Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 538 Antworten
und wurde 25.808 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 27
prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.366

08.09.2021 14:17
#61 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Ich bleibe auch beim Verbrenner (in meinem Fall Benziner, eventuell Hybrid oder Plug-in-Hybrid).

Keine Ahnung, ob es entlang der A4 / A1 in Kroatien Ladestationen gibt und, falls ja, ob diese für alle Autos geeignet sind. Tankstellen gibts in Hülle und Fülle.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

08.09.2021 16:40
#62 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von prati im Beitrag #61
Tankstellen gibts in Hülle und Fülle.


Aber denke daran. Die meisten Hybrid haben einen kleineren Tank. Meine hatte 32 Liter. Hat schon genervt die 1400 km nach Kroatien. Was ist vermisse ist die Kühlung. Durch die Batterie kann man die Temperatur schön beim Einkaufen herunterkühlen. Ideal wenn man die Hunde im Auto lassen kann. Und wenn das Auto in der Sonne steht kann man auch über die APP lange vorher die Klima einschalten.

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

08.09.2021 18:08
#63 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Wenn man es nur dem Markt überlassen würde, würden mit hoher Wahrscheinlichkeit die E-Autos mit den heutigen Batterien keine Chance haben.

Aber es gibt ja Kaufprämien, Steuervergünstigungen und der Kraftstoff wird Dank CO2-Abgabe künstlich verteuert.
Damit wird einem solche Art Autos schmackhaft gemacht.

Als Nachteil sehe ich den hohen Anschaffungspreis trotz Kaufprämie. Weiter geht´s damit, dass niemand genau weiß wie lange so ein Akku durchhält. Ein 10 Jahre alter Verbrenner mit 100.000 km auf dem Tacho ist normalerweise noch gut brauchbar. Bei einem E-Auto habe ich da meine Zweifel. Wenn schon der Neuwagen laut Werksangabe nur eine Reichweite 400 km hat, frage ich mich wie weit ich dann in der Praxis nach 10 Jahren noch komme. Die teilweise heftig diskutierten Probleme mit brennenden E-Autos lasse ich mal außen vor. Abgebrannt ist abgebrannt, egal ob Benziner, Diesel oder Elektroauto. Löschen muss ich ja nicht, da kümmern sich andere drum. Wenn es aber wirklich zu einem tatsächlichen Problem werden sollte, befürchte ich ein merkliches Ansteigen für die Versicherungsprämien bei diesen Fahrzeugen.
Gegenwärtig noch nicht so tolle Ladeinfrastruktur, kenn jeder. Die reinen Fahrpreise je 100 km sind eher nicht jedermanns Thema. Die kann man ja auf den ersten Blick vernachlässigen, der Strom kommt ja aus der Steckdose. Aber da hat man nicht die teilweise heftigen Preise an einigen Ladesäulen berücksichtigt.

- - -

Zu den Hybridfahrzeugen:

Ich schrieb ja schon an anderer Stelle, dass mich ein solches Fahrzeug auch interessiert hat. Es ist eine tolle Sache auf Kurzstrecken rein elektrisch fahren zu können und man kann trotzdem fahren wie mit einem normalen Benziner. Leider sind da zwei Dinge die mich stören. Zum einen ist das der kleine Tank und zum anderen der hohe Verbrauch auf langen Strecken, wenn der Akku leer ist. Besonders bei langen Autobahnfahrten ist das so.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

RoKi Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 499

08.09.2021 18:11
#64 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von lezard im Beitrag #60

Wie fahren unsere Diesel, bis es eine bessere Lösung geben wird. Unsere Kinder werden diese noch kennenlernen, ob ich das erleben werde, weiß ich nicht.


Meiner Meinung nach ist ein Diesel grob von 2010 (ab Euro 5) bis jetzt eines der besten Antriebe.

1,5 bis 2 Liter Hubraum mit 100 bis 200 PS, auf Langstrecke locker unter 6 Liter - manche auch unter / um 5 Liter bewegbar. Was der Diesel in den letzten gut 20 Jahre Entwicklung bekommen hat um viel Leistung mit wenig Verbrauch zu kombinieren - ich glaube nicht daß der E-Antrieb so effektiv sein wird.

Für mich daher E-Auto - nein Danke

Da ich große Motoren mit 8 oder 12 Zylindern und viel Leistung und Hubraum liebe, werde ich noch Jahre beim Verbrenner bleiben.

Für mich gibt es Antriebe nur mit Diesel, Benzin oder LPG. Letzteres meiner Meinung nach das Beste.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

08.09.2021 20:02
#65 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von Thofroe im Beitrag #63
Zum einen ist das der kleine Tank und zum anderen der hohe Verbrauch auf langen Strecken, wenn der Akku leer ist. Besonders bei langen Autobahnfahrten ist das so.


Ja das ist so. Das ist ja schwerer durch die Batterie. Ich hatte ein 1,3 Maschine und einen Verbrauch von 7,4 auf der Autobahn. Natürlich gibt es jetzt verschiedene Modelle die bestimmt besser da stehen. Reichweite so 360 Km Autobahn . Urlaubsfahrt bis Orebic . Getankt kurz nach Regensburg , Wels, Leibnitz und dann vor Split.
Mit meinem BMW X2 Diesel 2,0 verbrauche ich auf der Autobahn 6,1 und tanke in Wels noch mal voll und komme locker bis Orebic knapp 1000 km. dazu die Ersparnis zum Benziner.
Leider will man ja vom Diesel weg. Ein Hybrid in Kombination mit Diesel wäre die alternative.

Daxbauer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 4.188

08.09.2021 21:07
#66 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Diesel, Allrad, Kombi, Hybrid als Skoda Octavia Kombi wäre ich sofort dabei

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.366

08.09.2021 22:27
#67 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Der Diesel wäre für mich früher interessant gewesen...aber dann kam der Partikelfilter und machte ihn für mein Fahrprofil unbrauchbar.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.460

09.09.2021 05:07
#68 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Auf jeden Fall sind diese für alle geeignet. Nur für Hybrid lohnt es sich nicht.

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.056

09.09.2021 11:53
#69 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat
Der Diesel wäre für mich früher interessant gewesen...aber dann kam der Partikelfilter und machte ihn für mein Fahrprofil unbrauchbar.

Ich hatte auch mal einen Focus-Diesel. Der ging flott ab....Dann, zufällig in Slavonien, zog er nicht mehr.....In der Betriebsanleitung und im Internet konnte ich lesen, dass ich den Filter wechseln müsste....nicht ganz billig. In Vinkovci hat mir dann eine Ford-Werkstatt den Filter preiswert gereinigt. Damit hatte ich anschließend keine Probleme mehr. Dafür hat sich nach einiger Zeit ein Injektor festgebrannt...die Reparatur wäre auch sehr teuer geworden. Ich habe den Wagen dann mit neuem Tüv billig abgegeben und war fürs erste vom Diesel bedient....

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

09.09.2021 12:34
#70 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Macht mir keine Angst.

Bei meinem Diesel ist mit folgendes passiert. Kurz nach dessen Anschaffung ist plötzlich ein Kunde von mir umgezogen, so dass Lieferfahrten dorthin entfielen. Plötzlich mussten wir nur noch beinahe täglich zu Post fahren und das waren hin und zurück nur noch rund 5 km. Da kam das Auto nicht mal auf Betriebstemperatur. nach einiger Zeit erschien eine Warnmeldung: Abgasanlage muss regeneriert werden.
Handbuch und Internet sagten dazu, dass diese Meldung nach kurzer zügiger Autobahnfahrt wieder verschwindet. Dem war auch so. Ich glaube diese Meldung kam dann noch mal nach einiger zeit.
Inzwischen versenden wir mit einem anderen Paketdienst, der die Ware bei uns abholt. Reine Kurzstrecken sind somit selten geworden.
Ich bin bei ca. 88.000 Km angekommen und hatte keine Probleme mit dem Rußpartikelfilter.
Habe ich keine Angaben gefunden, dass das Ding in der Werkstatt gereinigt werden muss oder gar nach bestimmter Zeit getauscht werden muss.
Kommt da noch was?

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.056

09.09.2021 13:48
#71 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat
Handbuch und Internet sagten dazu, dass diese Meldung nach kurzer zügiger Autobahnfahrt wieder verschwindet.

...Das ist das sogenannte Freibrennen....da fliegt der gesammelte Dreck bei einer bestimmten Temperatur auf einmal raus......Möglich ist auch, dass irgendwann irgendwo ein Harnstoff nachgefüllt werden muss....

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

09.09.2021 13:55
#72 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Harnstoff braucht mein Auto nicht. Das Zeug heißt AdBlue.

Möglicherweise brennt mein Partikelfilter bei normaler Nutzung automatisch frei. Bei vielen Kurzstrecken kommt dann die besagte Meldung und man muss halt mal richtig gas geben.
Ev. klappt das bei neueren Modellen nicht mehr und man muss kostspielig Wechseln oder reinigen lassen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.056

09.09.2021 14:53
#73 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat
Harnstoff braucht mein Auto nicht. Das Zeug heißt AdBlue.

.....Das ist Harnstoff....hört sich nur besser an....

HFroehlich Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.544

09.09.2021 15:39
#74 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Ich fahre selbst einen Diesel und war vor dem Kauf vor vier Jahren sehr am Schwanken. Der Diesel mit Partikelfilter und Harnstoffeinspeisung könnte aufgrund seiner sehr positiven CO2-Bilanz im Vergleich zum Benziner meines Erachtens in der Tat eine gute Übergangstechnologie darstellen. Leider ist die AdBlue-Einspeisung bei sehr vielen Autos viel zu gering, als dass NOX ausreichend gesenkt werden könnte. Der AdBlue-Tank hat in vielen Fällen vielmehr eine Alibifunktion. Aber viele Kunden möchten eben große Autos mit viel Leistung und kein umweltfreundliches Vehikel - da stört ein großer Zusatztank, der das Gewicht erhöht, nur...
Leider.

Lieber Alfred, da ich Thomas doch recht gut kenne, bin ich absolut sicher, dass er weiß, dass AdBlue eine Harnstofflösung ist - sein Kommentar war vielmehr ironisch gemeint.

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 12.790

09.09.2021 16:09
#75 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

ich habe mich missverständlich ausgedrückt.
Meine beiden Sätze könnte man tatsächlich so interpretieren, als ob ich gemeint hätte, mein Auto braucht keinen Harnstoff sondern AdBlue.
Ich wollte nur sagen, dass mein Auto keinen Harnstoff braucht und dieser Harnstoff AdBlue heißt. Mit anderen Worten, mir ist die Benennung bekannt.
Ich gehe davon aus, dass der Harnstoff nicht nur AdBlue benannt wurde, weil es sich besser anhört sondern auch aus Sicherheitsgründen.
Sonst könnte sicherlich jemand auf die Idee kommen einfach in den Tank zu pinkeln, um Geld zu sparen.
Das könnte allerdings, abhängig vom Gesundheitszustand der ausführenden Person zu schweren Schäden am Fahrzeug führen.

-------------------------------
Bei Interesse an Gravuren, Steingravuren oder gravierten Wäscheklammern usw. hier klicken:
Gravuren auf Holz, Glas, Metall und Stein oder Gravuren auf Wäscheklammern.

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.056

09.09.2021 18:07
#76 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat
Lieber Alfred, da ich Thomas doch recht gut kenne, bin ich absolut sicher, dass er weiß, dass AdBlue eine Harnstofflösung ist - sein Kommentar war vielmehr ironisch gemeint.

Auch mein Beitrag war, wie man eigentlich erkennen kann, nicht ganz humorlos.....

HFroehlich Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.544

09.09.2021 19:02
#77 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Zitat von fredinada im Beitrag #76
Auch mein Beitrag war, wie man eigentlich erkennen kann, nicht ganz humorlos.....


Stimmt. Aber ich war mir nicht sicher, ob Thomas Kommentar richtig interpretiert wurde. Im Internet kommt Ironie manchmal nicht richtig rüber - vermutlich habe ich Deinen Kommentar diesmal auch nicht richtig interpretiert, war nicht böse gemeint.

Zitat von Thofroe im Beitrag #75
Sonst könnte sicherlich jemand auf die Idee kommen einfach in den Tank zu pinkeln, um Geld zu sparen.
Das könnte allerdings, abhängig vom Gesundheitszustand der ausführenden Person zu schweren Schäden am Fahrzeug führen.


Ich gehe davon aus, dass dies auch unabhängig vom Gesundheitszustand der ausführenden Person der Fall ist. Und eine Harnstoffkonzentration von 32,5% erreiche (zumindest ich) nicht, auch nicht, wenn ich sehr lange nichts trinke. Und dann muss ich außerdem so wenig pinkeln, dass der Tank ewig nicht voll wird. Dagegen wäre das Laden eines E-Autos geradezu superschnell. Zudem vermute ich, dass der durchdringende Fischamin- und Ammoniakgestank, der irgendwann aus dem Tankdeckel dringen wird, beim Fahren auf Dauer durchaus eine Beeinträchtigung darstellt. Aber es könnte ein sehr guter Schutz vor Autodiebstahl sein...

prati Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.366

09.09.2021 20:56
#78 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Die Beiträge 69 - 72 beschreiben genau, warum für mich ein Diesel niemals in Frage kommt.

So wie die Situation derzeit ist, würde ich wohl bei den zwangsläufigen Freibrennfahrten wesentlich mehr Kilometer zurücklegen als mit den geplanten Fahrten.

Und noch einmal zum Plugin-Hybrid 225xe: selbst im ungünstigsten Fall (komplett leere Hochvoltbatterie) käme ich mit zwei-, maximal dreimaligen Tanken an jeden Urlaubsort.

Beim Elektroauto - wenn man nicht wie eine Wanderdüne über die Autobahn schleicht - wären auch minimal drei, wohl eher vier Stopps notwendig - die, falls sich überhaupt eine Ladestation findet - allerdings ungleich länger dauern würden

lezard Offline




Beiträge: 1.688

09.09.2021 22:15
#79 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Wer nur kurze Strecken fährt, war mit einem Diesel schon immer schlecht beraten, das ist nichts neues, oder?

Aber nach Kroatien z.B. ist es das Beste. Wir können bis Krk ohne tanken durchfahren, besser geht doch nicht. Wenn ich die vollen Tankstellen zur Hauptreisezeit sehe, bin ich froh, wenn ich dann vorbeifahren kann.

Mit E-Auto oder Hybrid sieht es da ganz anders aus. Niemand auf der Welt will E-Autos, nur die Politik drückt sie durch.

Unsere alten Verbrenner werden noch lange in Osteuropa und Afrika fahren und dort weiterhin die Luft verpesten, da bin ich sicher.

Chessna Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 142

09.09.2021 22:35
#80 RE: Mit dem E-Auto nach Kroatien Antworten

Es geht hier doch nicht um die Umweltverpestung von Diesel oder Benzinern, sondern um Umweltschuz!!!
Bitte genau prüfen was Umweltfreundlicher fährt,ein Hyprid,Elektro,oder ein gutes modernes Dieselauto, bevor sie so ein gedöns loslassen!
Haben sie entlang einer viel befahrenen Autobahn schon mal kaputtes Wachstum gesehen,Gras,Bäume usw.????????????
Chessna

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 27
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gejammer über hohe Preise in Kroatien
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Groundtorpedo
153 02.01.2023 13:05
von kornatix • Zugriffe: 9542
Camping-Rechte in Kroatien?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Camping, Campingplätze, Camping-Urlaub in Kroatien von oskar01
50 31.08.2022 16:14
von beka • Zugriffe: 2867
Shopping/Bummeln in Kroatien (Grkaveščak) + Ungarn
Erstellt im Forum Einkaufen in Kroatien, Läden, Märkte, Preise von Kaffeeböhnchen
5 12.08.2022 10:53
von Berghamer • Zugriffe: 515
Total spontan nach Kroatien???
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Tinti
14 08.08.2022 06:32
von svajcarac1 • Zugriffe: 1309
Mi. 15.2.2023 Anixe HD 09:55 Uhr Kochen mit Anixe - Pfingsten mit Special Guest aus Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
16 26.01.2023 06:21
von beka • Zugriffe: 1728
Eine Musikalische Reise nach Kroatien
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Gari...
10 16.01.2017 17:31
von Chris • Zugriffe: 930
Do. 16.2.2023 SWR 00:20 / 03:15 Uhr Der Kroatien-Krimi: F 1 Der Teufel von Split
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
185 23.01.2023 17:39
von beka • Zugriffe: 29998
Reisebericht Kroatien 2014: Teil 1 Duce
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von HeikeG
2 11.10.2014 10:51
von Chris • Zugriffe: 2013
So. 14.8.22 SWR 13:45 Uhr Küstenparadies Kroatien - 3 Mitteldalmatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
69 11.07.2022 13:40
von beka • Zugriffe: 14885
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz