Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 84 Antworten
und wurde 20.393 mal aufgerufen
  
 Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

05.04.2010 20:06
#41 RE: Di. 06.04. Phoenix 02:15 Uhr Universum Wilder Balkan Antworten

letzte Wiederholung von "Wilder Balkan" heute Nacht

Di, 06.04. 02:15 03:00 Phoenix Universum Wilder Balkan

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

21.04.2010 15:52
#42 So. 25.04. ORF2E 16:05 Uhr Universum: HOCHKÖNIG - BERGWELT ZWISCHEN PINZGAU UND PONGAU Antworten

die nächsten Sendungen im "freien" ORF2E:

Sonntag, 25.04.2010 16:05 UNIVERSUM HOCHKÖNIG - BERGWELT ZWISCHEN PINZGAU UND PONGAU


Der Hochkönig, mit 2.941 Metern höchster Gipfel der Salzburger Kalkhochalpen, überragt einen Lebensraum von erlesener Schönheit. Der Berg hat zwei Gesichter: ein friedvolles, ruhiges von Norden; ein zerfurchtes, zerklüftetes von Süden. Die umliegende Natur- und Kulturlandschaft des Pinzgau und Pongau mit ihren Almböden und Wäldern porträtiert Bernd Seidel im Winter und Frühsommer - in jenen Jahreszeiten, in denen diese Bergwelt ihre ganze Schönheit hervorzaubert.

Ein Film von Bernd Seidel Gestaltung Bernd Seidel



Donnerstag, 29.04.2010 21:05 UNIVERSUM RUSSLANDS FERNER OSTEN

Fernab der russischen Metropolen Moskau und St. Petersburg offenbart sich zwischen Schwarzem Meer und Pazifischem Ozean eine ursprüngliche Welt mit rauen Gipfeln und endlosen Weiten, ungezähmten Flüssen und einer unvergleichlichen Tier- und Pflanzenwelt - das ist Russlands Ferner Osten. Ein zerklüftetes Land aus Wasser und Eis, mit sanften waldbedeckten Hängen und einer schroffen Steilküste - die Heimat von Sibirischem Tiger, Amur-Leopard und Kragenbär.

Ein Film von Henry M. Mix Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Henry M. Mix

Bearbeitung Andrea Gastgeb
Wiederholung am 30.04.2010, 09:30


Samstag, 01.05.2010 13:10 UNIVERSUM WACHAU - LAND AM STROME

Es zählt zu den schönsten Schauspielen der Natur, wenn im Frühling die Marillenbäume zu blühen beginnen und einen ganzen Landstrich in ein Meer duftender Gewächse verwandeln - die Wachau. Georg Riha porträtiert dieses "Land am Strome" mit aufwendigster Kameratechnik und zeigt alle Reize dieser Kultur- und Naturlandschaft aus oft überraschender und neuer Perspektive im Wechselspiel der Jahreszeiten, zwischen Licht und Schatten, zwischen Tag und Nacht.

Eine Dokumentation von Georg Riha
Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und KulturGestaltung Georg Riha
Wiederholung am 02.05.2010, 04:35


Sonntag, 02.05.2010 16:15 UNIVERSUM DER BAUER UND DAS LIEBE VIEH

Das Landschaftsbild Europas ist in weiten Teilen von der Landwirtschaft geprägt - großteils von hoch spezialisierten und leistungsorientierten Unternehmen. In den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts setzte jedoch eine Gegenbewegung ein: Ökologisches Wirtschaften wurde ein Thema.
Hauptdarsteller sind ein Biobauernhof im Jahreskreislauf, die Haus- und Nutztiere, die hier leben, und die Wildtiere, die regelmäßig die Wiesen und Felder im Umkreis besuchen. Wie sieht das Herdenverhalten bei Kühen aus? Wie agieren Schweine, wenn ihnen ein Freiraum zugestanden wird? Wie viele Hühner und Küken fallen dem Bussard oder dem Marder zum Opfer? Verhaltensstudien zeigen die Bedürfnisse der Tiere und die Spielregeln, die in den einzelnen Gruppen herrschen. Außerdem wird offensichtlich, welche Bedeutung eine ökologische Landwirtschaft auf die Wildtiere hat. Bevorzugen Rehe und Hasen überdüngte Löwenzahnwiesen oder suchen sie sich die artenreiche Biowiese aus? Ackern Wildschweine wahllos die Felder um, oder gehen sie zielstrebig auf den Ökomais los?
In gewohnter UNIVERSUM-Qualität werden das Verhalten und die Eigenheiten der Kühe, Schweine, Ziegen, Hühner und Enten in Szene gesetzt. Dieser Film stellt keine neuen Tierarten und keine unzugänglichen Landstriche vor, und dennoch führt er den Zuschauer in eine unbekannte Welt.

Eine Dokumentation von Barbara Puskás Gestaltung Barbara Puskás
Wiederholung am 03.05.2010, 02:40


Freitag, 07.05.2010 9:30 UNIVERSUM GIGANTEN DES OZEANS

Vor den Küsten der Crozet-Inseln im südlichen Indischen Ozean, wo internationale Fangflotten nach Schwarzen Seehechten fischen, versammeln sich, angelockt durch die Schleppnetze, drei seltene Giganten des Ozeans - riesige Tiefseekalmare, Schwertwale und Pottwale. Rund um die schwimmenden Oasen treffen die Titanen auf vergleichsweise engem Raum aufeinander, wo sie ungewohntem Konkurrenzdruck ausgesetzt sind, denn jeder der Rivalen will sich einen möglichst großen Teil des Fangs sichern. Nun stehen für die ansonsten einzelgängerischen Meeresräuber Drohgebärden, wilde Bisse in gegnerische Flossen, Verfolgungsjagden in die Tiefsee bis hin zum Tod der Konkurrenten auf dem Programm.

Eine Dokumentation von Bertrand Loyer Deutsche Bearbeitung: Martin Mészáros Gestaltung Bertrand Loyer

Bearbeitung Martin Mészáros


Sonntag, 09.05.2010 ORF2E 16:15 UNIVERSUM DIE SPUR DES OTTERS

Noch Mitte der achtziger Jahre betrachteten Zoologen den europäischen Fischotter als eine aussterbende Art. Nicht in Betracht gezogen wurde, dass die scheuen Wassermarder enorm anpassungsfähig sind. Mit Intelligenz und Schlauheit haben sie in den vergangenen Jahren Teile Europas - unter anderem auch ihre alte Heimat Österreich - wieder erobert. Doch ihre Verbreitung in Österreich ist inselhaft und dementsprechend sind die kleinen Populationen noch immer stark gefährdet. Die Dokumentation spürt die Fischotter im österreichischen Waldviertel und in der Südsteiermark auf und führt auch in die weitläufigen Teichgebiete der Nachbarländer Tschechien und Ungarn, die dank engagierter Naturschützer zu Otterparadiesen geworden sind.

Eine Dokumentation von Sabine Holzer und Karl Königsberger Regie Sabine Holzer
Karl Königsberger


Dienstag, 11.05.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM AUF DEN HUND GEKOMMEN

Wir Menschen haben Hunde nicht nur früher domestiziert als jedes andere Tier, sondern sind mit den Vierbeinern auch eine einzigartige Beziehung eingegangen. Wir behandeln sie wie Familienmitglieder, oft sogar wie unsere eigenen Kinder. Dafür verantwortlich ist das Hormon Oxytocin, das unsere sozialen Interaktionen und das Verhalten zwischen Mutter und Kind beeinflusst. Neueste Ergebnisse der Kanidenforschung ergaben, dass Hunde aber auch ähnlich denken wie Menschenkinder. Dieser Film geht den Fragen nach, ob Hunde Emotionen haben wie wir Menschen, und ob wir unseren vierbeinigen Freunden ähnlicher sind, als wir denken?

Eine Dokumentation von Daniel Child Gestaltung Daniel Child

Bearbeitung Barbara Fally-Puskás

Wiederholung am 12.05.2010, 09:30

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

13.05.2010 14:27
#43 Fr. 14.05. ORF2E 09:30 Uhr Universum: KINDER DER SÜDSEE Antworten

die nächsten Sendungen der Reihe UNIVERSUM im "freien ORF2E"

Freitag, 14.05.2010 ORF2E 9:30 UNIVERSUM KINDER DER SÜDSEE
Zwei Teenager an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Doch bevor sie zu den Männern gehören dürfen, müssen sie beide eine schwierige Probe bestehen. In Papua Neuguinea ist es Brauch, dass jeder, der zu den Männern gehören will, einen Hai mit einem Seil und bloßen Händen erlegen muss. Erst dann hat er seine Tapferkeit bewiesen. In Vanuatu dürfen die Jugendlichen keine Höhenangst haben, sondern müssen viel eher zum Bungy Jumper geboren sein. Um hier zum Mann zu werden, erklimmen sie 25 m hohe Holzgerüste und werfen sich nur mit einem Seil um die Fesseln den Turm hinab ins Meer. Sowohl in Vanuatu als auch in Papua treten die jungen Männer freiwillig zu dieser Mutprobe an. Bewähren sie sich nicht, dürfen sie es im nächsten Jahr wieder versuchen.

Eine Dokumentation von Jérome Ségur
Deutsche Bearbeitung: Martin Mészáros Gestaltung Jérome Ségur

Bearbeitung
Martin Mészáros



Sonntag, 16.05.2010 ORF2E 16:15 UNIVERSUM GLOCKNER - DER SCHWARZE BERG



Dienstag, 18.05.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM MOUNT ST. HELENS - DER VULKAN LEBT

Als am 18. Mai 1980 der Vulkan Mount St. Helens im Nordwesten der USA explodierte, hinterließ er ein gigantisches Ausmaß an Zerstörung. Doch bald nach dem Ende der Eruptionen erwachte auf den zum Teil Hunderte Meter dick mit Asche und Geröll bedeckten Hängen neues Leben. Zunächst in Gestalt eines Lupinenpflänzchens, dem bald wühlfreudige Taschenratten folgten. Sie machten den Boden bereit für die vielen weiteren Pflanzen und größere Tiere, die sich innerhalb weniger Jahren in dem Mars-ähnlichen Terrain ansiedelten. Bis heute sind die Hänge des Mount St Helens für die Öffentlichkeit gesperrt, nur der Biologe Charlie Chrisafulli lebt seit nunmehr 27 Jahren in dieser extremen Landschaft. Mit seiner exklusiven Unterstützung dokumentiert dieser Film die phantastische Wiederkehr des Lebens nach der totalen Zerstörung.

Ein Film von Jörg Daniel Hissen und Heinz Leger
Eine Koproduktion von ORF/Interspot Film/WGBH NOVA/ARTE in Zusammenarbeit mit Fremantle Media, RTR und BMUKK
Gestaltung Jörg Daniel Hissen Heinz Leger


Wiederholung am 19.05.2010, 09:30


Montag, 24.05.2010 ORF2E 13:10 UNIVERSUM UMBRIA - VOM WRACK ZUM RIFF

Am 10. Juni 1940 sank vor Port Sudan ein riesiges italienisches Kriegsschiff - die Umbria. Mit ihr versanken 10.000 Tonnen Munition, 30.000 Bomben und Luftminen, Militärautos, Motorräder und 50.000 Maria-Theresien-Taler. 1949 tauchte Hans Hass am Wrack und dokumentierte den beginnenden Korallenbewuchs. 30 Jahre später filmte er an denselben Stellen: Die Verwandlung zum "künstlichen Riff" war schon deutlich vorangeschritten.

60 Jahre nach dem Untergang ist beinahe das gesamte Wrack - auch die Maschinenräume, Kojen und Lagerräume - zu einer neuen Behausung von Meerestieren geworden. An den Eisenteilen haben sich Korallen festgesetzt, im Inneren des Schiffs jagen Zackenbarsche und Muränen, während Barrakudas, Mantas und Haie vor der gespenstischen Kulisse der Umbria patrouillieren. UNIVERSUM präsentiert nach dem Untergang eine Bestandsaufnahme und zeigt, wie schnell die Meeresbewohner das Wrack zum Riff gemacht haben.

Eine Dokumentation von Sabine Holzer und Erich Pröll Gestaltung Sabine Holzer Erich Pröll


Sonntag, 30.05.2010 ORF2E 16:10 UNIVERSUM IM LAND DES SONNENAUFGANGS - NATIONALPARK NEUSIEDLER SEE - SEEWINKEL

Der Neusiedler See ist eine Welt aus Wasser, Schilf, Lacken und weiten Ebenen, ein weltberühmtes Vogelparadies, Nistplatz und Arche Noah für bedrohte Arten wie die Großtrappe, dem größten flugfähigen Vogel der Welt. Nie zuvor kam ein Kamerateam derart nahe an diese scheuen Tiere heran. Tief im unzugänglichen Dschungel des Schilfgürtels beobachteten die Naturfilmer Löffler und Rohrsänger und lüfteten ein Geheimnis: Mitten im Rohrwald gibt es kleine Seen mit klarem Wasser und einer Vielfalt an Pflanzen und Fischen. Neben der Tierwelt gibt es noch einen Hauptdarsteller - den pannonischen Himmel, die Farben, das Licht im Land des Sonnenaufgangs.

Ein Film von Harald Pokieser
Koproduktion ORF/Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel/Cosmos Factory Gestaltung Harald Pokieser


Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

03.07.2010 15:52
#44 RE: Reihe Universum: Sa. 03.07.10 ORF2E 16:05 Uhr Die schönsten Plätze der Welt Die Erde von oben Antworten

ORF2E, Samstag, heute, Magazin/Tier/Natur/Umwelt 16:05 - 16:55 Uhr (VPS 16:05)
Universum - Die schönsten Plätze der Welt
Die Erde von oben


"Die Erde von oben." Von den großen Grasebenen der Masai Mara zu den Vulkanen der Virunga Berge - von den großen Seen des Rift Valleys zu den Sümpfen des Amboseli Nationalparks. Der Filmkünstler Yann Arthus-Bertrand ist berühmt für seine spezielle Sicht der Welt von oben - er schießt seine Bilder mit Hilfe von Helikopter, Ballon und Wasserflugzeug. Diese Dokumentation führt zu den faszinierendsten Orten Afrikas, die sich dem Betrachter aus einem völlig neuen Blickwinkel präsentieren: Ob Löwen und Gnus in der Masai Mara, ob Flusspferde im Edwardsee oder Elefanten im Schatten des Kilimandscharo.


Von den großen Grasebenen der Masai Mara zu den Vulkanen der Virunga Berge - von den großen Seen des Rift Valleys zu den Sümpfen des Amboseli Nationalparks. Der Filmkünstler Yann Arthus-Bertrand ist berühmt für seine spezielle Sicht der Welt von oben - er schießt seine Bilder mit Hilfe von Helikopter, Ballon und Wasserflugzeug. Diese Dokumentation führt zu den faszinierendsten Orten Afrikas, die sich dem Betrachter aus einem völlig neuen Blickwinkel präsentieren: Ob Löwen und Gnus in der Masai Mara, ob Flusspferde im Edwardsee oder Elefanten im Schatten des Kilimandscharo.



Sa, 10.07. 16:10 16:55 ORF2E Universum - Die schönsten Plätze der Welt Naturwunder Iguazú

Auf einer Gesamtbreite von etwa 2.700 Meter donnern die Iguazú-Fälle an der argentinisch-brasilianischen Grenze in zwei Stufen bis zu 75 Meter hinab. Durchschnittlich 1.700, in niederschlagsreichen Saisonen sogar 7.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde stürzen dabei in die Tiefe. Mit ihren 300 Kaskaden sind die Iguazú-Fälle fünf Mal so groß wie die Niagara-Fälle. Die Iguazú-Fälle sind aber nicht nur ein atemberaubendes Naturwunder, das jährlich vier bis fünf Millionen Besucher anlockt. Die Nationalparks beiderseits der Wasserfälle, die 1984 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurden, sind die Heimat einer vielfältigen Tierwelt. Hauptdarsteller in dieser Produktion sind eine Familie von Nasenbären, die 20 Meter über dem Waldboden durchs Geäst turnt, und eine Kolonie von Rußseglern, die ihre Zelte direkt hinter dem Wasservorhang der Iguazú-Fälle aufgeschlagen hat.

Eine Dokumentation von Christian Baumeister Bearbeitung: Sabine HolzerGestaltung
Christian Baumeister

Bearbeitung
Sabine Holzer



Samstag, 17.07.2010 ORF2E 16:10 UNIVERSUM - DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT
MADEIRA - SMARAGD IM ATLANTIK


Sie ist vom weltweit größten Lorbeer-Feuchtwald bedeckt; das seltenste Säugetier Europas, die Mönchsrobbe tummelt sich im Meer rund um sie; und Österreichs letzter Kaiser, Karl I., ist hier begraben - Madeira, die smaragdene Insel inmitten des Atlantiks. Als der portugiesische Seefahrer Zarco 1419 das Eiland betrat, war es paradiesisch unberührt, weil gänzlich unbewohnt. Seit 1999 ist Madeira in das Welt-Naturerbe der UNESCO aufgenommen. Autor und Regisseur Kurt Mündl porträtiert den "Smaragd im Atlantik". Und spricht auf Madeira auch mit Otto Habsburg, der mit dem UNIVERSUM-Team das Grab seines Vaters Kaiser Karl I. besucht hat.

Ein Film von Kurt Mündl Gestaltung Kurt Mündl

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

19.07.2010 21:50
#45 Reihe Universum: Di. 27.07.10 ORF2E 21:05 Uhr VULKANJÄGER - WARNUNG VOR DEM GROSSEN KNALL Antworten

die nächsten Sendungen im "freien" ORF2E:

Dienstag, 20.07.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM FLUSS OHNE GRENZEN - AUENWILDNIS AN DER MARCH

Die March ist mit ihren Auwäldern, Altgewässern und Feuchtwiesen die schönste und artenreichste Flusslandschaft Mitteleuropas. Bedingt durch die spezielle geographische Lage hat sich an der March eine einzigartige Auenwildnis entwickelt und bis heute erhalten: Hier brüten die letzten Seeadler Österreichs und das einzige Kaiseradlerpaar, hier jagen Wildkatzen und Steppeniltisse und errichten Kormorane, Nachtreiher und Lachmöwen große Brutkolonien. Im Fluss leben Welse mit bis zu zwei Meter Länge, und auf den überschwemmten Wiesen laichen Wildkarpfen und Hechte in großer Zahl. Die Marchauen verbinden aber auch - wie ein Grünes Band - die Alpen mit den Karpaten. Regelmäßig wandern entlang dieses Korridors Elche, Bären, Rothirsche, Wildschweine oder Luchse. Dieser Film zeigt diese einmalige Landschaft in ihrer Vielfalt und Schönheit.

Ein Film von Franz Hafner Gestaltung Franz Hafner
Wiederholung am 21.07.2010, 09:30



Donnerstag, 22.07.2010 21:05 UNIVERSUM CANYONLANDS - SCHROFFE SCHÖNHEIT GBR Stereo 16:9 VB VPS 21:05 ORF 2 Europe

Die Canyonlands im US-Bundesstaat Utah sind ein kaum bekanntes Juwel unter den amerikanischen Nationalparks. Die Canyonlands sind eine bizarre Landschaft - ein wüstenähnliches, von Canyons durchzogenes Gebiet, aus dem immer wieder Steinbögen und spitze, rot und weiß gemaserte Felszacken aufragen. Das zerklüftete Terrain erlaubt auch eine Reise zurück in die Vergangenheit. An vielen Stellen lässt sich anschaulich nachvollziehen, wie die geologischen Kräfte dieses Land geschaffen haben, wie das Leben selbst die Erde erobert hat.

Ein Film von Brian Armstrong Deutsche Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Brian Armstrong

Bearbeitung Andrea Gastgeb


Wiederholung am 23.07.2010, 09:30 ORF2E


Di. 27.07.10 ORF2E UNIVERSUM VULKANJÄGER - WARNUNG VOR DEM GROSSEN KNALL FRA Stereo 16:9 VB VPS 21:05

Gut zehn Prozent der heutigen Weltbevölkerung leben in Regionen, die jederzeit von Vulkanausbrüchen oder Erdbeben betroffen sein können. Rund um den Globus arbeiten deshalb Wissenschaftler daran, dieses Gefahrenpotential mit modernsten technischen Mitteln im Auge zu behalten - um rechtzeitig Warnungen herauszugeben und damit Katastrophen zu vermeiden. Diese Dokumentation heftet sich an die Fährte dieser ambitionierten Männer und Frauen und folgt ihnen bei ihrer Jagd nach den neusten Forschungsdaten zu den gefährlichsten Feuerbergen und tektonisch aktivsten Tiefseegräben.

Ein Film von Bertrand Loyer
Deutsche Bearbeitung: Ivo Filatsch, Gestaltung Bertrand Loyer, Bearbeitung Ivo Filatsch

Wiederholung am 30.07.2010, ORF2E 09:30

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

26.07.2010 12:16
#46 Reihe Universum: Di. 27.07.10 ORF2E 21:05 Uhr VULKANJÄGER - WARNUNG VOR DEM GROSSEN KNALL Antworten

weiter gehts in ORF2E im August:

Dienstag, 03.08.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM - FEUER, GLUT UND ASCHE - LEBEN MIT DEM VULKAN FRA Stereo 16:9 VB VPS 20:15

Feuer, Glut und Asche - aktive Vulkane erscheinen auf den ersten Blick reichlich lebensfeindlich. Und doch existieren in unmittelbarer Umgebung der meisten Feuerberge viele Lebewesen. Ein Beispiel dafür ist der Vulkan Tavurvur auf New Britain, einer Insel im Pazifik, die zu Papua-Neuguinea gehört. Dieser Film zeigt eindrucksvoll, wie sich die Tiere und Pflanzen dort der ständigen Gefahr angepasst und so gelernt haben, mit dem Vulkan zu leben.

Ein Film von Bertrand Loyer
Deutsche Bearbeitung: Ivo Filatsch, Gestaltung Bertrand Loyer, Bearbeitung Ivo Filatsch

Wiederholung am 04.08.2010, 09:30




Samstag, 07.08.2010 16:05 UNIVERSUM - DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT KUBA - JUWEL DER KARIBIK USA Stereo 16:9 VB VPS 16:05 ORF 2 Europe

Kuba ist nicht nur die größte der Karibischen Inseln, sondern auch die am wenigsten bekannte. Kuba beherbergt neben einer Reihe von endemischen Arten auch den kleinsten Vogel und die aggressivsten Krokodile der Welt. Für diesen Film dokumentiert Paul Reddish die Regenwälder und Wüsten, die Berggipfel und Korallenriffe Kubas.

Eine Dokumentation von Paul Reddish Gestaltung Paul Reddish


Samstag, 14.08.2010 ORF2E 16:10 UNIVERSUM - DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT, GEHEIMNISVOLLE ADRIA AUT Stereo 16:9 VB tw. S/W
VPS 16:10 ORF 2 Europe


Die Kornaten / Schloß Miramare

Die Adria war lange Zeit die einzige Verbindung Mitteleuropas zum Orient, sodass dieses kleine Meer zum Symbol für die große Welt mit all ihrer Exotik wurde und die Stadt Venedig sich Königin der Weltmeere nennen konnte. An den Küsten der Adria liegt kultureller Reichtum eingebettet in eine Naturkulisse wie in keiner anderen Gegend der Welt. Hier ist Natur untrennbar auch mit Kultur verbunden.

Meeraal / Großer Drachenkopf / Das Schiffswrack Teti.

Eine Dokumentation von Michael Schlamberger Ko ORF/Docstar/BR Gestaltung Michael Schlamberger

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

03.08.2010 18:17
#47 RE: Reihe Universum: Di. 03.08.10 ORF2E 20:15 Uhr Feuer, Glut und Asche - Leben mit dem Vulkan >> Wh. Mi. 04.08. 09:30 Uhr Antworten

Dienstag, 03.08.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM - FEUER, GLUT UND ASCHE - LEBEN MIT DEM VULKAN FRA Stereo 16:9 VB VPS 20:15

Feuer, Glut und Asche - aktive Vulkane erscheinen auf den ersten Blick reichlich lebensfeindlich. Und doch existieren in unmittelbarer Umgebung der meisten Feuerberge viele Lebewesen. Ein Beispiel dafür ist der Vulkan Tavurvur auf New Britain, einer Insel im Pazifik, die zu Papua-Neuguinea gehört. Dieser Film zeigt eindrucksvoll, wie sich die Tiere und Pflanzen dort der ständigen Gefahr angepasst und so gelernt haben, mit dem Vulkan zu leben.

Ein Film von Bertrand Loyer
Deutsche Bearbeitung: Ivo Filatsch, Gestaltung Bertrand Loyer, Bearbeitung Ivo Filatsch


Wiederholung am 04.08.2010, 09:30

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

07.08.2010 11:04
#48 RE: Reihe Universum: Sa. 07.08.10 ORF2E 16:05 Uhr DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT KUBA - JUWEL DER KARIBIK Antworten

Samstag, 07.08.2010 16:05 UNIVERSUM - DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT KUBA - JUWEL DER KARIBIK USA Stereo 16:9 VB VPS 16:05 ORF 2 Europe

Kuba ist nicht nur die größte der Karibischen Inseln, sondern auch die am wenigsten bekannte. Kuba beherbergt neben einer Reihe von endemischen Arten auch den kleinsten Vogel und die aggressivsten Krokodile der Welt. Für diesen Film dokumentiert Paul Reddish die Regenwälder und Wüsten, die Berggipfel und Korallenriffe Kubas.

Eine Dokumentation von Paul Reddish Gestaltung Paul Reddish

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

20.08.2010 18:45
#49 RE: Reihe Universum: Sa. 21.08.10 ORF2E 16:10 Uhr EIN HANG ZUM LEBEN - DIE PUSTERTALER HÖHENSTRASSE Antworten


Sa, 21.08. 16:10 16:55 ORF2E Universum: GRÜNE INSEL IM TAIFUN
Sa, 21.08.10 17:05 ORF2E Unicersum: ERLEBNIS ÖSTERREICH EIN HANG ZUM LEBEN - DIE PUSTERTALER HÖHENSTRASSE
So. 22.08. 4:45 ORF2E UNIVERSUM - DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT GRÜNE INSEL IM TAIFUN
Mi, 25.08.10 9:29 ORF2E UNIVERSUM DIE GORILLAS MEINES GROSSVATERS

UNIVERSUM - DIE SCHÖNSTEN PLÄTZE DER WELT GRÜNE INSEL IM TAIFUN

Die Insel Taiwan hat eine wechselvolle Naturgeschichte hinter sich - ständig umstürmt vom bekannt launenhaften Chinesischen Meer und regelmäßig erschüttert von einer hochaktiven geologischen Nahtstelle. Hier haben sich die Kontinentalplatten zu Südostasiens höchsten Gipfeln überworfen, über die Tropenstürme Regenmengen von mehreren Metern innerhalb weniger Stunden ergießen. Zu Erdbeben und Taifunen kam in den letzten Jahrzehnten noch eine überaus stürmische menschliche Besiedelung und Industrialisierung. Doch in den schwer zugänglichen Bergregionen im Zentrum der Insel konnte sich eine enorm vielfältige Tierwelt erhalten.

Eine Dokumentation von Michael Schlamberger und Nick Upton Gestaltung Michael Schlamberger Nick Upton





Reihe Universum: Samstag, 21.08.2010 ORF2E 17:05 ERLEBNIS ÖSTERREICH
EIN HANG ZUM LEBEN - DIE PUSTERTALER HÖHENSTRASSE



Wer durch das Osttiroler Pustertal fährt, der wird enttäuscht sein von der Schönheit Osttirols. Doch wer abbiegt auf die Höhenstraße, der kommt nicht mehr aus dem Staunen: Auf den steilen Berghängen erzählen Wiesen, Dörfer und Kirchen die Geschichte der Menschen. Die sonnigen Hänge waren die Kornkammer Osttirols, der Bischof von Brixen hat deshalb dort seine prachtvolle Sommerresidenz errichtet. An der Lienzer Klause haben Osttiroler Schützen vor 200 Jahren für Andreas Hofer gekämpft.
Auch heute noch arbeiten Bauern im Feld, wie vor 100 Jahren. Kein Wunder, dass die abwechslungsreiche Strecke gern von Motorradfahrern befahren wird: Die Pustertaler Höhestraße steht für Geschichte, landschaftliche Schönheit und Osttiroler Lebensart.

Gestaltung Robert Hippacher / Kamera Markus Mayr / Cutter Markus Mayr / Ton Peter Mutschlechner

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

15.09.2010 23:40
#50 RE: Do. 14.08.08 ORF2E 20.15 Uhr Reihe Universum - Geheimnisvolle Adria Antworten

die nächsten Sendungen in ORF2E:



Do, 16.09.10 21:05 ORF2E UNIVERSUM DIE GEHEIMNISSE PATAGONIENS
Fr. 17.09.10 09:30 ORF2E UNIVERSUM DIE GEHEIMNISSE PATAGONIENS
Di, 21.09.10 20:15 ORF2E UNIVERSUM MILOS UND DIE LUCHSE
Mi, 22.09.10 09:30 ORF2E UNIVERSUM MILOS UND DIE LUCHSE
Do, 23.09.10 21:05 ORF2E UNIVERSUM DER SILBERBERG
Fr, 24.09.10 09:30 ORF2E UNIVERSUM DER SILBERBERG
Fr, 01.10.10 09:30 ORF2E UNIVERSUM DIE GORILLAS MEINES GROSSVATERS
Fr, 08.10.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM DIE PAPAGEIEN AUSTRALIENS
Mi, 13.10.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM DIE KÖNIGIN DER BÄUME




UNIVERSUM - DIE GEHEIMNISSE PATAGONIENS
Im Süden Chiles, in der Inselwelt Patagoniens, liegt das Eiland Madre de Dios. Die Insel ist eine der imposantesten Karstlandschaften der Welt, "Marmorgletscher" werden die Flanken ihrer Berge wegen ihrer beeindruckenden Schönheit genannt. Vor rund einem Jahrzehnt entdeckten Forscher durch Zufall eine gigantische Höhle von der Größe der Pariser Kathedrale Notre Dame, deren Wände voll von Felsmalereien waren, und in der die Skelette unzähliger Wale und anderer Meerestiere lagerten. Nun macht sich erneut ein Team auf, um der Frage nachzugehen, wie ein solcher Meeresfriedhof viele Meter über dem Meeresspiegel entstehen konnte. Ihre Reise führt sie durch unberührte Landschaften und die ältesten Wälder der Erde.

Ein Film von Luc-Henri Fage / Deutsche Bearbeitung: Heinz Leger Gestaltung Luc-Henri Fage / Bearbeitung Heinz Leger

Wiederholung am 17.09.2010, 09:30


UNIVERSUM - MILOS UND DIE LUCHSE

Dies ist die Geschichte einer hart erkämpften Freundschaft. Auf der einen Seite Milos Majda, ein stiller Naturbursche und Ranger im Mala Fatra Nationalpark in der Slowakei. Auf der anderen Seite zwei kleine Luchse, frisch aus dem Tierpark. Die Luchse sollen mit Milos Hilfe in die Heimat ihrer Vorfahren, in die Wälder der Mala Fatra im Herzen der Slowakei zurückkehren. Zwei Jahre lang verfolgen Milos Majda und der Biologe und Tierfilmer Thomas Hulik den Weg der Luchsgeschwister zurück in die Wildnis. Der Luchs, Europas einzige große Raubkatze, ist vom Aussterben bedroht. Viele Versuche, die scheuen Einzelgänger wiederanzusiedeln, sind gescheitert. In den weiten Wäldern der Hohen Tatra und der Karpaten sieht ihre Zukunft jedoch gut aus.
Zu Beginn ruinieren die kleinen Reißteufel Milos' Blockhütte, zumindest die Inneneinrichtung. Dann beginnt die Schulzeit. Milos lehrt die jungen Katzen die Kunst der Jagd und unternimmt mit ihnen ausgedehnte Spaziergänge. Schritt für Schritt entfernen sich die Luchse mit der Zeit von ihrem Ziehvater. Draußen in den Wäldern kämpfen sie gegen andere Luchse, begegnen schlecht gelaunten Bären, lecken sich daheim bei der Hütte ihre Wunden und ziehen wieder los - bis sie eines Tages für immer verschwinden.

Ein Film von Thomas Hulik und Harald Pokieser
Eine Koproduktion von ORF, Cosmos Factory Filmproduktion, NDR, CT Ceská Televize, ST, ARTpoint, gefördert von Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien und dem Slowakischen Umweltministerium Gestaltung Thomas Hulik Harald Pokieser


Wiederholung am 22.09.2010, 09:30


UNIVERSUM - DER SILBERBERG

Im Spätmittelalter brach in Schwaz der Silberrausch aus. Unweit des Tiroler Dorfes wurde das damals größte Silbervorkommen der Welt entdeckt. Dieser Fund ließ nicht nur innerhalb weniger Jahrzehnte Schwaz zu einer reichen Metropole werden. Der einfallsreiche Erzherzog Sigmund erfand auch ein völlig neuartiges Währungssystem auf Basis von Silbermünzen, das die Wirtschaft Europas für die folgenden Jahrhunderte entscheidend beeinflusste. Diese opulente Spieldokumentation erweckt die Welt der Bergleute und mittelalterlichen Metallurgen zum Leben und zeichnet das faszinierende Bild einer Epoche, in der im Tiroler Inntal das erste moderne Finanzzentrum der Welt entstand.

Eine Dokumentation von Manfred Corrine / Gestaltung Manfred Corrine

Wiederholung am 24.09.2010, 09:30


UNIVERSUM - DIE GORILLAS MEINES GROSSVATERS

Dieser Film erzählt die Geschichte der Berggorillas, ihrer Entdeckung und wechselvollen Beziehung zu den Menschen und folgt mit der Kamera Andreas von Beringe auf einer Reise in die Virunga Berge in Ruanda. Vor 100 Jahren "entdeckte" Andreas Großvater, Hauptmann Robert von Beringe, damals Befehlshaber der deutschen Kolonialtruppen in Ostafrika, die Berggorillas. Von Beringes Begegnung mit den Gorillas war ein Desaster: Erstens wurden dabei zwei Tiere erschossen, zweitens war dies der Beginn jahrzehntelanger Verfolgung und Bejagung. Diese Dokumentation erzählt über den Wandel im Verhältnis Gorilla und Mensch: Von den Jagdgewehren des Hauptmanns von Beringe über den Gesinnungswandel von Carl Akeley, der vom Jäger zum Naturschützer wurde, der ersten großen wissenschaftlichen Studie von George Schaller bis hin zur legendären Dian Fossey und ihren Nachfolgern.

Eine Dokumentation von Harald Pokieser und Adrian Warren / Gestaltung Harald Pokieser, Adrian Warren


UNIVERSUM - DIE PAPAGEIEN AUSTRALIENS

Papageien und Kakadus sind die auffallendsten Vertreter der Vogelwelt Australiens. Sie kommen so gut wie überall vor - und das meist auch in großer Zahl. Dieser Film des vielfach preisgekrönten Tierfilmerpaars David Parer und Liz Parer-Cook erzählt von den Werkzeug gebrauchenden Arakakadus, die die Regenwälder des Nordens besiedeln, und den farbenprächtigen Helmkakadus in den Bergen ebenso wie von Vielfarbensittichen und den wilden Verwandten unserer Wellensittiche, die im trockenen Landesinneren ihre Heimat gefunden haben.

Ein Film von David Parer und Liz Parer-Cook
Deutsche Bearbeitung: Sabine Holzer Gestaltung David Parer Liz Parer-Cook
Bearbeitung Sabine Holzer



UNIVERSUM - DIE KÖNIGIN DER BÄUME

Der afrikanische Sykamor-Feigenbaum ist das Zentrum eines ganz speziellen Universums: Kein Baum unterhält vitale Beziehungen zu so vielen Tieren Afrikas - zu Giraffen, Rhinozerosvögeln, Schmetterlingen, Flusswelsen, Elefanten, Pavianen: Jeder zieht auf ganz spezielle Weise Nutzen aus dem Feigenbaum. Denn er wirft seine süßen Früchte mehrmals im Jahr ab, vorzugsweise zu den Zeiten, wo anderes Obst rar ist, und blüht, wenn andere Knospen noch verschlossen sind. Doch ein Tier ist mit der Königin der Bäume absolut untrennbar verbunden. Schlupfwespen und Feigenbäume sind einander sogar auf Gedeih und Verderb ausgeliefert: Keiner könnte ohne den anderen überleben. Ein faszinierender ökologischer Mikrokosmos, in dem sich die ganze Pracht der afrikanischen Tierwelt widerspiegelt - packend in Szene gesetzt von den vielfach preisgekrönten Ausnahme-Tierfilmern Mark Deeble und Victoria Stone.

Eine Dokumentation von Mark Deeble und Victoria Stone
Deutsche Bearbeitung: Ivo Filatsch Gestaltung Mark Deeble Victoria Stone
Bearbeitung Ivo Filatsch



Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

23.10.2010 10:41
#51 Mo. 15.11. rbb 15:15 Uhr Universum Wilder Balkan Antworten

Sendung: "Wilder Balkan", RBB, 15.11.2010, 15:15 Uhr



In der steinernen Wildnis der "Schwarzen Berge" Montenegros finden sich einige der letzten Urwälder Europas. Bären, Wölfe und Luchse konnten in den unzugänglichen Wäldern überleben und Fischotter jagen durch glasklare türkisblaue Gebirgsflüsse. Weitere Stationen der filmischen Reise durch die Wildnis der Balkanhalbinsel sind Mazedonien, Griechenland und Albanien.

Regie:
Michael Schlamberger

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

30.10.2010 11:49
#52 Mi. 01.11.10 TW1 18:45 u. 22:45 Uhr Reihe Universum - Es lebe der Zentralfriedhof Antworten

wieder im Programm am Mo. 01.11.2010 in TW1:

18:45 und 22:45 Uhr Es lebe der Zentralfriedhof Dokumentation

Wien kann mit einer Menge berühmter Sehenswürdigkeiten aufwarten: dem Stephansdom, Schloss Schönbrunn oder der Staatsoper. Aber kein Ort zieht mehr Besucher an als der Zentralfriedhof, die größte historische Begräbnisstätte Europas. Hier ruhen die Namenlosen friedlich neben den Weltberühmten: Beethoven, Mozart und Walzer-König Johann Strauß, Politiker, Künstler, Rockstars. Doch zwischen den Gräbern und Gruften blüht das Leben - Regenwürmer und Igel, Füchse und Dachse, sogar Rothirsche. Bis vor wenigen Jahren war der riesige Friedhof sogar offizielles Jagdgebiet, ein Waidmann sorgte im Auftrag der Stadtverwaltung für konstante Wildbestände.

Amazon-Shop > "aBS"

Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.535

30.10.2010 13:59
#53 RE: Mi. 01.11.10 TW1 18:45 u. 22:45 Uhr Reihe Universum - Es lebe der Zentralfriedhof Antworten

"Zentralfriedhof" ist sehenswert, laesst einen schoen zur Ruhe kommen

Alex

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

15.11.2010 23:37
#54 RE: Reihe Universum: Di. 16.11.10 ORF2 20:15 UNIVERSUM: VÖGEL AUS DEM PARADIES Antworten

die nächsten Sendungen von ORF2E:


Do, 18.11.10 21:05 ORF2E UNIVERSUM: WIENER WASSER ORF 2 Europe
Fr, 19.11.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM: WIENER WASSER ORF 2 Europe
Di, 23.11.10 20:15 ORF2E In zwei Folgen: UNIVERSUM SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS ORF 2 Europe
Mi, 24.11.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS ORF 2 Europe
Do, 25.11.10 21:05 ORF2E UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS ORF 2 Europe
Fr, 26.11.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS ORF 2 Europe


UNIVERSUM - WIENER WASSER

Der Film verfolgt den Weg des Wiener Trink- und Nutzwassers von den Gipfeln des Hochschwab und Schneeberg über die berühmten Hochquellwasserleitungen in die Stadt, zeigt, wie sich der Strom hunderttausendfach verästelt im Labyrinth der Leitungen und Kanäle, wie das kühle Nass aus den Bergen eine Stadt am Leben erhält, besucht es beim "Kuraufenthalt" in einer der größten Kläranlagen Europas und begleitet es zum Ausgang, wo es fast so sauber wie am Eingang klar und dunkel in den Donaukanal fließt.

Ein Film von Georg Riha und Manfred Christ
Eine Koproduktion von ORF und MA 31 Wasserwerke der Stadt Wien Gestaltung Georg Riha Manfred Christ



In zwei Folgen:

UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS
1. Folge: Quelle des Lebens


Der Zweiteiler "Sambesi - Der donnernde Fluss" ist ein opulentes Naturspektakel über den größten Fluss des südlichen Afrika. Der Sambesi durchfließt die prächtigsten Ökosysteme des Kontinents und erlaubt einen Blick auf alle klassischen afrikanischen Tierarten. Dieser Film des vielfach ausgezeichneten Naturfilmers Michael Schlamberger bietet einen Bilderreigen über 2800 Kilometer - von Sambia in Zentralafrika bis nach Mozambique, wo der mächtige Fluss in den Indischen Ozean mündet. Der Film bietet großflächiges Storytelling mit satten Schauwerten und imposantem Tierverhalten.

Ein Film von Michael Schlamberger
Koproduktion von ORF, NDR Naturfilm, ARTE, National Geographic Channel US, National Geographic Channels International und ScienceVision Filmproduktion (2. und letzte Folge am 25. November, ORF 2)Gestaltung Michael Schlamberger




UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS
2. Folge: Die große Flut


Der Zweiteiler "Sambesi - Der donnernde Fluss" ist ein opulentes Naturspektakel über den größten Fluss des südlichen Afrika. Der Sambesi durchfließt die prächtigsten Ökosysteme des Kontinents und erlaubt einen Blick auf alle klassischen afrikanischen Tierarten. Dieser Film des vielfach ausgezeichneten Naturfilmers Michael Schlamberger bietet einen Bilderreigen über 2800 Kilometer - von Sambia in Zentralafrika bis nach Mozambique, wo der mächtige Fluss in den Indischen Ozean mündet. Teil 2 der Mini-Serie entführt den Zuseher von den Victoriafällen, an denen sich die Wassermassen des Sambesi über eine Breite von fast 2 Kilometern mehr als 100 Meter tief über eine Felswand ergießen, über den Karibasee, den flächenmäßig fünftgrößten Stausee der Erde, über ausgedehnte Überschwemmungsgebiete bis an den Indischen Ozean, wo sich der Sambesi in einem weiten Delta ins Meer ergießt.

Ein Film von Michael Schlamberger
Eine Koproduktion von ORF, NDR Naturfilm, ARTE, National Geographic Channel US, National Geographic Channels International und ScienceVision Filmproduktion Gestaltung Michael Schlamberger

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

17.11.2010 09:36
#55 RE: Mi. 17.11.10 ORF2 10:45 Uhr STÄDTE DER GENÜSSE - GRAZ Antworten

Wh. von UNIVERSUM: VÖGEL AUS DEM PARADIES entfällt

nach der Politik - um 10:45 Uhr in ORF2E STÄDTE DER GENÜSSE - GRAZ

Im Mittelpunkt der Reihe stehen die Lebensart der Menschen, die Kultur, die Landschaft in der Umgebung der Städte und vor allem das regionale Essen. Wir besuchen Topköche in ihren Restaurants, kehren aber auch gerne bei Oma und Opa ein, die uns zu einem traditionellen Eintopf einladen. Wir zeigen das, was man mit den einzelnen Städten in Verbindung bringt, werfen aber auch öfter einen Blick hinter die Kulissen und erfahren so spannende Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart.
Diesmal führt die Reise nach Graz, das sich von seiner schönsten Seite präsentiert: Das südliche Flair, kulturelle Highlights und kulinarische steirische Spezialitäten wirken so verlockend, dass man Graz sofort einen Besuch abstatten möchte. Seit 2008 trägt Graz den Titel Genusshauptstadt und zählt somit zu den Genuss Regionen Österreichs.

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

24.11.2010 10:19
#56 RE: Reihe Universum: Di. 16.11.10 ORF2 20:15 UNIVERSUM: VÖGEL AUS DEM PARADIES Antworten

das war eine klasse Sendung, da freue ich mich doch gleich auf Teil 2 morgen:


Di, 23.11.10 20:15 ORF2E In zwei Folgen: UNIVERSUM SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS
Mi, 24.11.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS
Do, 25.11.10 21:05 ORF2E UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS
Fr, 26.11.10 9:30 ORF2E UNIVERSUM: SAMBESI - DER DONNERNDE FLUSS

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

26.11.2010 17:09
#57 RE: Fr. 26.11.10 3sat 20:15 Uhr Universum: Das Jahr des Igels Antworten

für die Igel-Liebhaber heute Abend in 3sat:

Das Jahr des Igels
Film von Kurt Mündl
(aus der ORF-Reihe "Universum")

Der Igel ist einer der populärsten und bekanntesten Säugetiervertreter in Mitteleuropa. Er zählt zu den ältesten Säugetierformen der Erde, und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine ...
(ORF)
Der Igel ist einer der populärsten und bekanntesten Säugetiervertreter in Mitteleuropa. Er zählt zu den ältesten Säugetierformen der Erde, und nach neuen Erkenntnissen wird es ihn noch lange geben, da auch die massive Zerstörung seines natürlichen Lebensraums seine Populationen bisher nicht ernsthaft gefährden konnte. Igel sind im Grunde Einzelgänger. Männchen und Weibchen treffen sich nur zur Paarungszeit im Frühling. Futter gibt es dann meist zuhauf, doch die Suche nach dem richtigen Partner erfordert Zeit und Anstrengung. Dann steht die Aufzucht der Jungtiere an. Anders als bisher angenommen, werden junge Igel bei der Nahrungssuche nicht von der Mutter unterwiesen. Was und wie sie fressen, ist ihnen angeboren. Die Igelmutter sorgt lediglich dafür, dass ihre Jungen während der ersten Streifzüge zusammenbleiben. Fällt eines der Jungtiere zurück, pfeift es schrill und ängstlich. Auf dieses Signal hin läuft die Mutter zu ihm und holt es wieder in die Gruppe.
Der Film begleitet eine Igelfamilie durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter und gibt einzigartige Einblicke in ihre Verhaltensweisen.
(ORF)



UNIVERSUM: FEUERBERGE - OASEN IM OZEAN

Eine tropische Inselwelt mitten im pazifischen Ozean, nahe Papua Neuguinea. Seit Millionen von Jahren dringt hier Lava aus unterirdischen Magmakammern und fördert das Wachstum einer Kette von Vulkanen. Mit der Zeit wachsen diese Tiefseevulkane zu mächtigen Feuerbergen heran, deren Flanken über wie unter der Wasseroberfläche einzigartige Naturräume bilden. Von der Sockelzone in der Tiefsee bis hinauf zur höchsten Vulkanspitze, die eine neue Insel im Ozean bildet, schufen Vulkanismus und geothermische Prozesse unzählige Etagen mit höchst speziellen Lebensbedingungen, die alle bezüglich ihrer Bewohner nicht unterschiedlicher sein könnten.

Ein Film von Bertrand Loyer
Deutsche Bearbeitung: Ivo Filatsch Gestaltung Bertrand Loyer Bearbeitung Ivo Filatsch



Di. 07.12.10 ORF2E 20:15 Uhr UNIVERSUM - DIE SEE DER KLEINEN MONSTER

Weit drüben, in der südostasiatischen Inselwelt, liegt Sulawesi, und gleich daneben die Insel Lembeh. Die schmale Wasserstraße, die Lembeh von der Hauptinsel trennt, beherbergt eine sagenhafte Gesellschaft von bizarren Meerestieren. Es heißt, es gäbe nirgendwo sonst auf der Erde einen Platz wie diesen, so viele unterschiedliche, bunte, skurrile und seltene Arten auf einem einzigen Fleck. Die Wiener Tierärzte Claudia und Manfred Hochleithner haben diesen außergewöhnlichen Lebensraum sieben Jahre lang unzählige Male besucht und mit unendlicher Geduld Hunderte winzige, oft nur wenige Millimeter große Meeresorganismen gefilmt, deren abenteuerliche Gestalten jeden Horrorfilm bereichern würde. Ihre Aufnahmen zeigen eine ebenso schöne, wie grauenvolle Welt, in der es in erster Linie darum geht, zu fressen oder selbst gefressen zu werden.

Ein Film von Manfred Christ Gestaltung Manfred Christ



Mittwoch, 15.12.2010 ORF2E 9:30 UNIVERSUM - MIT WÖLFEN UNTER EINER DECKE
1. Folge: Ernstbrunn-Montana und zurück
Was unterscheidet den Haushund vom Wolf, wenn beide unter denselben Bedingungen aufwachsen? Welche Fähigkeiten gingen im Zuge der Domestikation verloren und welche wurden dazu gewonnen? Inwieweit sind auch Wölfe bereit, mit Menschen zu kooperieren, und akzeptieren sie Haushunde als Kooperationspartner? In der dreiteiligen Serie "Mit Wölfen unter einer Decke" versuchen Regisseurin Barbara Fally-Puskás und ihr Filmteam gemeinsam mit den Mitarbeitern des Wolf Science Center in Ernstbrunn Antworten auf all diese Fragen zu finden. Erstmals in der Canidenforschung ziehen Kurt Kotrschal, Friederike Range und Zsofia Viranyi nun ein Rudel Wölfe mit der Hand auf. Bisher hat man nur Erfahrungen mit Einzelaufzuchten gemacht. Die Wölfe im WSC dürfen Wolf im Rudel bleiben und bauen dennoch eine innige Beziehung zu ihren menschlichen Partnern auf.

Eine Dokumentation von Barbara Fally-Puskás Gestaltung Barbara Fally-Puskás


Dienstag, 21.12.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM - MIT WÖLFEN UNTER EINER DECKE
2. Folge: Sechs Welpen und ein Todesfall

Im zweiten Teil der dreiteiligen Serie "Mit Wölfen unter einer Decke" entwickeln sich die vier amerikanischen Wolfswelpen und ihre zwei neuen Artgenossen aus der Schweiz zu frechen Halbstarken. Noch stehen innige Schmusestunden mit ihren zweibeinigen Betreuern und ausgiebige Balgereien untereinander im Vordergrund. Aber von Anfang an wird auch trainiert und getestet. Immer spielerisch, immer mit viel Lob und vor allem mit Leckerlis. "Ohne Leckerli geht bei Wölfen gar nichts. Ein Hund arbeitet auch ohne Belohnungshappen, ein Wolf muss zumindest wissen, dass ich etwas dabei habe", weiß Trainerin Bea Belenyi - und sie spricht aus Erfahrung. Die einzigen, die die kleinen Racker in die Schranken weisen, sind die privaten Haushunde von Zsofia Viranyi, Friederike Range, Kurt Kotrschal und Bea Belenyi. Diese Hunde sind bei der Aufzucht der Welpen ständige Begleiter.
Eine Dokumentation von Barbara Fally-Puskás Gestaltung
Barbara Fally-Puskás


Wiederholung
Mi. 22.12. 09:30 Uhr

(3. und letzte Folge am 23. Dezember, ORF 2)


Donnerstag, 23.12.2010 ORF2E 21:05 UNIVERSUM - MIT WÖLFEN UNTER EINER DECKE
3. und letzte Folge: Im Rudel geht es rund


Im dritten und letzten Teil von "Mit Wölfen unter einer Decke" wird das Rudel zusammengeführt. Die vier Welpen aus Amerika - Tatonga, Nanuk, Yukon und Geronimo - und die zwei Welpen aus der Schweiz - Apache und Cherokee - kommen zu den nun drei eineinhalbjährigen Wölfen. Besser gesagt, der Zaun zwischen den beiden Gehegen wird geöffnet. Die Wissenschaftler sind deutlich aufgeregter als die Tiere. Niemand weiß, was passiert. Bisher waren Aragorn, Kaspar und Shima nur bei den Kleinen zu Besuch. Wie aber werden sie reagieren, wenn sie ihr Revier dauerhaft mit den sechs Halbstarken teilen müssen und ein einziges Rudel bilden. Und welcher der Wölfe wird im Rudel das Kommando übernehmen?

Eine Dokumentation von Barbara Fally-Puskás Gestaltung Barbara Fally-Puskás
Wiederholung am 27.12.2010, 09:30


Fr. 24.12.2010 3sat 16:45 Weiß wie Schnee
Film von Klaus T. Steindl und Barbara Puskas
(aus der ORF-Reihe "Universum")

Das Wort "Schnee" löst eine Vielzahl an Assoziationen aus: Man denkt an stimmungsvolle Momente am offenen Kamin, an Weihnachten und Skifahren, aber auch an tödliche Kälte. Aber was ist Schnee? Wie entsteht er?
Der Film begleitet einen Grazer Meteorologen bei seinem ...
(ORF)
Das Wort "Schnee" löst eine Vielzahl an Assoziationen aus: Man denkt an stimmungsvolle Momente am offenen Kamin, an Weihnachten und Skifahren, aber auch an tödliche Kälte. Aber was ist Schnee? Wie entsteht er?
Der Film begleitet einen Grazer Meteorologen bei seinem Flug in die Wolken: Mit speziellen Messinstrumenten erforscht er die Bedingungen, bei denen Schnee entsteht. Animationen enthüllen, wie sich knapp unterhalb des Gefrierpunkts Schneekristalle bilden. Der Film nähert sich dem Phänomen "Schnee" jedoch nicht nur naturwissenschaftlich, sondern auch kulturphilosophisch an. Außerdem werden Menschen und Tiere, die ihr ganzes Leben im Schnee verbringen, ebenso vorgestellt wie Menschen, in deren Wortschatz es keine Bezeichnung für diese Niederschlagsform gibt.
(ORF)

So, 26.12.2010 ORF2E 13:15 (VPS 13:15) AUT Stereo 16:9 VB Länge: 49min
UNIVERSUM
DER PRINZ DER ALPEN


September in den Alpen. Von den Gipfeln und Matten ist der Sommer längst geflohen und von den Felswänden hallt das Echo mächtiger Stimmen. Es ist das imposanteste Schauspiel des Jahres: Die Brunft des Rotwildes. Die stärksten Hirsche versammeln einen Harem und verteidigen ihn gegen Rivalen. So beginnt die Dokumentation "Prinz der Alpen", und hier beginnt auch das Leben des Hauptdarstellers. Der Film begleitet ein Hirschkalb durch das erste Jahr seines Lebens und präsentiert einmalige Einblicke in das Verhalten und den Lebensraum der stattlichen Tiere. Zu den Höhepunkten zählen riesige Geweihhirschrudel, die Hirschbrunft und das Überleben der Steinhirsche in den schneereichen Eiszonen oberhalb der Baumgrenze.

Diese Dokumentation entstand als Koproduktion der "Die ARGEntur Filmproduktions GmbH" und dem ORF mit Unterstützung der Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände, der Kärnten Werbung und der Österreichischen Bundesforste.

Ein Film von Otmar Penker und Klaus FeichtenbergerSt. B LOKAL v. 13.15 - 14.05 Uhr
Gestaltung Otmar Penker Klaus Feichtenberger


Donnerstag, 30.12.2010 ORF2E 9:30 UNIVERSUM / AMEISEN - DIE HEIMLICHE WELTMACHT
Ameisen sind eine heimliche Weltmacht auf unserem Planeten. Alle Ameisenarten zusammengenommen übersteigt ihre Masse die der gesamten Menschheit. Sie sind in Wüsten ebenso heimisch wie in den Polarregionen, und wie wir Menschen leben Ameisen in sozialen Staaten, führen Kriege und halten Sklaven. Für diese Dokumentation nimmt Wolfgang Thaler, der für seine Kameraarbeit bei den UNIVERSUM-Dokumentationen "Assam - Im Land der Bienenbäume" und "Bienen - Ein Leben für die Königin" mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurde, gemeinsam mit den führenden Ameisenforschern der Welt Biologie und Verhaltensweisen verschiedenster Ameisenarten unter die Lupe.

Eine Dokumentation von Wolfgang Thaler Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und KulturGestaltung
Wolfgang Thaler



Do. 30.12.2010 ORF2E 20:15 UNIVERSUM - ERSTER AUF DEM EVEREST
Edmund Hillary war der erste Mensch, der 1953 den Mount Everest, den höchsten Berg der Welt, bezwang. So steht es in den Geschichtsbüchern. Aber der deutsche Forscher Jochen Hemmleb bezweifelt diese Theorie. Unterhalb des Gipfels des Mount Everest entdeckte er mit seinem Team die gut erhaltene Leiche von George Mallory, der schon 1924 zusammen mit seinem Partner Andrew Irvine den Gipfel erstürmen wollte. Stand Mallory vielleicht schon 29 Jahre vor Hillary auf dem Gipfel? Um darauf eine Antwort zu finden, folgen wir 2010 Jochen Hemmleb bei einer weiteren riskanten Suchexpedition auf das Dach der Welt. Mit Hilfe kriminalistischer Methoden will Hemmleb mit seiner Mannschaft jetzt auch die Leiche von Mallorys Partner Andrew Irvine finden. Dieser hatte 1924 einen kleinen Fotoapparat dabei, dessen Inhalt den Beweis liefern könnte, wer tatsächlich der erste Mensch auf dem Gipfel des Mount Everest war.
Ein Film von Gerald Salmina Gestaltung Gerald Salmina


Montag, 03.01.2011 ORF2E 9:30 UNIVERSUM - MONTADOS - PORTUGALS URWÄLDER
Der heiße, trockene Süden Portugals birgt einen ganz besonderen Naturschatz: die Montados, die zu den letzten ausgedehnten Korkeichenwäldern Europas zählen. Es ist ein Mosaik aus Grasland und Korkeichenhainen, das gut vierzig Säugetierarten eine sichere Heimat bietet - der iberische Luchs, die seltenste Großkatze der Welt, ist nur eine davon. Die Korkeiche, die in dieser Region seit 10 Millionen Jahren gedeiht, wird seit rund 300 Jahren auch landwirtschaftlich genützt. Seit fünf Generationen hegt und pflegt Francisco Garetts Familie die Korkhaine der Montados. Der Film porträtiert die Arbeit der Korkbauern und die Naturschönheiten der Montados im Laufe eines Jahres.
Eine Dokumentation von Tim Martin Deutsche Bearbeitung: Andrea Gastgeb Bearbeitung Andrea Gastgeb
Gestaltung Tim Martin


Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

30.12.2010 23:07
#58 RE: So. 02.01.11 TW1 23:30 Uhr Universum: Nationalpark Donau-Auen - Wildnis am Strom Antworten

So. 02.01.11 TW1 23:30 Uhr Universum: Nationalpark Donau-Auen - Wildnis am Strom
Der Nationalpark Donauauen ist einzigartig in vieler Hinsicht: Beginnend in Wien reicht er bis vor die Tore von Bratislava und verbindet die beiden Hauptstädte wie ein grünes Band miteinander. Auf über 36 Kilometer Länge schützt der Nationalpark eine der letzten freien Fließstrecken der Donau und gleichzeitig die letzte große Auenlandschaft Mitteleuropas.

Beeindruckend ist die Vielfalt der Lebensräume, die hier zu finden ist, und außergewöhnlich ist die Zahl der Tiere und Pflanzen, die hier überleben können. Seeadler brüten im Auwald, Hundsfische und Sumpfschildkröten besiedeln die Altarme, Biber bauen am Ufer ihre Burgen und Rothirsche ziehen im Dickicht ihre Jungen groß. Die letzten Jahrhunderte hat sich aber am Fluss vieles geändert, denn die Donau wurde begradigt und viele Nebenarme durch Dämme vom Strom abgeschnitten. Seit der Gründung des Nationalparks im Jahr 1996 wird versucht, die Au wieder stärker an die Donau anzubinden: Ufer wurden rückgebaut...

Quelle und mehr: http://www.schampi.com/space/index.php?o...welt&Itemid=105



Fr, 07.01.2011 ORF2E 9:30 UNIVERSUM - OSTSEEKÜSTEN

Die Ostsee ist ein Meer mit vielen Gesichtern. Die Reise führt nach Deutschland, Litauen, Estland, Dänemark, Finnland und Schweden. Von den endlosen Sandstränden der Halbinsel Darß, ein Rastplatz für tausende Kraniche, zu den berühmten Kreidefelsen Rügens. Von hier aus geht es weiter zu den felsigen Küsten Estlands mit urwüchsigen Wäldern, in denen noch so seltene Tiere wie Vielfraße leben. Weiter nordwestlich, zwischen Finnland und Schweden liegen im flachen, glitzernden Wasser zehntausende kleiner Granitinseln, die Schären - Kinderstube der Kegelrobben. Von den Winzlingen der schwedischen Inselwelt geht es zur größten: Gotland. Mitten in der Ostsee gelegen mit steilen Klippen, beherbergt sie riesige Vogelkolonien. Die Reise endet auf der dänischen Insel Mön. Von den Küsten, über die Meeresbuchten bis hin zu den unzähligen Inseln - die Ostsee, das größte Brackwassermeer der Welt, ist ein Refugium für unzählige seltene Tierarten.

Eine Dokumentation von Thomas Willers
Deutsche Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Thomas Willers Bearbeitung Andrea Gastgeb



Fr. 21.01.11 ORF2E 9:30 Uhr UNIVERSUM: DIE ERSTE BLÜTE

Knospen, Blüten, Blumen: Die Pflanzenwelt präsentiert eine geradezu verschwenderische Fülle an Farben und Formen - aber das war nicht immer so. Im Mittelpunkt dieses Films steht die Spurensuche nach den frühesten Blüten der Erdgeschichte - und die spannende Frage, wie und warum sich die vielfältige Blütenpracht, die wir heute in aller Welt bewundern und bestaunen können, überhaupt entwickelte. Ein Indiz ist eine 124 Millionen Jahre alte versteinerte Pflanze, die im Norden von China gefunden wurde. Zu Wort kommen Pflanzenforscher und Genetiker - und ihre Erkenntnisse treiben bunte Blüten.

Eine Dokumentation von Doug Hamilton Deutsche Bearbeitung: Ivo Filatsch Gestaltung Hamilton Doug
Bearbeitung Ivo Filatsch


Quelle: tv.orf.at


Di. 25.01.2011 3sat 15:30 Die Entstehung der Alpen - Rastlose Gipfel
Film von Kurt Mayer
(aus der ORF-Reihe "Universum")

Die Alpen sind das empfindliche ökologische Rückgrat Europas, eine unverwechselbare Natur- und Kulturlandschaft. Doch ihre Entstehung und ihr Ursprung sind erst seit wenigen Jahren richtig erforscht. Vor 300 Millionen Jahren begann ihre Geschichte mit dem Zerbrechen des Urkontinents Pangäa in einzelne Schollen. Das führte zu den heute bekannten Landmassen und Kontinentalplattenbewegungen. Die aktiven Vulkane Islands - Nahtstelle zwischen dem europäischen und dem amerikanischen Kontinentalsockel - lassen direkte Rückschlüsse auf die geologischen Aktivitäten in der erdgeschichtlichen Vergangenheit zu.
Der Film unternimmt eine Zeitreise 300 Millionen Jahre zurück in die Urgeschichte der Erde und schildert anhand von Computeranimationen die Entstehungsgeschichte des Alpenbogens


Di. 25.01.11 3sat 16:15 Südtirol - Leben im Naturjuwel
Film von Hubert Schönegger und Barbara Puskás
(aus der ORF-Reihe "Universum")
Südtirol ist berühmt für seine einzigartige Bergwelt. Eindrucksvolle Gipfel wie die drei Zinnen, der Rosengarten oder der Schlern üben auf Bergsportler und Erholungssuchende eine magische Anziehung aus. Aber Südtirol bietet mehr als herausfordernde Felswände und Almen wie aus dem Bilderbuch - in der gewaltigen Kulisse verbergen sich Schätze, die den meisten Menschen unbekannt sind: verwunschene Moorlandschaften, in Felsritzen versteckte Blütenteppiche, von Menschenhand geformte Landschaften wie die kilometerlangen Waalverläufe, ein aus dem Mittelalter stammendes Bewässerungssystem im Vinschgau, und einsame Schweighöfe. Gottfried und Johann Wieser, zwei mehr als 80 Jahre alte Brüder, bewirtschaften zeitlebens einen abgeschiedenen Hof auf 2.000 Meter Seehöhe. Bis zu einem gigantischen Murenabgang vor einigen Jahren war ihre Welt in Ordnung, doch seitdem steht der Wieserhof am Abgrund. Täglich zittern die Brüder, dass ihr Heim das gleiche Schicksal erleidet wie der Nachbarhof, der mit dem haltlosen Erdreich in die Tiefe stürzte. Dennoch kommt Wegziehen für die Wieserbauern nicht in Frage. Die Seiseralm, einst das größte Bergblumenparadies Europas, muss heute einen Massenansturm von Touristen über sich ergehen lassen. Doch Skilifte, Pisten und Straßen hinterlassen tiefe Narben. Mit der Gründung ausgedehnter Schutzgebiete soll die einzigartige Vielfalt Südtirols gerettet werden.
Der Film stellt die unbekannten Seiten Südtirols vor.


Di. 25.01.11 3sat 17:00 Wildes Wasser, blanker Fels - Nationalpark Gesäuse
Film von Michael Schlamberger
(aus der ORF-Reihe "Universum")
Tief in die Ennstaler Alpen eingeschnitten erstreckt sich die größte Felsschlucht Europas: das Gesäuse. Dieses steirische Naturparadies an der Grenze zu Oberösterreich ist der jüngste und mit mehr als 11.000 Hektar der drittgrößte Nationalpark Österreichs. Das "G'seis", wie die Einheimischen das Gesäuse nennen, ist eine Welt wilden Wassers zwischen senkrecht aufragenden Steilwänden, Furcht erregenden Kalkmauern und bizarren Felsgestalten. Nirgendwo in den Alpen liegen Wasser, Wald und Fels so steil übereinander, ragen Felswände dermaßen hoch aus dem Boden und bricht sich das Brausen der Katarakte in einem stärkeren Echo als dort. Am Eingang des Gesäuses steht ein ehemals bedeutendes Zentrum der Wissenschaft, das weltberühmte Benediktinerstift Admont. Hinter seinen dicken Mauern verbirgt das Stift die größte Klosterbibliothek der Welt. Als das Zeitalter der Forschung und Erschließung in den Alpen begann, waren es nicht wagemutige Bergsteiger, die als Erste die Gipfel des Gesäuses bestiegen, sondern Mönche des Stifts Admont. Sie begannen bereits Anfang des 19. Jahrhunderts, die Tier- und Pflanzenwelt dieser Berge zu erforschen. Pater Gabriel Strobl, der im Gesäuse eine der größten Insektensammlungen der Welt zusammentrug, wurde für sein Werk berühmt.
Für seinen Film stöbert Michael Schlamberger mit dem Historiker Josef Hasitschka in alten Schriften, klettert auf den Spuren der Mönche auf die höchsten Gipfel, überfliegt das Gebirge, durchmisst die Schluchten und erzählt die Geschichte des Gesäuses im Lauf der Jahrhunderte.



Dienstag, 25.01.2011 20:15 UNIVERSUM - SIBIRIEN - DAS WEITE LAND DEU Stereo 16:9 VB VPS 20:15 ORF 2 Europe

Eine riesige Wildnis im Herzen Russlands, von der Kälte mit eisiger Hand regiert - das ist Sibirien. Jenseits des Urals gelegen, umfasst Sibirien rund zehn Prozent der gesamten Landmasse der Erde. Keine Frage, es ist ein Land der Superlative: Riesige Temperaturschwankungen um etwa 80 Grad, der tiefste und älteste See der Welt und die wohl widerstandsfähigsten Tiere unseres Planeten. Zobel, Baikalrobbe und Ren haben sich den extremen klimatischen Bedingungen perfekt angepasst. Das Moschustier dürfte das einzige Reh mit Vampirzähnen sein - und wo sonst machen Wölfe Bären die heißbegehrte Beute streitig?

Ein Film von Tobias Mennle Bearbeitung: Andrea Gastgeb Gestaltung Tobias Mennle

Bearbeitung Andrea Gastgeb



Wiederholung:
Mittwoch, 26.01.2011 9:30 UNIVERSUM SIBIRIEN - DAS WEITE LAND ORF 2 Europe


Donnerstag, 27.01.2011 21:05 UNIVERSUM - DER FLUG DES SEEADLERS AUT Dolby Digital 5.1 16:9 VB VPS 21:05 ORF 2 Europe

Victors Leben beginnt so wie das eines jeden Seeadler-Kükens. Er nimmt durch seine Eischale seine Eltern wahr, die unermüdlich Wache über ihn und seinen Bruder halten. Dann kommt der große Tag - seine Schale passt ihm nicht mehr, die Nährstoffe werden knapp, und so beginnt er sich unter Aufwand all seiner Kräfte zu befreien. Er pickt ein Loch in die Eischale und befreit sich. Victor ist erschöpft. Das Leben beginnt also mit Erschöpfung.
Ein Seeadler-Leben ist tatsächlich nicht leicht. Ursprünglich war der Seeadler fast überall in Europa verbreitet und in verschiedenen Ländern wurde er zum Wappentier. Durch Verfolgung, den erhöhten Einsatz von Pestiziden und durch die Zerstörung seines Lebensraumes wurde er im 19. und 20. Jahrhundert an den Rand der Ausrottung getrieben. Diese Umstände haben ihn auch zu einem der scheuesten Greifvögel Mitteleuropas gemacht.
Dieses Animal-Drama erzählt die wahre Geschichte eines Jahre lang beobachteten Individuums nach, die Lebensgeschichte des Seeadlermännchens Victor. Seine Geschichte beginnt mit dem Schlupf in einem mitteleuropäischen Auwald, erzählt von seinem Heranwachsen und seinen ersten Ausflügen gemeinsam mit seinen Geschwistern und von seinen weiten Wanderungen bis nach Skandinavien. Eine dramatische Bleivergiftung macht seinem Vagabundenleben plötzlich ein Ende. Der Vogel wird in einer Klinik gesund gepflegt und gemeinsam mit einem Weibchen in einem Schutzgebiet wieder angesiedelt.

Ein Film von István Nádaskay und Elisabeth Korinek-Schönthal Gestaltung István Nádaskay Elisabeth Korinek-Schönthal
Wiederholung:
Freitag, 28.01.2011 9:30 UNIVERSUM DER FLUG DES SEEADLERS ORF 2 Europe

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

25.01.2011 11:14
#59 RE: Reihe UNIVERSUM! Di. 25.01.11 3sat 15:30 Uhr Die Entstehung der Alpen - Rastlose Gipfel Antworten

heute 4 Folgen aus der Reihe Universum:



Di, 25.01. 15:30 3sat Die Entstehung der Alpen - Rastlose Gipfel
16:15 3sat Südtirol - Leben im Naturjuwel
17:00 3sat Wildes Wasser, blanker Fels - Nationalpark Gesäuse
20:15 21:05 ORF2E Universum Sibirien - Das weite Land


Beschreibungen siehe unten...


Donnerstag, 03.02.2011 ORF2E 21:05 UNIVERSUM DER ARLBERG - DAS VERBORGENE PARADIES

Mächtig türmen sich die Schneemassen auf den tief verschneiten Hängen. Auf steilen Graten hat der Wind bizarre Schneewechten geformt, und weiter unten tragen Zirben schwer an der glitzernden Pracht. Der Arlberg ist der Inbegriff winterlicher Idylle - und die Wiege des alpinen Skilaufs. Doch das berühmte Skigebiet, das Tirol und Vorarlberg verbindet, ist noch viel mehr. In den schwer zugänglichen Tälern und an den zerklüfteten Gebirgsstöcken ist ein Stück unberührte Natur erhalten geblieben. Wenn im Frühling der Winter das Land aus seinem eisigen Griff entlässt, kommen geologische Juwele ans Tageslicht, die Berghänge erstrahlen in den bunten Farben der Orchideenwiesen, und in den steilen Felsrinnen toben junge Gämsen und Steinböcke.
Ein Film von Heinz Leger Gestaltung Heinz Leger
Wiederholung am 04.02.2011, 09:30

Amazon-Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 44.198

02.02.2011 23:13
#60 RE: Reihe UNIVERSUM! Di. 25.01.11 3sat 15:30 Uhr Die Entstehung der Alpen - Rastlose Gipfel Antworten

die nächsten UNIVERSUM-Folgen im freien ORF2E:

Donnerstag, 03.02.2011 ORF2E 21:05 UNIVERSUM DER ARLBERG - DAS VERBORGENE PARADIES

Wiederholung am 04.02.2011, 09:30



Fr. 25.02. 09:30 Uhr UNIVERSUM - DIE BÄREN MIT DER BRILLE GBR Stereo 16:9 VB VPS 9:30 ORF 2 Europe

Brillenbären verdanken ihren Namen der brillenartigen Fellzeichnung im Gesicht. Diese südamerikanische Bärenart gilt eigentlich als reiner Vegetarier - doch inzwischen häufen sich Schadensmeldungen von Bauern aus Bergregionen, in denen Brillenbären leben. Sie berichten von Attacken auf ihr Vieh und getöteten Tieren. Bärenexperten sind in die Bergwälder von Ecuador gereist, um der Sache nachzugehen. Dieser Film präsentiert noch nie gesehene Bilder aus dem Leben der zunehmend gefährdeten Brillenbären. Zudem liefert er Antworten auf die Frage, was sich in den betroffenen Gebieten tatsächlich abspielt - und warum.

Ein Film von Fergus Beeley
Deutsche Bearbeitung: Andrea Lehner Gestaltung Fergus Beeley Bearbeitung Andrea Lehner


Amazon-Shop > "aBS"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 9.8.2022 3sat 03:10 Uhr Reihe Universum: Plitvice – Im Land der fallenden Seen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
2 12.07.2022 15:56
von beka • Zugriffe: 218
ORF Reihe UNIVERSUM! Di. 23.8.2022 3sat 16:10 Uhr Wachau - Land am Strome
Erstellt im Forum Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn von beka
7 22.07.2022 09:43
von beka • Zugriffe: 670
TV-Tipp Italien! Fr. 12.8.2022 3sat 05:50 Uhr Im Flug über Norditalien
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
12 06.08.2022 09:32
von beka • Zugriffe: 1615
Mi. 1.6.2022 ZDFinfo 10:45 Uhr Wunder der Wissenschaft - Echte Drachen und Blutregen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
22 17.05.2022 00:43
von beka • Zugriffe: 3358
Mo. 25.7.2022 WDR 23:40 Uhr Der Kroatien-Krimi: F 8 Tränenhochzeit
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
182 24.07.2022 22:02
von beka • Zugriffe: 27325
Reihe Universum: Do. 24.2.22 3sat 16:55 Uhr Die Donau - Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer / 17:40 Folge 2: Zw. Flut und Frost
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
56 15.01.2022 14:41
von beka • Zugriffe: 8467
Mi 7.7.2021 3sat 03:35 Uhr Reihe Universum: Plitvice – Im Land der fallenden Seen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Steffi
101 15.05.2022 18:20
von beka • Zugriffe: 10326
Reihe Eisenbahnromantik(1): Folgen von 2007 - 2022
Erstellt im Forum Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn von beka
101 14.04.2022 05:49
von beka • Zugriffe: 38662
Reihe Alpen - Donau - Adria So. 14.8.2022 Bayern 16:45 Uhr Hoch in die Tiefe – Die Eisbrecher von Biokovo
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von awe
496 08.08.2022 02:39
von beka • Zugriffe: 173207
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien Ferienwohnungen - Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur - Gravierte Wäscheklammern, Glupperl aus Holz, Wiesnglupperl


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz