Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 5 Antworten
und wurde 10.128 mal aufgerufen
  
 Montenegro-Forum
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.06.2005 11:51
Adriatisch-ionische Autobahn - Wann baut man 110 Km durch Montenegro? antworten

Ende Mai 2004 hat es ein CEMT Ministertreffen in Slowenien gegeben. Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien, Serbien-Montenegro, Albanien, Griechenland haben über eine mögliche Erhebung der Adriatisch-ionischen Autobahn zum offiziellen paneuropäischen Korridor diskutiert (im Bild schwarz gezeichnet). Kurz vorher haben die Verkehrsminister Kroatiens, Bosniens und Montenegros das Problem in einem separaten Treffen angesprochen. Die drei seien für den möglichst schnellen Ausbau der Strecke.
http://www.mmtpr.hr/default.asp?id=221
In Ljubljana wurde dann der Vorschlag seitens des kroatischen Verkehrsministers zum ersten Mal offiziell vor die europäischen Verkehrsminister gestellt.
Ergebnis: Slowenien war nicht bereit so was in der Enddeklaration zu unterschreiben, bis "man sich über die paneuropäischen Korridore einigt". Montenegro hätte eine solche Autobahn dringend nötig, weil sie sich so an einer offiziellen europäischen Strecke positionieren und weil sie so unabhängig von Belgrad werden. Außerdem würde dadurch auch Kosovo einen unabhängigen alternativen Zugang zur Adria und zu Europa gewinnen. Der albanische Ministerpräsident hält den Bau der Straße Tirana - Pristina für eine der Prioritäten (obwohl für Europa offiziell der Korridor VIII Tirana-Skopje-Sofia-Varna wichtig ist). Ergebnis: Serbien verliert an Einfluss und Bedeutung. Das ist vielleicht im Augenblick das größte politische Problem. Zweitens hat sich Kroatien für die Weiterführung der Strecke noch nicht entschlossen: die meisten Experten befürworten, dass die AB-Strecke nach Ploce (Fertigstellung 2008) in Bosnien-Herzegowina hinübergeht. (Kroatien würde dann in Richtung Dubrovnik nur eine 75 km lange Schnellstraße bauen, weil die Küste dort ziemlich eng wird.)
Der bosnische Verkehrsminister ist auch der Meinung. Die Autobahn würde dann 85 km durch Bosnien ziehen und dann noch 110 km durch Montenegro über Podgorica bis Albanien. Bosnien sei auch sehr "kooperativ" gewesen. Griechenland habe "viel Interesse gezeigt". Der Verkehrsminister Montenegros hat auch verlangt, dass der Vorschlag in die Enddeklaration eingetragen werde. Vergebens!
http://www.dnevnik.com.hr/index.php?article=2534
Also, warten wir bis es Belgrad und seine internationalen Schutzpatronen Großbritanien und Frankreich genehmigen ! Inzwischen bauen wir weiter (ohne EU-Beiträge)! Mit Enver Hoxha war Albanien das schwarze Loch Europas und man konnte über Albanien nicht fahren. Hoffen wir, dass Montenegro wegen Serbien heutzutage nicht so was ähnliches wird!
Wenn am 25.06 die übrig gebliebenen Strecken der A1 in Richtung Split geöffnet werden (siehe Vjesnik vom 13.Juni http://www.vjesnik.hr/html/2005/06/13/Clanak.asp?r=unu&c=1), werden wir nach der Fertigstellung der Strecke Split-Ploce 200 km von der albanischen Grenze entfernt sein. Über die albanischen Strassen, die mit Geldern der Europäischen Kreditanstalt gebaut werden, ist es schon jetzt möglich von Split aus Griechenland in cca 12 Stunden zu erreichen. Siehe das Bild!

Josef 1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 533

15.06.2005 21:14
#2 RE:Adriatisch-ionische Autobahn - Wann baut man 110 Km durch Montenegro? antworten

Hallo!!

Eine Frage?
Waren Anfang Juni in Ulcinj auf Urlaub. Sind auch nach Shkoder gefahren, haben die neuesten Straßenkarten über Albanien gekauft um irgendwelche Informationen über eventuell eine neue Straßenverbindung Richtung Grichenland zu bekommen. Weder waren neue Straßen in den Straßenkarten eingezeichnet noch konnte man irgendwelche Informationen in Reisebüros in Shkoder bekommen.
Sollte irgendjemand Informationen über einen neuen Straßenverlauf haben, bitte ich sie mir mitzuteilen.
Wo wurde schon in Albanien ausgebaut.

Danke

Josef

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

20.06.2005 12:54
#3 RE:Adriatisch-ionische Autobahn - Wann baut man 110 Km durch Montenegro? antworten

Hier ist ein Urlaubbericht (leider aus dem 2003), der zeigt, wie es möglich ist, nach Griechenland zu fahren.
Die Route war: Regensburg-Split-Dubrovnik-Montenegro-Shkoder-Tirana-Ohrid See-Fier-Saranda-Gjirokaster-Griechenland und zurück mit der Fähre nach Venedig.
http://www.explorermagazin.de/alban03/albanien03.htm
Meine Forschungen im Internet (auf wenigen albanischen Seiten, die darüber sprechen, und auf einigen europäischen) ergeben Folgendes:
1. Es hat schon im 2000 ein Ministertreffen (Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro, Albanien, Griechenland) mit dem Thema Autobahnbau gegeben. Jetzt vor einem Jahr noch eines.
2. Es scheint offiziell noch kein paneuropäischer Korridor zu sein.
3. Die europäischen Organismen fördern den Strassenbau in Albanien. Nur Durres-Tirana (40 km) ist sicherlich eine ordentliche Autobahn. Anscheinend sind im 2004 85 km zweispuriger Strasse von Shkoder (55 km von Podgorica in Montenegro entfernt) bis Tirana in Betrieb genommen worden (http://www.shkoder.net/en/03feb.htm). Die Strasse Gjirokaster-Kakabia (28 km) im Süden des Landes bis zur griechischen Grenze ist eine breite neue Strasse, wahrscheinlich aber keine AB. Die übrig gebliebenen 150 km zwischen Durres - Gjirokaster sind teilweise in Bau oder werden erweitert.
4. In der Nähe von Igoumenitsa in Griechenland (30 km von der oben erwähnten Schnellstraße) gibt es die s.g. Egnatia-AB (Adria-Türkei) die 2005 in Betrieb genommen wird.

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

25.08.2005 16:10
#4 Stand der Strassenbauten in Albanien! antworten

Vielleicht könnte es jemanden interessieren: die Informationen sind nicht einfach zu erhalten. Ich frage mich ob es überhaupt akutelle Strassenkarten von Albanien gibt.
Hier ist was ich zusammenbasteln konnte. Gepunktet sind Strassen fraglicher Qualität (Schlaglöcher, viele Dorfdurchfahrten, viele enge Kurven, usw.), deren Instandhaltung und Modernisierung in den nächsten Jahren vorgesehen ist.
Also fahren über Albanien nach Griechenland ist jetzt am besten über Elbasan-Librazhd (neulich fertiggestellt) möglich und dann dem Ohrid-See entlang über Korce zum Grenzübergang Kapshtice, wo mann eine verbindende Schnellstrasse zur griechischen Egnatia-Autobahn (Igoumenitsa-Tessaloniki-türkische Grenze, siehe unten in diesem Tread, oder von Tessaloniki südlich in Richtung Athen) finden kann. Man ist dann cca 200 km von Tessaloniki entfernt (Schnellstrasse+Autobahn= weniger als 2 Stunden).
Die Nord-Süd Richtung (zwischen Lushnje und Gjirokaster) sollte in den nächsten Jahren (bis 2009!?) mit den europäischen Geldern (E.Investitionsbank, EBRD) ausgebaut werden. Laut einigen Berichten der deutschen Urlauber ist es schon jetzt möglich über relativ gute Strassen Griechenland zu erreichen. Geschätzte Durchfahrtzeit wegen schlechten Strassenabschnitten mit langsamen Verkehrsteilnehmern bis hin zum Eselkarren und Schafherden beträgt zwischen 6 und 8 Stunden.
http://www.albanien.ch/forum/phpbb/viewtopic.php?t=885

Josef 1 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 533

24.09.2005 21:53
#5 RE: Stand der Strassenbauten in Albanien! antworten

Hallo!!

Als wir im Juni nach Albanien wollten haben wir in ganz Montenegro keine Straßenkarte von Albanien bekommen.
Konnten das nicht begreifen. Sind auch in Ulcinj in jedes Geschäft und Tankstelle gegangen. Wo Ulcinj an der Grenze zu Albanien liegt.

In Shkodër haben wir dann ohne Probleme Straßenkarten von Albanien bekommen. Maßstab 1 : 350 000, eine hat eine hellrote Farbe und scheint mir die bessere zu sein. Habe gleich mehrere verschiedene gekauft.
Ausgabejahr 2004. Herausgeber? Auf der Karte steht: MINISTRIA RREGULLIMIT TE TERRITORIT DHE TURIZIMT: Was immer das heißen mag?

Josef

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

09.10.2005 15:12
#6 Adriatisch-ionische Autobahn: 100 Km durch Montenegro bald im Bau? antworten

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Nach Ploce (Fertigstellung 2008) könnte die Strecke etwas nördlich ziehen und sich in diesem Teil bis Pocitelj in Hercegowina mit der Strecke der Autobahn A10 und einige Kilometer mit der AB auf dem Korridor 5C durch Bosnien überschneiden. Die Strecke würde dann ungefähr so aussehen wie auf der Karte oben.
Das sind die letzten Vorschläge die anscheinend Ende Oktober definitiv angenommen werden sollten.
Das heißt auch, dass Kroatien mit der Brücke Klek-Peljesac (siehe unten in der Karte Most Peljesac) eigentlich eine Schnellstraße und keine AB in Richtung Dubrovnik bauen würde. Wegen dem schönen, aber engen Küstenstreifen wäre das umweltfreundlicher und touristisch gesehen besser.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Montenegro Urlaub 2014
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von fasti24
5 10.09.2014 20:27
von fasti24 • Zugriffe: 6064
Kroatien Neuling - Fragen zur Anreise nach Korcula und weiter über Dubrovnik nach Montenegro
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
22 28.06.2013 12:40
von Lucky • Zugriffe: 3734
Adriatisch-Ionische Autobahn Teil 3
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von beka
417 05.11.2016 20:48
von veli-rat • Zugriffe: 73908
Sehenswürdigkeiten in Montenegro
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Obala
158 26.07.2012 18:54
von drago1 • Zugriffe: 26865
Adriatisch-Ionische Autobahn Teil 2
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von beka
1864 18.07.2012 19:12
von Pyari • Zugriffe: 363469
Begradigung bei Ston in Richtung Dubrovnik
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nikolas
2 26.06.2007 12:04
von Nikolas • Zugriffe: 1144
Adriatisch-ionische Autobahn: Durch Bosnien bald im Bau?
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Nikolas
14 18.05.2012 02:28
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1682
Adriatisch-ionische Autobahn
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nikolas
808 24.07.2007 18:26
von quovadis (Gast) • Zugriffe: 286896
So. 07.06.09 1plus 19.00 Uhr Inselhüpfen im Ionischen Meer
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
9 05.06.2009 16:50
von beka • Zugriffe: 1314
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor