Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 308 Antworten
und wurde 11.996 mal aufgerufen
  
 Bosnien / Herzegowina - Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 16
Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 38.601

23.10.2019 18:19
In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

________________________
Meine Fotogalerie

roha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 350

23.10.2019 22:43
#2 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

..und das mitten in Europa - ich bin auch fassungslos, Vera!

lg Roswitha

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 11.679

23.10.2019 23:11
#3 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Zitat
..und das mitten in Europa - ich bin auch fassungslos, Vera!

...Das schlimme dabei, in einem Land, aus dem vor nicht allzu langer Zeit auch viele Flüchtlinge sehr froh über die Aufnahme waren....

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.342

24.10.2019 00:19
#4 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Ich war ja vor ein paar Monaten in Bihac und habe die Flüchtlinge gesehen, mich sogar mit welchen unterhalten. Die ziehen dort auf und ab an der Kroatischen Grenze und versuchen rüberzukommen. Wenn sie das schaffen, werden sie meist von den Kroaten aufgegriffen und wieder rübergeschickt. Wobei das Rüberschicken meist recht gewalttätig geschieht.

Wir haben auf dem Unna-Campingplatz gecampt, ich hatte eine Spaziergang an der Unna entlang gemacht. Dort verläuft auch eine Bahnlinie, sehr lauschig, wie bei uns in den 70ern. Da kam mir plötzlich ein Trupp jünger Männer entgegen, dunkelhäutig mit ihren Bündeln auf dem Rücken. Mir ist erstmal das Herz in die Hose gerutscht so allein in der Pampa. Die waren aber super nett, sprachen perfekt Englisch, besser als ich. Sie kamen aus Pakistan und wollten nach Deutschland. Haben sich erkundigt, wie es mit Arbeit ist dort.

So ganz kapieren tue ich die Situation dort nicht. Die wollen nicht nach Bosnien, sondern in die EU. Im Grunde macht Bosnien dort die Drecksarbeit für die EU, also uns. Sie beherbergen Migranten, Flüchtlinge sind viele von denen wohl eher nicht, die nicht in die EU gelassen werden. Wenn es uns also nicht passt, dass dort menschenunwürdige Verhältnisse herrschen, dann sollten wir das ändern und nicht den schwarzen Peter dem quasi bankrotten Staat BiH zuschieben. Die Leut sind ja nur wegen uns dort. Man sieht dabei übrigens die Praxis, wenn man fordert: Grenzen dicht! Das gibt unschöne Bilder. Sehr unschöne Bilder. Ich finde es aber sehr billig, den Bosniern die Arschkarte zuzuschieben.

Lindener Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.886

24.10.2019 09:07
#5 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Wer, von den Flüchtlingen, hat den Chancen einen Asyl- Status in D zu bekommen? Ich glaube, die meisten, werden eines Tages, wieder Richtung Heimat zurück gebracht.
Es gibt aber noch Möglichkeiten, das ganze zu verzögern: Pässe wegschmeißen und falsche Angaben zum Alter machen.....

NOX Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.819

24.10.2019 09:23
#6 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

95% der seit 2015 auf der angeblichen Flucht befindlichen wollen nur in die EU, viel Geld fürs nix tun bekommen und die Sozialsysteme ausnützen. Sind ja alles Ärzte, Ing, und und!!! Desweiteren sind unter diesen 95% ausschließlich Männer zwischen 18 und ca 40 Jahren, bzw IS Symathisanten, die die innerhalb der EU Unruhe verbreiten. Ich habe Videos von Bicske Ungarn gesehen wo die Polzei den sogennanten Flüchtlingen Mineralwasserflaschen und Essen Sacker austeilten. Hinter den Polizisten wurde alles wieder weggeworfen!!
In Wien sind dann diese sogennten Flüchtlinge mit Drogen in den Zügen unterwegs zum verkaufen. Innerhalb von 2 Wochen hatte ich jetzt 2 mal Polizeieinsatz das Spritzen und einmal vermutlich Drogen am Zug WC waren. Ich möchte nicht wissen was ist wenn mal ein Kind so Dreckszeug in die Finger bekommt und sich mit benutzen Drogenspritzen verletzen!!!
Und gratis fahren wollen sie mit den Öffis auch noch!!! Und wennst sie erwischt drohen sie das sie dich niederschlagen.
Ich muss fast bei jedem Dienst eine Meldung schreiben wegen gefährlicher Bedrohung!
Sorry, aber für unsere Alten Menschen ist kein Geld für eine schöne Pension da für die sie 40 und mehr Jahre oft hart gearbeitet haben. Und den Flüchtlingen wird viel Geld gegeben für nix!!!
Daher Grenzen Dicht und schwer bewachen!!
Aja und nicht wir müssen uns an ihre Kultur anpassen sie müssen sich an die gepflogenheiten und Kultur in Europa anpassen!!!!

Zitat von Trollfahrer im Beitrag #4

So ganz kapieren tue ich die Situation dort nicht. Die wollen nicht nach Bosnien, sondern in die EU


Na sicher Bosnien ist arm, von dort gibts kein Geld. Aber die EU Länder zahlen fürstliches Geld wenn sie hier sind!!!
Komisch ist auch das niemand Reisedokumete hat wenn sie in die EU kommen. Sehr sehr komisch und dubios!! Und die Jugendlichen sind komischerweise alle am 01.01. gebohren aber immer unter 18 Jahre alt!

pool Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.343

24.10.2019 09:32
#7 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

.... jeden tag "sammelt" die kroatische polizei ca 150 flüchtlinge in den wälder oberhalb der magistrale im kvarner, meist muslime
und die weekendhäuser sehen nach dem "besuch" der flüchtlingen nicht mehr so appetitlich aus, in den weekendhäuser sind ja auch
konserven und an der wand hängt, meistens, auch ein kreuz.ich verstehe auch die kroatische polizei, denn die flüchtliche haben
zum grössten teil keine westliche kultur und sind sehr fordernd und frech.

NOX Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.819

24.10.2019 09:43
#8 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

http://cyberpress.hu/migransok-bujtak-me...3lubKUJjjxuRT9w

Danke an die Kollegen der ungarischen Polizei!!!!

RoKi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 352

24.10.2019 10:20
#9 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

@ NOX voll auf den Punkt getroffen! Ich bin der gleichen Meinung.

Und es gibt auch Unterschiede zwischen Muslimen aus Bosnien und Muslimen vom nahen bis weitem Osten. Die bosnischen Muslime sind menschlich, friedlich, wollen und können miteinander mit anderen Religionen friedlich zusammen leben. Nur ich sehe die Zukunft ungewiss und etwas trüb - bei dem Einfluss der Türkei und den arabischen Ländern in Bosnien. Und deren Einfluss ist sehr groß, es werden Milliarden investiert.

Schon mal vom arabischen Dorf in Bosnien gehört? Nur für Araber - es darf niemand anders rein, ausser zum putzen und sonstige Dienstleistungen. Der Bosnier darf nicht auf seinem Land gehen, in seinem eigenen Land wird er diskriminiert. Das ist die Härte! Das ist der Anfang von der radikalen Islamisierung in Bosnien!

Es kommen Menschen nach Europa / zu uns nach Deutschland, bei denen die Frau minderwertig ist und nichts zu sagen hat. Andere Kulturen interessieren sie einen Dreck und möchten diese rasch verdrängen - und dabei haben die keine Skrupel vor Gewalt.

Was mich auch schockt, diese Unmenschlichkeit, es wird gefordert, genötigt, beleidigt, als Gast in einem fremden Land zeigen die, was man vom Gastgeberland hält - nämlich nichts!!!

2015 - als die Tragödie anfing, ich war im Kroatienurlaub und habe es erst Zuhause mitbekommen, da ich im Urlaub so gut wie kein TV sehe und kein Radio höre. Mich hat es geschockt. Und wenn wir ehrlich sind, fingen von da an wöchentlich Meldungen in den Nachrichten von Vergewaltigungen, Prügeleien, Messerstechereien, Tötungsdelikte, Sachbeschädigungen, usw... ich will nicht behaupten, dass es sowas davor nicht gab, jedoch gefühlt 1 Zehntausendstel von dem jetzigen Zustand.

Ich könnte jedes mal heulen, wenn ich leidende oder sogar verstorbene Kinder sehe - ganz egal welcher Herkunft und Religion. Wenn man viel hat, soll man denen helfen, die weniger oder nichts haben. ABER (!!!) Deutschland kann nicht der ganzen Welt helfen! Das ist nicht möglich, wenn man jedem eine Wohnung, Geld und vor allem eine Perspektive bieten soll - gerade jetzt trifft es uns selbst mit der aufkommenden Kriese, Auftragsrückgänge und Entlassungen.

Und das was zu uns kommt ist Abschaum! Grossteils! Frauen und Kinder werden in Kriegsgebieten und in friedlichen Ländern zurück gelassen, um in Deutschland zu leben. Anstatt das diese meisst jungen Männer sich für ihr Land einsetzen. Solange die Männer alleine oder zu zweit, dritt sind, sind die ganz nett und friedlich. Doch in der Gruppe / größeren Gruppe - einer macht den Anfang, die anderen identifizieren sich mit seiner Haltung und machen mit! Gruppenzwang! Und aus Langeweile macht man da mit, sei es lautstark demonstrieren, randalieren, schlägern.

Es ist wie von NOX beschrieben, ein Armutszeugnis. Menschen haben nach dem 2. Weltkrieg Deutschland wieder schnell aufgebaut, durch die Gründlichkeit und Fleiß ist Deutschland eine Wirtschaftsmacht geworden. Und den Rentnern wird noch die Rente besteuert, Altersarmut wird immer mehr zum Thema, erst kürzlich gelesen, dass das Rentenalter auf 69 Jahre angeboben werden soll. Geht's noch!? Ein Leben lang schuften und als kranker, gebrechlicher Mann / Frau 1, 2 Jahre leben und das war's dann? Aber Milliarden für die Türkei, für die Flüchtlinge in Deutschland, usw... und wie wird's uns gedankt? Mit der Faust ins Gesicht!!!

Wer hat von den "Refugee's Welcome Helfern" hat sich Flüchtlinge mal nach Hause geholt? Sich den Kühlschrank geteilt, die Wohnung bereit gestellt zum gemeinsamen wohnen? Keiner? Aha! Warum? Weil sie so ehrlich und hilfsbereit sind? Weil sie so schön die Wohnung nach ihrem Geschmack umgestalten? Weil man danach eine Abrissbude hat? Aber man will sie Willkommen heissen! Es gibt Ausnahmen!

Ich finde Orban's Haltung und weiterer Ostblockstaaten richtig, ich bin auch dafür, dass man die Grenzen abriegelt.

Wenn es so weiter gehen sollte, sehe ich schwarz die kommenden Jahrzehnte für Deutschland und Europa.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.342

24.10.2019 10:32
#10 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Leider kann man das Thema nicht sachlich diskutieren, ohne aus der rechten Ecke immer wieder die Stammtisch-Argumente rausgezogen werden. Nein, man muss sich eben nicht deren Kultur anpassen, das ist doch völliger Schwachsinn, an den Haaren herbeigezogener Stuss. Tut mir leid, das harte Wort. Ich wohne in Köln Ehrenfeld in einem Viertel mit sehr hohem muslimischen Bevölkerungsanteil. Hier steht sogar die Erdogan-Moschee, ein paar Meter von meiner Wohnung entfernt. Kein Mensch passt sich hier den Muslimen an. Die Immo-Preise gehen durch die Decke, Mieten kann sich kein Mensch mehr leisten, weil halb Westdeutschland unbedingt hier wohnen will. Bestimmt nicht, weil man sich dem Islam anpassen muss. Wie und wo kommt man auf so einen Blödsinn? Im Osten auf dem Dorf, oder wie? Hier ist eine Hochburg der Schwulen-Szene. Wenn der Durchschnitts-Muslim schon das Wort schwul hört, kriegt er den Herzkasper. Nur interessiert das halt niemanden, muss er halt mit seinem Herzkasper leben. Und natürlich kommt wieder das Drogen-Argument. Ich vermute mal, NOX und pool, ihr gehört selbst zur Kundschaft. Und wenn nicht ihr, dann schaut euch mal um im Bekannten- und Kollegenkreis!

Umgekehrt halte ich es auch nicht für möglich/erstrebenswert, die Grenzen zu öffnen für alle Gepeinigten dieser Erde. Die Frage ist nur, wie verhindert man das. Grenzen dicht. Dann hat man genau die Situation wie jetzt in Bihac. Außerdem hält immer das Land die Arschkarte mit Außengrenzen zur EU. Demnächst dürfte das ja auch Kroatien sein. Oder Montenegro. Wie soll das denn gehen? Tausende von Kilometer zu Ländern wie dem Kosovo oder Albanien. Die Zukunft kann man sich bei den Italienern und den Griechen angucken. Kann man ein paar Tausend Kilometer Zaun ziehen. Den kannst du dann ja bewachen, NOX! Viel Spaß. Zugucken, wie auf der anderen Seite die Kinder verhungern oder sich die Därme aus dem Leib scheiszen. Es sind ja eben nicht alles junge Pakistanis auf Abenteuerreise ins Glück.

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.283

24.10.2019 10:41
#11 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Zitat von roha im Beitrag #2

..und das mitten in Europa - ich bin auch fassungslos, Vera!




Schließe mich bei dir an Roswitha , aber nur so

pool Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.343

24.10.2019 10:42
#12 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

@Trollfahrer ganz sicher gehören NOX und ich zu dieser kundschaft..... welcher kundschaft eigentlich?, verstehe ich nicht.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.342

24.10.2019 10:56
#13 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Na, die, welche nicht legale Betäubungsmittel konsumiert und halt auch käuflich erwirbt. Zur Kundschaft der Drogendealer. Meine halbe Bekanntschaft kifft, die halbe Klassenstube meiner Söhne kifft. Neben uns hat eine WG, bestehend aus zwei Jungs im Polizeidienst gewohnt. Die haben gerne Partys gefeiert, wir waren auch eingeladen. Logischerweise war dort die Kollegenschaft der beiden vertreten, also Polizeibeamte. Von denen hat fast jeder gekifft wie die Weltmeister. Also, zähle mir nix von den bösen Drogendealern, das ist Doppelmoral hoch zwei.

NOX Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.819

24.10.2019 10:56
#14 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Zitat von Trollfahrer im Beitrag #10
Ich vermute mal, NOX und pool, ihr gehört selbst zur Kundschaft. Und wenn nicht ihr, dann schaut euch mal um im Bekannten- und Kollegenkreis!


Trollfahrer, saufst du oder ziehst du dir solche Substanzen ein??? Jetzt wäre einen Entschuldigung bei pool und mir angebracht und diese Behauptung zurück zu ziehen!!

Ich bin der der das ganze bekämpft!! Und mein Bekannten und Freundeskreis sind Polizisten und Soldaten, Zöllner, ( sowohl aus Österreich als auch von Ungarn ) bzw ehemalige ungarische Grenzpolizei.
Für meinen Job beim Militär werde ich sogar vom Abwehramt überprüft.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.342

24.10.2019 11:03
#15 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Ich sauf nur noch. Selbst das nicht mehr, oder selten. Ich erhoffe mir davon eine gesteigerte Lebenserwartung. Saufen ist halt auch recht ungesund. Natürlich hab ich mir früher 'das Zeug reingezogen', ehrlich gesagt, weil es alle gemacht haben. Hat mir aber nicht gefallen, ich werde davon depressiv. Aber ich bin doch nicht blind, ich sehe/rieche doch, was in meiner Umgebung passiert. Ich vermute mal, deine halbe Truppe liegt abends breit in den Kojen? Vermutlich von Substanzen, deren Namen ich gar nicht mehr kenne.

NOX Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.819

24.10.2019 11:33
#16 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Hier mal was zu lesen Hr. Supergescheit!!!

Angefügte Bilder:
20191024_112648.jpg   20191024_112802.jpg  
Als Diashow anzeigen
Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 38.601

24.10.2019 11:41
#17 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Ob ihr euch nun gegenseitigt von der Seite anmacht oder etliche Fakten bringt, warum die Leute nicht in die EU sollen oder dürfen, ändert doch nichts daran, dass sie da in Bihac unter unmenschlichen Zuständen hausen und zu verhungern drohen, während die Welt zusieht. Und ganz sicher sitzen da nicht nur Dealer und Messerstecher!

________________________
Meine Fotogalerie

NOX Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.819

24.10.2019 11:53
#18 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Zitat von Vera im Beitrag #17
Ob ihr euch nun gegenseitigt von der Seite anmacht oder etliche Fakten bringt, warum die Leute nicht in die EU sollen oder dürfen, ändert doch nichts daran, dass sie da in Bihac unter unmenschlichen Zuständen hausen und zu verhungern drohen, während die Welt zusieht. Und ganz sicher sitzen da nicht nur Dealer und Messerstecher!


Sorry Vera, das sehe ich anders!!! Bosnien hat dies Menschen nicht eingeleaden zu ihnen zu kommen.

Trollfahrer Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.342

24.10.2019 12:34
#19 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Zitat von Vera im Beitrag #17
Ob ihr euch nun gegenseitigt von der Seite anmacht oder etliche Fakten bringt, warum die Leute nicht in die EU sollen oder dürfen, ändert doch nichts daran, dass sie da in Bihac unter unmenschlichen Zuständen hausen und zu verhungern drohen, während die Welt zusieht. Und ganz sicher sitzen da nicht nur Dealer und Messerstecher!


Da sitzt vermutlich kaum ein Messerstecher und Dealer. Bestenfalls wird der eine oder andere einer, wenn es in Europa, so er denn hineinkommt, keine anderen Auskommensmöglichkeiten für ihn gibt. Trotzdem ist die Situation nicht so übersichtlich, wie es links und rechts gerne hätten. Ein Teil der Jungs, die ich dort gesehen und mit denen ich gesprochen habe, waren garantiert keine Kriegsflüchtlinge, sondern junge Männer auf der Suche nach dem Glück. Sie erinnerten mich sogar an mich, als ich jung war. Ich bin im Saarland groß geworden, habe dort eine gute Schulbildung genossen, wollte aber danach einfach nur weg. Natürlich gab es dort keinerlei berufliche Perspektiven, aber das war noch nicht mal der wahre Grund, letztendlich war es Abenteuerlust, weg vom Muff zuhause. Nur war mein Ziel halt einfach, es lag im eigenen Land, mit meinem Perso erreichbar, einziges Hindernis: Ich musste dort eine Wohnung finden. So geht es Millionen junger Menschen in Europa, halb Köln ist voll von jungen Spaniern, Franzosen, Polen, Ungarn, Portugiesen ... und halt Saarländern, Eiflern, Sauerländern, Sachsen... Genauso kamen mir die Pakistanis vor. Das sind nicht irgendwelche bösen Dämonen, Messerstecher und Vergewaltiger, das sind Menschen, die sich auf dem Parkett der globalisierten Welt bewegen und das Pech hatten, in der falschen Ecke der Welt geboren worden zu sein. Ich schrieb ja, die sprachen perfekt Englisch. Das lernt man nicht in der Islamschule.

Aber - ich kann Bihac gut verstehen, wenn sie keinen Bock haben, diese Truppe durchzufüttern. Ich denke, wenn es denen zu ungemütlich wird, fahren sie wieder nach hause. Oder versuchen einen anderen Weg. Beides dürfte der Verwaltung von Bihac gleich sein. Daneben wird es aber eine Gruppe von Menschen geben, die diese Wahl nicht hat, für die es um ihr Überleben geht und auch das Überleben der Daheimgebliebenen, die all ihre Hoffnung auf sie setzen. Meiner Meinung nach steht die EU in der Verantwortung für diese Menschen. Nicht, weil man sie eingeladen hätte, sondern aus Gründen der Menschlichkeit. Um morgens noch in den Spiegel zu gucken. Nur den Bosniern diese Aufgabe zuzuschieben, finde ich zu billig. Macht man zurzeit, in dem nichts getan wird. Ein Grund ist, dass ein große Gruppe von Menschen bei uns bei jedem Flüchtling Drogendealer, Messerstecher, Vergewaltiger schreit und glaubt, zwangsislamisiert zu werden.

Darum sage ich: Wer auf Zäune setzt, muss halt mit den Bildern und der Verantwortung dafür leben. Man kann versuchen, sich moralisch zu retten, in dem man einen Haufen Mythen schreibt, warum diejenigen selbst daran schuld sind, wenn sie dort verhungern. Wer von euch glaubt das eigentlich? Wer glaubt denn, dass jemand freiwillig in einem Lager verreckt, wenn er wieder dahin könnte, wo er hergekommen ist?

Chris Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 26.283

24.10.2019 12:41
#20 RE: In BIH droht eine humanitäre Katastrophe Thread geschlossen

Zitat von NOX im Beitrag #18
Zitat von Vera im Beitrag #17
Ob ihr euch nun gegenseitigt von der Seite anmacht oder etliche Fakten bringt, warum die Leute nicht in die EU sollen oder dürfen, ändert doch nichts daran, dass sie da in Bihac unter unmenschlichen Zuständen hausen und zu verhungern drohen, während die Welt zusieht. Und ganz sicher sitzen da nicht nur Dealer und Messerstecher!


Sorry Vera, das sehe ich anders!!! Bosnien hat dies Menschen nicht eingeleaden zu ihnen zu kommen.


Fehlende Empathie ist ja bekanntermaßen ein schlimmes Zeichen unserer Zeit, das ist echt ein Paradebeispiel dafür. Können alle verrecken, he NOX?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 16
Mostar »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bosnien-Herzegowina droht vergessen zu werden
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von beka
0 26.06.2013 22:47
von beka • Zugriffe: 1362
Slowenien droht bei kroatischem EU-Beitritt
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Orebic&Peljesac
19 05.08.2012 18:40
von Vera • Zugriffe: 4121
Norditalien droht eine Ölpest
Erstellt im Forum Italien-Forum von Cookie
32 26.05.2010 22:40
von hadedeha • Zugriffe: 2740
warum sind sanitäre Einrichtungen an kroatischen Stränden katastrophal?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Mali Alan
29 16.10.2007 15:15
von S73 • Zugriffe: 1799
Adria Airways droht angeblich Bankrott ?
Erstellt im Forum Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen von Franky
3 06.02.2006 22:07
von Daniel • Zugriffe: 335
Handball WM 2005 - Brand droht mit Rücktritt
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Marduk
96 07.02.2005 10:43
von TineRo • Zugriffe: 6174
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz