Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 153 Antworten
und wurde 9.577 mal aufgerufen
  
 Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Groundtorpedo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 30

28.10.2022 14:29
Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Liebe Mitforisten,

ich bin gebürtiger Kroate, spreche muttersprachliches Kroatisch und lebe seit 2012 (seit meinem 42sten) weit überwiegend im schönen Mali Losinj, welches sich seither zu so etwas wie dem Saint-Tropez Kroatiens entwickelt hat. Ich kenne die gesamte kroatische Küste, auch wenn ich kein Segler bin. Als Einheimischer habe ich natürlich ganz andere Kontakte als der "gemeine" Tourist und kenne Restaurants, die dieser überhaupt nicht zur Kenntnis nehmen würde.

Ich verdiene mein Geld übrigens nicht mit dem Tourismus, sondern bin Privatier. Meinen Unterhalt bestreite ich durch die freundlichen Mieter meiner deutschen Wohnungen. Ab und an arbeite ich zum Spaß noch das ein oder andere Stündchen per VPN bei Kunden in Deutschland. Ansonsten verbringe ich meine Zeit in den hiesigen Cafés und Restaurants.

Was mir inzwischen mächtig auf den Keks geht ist das Gejammer vieler Deutscher über die gestiegenen Preise. Wenn ich Russen oder Italiener im Restaurant sehe, dann brauchen die oft gar nicht die Karte, fragen nicht nach den Preisen, sondern bestellen einfach das was sie gerne essen würden. Und wenn es gerade keinen Hummer gibt, dann sind zumindest die Skampi da. Schmecken ja auch gut. Was ich von den Deutschen die letzten Jahre gesehen habe ist schon beinahe peinlich. Da wird über die gestiegenen Preise für Cevapcici (Drecksfraß, kaum ein Insulaner hier isst sowas) gejammert. Die wahren Köstlichkeiten wie eine Pasticada oder eine Przolica kennen die Deutschen ohnehin nicht. Dafür aber die große gemischte Fleischplatte, welche viele Restaurants am liebsten gar nicht mehr anbieten würden, weil sie das für unter ihrem Niveau erachten.

Kroatien ist nicht mehr das billige Jugoslawien, sondern inzwischen in Teilen eine der exclusivsten Destinationen der Welt. Mir wurde schon zugetragen, dass hier einige am liebsten die Campingplätze schließen würden, um dort z.B. Golfressorts zu errichten. Diesen Sommer hatten wir sowas wie eine einzige Yachtenparade. Leider können mehr als zwei 60 Meter Pötte nicht im Hafen anlegen, zumal ja die kleinen Luxuskreuzfahrer auch noch ihren Platz brauchen. Und die liegen dann teils zu viert Seite an Seite nebeneinander, was man den Luxusyachtbesitzern natürlich nicht zumuten kann.

Vielleicht kommt das jetzt etwas hochnäsig rüber, aber ich bitte einfach mal zur Kenntnis zu nehmen, dass man für ein 0,5er Bier im 5-Sterne-Hotel eben inzwischen 39 Kuna zzgl. Service-Charge berappen muss und in der günstigsten hiesigen Kneipe nur 16. Ansonsten sind in den Cafés 20 Kuna üblich, was im Vergleich zu Deutschland immer noch recht preiswert ist. Mit ca. 25 EUR kommt man für ein Mittagessen recht gut zurecht und zumindest in der Vorsaison bieten einige Restaurants noch die sog. "Marenda" an, ein günstiges Mittagsgericht. Natürlich bekommt man hier kein 350g Rinderfilet mehr für 15 EUR. Das liegt bei ca. 170-200 Kuna. Aber was kostet es denn inzwischen in Deutschland?

Die Kroaten sind übrigens nicht mehr arm. Ich kenne hier auf der Insel Leute, die allein mit dem Tourismus 80.000-90.000 EUR pA umsetzen. Natürlich treibt sowas auch die Preise. Und ebenso natürlich arbeiten diese Leute außerhalb der Saison nicht bzw. schließen ihre Lokale, weil sie ihr Geld verdient haben. Wir Kroaten arbeiten um zu leben und leben nicht, um zu arbeiten. Und Einheimische bekommen hier in den Restaurants übrigens auch keine anderen Preise als Touristen, wie ich es teils schon irgendwo lesen musste. Auch panschen wir keinen Bootsdiesel und bescheißen nicht, was uns inzwischen auch gerne nachgesagt wird. Aber so langsam wächst unser Unmut vor allem über die Deutschen, die sich immer noch als etwas Besseres vorkommen, derweil sie mit immer kleineren Autos anreisen und in den Restaurants herumgeizen. Solche Leute mögen doch bitte nach Italien fahren, wo sie praktisch nirgendwo unbezahlt an den Strand dürfen.

Als echter Einheimischer muss ich mich an dieser Stelle einmal auskotzen, denn ich nehme auch von vielen Gastronomen wahr, dass die Deutschen immer unbeliebter werden. Ja, die Italiener sind laut und nervig, aber sie genießen ihren Urlaub und schauen nicht aufs Geld. Den Russen ist das Geld ohnehin egal und die Niederländer trauen sich gar nicht vom Campingplatz. Die Japaner tragen lange Hosen und einen Sonnenhut. Dann aber kommt der Deutsche in kurzen Hosen und hässlichen Sneakern mit ärmellosem T-Shirt auf seinem Elektrobike daher, steht vor dem Café, schaut auf die Preise und geht sich dann im Tisak eine Flasche Wasser kaufen. Das kann ich mir nicht mehr ansehen. Ebenso wenig wie die slowenischen Bauern. Die werden hier inzwischen von manchen Kellnern nur noch auf Englisch bedient. Dumm nur, wenn sie es selbst nicht sprechen, denn Slowenisch versteht hier absichtlich kaum einer mehr und - siehe da - sie sprechen irgendwann doch alle Kroatisch.

Ich frage mich was eigentlich eine Kugel Eis inzwischen auf Sylt kostet, einmal abgesehen davon, dass ich da nie wieder hinfahren würde. Warum fahren die Deutschen denn nicht an den ach so schönen Goldstrand in Bulgarien? Da ist es noch richtig schön billig. Dafür kann man da sein Smartphone allerdings auch nicht unbeaufsichtigt am Strand liegen lassen. Was denken die Deutschen über Kroatien? Etwa, dass ein Land mit beinahe flächendeckendem 5G und selbst auf der Insel 250 MBit schnellem Internet noch zur Dritten Welt gehört? Bekommt doch erst mal Euer eigenes Drecksloch infrastrukturell auf die Reihe und werft die vielen Kostgänger raus, die Euch über 60 Milliarden EUR jährlich kosten. Dann könnt Ihr Euch auch einen Kroatienurlaub ohne Rücksicht auf die Kosten leisten.

Ich schreibe das hier nicht als kroatischer Patriot. Ich habe ganz Südeuropa bereist, in den besten Hotels logiert und den feinsten Restaurants gegessen. Aber nirgendwo ist es so schön wie in Istrien/Kvarner und besonders auf Losinj. Es gibt keine Hotelburgen und kaum Ausweisung neuer Bauflächen. Dafür wird der Andrang immer größer und nicht gerade wenige Menschen hier wünschen sich einen höherwertigen Tourismus als Deutsche in kurzen Hosen, Socken und Sandalen. Deshalb werden die Preise angezogen. Wir wollen keine VW-Fahrer mehr hier haben und auch keine Segelboot-Selbstversorger. Natürlich wird das jetzt manche Mitforisten empören, die in ihrem ewigen Neokolonialismus und schon als Jugoslawienurlauber auf dem Campingplatz der Meinung waren, dass sie uns Kroaten etwas Gutes tun. Aber die Zeiten ändern sich nun einmal und wenn ich alle Fakten berücksichtige, dann führt an einem teuren Kroatien trotzdem kein Weg vorbei. Man kann es leicht mit dem Auto erreichen, die Menschen hier betrügen nicht und das Wasser ist ebenso sauber wie die Landschaft. Wer hier übrigens den meisten Müll irgendwo liegen lässt, das sind leider die Touristen.

Als Alternative empfehle ich die Türkei. Die Deutschen haben die Türken doch so lieb. Da gibt es lecker Döner "mit Alles" für 2,50 EUR und die Köfte sollen den Cevapcici nicht unähnlich sein. Es tut mir leid, aber hier haben wir eher Prsut, istrischen Trüffel und adriatischen Tintenfisch, aber der kostet halt etwas mehr als die Importware aus Patagonien. Bloß, wie viele Deutsche würden überhaupt den Unterschied schmecken? Und so ein Lamm vom Drehspieß hat eben auch seinen Preis. Oder wie wäre es mit Mallorca? Da bekommt man sogar eine Currywurst und kann sich ganz wie zuhause im Pott fühlen. Ich habe in einem Hotel in Vrsar vor einigen Jahren sogar mal eine deutsche Familie gesehen, die ihre ALDI-Remoulade mit an den Frühstückstisch brachte. Plemplem!

Srdacan pozdrav iz Hrvatske

GT (der hier 2017 das letzte Mal unterwegs war und nicht vorhat es in Zukunft anders zu halten)

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 45.404

28.10.2022 15:28
#2 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

im Prinzip die gleichen Aussagen wie in Ideensammlung Cres-Losinj Sommer 2017

Habe die Ehre, der mit den Birkenstock in Kroatien..

Amazon-Shop > "aBS"

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.059

28.10.2022 15:40
#3 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Was für großkotzige, arrogante Sprüche....Mali Losinj ist sicher nicht der Nabel der Welt....und nicht stellvertretend für ganz Kroatien. Insulaner, die keinen Drecksfraß essen, vertreten sicher nicht ganz Kroatien...auch der "gemeine" Tourist, der das Land öfter bereist kennt viele gute Restaurants...Wenn die vielen Vermieter, die auch von deutschen Touristen leben, ihre Sprüche über Deutsche lesen könnten...Ihre hochgelobten Russen bereisen zur Zeit Kroatien kaum...daher Unsinn...

Zitat
Die Kroaten sind übrigens nicht mehr arm. Ich kenne hier auf der Insel Leute, die allein mit dem Tourismus 80.000-90.000 EUR pA umsetzen.

...Und da sind sie der Ansicht, dass das für alle Kroaten gilt....

Zitat
Dann aber kommt der Deutsche in kurzen Hosen und hässlichen Sneakern mit ärmellosem T-Shirt auf seinem Elektrobike daher, steht vor dem Café, schaut auf die Preise und geht sich dann im Tisak eine Flasche Wasser kaufen.

....

Zitat
Warum fahren die Deutschen denn nicht an den ach so schönen Goldstrand in Bulgarien? Da ist es noch richtig schön billig.

...

Zitat
Bekommt doch erst mal Euer eigenes Drecksloch infrastrukturell auf die Reihe und werft die vielen Kostgänger raus, die Euch über 60 Milliarden EUR jährlich kosten. Dann könnt Ihr Euch auch einen Kroatienurlaub ohne Rücksicht auf die Kosten leisten.

....Ich würde "Menschen" wie sie sofort aus diesem Forum entfernen...hätte ich was zu sagen...

NOX Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.692

28.10.2022 15:51
#4 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Groundtorpedo, ich habe mich köstlich amüsiert was du geschrieben hast. Ist auch einiges dabei das ich selbst so gesehen habe! Ich schaue auf einer Speisekarte maximal was es an Angebot gibt.

Naja fredinada, die Deutschen kommen aber immer mit Sandalen und Socken daher! Und hier jammer auch immer einige herum das alles teuer wird! Heuer auf Pag habe ich es auch gesehen wie eine Gruppe Deutscher ins Lokal eines Kumpels von mir kamen, die Speisekarte durch gelesen hatten nix bestellten und dann ohne sich zu verabschieden abgehaut sind. Die Kellnerin schaute mich nur fragend an!

Aeneas Tzajkowski Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.329

28.10.2022 16:05
#5 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Wenn jemand offensichtlich 80000 Euro Umsatz p.a. positiv bewertet…
…dann würden bei demjenigen 80000 Euro Gewinn vermutlich Schnappatmung auslösen.
Auf jeden Fall hat derjenige noch nie wirklich richtig Geld verdient.

==
Aeneas - Mediation Experte (selbsternannt)

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.059

28.10.2022 16:13
#6 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat
Groundtorpedo, ich habe mich köstlich amüsiert was du geschrieben hast. Ist auch einiges dabei das ich selbst so gesehen habe! Ich schaue auf einer Speisekarte maximal was es an Angebot gibt.

Naja fredinada, die Deutschen kommen aber immer mit Sandalen und Socken daher! Und hier jammer auch immer einige herum das alles teuer wird! Heuer auf Pag habe ich es auch gesehen wie eine Gruppe Deutscher ins Lokal eines Kumpels von mir kamen, die Speisekarte durch gelesen hatten nix bestellten und dann ohne sich zu verabschieden abgehaut sind. Die Kellnerin schaute mich nur fragend an!



Das dir das gut gefällt, wundert mich nicht.....

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.059

28.10.2022 16:16
#7 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat
Naja fredinada, die Deutschen kommen aber immer mit Sandalen und Socken daher!

...Wie immer, das gleiche, dumme "die Deutschen"....

HFroehlich Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.550

28.10.2022 16:17
#8 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von Aeneas Tzajkowski im Beitrag #5
Wenn jemand offensichtlich 80000 Euro Umsatz p.a. positiv bewertet…
…dann würden bei demjenigen 80000 Euro Gewinn vermutlich Schnappatmung auslösen.
Auf jeden Fall hat derjenige noch nie wirklich richtig Geld verdient.


Vielleicht handelt es sich aber auch nur um ein Missverständnis aufgrund eines Tippfehlers und Groundtorpedo wollte sich eigentlich als Privattier und nicht als Privatier bezeichnen...

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.469

28.10.2022 16:56
#9 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von Groundtorpedo im Beitrag #1
ich bin gebürtiger Kroate,


Ja sind die die Kroaten halt. Vor 30 Jahren hätte das keiner so geschrieben.
Das ist auch ein Grund warum ich Kroatien seit dieses Jahr meide. Ich zahle gern für Speis und Trank und Unterkunft. Aber was hier abgeht das muss man nicht haben. Es gibt andere Länder wo man willkommener ist.

vinko28 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 391

28.10.2022 17:03
#10 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von recas im Beitrag #9
Ja sind die die Kroaten halt. Vor 30 Jahren hätte das keiner so geschrieben.


Da will ein kleiner Gernegroß mit dumm-arroganten Sprüchen auf dicke Hose machen.
Wers nötig hat.

vinko28 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 391

28.10.2022 17:07
#11 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von NOX im Beitrag #4
Groundtorpedo, ich habe mich köstlich amüsiert was du geschrieben hast. Ist auch einiges dabei das ich selbst so gesehen habe!


Da gab es mal den Film"Der Dummschwätzer" ...da wärst die ideale Besetzung gewesen NOX.

hadedeha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.112

28.10.2022 17:23
#12 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

@Groundtorpedo
Dein Ton und Deine Wortwahl klingen nicht gerade nach einem freundlichen Gesprächsangebot. Von daher ist Dein Post inhaltlich irrelevant. Hättest Dir die Zeit sparen können.

Aeneas Tzajkowski Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.329

28.10.2022 17:45
#13 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von hadedeha im Beitrag #12
Hättest Dir die Zeit sparen können.

Wir uns aber auch.

==
Aeneas - Mediation Experte (selbsternannt)

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.932

28.10.2022 18:12
#14 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Mir ist meine Zeit zu schade, darauf irgendwas Konstruktives zu antworten.

________________________
Meine Fotogalerie

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.469

28.10.2022 18:29
#15 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

@Groundtorpedo Ich könnte auch einiges über Kroaten die in Deutschland leben und die ich kenne schreiben. Aber ich lasse es lieber. Es könnte dich verletzen.

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.469

28.10.2022 18:39
#16 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von NOX im Beitrag #4
Die Kellnerin schaute mich nur fragend an!


Du hattest wohl auch nichts bestellt?

NOX Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.692

28.10.2022 19:23
#17 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von recas im Beitrag #16
Du hattest wohl auch nichts bestellt?


Falsch, ich habe fürstlich gespeist! Ich mache so etwas nicht, das ich die Speisekarte studiere nix bestelle und dann verschwinde!

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 40.932

28.10.2022 19:31
#18 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von NOX im Beitrag #17


Falsch, ich habe fürstlich gespeist! Ich mache so etwas nicht, das ich die Speisekarte studiere nix bestelle und dann verschwinde!

Wenn das Preis-Leistungsverhältnis nicht passt, kann man durchaus wieder gehen. Warum soll ich erheblich mehr bezahlen als in anderen Restaurants, nur weil die Kellner vielleicht ne Fliege tragen statt eines offenen Hemdes? Und wenn man die Preise vorher nicht einsehen kann, finde ich es durchaus legitim, sich im Lokal nach Ansicht der Karte dagegen zu entscheiden.

________________________
Meine Fotogalerie

recas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.469

28.10.2022 19:56
#19 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Zitat von Groundtorpedo im Beitrag #1
Als Einheimischer habe ich natürlich ganz andere Kontakte als der "gemeine" Tourist und kenne Restaurants, die dieser überhaupt nicht zur Kenntnis nehmen würde.


Du willst uns damit sagen das du als Einheimischer andere Preise bezahlst. Ich denk das 90 Prozent in gar keinen Restaurant gehen können.
Und deine Empfehlung "Konoba Lanterna " hat schlechte Kritiken. Würde bei mir schon durch das Raster fallen.

NOX Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.692

28.10.2022 20:02
#20 RE: Gejammer über hohe Preise in Kroatien Antworten

Vera das ist ein ganz normales Dorfgasthaus. Da läuft keiner mit einer Fliege herum. Die Einheimischen haben da so eine Art Stammtisch, so ein älterer runder Tisch wo sich auch hi und da der Chef dazugesellt.

Wenn zb ein Kotlett mit Pommes und Đuveč (siehe Foto) ca 90kn kostet ist das teuer?

In so Snop Lokale gehe ich von Haus aus nicht!

Aber Vera, man kann sich zumindest verabschieden! Ist eine Form der Höflichkeit!

Übrigens die Kellnerin dort ist sehr flink, sehr freundlich und spricht sehr gut deutsch! Hat einige Jahre in Österreich gearbeitet!

Angefügte Bilder:
20210910_175608.jpg  
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kroatien mit Kind und Hund
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Tanja43
4 04.01.2017 11:42
von Trollfahrer • Zugriffe: 1654
Privatanbieter Segeltörns Kroatien
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Stari R
22 21.08.2014 20:05
von Chris • Zugriffe: 1716
Das erste mal Kroatien - Hilfe!
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von segelfreund
2 20.08.2012 19:59
von Jürgen-Klaus • Zugriffe: 937
Einkaufen in Kroatien
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Schneider
34 19.08.2010 00:01
von eisenerzer • Zugriffe: 2303
Reisebericht Kroatien 2009
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von ereus
9 17.01.2010 22:10
von rg3226 • Zugriffe: 13118
Werbemöglichkeit im Kroatien-Forum
Erstellt im Forum Service für Vermieter von Ferienwohnungen usw. in Kroatien von Thofroe
1 26.03.2009 12:43
von Thofroe • Zugriffe: 19700
Kroatien öffnet sich für Ferienimmobilienkäufer
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Fred
8 03.08.2006 09:50
von Dalmatia • Zugriffe: 1538
Baustop sorgt für kräftig steigende Immobilienpreise in Kroatien
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von crofan
0 24.04.2005 19:52
von crofan • Zugriffe: 1611
Umfrage Tourismus in Kroatien
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Thofroe
199 21.08.2017 18:48
von Pyari • Zugriffe: 15677
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz