Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 37 Antworten
und wurde 3.348 mal aufgerufen
  
 Währung in Kroatien / Geld, EC-Karten / Banken, Überweisungen / Wechselkurs
Seiten 1 | 2
Claus Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.801

12.11.2020 18:08
#21 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von HFroehlich im Beitrag #20
Die Mutti KONNTE nicht zu Hause bleiben, sie musste, ...


Mit Verlaub, das ist vollkommener Blödsinn. Mit Deiner ständigen Besserwisserei kannst Du bei mir nicht punkten! Wir beide sind wahrscheinlich unter gesellschaftlich ganz unterschiedlichen Verhältnissen aufgewachsen.

bibi09 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 682

12.11.2020 18:12
#22 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von Claus im Beitrag #21
Zitat von HFroehlich im Beitrag #20
Die Mutti KONNTE nicht zu Hause bleiben, sie musste, ...


Mit Verlaub, das ist vollkommener Blödsinn.


Genau! Als nächstes behauptet der Herr Fröhlich noch, dass es das Christkind gar nicht gibt!

Edit: Den hätte ich fast vergessen:

Aeneas Tzajkowski Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 953

12.11.2020 18:19
#23 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von Claus im Beitrag #21
Zitat von HFroehlich im Beitrag #20
Die Mutti KONNTE nicht zu Hause bleiben, sie musste, [weil Papi dies oftmals eben so wollte und für sie entschied!, sinnentstellendes Zitat durch d. Verf. korrigiert]


Mit Verlaub, das ist vollkommener Blödsinn. Mit Deiner ständigen Besserwisserei kannst Du bei mir nicht punkten! Wir beide sind wahrscheinlich unter gesellschaftlich ganz unterschiedlichen Verhältnissen aufgewachsen.


Das ist wirklich ein Klugscheisser. §1356 BGB, (in der Fassung bis 1977).

pool Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.487

12.11.2020 18:27
#24 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von HFroehlich im Beitrag #19
Sicher, die Euroeinführung wird auch Probleme mit sich bringen.


was für probleme siehst du den mit der einführung? ausser dass es für kroatin eine ganze stange geld kostet für die euro noten und münz.

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.139

12.11.2020 18:36
#25 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von HFroehlich im Beitrag #20
@Claus: Die Mutti KONNTE nicht zu Hause bleiben, sie musste, weil Papi dies oftmals eben so wollte und für sie entschied! Zumindest in Westdeutschland. Ein ganz gewaltiger Unterschied, der einem als Mann vielleicht nicht so auffiel.


In den Familien meiner Eltern waren von 6 Frauen 5 berufstätig. Und das war in den 60ern.

lezard Offline




Beiträge: 1.686

12.11.2020 18:49
#26 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Erinnert sich denn noch jemand an die Probleme der Italiener zur Euro-Einführung 2002?

Von zigtausend Lira in der Hosentasche auf wenige Euro, das ist oft nicht gut gegangen. Nicht wenige waren schon Mitte des Monats pleite...

So was fände ich ein viel naheliegenderes Problem als versteckte Preiserhöhungen. Wenn's zu teuer wird, kauft der Kroate was anderes woanders, und dann regelt der Markt das von alleine.

Aeneas Tzajkowski Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 953

12.11.2020 19:49
#27 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von prati im Beitrag #25
Zitat von HFroehlich im Beitrag #20
@Claus: Die Mutti KONNTE nicht zu Hause bleiben, sie musste, weil Papi dies oftmals eben so wollte und für sie entschied! Zumindest in Westdeutschland. Ein ganz gewaltiger Unterschied, der einem als Mann vielleicht nicht so auffiel.


In den Familien meiner Eltern waren von 6 Frauen 5 berufstätig. Und das war in den 60ern.

Und ich dachte, dass Muslime nur so viele Fauen heiraten dürfen, wie sie auch ernähren können.

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3.215

12.11.2020 21:45
#28 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Meine Schwiegermutter war auch so eine. Obwohl der Schwiegervater als Chemiearbeiter fett die Kohle nach hause gebracht hatte, muss sie sich natürlich selbstverwirklichen als Putzfrau. </sarkasmus>

Damals konnten nur die Ehefrauen zu Hause bleiben, deren Männer in gehobenen Positionen gearbeitet haben. Auch heute kenne ich jede Menge Ehefrauen, die nicht relevantes zum Familieneinkommen beitragen. Entweder ist es ein 480-Euro-Job oder sie machen irgendwas 'Kreatives', was kein Geld einbringt. Ein Schmuckladen z.B. Als unsere Kinder noch in die Grundschule gegangen sind, konnte man diese Mütter ganz schnell erkennen. Es gab dort eine Ganztagsbetreuung, dorthin konnten die Kinder nach der Schule bis 16.30 gehen. Genau genommen, sie mussten es bis zu einer bestimmten Uhrzeit, es galt die Devise: Ganz oder gar nicht. Du kannst halt keine Angebote machen, wenn alle Nase lang eine Mutti angekleckert kommt, um Klara-Maria oder den kleinen Aaron abzuholen. Das waren dann all die Mütter, die eigentlich keiner wirklichen Arbeit nachgegangen sind. Aber auch das können sich nur wenige leisten.

Der Schlag des Herzens bleibt allein.

bibi09 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 682

08.02.2022 09:11
#29 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Neue kroatische Euromünzen sorgen für Designskandal

Zweifelhafte Herkunft eines Marderbildes, Photoshop-Hilfe im Facebook-Forum: Der Designer zog sich mittlerweile zurück, doch ein Ende des Dramas ist nicht in Sicht

Mehr hiier: https://www.derstandard.de/story/2000133...-design-skandal

Und hier kann man die Münzmotive sehen: https://www.croatiaweek.com/designs-of-c...oins-presented/

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.293

08.02.2022 09:29
#30 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Ein Skandal ist immer gut, um irgendwo viele Klicks oder Besucher zu generieren.

Wenn ich nun aber den Münzentwurf mit dem Foto vergleiche, von dem er geklaut sein soll, denn kann ich da kein Plagiat erkennen. Der Ast hat eine andere Form, der Marder sitzt ganz anders da und selbst die Blickrichtung ist eine andere.
Möglicherweise ist ja auch das Foto im Standard nicht richtig und ich vergleiche somit Äpfel mit Birnen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.207

08.02.2022 09:31
#31 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Es geht nicht um das obere Foto, Thomas. Das ist nur irgendein Marder. Das untere des schottischen Fotografen ist absolut identisch.

________________________
Meine Fotogalerie

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.293

08.02.2022 09:38
#32 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Tut mir leid. Ich muss wohl was an den Augen haben. Unter dem Link vom Standard sehe ich nur ein einziges Foto und zwar oben mit einem Marder, der dem Münzentwurf auf dem zweiten Link nicht ähnlicher sieht, als ein Marder dem anderen.
Aber egal, wenn du mir das bestätigst, dann glaube ich da. Es liegt dann wohl am Webbrowser, wer welche Bilder angezeigt bekommt.

- - -

Übrigens, ich habe in meinem Auto eine Mardervertreibungsanlage. Kann ich trotzdem noch Kuna mitnehmen?

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.207

08.02.2022 09:45
#33 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

________________________
Meine Fotogalerie

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.293

08.02.2022 09:52
#34 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Alles klar. Da ist natürlich die Ähnlichkeit sehr stark.

PS:
Da offensichtlich ganze Horden von Leuten das Internet nach Plagiaten durchsuchen, habe ich vorsichtshalber das Bild nur noch zum Anklicken umgestellt. Sonst könnte eine Bildanzeige hier im Forum auch als Urheberrechtsverstoß gewertet werden.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 43.422

09.02.2022 10:10
#35 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Amazon-Shop > "aBS"

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.207

09.02.2022 10:51
#36 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

________________________
Meine Fotogalerie

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.362

20.02.2022 12:46
#37 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

Zitat von Claus im Beitrag #5
Schon der Beitritt zur EU hat vielen Kroaten Nachteile gebracht.
...zum Beispiel welche?
Zitat von Claus im Beitrag #5
So hat man es mir vor Ort zumind. erzählt
ach so...

Die Kroaten, die ich kenne - und das sind nicht wenige, weil ich dort zeitweise lebe bzw. gelebt habe und da nicht nur Urlaub mache! - sehen dem Euro ganz gelassen entgegen. Wohl wahr, anfangs waren viele der EU gegenüber skeptisch, aber nachdem sie gesehen haben, was da so alles mit EU-Geldern aus dem Boden gestampft wird und nachdem sie jetzt eine Bosch-Bohrmaschine im Baumarkt und Jägermeister (!) im Konzum kaufen können, sind die meisten Kroaten - jedenfalls die, die ich kenne - absolute Europafans. Nur die Landwirte meckern, weil sie mit ihren überteuerten Produkten nicht gegen die Billig-Importe aus anderen EU-Ländern anstinken können, aber das ist bei uns ja nicht anders.

Ich zitiere mal aus: https://www.sea-help.eu/news-allgemein/k...nfuehrung-2023/ : "Fünf Monate vor der Euro-Einführung in Kroatien und ein Jahr nach der Einführung in Kroatien müssen alle Preise doppelt ausgezeichnet werden, also in Kuna und Euro. Wer die Euro-Einführung zu unberechtigten Preiserhöhungen nutzt, kommt auf eine sogenannte „Schwarze Liste“, die öffentlich zugänglich sein wird." Zitat Ende

Einer mit Einführung des Euro zu erwartenden Preistreiberei haben die Kroaten also wohlweislich einen Riegel vorgeschoben, da kann eigentlich nicht viel passieren.

Überhaupt finde ich, dass die Kroaten eine sehr kluge und restriktive Währungspolitik betrieben haben. Seit Einführung der Kuna 1994 hat sich der Wechselkurs - damals 1 DM ~ 3,8 HRK, heute 1 € ~ 7,5 HRK nur um ein oder zwei Stellen hinter dem Komma verändert. Anders als seinerzeit die Italiener oder Griechen sind die Kroaten nie der Versuchung erlegen, zur Sanierung des Staatshaushaltes mal eben die Notenpresse anzuwerfen, und sie werden mit dem Euro genau so gut zurecht kommen wie wir.

Und ob ein zahnloser Papiertiger namens EU und eine von den Mitgliedsländern kaum beeinflussbare EZB-Euro-Politik nun Segen oder Fluch sind, darüber kann man trefflich streiten. Das sieht eine Frau Weigel mit Sicherheit ganz anders als ein Herr Lindner und ein Claus anders als ein kornatix.

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 43.422

05.05.2022 16:26
#38 RE: Euroeinführung zum 1. Januar 2023 Antworten

20:21 / 04.05.2022. Autor: Natali Tabak Gregorić
Sitzung des Rates zur Einführung des Euro

Ab dem 5. September werden die Preise in kroatischen Geschäften sowohl in Euro als auch in Kuna angegeben.

Heute fand in Zagreb eine Sitzung des Rates zur Einführung des Euro statt.

Die Diskussion konzentrierte sich darauf, was noch getan werden muss, bevor die Währung offiziell eingeführt wird - insbesondere im Hinblick auf die allgemeine wirtschaftliche und finanzielle Situation in Europa und der Welt.

Der endgültige Wechselkurs wird im Juli festgelegt.

Ab dem 5. September werden die Preise in kroatischen Geschäften sowohl in Euro als auch in Kuna angegeben.

Kroatien soll den Euro am 1. Januar nächsten Jahres einführen.

Der kroatische Finanzminister Marić sagte: "Wir werden nichts vorwegnehmen, wir stehen in enger Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Europäischen Kommission und der Europäischen Zentralbank. Ich denke, dass sie auch verstehen, dass die Inflation und die Beschleunigung dieser in Kroatien in keiner Weise von dem, was in anderen EU-Mitgliedsstaaten geschieht, abweicht."

Dem fügte der Premierminister hinzu: "Kroatien ist die am stärksten eurobasierte Volkswirtschaft aller EU-Mitgliedstaaten, die nicht Teil der Eurozone sind. Diese Tatsache ist wichtig, wenn wir über die Logik unseres Beitritts zur Eurozone sprechen. Euroeinlagen machen 76 Prozent der Spar- und Termineinlagen bei Banken aus, 47 Prozent der Kuna-Kredite haben eine Währungsklausel in Euro, 53 Prozent unserer Exporte, und 59 Prozent unserer Importe, tätigen wir mit Ländern der Eurozone."

Quelle: https://glashrvatske.hrt.hr/de/wirtschaf...es-euro-7159907

Amazon-Shop > "aBS"

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wir suchen ab 2022/2023 Dauerstellplatz ganzjährig mit WoMo + Boot
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von Angiemotte
0 28.11.2021 11:55
von Angiemotte • Zugriffe: 781
Suche Mitfahrgelegenheit für den 15. Januar von München nach Bale oder Umgebung
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von Saharablume
0 29.12.2014 14:37
von Saharablume • Zugriffe: 703
Gratis Urlaub im Januar / Februar mit Aufpassfunktion - Insel Solta
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von Heiko01
2 29.10.2010 22:34
von Heiko01 • Zugriffe: 1147
Ada Bojana nach dem Orkanjugo im Januar
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von ELMA
3 03.08.2010 23:12
von Corife • Zugriffe: 1461
mitfahrgelegenheit:wer fährt von nürnberg od. münchen im januar od. februar nach rijeka (kroatien)?
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von raschischa
2 20.01.2009 20:06
von Olga Plagge • Zugriffe: 696
Biete Mitfahrgelegenheit nach Rijeka am 1. oder 2. Januar!
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von schorsch
0 30.12.2007 11:50
von schorsch • Zugriffe: 615
20 Jahre internationaler Anerkennung Kroatiens: 15.Januar 1992 -15.Januar 2012
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Nikolas
37 16.01.2012 19:20
von Chris • Zugriffe: 3684
HLX ab Januar 07 nicht mehr nach Rijeka???!!!
Erstellt im Forum Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen von elchen
8 14.06.2006 15:44
von Daniel • Zugriffe: 628
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz