Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 10 Antworten
und wurde 1.048 mal aufgerufen
  
 Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung
kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.474

23.01.2021 17:21
Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Das, was jetzt kommt, ist nur für die (Ferien)haus- oder Bootsbesitzer interessant, die von IT - und WLAN-Technik genau so wenig Ahnung haben wie ich. Alle anderen können getrost wegklicken!

Zur Situation: wir haben ein eigenes kleines Haus auf Ugljan. Das liegt am Rande des Ortszentrums und ist relativ sicher, weil das Nachbarhaus ständig bewohnt ist und wir auch jemanden haben, der sich während unserer Abwesenheit darm kümmert. Aber trotzdem möchte man ja doch ab und zu mal gerne wissen, wie es da aussieht. Und weil man in Corona-Zeiten nicht einfach mal eben da hin fahren kann, haben wir uns zwei WLAN-Überwachungskameras mit Bewegungsmelder zugelegt.
Auf die Idee hat mich ein Bootsbesitzer gebracht, der das Gleiche an seinem Liegeplatz installiert hat. Bei der Auswahl der Kamera sollte man unbedingt darauf achten, dass diese einen PIR-Bewegungsmelder hat, der auf Körperwärme reagiert und nicht einen "normalen" Bewegungsmelder, der auf jedes Blatt im Wind anspricht. Für meine Zwecke reichte China-Billigware, Kosten insgesamt rund 120 €. Die Kameras bekommt man bei den üblichen Online-Händlern, und sie funktionieren einwandfrei, sogar in HD-Qualität und bei Nacht. Bei Dunkelheit kann man wahlweise einen LED-Strahler zuschalten und damit unerwünschte Besucher erschrecken, ohne die Leuchte wird in infrarot aufgenommen. In jeder Kamera steckt eine 16-GB-Micro-SD-Card als Datenspeicher. Eine Kamera hängt bei uns unter dem Dachvorsprung, wird vom Dachboden aus mit Strom versorgt und zeigt uns den Eingangsbereich mitsamt Terrasse. Die zweite Kamera hängt im Garten, und weil dort kein Strom liegt, wird der eingebaute Akku über ein mitgeliefertes kleines Solarpanel aufgeladen; das läuft seit rund einem halben Jahr problemlos, die Akkuladung beträgt immer 80-100 %.

Zur Technik: ohne ständige Internetverbindung geht natürlich gar nichts. Nun habe ich in meinem Ferienhaus aber weder einen Telefon- noch einen DSL-Anschluss, weil sich das einfach nicht rechnet. Also habe ich bei Mobilcom eine Daten-SIM-Card erstanden (= reine Datenkarte, mit Vertrag, 2 GB für 6,99 € monatlich). Diese SIM-Card steckt in einem mobilen WLAN-Router auf dem Dachboden (ein altes als Hotspot eingerichtetes Smartphone tut's auch), und damit habe ich einen ständigen Internet- bzw. WLAN-Zugang im Haus. Obwohl ich fast jeden Tag nachschaue, wie es dort aussieht, sind die 2 GB Datenvolumen pro Monat mehr als ausreichend.

Die Installation - Verbindung von Kamera mit Smartphone - war mit der mitgelieferten Software auch für einen IT-Laien wie mich kinderleicht. In der Praxis funktioniert das dann so, dass der in die Kamera eingebaute Bewegungsmelder die Videoaufzeichnung startet, sobald sich da etwas bewegt. Die aufgezeichneten Daten werden dann per WLAN an einen Server geschickt, der irgendwo in China oder Taiwan steht und von dort weiter an mein Smartphone; ich kann also, egal, wo auf der Welt ich gerade bin, auf die Kameras zugreifen, solange ich in irgendeinem beliebigen WLAN-oder Mobilfunknetz bin - und jetzt kommt der Haken: bis die Daten von der Kamera über WLAN zunächst an meinen Router, von dort an den chinesischen Server, von dort dann wieder in das WLAN-Netz gesendet werden, in dem ich mich gerade aufhalte und von dort endlich auf mein Smartphone - ... das dauert !!! Bis der Alarm auf meinem Smartphone signalisiert wird, dauert es rund zehn Sekunden. Bis die Videoaufzeichnung dann heruntergeladen ist und ich sie auf dem Smartphone abrufen kann, dauert es noch mal rund zwanzig Sekunden, insgesamt also rund eine halbe Minute. Als richtige Alarmanlage ist dieses System deshalb wenig geeignet; bis ich sehe, wer da über meine Mauer klettert, ist der längst schon wieder weg - es sei denn, er bleibt ein paar Minuten da. Zwar haben beide Kameras eine Gegensprechanlage, aber auch die arbeitet mit reichlich Zeitverzögerung. Bis ich meinen Nachbarn fragen kann, wieso er meine Zitronen klaut, hat der seinen Korb längst schon voll. Vermutlich gibt es für mehr Geld auch Besseres, aber das, was ich habe, reicht mir vollkommen.

Ich finde es einfach praktisch, ab und zu mal bequem von zuhause aus nachsehen zu können, wie das Wetter ist, ob der Wein geschnitten werden muss oder wer da auf meiner Terrasse 'rumläuft bzw. 'rumgelaufen ist - beispielsweise den Stromableser, der über meine Mauer klettert (s. Bild!) oder meinen Freund und Hausmeister beim Pläuschchen mit der Nachbarin auf meiner Terrasse oder Nachbars Katze, die in meinen Garten kackt. Die Bilder sind aus Videos herausgeschnittene Standbilder und deswegen nicht so toll, die eigentliche Videoqualität selbst ist aber gestochen scharf.

Angefügte Bilder:
Danka.jpg   Katze1.jpg   Katze2.jpg   Rajko.jpg   Stromableser.jpg  
Als Diashow anzeigen
Kirsten Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.254

23.01.2021 22:03
#2 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Wir nutzen diese Technik hier in D schon seit längerem, so haben wir z.B. von Kroatien aus immer einen Blick auf Zuhause.
Nun haben wir schon überlegt, wie wir das auf Brač hinkriegen, zugegeben, auf die Idee mit dem Handy als Hotspot wären wir nie gekommen.
Süper Idee! 😀👍

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.474

24.01.2021 12:42
#3 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Als vor ca. drei Jahren die Tageswohnungseinbrüche bei uns Hochkonjunktur hatten und weil wir in normalen Zeiten rund die Hälfte des Jahres nicht zuhause sind, haben wir uns hier eine "richtige" Alarmanlage vom Fachmann einbauen lassen, die allerdings ein paar hundert Euro gekostet hat. Deshalb stand ich den chinesischen Billig-Kameras zunächst sehr skeptisch gegenüber und habe sie (mit schlechtem Gewissen, weil der Online-Großhandel der Tod des Einzel-Fachhandels ist) bei Amazon gekauft - und zwar nicht nur zwei, sondern gleich sechs verschiedene. Die habe ich dann der Reihe nach ausprobiert, die zwei behalten, die mir am besten gefielen und die anderen zurück geschickt. Bei Amazon geht das ja kostenlos, man muss noch nicht mal die Retoure bezahlen. Interessanterweise reagierte am Schluss eine 49-Euro-Kamera besser als eine für 89 Euro. Probieren geht über studieren, und Amazon will das ja so...

Und nochmal: natürlich kann man von so einem Billigteil keine Wunderdinge erwarten. Aber zum Ab-und-zu-mal-Nachschauen, was da los ist, reicht's.

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.158

24.01.2021 16:43
#4 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Auch wir benutzen schon längere Zeit so Billigprodukte und sind zufrieden damit.

Wir wohnen sehr abgelegen am Land und können so die Vorgänge um unser Haus im Auge behalten.

Es ist auch sehr hilfreich, wenn man wegfährt und der Partner bleibt alleine zuhause, dass man sich keine Sorgen zu machen braucht, denn man hat ja ein visuelles Lebenszeichen vor sich.

Dies ist vor Jahren, als ich einige Tage in Dalmatien Urlaub machte, auf Entsetzen bei einer Urlauberin aus D gestoßen.

Ich hatte die Funktion vorgeführt und gezeigt, wie meine Frau gerade im Garten arbeitete.

Ich hörte dann, wie Frauen unter sich gesprochen hatten: "stellt euch einmal vor, der überwacht seine Frau während seines Urlaubes".

Ist aber nicht so, denn auch meine Frau nutzt die Gelegenheit z.B. während eines Kuraufenthaltes, um nachzusehen, ob zuhause alles in Ordnung ist.

Grüße Werner

trash4u Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 445

25.01.2021 08:54
#5 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Hast du ggf. einen Link wo man die Kameras kaufen kann (Modellbezeichnung tut es natürlich auch). Vielen Dank im Voraus.

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.474

25.01.2021 11:46
#6 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Falls es nicht erlaubt sein sollte, hier Reklame für einzelne Produkte zu machen, bitte ich die Mods, das Folgende zu löschen. Alsdann:

Beide Kameras habe ich bei Amazon gekauft. Amazon, Ebay & Co. sind der Tod des Einzelhandels, und eigentlich kaufe ich dort nur sehr ungern. Weil ich den chinesischen Billig-Kameras aber nicht traute und weiß, dass eine richtige Alarmanlage auch richtig viel Geld kostet, habe ich gleich mehrere Kameras bestellt, sie der Reihe nach ausprobiert, dann die zwei behalten, die mir am besten gefielen und die anderen zurück geschickt; bei Amazon geht das ja problem- und kostenlos. (Nur für Dummies: vor dem Zurückschicken muss man die Kameras unbedingt resetten bzw. auf Werkseinstellungen zurücksetzen, sonst bleiben die eigenen WLAN-Daten mitsamt Passwort darin gespeichert). Mittlerweile sind beide Kameras etwas teurer als im letzten Sommer; offenbar verkaufen sie sich gut.

Ich habe eine
NIYPS 1080P IP66 Wifi IP Kamera mit PIR Bewegungsmelder (= hängt am Stromkabel, Software: IPC360)
und eine
Zeetopin Überwachungskamera Akku mit Solarpanel,1080P Kabellos WLAN Kamera Akku Outdoor mit PIR-Bewegungserkennung ( = Strom über Solar, Software: CloudEdge)

Beide Kameras zeigen, wenn man sie ohne Anlass per Smartphone aktiviert, nach ca. 10 Sekunden ein gestochen scharfes Videobild in Echtzeit; man sieht also, was sich gerade da tut und kann sich auch über die Gegensprechanlage melden. Bis der Ton auf der Gegenseite ankommt, dauert es allerdings ein paar Sekunden, aber man kann mit der Gegenseite verständlich sprechen, wenn auch zeitlich etwas verzögert. Wird ein Alarm ausgelöst, dauert es je nach Signalstärke des Netzes, in dem man gerade ist, bis zu einer halben Minute, bis man ein Bild auf dem Smartphone hat. Wie gesagt: Wunderdinge oder gar Echtzeit-Alarm kann man von so einer Billigkamera nicht erwarten. Mir gefällt die Zeetopin-Kamera etwas besser, weil man in der Software mehr Einstellungsmöglichkeiten hat. Aber das ist Ansichtssache. Wichtig: die Kamera muss einen PIR-Bewegungsmelder haben, der nicht auf jedes Blatt im Wind reagiert.

Ursprünglich hatte ich die Sorge, ob die Kameras "von ganz weit weg" genau so zuverlässig funktionieren würden wie in meinem heimischen (starken) WLAN, aber diese Sorge war unbegründet: egal, wo ich bin, ich kriege ein Bild. Einfach mal ausprobieren und ggf. zurück schicken. Amazon will das ja so, und dank Corona hat man ja Zeit und Langeweile ohne Ende (wie man auch an meinen wortreichen Ausführungen sieht.)

trash4u Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 445

25.01.2021 13:26
#7 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Vielen Dank für die Info. Ich sehe mir das mal an.
Wie verhält es sich dann, wenn mal das WLAN abstürzt? Kommt leider gelegentlich vor. Verbinden sich die Kameras dann wieder von alleine mit dem Netz? Meine Erfahrung war bislang leider negativ damit.

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.474

25.01.2021 13:55
#8 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Das ist bei mir noch nicht passiert. Ab und zu - aber ganz selten - kommt bei der CloudEdge die Nachricht: "Schlechte Netzwerkverbindung, Verbindung wird neu hergestellt" - und dann geht's wieder. Auf meiner Insel fällt bei schlechtem Wetter ab und zu mal der Strom aus, und damit ist sowohl die Kamera, die am Strom hängt als auch der WLAN-Router auf dem Dachboden bzw. das WLAN ausgeschaltet. Sobald der Strom dann wieder da ist, geht alles wieder.

Übrigens: beide Kamerahersteller bieten eine (kostenpflichtige) Cloud an. Die muss man aber nicht nutzen, eine 16-GB-SdCard tut's auch. Ist die voll, werden die alten Aufzeichnungen überschrieben. Auch das ist bei mir bis jetzt aber noch nicht passiert, obwohl die Kameras seit September laufen und ich aus purer Neugier fast jeden Tag mehrmals nachsehe, wie es da aussieht.

trash4u Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 445

25.01.2021 15:24
#9 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das hört sich gut. Ein Versuch wird es Wert sein.

Peter N Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 336

27.01.2021 13:05
#10 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Hallo Kornatix,
So weit mir bekannt, soll doch die Nutzung von ausländischen Sim Karten nur für einige Wochen/Monate im Jahr im Ausland zugelassen sein. Es soll doch verhindert werden, das mit einer (ausländischen) Billig-karte das inländische Tarifgefüge ausgehebelt wird. Es ist also irgendwann mit einer Sperrung der Karte zu rechnen. Oder merken die kroatischen Anbieter diese fremde Nutzung nicht?
Gruß
Peter

Urlaub ohne Boot ist kein Urlaub, und wenn Urlaub, dann nur in Kroatien.

kornatix Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.474

27.01.2021 15:10
#11 RE: Videoüberwachung von Haus oder Boot Antworten

Theoretisch können SIMs in der Tat abgeschaltet oder verteuert werden, wenn sie länger als vier Monate ausschließlich im Ausland laufen. Das ist die sogenannte "Fair-Use-Policy", näheres dazu hier: https://www.teltarif.de/roaming/fair-use-policy.html . In der Praxis passiert das aber nur bei einem regelmäßig sehr hohen Datenumsatz und auch nur dann, wenn man einen billigen Auslandstarif dauerhaft in einem teuren Heimatland nutzt. Ob ich meine lächerlichen 2 GB im Inland oder in einem anderen EU-Land verbrauche, interessiert meinen Provider nicht im Geringsten, und die kroatischen Anbieter sind nicht daran interessiert, ausländische SIMs zu blockieren; das könnten sie auch gar nicht. Diese Fair-Use-Policy ist nach dem Entfall der Roaminggebühren auf deutschen Druck hin eingeführt worden. Bei den Preisen für mobiles Internet liegt Deutschland nämlich hinter Griechenland und der Schweiz europaweit an der Spitze, und den deutschen Providern gefiele es ganz und gar nicht, wenn unsereins hier auf Dauer eine wesentlich preiswertere österreichische oder italienische Daten-SIM nutzen könnte.

Fazit: teure deutsche Karte in Kroatien geht, billige kroatische Karte in Deutschland geht nicht, jedenfalls nicht dauerhaft. (Sonst wäre ich in Deutschland längst schon bei BonBon oder Tele2 HR.)

Nicht nur meine Überwachungsanlage läuft über eine deutsche SIM. In meinem Haus liegt außerdem ein Handy mit einer kostenlosen deutschen Partnerkarte von 1+1 (nur Telefon und SMS, kein Datenvolumen). Damit kann mich mein kroatischer Freund/Hausmeister sowohl für ihn als auch für mich kostenlos anrufen, wenn er in meinem Haus ist, und das funktioniert jetzt schon seit über drei Jahren problemlos.

Natürlich hätte ich auch eine kroatische SIM kaufen können. Die wäre sogar preisgünstiger gewesen, aber das Handling eines deutschen Vertrages in Deutschland ist nun mal einfacher als das Verwalten einer kroatischen Karte von Deutschland aus.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Istrien/Rab/Krk/Pag/Cres/Küste.... Ein Haus für 2018?
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von FamilyFour
4 25.09.2017 17:25
von dsoric • Zugriffe: 827
Appartment mit dem Boot mit 40 PS / Insel Pag
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von Kovacik
7 11.05.2018 23:33
von Kovacik • Zugriffe: 2076
Wunderschönes Haus auf der Insel Krapanj bei Šibenik
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von guenterfreiter
2 13.03.2014 16:25
von bobo • Zugriffe: 1318
Trogir - Edles Meerblick-App.haus mit Bootsanleger/Rent-a-boat, Pool, Restaurant...
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von biki
3 28.06.2011 16:35
von biki • Zugriffe: 1928
Boot bauen im Urlaub in Kroatien
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Babooo
2 26.07.2007 10:14
von Purzl • Zugriffe: 817
Einfuhr eines gebrauchten Bootes nach Kroatien!
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von schorsch
3 27.10.2005 16:51
von didimon • Zugriffe: 776
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz