Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 31 Antworten
und wurde 20.103 mal aufgerufen
  
 Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien
Seiten 1 | 2
Katharina ( Gast )
Beiträge:

29.02.2004 14:13
Seeigel in Kroatien ? antworten
hallo! weiß jemand, ob es in pula-banjole, oder auch nur pula seeigel gibt???

Weitere Beiträge im Kroatien-Forum zum Thema Seeigel oder benutzen Sie die Kroatien-Suchmaschine

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

29.02.2004 14:50
#2 RE:seeigel in kroatien !?!? antworten

Seeigel gibt es in Kroatien fast überall - in Pula Stoja auf jeden Fall - deshalb sind Badeschlappen angesagt!!!

Gruss Claudia

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.475

29.02.2004 18:30
#3 RE:Seeigel in Kroatien ? antworten
Nicht nur wegen der See-Igel sind Schlappen grundsätzlich zu empfehlen,
sondern auch wegen der Petermännchen !! Diese verringern erheblich die Gefahr von verletzungen.
.

Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

Bibiana ( Gast )
Beiträge:

29.02.2004 18:39
#4 RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

Und was sind denn Petermännchen??

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.475

29.02.2004 18:44
#5 RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

Petermännchen (Trachinus draco, Tr. vipera)

Vorkommen/Verbreitung:
Entlang der Atlantik-Küste (vom Senegal bis Norwegen, Großbritannien), in der Nordsee, im Mittelmeer, der Adria und Schwarzen Meer.
Vor allem zur Laichzeit (Frühjahr, Sommer) suchen Petermännchen flache Gewässer auf. Sie graben sich in Sand und Schlamm ein, so daß nur die Augen sichtbar sind.

Typische Merkmale:
Die Färbung ist oft dem Bodengrund angepaßt, der Körper langgestreckt (bis max. 50 cm) und seitlich abgeflacht. Augen und Mundspalt sind nach oben gerichtet. Der Kiemendeckel hat je einen nach unten gerichteten Dorn, die vordere Rückenflosse ist kurz und mit fünf bis acht Giftdrüsen enthaltenden Knochenstrahlen versehen, die hintere Rückenflosse ist langgestreckt.

Giftige Organe:
Drüsenpakete am Dorn des Kiemendeckels bzw. an den Knochenstrahlen der vorderen Rückenflosse.

Giftig durch:
Hitzeempfindliche Eiweiße als Träger der Giftigkeit, außerdem gefäßaktive Substanzen.

Kritische Dosis:
Petermännchen gehören zu den gefährlichsten europäischen Gifttieren. Jeder Kontakt mit den giftigen Organen ist zu vermeiden, weil schon geringste Mengen des Giftes schwerwiegende Symptome hervorrufen können.

Symptome:
Das Gift der Petermännchen enthält Komponenten, die heftigste Schmerzen und lokale Gewebsreaktionen hervorrufen können. Der Schmerz setzt sofort ein und breitet sich auf benachbarte Körperregionen aus. Meist entwickelt sich eine starke Gewebeschwellung, eventuell bilden sich flüssigkeitsgefüllte Blasen. Nach 24 Stunden erscheint die Wunde oft taub und gefühllos. Allgemeine Symptome wie Brechreiz, Kreislaufkollaps oder Temperaturerhöhung sind selten.

Erste Hilfe:
Wunde von Stacheln oder Geweberesten befreien und desinfizieren. Falls nicht sofort ärztliche Hilfe erreicht werden kann, Eintauchen der betroffenen Extremität in tolerierbar heißes Wasser (ca. 45 °C). Um dabei Verbrennungen zu vermeiden, Kontrolle der Wassertemperatur durch gesunde Extremität oder Begleitperson.
Weitere Therapie der Symptome und Tetanusprophylaxe durch Arzt.

Vorsichtsmaßnahmen:
In gefährdeten Regionen Vorsicht beim Schwimmen bzw. Waten in flachem Gewässer (Strandschuhe tragen).
Angler sollten Handschuhe tragen, um zappelnde Petermännchen von der Angel bzw. aus dem Netz zu nehmen.
Tauchern wird empfohlen, Abstand zu halten, da aufgeschreckte Petermännchen plötzlich angreifen können. Da Petermännchen als Speisefisch sehr geschätzt sind, sollte beim Kauf respektive Verzehr darauf geachet werden, daß sämtliche Dornen und Stacheln entfernt wurden.



.

Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

Bibiana Offline



Beiträge: 60

29.02.2004 18:51
#6 RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

danke Fred für die prompte Antwort.... na so Dinger hab ich noch nicht gesehen!!!

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.475

29.02.2004 19:03
#7 RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

Ich auch noch nicht - habe auch keine Sehnsucht danach !!

Ab und an finden Fischer diese lieben Tierchen in ihren Netzen
und man hört auch manchmal, wenn auch recht selten, daß jemand
draufgetreten ist. Aber Panik ist deswegen nicht zu machen !!

See-Igel sind sehr sehr viel häufiger und auf so ein Biest draufzutreten ist recht unangenehm, weil die Stacheln wie Glas sind und sofort abbrechen und steckenbleiben. Am besten bekommt man die wieder raus, wenn man die betroffene Stelle mit einer Ölpackung versieht. Irgend eine Ölsorte auf einen Verband und etwa die Stelle einwickeln. Nach etwa 2 Stunden ist die Haut in dem betroffenen Bereich derart weich, daß man die abgebrochenen Stacheln sehr gut und ohne Schmerzen rausdrücken oder mit einer Nadel rausfieseln kann.

Eigener Erfahrungswert !!
.

Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

Franky Offline



Beiträge: 611

29.02.2004 19:22
#8 RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

Vielleicht will Sie die Seeigel ja auch essen

Kochen wie Dali

Seeigel a la "Cap de Creus - "Garotes a la Cap des Creus

Rezept für vier Personen

Einkaufsliste:

12 fangfrische Seeigel
200 g Schnittlauch
200 g Petersilienblätter
100 g Kerbelblätter
2 Lorbeerblätter
Salz
150 g Sahne
Pfeffer aus der Mühle
grobes Meersalz




Zubereitung:

Die Seeigel mit einem spitzen Gegenstand öffnen und jeweils das Innere herauslösen. Die Hälfte der Seeigelpanzer säubern und die Stachelspitzen mit einer Schere abschneiden. Das herausgelöste Innere der Seeigel in die gesäuberten Seeigelpanzerschalen legen. Beiseite stellen.
Inzwischen die frischen Kräuter waschen und grob hacken. Zusammen mit den Lorbeerblättern in kochendem Salzwasser etwa drei Minuten garen. Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zusammen mit etwas Sud und Sahne im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Die Seeigel in den Panzern jeweils mit Kräutersauce übergießen und im Ofen kurz garnieren. Auf mit grobem Meersalz gefüllten Suppentellern servieren und nach Belieben mit Meeresfrüchteschalen garnieren.


Falls dabei doch etwas passiert hier die erste Hilfe-Massnahmen ?
Seeigel

Erstellt Tox-Mü-Kleber J.J. 7.96

TOXIZITÄT
Seeigel europ. Meere im allgemeinen ungefährlich, bis auf
mechan. Verletzung mit starker Infektionsgefahr
--GIFTAPPARATE
- 1. Stacheln: nur Seeigeln trop. + subtropischer Meere
trop.Diadema sp.; Leder-Seeigel(4)
- 2. Greifzangen (Pedicellariae): können meist menschliche
Haut nicht penetrieren außer bei Toxopneustes sp.(4)
--SEEIGEL-MALZEIT
beim Essen von Seeigeln (auch europäische) bei einigen
Arten besonders zur Laichzeit Intox.-Symptome

SYMPTOME
--VERLETZUNG: immer Gefahr des Stiches mit Schmerz und
abgebrochenem Stachel als Fremdkörper mit Infektions-
gefahr;
Entwicklung von schmerzhaften Fremdkörpergranulomen,
wenn Stachel im Gewebe verbleiben(4)
--TOXINWIRKUNGEN
- Diadema sp. der trop. Meere: brennender Schmerz mit
Schmerzen für Monate, wenn Stachel nicht entfernt(4)
- Leder-Seeigel (leather sea urchins): sofort extremer
Schmerz für nur 20-30 min. gefolgt von Pelzigkeit des
betroffenen Körperteils (4)
- Toxopneustes: starker Schmerz noch anschwellend
wärend der ersten 15 min., meist nach 1h behoben, doch
dann paralytische Symptome im Gesicht + Zunge (Sprach-
störung) für Stunden(4)
--SEEIGEL-MALZEIT
nach dem Essen von Seeigeln manchmal Übelkeit, Erbrechen,
Durchfall und Kopfschmerzen (1,5)


http://www.toxinfo.org

Fazit: Was Franzosen, Korsen und Spanier als Vorspeise essen, braucht für uns kein Grund zum fürchten sein.
Da die Tiere nur im sauberen Wasser vorkommen, dass selbstverständlich auch in Banjole zu finden ist, sollten wir uns über deren Anwesenheit an Kroatiens Uferzonen freuen.

Gast
Beiträge:

07.08.2007 14:06
#9 RE: Seeigel in Kroatien ? antworten

Ja,es gibt Seeigel dort! Passbloß auf,dass du in keinen Seeigel hineinsteigst,denn dannmusstdudir dieStachelnvom Doktorrausschneiden lasen!

mr3 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.493

07.08.2007 14:24
#10 RE: Seeigel in Kroatien ? antworten

Der Tip is wohl etwas (zu) spät dran.

grufty659 ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 18:54
#11 RE: Seeigel in Kroatien ? antworten
In Antwort auf:
Der Tip is wohl etwas (zu) spät dran

Weshalb, gibt es keine Seeigel nicht Meer

Sag mir, wo die Seeigel sind.
Wo sind sie geblieben?
Sag mir, wo die Seeigel sind.
Was ist geschehn?
Sag mir, wo die Seeigel sind.
Touristen sammelten sie geschwind.
Wann wird man je verstehn?
Wann wird man je verstehn?
Mirella Offline



Beiträge: 29

23.08.2007 20:47
#12 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

Hallo,

ich habe diese Fische tatsächlich schon gesehen, doch dass die giftig/gefährlich sind wusste ich nicht.

Gut zu wissen!

Gibt es noch andere giftige Fische?Was ist mit den "Drachenköpfen" sind die auch giftig. Soweit ich weiß haben die ja
an der Rückenflosse STacheln.

Grüße

Nicole

S73 Offline




Beiträge: 1.482

24.08.2007 00:18
#13 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

...die sind sehr, sehr lecker. Unbedingt einmal probieren!!!

grufty659 ( Gast )
Beiträge:

24.08.2007 01:27
#14 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten
@mirella
In Antwort auf:

ich habe diese Fische tatsächlich schon gesehen, doch dass die giftig/gefährlich sind wusste ich nicht.

Nachdem sich die Petermännchen in den Sand eingraben, nehme ich nicht an, daß sie im Kiesgrund so häufig sind.

Häufig im seichten Wasser sind die Blenniiden (sind angeblich auch giftig, aber nur beim Verzehr ) und diverse Grundeln !
Ich habe jedenfalls noch keine Petermännchen gesehen, eventuell sind sie in größerer Tiefe, da sie ja doch geangelt werden
In Antwort auf:
...die sind sehr, sehr lecker. Unbedingt einmal probieren!!!

Versuche einmal Blenniiden zu essen, diese sind eventuell lecker (hasse dieses Modewort), aber eher ungenießbar

Noch gefährlicher wäre der tropische Steinfisch, ...
Zur Familie der Steinfische (Synanceiidae) gehören 8 Gattungen und 31 Arten. Sie sind vor allem dadurch bekannt, dass einige ihrer Arten zu den giftigsten Fischen überhaupt gehören. Das in den Rückenflossenstacheln sitzende Gift kann auch für den Menschen tödlich sein. Sie haben einen plumpen Körper, große Brustflossen, einen sehr großen Kopf und ein nach oben gerichtetes, großes Maul. Sie leben im tropischen Indopazifik. Die Lauerjäger warten gut getarnt auf Opfer und können Beute bis zu ihrer eigenen Größe verschlingen. Die Tiere sind schlechte Schwimmer.
Angefügte Bilder:
f11734833t518509p7521056n2-thumb.jpeg   Zwischenablage01.jpg   Zwischenablage02.jpg   300px-Synanceia_nana.JPG  
Als Diashow anzeigen
S73 Offline




Beiträge: 1.482

25.08.2007 19:06
#15 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:...die sind sehr, sehr lecker. Unbedingt einmal probieren!!!
---------------------------------------------------------------------------------------

Versuche einmal Blenniiden zu essen, diese sind eventuell lecker (hasse dieses Modewort), aber eher ungenießbar


Ähm...., lieber grufty659, ich meinte den Drachenkopf!

vinotinto Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 40

16.09.2007 23:01
#16 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

In Antwort auf:
Weshalb, gibt es keine Seeigel nicht Meer

Sag mir, wo die Seeigel sind.
Wo sind sie geblieben?
Sag mir, wo die Seeigel sind.
Was ist geschehn?
Sag mir, wo die Seeigel sind.
Touristen sammelten sie geschwind.
Wann wird man je verstehn?
Wann wird man je verstehn?


Sagt, wo sind sie wirklich hin?????????????

Hab in 18 Tagen Kroatien keinen einzigen gesehen.


lg Tinto

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.609

16.09.2007 23:07
#17 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

In Antwort auf:
Hab in 18 Tagen Kroatien keinen einzigen gesehen.


Wo warst du denn? Im Hinterland findet man meist keine und auf hoher See auch nicht.

________________________
Meine Fotogalerie

vinotinto Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 40

17.09.2007 23:28
#18 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

Hi!

Möchte nicht unbedingt behaupten ich währe besonders scharf auf die stacheligen Tierchen, konnte aber tatsächlich in 10 Tagen Raum Zadar und 8 Tgen Umag keinen Seeigel erschnocheln. Fragte mich natürlich ob dies nun ein gites oder schlechtes zeichen bez. Wasserqualität ist. Denke mal da gibt es unterschiedliche Auffassungen. Persönlich bin ich über diese Situation nicht unglücklich war aber zugleich überrascht über die Fischvielfalt in Ufernähe.
Viell. gibt es aber auch noch ander User denen die lieben Stacheltieren abgingen und ev. eine Erklärung dafür haben.

Natürlich vermisste ich die lieben Tiere auch im Innenland und auf hoher See wars mit Schnorchel bald zu Ende.

lg tinto

Ribar Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.652

23.09.2007 07:36
#19 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

In Antwort auf:
konnte aber tatsächlich in 10 Tagen Raum Zadar und 8 Tgen Umag keinen Seeigel erschnocheln. Fragte mich natürlich ob dies nun ein gites oder schlechtes zeichen bez. Wasserqualität ist.
Seeigel betreiben natürlich auch Körperpflege, wie jedes andere Lebewesen (einige Exemplare der Spezies Homo Sapiens ausgenommen..) auch und vermutlich warst du gerade in dem Zeitraum zugegen, als die Seeigel gerade eine - von zwei jährlichen sogenannten-oder-auch cleanupcelebration abhielten !

Hierfür ziehen sich die Seeigel in ein Trockendock zurück, geben ihr Stachelfell bei den Seeigeltrockendock-Mitarbeitern (zumeist gemeine Landigel -Erinaceus europaeus-) ab, welche die Stachelfelle an Stachelfellaufarbeitungsfirmen weitergeben, wo die Stachelfelle gereinigt und die Stachel wieder angespitzt werden (privatversicherte Seeigel lassen sich abgebrochene oder spröde Stachel durch Jacketstachel ((aus Vollkeramik)) -wie bei uns die Jacketkronen- ersetzten).

Diese ganze Prozedur dauert in etwas 2-3 Wochen, danach kehren die Seeigel an ihre alteingesessenen Plätze an den Badestränden zurück und können dann wieder herzhaft zustechen !

Hier eine heimliche Aufnahme eines solchen Seeigeltrockendocks:



Noch Fragen ???



Lieber einen Thun als nix tun!

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

23.09.2007 12:17
#20 RE: RE:Seeigel in Kroatien ? antworten

In Antwort auf:
... in dem Zeitraum ..., als die Seeigel gerade eine - von zwei jährlichen sogenannten-oder-auch cleanupcelebration abhielten !
Könnte aber auch mit der (Un-)Tätigkeit des lokalen Salzamtes zusammenhängen.
Vermutlich wurde vor der Saison zu wenig Badesalz nachgekippt.
Oder die Salinen haben unerlaubt zuviel entnommen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Seeigel, Geldwechsel, Bootsfahrten, Mietautos und Ausgang in Brela
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von dOo
12 06.06.2010 13:34
von pino • Zugriffe: 2797
Unser erster Kroatien Urlaub - Reisebericht
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von katho97
17 20.11.2007 11:21
von Beachgirl • Zugriffe: 5294
Seeigel, Badeschuhe in Kroatien ?
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Smiley
21 17.06.2007 18:17
von Nadine1975 • Zugriffe: 14463
S - Schlangen, Schnorcheln, Seeigel, Segeln, Senj, Sibenik, Simuni, Sinj, Split
Erstellt im Forum Suchen im Kroatienforum - wie geht das? von Thofroe
0 26.01.2007 19:17
von Thofroe • Zugriffe: 4734
Wasserqualität und Seeigel in Kroatien
Erstellt im Forum Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien von katimato
8 21.05.2006 20:49
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 8941
Seeigel in Kroatien
Erstellt im Forum Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien von jogi
56 12.08.2005 17:36
von Golphi • Zugriffe: 46253
Seeigel in Kroatien
Erstellt im Forum Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien von Helga
6 14.01.2003 19:04
von Kapetanjos • Zugriffe: 1134
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor