Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 2.116 Antworten
und wurde 85.657 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Seiten 1 | ... 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106
Saarfelser Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 660

22.02.2021 17:17
#2081 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von kornatix im Beitrag #2075
???
Wenn man sich die Pro-Kopf-Statistik ansieht, dann steht Deutschland ziemlich schlecht und Österreich noch schlechter da. Im Verteilungskampf um den Impfstoff haben die EU und auch Deutschland ziemlich spät "hier!" gerufen. So viel Ehrlichkeit muss sein.
https://de.statista.com/statistik/daten/...ndern-weltweit/


Das da Luft nach oben ist will ich nicht bestreiten.
Glaube aber auch das sich das in den nächsten Wochen anpassen wird.
Ist halt ein nicht zu unterschätzender logistischer Aufwand (ist wie bei allem in Deutschland sehr bürokratisch geregelt ...).
Dennoch bin ich schon wieder der Meinung das mehr richtig läuft als falsch.

Schauen wir mal wenn's in den nächsten Wochen besser läuft über was dann gemeckert wird (meine damit nicht dich Kornatix).....

bibi09 Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 546

22.02.2021 17:24
#2082 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von kornatix im Beitrag #2079
...gerade im WDR-Radio gehört: eine Mutter beklagt sich bitterlich, dass die NRW-Grundschüler jetzt wieder in die Schule dürfen, ihre 12-jährige Tochter aber nicht, wörtlich: "Wenn die noch länger hier zuhause 'rumhängt, dann verwahrlost sie vollständig!"
Dass Kinder je nach dem, wo die sich unbeaufsichtigt 'rumtreiben, auch schon mal verwahrlosen können, war mir bekannt. Dass Kinder aber auch verwahrlosen können, wenn sie zuhause sind, das ist mir neu.

Laut Art. 6 Abs. 2 GG ist, Zitat: "Pflege und Erziehung der Kinder das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht." Vielleicht sollte man einige Eltern mal zum Staatsbürgerkunde-Unterricht zwangsverpflichten.


Ich denke, da hast du eine etwas eingeengte und idealisierende Sicht auf die Dinge. In der Regel brauchen Kinder andere Kinder. Wenn das mal eine Zeit lang nicht möglich ist, ist es mitunter nicht so schlimm. Wenn es aber ein Dauerzustand ist, dass man mit seinen Peers nicht mehr zusammenkommt (außer in der digitalen Welt), dann macht das was mit einem. Und da die Möglichkeit zusammenzukommen derzeit ja sehr eingeschränkt ist, läuft halt noch mehr digital ab, als zuvor.
Als Elternteil (womöglich noch berufstätig) das zu kompensieren, ist m. E. nicht möglich. Selbst wenn du noch so engagiert bist und bemüht einen Ausgleich zu schaffen.

HFroehlich Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 641

22.02.2021 17:24
#2083 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

So sehe ich das auch, Saarfelser. Es wurde so Einiges gehörig verstolpert -und natürlich wurden bei der Bestellung auch Fehler gemacht. Aber diejenigen, die sich jetzt am meisten echauffieren und meinen die besten Lösungen zu haben, sind wie immer diejenigen, die am wenigsten Ahnung davon haben, welche Probleme es hierbei zu lösen gilt. Aber so ist es halt an den Stammtischen.

Und Birgit: Ja, da hast Du leider recht. Meine Tochter war die letzten Tage voller Vorfreude endlich wieder in den Kindergarten zu dürfen und ihre Freunde zu sehen. Und sie kam dann auch restlos begeistert nach Hause. -Insbesondere ich habe seit Wochen auch an den Wochenenden keine Zeit mehr für die Kinder aufgrund meiner Arbeit.

Anderl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 606

22.02.2021 17:33
#2084 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von bibi09 im Beitrag #2082
Zitat von kornatix im Beitrag #2079
...gerade im WDR-Radio gehört: eine Mutter beklagt sich bitterlich, dass die NRW-Grundschüler jetzt wieder in die Schule dürfen, ihre 12-jährige Tochter aber nicht, wörtlich: "Wenn die noch länger hier zuhause 'rumhängt, dann verwahrlost sie vollständig!"
Dass Kinder je nach dem, wo die sich unbeaufsichtigt 'rumtreiben, auch schon mal verwahrlosen können, war mir bekannt. Dass Kinder aber auch verwahrlosen können, wenn sie zuhause sind, das ist mir neu.

Laut Art. 6 Abs. 2 GG ist, Zitat: "Pflege und Erziehung der Kinder das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht." Vielleicht sollte man einige Eltern mal zum Staatsbürgerkunde-Unterricht zwangsverpflichten.


Ich denke, da hast du eine etwas eingeengte und idealisierende Sicht auf die Dinge. In der Regel brauchen Kinder andere Kinder. Wenn das mal eine Zeit lang nicht möglich ist, ist es mitunter nicht so schlimm. Wenn es aber ein Dauerzustand ist, dass man mit seinen Peers nicht mehr zusammenkommt (außer in der digitalen Welt), dann macht das was mit einem. Und da die Möglichkeit zusammenzukommen derzeit ja sehr eingeschränkt ist, läuft halt noch mehr digital ab, als zuvor.
Als Elternteil (womöglich noch berufstätig) das zu kompensieren, ist m. E. nicht möglich. Selbst wenn du noch so engagiert bist und bemüht einen Ausgleich zu schaffen.


Das ist (leider) richtig. Meine Kinder leiden eher unter den fehlenden, echten, sozialen Kontakten, als unter dem Lockdown an sich. Schule zu Hause mit Teams war ja anfänglich noch eine Gaudi, mittlerweile sehnen sich aber alle wieder nach der normalen Schule.

Meine Frau und ich sind beide voll Berufstätig, auch wenn ich mit meiner Schicht auch untertags mal zu Hause bin, wir können das gar nicht kompensieren. Kinder brauchen den Kontakt und den Austausch mit Gleichaltrigen, sonst gehen sie kaputt.

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.140

22.02.2021 17:44
#2085 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Anscheinend ist da etwas schief 'rüber gekommen. Kinder leiden unter der erzwungenen Einsamkeit mehr als viele Erwachsene, das ist gar keine Frage. In meinem familiären Umfeld tummeln sich sechs Enkelkinder zwischen 8 und 16 Jahren. Klar fehlt denen ihr gewohntes soziales und schulisches Umfeld sehr, aber dass die zuhause "verwahrlosen" - und darum ging es mir hier, habe ich eigentlich noch nicht festgestellt.

Ich bin da - zugegeben - sehr konservativ. Wenn ich keine Zeit habe, mich um meine Kinder zu kümmern und mich darauf verlasse, sie bei Bedarf irgendwo zur Betreuung abgeben zu können, dann schaffe ich mir gar nicht erst welche an. Allerdings gehöre ich zu der aussterbenden Generation, in der es noch selbstverständlich war, dass ein Ehepartner zuhause blieb, wenn das erste Kind kam. Heute ist das anders, und ob das besser ist, kann ich nicht beurteilen, weil: ich hab's ja nicht erlebt.

Anderl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 606

22.02.2021 19:54
#2086 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Verwahrlosen im Sinne von körperlich oder erzieherisch, nein das nicht. Verwahrlosen tun sie in Folge der fehlenden sozialen reellen Kontakte. Nicht nur Kinder.

Meine Mädels sind oder waren im Faschingsverein aktiv, das bedeutet viele viele Kontakte in ganz Bayern bis ins Rheinland, Freundschaften, lustiges Beisammensein mit allen Konsequenzen, auch mal Streit und Zickerei oder, wenn sie älter sind und mit der Erwachsenengarde unterwegs sind, auch mal durch gemachte Nächte und das eine oder andere gemeinsame Räuschlein. Das prägt und schweißt zusammen (oder auch nicht ) und gehört zum Erwachsen werden.

Genauso im Sportverein, andere Kontakte, nicht ganz so krasse Feiern. Alles geht ab, es verkümmert alles, die Kinder und auch die Großen gehen langsam ein. Auch so kann man verwahrlosen. Traurig das Ganze.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.432

22.02.2021 20:16
#2087 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von Anderl im Beitrag #2086
..., auch mal Streit und Zickerei gs sind, auch mal durch gemachte Nächte und das eine oder andere gemeinsame Räuschlein. ...



Das ist extrem wichtig. Damit lernen Kinder, sich zu behaupten in der Gruppe, Interessen durchzusetzen, Konflikte auszuhalten und auch Niederlagen zu ertragen. Genauso sich in eine Gemeinschaft einzufinden, sich in Hierarchien einzugliedern. Das geht nur in der Gruppe der Gleichaltrigen. Für viele ist das sogar schwer, aber lernen muss man es trotzdem.

Das gemeinschaftliche Besäufnis ist ein Ritual des Erwachsenwerdens. Bei meiner Abi-Abschlussfahrt haben die Lehrer mitgesoffen. Das war ein Symbol: So, die Schule ist für euch zu Ende, damit eure Kindheit, ihr tretet ein in die Welt der Erwachsenen. Darum trinken wir, die Erwachsenen, jetzt mit euch Alkohol. Meine Frau musste dagegen zum 'Pädagogischen Gespräch', weil auf dem Zimmer des Sohnes bei seiner Abschlussfahrt ein Kasten Bier gefunden wurde. Helikopter-Pädagogik.

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.283

23.02.2021 16:54
#2088 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Am 22. Februar 2021 wurden in Deutschland 139.506 Impfungen durchgeführt*.
Damit haben nun 3.413.730 Personen (4,1 % der Gesamt­bevölkerung) eine Erst­impfung erhalten
und 1.806.606 Personen bereits die Zweitimpfung.

* Verabreichte Dosen. Gezählt werden sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen.

Am 22. Februar 2021 wurden 95.229 Erstimpfungen und 44.277 Zweitimpfungen verabreicht.

Quelle: https://impfdashboard.de/

Amazon-Shop > "aBS"

Anderl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 606

23.02.2021 18:40
#2089 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Eine schottische Studie zu den Impfstoffen berichtet Gutes vom AstraZeneca: 94% weniger Klinikaufenthalte nach der 1. Impfung, damit sogar besser als der Biontech:

https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeb...la=de.bild.html

lezard Offline




Beiträge: 1.347

23.02.2021 20:16
#2090 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Irgendwie muss man ja den Leuten jetzt den AstraZeneca schmackhaft machen...

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.800

23.02.2021 21:06
#2091 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von Anderl im Beitrag #2089
Eine schottische Studie zu den Impfstoffen berichtet Gutes vom AstraZeneca: 94% weniger Klinikaufenthalte nach der 1. Impfung, damit sogar besser als der Biontech:

https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeb...la=de.bild.html



Zitat von lezard im Beitrag #2090
Irgendwie muss man ja den Leuten jetzt den AstraZeneca schmackhaft machen...



Jetzt wollens den AZ Impfstoff in Österreich auch für über 65jährige zulassen. Zufälle gibts...hab das Gefühl, die haben schon lechzend auf so eine Studie gewartet...rosige Aussichten...

HFroehlich Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 641

23.02.2021 22:13
#2092 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von lezard im Beitrag #2090
Irgendwie muss man ja den Leuten jetzt den AstraZeneca schmackhaft machen...


Nö, die Gesamtheit der Studienergebnisse spricht für sich. Du implizierst, man würde etwas bewerben, was schlecht ist. Das ist -nach allen wissenschaftlichen Erkenntnissen- aber falsch. Und wenn Du nicht damit geimpft werden willst, dann wird Dich auch keiner dazu zwingen.
Ja, man möchte in der Tat, dass möglichst viele sich impfen lassen. Es wäre wohl ziemlich kontraproduktiv eine schlechte Vakzine zu empfehlen, die sich nach kurzer Zeit als schlecht herausstellt. Dann wäre die Impfwilligkeit wohl sehr schnell auf dem Nullpunkt. Ich könnte mir vorstellen, dass auch die Bundesregierung und auch die österreichische Regierung solche Überlegungen angestellt hat.

Es wurde auch von einigen Experten mit etwas Verwunderung aufgenommen, dass die STIKO den Astra-Impfstoff für über 65 nicht empfohlen hat. Man wollte vermutlich nur ganz sicher gehen, bevor man etwas empfiehlt und war daher hypervorsichtig. In dieser Altersgruppe wurden zwar weniger Probanden getestet, die vorliegenden Ergebnisse sahen -nach allem was ich gehört habe- jedoch ziemlich gut aus. Daher wird der Impfstoff von vielen Experten auch für ältere Menschen empfohlen.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.432

23.02.2021 23:19
#2093 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Man sollte den Astra-Impfstoff versteigern. Es gibt z.B. in einer Region einen Zeitabschnitt, wo sich eine bestimmte Gruppe impfen lassen kann mit dem Astra-Impfstoff. Also die 80jährigen. Oder die Lehrer, Krankenschwestern. ... Alle Impfdosen, die in dieser Zeit nicht gebucht werden, werden freigegeben in einer Auktion. Jeder in der EU, oder gerne in der Welt, darf online sich darum bewerben und wer zuerst klickt, der mahlt zu erst. Der muss dann eben zum Impftermin vor Ort sein. Also, wenn in Berlin keiner den Astra-Impfstoff der aktuell berechtigen Gruppe haben möchte, dann könnte ich aus Köln drauf klicken und wenn ich den Zuschlag bekomme, muss ich halt hinfahren, fliegen und mich dort impfen lassen.

Ich wette, die Impfbereitschaft würde massiv steigen. Plötzlich würde aus einem zweitklassigen Impfstoff ein rares Gut, wofür ganz viele von ganz weit herkommen und sich den unter den Nagel reißen. Der Motor wäre Neid. Neid wirkt viel besser als Pflicht oder Verantwortung für das Ganze. Plötzlich würden die Berliner die Impfzentren stürmen. "Bevor so ein Kölna dat jute Stöffgen kricht, da bin icke aber dran, jawollja, alsosowat. Alsodatjetjajarnich. Frau Dokta, icke, hier!!!" *Ärmelhochkrempel*

Ich vermute sogar, massenweise Impfgegner würden sich impfen lassen, nur um es den anderen nicht zu gönnen. Das Vorpreschen Israels und GB ist vielleicht sogar gut gewesen. 'Die Juden' und die verdammten Engländer haben sich die Impfe eingesackt. Das geht ja gar nicht, wir auch!!! Das war unser Impfstoff!!!! Habe ich mich verlesen, oder fällt sogar die AfD um? Wieder mal. Fähnchen im Winde.

hadedeha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.956

Gestern 09:40
#2094 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von Trollfahrer im Beitrag #2093
Ich wette, die Impfbereitschaft würde massiv steigen. Plötzlich würde aus einem zweitklassigen Impfstoff ein rares Gut, wofür ganz viele von ganz weit herkommen und sich den unter den Nagel reißen. Der Motor wäre Neid. Neid wirkt viel besser als Pflicht oder Verantwortung für das Ganze. Plötzlich würden die Berliner die Impfzentren stürmen. "Bevor so ein Kölna dat jute Stöffgen kricht, da bin icke aber dran, jawollja, alsosowat. Alsodatjetjajarnich. Frau Dokta, icke, hier!!!" *Ärmelhochkrempel*

Ich vermute sogar, massenweise Impfgegner würden sich impfen lassen, nur um es den anderen nicht zu gönnen. Das Vorpreschen Israels und GB ist vielleicht sogar gut gewesen. 'Die Juden' und die verdammten Engländer haben sich die Impfe eingesackt. Das geht ja gar nicht, wir auch!!! Das war unser Impfstoff!!!! Habe ich mich verlesen, oder fällt sogar die AfD um? Wieder mal. Fähnchen im Winde.


Einfach nur klasse!

Und ernsthaft ein guter Denkansatz - Neid hilft ...

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.439

Gestern 18:09
#2095 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

HIER eine Persönlichkeit, die wirklich langjährige Führungsqualität bewiesen hat,
und mit unserem "Shor###" auch nicht zufrieden ist. Trotz Übereinstimmung der Farbenlehre !

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/po...J?ocid=msedgdhp


mit freundlichen grüßen an die "Kritiker der Kritik"

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.439

Gestern 18:22
#2096 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

und HIER noch etwas über den Impfstoff von JOHNSON
Ein Vektor-Impfstoff mit hoher Wirksamkeit UND gutem (einfacheren) Handling.

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/wi...Z?ocid=msedgdhp

.

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.800

Gestern 19:54
#2097 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Hab ich beim Lesen des vorletzten Linkes gefunden.

Jährliche Corona-Impfung?


Zitat
und HIER noch etwas über den Impfstoff von JOHNSON
Ein Vektor-Impfstoff mit hoher Wirksamkeit UND gutem (einfacheren) Handling.

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/wi...Z?ocid=msedgdhp




Warum hab ich das Gefühl, dass der bei uns frühestens dann zugelassen wird, wenn das AZ-Zeugs aufgebraucht ist?

Saarfelser Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 660

Gestern 20:14
#2098 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Ist bei der Grippeimpfung aber doch auch nicht anders....(jährliches Angebot)
Freiwillig halt.
Wird bei der COVID Impfung aber sicher auch so sein (war doch absehbar).

HFroehlich Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 641

Gestern 20:54
#2099 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Na, wenn Ihr den Impfstoff von Johnson gut findet, dann muss Euch doch auch der Astra-Impfstoff gefallen. Sind doch beide Adenovirus-basiert.😉

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.800

Gestern 21:27
#2100 RE: vom Hundertsten zum Tausendsten Antworten

Zitat von HFroehlich im Beitrag #2099
Na, wenn Ihr den Impfstoff von Johnson gut findet, dann muss Euch doch auch der Astra-Impfstoff gefallen. Sind doch beide Adenovirus-basiert.😉



Eine Impfung vs zwei Impfungen, noch dazu mit ziemlich langer Wartezeit dazwischen...für mich macht das einen enormen Unterschied, zumal ich die zweite Pneumokokkenimpfung auch noch im ersten Halbjahr 2021 irgendwie unterbringen muss.

Seiten 1 | ... 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
3. Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
4 01.12.2009 16:36
von MIOS • Zugriffe: 1691
Unterschied Interner Stammtisch <=> Stammtisch
Erstellt im Forum Benutzerhinweise - FAQ´s für´s Kroatien-Forum von hadedeha
7 22.11.2008 11:20
von Thofroe • Zugriffe: 1098
2. Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
5 27.10.2008 08:37
von MIOS • Zugriffe: 1270
ISTRIEN STAMMTISCH für die Ferienregion RABAC/LABIN
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Istrianer
4 27.03.2007 19:35
von Istrianer • Zugriffe: 1171
Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
1 25.03.2007 23:28
von silverpit • Zugriffe: 896
Kroatischen Senioren Stammtisch im Ruhrgebiet einrichten?
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Gabriel76
7 11.05.2007 22:39
von S73 • Zugriffe: 821
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz