Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 58 Antworten
und wurde 2.379 mal aufgerufen
  
 Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn
Seiten 1 | 2 | 3
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.374

07.10.2010 19:25
#21 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Sockenmann
Das Fischsterben muss andere Gründe haben
Ich hatte nämlich auch schon PH 9,5 im Teich und es ist kein Fisch gestorben


Welche anderen Gründe? Den vielleicht http://files.homepagemodules.de/b211118/...6p7767124n2.jpg

Auch bei dem Gift wieder bestes Beispiel. Der Mensch schafft es den Planeten kaputt zu machen. Wir haben heute auf der Welt schon so viele Gebiete die verseucht sind und trotzdem macht man weiter

-----------------------
http://zrce-bay.com

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.604

07.10.2010 19:31
#22 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Cernik

Auch bei dem Gift wieder bestes Beispiel. Der Mensch schafft es den Planeten kaputt zu machen. Wir haben heute auf der Welt schon so viele Gebiete die verseucht sind und trotzdem macht man weiter



Da hast du leider völlig Recht, Tomi!

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

07.10.2010 19:50
#23 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten
Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

07.10.2010 22:10
#24 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Wie konnte es dazu kommen, das dort 1.000.000.000 Liter dieses giftigen Schlamms gesammelt wurden?

martinko Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 332

07.10.2010 22:57
#25 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat
Wie konnte es dazu kommen, das dort 1.000.000.000 Liter dieses giftigen Schlamms gesammelt wurden?



über Rotschlamm..
http://www.upress.uni-kassel.de/online/f...lltext.frei.pdf

Weg Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 5.455

07.10.2010 23:19
#26 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Minotaurus
Wie konnte es dazu kommen, das dort 1.000.000.000 Liter dieses giftigen Schlamms gesammelt wurden?


Vielleicht deshalb, weil dort Aluminium produziert wird?? Schon eine komische Frage.

Dank @martinko konnte ich a bissl nachlesen und ich habe eigentlich nichts gefunden was die Aussage "giftiger" Schlamm rechtfertigt. Aber die Presse ist ja richtig geil auf Horrorschlagzeilen.
Erst mal den Link oben durchlesen, dann evtl. posten.

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

07.10.2010 23:30
#27 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Weg

Zitat von Minotaurus
Wie konnte es dazu kommen, das dort 1.000.000.000 Liter dieses giftigen Schlamms gesammelt wurden?


Vielleicht deshalb, weil dort Aluminium produziert wird?? Schon eine komische Frage.
Dank @martinko konnte ich a bissl nachlesen und ich habe eigentlich nichts gefunden was die Aussage "giftiger" Schlamm rechtfertigt. Aber die Presse ist ja richtig geil auf Horrorschlagzeilen.
Erst mal den Link oben durchlesen, dann evtl. posten.




Na, dann haben sich die betroffenen Personen wohl selbst mit Chemikalien behandelt, und die Fische den Freitod gesucht, weil sie sich in der EU nicht wohl fühlen.

Weg Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 5.455

07.10.2010 23:37
#28 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Wow, eine super Antwort. Zeugt von deinem hohen Intellekt.
Ich hab' doch empfohlen, erst den Link zu lesen. War dir wohl zu viel Arbeit. Warum sollte man sich auch mit Fachwissen belasten.

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

07.10.2010 23:51
#29 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Winnie
Wow, eine super Antwort. Zeugt von deinem hohen Intellekt.
Ich hab' doch empfohlen, erst den Link zu lesen. War dir wohl zu viel Arbeit. Warum sollte man sich auch mit Fachwissen belasten.



Ich möchte die Tatsachen nicht an meinem Intellekt fest machen, aber du hast bestimmt eine Erklärung für die Auswirkungen der aktuellen Situation.

Weg Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 5.455

08.10.2010 00:01
#30 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Mann, was schreibst du für einen Mist.

Welche Tatsache willst du nicht an deinem Intellekt festmachen?? Das du den Link nicht gelesen hast?? Ist das die Tatsache?? Oder, das du den Link gelesen hast, aber nicht verstehst, dir also tatsächlich der Intellekt fehlt?? Fragen über Fragen.

Und warum soll ich "bestimmt" eine Erklärung für die Auswirkungen haben?? Bin ich vor Ort??
Ich habe eine Aussage gemacht, nichts weiter.

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.423

08.10.2010 06:21
#31 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Winnie
Mann, was schreibst du für einen Mist.



Es stellt sich schon die Frage, wer hier einen Mist schreibt.

Wenn das Zeug so ungiftig ist, dann nimm doch mal nen Schluck.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

08.10.2010 08:33
#32 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

>> Ungarn bittet nach Giftunfall um EU-Hilfe << Radio Basel http://www.radiobasel.ch/aktuell/nachric...ilfe-2010-10-08

Und >> Greenpeace fordert volle Haftung seitens der Werksbesitzer << http://www.ad-hoc-news.de/ungarischer-gi...e/News/21647224

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

08.10.2010 10:26
#33 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Winnie
Mann, was schreibst du für einen Mist.
Welche Tatsache willst du nicht an deinem Intellekt festmachen?? Das du den Link nicht gelesen hast?? Ist das die Tatsache?? Oder, das du den Link gelesen hast, aber nicht verstehst, dir also tatsächlich der Intellekt fehlt?? Fragen über Fragen.
Und warum soll ich "bestimmt" eine Erklärung für die Auswirkungen haben?? Bin ich vor Ort??
Ich habe eine Aussage gemacht, nichts weiter.



In Deutschland ist ein Unfall wie beim ungarischen Aluminium-Betrieb MAL AG nach Angaben der Branche ausgeschlossen. Als einziges Werk verarbeitet die Aluminium Oxid Stade GmbH (AOS) noch Bauxit als Rohstoff für die Aluminium-Produktion. Geschäftsführer Helmuth Buhrfeindt: "So ein Unglück ist in Stade undenkbar. In Deutschland wird der Rotschlamm von der giftigen und hoch ätzenden Natriumlauge getrennt. Nach dem Wasch- und Filtervorgang kommt nur der Rotschlamm in einen See, die Natronlauge geht zurück in das Werk zur Wiederverwendung."

Quelle:http://www.abendblatt.de/vermischtes/art...Ungarn-aus.html

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

08.10.2010 12:39
#34 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Fünftes Todesopfer nach Giftschlamm-Unglück
Budapest (dpa) – Der schwere Giftunfall in Ungarn hat ein fünftes Todesopfer gefordert. Es erlag im Krankenhaus der Bezirkshauptstadt Veszprem seinen schweren Verletzungen. Das berichtet die ungarische Nachrichtenagentur MTI unter Berufung auf den Katastrophenschutz. Einzelheiten wurden nicht bekannt. Vor vier Tagen war giftiger Industrieschlamm in mehrere Ortschaften geströmt. In dem Schlamm ertranken vier Menschen. Die meisten der rund 150 Verletzten wurden durch die laugenhaltige Brühe verätzt.

Quelle: http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/nid_54600.html

Weg Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 5.455

08.10.2010 13:40
#35 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Minotaurus
Fünftes Todesopfer nach Giftschlamm-Unglück


Da steht aber nicht, an was das Opfer gestorben ist. Es könnte auch durch die Flutwelle veletzt worden sein.

Zitat von cabrio
Es stellt sich schon die Frage, wer hier einen Mist schreibt. Wenn das Zeug so ungiftig ist, dann nimm doch mal nen Schluck.


Das "Mist schreiben" bezog sich nicht auf das Thema. Wirst du halt überlesen haben.
Warum soll ich einen Schluck trinken?? Ich trink ja auch nicht aus der Waschmaschine. Da ist auch Laugenwasser drin. Giftig, wenn man's genau nimmt. Aber trotzdem wäscht man damit.

Was ich gesgt habe, ist, jeder interessierte soll vor dem Posten den Link lesen (http://www.upress.uni-kassel.de/online/f...lltext.frei.pdf) damit er weiß, um was es eigentlich geht. Komisch, daß das keiner macht. Nur Presselinks an allen Ecken. Tja, sich sachlich informieren brauchts ja nicht wenn man die BILD hat.

Im übrigen bin ich überzeugt, daß der Schlamm, der nach den Oderhochwässern in den Städten im Osten unserer Republik zurück blieb wesentlich toxischer war als der Schlamm hier. Da war's aber ein (gottgegebenes) Hochwasser und hier ist's ein böses, böses Industrieunternehmen. Futter für die geile Presse.

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.423

08.10.2010 14:09
#36 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Winnie
Im übrigen bin ich überzeugt, daß der Schlamm, der nach den Oderhochwässern in den Städten im Osten unserer Republik zurück blieb wesentlich toxischer war als der Schlamm hier. Da war's aber ein (gottgegebenes) Hochwasser und hier ist's ein böses, böses Industrieunternehmen. Futter für die geile Presse.



Tatsache ist, dass Chlor und vor allem Arsen in der Brühe ist.

In deinem Link ging es um die Bestandteile von Rotschlamm. Was jedoch dort in Ungarn alles darin enthalten ist, verrät uns dein schlauer Link nicht.


http://www.tagesschau.de/ausland/rotschlamm100.html

http://www.tagesschau.de/multimedia/vide...ideo785222.html

http://www.tagesschau.de/multimedia/vide...ideo785264.html

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

Weg Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 5.455

08.10.2010 14:47
#37 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von cabrio
In deinem Link ging es um die Bestandteile von Rotschlamm. Was jedoch dort in Ungarn alles darin enthalten ist, verrät uns dein schlauer Link nicht.


Hmm..., es geht um Rotschlamm, Abfallprodukt bei der Aluherstellung. Was da drin ist, steht in meinem "schlauen" Link.
Warum sollte jetzt in Ungarn die Zusammensetzung der Schlämme ganz anders sein?? Denkst du dir das einfach so, oder hast du dafür Anhaltspunkte??

Die Brühe schaut halt furchtbar aus. Daß das meiste einfach nur Rost ist wissen nur die, die sich informieren.
Nichts desto trotz ist die Sache eine Schweinerei und hätte nicht passieren dürfen. Darin sind wir uns hoffentlich einig.

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

08.10.2010 15:19
#38 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

Zitat von Winnie

Zitat von cabrio
In deinem Link ging es um die Bestandteile von Rotschlamm. Was jedoch dort in Ungarn alles darin enthalten ist, verrät uns dein schlauer Link nicht.


Hmm..., es geht um Rotschlamm, Abfallprodukt bei der Aluherstellung. Was da drin ist, steht in meinem "schlauen" Link.
Warum sollte jetzt in Ungarn die Zusammensetzung der Schlämme ganz anders sein??
Denkst du dir das einfach so, oder hast du dafür Anhaltspunkte??
Die Brühe schaut halt furchtbar aus. Daß das meiste einfach nur Rost ist wissen nur die, die sich informieren.
Nichts desto trotz ist die Sache eine Schweinerei und hätte nicht passieren dürfen. Darin sind wir uns hoffentlich einig.




Giftschlamm: Unerwartet hohe Mengen an Arsen und Quecksilber

Die Analyse-Ergebnisse der am Dienstag in Ungarn gezogenen Rotschlamm-Proben wurde heute im Zuge einer Pressekonferenz im Medienzentrum des österreichischen Parlaments präsentiert. Die dabei gefundenen Werte waren überraschend hoch.

Insbesondere die Arsen-Konzentration beträgt circa das Doppelte der sonst üblichen Konzentrationen in Rotschlamm. Diese Schadstoffmengen stellen ein zusätzliches langfristiges Risiko für die Ökosysteme und das Trinkwasser dar.

Die Schlammproben wurden am Tag nach der Katastrophe im Ort Kolontar gezogen und sofort dem österreichischen Umweltbundesamt in Wien und dem Balint-Labor in Budapest übergeben.

Die Analyse des Umweltbundesamtes ergab folgende Werte:


110 mg/kg Arsen,
1,3 mg/kg Quecksilber und
660 mg/kg Chrom.

Auf die Gesamtmenge des in die Umwelt gelangten Rotschlamms umgerechnet, bedeutet dies eine Arsenmenge von fünfzig Tonnen bzw. eine Quecksilbermenge von fünf Tonnen.

Quelle:http://www.greenpeace.at/giftkatastrophe-ungarn-analyse.html

Hier noch das Analyse Ergebnis als Pdf. http://www.greenpeace.at/fileadmin/at/do...se-Kolontar.pdf

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.423

08.10.2010 15:21
#39 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

@ Winnie

Dein Link zeigt Allgemeinwissen.

Greenpeace zeigt, was nach ihrer Untersuchung in dem Schlamm ist und auch zeigen ja wohl 5 Tote was hier Sache ist.

Unsere Politiker spielen solche Sachen immer herunter, da hast du wohl bei manchem Lehrstunden gehabt.

Ich finde es gefährlich, solche Sachen herunter zu spielen.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

seegurke Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 613

08.10.2010 15:36
#40 RE: http://www.tagesschau.de/ungarn192.html antworten

so schlimm die fünf Toten und die Sauerei mit bzw. Zerstörungen durch den Schlamm auch sind: die von Greenpeace genannten Schwermetall- und Arsenwerte sind alles andere als dramatisch und werden hierzulande in der Altlastenbearbeitung mit einem müden Gähnen quittiert.

Gemäß der in Deutschland zugrundegelegten Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) unterschreiten diese Werte die Prüfwerte für unversiegelte Flächen in Park- und Freizeitanlagen, wären also dort zulässig. Das hier postulierte langfristige Risiko für Ökosysteme sollte daher näher begründet werden.

Allerdings: für Wohngebiete liegen die Werte zu hoch, und seine Radieschen sollte man dort vorerst auch nicht mehr anpflanzen.


____________________________
Die Konoba Lanterna in Tribunj

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Über Ungarn nach Jarmina in Slawonien
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von fredinada
29 07.10.2015 20:34
von fredinada • Zugriffe: 1242
Fernsehtipp Italien: Mo. 21.11.16 3sat 17:35 Uhr Sehnsucht nach dem Küstenland
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
21 19.10.2016 10:56
von beka • Zugriffe: 4984
Mo. 9.5.16 1plus 09:30 Uhr Kroatien - Naturparadies zwischen Donau und Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von homoheidelbergensis
62 04.05.2016 20:02
von Lindener • Zugriffe: 7495
Anreise nach Kroatien mit Auto, Bus, Bahn
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Grigori
17 12.07.2009 07:11
von bonaca • Zugriffe: 11914
Urlaub in GRADAC 2005 > Teil 3 - Zum Shoppen nach Makarska
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Hartmut
0 15.06.2005 22:06
von Hartmut • Zugriffe: 1532
Sa. 13.02.10 DW-TV 16:30 Uhr Im Focus": Europa – und jetzt?: Schräge Töne – Eine Reise durch Ungarn
Erstellt im Forum Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn von Bertram
1 13.02.2010 12:06
von beka • Zugriffe: 708
Di. 13.12.16 3sat 14:15 Uhr Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (1/6) Von der Quelle bis nach Linz
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
70 04.11.2016 21:13
von beka • Zugriffe: 13802
So. 27.11.2016 Bayern 16:45 Uhr Alpen-Donau-Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von awe
373 12.11.2016 14:57
von beka • Zugriffe: 121818
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor