Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 23 Antworten
und wurde 1.891 mal aufgerufen
  
 Italien-Forum
Seiten 1 | 2
m.w. Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.134

23.08.2006 15:30
Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe


Für den nächsten Troll, der Horrorgeschichten erzählt, wie sie angeblich "nur" in Kroatien vorkommen...

gecko ( Gast )
Beiträge:

23.08.2006 16:12
#2 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

Wo hat jemand in diesem Forum geschrieben, dass solche Dinge nur in Kroatien vorkommen?
Die jungen Leute haben etwas entwendet/gestohlen und dafür mussten sie sich verantworten.

m.w. Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.134

23.08.2006 19:02
#3 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
Alle paar Wochen taucht irgendwer auf und erzählt Horrorgeschichten, was ihm in Kroatien nicht alles passiert ist. Sehr oft scheinen diese Dinge frei erfunden oder jedenfalls stark übertrieben (und unter Auslassung einer Schilderung des eigenen Verhaltens).

Irgendwie geht dieser Bericht auch in diese Richtung, mein Mitgefühl mit diesen Typen hält sich in Grenzen. Und genau solche Charaktere sind's dann, die dann Horrorstorys über Urlaubsländer verbreiten, diese beiden vermutlich in einem Italien-Forum...

DoppelWhopper ( Gast )
Beiträge:

23.08.2006 22:42
#4 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

natürlich passiert den typisch Kroatienverblendeten solch ärgerliche Dinge nicht in Kroatien..

Immer als bestens und immer zufrieden.

wie ich dieses Sorte Mensch liebe,den man in den Hintern treten kann und sie dann lächelnd antworten,,,Na ja,,es war wohl nur ein versehen.
Sie gehen in ein Restaurant und bekommen das mieseste Essen vorgesetzt und fragt sie der Ober ob es ihnen denn geschmeckt hat.Antworten sie." Danke,,das Essen war suuuper,leider vieeel zu vieell"

Solche Art von Menschen sehen zwar die negativen Veränderungen,den Nepp und auch teilweise die Chaotische Infrastruktur in Kroatien,aber verschliessen nur allzugern die Augen und schauen lieber weg.Denn den kostbaren Urlaub in Kroatien hat man nur 4 Wochen im Jahr.Da muss alles positiv in Erinnerung sein und auch bleiben.

Alles was über Kroatien alle paar Wochen von sogenannten Trollen in den Foren geschrieben wird,ist reine Lüge...Schon klar!

Ich dachte bisher immer das dieses Kroatien-Forum nicht ein Abklatsch vom zensiertem und Erzkonservativ geführten Istrien-Forum darstellt.Aber schaut man sich das Gruppenbild im Istrienforum mal genauer an,,weiß man warum es so altbacken und Strebergartenmässig rüberkommt.

Sind jetzt die Verblendeten Kroatienurlauber auch hier angekommen?

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

23.08.2006 23:00
#5 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

In Antwort auf:
DoppelWhopper


Wenn Du wüßtest, dass dieser Name in einem anderen (sehr bekannten) Forum aber so was von verbrannt ist, würdest Du ihn hier nicht nehmen. Aber das nur nebenbei.

In Antwort auf:
Sind jetzt die Verblendeten Kroatienurlauber auch hier angekommen?


Warum nicht? Wir haben Meinungsfreiheit!

In Antwort auf:
ist reine Lüge...Schon klar!


Der Ton macht die Musik. Alle "verschärften" Kroatienfans drängen immer wieder darauf, zu sagen, wer hat was wann wo und wie erlebt. Mit Namen! Mit Adressen!

Und dann? Nichts! Dann kommt der kleinlaute Hintergedanke, dass man ja verklagt, belangt oder sonstwie in den Hintern getreten werden könnte, selbst wenn man nie wieder nach Kroatien fahren würde.

Seltsamer Weise kommen diese Postings von diesen Personen nur einmal, dann ist davon und von denen nichts mehr zu hören. Man kann sich nicht einmal damit auseinandersetzen.

Jetzt kommst Du und willst "diese Sorte Mensch lieben". Du regst Dich auf, sagst aber nicht, was Du wirklich willst.

Übrigens hast Du die Möglichkeit, die Verfasser der Beiträge, die Dir nicht passen oder denen Du recht geben willst, direkt anzuschreiben, wenn Du Dich anmeldest. Besser geht nicht, auch Du bist dann
In Antwort auf:
Immer als bestens und immer zufrieden.


.................
Golphi

Cheeseburger ( Gast )
Beiträge:

23.08.2006 23:34
#6 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

ja genau man soll Namen von Ross und Reiter nennen.
Das und nur das würde alles ändern.Dann ist man ein legitimer,geschädigter und unzufriedener aber anerkannter Kroatienurlauber...Wer es glaubt wird selig.
Namen nennen!
Tja würde ich gerne tun,wenn ich mir jedesmal den Namen eines Restaurants aufschreiben würde und auch jeden Ort den ich in 5 Wochen bereist habe im Straßenatlas ankreuzen würde.
Doch leider sind mir die namen der Orte,der Restaurants oder der Campingplätze auf denen ich max 3 Tage war völlig egal.

Leider bin ich nicht der Klassische 33mal in 12 Jahren Kroatienurlauber der von diesen 33mal ganze 29 mal auf ein und dem selben Campingplatz seine Zelte für die restliche Lebenszeit aufstellt.
Wenn man jedoch seit 18 Jahren in ein und die gleiche Ecke Kroatiens Urlaub macht und auch in ein und dem selben Restaurant seinen Hunger und Durst stillt,kennt man den Namen des Wirtes,der Frau,der Söhne und sonstige Verwandten und man weiß die Geburtstage der Enkelkinder des Wirtes oder Vermieters von nebenan.
Schreibt man jedoch einmal einige Namen in Foren,wird dieses auch nicht oft hilfreich angenommen sondern dieses schnell als Geschäftsschädigend gebrandmarkt.Na wie denn nu?
Übrigens weiß ich nicht,wieso ich jetzt hier stänkere.Vera.kannst du mir das sagen?

Im Istrienforum habe ich lange lange gesucht,wo ich denn in welchen Sätzen in meinem Beitrag gegen die Forenregeln verstossen habe,die ein schliessen des Threads rechtfertigt..

Beleidigt wurde ich eigentlich mehr von den Mitgliedern des Istrienforums die schon 4500 oder 5033 Beiträge hinter sich gebracht haben.Und die sich geschworen haben,keine negativen Threads über Kroatien zuzulassen.

Golphi
Natürlich kommen diese negativen Postings von diesen Personen seltsamer weise nur einmal...

Ich kann dir ja auch sagen warum das so ist...Das ist gar nicht mal so schwer zu verstehen.


Weil sie im Kollektiv von den alteingessenen im Forum total fertig gemacht werden.

Na wenn der name Doppelwhopper nicht gut ankommt,dann nenne ich mich halt jetzt Cheeseburger






Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.600

23.08.2006 23:48
#7 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
In Antwort auf:
Übrigens weiß ich nicht,wieso ich jetzt hier stänkere.Vera.kannst du mir das sagen?


Ja, kann ich...

In Antwort auf:
natürlich passiert den typisch Kroatienverblendeten solch ärgerliche Dinge nicht in Kroatien...

wie ich dieses Sorte Mensch liebe,den man in den Hintern treten kann und sie dann lächelnd antworten,,,Na ja,,es war wohl nur ein versehen.
Sie gehen in ein Restaurant und bekommen das mieseste Essen vorgesetzt und fragt sie der Ober ob es ihnen denn geschmeckt hat.Antworten sie." Danke,,das Essen war suuuper,leider vieeel zu vieell"



Du scherst nämlich alle Leute, die nicht deine Erfahrungen gemacht haben , über einen Kamm und nennst sie verblendet.

Muss ich mich jetzt entschuldigen, weil ich diese Erfahrungen noch nicht machen durfte?

Harry B. Offline



Beiträge: 12

23.08.2006 23:54
#8 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

Ja klasse,

jetzt treibt der Troll sein Unwesen mit den angeblich selbst erlebten Geschichten im nächsten Forum, nachdem er woanders nur belacht wurde.
Kerl, merkst es nicht.
Deinen Mist glaubt Dir keiner.
Und wenn doch - wirst halt als "Besserwisser" und "Vorzeigedeutscher" Pech gehabt haben.
Die Kroaten sind halt ein stolzes Volk und brauchen Deine Vorgaben nicht.

Viel Glück bei Deinem Negativ suchen.
PS.: Warst schon im Takatukaland. Dort soll auch alle so schlecht sein.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

24.08.2006 00:41
#9 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
In Antwort auf:
völlig egal
Eben.

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

24.08.2006 01:45
#10 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

In Antwort auf:
Tja würde ich gerne tun,wenn ich mir jedesmal den Namen eines Restaurants aufschreiben


da es Dir anscheinend ziemlich oft passiert, würde ich mir langsam Gedanken machen, ob nicht du
der unausstehliche Touri bist, der an allem nörgelt


Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

24.08.2006 08:31
#11 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
Ich frag mich in letzter Zeit immer öfter, warum diese "geschändeten,ausgebeuteten und verarschten" Touris immer wieder nach HR fahren. Wer´s so mies findet, kann doch zu den freundlichen Italienern fahren.

Grüße vom total verblendeten und voreingenommenen Alex

gecko ( Gast )
Beiträge:

24.08.2006 14:01
#12 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

Zitat von Alex
Ich frag mich in letzter Zeit immer öfter, warum diese "geschändeten,ausgebeuteten und verarschten" Touris immer wieder nach HR fahren. Wer´s so mies findet, kann doch zu den freundlichen Italienern fahren.
Grüße vom total verblendeten und voreingenommenen Alex


Tun sie das wirklich?
Wenn ja, gibt es dafür Gründe? (Ferienhaus / Bootsliegeplatz etc.)
Ich schaue nur ab und an in dieses Forum, um zu sehen, ob es Änderungen in Kroatien gibt. (Verkehrsregeln u.ä.)
Deshalb kann ich nicht beurteilen, ob der Umgangston mit den "Kritikern" gerechtfertigt ist. Nur verhindern lassen sich solche Berichte nicht dadurch, dass man diese Leute beschimpft, beleidigt oder lächerlich macht. Jeder kann sich doch sein eigenes Urteil bilden. Ich fahre in den nächsten Tagen trotz solcher Berichte nach Kroatien. Sollte ich selber es irgendwann dort unerträglich finden, dann werde ich mir ein anderes Urlaubsziel aussuchen.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.600

24.08.2006 14:20
#13 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
In Antwort auf:
Sollte ich selber es irgendwann dort unerträglich finden, dann werde ich mir ein anderes Urlaubsziel aussuchen.


Das ist ja jedem selber überlassen und auch nachvollziehbar. Außerdem hat man ja kein Kroatien-Abo mit Verpflichtung. Ich war in diesem Sommer auch nicht in Kroatien. Die Welt ist schließlich groß.

Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass jemand 5 Wochen lang die Küste rauf und runter fährt und alles nur schlecht antrifft. Da wird dann jede Menge Übertreibung dabeigewesen sein, denn sonst wäre er sicher nicht so lange geblieben. Schließlich war er mobil und hätte in andere Länder ausweichen können.

Aber sag mir ein Land, wo man nicht mal ein schlechtes Restaurant oder im Juli/August volle Strände erwischt!

Gruß Vera

Cheesburger ( Gast )
Beiträge:

24.08.2006 17:55
#14 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

Siehst du Vera, ich war dieses Jahr seit 1991 das erstemal wieder in Kroatien.
Ich habe Kroatien gegenüber keine Sympatie Verpflichtung unterschrieben.Ich schrieb aber auch im Istrienforums Beitrag,das nicht alles schlecht war und wir auch sehr schöne Momente hatten.
Ich habe auch sehr gut gegessen und super Campingplätze gehabt.

Nur dieses wollte doch überhaupt niemand wissen bzw,hat niemand danach gefragt.
Es ist aber auch schwer,positive Momente in der 5 Wöchigen Tour zu nennen,wenn man bald alle 40 Kilometer in einem ellenlangen Stau steht.
2 Kilometer Stau von Tisno bis zur Hauptküstenstraße.Stau vor Vodice ob hinein oder hinaus...Stau nach Biograd rein und Stau aus Biograd heraus...Alles nicht Minuten sondern Stunden.

Stau kommt in allen Ländern dieser Erde vor.Nur sollte man dieses auch erlauben,wenn man einen gestressten Kroatienurlaub hinter sich hat,zu erwähnen.
Und nicht einen unbekannten Forumsmitglied,welches noch keine Freunde im Forum und keine 4000 Beiträge aufweisen kann,als Troll und systematisch als Lügner zu bezeichnen.

Weißt du Vera.Wenn du auf der Autobahn vorm Ucka Tunnel bis Zadar im 22 Kilometer langen Stau stehst und das 8 Stunden lang.Dann möchte ich dich sehen,wie du im Auto gelassen bleibst.

Dann bin ich von Zadar aus die Küstenstraße hochgefahren und bin dann bei Senj die ätzende kurvige Küstenstraße wieder auf die Autobahn..
Nach 2 Kilometer stand ich wieder 4 Std im Stau...Dann ging es endlich weiter bis kurz vor Maribor..Da standen wir dann wieder 2 Std im Stau.
Und das alles im strömenden Regen.

Bist du schonmal die Küstenstraße von Zadar bis Senj in letzter Zeit gefahren?Ich ja!
Weite Strecken erinnerte mich diese Küstenstraße an Fernsehberichte über die Panamerikana der frühen 30er Jahre.Felsbrocken so groß wie Maurerkübel lagen dort auf der Straße und zwar schon tagelang.
Schlaglöcher in denen ein 3 Jähriges verschwinden würde.
Manche Dörfer hatten schon fast Enklavencharater so einsam und verlassen kamen mir diese in Stich gelassenen Gegenden vor.
Die Autobahn kann auch ein Fluch für viele Kroaten sein.

Aber ich bin ja ein lügender und sich aus allen Fingern saugender Troll.
Ausserdem würde ich in diesen Dingen an deiner Stelle nicht unbedingt ein Statement abgeben,wenn man dieses Jahr überhaupt nicht in Kroatien war.

Man will Namen hören.Fahr mal die alte Küstenstraße hoch wenn du auf der Autobahn in einem 22 Kilometer langen Stau stehst.
Wenn du vom Ort Seline in Richtung Lukovo Sugarje fährst und irgendwann hungernd auf die Pension/Restaurant "DEGENIJA" stossen solltest...Geh mal rein...Da kannste mal sehen wie voll ein 0,5 Liter Karlovaco gezapft werden kann und anhand der Pommes auffen Grillteller kannst du die Anzahl deiner Finger überprüfen.

Wenn du in Senj angekommen bist,kannst du in dem Restaurant gleich am Zebrastreifen deine Geduld im "wie lange warte ich aufs Essen,bis ich expoldiere" testen.
Gehe vorher aber zu einem Geldautomaten,denn dieser Test kostet mehr als anderswo.Das wirst du aber erst bei Besuch bei deiner Bank in Deutschland merken.

Aber was solls...ich habe keine 3000 Beiträge hier und auch nicht im Istrienforum und somit bin ich ein Lügner und verbitterter Troll.
Denn nur die alteingessesen dürfen negatives über Kroatien berichten.Die alteingessesenen sind aber inzwischen so alteingesessen,das sie die Objektivität im Jahre 1998 schon längst verloren haben.


Ist dir schonmal aufgefallen,das üüüüüüüberhaupt keine Kritik,auch nicht in kleinster Form,in Kroatienforen zugelassen wird.
Es dauert nur Stunden und alle stürzen sich auf das ausgemachte Opfer,das der Beitrag unter fadenscheinigen Gründen geschlossen wird.
Wahrscheinlich bin ich Urlaubstechnisch inzwischen zu Europäisch Rechtsstaatlich Denkend.Anders kann ich mir die Antworten zum Thema "Eklatante Geldumtausch Abzocke"nicht erklären.
Für mich ist das schon heftig wenn ich mehrere hundert Kunas mehr oder weniger bekomme bei Banken oder Wechselbüros in eine und der gleichen Stadt und Straße.
Ich werde trotzdem nach Kroatien fahren und werde mir das Recht herausnehmen,nächstes Jahr wieder negative Erlebnisse in Foren zu schreiben.Ebenso Positive.Aber von diesen quillt das Istrienforum nur so über.Inzwischen kann man diese 99.999 % Think Positiv Beiträge von diesen 50400 Beitrags Mitglieder nicht mehr lesen.
Ein Kroatien Hobby Botschafter neben dem anderen.
Ich hätte auch sehr viele Positive Erlebnisse geschrieben.Aber das haben die Mitglieder im Eifer des Draufhauens nicht wissen wollen.

Wie auch?Wenn dir viele von diesen Mitgliedern raten,nicht mehr nach Kroatien zu fahren.
Wenn ich das nächstemal ein Gespräch mit den Nachbarn über die extrem gestiegenen Strompreise habe,werde ich an die schlauen Antworten der Kroatinforums Mitglieder denken.
Ich werde im raten,einfach den Stecker zu ziehen.Wie einfallsreich.









Gast
Beiträge:

24.08.2006 18:00
#15 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
Zitat von Vera

Das ist ja jedem selber überlassen und auch nachvollziehbar. Außerdem hat man ja kein Kroatien-Abo mit Verpflichtung. Ich war in diesem Sommer auch nicht in Kroatien. Die Welt ist schließlich groß.
Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass jemand 5 Wochen lang die Küste rauf und runter fährt und alles nur schlecht antrifft. Da wird dann jede Menge Übertreibung dabeigewesen sein, denn sonst wäre er sicher nicht so lange geblieben. Schließlich war er mobil und hätte in andere Länder ausweichen können.
Aber sag mir ein Land, wo man nicht mal ein schlechtes Restaurant oder im Juli/August volle Strände erwischt!
Gruß Vera


Dass jemand längere Zeit in Kroatien unterwegs ist und alles nur schlecht antrifft, das glaube ich auch nicht.
Darum ging es mir auch nicht. Ich fand den Umgangston mit den sogenannten "Meckerer" etwas merkwürdig.
Gruß Gecko

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

24.08.2006 18:12
#16 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
Zitat von Cheesburger
Dann bin ich von Zadar aus die Küstenstraße hochgefahren und bin dann bei Senj die ätzende kurvige Küstenstraße wieder auf die Autobahn..
Nach 2 Kilometer stand ich wieder 4 Std im Stau...Dann ging es endlich weiter bis kurz vor Maribor..Da standen wir dann wieder 2 Std im Stau.
Und das alles im strömenden Regen.



...und warum hast Du das getan, von Zadar über Senj zur Autobahn? Welcher Wochentag war es?


kein vernünftig denkender Mensch macht sowas

Zadar hat zwei Auffahrten, wenn Du hier auf die Autobahn gen Norden wärst, hättest du mit Sicherheit keine Probleme gehabt.


MfG BK

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.600

24.08.2006 18:17
#17 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

Zitat
Ausserdem würde ich in diesen Dingen an deiner Stelle nicht unbedingt ein Statement abgeben,wenn man dieses Jahr überhaupt nicht in Kroatien war.



Ich fahre seit 26 Jahren (mit Unterbrechungen) zu verschiedenen Orten in Dalmatien und bilde mir ein, auf Grund dessen ein Urteil abgeben zu können. Seit 1998 war ich jedes Jahr dort, zuletzt im Oktober 2005. Es wird sich seitdem nicht soviel verändert haben. Außerdem fahre ich dieses Jahr ja erst noch nach Kroatien und werde mir an einem neuen Ort ein neues Urteil bilden.

Ich habe dich auch nicht als Lügner oder Troll bezeichnet, nur habe ich deine positiven Erlebnisse in deinem Ausgangsbericht nicht gelesen. Der war nur negativ. Du kommst als Neuling in ein Forum von Kroatienliebhabern und machst erstmal das ganze Land incl. Leuten, Essen, Straßen und Wetter nieder. Wundert dich da das Echo?

Klar würden mich solch endlose Staus nerven, aber ich würde wahrscheinlich nicht hereingeraten, weil ich entweder günstigere Reisetage wählen oder die Verkehrsnachrichten stündlich abhören würde und dann eine andere Strecke nehmen. Ich verstehe auch nicht die Leute, die sich 4 Stunden am Tauerntunnel anstellen und sich wundern, dass da Stau ist. Auch da gibt es Alternativen, die man spätestens ab Würzburg im Radio hören kann...

Kann es sein, dass du von Verhältnissen wie 1991 mit wenigen Touristen ausgegangen und deshalb so enttäuscht bist? Natürlich liegt noch einiges im argen bei der Infrastruktur, aber es wird dran gearbeitet und schneller gehts eben nicht. Man kann nicht immer von deutschen Verhältnissen ausgehen, die schon seit den 50er Jahren aufgebaut wurden. Dann darf man überhaupt nicht nach Südeuropa fahren, wobei andere Länder noch den Vorteil haben, dass dort nicht so viele Touristen mit dem Auto anreisen und auf grund dessen nicht diese Verkehrsverhältnisse herrschen. Stell dir mal die Türkei oder Griechenland vor, wenn alle per Auto anreisen!

Wenn du also vorhast, wieder nach kroatien zu fahren, so erkundige dich doch vorher bei den Mitgliedern der Foren, welche Orte, Plätze und Restaurants sie empfehlen und du wirst mit Sicherheit bessere Erlebnisse haben. Denn Erfahrungen, ob positiv oder negativ, sollten weitergegeben werden.

Gruß Vera

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

24.08.2006 18:47
#18 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

In Antwort auf:
Gehe vorher aber zu einem Geldautomaten,denn dieser Test kostet mehr als anderswo.Das wirst du aber erst bei Besuch bei deiner Bank in Deutschland merken.


Kann ich nur müde lächeln und Dir empfehlen, wechsle Deine Bank oder Deine Kreditkartenfirma. Mit Kroatien hat das nun wirklich nichts zu tun, sondern ausschließlich mit Deinem Kreditinstitut.


....................
Golphi

Cheeseburger ( Gast )
Beiträge:

25.08.2006 02:17
#19 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten

Golphi,,,wenn du wieder zuhause bist und siehst was die Kroatische Bank an Gebühren abgezogen hat,,,hat das überhaupt nichts mit meiner Kreditkarte oder mit meiner Sparkasse in Deutschland zu tun.Das hat dann schon etwas mit Kroatien zu tun..erst Denken ,dann schreiben.

Beka: Von Zadar die Küstenstraße hochfahren...Warum macht das kein vernünftig denkender Mensch?

Wenn ab Zadar alle tausende sich im Superstau befindene Autos auf die Landstraße von Silcic über Gracac E71 nach Plitvice abgeleitet werden...Also sich tausende Autos in kürzester Zeit ins Innland aufmachen..ist es bestimmt Sinnvoller man fährt die Küstenstraße hoch.Denn die war eigentlich leer aber teilweise Abenteuerlich.
Ich reihe mich doch nicht in die Route über Plitvice ein...
Weißt du was dort los war?Das war die Hölle..Da ging nämlich laut Kroatischem Verkehrsfunk auch bald nichts mehr.Und es war Samstag 17.00 Uhr vor 14 Tagen..

Und ja...jetzt kommts,,,wie kann man sooo blöd sein und Samstags fahren...Ich wusste ja schon das es vorm Ucka Tunnel immer ein wenig Behinderungen gibt,,,Aber 22 Kilometer waren echt der Hammer.Strömender ,teilweise sintflutartiger Regen zudem noch...Mit Stau rechnet man an den Grenz oder Mautstellen aber doch nicht mitten im Innland.
Mich wunderts das hier noch nicht ein einziger Urlauber im gleichen Megastau war.Obwohl hunderte Deutsche vor und hinter mir zu sehen waren...Ich habe noch nie so einen Megastau erlebt.
Aber ich bin ja der Lügner...so wirds sein.
Weil ich eigentlich noch 6 weitere Urlaubstage hatte,wollten wir noch einen Freund in Njivice auf Krk besuchen...Aber als wir dann in Senj abermals eine heftige Staumeldung im Radio von Crikvenica bis Rijeka hörten haben wir uns entschlossen über Senj auf die Autobahn zu fahren und ab nachhause.Das gab uns eigentlich den Rest...Und was ich schon erwähnte..es dauerte nur 2 Kilometer,dann standen wir wieder im Strömenden Regen 4 Std im Stau...
Aber das glaubt wir niemand...Alles Lüge..Denn ich soll Namen nennen..
Da kommt Freude auf,wenn man in Zagreb später Autobahn Gebühren zahlen muß.
Natürlich ist dafür niemand zur Rechenschaft zu ziehen bzw.ist daran niemand schuld..Das sind Dinge,dafür können die Kroaten nichts.Das weiß ich auch...Aber ich wollte sie nur mal loswerden.
Einfach mal schreiben,wie ich meinen Urlaub erlebt habe und das sowas in Kroatien auch vorkommt.
Weil mir gesagt wurde,daß das auch letztes Jahr so ähnlich ablief..Nur davon habe ich in keinen der beiden Foren lesen können obwohl ich sie vorab brav durchforstet habe.
Ich habe auch nirgendwo lesen können,das man bei einigen Banken um 15 Euro Gebühr erleichtet wird,wenn man Geld abhebt.

aber das wars jetzt auch von mir zu diesem thema...ich werde niemanden mehr belästigen.



Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.600

25.08.2006 08:30
#20 RE: Adria-Urlaub (Italien) endete für Steirer im Gefängnis antworten
In Antwort auf:
Golphi,,,wenn du wieder zuhause bist und siehst was die Kroatische Bank an Gebühren abgezogen hat,,,hat das überhaupt nichts mit meiner Kreditkarte oder mit meiner Sparkasse in Deutschland zu tun.Das hat dann schon etwas mit Kroatien zu tun..erst Denken ,dann schreiben.



Geh zur Postbank, dort gibt es ein kostenloses Konto namens Sparcard3000, damit kannst du 4 mal pro Jahr gebührenfrei Geld im Ausland abheben. Des weiteren ist mir das auch neu, dass die kroatischen Banken Gebühren erheben. Die Gebühren werden eigentlich immer nur von deiner Hausbank berechnet. Da würde ich nochmal nachfragen.

In Antwort auf:
Aber ich bin ja der Lügner...so wirds sein.


Unsinn, du hast einfach viel Pech gehabt und bist nicht gerade zur optimalen Zeit gefahren. Wenn wir Samstags zurückfahren, machen wir uns um 5 Uhr früh auf den Weg und haben keine Probleme. Dieses Jahr war allerdings der Sveti Rok Tunnel auf der Rückfahrt auch gesperrt, weil beide Spuren für den Andrang Richtung Süden freigegeben waren. Trotzdem hat meine Familie nur 10 Stunden für die 750 km bis Salzburg gebraucht.

Und den immer wieder von dir erwähnten Regen haben dir sicher nicht die Kroaten auf den Hals geschickt.

Gruß Vera

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 2.8.16 3sat 15:30 Uhr Urlaubstraum Adria: Städte, Strände, Hinterland
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
2 08.07.2016 20:09
von beka • Zugriffe: 726
Do. 12.1.17 3sat 13:15 Uhr Sehnsuchtsorte an der Adria - 1. Teil
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
35 11.10.2016 08:04
von beka • Zugriffe: 4786
Sa. 9.5.15 ServusTV 15:51 Uhr kulinarische Ausflüge ...an die slowenische Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
31 09.05.2015 10:13
von beka • Zugriffe: 3071
Apartmani Mare Pirovac günstige Ferienwohnung Privat Apartment Kroatien - Adria Urlaub & Meer
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von villa-malu
13 07.04.2016 21:20
von villa-malu • Zugriffe: 5157
Ferienwohnung Pirovac Kroatien Adria Urlaub & Meer - Kroatien - Saison 2010 Apartments Croatia
Erstellt im Forum Ferienwohnungen in Dalmatien (Zadar - Omis) von villa-malu
2 19.06.2010 18:49
von Claus • Zugriffe: 2435
Fernsehtipp Italien: Mo. 21.11.16 3sat 17:35 Uhr Sehnsucht nach dem Küstenland
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
21 19.10.2016 10:56
von beka • Zugriffe: 4984
Ferienwohnung Pirovac Kroatien Adria Urlaub & Meer - Kroatien - Saison 2009 Apartments Croatia
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von villa-malu
1 19.12.2009 22:08
von villa-malu • Zugriffe: 1329
Urlaub Otok PAG
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von Markan
17 13.08.2007 13:06
von Cosworth • Zugriffe: 1856
Urlaub in Sali (Dugi Otok... wie mietet man führerscheinfreies Motorboot
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von Mamsy
3 18.06.2006 14:36
von mr2/2 • Zugriffe: 1223
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor