Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 7 Antworten
und wurde 501 mal aufgerufen
  
 Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche / Staatsangehörigkeit
osobna Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 23

02.05.2019 23:36
Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

Hallo,

bald sind Europawahlen. Hat sich hier jemand schon registriert?
Eins vorab: Hier gibts Informationen zur Anmeldung:
https://uprava.gov.hr/istaknute-teme/obj...ske-14898/14898

Ich bin kroatischer Staatsbürger und habe sowohl in Kroatien, als auch in Deutschland einen Wohnsitz. Dem Text nach gilt für mich die "Prethodna registracija". Da ich in Deutschland wählen möchte, muss ich dieses Formular ausfüllen: https://uprava.gov.hr/UserDocsImages/Zak...EGISTRACIJU.PDF

Habt ihr ne Ahnung, was bei "nadležno tijelo" eingetragen werden soll? Ich weiß garnicht, welche Behörde da nun zuständig ist. Das Konsulat, in dem ich wählen möchte oder das Bürgeramt in der kroatischen Stadt, in der ich gemeldet bin?

Da ich aus beruflichen Gründen morgen nicht zu den Öffnungszeiten meines Konsulates anrufen kann, schreibe ich nachher noch eine e-Mail und frage nach.
Trotzdem eröffne ich dieses Thema. Vielleicht hat jemand von euch noch einen wichtigen Hinweis für mich. :)

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.193

03.05.2019 13:00
#2 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

@osobna
Bist du ganz sicher, daß in deinem Fall die "Prethodna registracija" zum Zuge kommt?
Und wieso hast du denn zwei Wohnsitze (prebivalista)? Kurz nach dem EU-Beitritt ist bestimmt worden, daß man keine zwei Wohnsitze mehr haben darf.
Dort wo man seinen Lebensmittelpunkt hat, dort ist der einzig zu "registrierende" Wohnsitz. Oder hälst du dich wg. einer Arbeitsaufnahme nur vorübergehend in der BRD auf?

Ich habe die kroat. Staatsbürgerschaft, habe meinen Wohnsitz ausschließlich in der BRD und möchte/muß im Konsulat wählen gehen.
Also habe ich folgerichtig das Formblatt "Aktivna registracija" ausgefüllt - auch für die anstehende Präsidentschaftswahl Ende des Jahres.
Die Ausführung der Registrierungen wurde mir recht schnell vom angeschreibenen Gen.konsulat per E-Mail bestätigt.

Grundsätzlich sollte man die Zuständigkeiten im Wählerverzeichnis (registar biraca) herausfinden können. So mache ich es zumindest.
Dazu braucht es den Nachnamen und die OIB-Nummer https://biraci.gov.hr/RegistarBiraca/
Bei mir steht demnach, daß die Stadt Zagreb der "nadlezni ured" ist (inkl. Kontaktdaten) mit dem Spezialvermerk zur sog. aktiven Registrierung im betreffenden Konsulat.

Viel Erfolg!

Biljana

WWW.WEBADRIA.COM
Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kroatien & Co.

osobna Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 23

03.05.2019 23:53
#3 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

Zitat von biki im Beitrag #2

Bist du ganz sicher, daß in deinem Fall die "Prethodna registracija" zum Zuge kommt?


Na ich denke schon, dass die "Prethodna registracija" richtig ist. Ich habe den Text gelesen und es so verstanden:


Mit dem Folgenden beziehe ich mich auf diese Seite: https://uprava.gov.hr/istaknute-teme/obj...ske-14898/14898

Wohnsitz in Kroatien
ich möchte in Kroatien wählen: PRIVREMENI UPIS
ich möchte im Ausland wählen: PRETHODNA REGISTRACIJA
ich möchte wählen und mich auf keinen bestimmten Wahlort festlegen: POTVRDA ZA GLASOVANJE IZVAN MJESTA PREBIVALIŠTA

kein Wohnsitz in Kroatien
Keine aktive Registrierung notwendig. Wird automatisch für das zuständige Konzulat registriert.
ich möchte in einem anderen Konsulat bzw. in Kroatien wählen: ZAHTJEV ZA PROMJENU MJESTA AKTIVNE REGISTRACIJE
ich habe keinen Personalausweis mit der Wohnadresse außerhalb Kroatiens: ZAHTJEV ZA AKTIVNU REGISTRACIJU

Definition von "kein Wohnsitz in Kroatien":
birači kojima je izdana osobna iskaznica s podatkom o prebivalištu izvan Republike Hrvatske ili su podnijeli zahtjev za izdavanjem iste [...]
Wähler mit einem Personalausweis, auf dem ein Wohnsitz außerhalb der Republik Kroatien angegeben ist oder einen solchen beantragt haben [...]


So habe ich das verstanden und ich denke, dass das so auch richtig ist.
In meiner osobna iskaznica steht die kroatische Wohnadresse. Dem Text nach ist daher für mich die Prethodna Registracija der korrekte Antrag.


Zitat von biki im Beitrag #2

Und wieso hast du denn zwei Wohnsitze (prebivalista)? Kurz nach dem EU-Beitritt ist bestimmt worden, daß man keine zwei Wohnsitze mehr haben darf.
Dort wo man seinen Lebensmittelpunkt hat, dort ist der einzig zu "registrierende" Wohnsitz. Oder hälst du dich wg. einer Arbeitsaufnahme nur vorübergehend in der BRD auf?


Echt, man darf keine zwei Wohnsitze haben? Das wusste ich nicht. Vielleicht darf man nicht zwei Wohnsitze IN KROATIEN haben, aber in zwei verschiedenen Ländern schon. Wie sollen das denn Leute machen, die ein paar Monate in dem einen und ein paar Monate in dem anderen Land leben, aber nur ein Wohnsitz erlaubt ist?

Bisher hatte ich damit überhaupt keine Probleme.
Meinen Reisepass habe ich 2016 im Konsulat neu beantragt. In meinem alten Reisepass stand der kroatische Wohnsitz und im Antrag für den neuen habe ich als gewünschten Wohnsitz die deutsche Wohnadresse eingetragen, was aber belanglos ist, weil sie im neuen Reisepass nicht mehr eingetragen wird. 2018 habe ich meinen Personalausweis in Split neu beantragt. Im alten stand schon die kroatische Adresse und im neuen daher auch wieder.

Bei den Anträgen gab es weder Probleme noch Beschwerden über die Wohnsitze.
Mein Lebensmittelpunkt ist Deutschland. Den kroatischen Wohnsitz habe ich, weil ich ihn halt schon immer hatte.


Zitat von biki im Beitrag #2

Ich habe die kroat. Staatsbürgerschaft, habe meinen Wohnsitz ausschließlich in der BRD und möchte/muß im Konsulat wählen gehen.
Also habe ich folgerichtig das Formblatt "Aktivna registracija" ausgefüllt - auch für die anstehende Präsidentschaftswahl Ende des Jahres.
Die Ausführung der Registrierungen wurde mir recht schnell vom angeschreibenen Gen.konsulat per E-Mail bestätigt.

Grundsätzlich sollte man die Zuständigkeiten im Wählerverzeichnis (registar biraca) herausfinden können. So mache ich es zumindest.
Dazu braucht es den Nachnamen und die OIB-Nummer https://biraci.gov.hr/RegistarBiraca/
Bei mir steht demnach, daß die Stadt Zagreb der "nadlezni ured" ist (inkl. Kontaktdaten) mit dem Spezialvermerk zur sog. aktiven Registrierung im betreffenden Konsulat.

Das Konzulat hat mir mittlerweile geantwortet und einen völlig anderen Antrag zugeschickt als die, die bei uprava.gov.hr zu finden sind. Darauf steht "ZAHTJEV ZA PRETHODNU / AKTIVNU REGISTRACIJU BIRAČA". Ist noch besser. Da mache ich nichts falsch.

Das Wählerverzeichnis kenne ich. Für mich ist die Stadt Split zuständig.
Mein Konsulat hat mir aber in der Antwort geschrieben, dass ich bei "nadležno tijelo" das nächste Konsulat eintragen soll.
Dort muss man wohl einfach die Behörde eintragen, bei der man wählen möchte.

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.193

04.05.2019 04:05
#4 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

Man unterscheidet zw. zwei verschiedenen Situationen: entweder "Wohnsitz in CRO" oder "Wohnsitz außerhalb CRO", aber bei dir trifft ja beides zu. Also könntest du theoretisch sowohl "prethodna reg." als auch "aktivna reg." wählen. Nur du sagst ja selbst, daß dein Leben sich mehrheitlich in der BRD abspielt.
Weshalb dich keiner wg. der beiden Wohnsitze behelligt, liegt einfach daran, daß die off. Stellen es nicht wissen. Du hast es weder der PU Split noch dem Konsulat gegenüber offen zugegeben, oder?
So viel ich weiß, würden dich die kroat. Behörden automatisch in CRO abmelden, wüßten sie, daß du deinen Lebensmittelpunkt doch in der BRD hast.
Deshalb habe ich dich ja gefragt, ob du nur wg. einer Beschäftigung für wenige Jahre nach Dt. gekommen bist. Dies wird von der örtlichen Policijska Uprava (PU) bzw. MUP speziell so im System geführt. Zumindest hatte man mir damals bei der Abmeldung diese konkrete Frage gestellt.
[Letzlich ist bei mir der besagte Abmeldevorgang ordentlich schiefgelaufen: Es stellte sich drei Jahre später zufällig heraus, daß der kroat. MUP überhaupt keine Angaben zu meinem Wohnsitz hatte. Die Herrschaften in der örtl. PU hatten den Vorgang einfach nicht korrekt bearbeitet. Das mußte ich dann gegen eine satte Gebühr über das Konsulat korrigieren lassen...frei nach dem Motto: Wenn man sich auf kroat. Behörden verläßt, ist man am Ende echt verlassen!]

Weiterführende Erklärungen zur Wohnsitzfrage:
- Vor dem EU-Beitritt mußten alle Kroaten einen heimischen Wohnsitz haben. Damit waren sie auch im Besitz des Personalausweises mit kroat. Adresse.
- Nach dem EU-Beitritt müssen sie sich entscheiden welchen Wohnsitz sie "behalten", und das richtet sich nun mal nach dem Lebensmittelpunkt.
Ich habe mich also Ende 2013 in CRO abgemeldet, obwohl ich Miteigentümerin einer Immobilie bin. Somit mußte auch der Personalausweis abgegeben werden bzw. ich hatte zu dem Zeitpunkt schon keinen gültigen mehr.
- Wenn jemand eine geraume Zeit ununterbrochen in der BRD und dann geraume Zeit in CRO verbringt, muß dieser sich entsprechend immer an- und abmelden, was sonst.
- Und wer z.B. zwei Immobilien in CRO hat, muß entscheiden welcher Standort als Wohnsitz und welcher als sog. Aufenthaltsort (boraviste) gelten soll.
- Die Abmeldung des kroat. Wohnsitzes kann man auch über das Konsulat beantragen. Würde wahrscheinlich eine Gebühr nachsich ziehen. Vor Ort in Split sollte es kostenlos vonstatten gehen.
Erst als ich neulich bzgl. der anstehenden EU-Wahl recherchierte, bin ich auf die Info gestoßen, daß man von den kroat. Behörden auch Personalausweise mit deut. Adresse ausgestellt bekommt. In diesem Fall wäre man automatisch im Wählerregister erfaßt, d.h., ohne sich extra registrieren zu müssen, was eine Erleichterung darstellt.
- Meinen Reisepaß habe ich kurz vor dem EU-Beitritt beantragt und damals noch obligatorisch die kroat. Adresse angeben müssen. Wenige Monate später (nach dem EU-Beitritt) hätte ich im Paßantrag die deut. Adresse als einzige Wohnsitzadresse eintragen müssen. Ob die dann im Paß aufgetauch wäre, weiß ich nicht, aber ich habe von Dritten gehört, daß bei anderen Landsleuten die dt. Adresse im Paß stehen soll. Vielleicht ein irreführendes Gerücht.

Ja, es gibt ein allg. Registrierungsformular, das beide Optionen aufführt ("ZAHTJEV ZA PRETHODNU/ AKTIVNU REGISTRACIJU BIRAČA"). Hatte ich mir 2016 zu den vorgezogenen Parlamentswahlen nach ewig langer Recherche und Lesen von Tonnen an unübersichtlichen Wahlinstruktionen heruntergeladen und gerade heute vom PC gelöscht, um die Festplatte zu entrümpeln.

Die "Potvrda za glasovanje" bekommt man am Tag der Wahl, wenn man es vorab versäumt hat, sich zu registrieren. Damit soll sichergestellt werden, daß CRO-Bürger ihr Stimmrecht ausüben können. Deshalb kommt es am Wahltag in den (General-)Konsulaten zu großen Menschenansammlungen bzw. langen Staus und verlängerten Arbeitszeiten, weil sie diesen unvorbereiteten Schnarchnasen solche Bestätigungen ausstellen müssen!

Haben dich meine Ausführungen nun vollkommen verwirrt? Ich hoffe, nicht!

WWW.WEBADRIA.COM
Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kroatien & Co.

osobna Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 23

04.05.2019 13:58
#5 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

Laut der Internetseite trifft nicht beides auf mich zu. Denn "Wohnsitz außerhalb CRO" definiert diese Internet damit, dass diese Person im Personalausweis keine kroatische Wohnadresse stehen hat. Das ist bei mir nicht der Fall. ;)

Die offiziellen Stellen müssen doch wissen, dass ich zwei Wohnsitze habe. Die haben sicherlich damals irgendwie im System stehen gehabt, dass ich zwei Wohnsitze habe. Dem Konsulat habe ich auch gesagt, dass ich zwei habe. Ich suche das Gesetz nachher einfach mal. Aber es stört ja wohl niemanden und ich bin mir sehr sicher, dass zehntausende andere im Ausland lebende Kroaten ebenfalls mehrere Wohnsitze haben.
Ich habe einen festen Arbeitsplatz in Deutschland.

Deine Ausführungen haben mich nicht verwirrt. Diesen totalen Wahnsinn kennen wir beide doch ganz gut aus Kroatien. :D
Für meinen vorherigen Personalausweis musste ich mich sogar von meinem kroatischen Wohnsitz ab- und gleichzeitig wieder anmelden. Die Ab- und Anmeldung stand auf dem selben Blatt. Beim Antrag für den jetzigen Personalausweis war das nicht notwendig.

Naja, passt schon. Ich hatte bisher keine Probleme und daher lass ich alles, wie es ist. Never touch a running system. Das gilt dort. :D

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.193

04.05.2019 15:00
#6 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

Du bist ´ne harte Nuß, mein Lieber, und läßt dich nicht so gerne vom Gegenteil überzeugen. Und sich sklavisch am Motto "Never change a runnigng system" zu klammern, ist manchmal der direkte Weg in große Schwierigkeiten!
Nein, der MUP hat keine Informationen darüber wo du dich in Dt. aufhälst, außer du verrätst es ihnen!

Hier hast du es offiziell schwarz-auf-weiß http://de.mfa.hr/hr/konzularne-informacije/prebivaliste0/
Dort heißt es klipp-und-klar:
**************************************
"Osoba koja se trajno iseljava iz Republike Hrvatske dužna je prije iseljenja odjaviti prebivalište u policijskoj upravi ili policijskoj postaji u kojoj ima prijavljeno prebivalište. Ako osoba propusti odjaviti prebivalište prije iseljenja, odjavu mora zatražiti u roku od 15 dana od dana useljenja u drugu državu putem nadležne diplomatske misije ili konzularnog ureda Republike Hrvatske u državi u koju se iselila. Propuštanje podnošenja prijave ili odjave u propisanom roku povlači za sobom prekršajnu odgovornost sukladno odredbama Zakona o prebivalištu.
...

Kada je građanin obvezan odjaviti prebivalište, a kada prijaviti privremeni odlazak iz Republike Hrvatske?

Prema odredbama Zakona o prebivalištu obveza odjave prebivališta u Republici Hrvatskoj postoji za one hrvatske državljane koji su iselili iz Republike Hrvatske radi trajnog nastanjenja u drugoj državi. Prebivalište moraju odjaviti prije iseljenja, a ako su to propustili učiniti odjavu mogu zatražiti i putem nadležne diplomatske misije/konzularnog ureda Republike Hrvatske u državi u koju su iselili u roku 15 dana od iseljenja. Prema tome odjaviti prebivalište u Republici Hrvatskoj mora samo ona osoba koja se trajno nastanila u inozemstvu. Prilikom odjave prebivališta ta osoba je dužna vratiti osobnu iskaznicu radi njenog fizičkog poništenja.

Hrvatski državljanin koji se ne namjerava iseliti iz Republike Hrvatske radi trajnog nastanjenja u drugoj državi, nego privremeno boravi izvan Republike Hrvatske radi obrazovanja, zaposlenja, dugotrajnog liječenja i drugih razloga nije dužan odjaviti prebivalište u Republici Hrvatskoj. Ta osoba je dužna policijskoj upravi ili postaji na čijem području ima prijavljeno prebivalište u Republici Hrvatskoj dojaviti da privremeno boravi u inozemstvu. Ako nije u mogućnosti doći u Republiku Hrvatsku, obavijest o svojem privremenom boravku u inozemstvu može dati i u diplomatskoj misiji/konzularnom uredu Republike Hrvatske u inozemstvu te mora priložiti odgovarajuću dokumentaciju o razlozima privremenog boravka u inozemstvu (potvrdu o zaposlenju, školovanju, dozvolu boravka u inozemstvu isl., a u nekim slučajevima i svoju pisanu izjavu o razlozima boravka u inozemstvu).
Osoba koja privremeno boravi u inozemstvu ima i dalje prijavljeno prebivalište u Republici Hrvatskoj i ima pravo na osobnu iskaznicu s adresom prebivališta u Republici Hrvatskoj.

Dakle, osobe koje su zaposlene u inozemstvu, ali nemaju namjeru trajno se nastaniti u inozemstvu, nisu dužne odjaviti prebivalište u Republici Hrvatskoj. Te su osobe dužne dojaviti da privremeno borave u inozemstvu i dojavu obnoviti nakon proteka razdoblja od 5 godina te nadalje dojavu o privremenom boravku u inozemstvu obnavljati nakon svakog daljnjeg proteka razdoblja od tri godine, ako i dalje budu boravile u inozemstvu..."
**************************************

Ich hatte ja bereits geschildert, wie es bei meinem Paßantrag im Frühjahr 2013 ablief. Nun eine ähnliche Geschichte, um die veränderte Situation nach dem EU-Beitritt zu verdeutlichen (dauerhaft im Ausland --> keine zwei Wohnsitze mehr möglich):
Also, kurz nach dem EU-Beitritt hat ein Verwandter einen Paßantrag gestellt und wurde vom Konsularmitarbeiter offen gefragt, ob noch ein Wohnsitz in RH gemeldet ist. Das hat er bejaht und der K.mitarbeiter hat sofort eine Abmeldung in die Wege geleitet - von Amtes wegen. Etwas später erhielt er die schriftl. Bestätigung darüber und daß der MUP seine ausländ. Adresse im System führt.
Eine sauber abgeschlossene Angelegenheit!

Vermute ich richtig, daß du in Dt. geboren bist und in der Form noch nie in CRO "lange Zeit verbracht" hast? Dann sollte es ja sonnenklar sein, was zu tun ist.
Du wirst natürlich selbst entscheiden, was du in diesem Fall machst oder unterläßt, ist klar.

Ich bin jedenfalls sehr froh, daß du auch zu denjenigen gehörst, die sich eigeninitiativ und gründlich auf die Teilnahme an der EU-Wahl vorbereiten und konkrete Schritte unternehmen.
So wünsche ich dir, daß dein/e favorisierte/r Liste bzw. Kandidat/in den Verbleib bzw. Einzug ins EU-Parlament schafft!

Sollte noch etwas sein, kannst du gerne hier weiterschreiben oder mich auch direkt per Forumsprivatmail kontaktieren...

Produktives Wochenende wünscht

Biljana

WWW.WEBADRIA.COM
Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kroatien & Co.

osobna Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 23

05.05.2019 23:20
#7 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

Bei den kroatischen Behörden ist so viel durcheinander und es ändert sich ständig was. Daher sehe ich immer genau nach. :)
Danke für den Link. Das hat mir das Suchen erspart. Dann warte ich mal ab, bis mein Ausweis abläuft und wieder verlängert werden muss. Wenn sich bis dahin nicht wieder was geändert hat, tue ich das, was mir der Mitarbeiter des MUP sagt.
Gestern Abend habe ich das Thema kurz mal bei einer (in Deutschland lebenden) Bekannten angekratzt und sie hat mir gesagt, dass sie vor 2-3 Jahren beim Antrag eines neuen Personalausweises in Kroatien gefragt wurde, ob sie denn in Deutschland lebt und als sie das bejaht hat, meinte die Mitarbeiterin dann wieder, dass das ja eigentlich egal ist und hat alles belassen wie zuvor. Sie hat weiterhin beide Adressen. Ich weiß nicht, was da abgeht, aber entweder ist die Information nicht jedem Mitarbeiter bekannt oder die nehmen es nicht so streng.

Hast mir aber geholfen, danke. :)


Und ja, ich bin in Deutschland geboren und bin nur im Urlaub unten. Zwar wollen wir damals in unser frisch gebautes Haus ziehen, aber dann kam der Krieg und tat sein übriges... Schade, ich wäre in der schönen Slavonija aufgewachsen. Das macht mich bis heute traurig. :'(
Ich hatte auch oft den Gedanken, die Ära 'Deutschland' zu beenden und nach Kroatien zu ziehen. Erstmal Wehrdienst, dann arbeiten. Aber mir ging ein recht guter Ausbildungsplatz mit Übernahme in die Hände. Jetzt mache ich eine Weiterbildung. Sehen wir mal, was die nächsten Jahre bringen.



Die Europawahl ist wichtig. Jetzt wohl wichtiger denn je. Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich bis heute unentschlossen bin. Die Auswahl ist nicht groß und... naja, ziemlich bescheiden. Aber ich möchte hier kein politisches Thema starten.
Dir auch viel Glück bei der Wahl.

biki Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.193

06.05.2019 15:23
#8 RE: Anmeldung zur Europawahl im Ausland Antworten

@osobna

Die Angestellten in den kroat. Behörden können schon mal keinen Plan haben, aber wenn diese MUP- oder PU-Mitarbeiterin deine Bekannte schon danach fragt und plötzlich so tut als wäre das nicht relevant, ist das schon mehr als bedenklich/ lächerlich. Dann macht sie einen äußerst schlechten Job! Es gibt ja triftige Gründe, weshalb die Regeln so sind wie sie sind.
Ich kann mich sogar daran erinnern, daß die Konsulate Infoabende organisiert hatten, wo sie ganz genau erklärt haben sollen, weshalb diese Änderungen (u.a. nur noch ein Wohnsitz für dauerhaft im Ausland lebende Kroaten) sein müssen. Habe erst nachträglich davon erfahren und leider nicht dran teilnehmen können.
Ich finde in deinem Fall ist es doch perfekt, wenn du dir bei der nächsten Gelegenheit den kroat. Perso mit dt. Adresse ausstellen läßt, dann bist du automatisch im Wählerregister eingetragen und sparst dir dieses Herumgekacke mit der "akt./preth. registracija". Ich werde es mir ebenso überlegen.

Im Umgang mit den CRO-Behörden passieren viele Fehler bzw. werden Falschinformationen gegeben:
Als ich damals zu den vorgezogenen Parl.wahlen (Sept. 2016) meine "aktivna registracija" beim Gen.konsulat vornehmen ließ inkl. gleichzeitigem Antrag auf Änderung des Wahlortes, weil ich am Wahltag in CRO weilen würde, hat der werte Gen.konsul (also Chef der Bude) mich fälschlicherweise in die Wählerliste des kleinen Urlaubsdorfes eingetragen. Da ich u.U. mit einer fehlerhaften Registrierung rechnen mußte, habe ich den Ausflug in die nächsgelegene größere Stadt (Sibenik) sicherheitshalber auf den Wahltag gelegt.
Und genauso kam es: Am besagten Tag das Wahllokal in diesem Dorf aufgesucht/ war nicht gelistet/ sofort Abstecher zum DIP (Drzavno izborno povjerenstvo) gemacht, die einige Recherchetelefonate tätigten und mich tatsächlich im Wählerregister der Stadt Sibenik aufspürten. Zum Vergleich: Meine Begleitperson wurde von ihrem zagrebacki nadlezni ured richtigerweise ins Sibeniker Wählerregister eingeschrieben!!!
So kann´s gehen. Man muß sich einfach selbst tausendfach informieren, um auf Nummer sicher zu gehen bzw. damit die ganze Mühe nicht umsonst war und das Stimmrecht gewahrt wird.

Stimmt, mehr denn jeh ist es wichtig, wählen zu gehen.
Mich irritiert jedoch deine Aussage, daß die "Auswahl" bei der EU-Wahl gering ist und du nachwievor unentschlossen bist. Da muß ich dir entschieden widersprechen, denn es gibt ´ne ellenlange Liste an Parteien und Kandidaten. Hier, bitte sehr https://www.izbori.hr/site/UserDocsImage...nd_lista_eu.pdf
Insgesamt stehen 33 sog. Kandidatenlisten (acht mehr als 2014!) mit jeweils 12 Kandidaten zur Verfügung, was ich persönlich extrem schlecht finde, da sie sich gegenseitig die Stimmen streitig machen und am Ende an der unerreichten prozentualen Hürde scheitern werden!
Hier mal ein einigermaßen passabler Online-Artikel dazu: https://www.jutarnji.hr/vijesti/hrvatska...stanak/8729102/
Vier Kandidatenlisten können max. das Rennen machen, die nun insges. 12 kroat. EU-Parlamentarier stellen dürfen.

Ansonsten stellen sich die Parteien und deren Kandidaten regelmäßig im CRO-TV und CRO-Radio vor (Termine stehen im Videotext, siehe S. 610-621).
Hast du überhaupt kroat. Satelliten-TV zuhause?
Wenn nicht, dann hilft es, sich die diversen Internet-Kampagnen (z.B. www.ovajputglasam.eu) reinzuziehen.

Um jetzt zu wissen, wen man wählt, muß man durchgängig die EU-Politszene verfolgt haben - im optimalen Fall.
Ich orienitere mich daran, wer von den einzelnen Akteuren während seines EU-Mandates was vollbracht hat.
Plus schaue ich mir die "Neuaspiranten" an und wie glaubwürdig sie ihre Ziele präsentieren.
Mehr kann man nicht machen, als Wähler.

Wenn ich das so offen preisgeben darf: meine Favoriten befinden sich in den Listen 6, 15 und 21...und davon muß ich mich letztlich für eine Option entscheiden - das ist das eigentlich schwierige.

Auch für die dt. Forennutzer, die unbedingt wählen gehen wollen, an dieser Stelle einige nützliche Infos:
- Sammelwerk "Europawahlratgeber 2019" https://www.politische-bildung.nrw.de/fi...tgeber_2019.pdf
- Online-Anträge zur Briefwahl können noch bis spät. 21.05.19 (14h) gestellt werden. Einfach die I-seite des jeweiligen Wahlamtes aufrufen.
- Unionsbürger, die in Dt. wählen wollen: https://www.bundeswahlleiter.de/europawa...a1-21632609762a

Viel Vergnügen beim Informieren wünscht

Biljana

WWW.WEBADRIA.COM
Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kroatien & Co.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Do. 05.04.18 Pro7Maxx 20:15 Uhr Galileo 360°: Deutsche im Ausland > Wh. Fr. 6.4. 01:00 Uhr
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
0 01.04.2018 15:36
von beka • Zugriffe: 182
Di. 10.09.2013 MDR 22:05 Uhr Ferien nach Plan - im Ausland
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
0 09.09.2013 11:12
von beka • Zugriffe: 768
Sorgenfrei im Ausland telefonieren
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Fred
2 08.07.2011 18:11
von beka • Zugriffe: 539
German-Base *Die Internetseite für Deutsche im Ausland*
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von german-base
0 24.09.2007 09:44
von german-base • Zugriffe: 647
Verkehrssünden im Ausland
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Snjegulica
34 21.07.2011 12:20
von Alex • Zugriffe: 3557
Auto-anmeldung / - verleih in Kroatien
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Rassmus
21 09.08.2004 14:36
von Snjegulica • Zugriffe: 2148
mobilcom 50 sms power Tarif0 => Freie Auslands SMS?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von DvD
0 05.07.2004 12:42
von DvD • Zugriffe: 589
Geldnachweis für Ausländer ???
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Marlene
22 17.08.2004 21:20
von ZvoneCH • Zugriffe: 1749
Bitte anmelden - nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Mitgliedes
Erstellt im Forum Wegweiser für einen gelungenen Urlaub durch das Kroatien-Forum von Thofroe
35 29.07.2007 10:45
von Cybertramp • Zugriffe: 13961
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz