Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 6 Antworten
und wurde 1.807 mal aufgerufen
  
 Serbien-Forum
Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

20.07.2006 14:45
Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

Nikola Tesla International Airport in Belgrade

Leider ist der Link zum Foto nicht mehr aktuell. - Thofroe

INFORMATIONEN

Flughafen Belgrad
Der Flughafen Belgrad - Nikola Tesla ist der größte Flughafen von Serbien und Montenegro. Er liegt 12 km westlich der Hauptstadt Belgrad.


Anfahrt
Ein Bus-Shuttle der Gesellschaft Lasta verbindet den Airport mit der Innenstadt (Slavija-Platz und Hauptbahnhof, zwischen 5.00 und 21.00 Uhr; 120 Dinar).


Geschichte
Anfänge des zivilen Flugverkehrs

Der erste (improvisierte) Flugplatz in Belgrad entstand im Jahre 1910 auf dem militärischen Übungsgelände Banjica. Auf ihr zeigten die Pioniere der Flugzeugzeit Simon, Maslenikov, Vidmar und Cermak ihr Können. Anfang 1912 wurde in Banjica – während des damaligen Krieges gegen die Türkei – der erste Hangar eröffnet. Entwickelt und geplant wurde er von Mihailo Mercep.

Serbien war eine der ersten Nationen, welche die internationale Luftverkehrskonvention in Paris 1919 unterzeichnete. Es wurde ein Flughafen geplant, der in der Nähe Belgrads für den internationalen Flugverkehr Serbiens sorgen sollte. Die Fläche für diesen für die damaligen Verhältnisse riesigen Flughafen wurde bei der Stadt Pančevo gefunden.

Das erste Flugzeug mit internationaler Route kam aus Paris und landete am 15. März 1923 auf dem neu eröffneten Flughafen. Es war ein Flugzeug der Gesellschaft Franko-Rumen. Am 2. September des selben Jahres flog zum ersten Mal ein Flugzeug von Belgrad nach Bukarest einen Nachtflug. Bis zum Jahre 1926 starteten vom Belgrader Flughafen viele Flugzeuge verschiedenster Unternehmen auch in den Nahen und Fernen Osten.

Der internationale Flughafen, der sich im heutigen Belgrader Bezirk Novi Beograd befindet, wurde am März 1927 eröffnet. Von diesem Flughafen starteten auch erste Flugzeuge des nationalen serbischen Unternehmens Aeroput, das seinen Sitz dort hatte. Der Flughafen besaß damals vier Lande- und Startpisten von 1100 m bis 2900 m Länge. Der Kontrollturm wurde 1931 fertiggestellt und die Schlechtwetterbefeuerung der Pisten im Jahre 1936. 1941 wurde der Flughafen von den Nazis besetzt und für eigene Zwecke verwendet. Im Laufe des Sommers 1944 wurde er darauf von den Alliierten bombardiert, und im Oktober desselben Jahres wurden die restlichen noch intakten Objekte des Flughafens beim Rückzug der deutschen Truppen vollständig zerstört.


Nach 1945
Nach dem Krieg wurde der Flughafen in einer Rekordzeit von 1944 bis 1945 vollständig intakt gesetzt. Er wurde aber noch nicht für den öffentlichen Verkehr freigegeben, da er für Kriegsoperationen der sowjetischen und jugoslawischen Luftwaffe benutzt wurde und für den Transport von Hilfesendungen und Verletzten. 1947 wurde der öffentliche Betrieb wieder in Gang gesetzt und für den Transport waren ab da die Unternehmen JAT und JUSTA verantwortlich. 1948 landete das erste Flugzeug eines westlichen Flugunternehmens.

Die zunehmende Zahl der internationalen Flugverbindungen verlangte eine Erneuerung und Vergrößerung des Flughafens. Dies war aber auf dem damaligen Grundstück nicht möglich. So mußte ein neuer Flughafen gebaut werden. Die letzten Flüge vom alten Flughafen wurden wegen der langen Bauzeit des neuen Flughafens 1964 geflogen.


Umzug nach Surčin
Der neue Flughafen wurde auf einem grossen Plateau neben dem Dorf Surčin gebaut – 18 km vom Stadtzentrum entfernt. Es stellte sich heraus, dass die lange Suche nach einer geeigneten Position des neuen Flughafens erfolgreich war, da die Lage was Navigation, Meteorologie und den Verkehr angeht perfekt war. Ein weiterer Vorteil war, dass dort nicht viele Einwohner in der Umgebung leben.

Den ersten Entwurf des neuen Flughafens brachte der Architekt Nikola Dobrović. Doch dieser wurde im Endeffekt abgelehnt und der des Ingenieurs Miloš Lukić, der im Jahre 1957 fertiggestellt wurde, angenommen. Die Bauarbeiten begannen 1958 und dauerten bis zum 28. April 1962, als der damalige jugoslawische Präsident Josip Broz Tito feierlich den neuen Flughafen eröffnete. Der neue Flughafen hat eine 3000 m lange Start- und Landebahn, ein ebensolanges Rollfeld, und bietet 16 Flugzeugen gleichzeitig einen Standplatz. Das Terminalgebäude hatte damals eine Fläche von 8000 m². Es wurde ein Duty-Free-Einkaufsbereich erbaut, und ein technischer Block mit einem Kontrollturm der alle Geschehnisse des Flughafens kontrollierte. Damals gehörten die technischen Navigations- und Funkgeräte des Flughafens zu den innovativsten der Welt, was dem Flughafen die Einteilung in die höchste Flughafenklasse der ICAO einbrachte.

Offizielle Website des Flughafens Belgrad (serb./engl):
Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe

Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

20.07.2006 14:54
#2 RE: Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

Hier ein Video das an seinem 150 Geburtstag gedreht wurde.Es wurde bei den Niagarafällen gedreht wo hunderte Serben an ihm dachten.Ein Denkmal wurde von den Amis dort aufgestellt und daneben gleich die serbische Flage die an seine Nationalität erinnern soll.

Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe

Aetz Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 791

20.07.2006 15:20
#3 RE: Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

In Antwort auf:
Es wurde bei den Niagarafällen gedreht wo hunderte Serben an ihm dachten

Das finde ich gut, man sollte oefter irgendwelcher Flughaefen gedenken. (SCNR)

Soline Offline

verstorben

Beiträge: 499

20.07.2006 17:29
#4 RE: Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

Hallo zusammen!

Es geht wieder los. Erst gratuliert Mico dem vor 150 Jahren geborenen Nikola Tesla zu Geburtstag und dann kopiert er, (wieder ohne Quellenhinweis) einen, inhaltlich auch nicht richtigen Bericht, über den Bau des Flughafens Nikola Tesla in sein Posting.

Am 8.6. habe ich ihm u.a. folgendes geschrieben:
"Gospodin Mico,
dieses Forum nennt sich "Kroatien-Forum für Freunde von Kroatien/Urlaub in Kroatien" und nicht anders. Darin haben die Beitreiber auch einen Theard geöffnet, in dem sich Menschen, die evtl. auch einen Urlaub im Nachbarland Serbien machen wollen, auch über dieses Land informieren können."

Was jetzt dieser Flughafenbericht hier im Forum soll, bleibt einzig und allein sein Geheimnis. Er hätte mal besser von der Feier berichtet, die zum 150. Jahrestag des Geburtstages von Tesla, in Smiljan veranstaltet worden ist. Selbst der serbische Staatspräsident hat diese Veranstaltung besucht, was mit Sicherheit als ein Versuch der Versöhnung zwischen dem kroatischem und serbischen Volk zu bewerten ist. Er war an diesem Tag nicht in Serbien oder an den Niagara-Fällen, sondern in dem Land, wo Tesla geboren worden ist, nämlich in Kroatien. Er hat damit für sein Land gezeigt, daß nicht alle Serben so denken und handeln wie Mico, der anscheinend zur Geburtstagsfeier nach Amerika gereist ist, (deshalb war er wahrscheinlich hier so lange weg) wo mit ihm weitere "hunderte Serben an Tesla dachten".

Wenn er sein Land und seine Heimat so liebt, soll er uns allen doch einmal schreiben, wohin wir in Serbien in Urlaub fahren sollen/können. Dann wäre er hier in diesem Forum richtig.

Pozdrav! Soline


Aetz Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 791

21.07.2006 08:16
#5 RE: Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

In Antwort auf:
Es geht wieder los. Erst gratuliert Mico dem vor 150 Jahren geborenen Nikola Tesla zu Geburtstag und dann kopiert er, (wieder ohne Quellenhinweis) einen, inhaltlich auch nicht richtigen Bericht, über den Bau des Flughafens Nikola Tesla in sein Posting.

Wo ist eigentlich das Problem? Das Thema kann Dich oder vielleicht auch alle nicht interessieren, dann lies es halt nicht. Der
Inhalt kann sachlich falsch sein, dann korrigiere die Fehler, wenn es Dir wichtig ist. Und die fehlende Quelle wird mal von mir
nachgeliefert.

In Antwort auf:
dieses Forum nennt sich "Kroatien-Forum für Freunde von Kroatien/Urlaub in Kroatien" und nicht anders. Darin haben die Beitreiber auch einen Theard geöffnet, in dem sich Menschen, die evtl. auch einen Urlaub im Nachbarland Serbien machen wollen, auch über dieses Land informieren können."

Was jetzt dieser Flughafenbericht hier im Forum soll, bleibt einzig und allein sein Geheimnis.


So ein Flughafen ist auch Teil des Landes und moeglicherweise gibt es ja jemanden, der sich dafuer interessiert.

In Antwort auf:
Er hätte mal besser von der Feier berichtet, die zum 150. Jahrestag des Geburtstages von Tesla, in Smiljan veranstaltet worden ist. Selbst der serbische Staatspräsident hat diese Veranstaltung besucht, was mit Sicherheit als ein Versuch der Versöhnung zwischen dem kroatischem und serbischen Volk zu bewerten ist. Er war an diesem Tag nicht in Serbien oder an den Niagara-Fällen, sondern in dem Land, wo Tesla geboren worden ist, nämlich in Kroatien.

Du weist den Leuten hier jetzt Themen zu, worueber sie zu berichten haben? Gute Sache, worueber darf ich als
naechstes referieren?

Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

21.07.2006 15:22
#6 RE: Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

@Solin


Was ist an meinem Text falsch? Wieso soll man nicht über den Flughafen Nikola tesla berichten,er heisst so und wenn man nach Serbien will werden die meisten wohl den Flughafen Belgrad ansteuern.

Wieso sollte ich nicht die feier zeigen,schließlich hat er dort geforscht und einies errweicht bei den Niagarafällen wo die Amkis und nicht die Serben ihm eine Statue aufstellten.


Er wurde in Österreich/Ungarn geboren(heute Kroatien) und was ist jetzt damit? Das macht ihn nicht zum Österreicher,nicht zum Ungaren und nicht zum Kroaten sondern er ist und bleibt was er ist,ein Serbe. Willst u damit wieder provozieren?

Ich habe hier ein Video von den Niagara gepostet weil seine Erfundungen auchw as damit zu tun haben.


Mit freundlichen Grüssen.

Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

17.04.2007 14:25
#7 RE: Flughafen Nikola Tesla in Belgrad Info antworten

Nikola Tesla Denkmal vor dem belgrader Flughafen

http://www.teslasociety.com/pictures/serbia150/serbia2.jpg

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Genie Tesla
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von Albrecht450
0 04.07.2015 18:57
von Albrecht450 • Zugriffe: 390
Tesla Sljivo
Erstellt im Forum Speisen + Getränke in Kroatien, Essen, Trinken, kroatischer Wein, kroa... von beka
6 14.05.2015 10:58
von fredinada • Zugriffe: 527
Besuch einer Gruppe von Kroatinen in Belgrad
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Kati74
1 07.10.2011 18:22
von Chris • Zugriffe: 1128
Bild 2318 - Nikola Tesla
Erstellt im Forum Bilderrätsel im Kroatien-Forum (nur aus Kroatien) von ghost
3 11.01.2011 11:18
von ghost • Zugriffe: 532
Spaziergang in Belgrad mit dem Standard-Autor Peter Illetschko
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Orebic&Peljesac
3 11.03.2010 09:09
von zetA 2 • Zugriffe: 743
nikola tesla
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von daniel_ko
0 02.11.2009 19:05
von daniel_ko • Zugriffe: 480
252 PS , 6800 Lithium-Ionen-Zellen und trägt einen großen Namen: Der TESLA
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Orebic&Peljesac
23 05.08.2014 12:28
von mr.turner • Zugriffe: 3035
Nikola Tesla Museum in Belgrad
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mico
36 21.07.2009 11:44
von Mrga • Zugriffe: 3722
Gemeinsame TESLA - Ehrung in NY
Erstellt im Forum Serbien-Forum von SERBE
53 23.01.2010 19:44
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 12404
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor