Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 422 Antworten
und wurde 10.566 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 22
Stormrider Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 410

05.01.2009 19:01
#281 RE: Normaler Winter in der Lika antworten

In Antwort auf:
uff....na da bist Du aber wirklich nicht zu beneiden !


Ist doch nur 2 - 3 Monate im Jahr (maximal).
Die Nachbarn machen es das ganze Jahr so.

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.627

05.01.2009 19:03
#282 RE: Normaler Winter in der Lika antworten

Hab noch ein bißchen Weihnachtsatmosphäre, Sascha





Und so sah es dann heute Nachmittag aus, schade, daß meine Kinder nicht mehr so jung sind



Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

05.01.2009 20:04
#283 RE: Normaler Winter in der Lika antworten
Aktuell: http://www.unwetterzentrale.de/uwz/index.html

Die Kaltfront eines kleinen, sich auflösenden Tiefs über der Slowakei hat die Nordhälfte Deutschlands überquert. Sie erstreckt sich zurzeit von der Pfalz bis nach Niederbayern und kommt unter Abschwächung langsam weiter südwärts voran; erreicht den Alpenrand jedoch nicht mehr. Die Niederschläge haben sich im Bereich des Tiefausläufers inzwischen mehrheitlich abgeschwächt und dieser Trend setzt sich bis zur Nacht auf Dienstag auch weiter fort. Dahinter wird mit nordöstlicher Strömung sehr kalte Luft sibirischen Ursprungs in weite Landesteile geführt.

Am Dienstag löst sich der Tiefausläufer im Süden Deutschlands zusehends auf. Im Rest des Landes gelangt die eingeflossene arktische Kaltluft unter den Einfluss einer Hochdruckzone, die sich von Irland bis zur Ukraine erstreckt. Sie sorgt für ruhiges und sehr kaltes Winterwetter. Ab dem Dienstagnachmittag nehmen die Luftdruckgegensätze im Umfeld eines Tiefs bei Finnland im äußersten Norden und Nordosten Deutschlands zu. Zugehörige Ausläufer des Tiefs erfassen diese Regionen jedoch erst am späten Abend und zur Nacht auf Mittwoch.

VORHERSAGE FÜR DEUTSCHLAND

Am Montagabend schneit es weiterhin von der Eifel bis nach Niederbayern sowie südwestlich davon mit meist leichter bis mäßiger Intensität. Der Schwerpunkt liegt dann zwischen Schwarzwald, Schwäbischer Alb und der südlichen Fränkischen Alb. Von Schneefällen ausgespart bleibt im Süden lediglich der unmittelbare Alpenrand. Im Thüringer Wald sowie vor allem in den sächsischen Mittelgebirgen schneit es ebenfalls weiter. Auch von der Ostsee bis nach Ostholstein bleibt die Schauerstraße mit Schneeregen- und Schneefällen bestehen. In den Gebieten, in denen aktuell Schnee fällt, aber auch dort, wo zuvor einiges an Neuschnee zusammengekommen ist, muss gebietsweise mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Im Osten und in der Mitte klart es verbreitet auf und besonders über Schnee stellt sich bereits mäßiger bis strenger Frost ein. In den zentralen Mittelgebirgen frischt der Nordostwind außerdem stark böig auf. Auf einzelnen exponierten Gipfeln können auch unsere Warnschwellen für Sturm erreicht werden.

In der Nacht zum Dienstag ist es in der gesamten Nordhälfte und in der Landesmitte häufig klar oder allenfalls gering bewölkt. Verbreitet ist strenger Frost mit Temperaturen von unter -10°C zu erwarten, besonders im Osten und in der Mitte über Schnee stellenweise sogar sehr strenger Frost um oder unter -15°C. Lediglich an den Küsten und im Süden bleibt es etwas milder. Von der Pfalz bis zum Böhmerwald und südlich davon fallen aus dichter Bewölkung noch ein paar Schneeflocken. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, nur in den zentralen Mittelgebirgen Mittelgebirgen weiterhin stark böig. Im Oberharz und im hohen Erzgebirge sind Sturmböen möglich.

ÜBERSICHT WARNLAGE

Starkschneefall: Die Vor- und Akutwarnungen gelten teils bis Dienstag früh.

Sturm/Orkan: Die Akutwarnung gilt bis Dienstag früh.

AUSBLICK

Am Dienstag herrscht unter Hochdruckeinfluss meist ruhiges und trockenes, gebietsweise freundliches, aber hochwinterlich kaltes Wetter mit verbreitet mäßigem Dauerfrost. Lediglich im äußersten Süden zwischen dem Schwarzwald und der Oberpfalz halten sich noch länger dichte Wolken, aus denen auch noch gelegentlich etwas Schnee fällt. An der Nordseeküste und im äußersten Norden ziehen im Tagesverlauf dichtere Wolken auf, aus denen nachmittags etwas Schnee oder Schneeregen mit möglicher Glättebildung fällt. Der Wind weht überwiegend schwach bis mäßig, im Norden dreht er im Tagesverlauf auf westliche Richtungen und frischt kräftig auf. Auf einzelnen Inseln von Nord- und Ostsee sind Sturmböen möglich, in der Nacht zum Mittwoch vereinzelt auch im Binnenland im Norden Schleswig-Holsteins. In der Nacht zum Mittwoch muss in der Mitte und im Süden verbreitet mit strengem Frost gerechnet werden, lokal sind Tiefstwerte um oder unter -20°C möglich.

Am Mittwoch breiten sich die leichten Niederschläge im Laufe des Tages bis in den Mittelgebirgsraum aus. Dabei fällt nur anfangs im äußersten Nordwesten auch Schneeregen oder Regen, sonst überwiegend etwas Schnee. Im Süden bleibt es trocken, meist sonnig und sehr kalt. In der Nordhälfte weht mäßiger bis frischer, von West auf Nord drehender Wind. Sturmböen sind anfangs noch an den Küsten möglich. In der Nacht zum Donnerstag stellt sich besonders in der Mitte und im Süden erneut strenger, vor allem bei längerem Aufklaren über Schnee auch sehr strenger Frost ein.

Am Donnerstag verstärkt sich der Hochdruckeinfluss wieder und verbreitet herrscht trockenes und ruhiges, aber sehr kaltes Wetter. Im Tagesverlauf ziehen im äußersten Norden neue Wolken auf und zum Abend kann etwas Schnee oder Sprühregen mit Glatteisbildung fallen. An den Küsten frischt der auf westliche Richtungen drehende Wind im Tagesverlauf deutlich auf.

SONDERINFORMATION

Hinweis an die Unwettermelder:
Die Unwetterzentrale warnt nicht vor Glätte durch gefrierende Nässe, Reif oder geringe Schneemengen unterhalb der Warnschwellen. Daher veröffentlichen wir entsprechend der Anleitung auch keine Unwettermeldungen, die nicht den Kriterien entsprechen oder offensichtlich übertrieben sind bzw. keine Ortsangabe enthalten.

Messwerte-Spezial
Auswahl der 12-stündigen Neuschneemengen von Montag, 7 Uhr MEZ:
24 cm - Chemnitz
23 cm - Leipzig-Holzhausen
19 cm - Brocken und Fichtelberg
16 cm - Görlitz
16 cm - Essen
16 cm - Lüdenscheid
15 cm - Bochum-Sundern
14 cm - Berlin-Dahlem und Dresden Flughafen
13 cm - Potsdam und Gera
12 cm - Zinnwald-Georgenfeld und Leipzig-Flughafen
11 cm - Legden und Wasserkuppe
10 cm - Meinigen

Stefan Laps

Dieser Lagebericht wurde am 05.01.2009 um 19:48 Uhr ausgegeben.

Quelle: http://www.unwetterzentrale.de/uwz/lagebericht.html

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

05.01.2009 23:58
#284 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Man hat mir per Mail zu meinen „Paintshop-Arbeiten“ gratuliert.

Nicht, dass es mir wichtig wäre, will aber trotzdem klarstellen, dass die Bilder nicht getürkt sind.

Ich habe zwar den Paintshop auf der Festplatte, ich kann aber das Programm noch nicht mal starten, geschweige, damit zu arbeiten.

Dass die Farben so intensiv rüberkommen liegt m.E. alleine daran, dass ich die Bilder sehr lange belichten musste,
was bei Nachtaufnahmen eigentlich normal ist.

Angefügte Bilder:
P1040179.1.jpg   P1040171.1.jpg   P1040166.1.jpg  
Als Diashow anzeigen
Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

06.01.2009 00:15
#285 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

@Rati

Für die, die schon länger hier im Forum umhergeistern, bedarf es glaube ich keiner Rechtfertigung der Qualität deiner Bilder, dein Sinn und Gespür für das Festhalten von tollen Bilder hast du ja mehrfach dargestellt. Wenn man dieses Gespür und Sinn auch nicht immer in deinen verbalen Beiträgen wieder finden kann.

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.627

06.01.2009 00:41
#286 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

In Antwort auf:
@Rati

Für die, die schon länger hier im Forum umhergeistern, bedarf es glaube ich keiner Rechtfertigung der Qualität deiner Bilder, dein Sinn und Gespür für das Festhalten von tollen Bilder hast du ja mehrfach dargestellt. Wenn man dieses Gespür und Sinn auch nicht immer in deinen verbalen Beiträgen wieder finden kann.


So ist es

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

06.01.2009 00:46
#287 RE: Wintereinbruch im Januar antworten
In Antwort auf:
Wenn man dieses Gespür und Sinn auch nicht immer in deinen verbalen Beiträgen wieder finden kann.

Keine Ahnung was du damit sagen willst

Ich finde, dass ich in letzter Zeit richtig nett und pflegeleicht war.
Eigentlich viel zu nett, wie ich heute feststellen musste.

Habe schon Panik gekriegt, dass ich ev. alt werde

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

06.01.2009 00:59
#288 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

In Antwort auf:
Keine Ahnung was du damit sagen willst


Wenn es so wäre, hättest du den Rest nicht geschrieben.

In Antwort auf:
Ich finde, dass ich in letzter Zeit richtig nett und pflegeleicht war.
Eigentlich viel zu nett, wie ich heute feststellen musste.

Habe schon Panik gekriegt, dass ich ev. alt werde


Zabica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.874

06.01.2009 07:46
#289 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Hilfe!!! In Hamburg sind es -12°C!!! *umfall* Meine Kinder sehen aus wie Michelin-Männchen, Zwiebel-Look ohne Ende und ich friere allein bei dem Gedanken gleich raus zu müssen...

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.433

06.01.2009 08:33
#290 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Bei uns in Augsburg hat es -5 Grad.Es ist noch alles grün,fängt aber gerade an zu schneien.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 8.599

06.01.2009 08:38
#291 RE: Wintereinbruch im Januar antworten
Bestensee:

blauer Himmel, - 18,8 °C

Ergänzung:
13.00 Uhr: - 10,5 °C
16.00 Uhr: - 12,1 °C
16.20 Uhr: - 13,7 °C
17.40 Uhr: - 15,9 °C
18.40 Uhr: - 15,8 °C (hurra, es wird wärmer !)
19.25 Uhr: - 17,1 °C
20.00 Uhr: - 17,7 °C

-------------------------------
Zum Finden von Informationen über Kroatien gibt´s die Kroatien-Suchmaschine.

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

06.01.2009 08:49
#292 RE: Wintereinbruch im Januar antworten
Da kann ich nicht ganz mithalten.

Hildesheim: - 15,9°

http://www.webcam-hildesheim.de
Cookie Offline




Beiträge: 440

06.01.2009 09:20
#293 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Da ist es bei uns in Schopfheim ja richtig Warm:
-4 Grad und die Landschaft ist nur leicht gezuckert.

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

06.01.2009 09:37
#294 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

viersen meldet - 6°

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

06.01.2009 10:08
#295 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Meine Rede:
Überwintern auf der Insel Krk. Aktuelle Temperatur plus 1 Grad und Sonnenschein. Schnee? Was ist das?

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

06.01.2009 10:54
#296 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

In Antwort auf:
Schnee? Was ist das?

Angefügte Bilder:
Schnee 2009-5.jpg  
Als Diashow anzeigen
Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

06.01.2009 10:59
#297 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

@Petra
Das soll Schnee sein? Das sieht mir mehr nach Raureif aus.

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

06.01.2009 11:05
#298 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

ok, hier ein bild, dass zwar nicht gerade schön zu nennen ist, aber da kannst du sehen, wie schnee aussieht

Angefügte Bilder:
Schnee 2009-6.jpg  
Als Diashow anzeigen
Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.617

06.01.2009 15:30
#299 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Ich bin auch grad mal mit meiner Kamera losgezogen. So einen seltenen Winter in unserer Gegend muss man doch für die Nachwelt festhalten.

________________________
Meine Fotogalerie

Angefügte Bilder:
Alter Markt.jpg   Kirchplatz.jpg   Kirchplatz2.jpg   Kirche.jpg   Weiher.jpg   Spielplatz.jpg   Rodelhang.jpg   Rathausmarkt.jpg   St. Martin im Schnee.jpg  
Als Diashow anzeigen
Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.627

06.01.2009 15:58
#300 RE: Wintereinbruch im Januar antworten

Tolle Fotos Vera!!!!!

Ja, es lohnt sich echt, das alles mal festzuhalten, sieht doch auch wirklich wunderschön aus!

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 22
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Winter in Kroatien
Erstellt im Forum Währung in Kroatien / Geld, EC-Karten / Banken, Überweisungen / Wechse... von Ralf Steinhagen
38 27.11.2016 22:55
von Cernik • Zugriffe: 1688
Wo lässt es sich im Winter gut leben?
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von Glazba
75 09.11.2016 11:04
von Kerum • Zugriffe: 4297
Auswandern u. Arbeit finden in Deutschland
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von pcelica
1 28.07.2014 06:45
von Ribar • Zugriffe: 467
der LUNGOMARE im Winter
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von veli-rat
42 13.04.2013 15:51
von svajcarac1 • Zugriffe: 1780
Reisebericht Kroatien Winter 2012
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Cernik
480 28.01.2014 11:59
von Vera • Zugriffe: 23962
Wie kommen die Kroaten im Winter finanziell über die Runden?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Helmi
28 19.10.2005 15:08
von andjeo82 • Zugriffe: 1161
Winter in Belgrad, Bruthitze in Spanien und Portugal
Erstellt im Forum Das Wetter in Kroatien / Klima, Lufttemperatur, Wassertemperatur von rowi
0 08.06.2005 22:18
von rowi • Zugriffe: 580
Mit dem Gespann im Winter von Westfalen nach Omis (bei Split)
Erstellt im Forum Urlaub für Biker mit dem Motorrad in Kroatien, Motorradtouren von Grunf
0 13.03.2005 18:19
von Grunf • Zugriffe: 2264
Sa. 10.10.2015 SWR 06:15 Uhr Zu Hause in Deutschland - Dobro Jutro heißt Guten Morgen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Ljilja
7 30.08.2015 11:50
von beka • Zugriffe: 1307
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor