Feldhase


Im Herzen Österreichs, zwischen Donau und Alpen, liegt das Land der Birnbäume. Dort gedeihen 200 verschiedene Birnensorten - keine zurechtgeschnittenen Obstbäume, die in Reih und Glied stehen, sondern stattliche Baumpersönlichkeiten, frei in der Landschaft verstreut. Aus ihren durchwegs herben Früchten wird seit Jahrhunderten das wohlschmeckende Getränk Most gewonnen. Im Laufe der Zeit hat die Mostproduktion hier eine so wichtige Rolle eingenommen, dass die Bevölkerung ihr Land einfach 'Mostviertel' nannte. So wurde das Getränk zum Taufpaten einer der schönsten Regionen der Alpenrepublik. Klimatisch und geografisch ist dieses Land von Extremen verschont und so wurde diese Region für viele Lebewesen zu einem der letzten Rückzugsgebiete Europas. Es gibt kaum eine Tierart Österreichs, die nicht auch im Mostviertel gesichtet wurde: Im südlichen Randgebiet ist der Braunbär zuhause, in den Flüssen treffen Fische, die normalerweise in eisigen Gebirgsbächen leben, mit Fischen aus der Donau zusammen, Störche und Reiher brüten hier und immer häufiger kommt selbst der Fischadler zu Besuch. Insgesamt leben hier 3000 verschiedene Tierarten - unter ihnen auch einige vom Aussterben bedrohte Arten, wie der Steinkauz, der europäische Fischotter, der Wiedehopf oder der große Brachvogel.



ORF2, Sonntag, 14.02., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 16:10 - 17:00 Uhr (VPS 16:10)
Universum / Geheimnisse des Eisgebirges - Nationalpark Hohe Tauern


Fuchs / junger Rauhfußkautz


Noch hat die steigende Flut unserer Zivilisation die letzten Alpengipfel nicht überschwemmt. Als Insel hochalpiner Wildnis bergen die Hohen Tauern, der größte Nationalpark der Alpen, Naturschätze, die kaum vom Hörensagen bekannt sind. Mit ihren intakten Lebensräumen sind sie eine Arche Noah der alpinen Tier- und Pflanzenwelt und gleichzeitig eine Bergwelt der Superlative mit den höchsten Gipfeln Österreichs, den weitesten Gletscherflächen der Ostalpen und Wasserfällen, die zu den höchsten der Welt gehören.
Der Film enthüllt den Überlebenskampf hochspezialisierter Arten in dieser weißen Wildnis.

ORF2, Sonntag, 21.02., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 16:15 - 17:00 Uhr (VPS 16:15)
Universum / Wiener Wälder - Grüne Juwele


Mittelspecht in Ottakring / Der Wienerwald.


Kaum eine europäische Hauptstadt besitzt pro Einwohner soviel Wald wie Wien. Die Wiener Wälder bilden das Fundament jener unvergleichlichen Lebensqualität, von der die Bewohner vieler anderer Metropolen schwärmen. Im Westen und im Norden der Stadt erstreckt sich der klassische Wienerwald, im Osten liegt der Nationalpark Donauauen. Unzählige Wäldchen und Grünzüge finden sich direkt in verbautem Gebiet. Die Kernzone des Waldbesitzes liegt jedoch erstaunlicherweise hundertfünfzig Kilometer von der Stadt entfernt. Die Kalkalpen rund um die Rax, den Schneeberg und das Hochschwab-Massiv stehen in Wiener Gemeindebesitz, zumindest jene 32.000 Hektar, die im Einzugsgebiet der beiden berühmten Hochquellwasserleitungen liegen. Von hier aus wird die Hauptstadt mit Trinkwasser versorgt. Auch das ist Wien: Über zweitausend Meter hoch ragen die Gipfel in den Himmel, überschauen im Winter eisige Plateaus und im Sommer blühende Almen.
Georg Rihas filmischer Streifzug führt durch das Erlebnis 'Wald' in all seiner unglaublichen Vielfalt im Wandel der Jahreszeiten. Ein Film von Georg Riha.
IAH Koproduktion ORF/Stadt Wien


ORF2, Donnerstag, 25.02., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 21:05 - 22:00 Uhr (VPS 21:05)
Universum / Die Traun - Ein Fluss wie ein Kristall


Lawinenabgang in Koppentraun / Flötzer im Weissenbach.


Als UNIVERSUM den Auftrag zu dieser Dokumentation gab, ging es zunächst nur um das Thema 'Fluss und Wald'. Aber schon während der ersten Recherchen wurde den Regisseuren Erich Pröll und Klaus Feichtenberger klar, dass die Traun nicht ein Fluss wie jeder andere ist. Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: Tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, sechsundsiebzig Seen, zahllose Quellen aller Art, Höhlengewässer, stille Tieflandauen, tausende Kilometer von Bach- und Flussläufen - alles das speist am Ende einen einzigen Fluss.

Diese Vielfalt ist kaum fassbar - und dennoch überschaubar, und zwar buchstäblich: Von einer Anhöhe nördlich der Donau erfasst der Blick an einem klaren Tag die ganze Länge des Flusses, von den wilden, streng geschützten Traunauen im Linzer Stadtgebiet bis zum Dachstein. So wurde der wilde Weg des Wassers vom Dachstein zur Donau zum Erzählstrang. Dieser wurde mit einem zweiten verflochten - dem Weg des Flusses durch die Jahreszeiten. Und dann mit einem dritten - dem Weg der Traun durch ein Jahrtausend ihrer bewegten Geschichte.


ORF2, Sonntag, 28.02., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 16:15 - 17:00 Uhr (VPS 16:15)
Universum / Das Tal an der Grenze - Nationalpark Thayatal


"Das Tal an der Grenze - Nationalpark Thayatal."


Wenn sich im Thaya-Tal das Licht zwischen den Buchen und Bergahornen bricht, hört man nur das Zwitschern der Vögel in der unberührten Wildnis im nördlichen Waldviertel. Die nichtregulierte Flusslandschaft ist für viele Tier- und Pflanzenarten ein unersetzliches Rückzugsgebiet - ein Refugium der Natur. Bis zu siebzig Meter fallen die Felswände im canyonartigen Tal zur Thaya ab. An den bewaldeten Hängen finden viele Tierarten Brutplätze und reiche Nahrung, Vögel wie der Uhu, ebenso wie seltene Eidechsen, Dachse oder der bedrohte Fischotter. Und in den feuchteren, von Moosen bedeckten Wäldern klappert der menschenscheue Schwarzstorch...

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft


ORF2, Sonntag, 07.03., Magazin/Tier/Natur/Umwelt 16:15 - 17:00 Uhr (VPS 16:15)
Universum / Wilder Wald im Land des Eisens - Nationalpark Kalkalpen


Luchs / Weißrückenspecht.


Im Herzen Europas gelegen, verströmen die Kalkalpen bis heute noch den Zauber einer menschenleeren Urlandschaft. An der steirisch-oberösterreichischen Grenze liegt dieser größte Nationalpark Mitteleuropas, ein wunderschönes Land aus kahlen Gebirgsstöcken, unzugänglichen Schluchten und Wäldern. Hier befindet sich das mächtigste Karsthochplateau der Ostalpen, ein Meer aus Fels und Stein. Die Kalkalpen sind der letzte Zufluchtsort für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Und in den Wäldern konnten die alten Könige der Alpen ihre Herrschaft bis heute aufrecht erhalten - Auerhahn, Rothirsch, Steinadler und Bär.




Quelle: tvinfo.de

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

24.02.2010 16:07
#37 Do. 25.02.10 ORF2E 21:05 Uhr UNIVERSUM: Die Traun - Ein Fluss wie ein Kristall Antworten

die nächsten Sendungen in ORF2E:


Do, 25.02. 21:05 22:00 ORF2E Universum Die Traun - Ein Fluss wie ein Kristall
Fr, 26.02. 09:35 10:25 ORF2E Universum Die Traun - Ein Fluss wie ein Kristall
So, 28.02. 16:15 17:00 ORF2E Universum Das Tal an der Grenze - Nationalpark Thayatal
Do, 04.03. 21:05 22:00 ORF2E Universum Death Valley - Die Schönheit des Wilden Westens
Fr, 05.03. 09:30 10:15 ORF2E Universum Death Valley - Die Schönheit des Wilden Westens
So, 07.03. 16:15 17:00 ORF2E Universum Wilder Wald im Land des Eisens - Nationalpark Kalkalpen
So, 14.03. 16:15 17:00 ORF2E Universum Hallstatt - Ein Leben zwischen Fels und See


Do, 25.02. 21:05 22:00 ORF2E UNIVERSUM / UNSERE ALPEN: DIE TRAUN - EIN FLUSS WIE EIN KRISTALL

Als UNIVERSUM den Auftrag zu dieser Dokumentation gab, ging es zunächst nur um das Thema "Fluss und Wald". Aber schon während der ersten Recherchen wurde den Regisseuren Erich Pröll und Klaus Feichtenberger klar, dass die Traun nicht ein Fluss wie jeder andere ist. Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: Tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, sechsundsiebzig Seen, zahllose Quellen aller Art, Höhlengewässer, stille Tieflandauen, tausende Kilometer von Bach- und Flussläufen - alles das speist am Ende einen einzigen Fluss.
Diese Vielfalt ist kaum fassbar - und dennoch überschaubar, und zwar buchstäblich: Von einer Anhöhe nördlich der Donau erfasst der Blick an einem klaren Tag die ganze Länge des Flusses, von den wilden, streng geschützten Traunauen im Linzer Stadtgebiet bis zum Dachstein. So wurde der wilde Weg des Wassers vom Dachstein zur Donau zum Erzählstrang. Dieser wurde mit einem zweiten verflochten - dem Weg des Flusses durch die Jahreszeiten. Und dann mit einem dritten - dem Weg der Traun durch ein Jahrtausend ihrer bewegten Geschichte.

Ein Film von Erich Pröll und Klaus Feichtenberger
Film Gestaltung
Erich Pröll
Klaus Feichtenberger

Wiederholung: Fr, 26.02. 09:35 10:25 ORF2E


So, 28.02. 16:15 17:00 ORF2E Universum Das Tal an der Grenze - Nationalpark Thayatal

Wenn sich im Thaya-Tal das Licht zwischen den Buchen und Bergahornen bricht, hört man nur das Zwitschern der Vögel in der unberührten Wildnis im nördlichen Waldviertel. Die nichtregulierte Flusslandschaft ist für viele Tier- und Pflanzenarten ein unersetzliches Rückzugsgebiet - ein Refugium der Natur. Bis zu siebzig Meter fallen die Felswände im canyonartigen Tal zur Thaya ab. An den bewaldeten Hängen finden viele Tierarten Brutplätze und reiche Nahrung, Vögel wie der Uhu, ebenso wie seltene Eidechsen, Dachse oder der bedrohte Fischotter. Und in den feuchteren, von Moosen bedeckten Wäldern klappert der menschenscheue Schwarzstorch...

Eine Dokumentation von Heinz Leger
Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und WasserwirtschaftGestaltung
Heinz Leger



Do, 04.03. 21:05 22:00 ORF2E Universum Death Valley - Die Schönheit des Wilden Westens

Über den Wüstengebieten und Canyons, die den Südwesten der USA dominieren, liegt auch heute noch das Flair des legendären Wilden Westens. Death Valley ist eine dieser außergewöhnlichen Regionen: Der heißeste, trockenste und lebensfeindlichste Ort überhaupt und doch sind jedes Jahr Tausende Besucher von seiner bizarren Schönheit fasziniert. Trotz extremer Trockenheit, Hitze und Kargheit findet sich hier überall Leben. Doch um all die versteckten Geheimnisse im Tal des Todes zu entdecken, bedarf es der Führung eines Park Rangers wie J.T. Reynolds, der jede Expedition in diese Mondlandschaft zum unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Ein Film von Gareth John Harvey
Deutsche Bearbeitung: Andrea GastgebGestaltung
Gareth John Harvey

Bearbeitung
Andrea Gastgeb



So, 07.03. 16:15 17:00 ORF2E Universum Wilder Wald im Land des Eisens - Nationalpark Kalkalpen

Im Herzen Europas gelegen, verströmen die Kalkalpen bis heute noch den Zauber einer menschenleeren Urlandschaft. An der steirisch-oberösterreichischen Grenze liegt dieser größte Nationalpark Mitteleuropas, ein wunderschönes Land aus kahlen Gebirgsstöcken, unzugänglichen Schluchten und Wäldern. Hier befindet sich das mächtigste Karsthochplateau der Ostalpen, ein Meer aus Fels und Stein. Die Kalkalpen sind der letzte Zufluchtsort für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Und in den Wäldern konnten die alten Könige der Alpen ihre Herrschaft bis heute aufrecht erhalten - Auerhahn, Rothirsch, Steinadler und Bär.

Eine Dokumentation von Michael Schlamberger und Klaus Feichtenberger
Koproduktion mit der Nationalpark-Gesellschaft KalkalpenGestaltung
Michael Schlamberger
Klaus Feichtenberger



Quelle: tv.orf.at

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

05.03.2010 15:25
#38 RE: So. 07.03. TW1 12:00 Uhr UNIVERSUM: NP Hohe Tauern - Geheimnisse des Eisgebirgs Antworten

vielleicht interessant?

So, 07.03. 12:00 12:50 TW1 Universum NP Hohe Tauern - Geheimnisse des Eisgebirgs

So, 07.03. 16:15 17:00 ORF2E Universum Wilder Wald im Land des Eisens - Nationalpark Kalkalpen

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

12.03.2010 10:47
#39 RE: So. 14.03. ORF2E 16:15 Uhr UNIVERSUM: Hallstatt - Ein Leben zwischen Fels und See Antworten

So, 14.03. 16:15 17:00 ORF2E Universum Hallstatt - Ein Leben zwischen Fels und See

Als bedeutendes Kultur- und Naturdenkmal wurden Hallstatt und seine Umgebung in die exklusive Weltkultur- und Naturerbe-Liste der UNESCO eingetragen In dieser Region herrscht der Dachsteingletscher über eine Landschaft, in der Mensch und Natur außergewöhnliche Verbindungen eingegangen sind. Eis, Karst und unterirdische Wasserwelten erzählen noch heute von den Jugendtagen unseres Planeten. Inmitten dieser archaischen, oft menschenfeindlich erscheinenden Landschaft behauptete sich das alpine Hallstätter Hochtal als Zentrum einer alten Welt, in der Rom noch nicht erbaut war. Ausgehend von der frühen Hochblüte dieser hallstattzeitlichen Siedlung, der durch eine Katastrophe ein jähes Ende bereitet wurde, blättert UNIVERSUM-Filmer Wolfgang Thaler bilderreich in der Chronik dieses unverwechselbaren Ortes am Hallstätter See.

Ein Film von Wolfgang Thaler
Ko ORF/Salinen AG/Land OÖ/Adi Mayer-FilmGestaltung
Wolfgang Thaler




Di. 16.03.2010 ORF2E 20:15 Uhr UNIVERSUM - EIN SOMMER IN ALASKA

Mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen füllen sich die Küstengewässer Alaskas mit so viel neuem Leben, dass sie sogar die Regenwälder des Amazonas in den Schatten stellen. Mit diesem Festmahl stocken nicht nur die hier lebenden Robben ihre Energievorräte von neuem auf. Die nahrungsreichen Gewässer locken auch die Buckelwale in den Norden, die gemeinsam mit ihren neu geborenen Kälbern von Hawaii bis Alaska ziehen. Für beide Arten ist es ein Wettlauf gegen die Zeit, denn nur allzu bald bekommt Alaska wieder die Vorboten des Winters zu spüren.

Ein Film von Hugh Pearson
Deutsche Bearbeitung: Sabine Holzer Gestaltung Hugh Pearson

Bearbeitung
Sabine Holzer


Wiederholung am 17.03.2010, 09:30



Sonntag, 21.03.2010 ORF2E 16:15 Uhr UNIVERSUM / WALDVIERTEL - VOM ZAUBER DES RAUEN LANDES


Universum-Filmer Kurt Mündl portraitiert über vier Jahreszeiten die raue Schönheit des Waldviertels, eine der ältesten Kultur- und Naturlandschaften Österreichs. Sonne, Regen, Wind und Schnee haben hier Natur und Mensch besonders stark geprägt und dem Land seinen mystischen Zauber verliehen. Mündl hat dies in eindrucksvollen und berührenden Bildern eingefangen - in den Hochmooren, im Kamptal, in den Hügeln und Tälern des nördlichen Waldviertels, und bei den Karpfenfischern der unzähligen Teichlandschaften.

Ein Film von Kurt Mündl
Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Gestaltung Kurt Mündl


Wiederholung am 24.03.2010, 09:30


Donnerstag 25.03.2010 ORF2E 21:05 Uhr UNIVERSUM - ALLEIN UNTER WÖLFEN


Wölfe gelten als die großen Jäger des Nordens. Bisher glaubte man, ihre Verbreitungsgebiete gut zu kennen. Doch in der unberührten Wildnis an der Westküste Kanadas leben Wölfe, die noch kaum jemand zu Gesicht bekommen hat. Die österreichische Biologin Gudrun Pflüger war eine der ersten, die 2005 das große Glück hatte, ein Rudel dieser raren Küstenwölfe in den Wäldern British Columbias aus nächster Nähe zu beobachten. 2009 kehrt die engagierte Wolfsforscherin erneut an die Westküste Kanadas zurück, um ihr Rudel zu besuchen und ihr ganz spezielles Verhalten mit jenem zu vergleichen, das für die Wölfe im Kootenay Tal der Rocky Mountains typisch ist.

Ein Film von Richard Matthews
Deutsche Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Richard Matthews

Bearbeitung
Andrea Gastgeb


Wiederholung am 26.03.2010, 09:30



Sonntag, 28.03.2010 ORF2E 16:15 Uhr UNIVERSUM / GRÜNE INSELN IM STEINERNEN MEER - NATIONALPARK NOCKBERGE



Von der Eiszeit verschont, von einer ausufernden Zivilisation jahrhundertelang übersehen, von der totalen touristischen Vermarktung in letzter Minute gerettet - das ist das Kärntner Nockgebiet. Die sanften, grünen Nocken erinnern an Irland, ihre Hochplateaus an die helle Weite Kastiliens. Bis in die Gipfelregion weiden miteinander Rinderherden und riesige Hirschrudel, alpine Urwälder überwuchern verfallende Bergwerke. Wilde Natur und uralte Bergbauernkultur prägen den Charakter des Nationalparks Nockberge, der eine geradezu exotische Landschaft mitten in Österreich umfasst.

Eine Dokumentation von Michael Schlamberger und Klaus Feichtenberger
Koproduktion ORF, Science Vision und Nationalparkfonds Nockberge Gestaltung Michael Schlamberger Klaus Feichtenberger


Wiederholung am 03.04.2010, 05:30

Amazon-Shop > "aBS"

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.630

22.03.2010 21:37
#40 Mi. 24.03. ORF2E 09:30 Uhr UNIVERSUM: Waldviertel - Vom Zauber des rauen Landes Antworten

die nächsten "Free-TV" Termine aus der UNIVERSUM-Reihe:


Mi, 24.03. 09:30 10:15 ORF2E Universum Waldviertel - Vom Zauber des rauen Landes
Do, 25.03. 21:05 22:00 ORF2E Universum Allein unter Wölfen
Fr, 26.03. 09:30 10:15 ORF2E Universum Allein unter Wölfen
So, 28.03. 16:15 17:00 ORF2E Universum Grüne Inseln im Steinernen Meer - Nationalpark Nockberge
Di, 30.03. 20:15 21:05 ORF2E Universum Spuren im Sand
Mo, 05.04. 06:45 07:30 Phoenix Universum Wilder Balkan
Mo. 05.04.10 13:10 ORF2E UNIVERSUM TASMANIEN - INSEL AM ENDE DER WELT
Mo, 05.04. 18:30 19:15 Phoenix Universum Wilder Balkan
Di, 06.04. 02:15 03:00 Phoenix Universum Wilder Balkan
So, 11.04.10 16:10 ORF2E UNIVERSUM MUSEUM DES LEBENS - DAS WIENER NATURHISTORISCHE
Fr, 16.04. 11:30 12:15 NDR Universum Wilder Balkan



Mo. 05.04.10 13:10 Uhr ORF2E UNIVERSUM TASMANIEN - INSEL AM ENDE DER WELT

Die Insel Tasmanien, die südlich von Australien liegt, ist eine Wildnis geprägt von extremen Gegensätzen: Ein Naturparadies, das ursprünglich als Sträflingsinsel diente und dessen Bodenschätze und Waldreichtum Jahrhunderte lang rücksichtslos ausgebeutet wurden, konnte trotzdem in einzigartiger Schönheit bis heute überleben. Von schneebedeckten Bergen über saftige Heidelandschaften, von üppigen Regenwäldern bis hin zu bizarren Küsten bietet die Insel am Ende der Welt eine Vielzahl von Landschaftsformen, in denen sich die ungewöhnlichsten Tier- und Pflanzenarten wohl fühlen: Tüpfelbeutelmarder, Tasmanischer Teufel, Ameisenigel und Schnabeltier. Der Film porträtiert aber nicht nur die großartige Natur der Insel am Ende der Welt, sondern schlägt auch eine Brücke nach Österreich: Der Kärntner Gustav Weindorfer, der am Beginn des 20. Jahrhunderts den ersten Naturpark Tasmaniens geschaffen hat, gilt noch heute bei den Einwohner Tasmaniens als Held.

Eine Dokumentation von Alfred Vendl und Steve Nicholls
Der Film wurde als Koproduktion von ORF, ARTE, BMUKK und AV-Dokumenta realisiert. Gestaltung Alfred Vendl
Steve Nicholls


Amazon-Shop > "aBS"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 9.8.2022 3sat 03:10 Uhr Reihe Universum: Plitvice – Im Land der fallenden Seen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
2 12.07.2022 15:56
von beka • Zugriffe: 228
ORF Reihe UNIVERSUM! Di. 4.10.2022 ORF2 20:15 Uhr Slowenien - Am Puls der Wildnis
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
9 22.09.2022 00:38
von beka • Zugriffe: 999
TV-Tipp Italien! Di. 4.10.2022 arte 12:45 Uhr SLK F 845 Kutteln nach römischer Art, eine italienische Spezialität von Vincenzo
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
15 Gestern 22:22
von beka • Zugriffe: 2606
Mi. 1.6.2022 ZDFinfo 10:45 Uhr Wunder der Wissenschaft - Echte Drachen und Blutregen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
22 17.05.2022 00:43
von beka • Zugriffe: 3398
Mo. 19.9.2022 rbb 00:50 Uhr Der Kroatien-Krimi: F 8 Tränenhochzeit
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
183 13.08.2022 17:02
von beka • Zugriffe: 28309
Reihe Universum: Do. 24.2.22 3sat 16:55 Uhr Die Donau - Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer / 17:40 Folge 2: Zw. Flut und Frost
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
56 15.01.2022 14:41
von beka • Zugriffe: 8542
Mi 7.7.2021 3sat 03:35 Uhr Reihe Universum: Plitvice – Im Land der fallenden Seen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Steffi
101 15.05.2022 18:20
von beka • Zugriffe: 10501
Reihe Eisenbahnromantik(1): Folgen von 2007 - 2022
Erstellt im Forum Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn von beka
101 14.04.2022 05:49
von beka • Zugriffe: 39282
Reihe Alpen - Donau - Adria So. 9.10.2022 Bayern 16:15 Uhr
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von awe
498 23.09.2022 15:46
von beka • Zugriffe: 174526
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz