Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 538 Antworten
und wurde 25.808 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 27
recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

02.09.2021 18:58
#41 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

https://de.drivenluxurycars.com/rimac/co...car-elektrisch/

Und auf der Autobahn fährt man an einem Hinweisschild von ihn vorbei.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikola_Tesla

In Kroatien sind E- Autos nicht weit verbreitet. Da wird es kaum Probleme geben beim Laden. Ich hatte auch viele Stellen wo man kostenlos Strom tanken konnte.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

02.09.2021 19:04
#42 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Ja stimmt. Ist der gleiche. Kann sein das es welche sind mit 30 km Reichweite die zum Verkauf stehen. Wie schon geschrieben wer nicht viel fährt für den ist es ein feines Auto.

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

03.09.2021 15:02
#43 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Vor einiger Zeit gab es schon mal folgende Themen:

Tripleloader Ladestationen in Kroatien

Mit Elektroauto zur Insel Losinj

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

marijankelava Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3

04.09.2021 13:25
#44 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat
Schon die kurze Stecke über eine Stunde Ladestop. Wann soll man den ankommen?



ich würde Ihnen empfehlen, meinen Beitrag genau zu lesen ;)

Zitat aus dem Beitrag:
Mein Learning für die Strecke nach Kroatien: Ein Ladestopp in Maribor reicht vollkommen.

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.929

04.09.2021 13:28
#45 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von marijankelava im Beitrag #44
ich würde Ihnen empfehlen, meinen Beitrag genau zu lesen ;)

Zitat aus dem Beitrag:
Mein Learning für die Strecke nach Kroatien: Ein Ladestopp in Maribor reicht vollkommen.

Und wo findet man diesen Beitrag? Übers Profil leider nicht, da dies der 1. Beitrag in unserem Forum ist.

________________________
Meine Fotogalerie

marijankelava Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3

04.09.2021 13:33
#46 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Auf der Seite. Die Serie ist verlinkt. Sollte man grundsätzlich nicht übersehen können... Mit "meinem Beitrag" meine ich meinen Blogpost von marijanbloggt.at ;)

Zitat
Im Link aus dem vorstehenden Beitrag ist von 19 kWh je 100 km die Rede. Das bedeutet bei einem Preis von 70 Cent / kWh einen Preis von 13,30 Euro pro 100 km. Bei eiem Dieselfahrzeug entsrpäche der Preis einem Verbrauch von rund 9,5 l je 100 km.



70 Cent? Wer so viel bezahlt, dem ist nicht zu helfen. Bei Ionity sind es (für ID. Fahrer) 30 Cent entlang der Autobahn (Schnelladen) und in der Stadt bezahle ich für 11kw 17 Cent für eine kWh.

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.929

04.09.2021 13:48
#47 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von marijankelava im Beitrag #46
Auf der Seite. Die Serie ist verlinkt. Sollte man grundsätzlich nicht übersehen können... Mit "meinem Beitrag" meine ich meinen Blogpost von marijanbloggt.at ;)



Na, da muss ich ja erstmal rückwärts suchen, um im Beitrag #7 drauf zu stoßen.

Alles gut und schön, wenn man von Wien nach Istrien fährt. Von Hamburg oder Düsseldorf nach Split sieht die Sache wieder völlig anders aus.

________________________
Meine Fotogalerie

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 45.382

04.09.2021 13:52
#48 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von Vera im Beitrag #47
gut und schön, wenn man von Wien nach Istrien fährt

für Wiener ist das schon eine Weltreise..

Amazon-Shop > "aBS"

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

04.09.2021 14:23
#49 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Das ist es leider. Fahren ein Jahr ein E Auto und wissen alles. Von Wien aus. Und wo lade ich auf den Inseln ? Nicht daran zu denken wenn man in Kroatien einen Unfall hat. Ob die auch Kühlcontainer haben.

marijankelava Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 3

06.09.2021 11:28
#50 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von recas im Beitrag #49
Das ist es leider. Fahren ein Jahr ein E Auto und wissen alles. Von Wien aus. Und wo lade ich auf den Inseln ? Nicht daran zu denken wenn man in Kroatien einen Unfall hat. Ob die auch Kühlcontainer haben.


wofür braucht man kühlcontainer? und man lädt überall, wo es eine steckdose gibt. man kann sich auch absichtlich etwas seltsam anstellen...

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

06.09.2021 11:49
#51 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Klar kann man ein E-Auto an jeder Steckdose laden. Man muss nur bedenken, dass es dann viele (sehr viele) Stunden dauert bis eine leere Batterie wieder voll wird.
Bedenken muss man auch, dass man als Urlauber nicht immer eine Steckdose zur Verfügung hat.
So einfach wie du denkst, ist es also keineswegs.

Frage: Wo genau kann man den für sensationelle 11 Cent / kWh sein E-Auto laden?

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

06.09.2021 21:16
#52 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von marijankelava im Beitrag #50
wofür braucht man kühlcontainer? und man lädt überall, wo es eine steckdose gibt. man kann sich auch absichtlich etwas seltsam anstellen...


Ganz einfach. Wenn dein E Auto im Kühlcontainer landet brauchst du nie wieder eine Steckdose.

https://tirol.orf.at/stories/3015765/

Claus Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.801

07.09.2021 10:59
#53 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von Thofroe im Beitrag #51
Klar kann man ein E-Auto an jeder Steckdose laden. Man muss nur bedenken, dass es dann viele (sehr viele) Stunden dauert bis eine leere Batterie wieder voll wird.

Und da wir hier ja wahrscheinlich (nach wie vor) überwiegend bei privaten FeWo-Vermietern urlauben, werden die sich sicher freuen, wenn wir mit der Kabeltrommel anreisen und dann auf deren Kosten die Batterie aufladen.

Also ich bitte euch! Es geht hier um das Thema "Mit dem E-Auto nach Kroatien"

Aber womöglich gibt es bald einen besonderen Service.
Neben der Klimaanlage für X Euro am Tag, gibt es dann bald den Service "E-Auto-Aufladung" für X Euro pro Tag

Das ganze, egal ob E-Auto (das hatte ich hier schon vor ein paar Tagen geschrieben) oder das Ganze um das Thema Energiewende ist einfach nicht zu Ende gedacht. Das ist Euphorie in Reinkultur (ein ganz riskantes Experiment mit ungewissem Ausgang, weil "wir" es einfach zu eilig haben) und wird uns noch (wenn das so weiter geht) teuer zu stehen kommen. Am Ende trifft es dann ohnehin (in den Industriestaaten !!!) wieder die, die sowieso am wenigsten haben.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

07.09.2021 11:36
#54 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Mit dem E Auto nach Kroatien bedeutet so um die 100 km/h . Weil ja Akku reichen soll. Das laden beim Vermieter warum soll es ein Problem werden? Jeder weiß wie viel sein Auto verbraucht beim Laden.und voll laden braucht man ja auch nicht . Dann wird das ganze plus Trinkgeld bezahlt. Strom ist ja preiswert und eine Kabeltrommel . Interessant wird es in ein paar Jahren wenn die nächste Generation an Batterien auf den Markt kommt.
Mehr dazu heute im MDR Fernsehen bei der Umschau.

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.366

07.09.2021 19:34
#55 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von recas im Beitrag #54
Strom ist ja preiswert und eine Kabeltrommel.


Mit einer Kabeltrommel beim Laden eines Elektroautos würde ich nicht so gerne herumhantieren.

Zitat von recas im Beitrag #54
Interessant wird es in ein paar Jahren wenn die nächste Generation an Batterien auf den Markt kommt.
Mehr dazu heute im MDR Fernsehen bei der Umschau.


Da würd ich mir nicht allzu große Hoffnungen machen. Zunächst muss doch das vorhandene Klumpert verbraucht werden. Könnte mir gut vorstellen, dass da jemand auf der Bremse stehen wird.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

07.09.2021 19:53
#56 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von prati im Beitrag #55
Mit einer Kabeltrommel beim Laden eines Elektroautos würde ich nicht so gerne herumhantieren.


Natürlich das Kabel abgewickelt. Manche Vermieter haben auch in der Nähe vom Parkplatz einen Stromanschluss. So kenne ich das.

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

08.09.2021 09:49
#57 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Donnerwetter, was ihr alles kennt.
Ich habe wohl die falschen Vermieter gehabt. Da war nie ein Stromanschluss am Parkplatz. Oft musste man sogar die Straße überqueren. Da würde ich dann nicht so gerne ein Kabel darüber legen.

Aber egal, die Entwicklung der Elektromobilität bleibt spannend.
Etliches scheint dabei noch nicht komplett durchdacht zu sein. Nach dem Motto: Wir fangen mal an. Wie es weitergeht, sehen wir dann.

Zur den spannenden Fragen gehört meines Erachtens z.B. wo kommt all der Strom her?
Es wird zwar verkündet, Windkrafträder und Solar sollen ausgebaut werden. Bei den Windrädern stehen allerdings schon oftmals die Anwohner dazwischen, die die Dinger nicht haben wollen.
Eines haben aber Wind und Sonne gemeinsam: Sie stehen nicht gleichmäßig zur Verfügung. Es gibt also Zeiten mit riesigem Überschuss und Zeiten fast völliger Flaute. Das muss ausgeglichen werden.
Das Zauberwort heißt hier grüner Wasserstoff. Technisch ist das grundsätzlich machbar, Wasserstoff aus überschüssigen Strom zu erzeugen. Das Problem ist nur, dass das mit den gegenwärtig bekannten Technologien sehr energieintensiv und somit teuer ist.
Deutschland belegt bereits jetzt einen Spitzenplatz bezüglich des Strompreises. Ich denke, das wird so bleiben, nur der Abstand zu den „Verfolgern“ wird sich vergrößern.

Früher habe ich mich immer gefragt, warum die Bewohner der tollen Niedrigenergiehäuser ähnliche Heizkosten haben wie ich mit meiner Ölheizung in meinem über 25 Jahre alten Kasten.
Nun weiß ich es. Ich nutze noch das verteufelte Heizöl. Die anderen habe eine moderne Wärmepumpe, die mit Strom betrieben wird. Selbst unter Berücksichtigung des schlechteren Wirkungsgrades einer Ölheizung bekomme ich aber für den von mir zu bezahlenden Preis ungefähr die dreifache Energiemenge. Verbraucht ein Niedrigenergiehaus also nur noch ein drittel der Heizenergie wie ich, dann bezahlen wir beide das Gleiche. Da könnte man sagen, o.k. das ist eben so. Dafür schonen wir die Umwelt. Blöd ist nur, dass sowohl die Baukosten für das Haus durch immense Dämmmaßnahmen, als auch die Kosten für die Heizung selbst deutlich höher sind. Wohnen wird also immer teurer. Das betrifft nicht nur Hausbesitzer sondern auch Mieter, die sich mit steigenden Mieten und hohen Nebenkosten konfrontiert sehen.

Aber ich schweife leider schon wieder ab. Es ist eben en spannendes Thema, mit dem sich viele (ich finde zu viele) leider gar nicht beschäftigen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

08.09.2021 12:19
#58 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Es gibt tausende Vermieter. Vielleicht erwisch. Aber ich hatte in den 30 Jahren eigentlich viele. Bei meinem Stammvermieter lag Strom bei den Parkplätzen gegenüber der Straße am Strand. Hier hatte er seine Boote liegen.

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

08.09.2021 12:43
#59 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Das leuchtet ein, wenn da noch Boote liegen, macht eine Steckdose natürlich Sinn.

Da ich zwar gern am Wasser urlaube, aber keinen Bootsanlegeplatz benötige, habe ich Vermieter erwischt, die draußen keinen Stromanschluss hatten. War kein Problem, weil es nicht benötigt wurde.

Anmerken möchte ich aber noch, dass allein mein Ausflugsverhalten im Urlaub bei einen reinen E-Auto nicht realisierbar wäre, wenn ich die Batterie nur über einen normalen Hausanschluss laden würde.
Ich bin beinahe täglich unterwegs und da kann es schon mal vorkommen, dass ich beispielsweise von Pirovac nach Split fahren. Hin und zurück sind das rund 230 km. Da kann es knapp werden, wenn man nur die Nacht zum Laden hat und am nächsten Tag mit voller Batterie wieder aufbrechen möchte.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

lezard Offline




Beiträge: 1.688

08.09.2021 14:08
#60 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Wenn ich mir das Kabelgewirr an jedem Strommast anschaue, frage ich mich ohnehin schon, wie diese dünnen Strippen all die ganzen Klimaanlagen versorgen können...

In Deutschland wären solche geringen Durchmesser für solche Leistung verboten. Aber wie man sieht, funktioniert es.

Wenn da jetzt aber noch E-Autos dazukommen, in der Saison dann zu hunderten, das kann schlichtweg nicht funktionieren.

Wie fahren unsere Diesel, bis es eine bessere Lösung geben wird. Unsere Kinder werden diese noch kennenlernen, ob ich das erleben werde, weiß ich nicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 27
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gejammer über hohe Preise in Kroatien
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Groundtorpedo
153 02.01.2023 13:05
von kornatix • Zugriffe: 9542
Camping-Rechte in Kroatien?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Camping, Campingplätze, Camping-Urlaub in Kroatien von oskar01
50 31.08.2022 16:14
von beka • Zugriffe: 2867
Shopping/Bummeln in Kroatien (Grkaveščak) + Ungarn
Erstellt im Forum Einkaufen in Kroatien, Läden, Märkte, Preise von Kaffeeböhnchen
5 12.08.2022 10:53
von Berghamer • Zugriffe: 515
Total spontan nach Kroatien???
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Tinti
14 08.08.2022 06:32
von svajcarac1 • Zugriffe: 1309
Mi. 15.2.2023 Anixe HD 09:55 Uhr Kochen mit Anixe - Pfingsten mit Special Guest aus Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
16 26.01.2023 06:21
von beka • Zugriffe: 1728
Eine Musikalische Reise nach Kroatien
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Gari...
10 16.01.2017 17:31
von Chris • Zugriffe: 930
Do. 16.2.2023 SWR 00:20 / 03:15 Uhr Der Kroatien-Krimi: F 1 Der Teufel von Split
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
185 23.01.2023 17:39
von beka • Zugriffe: 29998
Reisebericht Kroatien 2014: Teil 1 Duce
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von HeikeG
2 11.10.2014 10:51
von Chris • Zugriffe: 2013
So. 14.8.22 SWR 13:45 Uhr Küstenparadies Kroatien - 3 Mitteldalmatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
69 11.07.2022 13:40
von beka • Zugriffe: 14885
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz