Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 14 Antworten
und wurde 1.514 mal aufgerufen
  
 Camping mit Wohnmobil oder Wohnwagen in Kroatien
Ruediger Offline



Beiträge: 16

03.09.2008 16:34
Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten
Hallo liebe Leute,

meine Frau und ich waren bereits letztes (oder war es vorletztes) Jahr mit dem Womo in Kroatien.
Da waren wir in Istrien, auf KRK, auf Cres und im Plitvitzer Nationalpark.

Nun, dieses Jahr soll es gern etwas weiter runter gehen. Die Idee sieht folgendermaßen aus:

Auf der neuen Autobahn bis ungefähr Split runter fahren. Split besichtigen.

Und dann wieder Richtung Norden auf der Küstenstraße. Z.B. in der Nähe von Sibenik zu den Krka Wasserfällen, und was es sonst noch so gibt.

Ist das ein guter Plan? Oder verzetteln wir uns, weil alles so lange dauert. Wir haben 2 Wochen.

Ist die Gegend weiter südlich auch grün, oder eher karg?

Viele Grüße von Rüdiger der schon die Tage zählt. 10 und der Rest von Heute, wenn Ihr wißt was ich meine.

viele Grüße von
Rüdiger

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

03.09.2008 17:31
#2 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten


Wenn du nicht gerade von Kiel oder Hamburg kommst, finde ich die Idee sogar sehr gut.

Ich würde allerdings noch ein bisschen weiter fahren, so dass du in Podgora über den Berg runter, auf die Magistrala fahren kannst.
Das muss man einfach gesehen haben, wenn man schon nach Dalmatien fährt.

Jetzt ist die Saison auch schon vorbei, so dass der Stau zwischen Makarska und Split nicht mehr ganz so schlimm sein dürfte.

Wenn die Zeit knapp werden sollte und das könnte leicht passieren, weil dort unten viel zu sehen gibt - kannst du auch schon in Zadar oder Senj wieder auf die A1 fahren.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.601

03.09.2008 19:38
#3 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten
Zitat von Ratibier
Wenn du nicht gerade von Kiel oder Hamburg kommst, finde ich die Idee sogar sehr gut.


Er kommt aber von dort. Aber meiner Meinung nach passt die Strecke trotzdem. Mit einem Wohnmobil ist man doch flexibel mit den Pausen.

Zitat von Ratibier

Ich würde allerdings noch ein bisschen weiter fahren, so dass du in Podgora über den Berg runter, auf die Magistrala fahren kannst.
Das muss man einfach gesehen haben, wenn man schon nach Dalmatien fährt.
Jetzt ist die Saison auch schon vorbei, so dass der Stau zwischen Makarska und Split nicht mehr ganz so schlimm sein dürfte.
Wenn die Zeit knapp werden sollte und das könnte leicht passieren, weil dort unten viel zu sehen gibt - kannst du auch schon in Zadar oder Senj wieder auf die A1 fahren.


Die Straße kommt nicht in Podgora den Berg runter, sondern kurz vor Brela. Man fährt am Autobahnende bei Sestanovac ab. Die Aussicht ist wirklich klasse und viel schöner, als wenn man über Split an die Adria fährt.

________________________
Meine Fotogalerie

elbsegler Offline




Beiträge: 879

03.09.2008 21:38
#4 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten
Kann mich Vera und Ratibier insgesamt anschließen. Bin in diesem Jahr mit Bootsanhänger die Autobahn bis ans Ende gefahren und dort an die Küste, nicht die optimale Strasse aber tolle Aussichten.
Und für 14 Tage mit dem WoMo sollte sich die Strecke von Makarska bis Zadar, bzw.Starigrad Paklenica, wirklich lohnen. Bei Starigrad Paklenica kann man auf kurzem Wege wieder zurück auf die Autobahn und zurück Richtung Norden.
Hübsche und interessante Städte gibt es auf der Strecke genug für 14 Tage,genau wie auch Campingplätze. Meine Stationen wären: Makarska mit Abstecher nach Brac, Omis evtl. mit Wildwasserfahrt auf der Cetina, Split, Trogir (hat meiner Meinung nach den schönsten Markt an der Küste), Rogoznica, Primosten, Sibenik, Vodice, Murter mit Bootstour durch die Kornaten, Zadar.
Natürlich könnte man da noch jede Menge anderer Städtchen anhängen, aber 14 Tage ......
Trotzdem, völlig egal was nachher wirklich anschaut, hauptsache es wird ein schöner Urlaub
Viel spaß und gute Erholung
Ruediger Offline



Beiträge: 16

03.09.2008 22:45
#5 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Hallo,

Vera hat es bemerkt, wir kommen aus Norddeutschland. Bei uns sagt man Moin Moin.

Aber es ist trotz der langen Strecke ein Genuß mit dem Womo unterwegs zu sein. Für uns jedenfalls.
Ich habe mir die Reiseberichte auf der Seite von Aviatic.Info angesehen. Und ich mußte leider feststellen, daß es schon ziemlich karg ist dort unten. Mal sehen was wir wirklich machen. Eigentlich brauchen wir mehr grün.

Viele Grüße von Rüdiger




viele Grüße von
Rüdiger

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

03.09.2008 23:19
#6 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten


Warst du schon mal in der Mittelhessischen Pampa??
Im Vogelsberg ist alles grün und nach Rhön ist es auch nur ein Katzensprung.
Es ist viel näher, man zahlt keine Maut und man findet überall – das gute deutsche Bier

In Antwort auf:
Die Straße kommt nicht in Podgora den Berg runter, sondern kurz vor Brela.


@Vera
Natürlich kann man in Podgora, den Berg runter auf die Magistrala fahren.
Da es aber anschliessend wieder Richtung Norden geht und der Rüdiger mit einem Womo unterwegs ist – hast du natürlich Recht mit Brela.

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

04.09.2008 07:07
#7 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten
In Antwort auf:
Und ich mußte leider feststellen, daß es schon ziemlich karg ist dort unten.

das finde ich überhaupt nicht, oder wir reden hier von verschiedenen dingen... ich hab die fotos von aviatic auch alle gesehen, weiß jetzt aber nicht mehr, ob da auch pag bei war, falls ja, dann hättest du wohl recht
die bilder sind aus duce/omis und makarska

lg
petra

edit: heute morgen klappt das bilder hochladen wieder nicht, sorry rüdiger! ich versuch es später noch mal

Ruediger Offline



Beiträge: 16

04.09.2008 09:17
#8 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Hi,

Ratibier---> Wir möchten definitiv ans Mittelmeer in die Wärme. Nach Mittelhessen sehe ich mal im Juni oder Juli.

Aber danke für die Hinweise mit der Maut und dem Bier. Das ist nicht zu unterschätzen.

Vera----> Ja, die Bilder waren u.a. von der Insel Pag. Das ist nichts für uns.

Aber wir haben uns so eingestellt und eingelesen auf die Gegend um Split, das wir es dieses Jahr auch endlich machen möchten. Ich hatte ja vor einem Jahr genau den Gedanken, und hatte mich hier im Forum schon einmal informiert. Aber daraus wurde letztes Jahr dann nichts.

9 und der Rest von Heute.

Viele Grüße
Rüdiger

viele Grüße von
Rüdiger

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

04.09.2008 12:13
#9 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

hallo rüdiger,

ich versuch es jetzt nochmal mit den bildern, sind aus duce/omis und makarska

dass pag nix für dich ist, habe ich mir schon gedacht, denn dort ist wirklich nicht viel vegetation

Angefügte Bilder:
strand ante.jpg   Unbenannt-14.jpg   Unbenannt-26.jpg  
Als Diashow anzeigen
Kasi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 53

06.09.2008 20:11
#10 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Hallöchen,
wir sind seit gestern aus Kroatien zurück. Sind auf dem Hinweg bis Trogir, letztes Jahr bis Omis, auf der Autobahn unterwegs gewesen (mit Wohnmobil). Sind dieses Jahr auf der Küstenstraße von Trogir bis Fazana bei Pula zurückgefahren und ich kann dazu nur sagen: Fabelhaft. Man kann es nicht beschreiben, man muss es gesehen haben. Für die Strecke braucht man Zeit aber es lohnt sich. Übrigens, das kroatische Bier schmeckt fabelhaft.

Gruß Kasi aus Berlin, die es bedauert, dass 4 Wochen Urlaub schon wieder vorüber sind

Ruediger Offline



Beiträge: 16

06.09.2008 20:23
#11 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Hallo Kasi,

Eure Urlaubstour ist ja in etwa das, was meine Frau und ich auch machen möchten. Allerdings in der Hälfte der Zeit.
Wieviel Zeit braucht man ca. auf der Autobahn bis Trogir. Oder sagen wir mal, wieviel Km sind es von Anfang Istrien (z.B. Opatija) bis Trogir / Split?
Wir kommen ja aus dem Norden, ca. 50 Km nördlich von Hamburg. Da habt Ihr aus Berlin es ca. 3-4 Stunden kürzer gehabt.

Wo habe Ihr Zwischenübernachtungen gemacht?

Fragen über Fragen.

7 und der Rest von Heute.

Viele Grüße
Rüdiger

viele Grüße von
Rüdiger

Kasi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 53

21.09.2008 21:15
#12 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Hallo Rüdiger,
nun endlich mal unsere diesjährige Tour nach Kroatien 09.08. bis 07.09. 2008:
Freitag Mittag los von Berlin bis Wiesau ca. 395 km = Übernachtung auf einem Stellplatz, nächsten Tag weiter über Regensburg, Passau bis Leibnitz, kurz vor der slowenischen Grenze ca. 566 km (8Std.) Übernachtung auf dem städt. CP. Nächsten Tag weiter bis zu den Plitvicka Seen ca. 269 km (5 Std), Übernachtung für 2 Tage auf dem CP Korona. Dann weiter nach Trogir ca. 250 km (knapp 4 Std) nach Okrug auf dem CP Rozac (herrlich). Nach einer Woche Weiterfahrt nach Biograd na Muro 115 km (nur Küstenstr. i. knapp 2 Std) CP Soline, auch sehr zu empfehlen. Dann die schönste Strecke 420 km Küstenstraße von Biograd bis Fazana bei Pula (7 Std), zum CP Bi Village. Von dort dann über Kärnten (Maltatal-CP) und Schloß Issigau bei Hof zurück nach Berlin. Bei allen Strecken sei gesagt, dass wir ein langsames Womo fahren mit wenig PS. Wir machen uns keinen Streß auf der Fahrt. Gemütliche Pausen sind Pflicht.Der Urlaub fängt vor der Haustür an.
Sollten noch Fragen sein, einfach anmailen.Kroatien ist herrlich
Liebe Grüße aus Berlin
Kasi

Ruediger Offline



Beiträge: 16

26.09.2008 21:19
#13 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Wir sind zurück. Ca. 3800 km und 45 Std. reine Fahrtzeit in 2 Wochen waren zuviel. Das ist unser erstes Fazit.

Das Wetter war so, wie die 14 oder auch 16 Tage Vorhersage es vorausgesagt hat.
Morgens teils 11 Grad, tagsüber überwiegend ca. 18-20 Grad. Die Bora blies enorm, es war manchmal gefühlte 8 Grad kalt. Wenig Regen, nur 2 mal.

Unsere Route:

Von unserem Zuhause, 50 km nördlich von Hamburg bis Straubing auf den städtischen CP, sehr guter Platz.
dann weiter über Passau, Maribor, Zagreb auf der Autobahn (eine Zwischenübernachtung auf einem Rastplatz) bis nach Makarska.
In Makarska gibt es keinen CP, also weiter südlich Podgora angesteuert. Dortiger CP nach unserer Meinung eine Katastrophe. Also wieder nach Norden gefahren. Dann haben wir in Basco Voda einen relativ guten Platz mit Namen Basco Polje gefunden. Dieser Platz ist im Sozialismus stecken geblieben, hatte aber seinen Charme. Schöner Weg am Wasser nach Brela, ala Lungomare.

Dann weiter Richtung Split. Auf der Fahrt Omis angesehen, auf die Burg gekraxelt.
Als wir in Omis auf dem öffentlichen Parkplatz standen, hatte ich nicht mal das Auto ausgemacht, da waren da 3 Jungs die gleich die Luft aus unseren Rädern lassen wollten. Die habe ich erstmal verscheucht. Wir haben die 3 dann beobachtet, wie sie bei Autos mit ausländischen Kennzeichen die Luft aus den Rädern lassen wollten. 2 Jungs haben an den Autos rumgefummelt, und einer Stand Schmiere. Ich habe dann den Parkplatzbetreiber angesprochen, aber der hat nur mit den Schultern gezuckt. Ich vermute, das hat Methode.

Na ja, weiter. Camping Stobrec bei Split angesteuert, kann man durchaus empfehlen. Split besichtigt, soweit möglich. Natürlich den Diokletianspalast. In unseren Augen leider eine Rummelbude.
Camping Stobrec ist ein schöner Platz, trotz der nahen Lage zur Straße, die definitiv laut ist, auch nachts.

Weiter nach Trogir. Wunderschöne Gebäude, sehenswert.

Weiter nach Primosten auf den CP Adriatic. Hat uns wirklich sehr gefallen.
Primosten haben wir uns auch angesehen. Ebenfalls sehr interessant.

Weiter zum Krka Nationalpark. Wir sind nicht mit dem Boot reingefahren. Wir haben die Rundwanderung gemacht. Hat uns sehr gefallen. Jeder Park hat seinen Reiz, aber Plitvice fanden wir schöner, vielleicht auch weil wir dort sehr viel öfter ganz allein waren.

Wir sind dann weiter gefahren Richtung Norden. Auf einem CP mit Namen Punta Sibuljina haben wir eine Nacht verbracht. Nicht weiter nennenswert, und auch nicht zu empfehlen.

Wir haben dann den CP angesteuert, den wir schon auf unserer Kroatien Reise 2006 sehr gern besucht haben. Camping Medveja bei Lovran/Opatija. Dieser Ort ist unser Favorit. Hier sind wir sehr gern, und haben hier auch unsere 2 restlichen Tage verbracht.

Also, nach dem Fazit vom Anfang meines Schreibens, hier folgt ein weiteres:

Soweit in den Süden Kroatiens fahren wir sicher nicht wieder. Leider mussten wir feststellen, dass die Sauberkeit sehr zu wünschen übrig lässt. Müll wird hingeschmissen wo bereits etwas lag. Ich will hier keine Diskussion lostreten, aber auch Freundlichkeit haben wir des öfteren vermisst. Lag vielleicht daran, das nun Ende der Saison ist. Aber teilweise wird man regelrecht ignoriert. Das brauchen wir nicht.

Das haben wir im Norden des Landes ganz anders erlebt. Ich kann und will niemanden pauschal verurteilen. Das wäre falsch. Außerdem, jeder hat mal einen schlechten Tag.

Viele Grüße von Rüdiger


viele Grüße von
Rüdiger

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

26.09.2008 21:30
#14 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten
In Antwort auf:
Als wir in Omis auf dem öffentlichen Parkplatz standen, hatte ich nicht mal das Auto ausgemacht, da waren da 3 Jungs die gleich die Luft aus unseren Rädern lassen wollten. Die habe ich erstmal verscheucht. Wir haben die 3 dann beobachtet, wie sie bei Autos mit ausländischen Kennzeichen die Luft aus den Rädern lassen wollten. 2 Jungs haben an den Autos rumgefummelt, und einer Stand Schmiere. Ich habe dann den Parkplatzbetreiber angesprochen, aber der hat nur mit den Schultern gezuckt. Ich vermute, das hat Methode.

absolut krass !
ich muss sagen, dass in all den jahren (in omis) niemals irgendwie an unserem auto "gefummelt" wurde, aber das sollte jetzt nicht heissen, dass ich dir das nicht glaube!

schade, dass dein urlaub so wenig zufriedenstellend war...

lg
petra

Ruediger Offline



Beiträge: 16

29.09.2008 14:36
#15 RE: Anreise mit Womo auf AB bis Split und dann wieder an der Küste nach Norden antworten

Hallo Petra,

also, erholt haben wir uns schon. Wir mögen Kroatien schon sehr, und von vielen Dingen wußten wir schon vorher.
Das mit den Jungs kann Methode haben, muß es aber nicht. Vielleicht haben die einfach nur Ihren Spaß mit ein bißchen Thrill haben wollen.
Ich habe jedenfalls schon mal von so etwas gehört.
Jungs lassen Luft raus--Eigentümer stellt Platten fest und geht zum Parkplatzbetreiber--der ruft einen Reifenfachbetrieb--und alle verdienen daran.

Wie gesagt, kann sein, muß aber nicht.

Viele Grüße
Rüdiger

viele Grüße von
Rüdiger

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Von Split/Trogir Flughafen nach Rogoznica
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von ImmerwiederKroatien
2 01.02.2015 22:45
von Ugor • Zugriffe: 372
Anreise nach Split
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von wellengang
7 17.07.2010 21:14
von wellengang • Zugriffe: 639
Anreise von Split nach Korcula / Peljesac - ein Vergleich von Slobodna Dalmacija
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Orebic&Peljesac
3 17.06.2010 15:26
von bodok • Zugriffe: 961
Vorteil / Nachteil> Anreise mit Auto (anstatt Flugzeug)
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Con
8 02.06.2007 12:29
von Mali Alan • Zugriffe: 2473
Anreise nach Split
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Heiro
3 22.08.2006 08:10
von Aetz (Gast) • Zugriffe: 1081
Anreise nach Kastela
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von
7 23.05.2006 20:47
von Franz Josef (Gast) • Zugriffe: 351
Anreise in Hochsaison ohne Stau !!!
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Franky
2 20.08.2005 18:33
von beka • Zugriffe: 1554
Dresden - Split (dann weiter nach Drvenik) 09.08.
Erstellt im Forum Biete oder suche Mitfahrgelegenheit von und nach Kroatien von kroatien-neuling
0 05.08.2005 19:40
von kroatien-neuling (Gast) • Zugriffe: 264
Mit Wohnmobil nach Dubrovnik - Anreise?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von merchant
8 11.02.2005 10:22
von Bertram • Zugriffe: 1187
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Forum Software von Xobor