Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 275 Antworten
und wurde 27.116 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 11.298

08.03.2013 16:18
#161 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Ich helfe Kroatien und gehe bald in die Ferien

Thule Offline

Stammgast im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.057

08.03.2013 21:19
#162 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Zitat von svajcarac1 im Beitrag #162
Ich helfe Kroatien und gehe bald in die Ferien



Bist du dir sicher dass,das eine Hilfe ist???Hmmmm...es gibt wahrscheinlich Leute ,die empfinden dein kommen als Strafe!!!
Booh...,kann ich gemein seinEin Sooorry,in die Schweiz

svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 11.298

08.03.2013 21:26
#163 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Ich kann mit dir punkto Hilfe nicht mithalten.
Du hast da in Sutivan schon mehr geholfen.
Und du musst in den Ferien im Schweisse deines Angesichts auch noch
arbeiten.

Thule Offline

Stammgast im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.057

08.03.2013 21:33
#164 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Zitat von svajcarac1 im Beitrag #164
Ich kann mit dir punkto Hilfe nicht mithalten.
Du hast da in Sutivan schon mehr geholfen.
Und du musst in den Ferien im Schweisse deines Angesichts auch noch
arbeiten.


Jaa,und schon ist er wieder da...!Dieser "Schweizer Zeigefinger" der tief in der Wunde bohrt

svajcarac1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 11.298

08.03.2013 21:39
#165 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Du bist ein wichtiger Wirtschaftszweig wenn du nach der Arbeit im Hain
abgekämpft und durstig in die Wirtschaft kommst.

Thule Offline

Stammgast im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.057

08.03.2013 21:59
#166 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Zitat von svajcarac1 im Beitrag #166
Du bist ein wichtiger Wirtschaftszweig wenn du nach der Arbeit im Hain
abgekämpft und durstig in die Wirtschaft kommst.


Na ja , besser wie nix!!!

Claus Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.801

09.03.2013 16:45
Steueränderungen HR 2013 Antworten

Gab es nicht eine Rubrik, die sich mit dem Thema "Wirtschaft" beschäftigt

Deshalb stell ich es mal hier ein.
In den "internen", weil' s den Aussenstehenden kaum interessieren wird.


Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

09.03.2013 17:32
#168 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Zitat
An der Bettenkapazität im Land haben die Kleinanbieter einen Anteil von knapp 50%, an den Gesamteinnahmen der Branche sind sie mit ihren offiziellen Einnahmen von annähernd 400 Mio. Euro nur zu knapp einem Fünfzehntel beteiligt. Etwa gleich viel dürften sie am Fiskus vorbei verdienen. Zusammen mit Campingplätzen dominieren die Zimmervermieter das touristische Angebot in Kroatien.


Womit geklärt wäre, im welchen Pfeffer der Hase liegt

Das ist aber nix Neues.
Auf Sizilien sind diese Zahlen noch viel krasser

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.292

09.03.2013 18:31
#169 RE: Steueränderungen HR 2013 Antworten

Zitat von Claus im Beitrag #168
Gab es nicht eine Rubrik, die sich mit dem Thema "Wirtschaft" beschäftigt





Bitteschön!

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.994

10.03.2013 02:44
#170 RE: Steueränderungen HR 2013 Antworten

Hier eine Meldung das in Cro die Honigproduzenten die einzigsten sind in der Landwirtschaft wo nicht von der Krise betroffen sind und da auch versucht wird neue junge Bienenzüchter auszubilden.
http://www.vecernji.hr/regije/jedini-pol...o-clanak-521832

-----------------------
http://zrce-bay.com

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

10.03.2013 20:12
#171 RE: Steueränderungen HR 2013 Antworten

Zitat von Cernik im Beitrag #171
Hier eine Meldung das in Cro die Honigproduzenten die einzigsten sind in der Landwirtschaft wo nicht von der Krise betroffen sind und da auch versucht wird neue junge Bienenzüchter auszubilden.
http://www.vecernji.hr/regije/jedini-pol...o-clanak-521832

Das klingt zumindest sehr merkwürdig, weil ich erst neulich ein Bericht gelesen habe in dem die Imker kolektiv heheult haben, weil sie das Bienensterben angeblich in den Ruin treibt

Frank2 Offline



Beiträge: 2.107

11.03.2013 15:27
#172 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Der deutsche Wirtschaftsminister ist heute und morgen mit einer Unternehmerdelegation in Kroatien unterwegs.
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe
Laut der Mitteilung haben deutsche Unternehmen unzwischen über 16.000 Arbeitsplätze in Kroatien geschaffen.

kratko-osijek Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 682

12.03.2013 21:11
#173 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Kroatien will Qualität im Tourismus anheben


Quelle: Zagreb (gtai) - Qualitätsverbesserungen sollen Kroatiens Touristiksektor zu einem leistungsstarken Wirtschaftszweig ausbauen. Eine neue Strategie zielt bis 2020 auf ein Investitionsvolumen von 7 Mrd. Euro ab. 2012 lagen die Übernachtungen zwar auf Rekordhöhe, die Einnahmen hielten bei weitverbreiteten Preisnachlässen der Hotels damit aber nicht Schritt. Ab 2013 sind touristische Dienstleistungen durch reduzierte Mehrwertsteuersätze günstiger geworden.

Insgesamt 62,7 Mio. Übernachtungen meldete Kroatiens Tourismusbranche für 2012 und damit den Höchststand seit der Unabhängigkeit des Landes. Die Zahl der Übernachtungen ausländischer Touristen lag um 5,1% höher als 2011. Gleichzeitig blieben die Einnahmen der Branche, die seit 2010 wieder wachsen, hinter dem Rekordergebnis von 2008 zurück. Ein Grund dafür waren die starken Preisnachlässe der Hotels. Nach Berechnungen der Raiffeisenbank war der durchschnittliche Verbrauch ausländischer Touristen in den ersten drei Quartalen 2012 mit 104 Euro pro Übernachtung um 16% niedriger als 2008.

Die Zuflüsse aus dem Fremdenverkehr summierten sich in der Zahlungsbilanz in den ersten neun Monaten 2012 auf 6,3 Mrd. Euro und dürften sich für das ganze Jahr 2012 der Marke von 7 Mrd. Euro nähern. Nach Eurostat-Erhebungen war der Tourismus im Jahr 2011 mit 14,7% am Bruttoinlandsprodukt beteiligt. Er hat damit für Kroatiens Volkswirtschaft eine größere Bedeutung als der Fremdenverkehr für Spanien oder Italien.

Bei den verschiedenen Maßnahmen und Initiativen der kroatischen Regierung zur Förderung von in- und ausländischen Investitionen hat der Tourismus einen hohen Stellenwert. Qualitätsverbesserungen sollen ihn international wertbewerbsfähiger machen. Das neue Investitionsfördergesetz, für das die Durchführungsverordnung noch aussteht, sieht für Investitionen der Branche zum Zweck der Qualitätsanhebung zusätzliche Fördermaßnahmen vor. Mehr Wettbewerbsfähigkeit für den Sektor bedeutet zudem der Anfang 2013 von 25% auf 10% gesenkte Mehrwertsteuersatz für Restaurantdienstleistungen. Für Übernachtungen gilt schon seit längerem dieser ermäßigte Satz. Novelliert werden soll zudem das Gesetz für touristisch genutzte Grundstücke, das bislang kaum angewendet wurde. Zudem hat es nicht - wie erhofft - die Investitionshürden für Campingplätze beseitigt.

Anfang 2013 hat das Tourismusministerium die Strategie für die Entwicklung des Sektors bis 2020 vorgelegt, die sich gegenwärtig im Parlamentsverfahren befindet. Das Dokument beziffert das Investitionspotenzial der Branche bis 2020 auf 7 Mrd. Euro. Der größte Teil entfällt mit 2,2 Mrd. Euro auf neue Hotels mit insgesamt 20.000 Gästezimmern. Bislang sind große Greenfield-Investitionen häufig an langwierigen Planungs- und Ausschreibungsverfahren gescheitert. Ein Hindernis stellt auch die Eigentumsregelung an Ufergrundstücken dar.

Für die Modernisierung von bestehenden, meist noch zu privatisierenden touristischen Anlagen setzt die Strategie einen Betrag von 825 Mio. Euro an. Einen weiteren Investitionsschwerpunkt sollen Klein- und Familienhotels bilden; hierfür wird der Investitionsbedarf auf 295 Mio. Euro veranschlagt. Für diese Betriebe will die kroatische Entwicklungsbank (HBOR) bereits 2013 vergünstigte Investitionsdarlehen vergeben. Das Tourismusministerium subventioniert seit Anfang 2013 zudem den Poolausbau von Familienbetrieben und stellt dafür insgesamt 50 Mio. Kuna bereit (Wechselkurs am 19.2.13: 1 Euro = 7,6 Kuna).

Seit Ende 2012 vergibt der Umweltfonds (FZOEU) zinslose Kredite für Energieeffizienzmaßnahmen und den Einsatz von erneuerbaren Energieträgern in touristischen Gebäuden. Förderfähig sind dabei Investitionen in den Fensteraustausch, die Wärmedämmung, effiziente Heiz-, Kühl-, Lüftungs- und Beleuchtungssysteme sowie die Installation von Fotovoltaikanlagen, Solarkollektoren, Wärmepumpen und Holzbiomassekesseln. Inzwischen laufen im Tourismusministerium auch die Vorbereitungen für Projekte für EU-Strukturhilfen auf Hochtouren.

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

12.03.2013 21:46
#174 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Wer denkt sich eigentlich solche dämliche Texte aus, die ausnahmslos an die Fünfjahrespläne der Kommunisten assoziieren??

Hier steht es schwarz auf weiß, wo das Problem liegt,

Zitat
An der Bettenkapazität im Land haben die Kleinanbieter einen Anteil von knapp 50%, an den Gesamteinnahmen der Branche sind sie mit ihren offiziellen Einnahmen von annähernd 400 Mio. Euro nur zu knapp einem Fünfzehntel beteiligt. Etwa gleich viel dürften sie am Fiskus vorbei verdienen. Zusammen mit Campingplätzen dominieren die Zimmervermieter das touristische Angebot in Kroatien


so dass sich auch der dämlichter Handwerker sofort mit zwei Fingern ausrechnen könnte, dass sein Laden nicht laufen kann, wenn seinen Gesellen mit Schwarzarbeit mehr Umsatz machen als er es mit der Firma schafft
und die, die es eigentlich viel besser wissen müssten, versuchen uns die Sache schön zu reden oder gar ne leckere Praline daraus zu basteln

Krcevina Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 6.132

12.03.2013 22:43
#175 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Neues Problem für die kroatischen Bauern.

Die Milchfabriken bzw.Grossmolkereien versuchen die Bauern mit langfristigen Verträgen an sich zu binden und somit den Leuten keine Möglichkeit zu geben ,die Milch wo anders für besseren Preis zu verkaufen.

Aus der Sendnung am Sonntag : https://www.youtube.com/watch?v=gncr8SCWaqA

Zweites Problem ,die verschiedene Lobbys in Kroatien ,versuchen die Bauern zu verhindern ,sich gemeinsam in Grossbetriebe zu organisieren und somit konkurenzfähig auf dem EU Markt zu bleiben .

Biće Para za HRVATSKU,daće BOG i EU

mr3 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.606

13.03.2013 06:56
#176 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Die Hotels hatten 2012 im Vergleich zu 2011, 3,1% weniger Gäste und 2,3% mehr Übernachtungen.
Die Gewinner waren die Camingplätze.
mr3

Frank2 Offline



Beiträge: 2.107

16.03.2013 01:42
#177 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Die Region Karlovac hat offensichtlich für österreichische Investoren viel zu bieten.
Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.292

16.03.2013 11:31
#178 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Kroatien setzt verstärkt auf Weintourismus

http://www.pressetext.com/news/20130315005

Frank2 Offline



Beiträge: 2.107

16.03.2013 14:05
#179 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Darüber stand auch die Tage etwas in der Süddeutschen drin und es stimmt auch, daß die kroatischen Weine sich nicht mehr verstecken brauchen. Möchte mich jetzt nicht als ausgesprochenen Weinkenner geschweige denn Experten bezeichnen, aber so ein wenig - glaube ich zumindest - bei dem Thema mitreden zu können.

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 45.340

16.03.2013 21:50
#180 RE: Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien - 3. Teil Antworten

Bekannte Rebsorten mit kroatischem Timbre

Die am weitesten verbreitete Weißweinsorte im kontinentalen Teil Kroatiens ist der Welschriesling, während von den autochthonen Sorten hauptsächlich Skrlet und Kraljevina angebaut werden. Gute Weine werden aus Weißburgunder, Rheinriesling, Traminer, Chardonnay und Sauvignon gemacht. Die Rotweine im kontinentalen Teil Kroatiens werden vor allem aus den Rebsorten Blauer Spätburgunder, Blauer Portugieser und Blaufränkischem hergestellt, aber auch Cabernet Sauvignon und Merlot werden häufig angebaut.


...nur komisch, daß ich von all den gen. Sorten außer Merlot und Plavac keine kenne...

Amazon-Shop > "aBS"

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gejammer über hohe Preise in Kroatien
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Groundtorpedo
153 02.01.2023 13:05
von kornatix • Zugriffe: 9483
Fr. 20.5.2022 Beate-Uhse-TV 04:05 Uhr Lust Pur - Conny in Kroatien Teil 2
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 12.05.2022 19:30
von beka • Zugriffe: 2353
Neue Urlaubsimpressionen aus Kroatien
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Vera
965 12.02.2021 12:28
von beka • Zugriffe: 100326
Interessantes über Kroatien (Teil 2)
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von Vera
748 07.12.2022 19:46
von Krcevina • Zugriffe: 81951
Diskussion zur Verschiebung von Interessantes über Kroatien Teil 2
Erstellt im Forum Anregungen & Kritik zum Kroatienforum / Informationen von Vera
71 29.10.2014 13:08
von Chris • Zugriffe: 4847
So. 14.8.22 SWR 13:45 Uhr Küstenparadies Kroatien - 3 Mitteldalmatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
69 11.07.2022 13:40
von beka • Zugriffe: 14849
Wirtschaftsnachrichten aus Kroatien, Teil II
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Orebic&Peljesac
397 17.10.2012 15:07
von Pyari • Zugriffe: 24802
Grenzstreit Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Flipper
617 13.09.2009 19:26
von Thofroe • Zugriffe: 52729
Heiraten in Kroatien - Teil 2
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von Myri
7 01.11.2006 14:22
von Vera • Zugriffe: 3319
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz