Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 11 Antworten
und wurde 1.450 mal aufgerufen
  
 Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien
Claudia Offline



Beiträge: 5.337

11.11.2004 16:04
Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Segeln:
Ein Paradies im Herbstwind

Von Michael Köttritsch (Schaufenster) 12.11.2004

Wenn im November die Einheimischen beinahe allein unter sich sind, entfaltet Kroatiens Adriaküste ihren ganzen Charme, lädt bei spätsommerlichen Temperaturen zum Segeln ein – wie kürzlich die Teilnehmer des von der “Presse” präsentierten “Business Cup” erleben konnten.

Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe


Rogoznica, eine Perle an der mitteldalmatinischen Adriaküste, hat sich als Segel-Eldorado einen Namen gemacht und trotzdem den Charme des kleinen, sympathischen Fischerdorfes gewahrt | (c) Michael Köttritsch


"Dobar dan“, sagt Paul Bouwen beinahe akzentfrei und verzieht sein sommersprossiges, irisches Gesicht zu einem breiten Grinsen, „willkommen in meiner neuen Heimat“. Der Heimat eines Aussteigers, der jahrelang über alle Meere segelte, ehe er sesshaft wurde: in Rogoznica, einer kleinen Perle an der mitteldalmatinischen Küste zwischen Split und Zadar. Von seinem Appartement, an der Spitze des kleinen Hügels gelegen, überblickt er die ganze Bucht. Die felsige Küstenlinie mit ihren grünen Kiefernwäldern wird umspielt von kristallklarem Wasser, der 800-Seelen-Ort auf einer winzigen Insel, längst durch einen Damm mit dem Festland verbunden, schmiegt sich harmonisch in die überschaubare, windgeschützte Bucht. „It’s the place to be“, sagt er und nimmt einen Schluck vom Babic-Wein, hierher habe er sich abgesetzt, weil er das Meer, die Herzlichkeit der Menschen und die Ruhe genieße. Besonders in den Wintermonaten, wenn die Italiener, die es zum Segeln an diese Seite der Adria ziehe, wieder „zu Hause am Stiefel“, die Einheimischen beinahe ganz unter sich seien. „Und“, ergänzt er, „das Klima ist traumhaft. Nicht so wie in Irland“. Paul rückt die dunkle Brille zurecht und schaut in die Mittagssonne: „Meine Eltern haben mir am Telefon von Regen und Nebel daheim auf der Insel erzählt.“ Selbst im Oktober und November lädt das Meer bei spätsommerlichen Temperaturen noch zu einem – wenn auch einigermaßen – erfrischenden Bad in einer der kleinen, verträumten Buchten ein.



Der Fischfang dominiert das Leben. Ein Fischerdorf war Rogoznica und ist es noch immer, der reichen Fischgründe – rund um das raue, für Seefahrer immer wieder so gefährliche Ploce-Kap – wegen. Zeugnis für die Artenvielfalt des Reviers legt der tägliche Fischmarkt ab, zugleich ein Vivarium südländischer Mentalität und Lebensfreude. Kein Wunder also, dass die Region besonders für ihr schmackhaftes Brodetto, einen Fischeintopf, bekannt ist – wie für den Travarica, jenes traditionelle Destillat aus aromatischen mediterranen Pflanzen, das als geschmackvoller Abschluss jedes (Fisch-)Essens Pflicht ist.

Wer in der Bucht von Rogoznica nicht vom Fischfang lebt, verdient sein Geld im Fremdenverkehr, genauer vom Segel-Tourismus. Das Geschäft mit Segel-Gästen in die Bucht gebracht und etabliert hat Franjo Pasalic vor rund zehn Jahren. Mit der Marina Frapa hat er sich gleichsam schon zu Lebzeiten sein eigenes Denkmal gesetzt: 300 Boots-Liegeplätze im Wasser an neun Stegen, 150 Liegeplätze an Land auf insgesamt 136.000 m2, gesäumt von Hotels, Restaurants, Bars, Schwimmbad, Tennisplätzen und Kongress-zentrum. Vom Türgriff über Blumentöpfe, bis zu den Seifen im Hotelzimmer, vom Mineralwasser zum Champagner – alles ist perfekt gebrandet, mit Franjo Pasalics Wappen, dem an einen Anker gelehnten Löwen, gekennzeichnet. Luxus im Erscheinungsbild, der inmitten des gemütlichen, ja rustikalen Umfeldes der dalmatinischen Küstenregion gar bizarr anmutet. Mit dem Glanz und dem Glamour, den die Marina nach Rogoznica brachte, stiegen auch die Grundstückspreise, die schönsten Flecken am Strand sind längst verkauft.

Der „Hausmeister“ der Boote. Dort, in der Marina Frapa, und in den um den Yachthafen entstandenen Restaurants und Appartement-Häusern arbeiten die Menschen von Rogoznica. Oder in einem der Yacht-Charter-Betriebe. So wie Paul Bouwen, der sein Aussteiger-Dasein gleichsam als „Hausmeis-ter“ einer Hand voll Segelboote, die in der Marina liegen und auf einen Turn mit ihren Eignern warten, bestreitet. „Boote warten, in Schuss halten und vorbereiten, wenn die Besitzer segeln wollen“, sagt Paul. Ein gemütlicher Job, das ganze Jahr lang, mit dem sich der Unterhalt für ihn und seine Frau verdienen lässt.

Prestige-Anglegenheit. Nur manchmal ist der routinierte Segler bei Regatten an Bord, unterstützt Crews bei Wettfahrten, misst sich im sportlichen Wettkampf mit anderen Schiffsführern, die in der Marina Yacht-Chartering betreiben – eine Prestige-Angelegenheit. Wie etwa beim Mayer Business Cup präsentiert von der „Presse“ – mit 78 Booten und knapp 500 segelbegeisterten Teilnehmern die größte Regatta des Binnenlandes Österreich und doppelt so stark besetzt wie der größte kroatische Segelwettkampf, der Croatia Cup, mit nur 35 Fahrtenyachten. Ein spektakuläres Bild, wenn sich die Yachten – mit bis zu 17 Metern Länge und einer Besatzung bis zu 12 Mann – am Beginn jeder Wettfahrt an der virtuellen Startlinie einfinden, um nach dem Startschuss die richtige Position zum Wind zu finden und den vorgegebenen Kurs in Bestzeit abzufahren. Eine bunte Collage, wenn die Boote ihre Spinnaker setzen. Spannende Manöver an den Wendebojen eingeschlossen. Was dem Business Cup zusätzlich Drive verlieh, war der herbstliche Starkwind über der mittleren Adria, der die Regatta in eine echte Herausforderung für die Segler verwandelte, auch für Profis wie Olympia-Silbermedaillengewinner Andreas Geritzer. Was nach vier Wettfahrten bei jeweils vollkommen unterschiedlichen Windbedingungen blieb: Ein Abenteuer, das niemand so schnell vergisst, schon gar nicht die Sieger, Helmut Böhm (Klasse mit Spinnaker) und Segel-Evergreen Hubert Raudaschl (Klasse ohne Spinnaker).
Im Herbst 2005 heißt es „Do vidjenja“ für den Business Cup, präsentiert von der „Presse“, wenn Österreichs Top-Regatta an die kroatische Adriaküste zurückkehrt. Mit dem Ziel, die Verbindung von Business und Freizeit weiter zu forcieren. Mit der Intention, den Teilnehmern verstärkt die Möglichkeit zu bieten, sich beim Segeln gleichermaßen zu entspannen, sich im Wettkampf zu messen, wie Kontakte mit potenziellen Geschäftspartnern herzustellen.
http://www.diepresse.com/Artikel.aspx?ch...rt=ra&id=451454

Grüsse Claudia

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

11.11.2004 16:47
#2 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Grüß Euch!
Es bleibt nur zu hoffen, dass der Marinabetreiber nicht die Genehmigung zur Erweiterung der Anlage bekommt! Geplant ist nämlich ein Steg für Megayachten, die Bevölkerung legt sich dagegen quer. Sollte das Projekt realisiert werden, so wird die Wasserqualität vermutlich kippen! Noch ist alles trotz Marina wunderschön.
LG

Edwin D Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 265

11.11.2004 17:12
#3 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

In Antwort auf:
Es bleibt nur zu hoffen, dass der Marinabetreiber nicht die Genehmigung zur Erweiterung der Anlage bekommt!

Ich bin da ziemlich sicher, dass der Franjo die Genehmigung bekommen wird! Der Trend für Megayachten ist unaufhaltsam in HR und die Infrastruktur dafür eher spärlich. Dass der Betreiber die kleineren Boote nicht sonderlich mag, habe ich schon von mehreren Seiten gehört! Angeblich soll es sogar ein Verbot geben, Wäschestücke auf der Reling zum Trocknen aufzuhängen, weil dies dem guten Mann nicht gefällt - ob das stimmt, kann ich allerdings nicht bestätigen...

L.G.

Edwin
...---...

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

11.11.2004 22:54
#4 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Puhhhh - also mir als Rogoznica Dauerurlauberin ist die Marina auch jetzt schon mehr als groß genug!!

Pepo ( Gast )
Beiträge:

15.11.2004 15:21
#5 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Die "Goldene Marina" bringt leider nicht nur Segen für Rogozniza!

So haben die Betreiber der Marina die historische Chance versäumt, ihre Abwässer einer Kläranlage zuzuführen. Die Abwässer fließen zwar in ein Sammelbecken. Von diesem Becken führt ein Kanal über den Hügel in die gegenüber liegende Bucht, wo dann die Sch... ungeklärt im Meer "verschwindet". Leute die dort wohnen beklagen, dass bei ungünstiger Strömung die Abwässer "sichtbar" in ihrer Bucht sind.

Im August war ich bei einheimischen Freunden auf Besuch. Was wir leider nicht hatten war Strom. "Elektrischer Strom!!!" Während die Marina in einem Lichtermeer umflutet wurde, hatten große Teile des Ortes nicht einmal eine Straßenbeleuchtung. Laut Auskunft war dies kein Einzelfall.


Die Moral vor der Geschichte:
"Es ist nicht immer Gold was glänzt"

Mit freundlichen Grüßen
Pepo

Gast
Beiträge:

15.11.2004 15:28
#6 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

****Von diesem Becken führt ein Kanal über den Hügel in die gegenüber liegende Bucht, wo dann die Sch... ungeklärt im Meer "verschwindet"****

Du meinst doch hoffentlich nicht die Bucht, an der Razanj liegt????

Pepo ( Gast )
Beiträge:

15.11.2004 19:17
#7 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Der Kanal geht in die Bucht Lozica. Der Verlauf des Kanals geht vom Auffangbecken beim Marinaeingang entlang des Weges neben dem kleinen See hinüber in die andere Bucht. Wenn ich mich nicht täusche ist kurz vor der Einmündung sogar ein kleines Pumpenhäuschen. Wie weit der Kanal unter Wasser ins Meer hinausgeht kann ich nicht sagen. Nur bei Niederdruckwetter kann man ihn "gut" riechen.
Es ist leider in Kroatien noch immer üblich, dass Abwasser direkt, ohne Kläranlage, in das Meer eingebracht wird. Kläranlagen sind eben noch Mangelwahre.

"Einer Hafenanlage, die schon mehrmals "Marina des Jahres" war bringt das schon ein paar schwarze Tüpfelchen auf die weise Weste."
MfG
Pepo

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

15.11.2004 19:36
#8 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Ich will ja gar nicht wissen, welche Gelder in dieser Marina stecken! Der Betreiber ist glaub ich Bosnier.

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

15.11.2004 22:04
#9 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Zitat
Im August war ich bei einheimischen Freunden auf Besuch. Was wir leider nicht hatten war Strom. "Elektrischer Strom!!!" Während die Marina in einem Lichtermeer umflutet wurde, hatten große Teile des Ortes nicht einmal eine Straßenbeleuchtung. Laut Auskunft war dies kein Einzelfall.



Die Marina hat eine eigene Stromversorgung / Generatoren. Wenn der Strom - mal wieder - weg ist, dann ist die Marina kurz im Dunkeln, dann ertönt ein leises Brummen irgendwo aus den Anlagen und zack ist der Strom wieder da, während der Ort im Dunkeln liegt (ein Restaurant auf der Insel hat auch noch einen Generator).
Leider kommt es in der Tat öfters zu Stromausfällen. Zum einen wächst der Ort zu schnell für die veraltete Hauptleitung. Zum anderen hat - wie letztes Jahr geschehen - so machner nicht wirklich begriffen, warum man u.a. nicht überall ankern darf .....

Über die Marina - so wie sie gebaut worden ist (nicht ihre Existenz an sich) und über die sehr zweifelhafte Abwassernentsorgung regt sich übrigens fast das ganze Dorf auf.

Beste Grüße

Tikap

PS: Eigentlich wollte ich erstmal nichts mehr schreiben, aber für mein Rogo mache ich eine Ausnahme.

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

15.11.2004 22:30
#10 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Hallo Tikap,

In Antwort auf:
Über die Marina - so wie sie gebaut worden ist (nicht ihre Existenz an sich) und über die sehr zweifelhafte Abwassernentsorgung regt sich übrigens fast das ganze Dorf auf.

Kann ich mir denken und es ist offensichtlich so, daß bei der Entsorgung noch vieles im Argen liegt!
(Provokation OFF)!
Ich weiß, ich schon wieder mit dem Abwasser und der Umwelt ...
()

In Antwort auf:
PS: Eigentlich wollte ich erstmal nichts mehr schreiben, aber für mein Rogo mache ich eine Ausnahme.

Suppi Tikap!
--
lG Lucky

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

16.11.2004 08:37
#11 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

In Antwort auf:
@) Tikap: Eigentlich wollte ich erstmal nichts mehr schreiben, aber für mein Rogo mache ich eine Ausnahme.

Das wäre schade liebe Christina!!!

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

16.11.2004 08:58
#12 RE:Ein Paradies im Herbstwind - Rogoznica antworten

Zitat
Das wäre schade liebe Christina!!!



Da kann ich Reinhard allerdings nur zustimmen!Überlegs dir nochmal. Ich hab die Sache inzwischen abgehakt und hoffe, dass dieser Ärger ein wenig Anlass zum Nachdenken über den Umgang miteinander gegeben hat.


Gruß Vera

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Von Split/Trogir Flughafen nach Rogoznica
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von ImmerwiederKroatien
2 01.02.2015 22:45
von Ugor • Zugriffe: 372
Fahrradfahren zwischen Rogoznica und Razanj ??
Erstellt im Forum Wandern, Radfahren, Klettern, Rafting, Canyoning, Kanu und Kajak in Kr... von ImmerwiederKroatien
6 01.02.2015 21:20
von Pyari • Zugriffe: 709
Unterkunft Rogoznica August 2015 für 9 Personen gesucht
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Vanise
4 17.12.2014 21:36
von Ivana • Zugriffe: 433
Urlaub in Razanj-Rogoznica 2010
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von BieneSchKro
14 21.08.2010 21:39
von beka • Zugriffe: 6349
Paradies Plitvice. Haiku und Photos
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von Thofroe
4 10.08.2007 09:24
von kristina • Zugriffe: 5663
Rogoznica - Insidertipps
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von ashley
47 16.08.2016 19:04
von biki • Zugriffe: 6733
Vermieter in Rogoznica gesucht
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Tikap
0 27.11.2006 00:25
von Tikap • Zugriffe: 344
Sommerurlaub in Rogoznica
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von
13 26.07.2012 13:52
von Taylor • Zugriffe: 1657
Urlaub auf Brac / Bol und in Rogoznica
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Tikap
4 10.09.2004 11:01
von Tikap • Zugriffe: 1711
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software von Xobor