Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 15 Antworten
und wurde 356 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

01.03.2006 15:13
Rechtsprechung made in Zagreb antworten

Möchte kurz eine nette Geschichte loswerden:

Vor 6 Jahren ist mir doch in ZG eine Frau (ohne Führerschein) rückwärts beim Ausparken in mein stehendes Auto gefahren. Ich wurd erst mal zu einer Strafe verknackt, sie nicht. Nach ca. 8 Gerichtsterminen in den letzten 5 jahren stand endlich fest, ich bekommen meine 7000 DM Schaden.

Jetzt aufgepasst ... der Richter wechselt und die neue Richterin sagt in einer Verhandlungspause zu meinem Anwalt "ich gebe Ihrem Mandanten 50 % Schuld, nehmen Sie den Vergleich an oder ihr Mandant nebst Frau muß auf eigene Kosten nach Zagreb kommen und kann mir dann die Sachlage selbst nochmal erklären - aber auch dann werde ich ihm 50 % Schuld zusprechen"

Es gibt keine Gerechtigkeit sonden nur den Willen der Richterin, selbst 2 Gutachten zu meinen Gunsten ignoriert die Göttin des Rechts.

Ich hab so einen Hals, wenn ich daran denke das hier ganz öffentlich Rechstbeugung betrieben wird.
Mit solch einer Justiz hat HR nichts in der EU verloren.

Gruß Alex

antonio111 Offline



Beiträge: 306

01.03.2006 18:50
#2 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten
Hört sich alles etwas sonderbar an....vielleicht schickst Du mir ein paar Details per PM....normalerweise lässt sich das ohne Probleme klären. Grad im Moment rollen massenweise Köpfe im kroatischen Rechtssystem, und ein jeder sieht zu das alles seine Richtigkeit hat. Und dann gibts auch noch direktzugriffe.....


Liebe Grüsse

Antonio

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

01.03.2006 18:55
#3 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten
Alex, da hast du Recht!

Teilweise lese/höre ich Sachen/Fälle von kroat.Bekannteb oder auch Familie über Kroatien bzw das Rechtssystem,wo ich mich so waaaahnsinnig aufregen könnte -
Kroatien hat noch lang nichts in der EU verloren


Bei deinem Fall versteh ich bloß nicht, warum dich die Schuld getroffen hat,
was war die Begründung??

Gruß Dan

Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

01.03.2006 20:46
#4 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten
Antonio,

ich wollte rückwärts aus einer Parklücke (quer zur Straße, die durch den Parklpatz führte) ausfahren. Ließ die Unfallgegnerin vorbeifahren und nachdem die gute Frau 4 Meter weg wahr, fuhr ich rückwärts aus meiner Parklücke. Dummerweise hatte die Frau vor sich eine Parklücke entdeckt, lagte den Rückwärtsgang ein und kam ohne zu schauen und recht flott wieder zurück. Ich hupte noch kurz und dann war mein Auto um 7000 DM wertloser. Bei dem Unfallwagen war nur ein Rücklicht defekt und die Stoßstange zerbeult.

Die Frau hatte keinen Führerschein mehr (wegen mehrere solcher Aktionen) und ich sah sie eine Woche später vor einer Pizzaria wieder als Fahrerin
in ein Auto steigen.

Ich wurde erst mal mitgenommen und durfte 3 Stunden (meine Frau im 8.Monat) auf den Schnellrichter warten, der mir dann 300 DM abgenommen hat wegen so etwas wie "Eingriff in den Straßenverkehr".

2 Gutachter haben in 5 Jahren fastgestellt das ich zum Zeitpunkt des Zusammnstoßes gestanden bin, aber wen interessiert das schon.
Dann mußte ich dem Richter erklären das die Kosten zur Rep. in D etwas höher als in HR sind, da er meinte das hätte man in HR doch sicher günstiger machen können. Usw. usw.

Kurz und gut, ich fühle mich übers Ohr gehauen mit den angebotenen 1700 €.

Gruß Alex

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

01.03.2006 21:03
#5 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

Den gleichen von Dir geschilderten Fall ist mir hier in D passiert.
Es ging zwar alles humaner ab, aber die Alte meinte wirklich,
ich wäre an allem schuld, obwohl ich, genau wie du, gewartet habe, bis sie vorbei fährt.
Später stellte sich heraus, dass jeder eine Teilschuld hatte,
weil auf einem Parkplatzstraßengebiet andere Regeln herrschen!
Gruß Dan

kokosh Offline



Beiträge: 187

02.03.2006 11:28
#6 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

Ich will ja nicht mein eigenes Land schwarz machen, aber das ist ja wieder typisch kroatisch!
hättest du den Richter geschmiert, wäre alles gut gegangen für dich.
Wißt ihr daß Arzte und Richter in Kroatien die meist gescmierten Leute sind?
Und das ist ein öffentliches Geheimnis, jeder weiss es, jeder macht es, weil es anders nicht voran kommt.
Schrecklich und 1000 Lichtjahre von der Eu entfernt.
Ein Bsp. daß ich in der Familie hatte.
Meine 6 jährige Nichte hatte Schmerzen in der linken Hand und der Arzt behauptete sie hätte die Hand irgendwann gebrochen und die Knochen wären falsch zusammengewachsen.
Als mein Onkel Geld auf den Tisch legte um eine Operation zu beschleunigen, wurde die echte Diagnose erstellt und dann hieß es, die Hand war ja gar nicht gebrochen sondern die Kleine leidet unter juvenilen Arthritis, die hauptsächlich Kinder befällt.
Weiters Geld diente dazu Medikamente zu besorgen bzw. Schmerzmittel.
Seit einem Jahr rennen sie von Zadar nach Zagreb ein mal im Monat, weil in Zadar der Spezialist kein Interesse an der ganzen Sache hatte und ausserdem ist der Mann meiner Cousine in der falschen Partei,also gegen den Arzt!!!
Ich hab fast gekotzt als ich die ganze Geschichte gehört habe...

Da hat man echt kein Bock mehr, wenn man von Kroaten in diversen Positionen etwas braucht.
Ach ja...ein Universitätsdiplom kostet um die 5000 €, man muß es nur unterschreiben und das Kuvert mit dem Geld hinlegen. Hast du Beziehung, hast du alles..
Das sind Sachen, die die Kroaten noch lernen müssen, und alle andern Kriminellen Politiker in der EU sind meiner Meinung nach Amateure gegenüber meinen Landsleuten.

Mensch, jetzt habe ich aber reichlich Matsch an meine Leute geschmissen, es sei mir verziehen, es sind ja zum Glück nicht alle so.
Der 0815 Arbeiter und der nette Nachbar würden es mit Sicherheit nicht so machen.

In dem Sinne...

ZDRAVO!


-----------------------------------------------
Kad ja tamo, a ono medjutim

dsoric Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 840

02.03.2006 12:55
#7 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

sicher, dass kroatien so weit von der eu entfernt ist?

statt den vergleich mit deutschland oder österreich zu wagen, könnte man sich auch mal in griechenland, korsika, sizilien, portugal, etc. umschaun....vor dem hintergrund ist das bild kroatiens vielleicht etwas anders...

Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

02.03.2006 14:44
#8 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten
Daniel,

ich habe ja nicht das ganze Land verurteilt, sonden nur meinen Frust über dieses selbstgefällige und höchst unprofessionelle Art dieser Richterin herausgeschreiben. Wäre es mir in Portugal so ergangen, hätte ich das selbe über dortige Verhältnisse geschrieben.


Gruß Alex

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

02.03.2006 16:36
#9 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten


@Alex
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Es ist nun mal die Tatsache, dass das Land komplett korrupt ist und nur derjenige, der gut schmiert, sein Recht oder auch Unrecht durchsetzen kann.
Ob im Schulwesen, Gesundheitsbereich oder eben bei der Rechtsprechung. Jeder hält nur hand auf und das kotzt mich an, so wie die anderen auch, aber man ist eben machtlos dagegen.

Im Vergleich zu dem, was ich schon an Federn dagelassen habe, sind deine 7000,-DM Peanuts, auch wenn das für dich kein Trost sein kann.

Ich könnte ein ganzes Buch drüber schreiben. Es ist beschämend, aber es ist halt so und damit muss man leben, wobei das System auch seine Vorteile hat, wenn man keine Lust auf die Behördenschikane hat und eben schnell die Baugenehmigung oder Kanalanschluss oder auch nur seinen Führerschein nicht abgeben will, weil man zum Abendessen ein paar Gläschen Vino getrunken hat

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

02.03.2006 18:36
#10 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten
In Antwort auf:
Daniel,

ich habe ja nicht das ganze Land verurteilt


Alex, meinst du mich? Ich hab doch gar nichts darüber geschrieben??!!

Auch wenn ich Kroate bin, heißt es noch lange nicht, dass ich mit allem zufrieden bin,
was da unten abgeht (Korruption, Ungerechtigkeit,...etc). Wirklich nicht, mich kotzt das System oft genug an
Gruß Dan
*****
Ach jetzt seh ich`s erst - dsoric = Daniel

Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

02.03.2006 20:45
#11 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

Na ja, lassen wir es. Ist halt so gelaufen.

Ich habe ja noch ein Schmerzensgeldverfahren in Split laufen von dem Autounfall den ich 1 Jahr vor dem in Zagreb hatte.

Mal sehen, was hier aus einem Autodieb der mit einem gestohlenem Auto aus dem Gegenverkehr fast frontal in uns hereingerauscht
ist, gegen und zu verwenden ist Werden sich doch, bei einem guten Richter vorausgesetzt, noch 80 % Schuld für mich finden lassen

Viele Grüße Alex (der HR trotzdem liebt)

Jutta Offline



Beiträge: 278

02.03.2006 21:21
#12 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

Hallo Alex,

genau den gleichen Unfallhergang hatte mein Mann im Dezember. Er wartete auf einem leeren Personalparkplatz bis das einzige Fahrzeug außer ihm, hinter ihm vorbeigefahren ist. Er fuhr anschließend aus der Parklücke und wollte gerade in Fahrtrichtung einschlagen, als die Frau im anderen PKW den Rückwärtsgang einlegte und mit Vollgas zurückfuhr, weil sie die Ausfahrt verpaßt hatte. Der Polizei erzählte sie, dass sie im Rückspiegel nichts sehen konnte, weil hinten ein Mitfahrer saß.
Trotzdem ist lt. ihrer Versicherung mein Mann zu 60% schuld, weil er sich zuvor im ruhenden Verkehr befand.
Da kann man schon Nerven verlieren.
In Kroatien ist es natürlich doppelt schlimm. Da bekommt nicht der Recht, dem es zusteht, sondern wer die besten Beziehungen hat.

Jutta

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

02.03.2006 23:43
#13 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten


Meiner Tochter ist so ein Suffkopf in die Seite gefahren und natürlich auch die Vorfahrt missachtet. Dies hat’s aber niemand interessiert, so dass die Tochter und ihr Freund verhaftet wurden und der Verursacher weiterfahren dürfte.

Gegen 1900,-€ Kaution (der Schaden wurde auf 1900,-geschätzt) hat man sie dann, nach 8 Stunden freigelassen. Ich wollte die Sache gerichtlich angehen, aber die Aachener Vers. hat den Schaden (4685,-Euro) inzwischen bezahlt, (mit der Begründung; die Streitereien im Ausland würden nichts bringen) ob wohl auf den Bildern eindeutig zu erkennen war, dass das Auto hinten links einen Vorschaden hatte, (durch den Unfall wurde das Auto vorne rechts beschädigt) wurden alle Schäden fiktiv abgerechnet.
Die bereits gezahlten 1900,-€ waren natürlich auch weg.

Als „Gegenleistung“ für die schnelle Regulierung, hat mir die Aachener Vers. für 17 Autos die Prämie erhöht. Da kriegt man einen dicken Hals. Den Anwalt in Zagreb musste ich auch bezahlen, auch wenn es nie zu einem Prozess kam.

Wen juckt’s

Mir hat ein Betriebsleiter 1995, in nur 3 Monaten, Ware für 60000DM unterschlagen. Zwei Tage nach dem ich ihn angezeigt habe, bin ich morgens um 5,30h in meiner Wohnung, von Kripo Zagreb verhaftet worden, weil ich (als Gesellschafter) die Schlüssel von dem Laden hatte und somit als Täter ebenfalls in Frage kam. Dass ich aber erst seit 3 Tage im Lande war, hat's natürlich niemand interessiert.

Dies konnte ich zwar schnell klären, aber der Bastard wurde vom Gericht trotzdem freigesprochen, ob wohl drei Zeugen, die bei ihm die Ware schwarz gekauft haben, für mich ausgesagt haben.
Später hat er sich damit gebrüstet, dass ihn der Freispruch nur 2000,-DM gekostet hat.

Insgesamt habe ich zwischen 1993-96 über 500TDM verloren, aber nicht ein Prozess gewonnen, ob wohl der Sachverhalt 100%ig klar war.

skipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 947

03.03.2006 00:30
#14 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten
ach Leute, laßt die Kroaten doch - ist es hier wirklich soviel besser?

1) Verkehrssache
ich war in 2000 Beobachter in einem Prozeß in Deutschland, bei dem sich die Staatsanwältin und die Richterin aus alten (APO?)-Zeiten kannten. Der Angeklagte war ein ein Freiberufler.
Die Zeugen widersprachen sich, bzw. haben den Beschuldigten entlastet; der vereidigte TÜV-Gutachter hat die techn. Unmöglichkeit des Vorwurfes testiert. Zwar sei der der Vorwurf so nicht haltbar meinte die Richterin zum Verteidiger: "Trotzdem war der Beklagte ja eindeutig zum angegebenen Zeitpunkt vor Ort. Daher her müsse schon ordentlich was (Strafe) "rüberwachsen" !!!
---> 5.000 DM Strafe


2) Kunde erteilt bei Auftragsvergabe Einzugsermächtigung,
Auftragnehmer zieht wegen eigener (nachgewiesener) Schüsseligkeit und mehrfscher Hinweise des AN den Betrag über zwei Jahre nicht ein. ---> Auftraggeber wird zur Zahlung deutlich erhöhter Zuschläge und Zinsen verurteilt.

3) ff.
liste kann auf Wunsch deutlich erweitert werden.

Es gilt also überall:
Vor Gericht und auf hoher See bist Du in Gottes Hand!!


Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

03.03.2006 08:51
#15 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

So wie es aussieht befinde ich mich hier in guter Gesellschaft

Also, in HR im Straßenverkehr NIEMALS auf sein Recht bestehen und mit der Dummheit anderer zu 500 % rechnen.

Gruß Alex

crofan Offline



Beiträge: 546

03.03.2006 11:14
#16 RE: Rechtsprechung made in Zagreb antworten

Zagreb gewinnt Zeit für Justizreform


Die EU-Kommission hat Kroatien ein Zeitfenster von sechs Monaten für die Anpassung an die EU-Gesetzgebung im Bereich Justiz und Menschenrechte eingeräumt. Damit soll Zagreb Gelegenheit bekommen, Reformen umzusetzen.


Im Rahmen der Beitrittsverhandlungen mit Kroatien beziehen sich Einwände der EU-Kommission auf eine Reduzierung verschleppter Gerichtsverfahren. Und davon gibt es in Kroatien rund 1,5 Millionen. Für eine Anpassung an EU-Normen wird ferner gefordert, dass die Zahl der Gerichte reduziert und die Einstellung neuer Richter und Justizangestellter transparenteren Regeln unterliegt. Ferner wird gefordert, dass Gerichtsurteile konsequenter umgesetzt sowie der Kampf gegen Korruption ernsthafter betrieben wird.

Verschleppte Prozesse und Korruption

Kroatiens Chefunterhändler Vladimir Drobnjak erklärte am Dienstag (28.2.) nach einer Sitzung des Nationalrates, dass Kroatien den Vorschlag der EU angenommen habe. Denn so gewinne Zagreb bis September Zeit, um die Reform des Justizwesens zu verbessern und zu beschleunigen. Insbesondere könne es verschleppte Prozesse abarbeiten und gegen Korruption vorgehen. Der Vorsitzende des Nationalrates, Ivica Racan, meinte, die Kommission habe eine sehr signalträchtige Botschaft an Kroatien gesendet – vornehmlich wegen der Korruption. "Es stellt sich die Frage, was wir in diesen sechs Monaten tun können, um die Justizreform sowie den Kampf gegen die Kriminalität voranzutreiben, wenn wir bereits beim ersten Schritt im Bezug auf politische Korruption nicht gut abschneiden."


EU-Kommission als Verbündeter

Racan und Drobnjak zufolge beeinträchtigt die Aufschiebung der Verhandlungen über den Bereich Justiz und Menschenrechte nicht die Fristen des gesamten Screenings, bei dem die Gesetzgebung in Kroatien mit den Rechtsnormen der EU abgeglichen wird. Der Aufschub sei nicht als dramatisch bei den Verhandlungen Kroatiens mit der EU zu werten. Die Kommission trete eher als Verbündeter Kroatiens auf, denn es sei auch in ihrem Interesse, dass der Abschlussbericht der EU-Kommission in diesem Bereich so positiv wie möglich auffalle, sagte Drobnjak.

Gordana Simonovic, Zagreb
DW-RADIO/Kroatisch, 1.3.2006, Fokus Ost-Südost


aus:
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe




__________________________________________

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Busverbindung Zagreb Flughafen - Zagreb Innenstadt
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von asseria
2 14.10.2016 19:20
von biki • Zugriffe: 320
Ich suche eine gute Seele, die bis Weihnachten nach ZAGREB, oder durch ZG fährt.
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von KROATISCH-KURS
7 23.11.2015 17:41
von Fred • Zugriffe: 703
Mi. 16.11.2016 3sat 17:45 Uhr Im Bauch von Zagreb - Der Dolac Markt
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
6 12.11.2016 14:58
von beka • Zugriffe: 827
Angebot: Zagreb - Berlin - Zagreb
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von MaoTravel
2 28.05.2014 19:52
von MaoTravel • Zugriffe: 719
Biete mitfahrgelegenheit Zagreb - Munchen - Stuttgart
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von Silvio-Zgb
4 13.02.2014 09:16
von zeljkos • Zugriffe: 1126
Ein Besuch in Zagreb (ViaMichelin)
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von elbsegler
3 09.11.2008 20:30
von beka • Zugriffe: 762
Silvester in zagreb - Bericht
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von Tomerl
23 04.05.2005 15:12
von tomerl • Zugriffe: 3589
IC Croatia - Wien/Zagreb
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Claudia
3 09.12.2004 16:13
von Tomerl • Zugriffe: 2018
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software von Xobor