Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 0 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen
  
 Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

20.09.2005 00:16
Presseschau antworten
"Flughafen München schläft nicht"

(Die Presse) 20.09.2005

Luftfahrt. Staatssekretär Kukacka fordert eine neue Luftverkehrs-Politik.



wien (eid). Der Luftfahrtverband IATA prognostiziert bis 2023 für die Branche jährliche Wachstumsraten von rund fünf Prozent. Womit sich die Zahl der weltweit beförderten Passagiere von 1,8 auf 3,6 Milliarden verdoppelte. Damit auch Österreich und die AUA von diesem Schub profitieren, "müssen wir die Luftfahrtpolitik neu überdenken und die Infrastruktur zügig ausbauen", sagte Infrastruktur-Staatssekretär Helmut Kukacka (ÖVP) am Montag bei einem Luftfahrtsymposium.


"Der Wirtschaftsstandort Österreich braucht die Luftfahrt." Immerhin stehe die Luftfahrt für rund ein Prozent des Bruttoinlandsprodukts (rund 5,2 Mrd. Euro) und 36.000 Jobs (ein Prozent der Beschäftigten).


Kukacka lehnt deshalb einen Aufschub der dritten Landebahn in Wien genauso ab wie eine Verzögerung bei der Errichtung des dritten Terminals (dies hat der Flughafen Wien im Fall des Zuschlags bei der Privatisierung des Flughafens Bratislava erwogen). Andere Flughäfen im Umfeld von Wien würden nämlich genauso massiv expandieren wie die Konkurrenz-Airlines der AUA. "München schläft nicht." Die Lufthansa wiederum will die Flüge nach Zentral- und Osteuropa bis 2006 auf über 800 pro Woche verdoppeln.

Scharfe Kritik übt der ÖVP-Politiker in diesem Zusammenhang an der mit 1. Jänner 2005 vom Finanzminister verdoppelten Sicherheitsgebühr. "Sie ist weder zweckgebunden noch transparent." Aus verkehrspolitischen Gründen sei diese Maßnahme genauso abzulehnen wie die in der EU diskutierte "Ticket-Steuer" zur Finanzierung der Entwicklungshilfe. Und gegen eine Kerosinsteuer sprächen die hohen Kerosinpreise.


Für die Neuausrichtung der Luftverkehrspolitik sollen Vertreter von Luftfahrt, Industrie und Tourismus mit Politikern eine Plattform bilden. "Ich will bis Frühjahr 2006 ein umfassendes Strategiepapier auf dem Tisch haben", so Kukacka zur "Presse". Diese "Leitlinie" soll Ziele und Maßnahmen für die Sicherung österreichischer Interessen im europäischen Luftverkehr, sowie Pläne für den Infrastrukturausbau und die Luftraumkontrolle enthalten und in den österreichischen Generalverkehrsplan einfließen. "Dazu gehört auch die bessere Anbindung der Luftfahrt an Straße und Schiene sowie die Entwicklung eines Verkehrssystems Wien-Bratislava."

Kaum Chancen auf eine rasche Umsetzung sieht Kukacka für die zentraleuropäische Flugsicherungszentrale (CEATS), deren Sitz in Fischamend bei Wien geplant ist. CEATS soll den Luftraum von Bosnien-Herzegowina, Italien, Kroatien, Österreich, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Ungarn kontrollieren. Italien, Kroatien und Slowenien hätten den Vertrag aber noch nicht ratifiziert. Andere Staaten würden sich wieder verabschieden, wie etwa Tschechien. "Nationalstaatliche Interessen gewinnen leider wieder die Oberhand." Im Spätherbst soll daher eine Grundsatzentscheidung fallen. Bisher seien nämlich nur Planungskosten angefallen.


aus: http://www.diepresse.com/Artikel.aspx?ch...rt=eo&id=507459

------------
MfG BK

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presseschau Kroatien Teil 2
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von beka
295 23.11.2016 21:55
von Kerum • Zugriffe: 26034
Presseschau / Unabhängigkeit des Kosovo
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Thofroe
47 06.02.2010 13:28
von beka • Zugriffe: 6076
PRESSESCHAU - Kroatien auf dem Weg zur EU Teil 5
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Christian
67 31.12.2008 12:41
von Vera • Zugriffe: 4803
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor