Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 10 Antworten
und wurde 1.892 mal aufgerufen
  
 Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht
milchundzucker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

08.02.2015 17:29
... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Wir würden gerne erstmalig unseren Urlaub in Kroatien, vorzugsweise auf Krk, Cres oder Rab machen.

Leider sind wir auf die Hauptsaison angewiesen und wollen vom 17. Juli bis 07. August in Kroatien bleiben - 2 Erwachsene mit einem 3-Jährigem, Wohnwagen, Vorzelt etc.
Zur Erkundung habe ich das Forum rauf und runter abgegrast und nach Ratschlägen und Tipps Ausschau gehalten.

San Marino in Lopar sollte es werden - das schien mir gut, weil es von Strand gut für den Junior ist. Zudem ist der Platz groß und die Bäume sollen Schatten spenden.
Zusätzlich wollen wir gerne ein Schlauchboot (3,5 / 4 m Länge) mit einem ca. 15/20 PS AB mitnehmen und die Gegend erkunden.

Zu meinem Erstaunen gab es nun vom CP San Mariono den Hinweis: "nichts mehr buchbar - alles voll - kommen und dann schauen wir mal - irgendetwas kriegen wir schon hin"
Uupps, dass man so früh auf einem CP buchen muss ... das hatte ich nicht gedacht.

Mir erscheint es aber eher ein wenig blauäugig, einfach zur Hauptsaison auf gut Glück dort hin zu fahren und dann mal sehen, ob und was sich ergibt. Oder bin ich da zu pessimistisch?

Zugegeben: nach der Anreise mit Zwischenübernachtung, Fähre und alles neue Eindrücke und zum ersten Mal nach Kroatien und das auch noch zur Hauptsaison ... da wäre mir ein gesicherter Platz lieber!

Sehe ich das zu eng? Ist das alles Streßfrei und man kann unbesorgt einfach bei dem CP seiner Wahl vor der Tür stehen ohne gebucht zu haben und dennoch gute Plätze erwischen?

Gibt es ggf. Alternativen zum CP San Marino/Lopar?
Schattig, Platz für WW mit 6,5 m Aufbaulänge, Vorzelt und VW-Bus (> 95 m² wünschenswert), Animation muss nicht, Strand ja - Kies ist in Ordnung, Betonwüste und klaffende Felsen eher weniger, und falls möglich: nicht eng an eng und wie die Sardinen aufeinander liegen bzw. auf dem Platz stehen. Ich weiß ... es ist HS ;-)

Vielleicht sehen ich das mit der Reservierung zu eng? und ggf. hat jemand noch einen Hinweis auf einen anderen schönen Platz?=

Gruß

Milch & Zucker

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.914

08.02.2015 21:46
#2 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Ja, geht, aber nicht mit diesen Vorstellungen:

Zitat von milchundzucker im Beitrag #1

Schattig, Platz für WW mit 6,5 m Aufbaulänge, Vorzelt und VW-Bus (> 95 m² wünschenswert), Animation muss nicht, Strand ja - Kies ist in Ordnung, Betonwüste und klaffende Felsen eher weniger, und falls möglich: nicht eng an eng und wie die Sardinen aufeinander liegen bzw. auf dem Platz stehen. Ich weiß ... es ist HS ;-)


Wir fahren seit 2007 in der Saison wegen der Schulferien, noch nie haben wir gebucht. Meist Kroatien, Frankreich, einmal Portugal (letzteres zählt nicht) Seit 2008 (erste mal mit WW, vorher Zelt) touren wir, wechseln also in vier Wochen drei bis fünfmal den Campingplatz - immer ohne Reservierung. Wir sind da nicht die einzigen, WoMo-Fahrer machen das auch sehr oft, weil sie es in ganz Europa so gewohnt sind. Nur in Kroatien müssen sie eben auch auf Campingplätze, weil es die freien Alternativen selten gibt und Wildstehen nicht erlaubt ist.

Also, es geht ohne diese leidige Reserviererei. Aber - man sollte nicht erwarten, dass einem auf seinem Wunsch-CP der Traumplatz präsentiert wird. Es kann also vorkommen, dass man den nächsten Campingplatz anfahren und dort erst einmal einen vielleicht suboptimalen Stellplatz nehmen muss - und dann nach ein, zwei Tagen umzieht auf einen dann freigewordenen. Die Leut fahren halt morgens ab und ihr kommt nachmittags oder abends an. Ein bisschen Glück ist auch dabei. Camping- und Reiseführer ist Pflicht! Und ein wenig Mut zum Improvisieren und lässig bleiben, wenn es nicht so optimal läuft. Mir klar, dass man mit einem Dreijährigen dazu nicht unbedingt Bock hat, aber, hey, ihr seid doch autark mit eurem 6-Meter-Schiff! Ist es nicht genau das, wozu man sich so ein Nest gekauft hat? Vor so gut wie allen Plätzen gibt es einen Parkplatz, da kann man sich hinstellen und auf den nächsten Tag warten, bis was frei wird.

Ich würde Plätze anfahren, die einen großen Teil nicht zu reservierende Plätze anbieten. Das ist auf Cres z.B. der Platz Slatina. Über den habe ich mir hier schon die Finger wund geschrieben, einfach mal suchen. Oder weiter in den Süden fahren.

Wichtig: einen Wagenheber mitnehmen und Unterstellböcke für den Wohnwagen. Dann könnt ihr Plätze nehmen, die nicht eben sind. Das Vorzelt könnt ihr vergessen, das braucht man nicht im Sommer am Mittelmeer. Sonnenschutz ist wichtig. Ordentlich Kabel. 50 Meter Minimum, besser 100.

Seht es mal so: Diese Unwägbarkeiten haben ihren Mehrwert. Ihr seid frei. Wenn sich z.B. am 17. Juli eine ähnlich katastrophale Großwetterlage für Kroatien zeigen sollte wie letztes Jahr, dann fährt man eben in die andere Richtung. Strahlender Sonnenschein an der Ostsee ist besser als Weltunterganggewitter im Halbtages-Rhythmus in Kroatien.

Viel Spaß!

Der Schlag des Herzens bleibt allein.

milchundzucker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

09.02.2015 10:45
#3 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Also ist es die Gelassenheit, die mir gerade fehlt!
Vielleicht aber auch, weil ich mir das gerade schlecht vorstellen kann, noch im "Reisemodus" zu sein und an den Pforten des CP auf ein "Schnäppchenplatz" zu hoffen. Auch die Vorstellung, nach 3 oder 4 Tagen von A nach B umzuziehen ist a bisserl gewöhnungsbedürftig. Wir wollen Schlauchboot und Außenborder mitnehmen und das Gerödel ist nicht ad hoc verpackt - meist liegt es bei der Anfahrt ja noch mitten im WW oder im Auto.

Von daher war das Ansinnen da, vorher einen Platz zu buchen.

Der Hinweis mit den Böcken, dem langen Kabel und dem Heber ist gut - kommt gleich auf meine Liste mit hinzu ;-)

Mathias-und-Corina Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 206

09.02.2015 11:59
#4 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Auf dem Festland wäre mir es an eurer Stelle egal, nur auf das geradewohl auf eine Insel in der HS zufahren um zu schauen ob evtl. was frei ist. Ein klares nein, wäre mir zu gewagt,zumal es auf Rab nur den San Marino und den Padova3 gibt. Da ist man auf dem Festland besser aufgehoben im Falle der eine nichts frei hat, dann eben auf den nächsten. Aber wie schon angeschrieben kein Topplatz erwarten, da muss man dann halt nehmen was gerade frei ist.
Wir sind/ waren jahrelang Raburlauber in Ferienwohnung in Banjol so ziemlich die beste Lage,alles in der Nähe. Zum Campen waren wir mit dem Womo in 2013 paar Tage im Padova aber nur um Urlaubsbekannte zu überraschen. In 2014 ebenfalls. jedoch wenn ich DIV. Plätze mit dem Cikat auf Mali Losinj vergleiche ob es Rab oder Krk ist,hält da keiner mit Preisleistungsvergleich.
Superiorplätze in Cikat ein Traum.
Ja und man muss rechtzeitig buchen,wenn man einen vernünftigen Platz haben möchte,wir haben im Sommer wieder die 1. Reihe Superior auf Cikat ergattert und für 2016 schon vorrederviert.
San Marino ist für Kleinkinder Top jedoch für Erwachsene zum schwimmen, naja bis man draußen ist,ist man schon fast zu müde um zuschwimmen. Und in Lopar ist halt wenig bis auf den Trubel im und um den Strandbereich in die Stadt Rab geht dann nur mit dem Auto.
Zum Padova zum Strand früh aufstehen um überhaupt ein Plätzchen zu bekommen,liegen wie die Heringe. Und wenn man ein Hund dabei hat,naja der Strandbereich ist dann erst gar nichts.
Für uns ist Rab mit die schönste Insel jedoch nicht mehr zum campen.

Mathias und Corina

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.914

09.02.2015 12:27
#5 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Zitat von milchundzucker im Beitrag #3
Also ist es die Gelassenheit, die mir gerade fehlt!



Ja, verständlich. Ich glaube, man kann Camper in zwei Lager teilen: Die Traveller, die auf gut Glück losziehen und sich treiben lassen. Dagegen die Leut, die sich im Grunde ein mobiles Ferienappartement gekauft haben und ein erschlossenes Feriengrundstück mit Infrastruktur mieten wollen. Sanitärgebäude, Restaurationen, Wege, Wasser, Strom, Internet...

Das sind die beiden extremen Eckpunkte, wo man sich selbst dazwischen verortet, muss jeder am besten selbst wissen. Ich würde mal sagen, je weiter man sich in Richtung der Ecke 'Feriengrundstück' sieht, um so mehr kann man um diese Zeit in dieser Gegend ohne Reservierung Abstand davon nehmen. Das ist im Grunde ja nichts anderes als bei einer Ferienwohnung.

Der Schlag des Herzens bleibt allein.

milchundzucker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

09.02.2015 13:18
#6 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Zitat von Mathias-und-Corina im Beitrag #4
Auf dem Festland wäre mir es an eurer Stelle egal, nur auf das geradewohl auf eine Insel in der HS zufahren um zu schauen ob evtl. was frei ist. Ein klares nein, wäre mir zu gewagt ....

... Ja und man muss rechtzeitig buchen,wenn man einen vernünftigen Platz haben möchte,wir haben im Sommer wieder die 1. Reihe Superior auf Cikat ergattert und für 2016 schon vorreserviert.
Mathias und Corina


Mir war halt bis dato. nicht wirklich bewusst, das man selbst einen Stellplatz soooo früh reservieren muss.

Rab/Banjol ist klein und proppe eng - man gut dass wir keinen Hund haben ;-) - aber es muss halt passen.
Rab/Lopar wäre halt auf der einen Seite für den Junior gut und zum anderen einmal mit dem Boot um die Ecke, wenn man etwas anderes sehen möchte


Zitat von Trollfahrer im Beitrag #5
[quote="milchundzucker"|p8036374]Die Traveller, die auf gut Glück losziehen und sich treiben lassen. Dagegen die Leut, die sich im Grunde ein mobiles Ferienappartement gekauft haben und ein erschlossenes Feriengrundstück mit Infrastruktur mieten wollen.


Na, ich denke, die Wahrheit liegt wie immer irgendwo dazwischen

Wenn man über ausreichend Erfahrung verfügt, sei es auf Grund der Jahre und der Anzahl besuchter Plätze, dann hat man eine "gewisse Routine" entwickelt, die einen in die Richtung "Traveller" bringt.
Dann sind die Kids (wenn man welche hat) auf dem gröbsten raus oder schon aus dem Gröbsten raus. Und wenn es in unserem Fall nicht das "MUSS" mit der Hauptsaison wäre, dann würde ich die Sache auch anders sehen - keine Frage.

Die Hauptsaison ist allerdings neu für uns - genauso wie das Thema Camping in Kroatien. Da fragt man halt schon mal das ein oder andere nach, oder liest sich ein - man versucht es zumindest.

Also, nichts für ungut, wenn mal ggf. eine "dumme Frage" dabei ist.

Mathias-und-Corina Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 206

09.02.2015 13:28
#7 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Dumm fragen kann man, dafür ist ein Forum ja da um sich zu informieren, leider gibts aber auch sehr oft dumme Antworten
Banjol ist doch nicht eng bis auf den Strand im Padova halt.
Aber warum müsst ihr in der HS das Kind ist doch erst 3 Jahre alt,da spielt doch das selbst mit dem Kindergarten keine Rolle!
Wir fahren dieses Jahr noch in der HS wegen dem Junior und in 2016 auch noch, da wird er wohl dann das letzte mal mitfahren
Jedoch werden wir dann auch in Zukunft weiterhin in der HS fahren solange wir noch nach Kroatien fahren,denn im Juli/August ist einfach das Wetter am sichersten dort.

Mathias und Corina

milchundzucker Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 9

09.02.2015 13:37
#8 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Zitat von Mathias-und-Corina im Beitrag #7
... Aber warum müsst ihr in der HS das Kind ist doch erst 3 Jahre alt,da spielt doch das selbst mit dem Kindergarten keine Rolle
Mathias und Corina


Der KiGarten macht 3 Wochen komplett zu und Junior ist schon seit letztem Herbst ein KiGa-Kind - und wenn beide arbeiten gehen, bleibt einem keine wirklich andere Zeit. Leider fehlt es an Oma/Opa oder sonstiger Betreuung für dieses Schließzeit des KiGarten.

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.914

09.02.2015 21:06
#9 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

In NRW scheint es sogar eine Verschwörung der Kindergärten und Übermittagsbetreuungen zu geben: Ziel ist es, die drei Wochen Sommerferien möglichst präzise in die Hochsaison zu platzieren. Wenn z.B. die Schulferien sehr früh liegen, sind die Betreuungseinrichtungen immer am Ende drei Wochen zu. Liegen sie sehr spät, natürlich am Anfang. Wer ja doof, wenn man noch ein wenig von der Nebensaison mitbekommen würde.

Aber zum Thema. Für Kinder kann ich immer wieder den Platz Slatina auf Cres empfehlen. Der weitaus größte Teil besteht aus nichtreservierbaren Stellplätzen (die nicht unbedingt Parzellen sein müssen.

Wir waren bis jetzt viermal spontan da, dreimal mit Wohnwagen. So sahen die Stellplätze aus:



Ankunft 30.7.2007. Wir standen erst etwas weiter oben, aber in der Sonne. Auf den sind wir einen Tag später umgezogen. Man sieht, der Platz hier ist sehr uneben, dafür die Stützen. Aber liegt eben im Schatten.



Ankunft 21.8.2011. Mitte August ist eigentlich ganz schleicht. Mitten in der Sonne, wir waren aber zu faul noch einen weiter unten zu suchen.



Ankunft 29.7.2014. Der blaue Kangoo gehört uns und steht noch auf unserem Stellplatz. 2011 haben wir Bekannte von uns getroffen, mit einem großen WW. Auch die haben einen schönen Platz gefunden. Also, es geht. Wenn man flexibel bleibt und mal zwei Stunden opfert, dann kann man sich durch Umzug verbessern. Ist der große Vorteil vom Wohnwagen gegenüber einem Familienzelt. Das geht viel schneller. Natürlich nur ohne Vorzelt.

Aber - es kann natürlich auch das passieren:



Warten auf der Platzzufahrt auf freie Stellplätze am Morgen. Das Foto ist am 10.8.2014 abends aufgenommen worden.

Zu Slatina habe ich schon einiges geschrieben.

Hier Bilder:

http://diaabend.tamquam.de/magazine/slatina/

http://www.eriba-touring-club.de/ETC-For...=104274#p104274

Der Platz hat nun keinen Sandstrand und am Feinkiesstrand baden auch keine Kinder, weil das die Bootsbucht ist. Aber trotzdem ist es ein Kindereldorado. Man kann es nicht anders sagen, aber hier trifft sich die deutsche Mittelklassefamilie mit Kindern. Dementsprechend ist die Stimmung dort. Keine Party bis tief in die Nacht, keine Mittagsruhe-Stalinisten, Babys weinen schon mal früh morgens um sechs. Das war der beste Kinderplatz, auf dem wir bis jetzt waren in 15 Jahren Kindercamping-Geschichte. Dieses Jahr wurde er auch unseren Jungs (11-13) ein bisschen zu langweilig. Aber vorher: Bullerbü in Kroatien.

Das Motorboot kann man an Stegen festmachen. Wie das geht, weiß ich nicht, wir haben leider keins. Aber ein Mitglied hier (Pez glaube ich), hat behauptet, Slatina sei ohne Boot doof. Kann ich so nicht bestätigen, aber ich habe ja auch nicht gesehen, was er gesehen hat ;)

Der Schlag des Herzens bleibt allein.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 41.643

09.02.2015 21:56
#10 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Zitat von Trollfahrer im Beitrag #9
In NRW scheint es sogar eine Verschwörung der Kindergärten und Übermittagsbetreuungen zu geben: Ziel ist es, die drei Wochen Sommerferien möglichst präzise in die Hochsaison zu platzieren. Wenn z.B. die Schulferien sehr früh liegen, sind die Betreuungseinrichtungen immer am Ende drei Wochen zu. Liegen sie sehr spät, natürlich am Anfang. Wer ja doof, wenn man noch ein wenig von der Nebensaison mitbekommen würde.


Das ist bei uns jedenfalls nicht so. Die Kindergärten sprechen sich ab und es hat jeweils einer in den ersten und der andere in den letzten 3 Wochen geschlossen. Zumindest war es zur Kindergartenzeit meiner Töchter so. Das war natürlich nur für die "Tageskinder" gedacht, deren Eltern in den Ferien nicht so lange frei bekamen und die auf eine Betreuung angewiesen waren. So konnten die Kinder vertretungsweise die andere Einrichtung besuchen.

________________________
Meine Fotogalerie

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.914

09.02.2015 22:30
#11 RE: ... auf blauen Dunst und ohne Reservierung in der HS mit WW, Kind & Kegel auf den Campingplatz Antworten

Zitat von Vera im Beitrag #10

Die Kindergärten sprechen sich ab und es hat jeweils einer in den ersten und der andere in den letzten 3 Wochen geschlossen. ...Das war natürlich nur für die "Tageskinder" gedacht, deren Eltern in den Ferien nicht so lange frei bekamen und die auf eine Betreuung angewiesen waren. ..


So ist das natürlich in Köln auch. Folglich kommen auf gefühlt 10 geschlossene Betreuungseinrichtungen eine offene Notaufnahme. Außerdem, wer schickt denn sein Kleinst-, Kleinkind bis Grundschulkind ausgerechnet in den Ferien in eine vollkommen fremde Einrichtung mit vollkommen fremden Erziehern und Kindern? Jeder, der irgendwie kann, nimmt sich genau in diesen drei Wochen Urlaub. Oft sogar, ohne in die Ferien zu fahren, wenn das andere Elternteil genau dann nicht frei bekommt, nur damit diese Trauma-Situation nicht auftritt.

Also stellt sich mir die Frage, warum fokussieren sich die gefühlt 10 frei machenden Einrichtungen auf den Gipfel der HS auf Teufel komm raus, während die eine Notschlafstelle wohl oder übel die NS tangiert?

Wobei das hier im Thread eigentlich vollkommen unwichtig ist, weil das nur meine Einleitung war.

Der Schlag des Herzens bleibt allein.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Campingplatz Padova 3 auf Rab
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von renn-harry
14 27.08.2019 22:05
von rhoenloewe1860 • Zugriffe: 3539
Kroatien mit Kind und Hund
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Tanja43
4 04.01.2017 11:42
von Trollfahrer • Zugriffe: 1819
Ruhe und Erholung? Mit WoWa nach Istrien / Kvarner Bucht ohne Reservierung. ..
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von tirasulas
6 29.07.2014 14:55
von Sporting505 • Zugriffe: 1181
Campingplatz Wohnwagen Kinder Boot
Erstellt im Forum Camping mit Wohnmobil oder Wohnwagen in Kroatien von iaschi1976
16 17.03.2014 12:01
von Fred • Zugriffe: 3577
kroatien, kinder, zelt, sand? feiner kies ??????
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Kroatien, sonstige Regionen von anno76
2 03.05.2011 19:55
von beka • Zugriffe: 3696
Camping mit Hunden und Kindern
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von fredl
3 25.01.2015 12:36
von Posedarje • Zugriffe: 3719
Campingplatz in Petrcane
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Linda_goes_croatia
7 15.02.2008 23:59
von skipper0299 • Zugriffe: 1542
Suche Campingplatz mit Mietunterkunft mögl. Kvarner Bucht
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von boomerang
11 17.07.2008 17:30
von piri • Zugriffe: 1944
Camping / Reservierung
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von betaRelease
4 11.03.2007 20:47
von Berghamer • Zugriffe: 1396
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz