Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 35 Antworten
und wurde 4.872 mal aufgerufen
  
 Nationalpark Paklenica und Naturpark Velebit, Höhlen
Seiten 1 | 2
Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

10.06.2014 20:29
#21 RE: Asseria _Luftaufnahme antworten

Danke für den Link! http://www.hkv.hr/reportae/lj-krinjar/26...-u-aseriji.html

>> Teško je pretpostaviti što se sve krije pod velikom neistraženom površinom, i koliko je doista stara Aserija.

= Es ist schwer, sich vorzustellen, was unter einem großen unerforschtes Gebiet verborgen ist, und wie alt Asseria wirklich ist. <<

Wer da vorher gewohnt hat: Die Liburner
größer: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...rnia_5th_BC.PNG

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

10.06.2014 20:57
#22 RE: Asseria _Luftaufnahme antworten

Habe noch bessere links aber ist auf kroatisch. Sonst hätte ich schon alles voll mit links Schau mal die Karte von gestern http://files.homepagemodules.de/b211118/...0p8009472n2.jpg
Da sind einige Orte um Asseria und die waren alle nicht klein. An der Adria oder am Rande der Adria sind einige Spuren sichtbar. Das ist alles nur ein kleiner Tropfen im vergleich zu dem was es an der Adria noch gibt oder dem nicht erforschten Landesinneren.

Unten sind Bilder von den römischen Straßen um Asseria. Die eine führt Richtung Zadar über dem Flughafen Zemunik, Babindub,usw.
Um den ganzen Text zu lesen auf Kroatisch, Englisch oder um was über andere Orte zu erfahren gibt es hier eine Seite. Da hab ich jetzt als Suchbegriff Asseria eingegeben.
http://hrcak.srce.hr/search/?q=asseria Einfach mal paar Suchbegriffe Testen.
Dann steht ganz oben ein Link auf Englisch oder Kroatisch wo den Namen trägt On Roman Roads in the area of Asseria Wenn man da drauf geht kommt das
http://hrcak.srce.hr/index.php?show=clan...nak_jezik=38655
Jetzt nur noch die PDF öffnen und da hat man ein paar Seiten Geschichte mit Karten und Bildern.
Autor: Željko Miletić ; Sveučilište u Zadru, Odjel za arheologiju

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
Vollbildaufzeichnung 10.06.2014 010522.jpg   Vollbildaufzeichnung 10.06.2014 010533.jpg   Vollbildaufzeichnung 10.06.2014 010546.jpg   Vollbildaufzeichnung 10.06.2014 010559.jpg   Vollbildaufzeichnung 10.06.2014 010607.jpg  
Als Diashow anzeigen
Peljeschatz Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 201

11.06.2014 14:17
#23 RE: Römerstraße ??? antworten

zu # 6 (Cernik)

Aus dem Ausschnitt der sogen. "Peutinger-Tafel", die rund 900 Jahre alt ist und schon damals über die Jahrhunderte die Abschrift von der Abschrift von der Abschrift etc. darstellt, darf man keinerlei Entfernungs-Hinweise (etwa 20 km...) entnehmen.
Die Karte ist lediglich eine grobe Aufschrift der Straßen, die das Römische Reich durchzogen, eingebettet in das damalige geografische Wissen.
Die Ortsangabe mit dem 1. Cernik´schen Fragezeichen heißt jedenfalls "Ad Protoriu", daraus kann ich keinen Tipp auf eine aktuelle Ortsbezeichnung ableiten. Tarsatica (heute Trsat) halte ich für die damalige militärische Befestigung bei Rijeka.
Die Dislozierung der Orte in dem Ausschnitt (darunter die Provinz Liburnia) ist weit jenseits aller aktuellen Kartografie, wie sich z. B. aus "Vindobona" = Wien und rechts davon "Carnuntum" ergibt, das sich aber in dem daraus benannten Kärnten befindet, am sogen. Pannonischen Limes. Dahinter ist in der originalen Karte schon ein Meer eingezeichnet, wohl das Schwarze. So fehlen Rumänien, Bulgarien u. a.
Die Linie mit den Punkten (2. Fragezeichen) ist als freies Symbol für Inseln im Bereich Cres/Krk zu werten, wiederum ohne genauere Verortungen. Die Orte an der italienischen Adria sind hingegen rel. genau eingezeichnet von Fano über Senigallia nach Ancona, inkl. des Rubikon, den ich hiermit zu überschreiten versuchte.

Herzlichst
Peljeschatz

Peljeschatz Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 201

11.06.2014 15:00
#24 RE: Römerstraße ??? antworten

zu # 18 und 20 (Cernik)

Wie geschrieben: nicht von heutigen Maßstäben beirren lassen!

Bei von Wasser umflossenem "Siscia" handelt es sich tatsächlich um das heutige Sisak, das von den vielen Wassern der Kupa und Sava umgeben ist.
Interessant vielleicht, dass gleich daneben (links oben) "Aquinco" liegt, das heutige Budapest, röm. Aquincum...
Bei "Nedino" handelt es sich um Nadin, davon existieren Stiche mit trutziger Burg und Moschee, die auf eine alte römische Befestigung zurückgehen.
Bei "Burno" dürfte es sich nach nicht gesicherter Meinung um Kistanje bei Knin handeln.
Von der lateinischen Sprache der Römer über das Frühitalienische des Kartographen führen viele Wege in die heutige kroatische Sprache, manches ist noch erkennbar.

Herzlichst
Peljeschatz

Peljeschatz Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 201

11.06.2014 15:03
#25 RE: Römerstraße ??? antworten

um meinen letzten Satz zu unterstreichen: bei der Karte links auf # 6 ist die Isola Curcia eingezeichnet, heute Krk.

H.
P.

Peljeschatz Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 201

11.06.2014 15:05
#26 RE: Römerstraße ??? antworten

sorry, eingezeichnet ist Is. Curica.

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

20.06.2014 21:28
#27 RE: Römerstraße ??? antworten

Danke für die Infos. Scheinst ja einiges auf der Karte lesen zu können. Vielleicht können wir mal im Bereich Slawonien weiter machen

-----------------------
http://zrce-bay.com

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

29.06.2014 17:31
#28 RE: Römerstraße ??? antworten

Bild1+2 zeigt am äußerstem Ende von Caska Insel Pag eine Stelle wo die schon gegraben haben wegen Römischen Spuren. Am ganzen Strandabschnitt und im Meer vor dem Strand haben die Spuren gefunden.
Bild3: Auf dem Feld in Stara Novalja. Weiß nicht ob das was mit dem Römischen Kanal in Novalja zu tun hat bild4 wo ja unter den Feldern in Stara Novalja entlang laufen soll.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
DSCF04359 (190).JPG   DSCF04359 (191).JPG   f11734833t542885p7927467n2.jpg   DSCF5903-1.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

05.07.2014 18:21
#29 RE: Römerstraße ??? antworten

Hier mal Bilder von Römischen Spuren in Novalja. Auf einem Bild 1 ist die Karte von dem Wasserkanal zu sehen und die 8 Schächte wo dort gefunden wurden und eventuell zu dem Bild http://files.homepagemodules.de/b211118/...0p8012645n4.jpg vom letzten mal passt. Bild 12 ist der Eingang zu dem Wasserkanal.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
DSCF5905.JPG   DSCF5965.JPG   DSCF5966.JPG   DSCF5907.JPG   DSCF5917.JPG   DSCF5920.JPG   DSCF5926.JPG   DSCF5928.JPG   DSCF5929.JPG   DSCF5978.JPG   DSCF5964.JPG   DSCF5906.JPG   IMG_9397.JPG   IMG_9832.JPG  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

05.07.2014 18:32
#30 RE: Römerstraße ??? antworten

In Caska im Bereich der Turms sind auch einige Spuren die erforscht werden.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
caska.jpg   IMG_8379.JPG   ca.jpg   cas.jpg   cask.jpg   caska1.jpg   caska3.jpg  
Als Diashow anzeigen
Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

05.07.2014 19:06
#31 RE: Römerstraße ??? antworten

Wenn wir schon bei Römer sind. Hier was aus Slawonien. Sollen römische Ziegel sein und paar römische Münzen. Ist leider nicht erforscht das Gebiet aber es gibt vereinzelte kleine Spuren.

-----------------------
http://zrce-bay.com

Angefügte Bilder:
DSCF6453.JPG   DSCF6455.JPG   DSCF6456.JPG   DSCF6457.JPG   DSCF6459.JPG   DSCF0141.JPG   IMG_9674.JPG   IMG_3456.JPG   IMG_3458.JPG   IMG_3459.JPG  
Als Diashow anzeigen
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.593

06.07.2014 07:26
#32 RE: Römerstraße ??? antworten

Zitat von Cernik im Beitrag #31
Wenn wir schon bei Römer sind..


hier was aus meiner Nachbarschaft, das Römermuseum in Osterburken > http://www.roemermuseum-osterburken.de/

Mein Shop > "aBS"

Cernik Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 12.813

30.03.2018 19:13
#33 RE: Römerstraße ??? antworten

Was interessantes über Caska auf der Insel Pag und die römischen Spuren.
http://www.visitnovalja.hr/sites/default...gcaska_njem.pdf

-----------------------
http://zrce-bay.com

medusa Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.280

30.03.2018 23:02
#34 RE: Römerstraße ??? antworten

Interessanter Bericht !Danke!

Grüße medusa

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.468

31.03.2018 13:47
#35 RE: Römerstraße ??? antworten

Hallo die historische Runde !

... bei all diesen Berichten sollte einiges beachtet werden.

an manchen Orten liegen "Schichten" aus mehreren Besiedelungen übereinander.
die obersten meißtens von den Römern.
darunter können griechische oder Illyrische Schichten sein.
manchmal gibt es auch Spuren aus der Stein- Kupfer- oder Bronzezeit.
bei Eisen- Funden ist der Ursprung sicher von den Römern.
sie verarbeiteten das "Norische" Eisen zu Waffen, die den bronzezeitlichen deutlich überlegen waren.
außerdem gibt es bei den Römern verschiedene SCHRIFTLICHE Dokumente, die Hinweise enthalten.

bei den Illyrern ist die Zuordnung wesentlich schwieriger, weil sie NICHTS SCHRIFTLICHES hinterlassen haben.
es gibt nur wenige Texte in GRIECHISCHER Schrift - viel zu wenig um ein gutes Bild aus dieser Zeit zu erhalten.
außerdem lebten die Illyrer gelegentlich mit griechischen Siedlern in guter Nachbarschaft.

und damit die Sache nicht zu einfach ist - zwischen KELTEN und ILLYRERN ist es oft schwer eine eindeutige Grenze
zu ziehen. möchte nur bescheiden an den BRAUNSBERG bei Hainburg erinnern, wo dieser Ort zunächst illyrisch zugeordnet
wurde. es wurde ein eindeutig illyrisches Schmuckstück gefunden.

nach neuerer Meinung handelt es sich aber um eine KELTISCHE Siedlung. der Mann in diesem Grab hatte scheinbar eine
Illyrische Frau, die ihm dieses Schmuckstück schenkte.

... und bitte WER sagt nun, dass Geschichte "Fad" ist ?
muß halt deutlich von der "Kaiser- Königs- Kunde" getrennt werden.

veli-rat Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.468

31.03.2018 21:46
#36 RE: Römerstraße ??? antworten

Hallo die Runde !

gestattet mir dieses Thema "Römerstraße ???" - sooo zu verstehen, dass wir uns im Fall von
RÖMISCHEN Funden - AUCH fragen, ob in älteren Schichten nicht noch andere Spuren vorhanden sind.

um diesen "Knoten" aufzudrüseln können wir zunächst einmal die Orte von GRIECHISCHEN Siedlungen betrachten,
damit der "ungeklärte Rest" wenigstens kleiner wird

da ist einmal SYRAKUS in Sizilien. es wurde 734 v.Chr. von KORINT aus gegründet.
berühmte Einwohner dieser Stadt waren unter Anderem Platon und Archimedes.

von Syrakus aus wurde wieder VIS, (LISSA oder ISSA) 390 v.Chr. von Dionysios I von Syrakus gegründet.
erinnert Ihr Euch an die Schulzeit ? : "zu Dionys dem Tyrannen schlich .... "
die Ruinen dieser Siedlung liegen etwa auf halben Weg zwischen Fährenanleger und der Kirche auf der Halbinsel.

eine weitere Gründung war TROGIR (TRAU oder TRAGOURION) im 3.Jh.v.Cr.

und STARI GRAD /Hvar, damals PHAROS genannt.

eher unbedeutend war AEGIDA bei Koper und EMONIA bei Novigrad.

die Griechen hatten eher LEICHTE (schnelle) Schiffe, deren Stärke Seetüchtigkeit nicht gerade war.
Anker waren kaum in Gebrauch, die Schiffe wurden am Strand einfach hochgezogen.
Navigation war nicht einmal ansatzweise vorhanden, es wurde einfach der Küste entlang, und von
Insel zu Insel gefahren. auch wenn aus heutiger Sicht ein riesen Umweg entstand.

für griechische Siedlungen war also ein flacher Strand unumgänglich.
an GEBIETEN waren die Griechen total uninteressiert. sie trieben HANDEL.
die geborgene Fracht aus versunkenen Schiffen bestand hauptsächlich aus Amphoren
für Öl und Getreide.

zur Zahlung hatten die Griechen die DRACHME aus 4,36 g Silber.
auf der Rückseite war manchmal eine Eule geprägt.
daher der Spruch : "Eulen nach Athen tragen !"

alles klaro ?
.

Seiten 1 | 2
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor