Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 3.525 Antworten
und wurde 139.492 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Seiten 1 | ... 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177
Hannes99 Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 358

08.04.2021 00:01
#3421 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

ich weiß, das Trollfahrer und Hfroehlich linksgestrickt sind, bestimmt linker als ich rechts bin!
Trotzdem habe ich die beiden akzeptiert und mich hier im Forum sehr gut mit beiden unterhalten.
Trollfahrer würde ich gerne mal im Urlaub kennenlernen, aber ohne über Politik zu diskutieren. Viele Interessen sind gleich.

Ich mag es aber gar nicht, wenn mir hier jemand rechtes Gedankengut oder gar AFD unterstellt!
Ich stehe dazu liberal-konservativ zu sein und bin auch manchmal political-incorrect so what?
Gruß Hannes

HFroehlich Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 853

08.04.2021 00:08
#3422 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Man sollte meines Erachtens sehr vorsichtig sein mit Verklärungen der Vergangenheit. Früher war die Welt nicht mehr in Ordnung als heute- ganz im Gegenteil. Das Problem der ehemals großen Volksparteien CDU und SPD ist doch gerade, dass Klassenunterschiede wie in den 70iger und 80iger Jahren mehr und mehr verschwimmen und der Vergangenheit angehören. Und das ist ja auch sehr gut so. Es gibt eben nicht mehr die klassische Arbeiterklasse, die weniger verdient (früher als der einfache Mann bezeichnet) und die gebildete (reiche) Oberschicht (die da oben). Die Welt ist heute wesentlich komplexer, globaler und damit auch wesentlich komplizierter geworden.
Was leider trotzdem der Fall ist, ist die Tatsache, dass wir ein massives Auseinanderdriften von arm und reich zu verzeichnen haben. Und unsere soziale Marktwirtschaft ist oftmals nur noch alles andere als sozial...

Hannes99 Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 358

08.04.2021 00:21
#3423 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

@HFroehlich
also ich sehe das etwas anders.
In den 60er, 70er und 80er (aber da wurde es schon dünn), konnte sich ein alleinverdienender Bauhandwerker ein Haus bauen!
Und heute? Never! Selbst wenn die Frau mitarbeitet wird es für einen Handwerker kaum zu einem Eigenheim reichen!
Ich bin als Sohn eines Kleinunternehmers aufgewachsen und habe zuerst den Beruf des Werkzeugmachers erlernt. Also damals war ich auch Arbeiter!
Nach Bundeswehr in den 1980er hatte ich als gutverdienender Servicetechniker viel Geld in den Händen, so daß ich mir als Arbeitnehmer BMW 528i leisten konnte. Heute undenkbar.

Hannes99 Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 358

08.04.2021 00:29
#3424 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

@Hfroehlich
es ist heute sogar schimmer geworden!
Hier der erfolgreiche Banker und Manager, auf der anderen Seite der Geringverdiener bei McDonnalds oder Paketdienst.
Früher konnte jeder der wollte sich selbst ernähren, heute braucht der kleine Mann 2-3 Jobs oder muß mit Hartz4 aufstocken während sich die Manager dumm und dähmlich verdienen.
Wo ich dir recht gebe: Die soziale Marktwirtschaft ist heute nicht mehr sozial!
Gruß Hannes

HFroehlich Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 853

08.04.2021 00:34
#3425 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Ich gebe Dir recht damit, dass die Immobilienpreise in den Ballungsräumen durch die Decke gehen. Damit können sich dort oftmals nur noch Gutverdiener eine Immobilie leisten. Dies ist sicherlich gar keine gute Entwicklung. Auch bei Deinem Einwand, dass man von dem Einkommen in manchen Berufen nicht mehr vernünftig leben kann, gebe ich Dir recht. Das kann und darf nicht so sein! Jedoch gilt auch schon lange nicht mehr der Grundsatz, dass derjenige, der studiert hat, die automatische Garantie auf einen sicheren und gut bezahlten Job hat. Diese Zeiten sind lange vorbei.

Hannes99 Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 358

08.04.2021 00:43
#3426 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

In Ballungsräumen wie München wird Wohneigentum selbst für gutverdienende Angestellte unbezahlbar und für einen kleineren Beamten oder Facharbeiter sogar die Mietwohnung.
Um das zu ändern brauchen wir aber keine Linken, schon gar keine elitären Grünen oder AFD.
Ganz Einfach CDU/CSU und die SPD müssen wieder zu ihren Wurzeln zurück!


Gruß Hannes

Hannes99 Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 358

08.04.2021 00:44
#3427 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Gute Nacht Hfroehlich!

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 321

08.04.2021 07:36
#3428 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Hier sieht man doch wieder eine vollkommen materialistische Einstellung der Bevölkerung. Natürlich sind solche aussagen völliger Quatsch. Erstens gibt es in Deutschland genügend Arbeit und durch den wenn auch nicht sonderlich hohen Mindestlohn eine verlässliche Einkommensuntergrenze. Die hohen Immobilienpreise in den Ballungszentren gab es schon immer. Es können halt nicht alle dort leben.

Dabei haben wir extrem hohe Leerstandsquoten auf dem Mietermarkt sowie die billigsten Immobilienpreise in ganz Europa. Natürlich nicht im Münchener Umland aber auch nicht immer nur in der Provinz. Gestern erst las ich von einem Angebot für ein Einfamilienhaus. Schönes freistehendes Haus mit knapp 700qm Grundstück im Westerwald etwa 1 Stunde von Düsseldorf oder Köln entfernt für unter 70.000€. Häuser für unter 30.000€ im Großraum Frankfurt.
für 20.000 - 30.000 gibt es Häuser in Ostdeutschland. Allein in Halle an der Saale gibt es immer noch 20.000 leerstehende und vor alle sehr preiswerte Mietwohnungen. Und Halle würde ich als Großstadt bezeichnen. In Brandenburg kaufen mittlerweile unsere polnischen Mitbürger wie die Blöden weil es billiger als in Polen ist. Rumänen und Ungarn kaufen sich in Ostdeutschland ihre Häuschen weil sehr preiswert. Ach, der arme Deutsche kauft sich natürlich nichts in Ostdeutschland. Da ist ja die AfD. Aber immer jammern.

Und im Unterschied zu den 80ger Jahren, heute baut ja kaum jemand noch selbst. Man kann heute immer noch äußerst preiswert bauen und auch fast alles selber machen. Aber Steine schleppen und Beton mischen ist natürlich nicht so trendig wie Tiktok tanzen.

Gerade habe ich mal wieder ein Angebot für ein schönes, erschlossenes Baugrundstück. 1200qm, ebenerdig mit einer Scheune, Wohnbauland im Ortskern. Idyllisch und soll 10.000€ kosten. Es gibt kein Immobilienproblem in Deutschland.
Und was soll man denn in einem völlig übervölkerten westdeutschen Landesteil. Dort muss man nicht wohnen.

Ich habe viele Jahr ein Nürnberg gelebt, viel Geld verdient und es war auch eine schöne Zeit. Ein Haus mit Garten war undenkbar, vor vielen Jahren schon. aber 200km entfernt, in Sachsen Anhalt bekam man Mitte der 2000 Jahre Immobilien fast geschenkt. Häuser mit tollen Grundstücken, Mietobjekte mit sagenhaften Renditen, Acker und Grünlandflächen, einfach alles. Und solche Chancen gibt es falls überhaupt nur 1 mal im Leben.
Ach ja, mittlerweile gibt es auch noch gutbezahlte Jobs und eine ordentliche Infrastruktur. also hier sterben weder Orte aus, im Gegenteil es gibt immer mehr Kinder und junge Familien aus dem Raum Jena, Erfurt, Weimar ziehen hierher.
Erst vor kurzen hat sich eine junge Familie aus Würzburg hier im Ort ein Haus für 20.000€ gekauft. Teilsaniert sind nach 3 Wochen Malerarbeiten eingezogen. die machen einen Onlinehandel und haben jetzt ausreichend Platz für Lager und Büro.

Es schadet eben nicht auch mal über den Tellerrand zu schauen und manchmal muss man im Leben auch mal etwas mutig sein. Aber selbst diese Eigenschaft wurde dem Deutschen offenbar auskuriert.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.600

08.04.2021 08:00
#3429 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Du sprichst von einer Zeit die existiert nicht mehr. Mein Haus das vor 7 Jahren gebaut wurde kostete 189000 Euro. Grundstück erschlossen 39 Euro pro qm. Mein Architekt hat das gleiche Haus so wie es bei mir gebaut wurde in Nürnberg gebaut für 360000 Euro.
Nach 4 Jahren wird bei mir in der Nachbarschaft weiter gebaut. Obwohl alles mal eine Fläche war zahlt man jetzt 95 Euro qm. Viele Arbeitskollegen suchen nach Wohneigentum. Alles Mondpreise. Selbst auf dem Land.

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 321

08.04.2021 08:28
#3430 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Die Situation ist völlig klar. Die westdeutschen Ballungsräume sind unbezahlbar geworden. Aber es hat doch jeder die Wahl. Teuer kaufen oder mieten und in Nürnberg wohnen bleiben.
Ich habe in der Nürnberger Südstadt gewohnt. 70 Prozent Ausländeranteil. Damals recht interessant, heute schwierig. Abends auf dem Weg nach Hause stundenlang und täglich im Stau gestanden. Vor dem Haus keinen Parkplatz gefunden.
Abends konnte man kaum weg weil dann der Parkplatz auch weg war. Zu wenige Einkaufsmöglichkeiten und die vorhandenen meist ebenfalls überfüllt. Diese ganzen Menschenmassen und diese Unruhe waren nicht sehr schön.
Dafür hat man halt alle 50 m eine Dönerbude und kann in den 1€ Shops günstig einkaufen. Das Geld wurde aufgefressen. viel verdient und viel ausgegeben.

Heute habe ich bei meinem Haus immer noch das Parkplatzproblem. Ich muss zwar nicht mehr überlegen wo ich parke, eher wie ich parke. Ob nun Längs oder Quer. Und während ich vor Jahren im täglichen Stau stand sitze ich heute um 4 gemütlich auf der Terrasse. Schnelles Internet habe ich auch auf dem Dorf. Also die Lebensqualität hat sich für uns bedeutend verbessert und ich würde die Entscheidung jederzeit wieder genau so treffen.

Man sollte auch nicht immer alles an der jeweiligen Zeit festmachen, denn jede Zeit hat ihre eigenen Regeln womit man zurecht kommen muss. Ich wollte nur andeuten, auch jetzt und heute gibt es in Deutschland sehr gute Möglichkeiten sein Leben zu gestalten. Wie gesagt, nichts für Angsthasen, aber wer wagt gewinnt. Das war schon immer so!

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 321

08.04.2021 10:10
#3431 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Wenn es sich manifestieren sollte, dass Geimpfte weiterhin ansteckend sein könnten, dann wird auch eine Impfung keine Reisefreiheit bedeuten.
Man liest ja immer öfter von Geimpften die ansteckend, ja teils hoch ansteckend sind. Und auch Erkranken tun sie immer noch.

Wenn man nu n die Geimpften reisen lassen will und diese ansteckend sind, welchen Sinn ergibt dies?

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.328

08.04.2021 10:26
#3432 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Zitat von duran im Beitrag #128
Man liest ja immer öfter von Geimpften die ansteckend, ja teils hoch ansteckend sind.
Wo liest man das denn? Ich höre immer nur, dass Geimpfte sehr wahrscheinlich nicht mehr ansteckend und sehr wahrscheinlich auch vor einer neuen Infektion geschützt sind. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es vermutlich nicht - jedenfalls noch nicht, weil man ja immer noch nichts alles über das Virus weiß und und wir alle paar Tage von neuen Mutationen überrascht werden.

Civosi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4

08.04.2021 10:43
#3433 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Wozu sollen wir uns dann impfen lassen, wenn wir weiterhin Leute anstecken trotz Impfung? Die Inzidenzzahlen sind keine wissenschaftlichen Zahlen, sondern willkürlich von der Politik herbei gezauberte Zahlen. Der Wert 50 oder 100 hat keine wissenschaftliche Grundlage. Wir haben Stand heute 221.800 aktive Covid Fälle in Deutschland, das sind 0,26 % der Bevölkerung. Wir haben Stand heute 77.707 Covid 19 Tote (Bei denen man nicht genau weiß, sind die an oder mit Covid 19 gestorben), das ergibt einen Prozentsatz von 0,09 % der Bevölkerung.
Für mich stehen daher die freiheitlichen Einschränkungen unserer Rechte in keinem Verhältnis. Von den wirtschaftlichen Folgen und Kollateralschäden noch gar nicht gesprochen. Man muss die Zahlen mal ins Verhältnis setzten, das macht nur in Deutschland keiner mehr, weil alle in sinnlose Panik verfallen. Letztes Jahr sind 20 Kliniken in Deutschland geschlossen worden, trotz der größten Pandemie aller Zeiten. Dieses Jahr werden es wohl 30 sein. Wo ist da die Logik, wenn jedes Intensivbett gebraucht wird?

Heike63 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 106

08.04.2021 10:52
#3434 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Impfen lassen deshalb das man nicht schwer erkrankt oder Stirbt. Der Lockdown ist deswegen damit die Krankenhäuser entlastet werden. Aber sobald einer aus dem Bekannten Kreis oder Familie so schwer erkrankt werden die nicht impfer bestimmt wach . Bin froh das sich soviele Impfen lassen wollen , die möchten das normale Leben wieder zurück haben

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.600

08.04.2021 10:58
#3435 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Zitat von Civosi im Beitrag #131
Die Inzidenzzahlen sind keine wissenschaftlichen Zahlen, sondern willkürlich von der Politik herbei gezauberte Zahlen.


Ja so sehe ich das ganze auch. Nur das wollen einige nicht hören hier.
Von meinem Arbeitskollegen arbeitet im Krankenhaus. Viele Krankenschwester fahren bei mir früh nicht mit. Es gibt keine ernsthafte Lage. Warum sollten die lügen.
Und bei Toten will man auch nie genau sagen wer direkt an Corona gestorben ist. Obwohl das zu machen wäre. Zwar keine 100 Prozent Zahlen aber hier werden ja alle in einem Topf geworfen.

Civosi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4

08.04.2021 11:10
#3436 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Nochmal! 0,09 % der Bevölkerung sind aktuell an oder mit Covid 19 verstorben, 0,26 % der Bevölkerung sind aktive Covid 19 Fälle, im Umkehrschluss haben 99,65 % der Bevölkerung nichts mit Covid19 zu tun. Wenn die Intensivbetten nicht überlastet werden sollen, wieso wurden 2020 20 Kliniken geschlossen? Und dieses Jahr sollen es 30 werden? Da muss ich als Staat doch diese Kliniken stützen, weil ich doch jedes Intensiv Bett brauche oder nicht? und das in der größten Pandemie aller Zeiten, bei dem bedrohlichsten Virus der Menschheitsgeschichte, weil solche Maßnahmen gab es noch nie!! Es steht in keinem Verhältnis. Jeder der sich impfen lassen möchte soll das tun. Aber man soll nicht die stigmatisieren, die es nicht möchten. Über die Risiken der Impfungen wissen wir nicht, weil es keine Langzeitstudien gibt. Das leben hat immer Risiken, plötzlich wollen wir alle Risiken ausmerzen. Plötzlich liegt der Politik etwas an unserer Gesundheit, hat die vorher nie interessiert. Jetzt plötzlich doch. Die Lockdowns nützen gar nichts, so schlau sollten wir doch endlich mal alle sein.
Findest du es gerechtfertigt dass 99,65 % der Menschen leiden müssen? Wegen 0,35% der Bevölkerung die damit etwas zu tun haben? Wo war denn deine Empörung bei der Grippewelle 2017/2018 wo es 25.000 Tote gab Trotz einer vorhandenen Grippe Impfung? Da haben wir ganz normal weiter gelebt. Meine beiden Kinder haben seit einem Jahr keine vernünftige Kindheit mehr, so wie wir es von unserer Kindheit kannten. Ich will auch mein altes Leben zurück, aber nicht unter diesen Umständen. Risiken gehörten schon immer zu Leben, so war es bisher immer und so wird es auch in Zukunft sein. Bei 0,35 % Gefahr bin ich gerne bereit das Risiko einzugehen. Die die Angst haben, sollen dann Zuhause bleiben, aber die Leute die Ihr Leben zurück haben wollen in Ruhe lassen.

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.328

08.04.2021 11:12
#3437 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Dass die Immobilienpreise explodieren, ist ja leider nicht zu übersehen. Andererseits sind die Hypothekenzinsen aber auch so extrem gesunken, dass es heute oft billiger ist, zu kaufen oder zu bauen als zu mieten.

Konkretes Beispiel: in meiner Nachbarschaft ist gerade eine 85-qm-Eigentumswohnung verkauft worden. Die war bis jetzt für 580,00 € Kaltmiete vermietet, also für rund 6.80 €/qm (= Standardmietpreis bevorzugte Wohnlage im Ruhrgebiet, woanders ist's teurer oder billiger). Jetzt hat sie ein kleiner Angestellter gekauft, Kaufpreis 140.000 € = mehr als das Dreifache des Baupreises anno 1980. Nehmen wir mal an, er hätte die 140.000 € voll fremd finanziert (tatsächlich hatte er etwas Eigenkapital), dann wären das bei 1,2 % Zinssatz, fest für 15 Jahre, 1680.- € p.a., also 140.- € im Monat - im Gegensatz zu 580.-€ Miete !!! Und nehmen wir weiter an, er würde die der Miete gegenüber gesparten 440.-€ monatlich zur Tilgung verwenden, dann wäre seine Wohnung in rund 20 Jahren abbezahlt. Als Eigentümer hätte er dann ein schönes Stückchen Betongold, als Mieter gar nichts.

Fazit: Miete ist weggeworfenes Geld, eigener Herd ist Goldes wert. Selbst wenn man nicht ewig am gleichen Ort sesshaft bleiben will, ist es oft besser, etwas zu kaufen und anschließend wieder zu verkaufen als einem Miethai das Geld in den Rachen zu stopfen.

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.580

08.04.2021 11:14
#3438 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Zitat von duran im Beitrag #3428
Gestern erst las ich von einem Angebot für ein Einfamilienhaus. Schönes freistehendes Haus mit knapp 700qm Grundstück im Westerwald etwa 1 Stunde von Düsseldorf oder Köln entfernt für unter 70.000€. Häuser für unter 30.000€ im Großraum Frankfurt.



Populistischer Unsinn. An diesen Offerten ist ein Haken. Klar steht der da nicht im Angebot. Für 70k Euro kauft sich der Kölner eine Ferienhütte in der Pampa, das drei Stunden Anfahrt hat und mehr. Aber zum Wohnen taugt die nicht, weil nun mal die Jobs dort nicht sind. Man kann doch nicht stumpf Mietleerstände vergleichen. Ich ziehe doch nicht dorthin, wo die Wohnung billig ist, sondern dorthin, wo ich Arbeit finde.

Ja, Hannes hat Recht. Die Spanne driftet immer weiter auseinander. Das wird gerade jetzt in der Krise noch deutlicher. Es gibt viele, die leben mit den Maßnahmen ganz komod, meist Ältere, oft im Öffentlichen Dienst, vielen anderen geht es dreckig.

Deren Problem ist: Es gibt keine Partei mehr, die sie vertritt. Diese neue Unterschicht ist halt oft auch sehr wertkonservativ. Viele Einwanderer sind darunter. Viele dürfen noch nicht mal wählen. Was meint ihr, wie eine Partei der Türkischstämmigen aussehen würde? Wäre deren Themen Gender-Sternchen und Veganismus?

Früher war die SPD ebenfalls konservativ. Die SED konservativ/reaktionär bis ins Mark. Noch ein Unterschied: Die Linke (die mit linker Einstellung), Linksliberale haben früher 'die Arbeiterschaft' hochgradig idealisiert, obwohl die mit deren Idealen schon damals nichts am Hut hatte. Schön dargestellt seinerzeit in der Serie mit Ekel Alfred. Heute aber verachtet die Linke diese Leute. Das sind 'Asis'. Die fressen billiges Fleisch vom Kaufland, reden komisch und fahren SUV. Ich lebe in dieser Blase, ich weiß, wovon ich spreche. Bei mir um die Ecke gibt es ein großes Kaufland und diverse Bio-Discounter. Der linke Grünwähler (40% hier im Wahlkreis) kauft natürlich nur in letzterem. Beim Grillfest, auf dem Grill liegt Bio-Gemüse, bestenfalls ein Lamm-Karree vom Edeltürken oder handgemachte Merguez, echauffiert man sich über das 'schreckliche' Kaufland. Da würde man ja gar nichts finden, das sei ja so dreckig dort...

Diese Schicht bedienen heute SPD und Linke. Wundert man sich, warum deren Stammwählerschaft sie nicht mehr wählt? Wer lässt sich denn von jemandem vertreten, der einen und seine Lebensweise verachtet? Eine Sahra Wagenknecht hat das genau kapiert. Aber darum wurde sie halt aus ihren Posten geekelt.

In Schweden erstarkte eine rechtsradikale Partei wie bei uns die AfD oder LePen in Frankreich. Deren Sozen haben sich besonnen und nach dem Willen ihrer Wählerschaft Wahlkampf gemacht. Also Grenzen dicht. Und - oh Wunder - die Wählerschaft hat die Sozen gewählt und nicht die neuen Radikalen. Wer konnte sowas aber auch ahnen?!</sarkasmus>

Unser Demokratie-Problem ist nicht die AfD. Sie ist das Symptom.

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.580

08.04.2021 11:17
#3439 RE: Notfall! Keine Kreditkarte mehr!!! Thread geschlossen

Zitat von kornatix im Beitrag #3431

Fazit: Miete ist weggeworfenes Geld, eigener Herd ist Goldes wert. Selbst wenn man nicht ewig am gleichen Ort sesshaft bleiben will, ist es oft besser, etwas zu kaufen und anschließend wieder zu verkaufen als einem Miethai das Geld in den Rachen zu stopfen.



Hier in Köln steigst du halt mit einer Vier-Zimmerwohnung, das ist ein Standard einer Kleinfamilie mit zwei Kindern, bei 400 000 Euro ein. Wer will das als junge Familie stemmen?

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.328

08.04.2021 11:18
#3440 RE: Mehr Freiheit für Geimpfte möglich Thread geschlossen

Du bist im falschen Film! Hier geht es um die Einreise nach Kroatien und nicht um allgemeines Corona-Gejammere!

Seiten 1 | ... 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Do. 22.4.2021 ARD 20:15 Uhr Der Kroatien-Krimi: F9 Jagd auf einen Toten NEU
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
120 18.03.2021 10:43
von beka • Zugriffe: 14361
Mi. 21.4.21 ServusTV 04:05 / 14:00 Uhr Auf legendären Routen - Das neue Gesicht des Balkans
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
32 06.04.2021 16:33
von beka • Zugriffe: 3475
3. Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
4 01.12.2009 16:36
von MIOS • Zugriffe: 1715
Unterschied Interner Stammtisch <=> Stammtisch
Erstellt im Forum Benutzerhinweise - FAQ´s für´s Kroatien-Forum von hadedeha
7 22.11.2008 11:20
von Thofroe • Zugriffe: 1104
2. Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
5 27.10.2008 08:37
von MIOS • Zugriffe: 1282
Sa. 1.5.21 3sat 14:30 Auf den Schienen des Doppeladlers - Von den Alpen an die Adria / 15:20 Von der Puszta an die Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
23 24.03.2021 01:12
von beka • Zugriffe: 4089
ISTRIEN STAMMTISCH für die Ferienregion RABAC/LABIN
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Istrianer
4 27.03.2007 19:35
von Istrianer • Zugriffe: 1187
Karl May Stammtisch München
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
1 25.03.2007 23:28
von silverpit • Zugriffe: 897
Kroatischen Senioren Stammtisch im Ruhrgebiet einrichten?
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Gabriel76
7 11.05.2007 22:39
von S73 • Zugriffe: 829
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz