Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 2 Antworten
und wurde 1.485 mal aufgerufen
  
 Reiseberichte aus Kroatien
HeikeG Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 15

10.10.2014 19:37
Reisebericht Kroatien 2014: Teil 1 Duce antworten

Hallo zusammen. Endlich hab ich die Zeit gefunden, auch mal einen Bericht über unseren Urlaub zu verfassen. Immerhin war ich dieses Jahr 2x in Kroatien. Aber von vorne...

Im Juni 2013 war ich zum allersten Mal in Kroatien. Ich konnte nie verstehen, warum ein befreundetetes Ehepaar immer nur dahin fährt und immer nur nach Brela und Baska Voda - jedes Jahr und seit Jahren. "Wie öde, jedes Jahr nur Kroatien", hab ich gesagt und mir gedacht, "Billigurlaub", weil sie sich nichts anderes leisten können. Ja, so blauäugig war ich mal. Ich bin eher der Typ, der nie zweimal am gleichen Ort Urlaub macht und am liebsten waren mir bisher die Kanaren, egal was, etwas, was ich noch nicht gesehen habe.
Aber dann war ich halt bei meinem Freund zuhause - er lebt in Ungarn - und von da ist es ja nur ein Katzensprung bis Rijeka, etwas über 500 km und wir sind an einem Freitag dann spontan nach Kroatien gefahren. Er, ich und seine 17-jährige Tochter. Und was soll ich sagen, ich hab mich sofort in dieses Land und seine Schönheit verliebt. Vorher hab ich nur Vukovar gesehen.
Nachdem wir also letztes Jahr 3 Tage Rovinj,(auf der Weiterfahrt zwischendurch Porec und Pula mitgenommen) 3 Tage Opatja und 3 Tage Baska/Krk das alles in 7 Tagen und mit Unterkunftsuche vor Ort - sind wir dieses Jahr nach Duce gefahren. Da ich meine Eltern zu ihrem ersten Kroatienurlaub mitgenommen habe, wollte ich ihnen die Unterkunftsuche ersparen und habe voraus etwas gebucht. Ein echt wunderschönes Appartment für 6 Personen mit tollem Meerblick, aber einem wirklich gravierenden Nachteil...

Warum ist An-/Abreise immer nur Samstags? Es ist echt schwer, so etwas NICHT zu finden und dann auch kein Wunder, dass die Strassen verstopft sind. Ich hab mit Anreise Sonntag was gefunden und so sind wir Samstags Nachts um 3 Uhr aufgestanden, Kaffee getrunken, gefrühstückt, dreiviertel vier aus Schweinfurt losgefahren. Nur etwa 3 Stunden geschlafen, weil das Deutschland-Spiel davor war. Kurz vor sechs waren wir schon in Passau. Meine Eltern und ich aus Deutschland mit 1200 km und mein Freund mit seinen Kindern aus Ungarn, nur 800 km bis Duce. Das werden wir auch zukünftig so machen, die Anreise war genial - leere Strassen, sogar in Österreich, wo doch grad an dem Tag in Spielberg das Formel 1 war. Sonntagsanreise ist echt super und man kann sogar die schönen Berge Österreichs genießen. Etwa 12 Uhr waren wir in Slowenien und in Duce selbst ca. 17.00 angekommen, obwohl ich 16.00 Uhr angegeben habe. Bei drei Fahrern fand ich es nur scheiße, dass meine Mutter in Österreich fahren durfte, mein Vater raste in Deutschland und gab das Lenkrad erst frei ca. 130 km vor dem Ziel? Und ICH durfte dann durch Baustellen/Umleitung UND Split kurven, na DANKE und die ganze Magistrale entlang - ich glaube, die Einheimischen haben mächtig geschimpft über mich, weil ich so lahm mit dem X1 da durch die Gegend gekrochen bin. Ich bin halt langsam, wenn ich irgendwo fremd bin, ich selbst schimpfe auch nie über Kriecher bei uns, die fremd sind. Und dann sagt mir das Navi ständig, dass ich in Dugi Rat das Ziel erreicht hab, weil es die gleiche PLZ wie Duce hat. Mein Freund war aber schon da und meine Eltern und Navi ignorierend bin ich weitergefahren bis ich das Ortsschild Duce gesehen hab - blödes Navi, das kennt die Strasse Rogac nicht! Dann hat mein Freund am Strassenrand wie abgesprochen auf uns gewartet und mir den Weg gezeigt, wo ich abbiegen mußte. Also los... aber ach du scheiße!

Eine sehr enge Straße, ich geb mächtig Gas, aber - oh Schreck - da kommt ein Auto von oben runter und ich hab KEINE Ausweichmöglichkeit. Scheiße, was mach ich jetzt? Ich war schon in Panik und wollte rückwärts runter rollen; meine Mutter motzt meinem Vater an, warum er sich, nachdem er nicht mehr fahren will, sofort ein Bier aufmacht und ich die schlimmste Strecke fahren muß, da hat das Auto in ein anderes Grundstück ausgewichen. ICH - auf der Hälfte der Strecke Rogac 1 in Duce - sehe vor mir eine riesige steile Strasse - oh Gott! Meine Gedanken ausgeschaltet, erster Gang rein, GAAAAAAAAAAAAAAAAAS, BMW sei Dank bin ich hochgekommen, auch wenn ich mit dem Motor geweint habe! Dann ganz oben, wieder steile Kurve, wegen Grundstücksende und ich hab grad Glück gehabt, dass ich das geparkte Auto da nicht gerammt habe. ABER ICH WAR OBEN!Da kriegt die Beschreibung in einem Internetbüro STEILE BERGIGE STRASSE eine ganz NEUE Bedeutung! Mein Herz raste vor Schock! Mein Vater sagt immer 30% aber für mich fühlt sich das eher als 90% Steigung an! So eine Horrorstrecke, aber dafür so ein wundervolles Panorama vom Balkon auf das Meer und die ganzen Ortschaften von Brac gegenüber. Herrlich!!!

Wir hatten uns zwar am Anreisetag geschworen, dass das Auto bei diesem Horrorweg hoch, immer da oben stehen bleibt; aber wir haben das nicht eingehalten. Und außerdem ... zu Fuß kommt einem das Ganze gar nicht so hoch vor... es ist halt nur das Auto....

Die nachfolgenden Bilder zeigen den supertollen Ausblick von unserem Balkon aus und Duce selbst. Unsere Ferienwohnung für 6 Personen, die im obersten Stock lag und auch die Strasse runter. Wer also mal ein Apartment in der Strasse Rogac 1 haben sollte... bis zur Mitte gibts nur eine leichte Steigung, fast normal noch; erst zu den letzten Häusern (16,18) wirds richtig steil.

Die Vermieterin war supernett, sprach nur Englisch und lebt normalerweise mit ihrem Mann selbst im Apartment. Wenn sie es vermieten, wohnen sie in Omis, wobei ihr Mann zu unserer Zeit grad in Deutschland gearbeitet hat. Unten wohnt ihr Schwager mit seiner Familie. Vor allem der 18-jährigen Tochter meines Freundes hat es da sehr gefallen, haben die doch 3 hübsche Jungs gehabt. ;-)

Angefügte Bilder:
1.jpg   10.JPG   11.JPG   12.JPG   2.jpg   3.jpg   4.JPG   5.JPG   6.JPG   7.JPG   8.JPG   9.JPG  
Als Diashow anzeigen
HeikeG Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 15

10.10.2014 19:49
#2 RE: Reisebericht Kroatien 2014: Teil 1 Duce antworten

Die folgenden Tage haben wir dann bei gutem Wetter am Strand verbracht, die schlechteren auf Erkundungstour. Wobei wir im Juni nur 2 1/2 Tage mäßiges Wetter hatten. Zeitweise hats richtig geschüttet, aber immer nur kurz. Wir sind öfters nach Omis gefahren - eine wirklich schöne Stadt in traumhafter Lage - , an einem bedeckten Tag nach Brela. Dort hat es außer mir fast keinem Gefallen, wir haben da zu Mittag gegessen und ein wenig an der Promenade gebummelt. Meine Mutter, die ja Sandstrand liebt, mochte den Kieselstrand da gar nicht. Genau deshalb hab ich auch lange hier im Forum lesen müssen, um zu wissen, wo ich in Kroatien Sandstrand finde. Am nächsten Tag, der auch nicht so schön war, aber es hat nicht geregnst, haben wir einen Ausflug nach Brac gemacht. Ich würde das von Omis nicht empfehlen, weil man insgesamt fast 7 Stunden nur aufm Schiff verbringt. Von Brela oder Makarska spart man sich wohl pro Strecke 2 Stunden.

Schließlich haben wir dann, weils so schön war, noch 2 Tage verlängert. Die Vermieterin meinte, das Apartment wäre die nächste Woche noch frei und wenn wir noch bleiben möchten.... also sind wir noch geblieben. Es reichte noch für einen weiteren Strandtag mit herrlichem Wetter und am letzten Tag, Montag, sollte dann wieder schlechteres Wetter werden. Den Tag haben wir dann in Split verbracht, wobei aber doch noch richtig tolles Wetter war.

Mit meinem Freund hab ich dann auch die Strände abgeklappert. Da ich mal im Reisebüro gelernt/gearbeitet habe, schau ich mir halt immer alles genau an, dass ich dann auch Bescheid weiß. Wir sind Richtung Dugi Rat gewandert. Auf unserer Höhe, ich schätze mal von Rogac I - III Richtung Omis gibt es die zwei großen Sandstrandbuchten, wo wir immer Baden waren. Richtung Dugi Rat findet man mal mehr oder weniger größere Badebuchten mit teilweise Sand, meistens aber eher Kiesstrand. In unserer Ecke hat es mir dann doch besser gefallen. Die Strände Richtung Omis haben wir dann nicht geschafft, aber das wird noch kommen.

Fazit: Es war ein schöner Urlaub in Duce. Im Juni ist es ja auch nicht so voll. Wir sind am 22. Juni angereist und da waren noch viele Apartments leer und der Strand auch noch angenehm gemütlich. Erst ab unserem 7. Tag haben wir gemerkt, dass es langsam aber sicher voller wird. Da war dann schon die erste Juliwoche. Duce ist zwar nur ne reine Wohnsiedlung mit ein paar Restaurants, einem Konzum und 2 Bäckereien etc. aber Omis ist ja nicht weit weg. Die 2 1/2 km sind wir in einer halben Stunde gelaufen. Wir haben auch die fehlende Promenade nicht vermisst. Wenn man kein unnötiges Geld für Touristenschrott ausgeben kann, bleibt halt mehr übrig fürs Essen gehen. Meinem Freund gefällt es in der Kvarner Bucht viel besser, seinem Sohn hat der Horizont gefehlt, aber meinen Eltern hat ihr erster Kroatien-Urlaub richtig gefallen. Vor allem meiner Mutter, die ja nicht schwimmen kann, hat es richtig gefallen, dass sie so weit ins Meer konnte, bevor es richtig tief wird. Daher möchte sie nächstes Jahr unbedingt wieder nach Duce. Das habe ich ihr aber fast schon ausgeredet. Kroatien hat viel zu viele schöne Orte, als immer nur an den Gleichen zu fahren.

Und eigentlich wollte ich meinen großen Jahresurlaub in Rumänien verbringen bei Verwandten. Aber schon am ersten Tag Zuhause habe ich mich umentschieden und gemeint, dass wir im September lieber wieder nach Kroatien fahren. Ich hatte auch Recht damit. Meine Eltern hatten in Rumänien richtig viel schlechtes Wetter, wobei wir in Kroatien es "fast" traumhaft erwischt haben. Vom zweiten Kroatien-Urlaub werde ich später berichten - da sind wir wieder obdachlos rumgefahren, wohin es uns gepaßt hat. Es ist irgendwie schon interessant, nicht zu wissen, wo man morgen schlafen wird....


Die folgenden Bilder zeigen jetzt ein paar "langweilige" Strände in Duce. Alle von Rogac I Richtung Dugi Rat bis Luka I, dem Ortsanfang aus Split kommend. Von all den anderen Orten zeig ich erst gar keine, ich hab über 1000 Bilder, außerdem bin ich nun wirklich kein begnadeter Fotograf. Leider.

Angefügte Bilder:
1.jpg   2.jpg   3.JPG   4.JPG   5.JPG   6.JPG   7.JPG   8.JPG  
Als Diashow anzeigen
Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 23.509

11.10.2014 10:51
#3 RE: Reisebericht Kroatien 2014: Teil 1 Duce antworten

Hallo Heike,

vielen Dank für deinen tollen Erfahrungsbericht, da ich Duce auch sehr gut kenne, (ist schon einige Jahre her), hat es mich sehr gefreut, dich zu lesen. Auch die steilen Aufgänge sind schon ziemlich beschwerlich , im Nachhinein finde ich inzwischen einen herrlichen weißen Kieselstrand viel schöner, als diesen dunklen "Sand" in Duce, aber das ist natürlich Geschmacksache.

Dieser Satz gefällt mir besonders gut, denn so sehen wir das auch!!

Zitat
Kroatien hat viel zu viele schöne Orte, als immer nur an den Gleichen zu fahren



In diesem Sinne wünsche ich dir noch viele schöne neue Erfahrungen in meinem geliebten Kroatien, es lohnt sich wirklich!!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kroatien Reise Teil 1 mit Plitvicer Seen
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Edeline
0 14.08.2016 18:47
von Edeline • Zugriffe: 1283
Wintersafari in Kroatien 2014/2015 mit Zrce-Bay.com
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Cernik
334 10.01.2016 22:05
von Cernik • Zugriffe: 17319
Reisebericht Kroatien, Zrce-Bay.com, 2014 / 2015
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Cernik
335 19.07.2015 12:48
von Cernik • Zugriffe: 17854
Kroatien 2014, mit 2 großen Hunden,8 Personen.Ferienhaus zur Alleinnutzung gesucht
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Dobimaus
7 24.08.2013 12:26
von Chris • Zugriffe: 1008
Reisebericht Kroatien Winter 2012
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Cernik
480 28.01.2014 11:59
von Vera • Zugriffe: 25283
Reisebericht Kroatien 2009
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von ereus
9 17.01.2010 22:10
von rg3226 • Zugriffe: 11519
REISEBERICHT KROATIEN MIT HUND
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von NY_Girl
36 17.08.2009 13:37
von Vera • Zugriffe: 6414
Reisebericht Kroatien CP Soline
Erstellt im Forum Camping mit Wohnmobil oder Wohnwagen in Kroatien von wiederentdecker
8 02.02.2009 20:40
von asingeralm • Zugriffe: 2592
** Reisebericht Kroatien ist Online **
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von Hampi
6 11.08.2005 19:45
von Melanie • Zugriffe: 797
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software von Xobor