Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 8 Antworten
und wurde 7.671 mal aufgerufen
  
 Montenegro-Forum
ELMA Offline




Beiträge: 323

11.09.2007 16:33
Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten
Ada 2007 – ein Bericht mit Bildern für Naturfreunde

Zum wiederholten Mal verbrachten wir 2007 ein paar Urlaubstage in Ada, südlich von Ulcinj in Montenegro.
Es war wie schon früher: Ein sehr langer Sandstrand,( auf einem Abschnitt von ca 1 km auch gepflegt und täglich gereinigt), viel Platz und keine Enge, Wärme, Sonne... alles , was man sich von einem Strandurlaub wünscht.
Die Insel Ada ist nach wie vor FKK Gebiet. Fotografieren sollte man erst spät abends, wenn der Strand leer ist.

Am Velika Plaza











Das Strandrestaurant, nur rund 50m von Meer entfernt, in dem wir oft in den heißen Mittagsstunden kühle Getränke genossen haben.



Abends an der Mündung der Bojana









Auf dem Campingplatz ist seit Jahren keine Veränderung zu bemerken. Es fehlt offensichtlich ein Investor. (Das gilt übrigens für alle Campingplätze in Montenegro.)
Es muss sich jedoch schon etwas geändert haben, da die Zufahrt zur Ferienanlage und zum Campingplatz von uniformierten Männern eines „Security Service“ bewacht wird. Das waren im letzten Jahr noch Einheimische in Zivil gewesen.
Die sanitären Verhältnisse sind immer noch auf sehr niedrigem Niveau.
Da in unserem Wohnmobil alles ( Dusche, WC) vorhanden ist, konnte ich es ertragen und den Aufenthalt sogar genießen. So brauchten wir eigentlich nur hin und wieder frisches Wasser für den Tank, und das stand in diesem Jahr fast ohne Unterbrechung zur Verfügung.
Anders der Strom. Bis zu 10 Stunden fiel er immer wieder aus . Zum Glück schaltet unser Kühlschrank und die Warmwasserversorgung in unserem Wohnmobil automatisch auf Gas um, so dass uns dies auch nicht weiter störte.
Der Campingplatz Ada war nie voll. Naturbelassen rings herum...
Da ich schon in anderen Jahren über den Platz und die Umgebung berichtet habe, habe ich mich in diesem Jahr etwas auf Pflanzen und Tiere konzentriert.
Da waren zunächst einmal die „Gäste“.
Einer der vielen streunenden ( aber zutraulichen) Hunde hatte unseren Stellplatz als sein Revier in Beschlag genommen und tat so, als würde er zu uns gehören. Er schlief vor dem Wohnmobil, verschleppte auch mal unsere Badeschuhe, verbellte jeden, der vorbeiging und verjagte andere Hunde.




Ein anderer „Gast“ verursachte mehr Aufregung. Wir haben ihn jedoch schon in vorhergehenden Jahren gesehen. Dieses Jahr kam er öfter auf den Platz.







Kleintiere weckten meine Neugier.

Eine Gottesanbeterin



Ein große Heuschrecke



Eine Stabheuschrecke, ca 2 cm groß



Auch diese Schlange erzeugte Aufregung. Giftig oder nicht? Ich weiß es nicht.





Und über dieses Tier habe ich mich sehr gewundert.
Ich weiß nicht, was es ist . Vielleicht gibt es einen Experten, der das Tier erkennt?

Das Tier saß irgendwann einmal im trockenen Gras. Zunächst erkannte ich nicht, dass es ein Lebewesen ist.
Um die Größe richtig einschätzen zu können, habe ich den Objektivdeckel meiner Kamera daneben gelegt.



Und so sah es vergrößert aus.



Ganz langsam bewegte sich am vorderen Ende etwas



Ein Art Raupe schob sich aus der Tarnhülle.






Und dann bewegte sich das ganze Gebilde plötzlich vorwärts und wanderte über den Tisch.



Ich fasste das Tier an und setzte es auf den Boden. Sofort nahm es eine Tarnhaltung an. Es klammerte sich an den Untergrund und stellte sich senkrecht. Im trockenen Gras hätte man es jetzt nicht mehr gesehen.



Ich war fasziniert.
(Edit: Inzwischen weiß ich, dass es sich um eine Köcherfliegenlarve handelt.
Hartmut hat mich auf den Bilderrätselteil dieses Forums (Bild 1198) aufmerksam gemacht.Danke!!
http://www.forum-kroatien.de/t519403f117...iegenlarve.html



In diesem Jahr war es außerordentlich trocken.
Die Schnecken in den Dünen haben eine Überlebensstrategie entwickelt.




In den Dünen wuchsen wunderschöne Strandnarzissen..





Für einen Geburtstagsstrauß hatte ich einige gepflückt und in eine Vase gestellt. Sie begannen abends ganz wunderbar und stark zu duften.
Dies lockte jeden Abend einen Falter an. Ein Taubenschwänzchen?
Es war nicht einfach, von diesem sich sehr schnell und ruckhaft bewegenden Tier eine Aufnahme zu machen.



Eigentlich erinnerte mich der Falter an einen Kolibri. Mit schnellen Flügelschlägen blieb er über einer Blüte „stehen“ und senkte seinen langen Saugrüssel in den Blütenkelch.



Tagsüber war er nicht zu sehen.

Es wurde Tag für Tag heißer. Das Wasser hatte um die 27 Grad, die Luft am Mittag über 40 Grad. Trägheit breitete sich aus.
Ein Ausflug nach Ulcinj war enttäuschend. Ich habe die Stadt noch nie so voll erlebt! Verkehrschaos und Staus überall.
Wenn man von Ada nach Ulcinj fährt, kommt man an Donji Stoj vorbei, ursprünglich eigentlich ein Dorf.
Es ist unglaublich, was dort gebaut wird. Jeder darf vermutlich wie er will Apartmenthäuser in beliebiger Größe bauen. Leider scheint vergessen zu werden, dass auch die Infrastruktur verändert werden muss. Abfall am Straßenrand, angebrannte und schwelende Müllberge, Staub, unzureichende Zufahrtstraßen, Verkehrsstaus.....das sollte eigentlich nicht die Zukunft der Region sein.
Dazu das Problem der Elektrizität. Die Apartmenthäuser sind natürlich alle mit Klimaanlagen ausgestattet. Benzingetriebene Generatoren überbrücken stundenlang den Stromausfall.
Wir sind seit 2003 jedes Jahr im August in dieser Region. Bisher fand ich es immer sehr schön.
Aber was sich hier an baulichem Wildwuchs und strukturellen Defiziten anbahnt, das hat mich dieses Jahr erschreckt.
Es fehlt eigentlich nur noch, dass der große Strand stückchenweise an (ausländische) Investoren verkauft und zugebaut wird. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen nicht schon ihre Handlungsfähigkeit verloren haben

Ich fühlte mich bei diesen Temperaturen nicht sehr wohl .
Und so beschlossen wir, etwas zu tun, was wir uns schon seit Jahren vorgenommen haben:
Eine Fahrt zur Taraschlucht und ins Durmitorgebirge nach Zabljak im Landesinneren von Montenegro.
Da Wetter war stabil und so brachen wir nach 2 Wochen Ada auf.
Über diesen Teil der Reise folgt ein anderer Bericht.

ELMA

_________________________________________

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

11.09.2007 19:15
#2 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

Wunderschöne Gegend dort, aber im August fürchterlich überfüllt. Vergleichbar mit Lignano, Caorle etc. Schon zu Pfingsten wo es dort noch erholsam ist kann man sich aufgrund der Liegen und der Sonnenschirme aus Schilf die um diese Zeit für die Ferien aufgebaut werden vorstellen wie es dort in den Ferien zugehen wird. Die Strandliegen bis zu 10 Reihen hintereinander, Kilometerlang. Wie Urlaub in der Konservenbüchse.

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

11.09.2007 19:24
#3 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

wunderschöne bilder

lieben gruß

petra

ELMA Offline




Beiträge: 323

11.09.2007 20:52
#4 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

Zitat von pelinkovac
Wunderschöne Gegend dort, aber im August fürchterlich überfüllt. Vergleichbar mit Lignano, Caorle etc. Schon zu Pfingsten wo es dort noch erholsam ist kann man sich aufgrund der Liegen und der Sonnenschirme aus Schilf die um diese Zeit für die Ferien aufgebaut werden vorstellen wie es dort in den Ferien zugehen wird. Die Strandliegen bis zu 10 Reihen hintereinander, Kilometerlang. Wie Urlaub in der Konservenbüchse


Was Du schreibst, trifft vor allem auf den Stadtstrand in Ulcinj zu (, sicher auch auf die Strandabschnitte am Velika Plaza,dem Großen Strand, die sich " Copacabana" und ähnlich nennen und kommerziell betrieben werden. Wem sie gehören , weiß ich nicht.Kilometerlang habe ich die Reihen an Sonnenschirmen allerdings nicht gesehen. Ein paar hundert Meter, ja.
Aber was nicht ist, kann noch werden, das befürchte ich, wenn der Ausverkauf des Velika Plaza einmal beginnt.

Stadtstrand in Ulcinj gegen 13 Uhr



Copacabana am Velika Plaza am frühen Morgen, ein kommerziell betriebener Strandabschnitt - noch ohne Eintritt.



Es trifft aber überhaupt nicht zu auf den Strand von Ada!!!
Wenn Du bereit bist, einige Meter ( oder auch 2,3 km) am Meer entlang zu spazieren, dann bist du allein.
( Allerdings auch nicht mehr am gereinigten Strand , leider liegt dort viel "Strandgut" ( vor allem viele angeschwemmte Plastikflaschen und -teile, eigentlich ein Problem des ganzen Mittelmeeres)

Strand kurz vor der albanischen Grenze an der südlichen Bojanamündung.



Ich beobachte seit 5 Jahren aufmerksam die Entwicklung im südlichen Montenegro und bin sehr gespannt, wohin sie führen wird ( s. oben in meinem Bericht)

Gruß,
ELMA

_________________________________________

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

11.09.2007 22:14
#5 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

Hi ELMA,

In Antwort auf:
Aber was nicht ist, kann noch werden, das befürchte ich, wenn der Ausverkauf des Velika Plaza einmal beginnt.

Darum planen wir, dass wir vor dem großen Run (wenn die Autobahn bis Dubrovnik fertig ist) nochmals runter kommen.

Stimmt, so arg ist es am großen Strand mit den Sonnenschirmen sicher nicht (kilometerlang),
aber der Stau morgens und abends von/nach Ulcinj, der kann sich sehen lassen

lG Walter

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

11.09.2007 22:31
#6 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

Hallo ELMA,

vielen Dank für deinen schönen Bericht und die Bilder.

LG Claudia

riddlergirl Offline

Ausgeschieden aus dem Kroatien-Forum

Beiträge: 3.022

12.09.2007 08:13
#7 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

In Antwort auf:
Aber was nicht ist, kann noch werden



nimmer lange und montenegro ist in jedem noch so kleinen städtchen überfüllt ich hab den unterschied zwischen 2004 und 2006 bemerkt; 2004 war sutomore noch ganz nett, nicht zu viel nicht zu wenig und 2006 TOURISTENMASSE 100%, wenn mei schatzi (inkl. Freunde) nicht gewusst hätte, wo es noch naturstrände gibt, sprich was mehr oder weniger nur die einheimischen wissen, dann wär das ein urlaub auf sardinen-style geworden

tourismus alles schön und gut, aber zu viel ist zu viel

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

12.09.2007 08:16
#8 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

Es ist ja generell so das die Urlaubsplätze am Meer im August überfüllt sind. Mit schulpflichtigen Kindern ist man leider an die Hauptsaison gebunden. Ich freue mich aber schon auf diesen Tag wo ich im Juni einmal 2 Wochen Badeurlaub in Montenegro verbringen werde. Denn die Landschaft ist dort wunderschön. Bisher war ich aber immer nur zu Pfingsten ein paar Tage dort. Und da war das Meer in den letzten Jahren immer zu kalt zum Baden. Dafür waren aber kaum Touristen dort.

riddlergirl Offline

Ausgeschieden aus dem Kroatien-Forum

Beiträge: 3.022

12.09.2007 08:22
#9 RE: Montenegro: Ada im August 2007, ein Bericht mit Bildern antworten

In Antwort auf:
kaum Touristen dort.


sowas hab ich no nie erlebt *Gg* ...... bei mir is das problem ich krieg im sommer drei wochen durchgehend urlaub frei und im dezember 1 - 2 wochen und dazwischen geht einfach kein urlaub - sozusagen urlaubssperre von daher werd ich nie in den genuss kommen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zivogosce Blato - August 2015 :-)
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von schlaflos1612
0 10.09.2015 08:48
von schlaflos1612 • Zugriffe: 191
Wildwasser in Montenegro
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Eskimo
0 14.07.2007 10:52
von Eskimo • Zugriffe: 600
Ferienwohnung in Montenegro
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Abbo
5 23.05.2007 15:18
von Ulcinj • Zugriffe: 1462
Ferienwohnung in Montenegro
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Abbo
0 04.05.2007 14:01
von Abbo • Zugriffe: 400
August 2007 - Makarska Riviera
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von gmunden
3 01.02.2007 11:47
von gmunden • Zugriffe: 1704
haus mit motorboot juli/august 2007
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von asterix
2 03.11.2006 10:40
von asterix (Gast) • Zugriffe: 415
Suche Appartment auf Murter im August 2007 mit Bootsanlegeplatz
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Gregor
0 18.10.2006 22:12
von Gregor • Zugriffe: 298
Montenegros Unabhängigkeit stärkt Serbiens Nationalisten
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Toni_Drinkovic
1 14.06.2006 21:01
von mr2/2 • Zugriffe: 685
Di. 9.6.2015 ORF3 11:50 Uhr Besser Reisen - Geheimtipp Montenegro
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von martina
24 21.05.2015 08:11
von Lindener • Zugriffe: 3551
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software von Xobor