Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 417 Antworten
und wurde 15.745 mal aufgerufen
  
 Sport und Sportler in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 21
Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

15.08.2007 07:52
#41 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

die fischköpp bekommen ne packung

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

15.08.2007 07:56
#42 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

In Antwort auf:
bist du kein kroate?oje.......

bin Deutsch

wenn Hajduk gegen Bremen spielen würde, dann naja.....

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

15.08.2007 08:00
#43 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

In Antwort auf:
bin Deutsch

asoschon klar....
In Antwort auf:
wenn Hajduk gegen Bremen spielen würde, dann naja

so einer bist du.....

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 08:48
#44 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen
In Antwort auf:
doch ich drücke heute den Bremern die Daumen


@Mali:

Champions-League 15.08.2007, 20.30 Uhr


Noch n paar Infos:

Kreiszeitung 14.08.2007
Presseschau
Spanier an der Pfeife

BREMEN Der spanische Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco pfeift morgen das Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League zwischen Werder und Dinamo Zagreb. Ihm assistieren seine Landsleute Fermin Martinez Ibanez und Roberto Alonso Fernandez. Vierter Offizieller ist in Miguel Angel Ayza Gamez ebenfalls ein Spanier.

Zagreb: Standort-Bestimmung nach 34 Spielen ohne Niederlage
Neue Gefahr durch den neuen Torjäger Bosko Balaban

Was sind 34 offizielle Spiele ohne Niederlage wert? Die Antwort muss Dinamo am Mittwoch in Bremen geben.

Vier Siege in der kroatischen Meisterschaft bei 16:2 Toren sind nur bedingt ein Maßstab, ebenso die Siege gegen die CL-Quali-Gegner Hazar Lenkaran und Domzale.

Beim 2:1-Sieg am Freitag gegen Vinkovci debütierten Nationalstürmer Bosko Balaban (29), der vom FC Brügge kam, und Mittelfeldspieler Ivo Vrdoljak (24, FC Zagreb).

Balaban traf gleich zum Einstand wie auch Kapitän und Spielmacher Modric. Gegner Werder wurde in Bochum von Sportdirektor Zoran Mamic und Co-Trainer gibt's eh nicht", sagt Trainer Branko Ivankovic, der Werder beim Pokal in Braunschweig sah.

M. N.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 08:52
#45 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen
Das sagen die Vereine zum Spiel:



Trainingsmeldung: Baumi vor Comeback, Fritz fehlt

Die hohe Fluktuation im Trainingskader bei Werder Bremen hielt auch am Montag an. Während Mannschaftskapitän Frank Baumann am Montagnachmittag wieder mit dem Team trainierte und erklärte, dass er keine Schmerzen mehr habe und sich gut fühle, blieb Clemens Fritz der Übungseinheit fern. Die Bauchmuskelzerrung des Nationalspielers ist wieder aufgetreten und ließ kein Training zu. "Er hat wieder Probleme bekommen. Wir werden gegen Zagreb wohl auf ihn verzichten müssen", gab Cheftrainer Thomas Schaaf zu verstehen.

Einem Comeback Baumanns sah der Coach dagegen optimistischer entgegen: "Er hat heute zum ersten Mal wieder mit der Mannschaft trainiert und da müssen wir schauen wie er die Belastung verträgt. Es sieht schon gut aus, aber wir müssen abwarten was morgen ist."

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbericht: Basel im Kopf, Zagreb vor der Brust

Wenn im Weser-Stadion am Mittwoch, 15.08.2007, ab 20.30 Uhr das Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League zwischen Werder Bremen und Dinamo Zagreb angepfiffen wird, werden bei den Bremern Erinnerungen wach. Im September 2005 setzten sich die Grün-Weißen nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen den FC Basel durch und zogen in die Königsklasse ein. Das Hinspiel in der Schweiz ging mit 1:2 verloren, erst im Rückspiel machten die Werderaner mit einem 3:0 alles klar – eine Zitterpartie, die Werder so nicht noch einmal erleben möchte.

Klaus Allofs ist gewarnt. "Ich befürchte, dass es ein ähnlich schweres Stück Arbeit wird. Zagreb ist ebenso spielstark wie Basel", erklärt Werders Geschäftsführer, fügt aber sogleich den Reifeprozess der Bremer als Vorteil an: "Wir sind weiter als damals, haben seitdem zwei Mal in der Champions League gespielt. Die gewonnene Erfahrung sollte uns weiterhelfen."

Mannschaftskapitän Frank Baumann argumentiert ähnlich: "Es ist immer schwer zwei Mannschaften zu vergleichen. Unser Team hat sich im Vergleich zu dem vor zwei Jahren verändert. Wir müssen aber natürlich konzentriert zu Werke gehen, um in die Champions League einzuziehen."

Dinamo jubelt: Auf solche Bilder möchte Werder am Mittwoch gerne verzichten.
Doch Konzentration allein wird nicht reichen. Zagreb dominiert die kroatische Liga nach Belieben, feierte in den vergangen zwei Spielzeiten den Gewinn der Meisterschaft und startete mit fünf Siegen in Folge in die aktuelle Saison. Dinamo ist kein leichtes Los für die Bremer, das weiß auch Werders Cheftrainer Thomas Schaaf: "Kroatische Mannschaften sind grundsätzlich technisch sehr stark. Zagreb hat viele junge Spieler, die bereit sind, lange Wege zu gehen und viel aufzubieten. Das, gepaart mit der angesprochenen guten Technik, macht sie gefährlich." Dennoch blickt der Bremer Trainer der Partie zuversichtlich entgegen: "Uns ist bewusst, dass es in zwei Spielen entschieden wird und man nicht eine weitere Möglichkeit hat etwas gut zu machen. Also wollen wir ein gutes Spiel machen, um uns eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zu verschaffen. Wir sind relativ relaxed, wir wissen was auf uns zukommt."

Was auf die Bremer zukommt, kann Jurica Vranjes besonders gut einschätzen. Der kroatische Nationalspieler im Dienste der Werderaner warnt vor einer defensiv eingestellten Mannschaft aus Zagreb: "Sie werden hinten eng stehen und uns das Leben schwer machen. Da müssen wir durch, es gilt Geduld zu haben und unsere Chancen zu nutzen."

Christian Schulz betont den Stellenwert der Partie gegen Zagreb: "Wir wissen wie wichtig diese Begegnung ist. Die Spiele in der Champions League sind die Highlights der Saison. Dort warten die attraktiven Gegner, mit denen Werder sich messen muss. Da wollen wir hin. "Gegen den FC Basel ist den Bremern dieses Kunststück vor zwei Jahren schon einmal gelungen. Es gilt zum vierten Mal in Folge in die Königsklasse einzuziehen. "Das wollen wir wieder erreichen, es geht um sportliches Renommee", so Allofs.

Folgende 18 Spieler stehen gegen Dinamo Zagreb im Kader der Grün-Weißen: Wiese, Vander, Pasanen, Niemeyer, Naldo, Mertesacker, Schulz, Baumann, Andreasen, Jensen,Vranjes, Alberto, Diego, Rosenberg, Sanogo, Almeida, Schindler, Harnik

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Dinamo-Trainer: "Modric ist besser als Diego!"

Wenn am Mittwoch die Partie zwischen Werder Bremen und Dinamo Zagreb angepfiffen wird, dann werden sich alle Augen auf den Spielmacher der Kroaten richten. Luka Modric wird unter Beobachtung und ganz besonderem Druck stehen. Dafür hat am Dienstagabend sein Trainer gesorgt. Branko Ivankovic schwärmte in den höchsten Tönen von seinem 21 Jahre alten Mittelfeldmann: "Modric ist besser als Diego. Das wird er morgen auf dem Feld zeigen. Er gehört zu den fünf besten Spielmachern der Welt!" Und als ob er die Worte seines Trainers unterstützen wollte, fügte Sportdirektor Zoran Mamic an: "Wir sind froh, dass er mindestens bis zur Winterpause noch bei uns spielt oder vielleicht sogar bis zur Europameisterschaft 2008." Danach werden sie ihn bei Dinamo nicht mehr halten können, ließ Mamic durchblicken. "Modric ist noch jung und macht keinen Druck auf uns, sonst hätten wir es schwerer ihn zu halten. Aber er weiß genau, dass seine große Zeit noch kommen wird. Arsenals Trainer Wenger hat schon mehrfach betont, dass Modric für ihn ein interessanter Mann ist, aber noch steht er bei uns unter Vertrag. Er gehört nur Dinamo."

Zwei Leistungsträger mussten sie in diesem Sommer bereits ziehen lassen. Mit Eduardo da Silva (zu Arsenal London) und Vedran Corluka (zu West Ham United) wechselten zwei Stützen der mannschaft in die englische Premier League. "Wir haben es zwei Jahre lang geschafft, die großen Klubs von unseren Spielern fernzuhalten, aber diese zwei Transfers mussten wir machen. Es hebt das Image von Dinamo und des kroatischen Fußballs, wenn solche Spieler in die stärkste Liga der Welt wechseln. Außerdem kann man unseren jungen Spielern nicht dauerhaft diesen Traum verwehren", so Mamic. Die Transfererlöse haben die Kroaten natürlich auch gern mitgenommen.

Allein aus diesen Aussagen lässt sich erahnen auf welch stolzen Klub die Bremer in der Champions-League-Qualifikation treffen. Die Kroaten freuen sich schon auf das Abenteuer Königsklasse. "Wir haben ein sehr junges, außergewöhnlich ehrgeiziges und siegeshungriges Team. Wir wären zwar lieber in der Favoritenrolle von Werder, aber wir haben ein Recht auf Optimismus, ein Recht auf unseren Traum. Wir wollen so lange wie möglich in diesem Wettbewerb bleiben", ließ der Trainer Ivankovic mit blumigen Worten verlauten und fügte mit einem listigen Blick an: "Fußball ist das schönste Spiel der Welt, es hat immer Überraschungen zu bieten. Und das Beste ist daran, dass nicht immer der Bessere gewinnt."

Dass sich die Kroaten einiges gegen Werder ausrechnen, damit hielten sie am Dienstag nicht wirklich hinter den Berg. "Wenn man wie die Bremer trotz so vieler Verletzter noch so eine gute Mannschaft stellen kann, dann ist das schon ein großer Vorteil für sie. Über ihre Schwächen möchte ich hier nicht sprechen, aber wir wollen sie natürlich nutzen. Ich bin sicher, dass sich unsere Mannschaft morgen in einem guten Licht zeigen wird", so Ivankovic, der hofft eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel einzufahren. Denn dann ist für die Kroaten alles drin, ist sich der Coach sicher: "Eins steht jetzt schon fest. Das Rückspiel wird ausverkauft sein, uns werden fantastische Fans den Rücken stärken und es wird ein super Spiel!"



http://www.nk-dinamo.hr hat folgendes geschrieben:

Gostujuće ulaznice možete kupiti u Bremenu

Svi navijači Dinama koji nisu do danas kupili ulaznice za prvi susret trećeg pretkola Lige prvaka sutra od 14.00 sati mogu to napraviti u Bremenu. Vjerujemo da će ova vijest razveseliti i sve Hrvate koji žive u Njemačkoj, a namjeravaju doći na utakmicu. Sve ulaznice koje nisu prodane u Zagrebu od sutra, s početkom u 14.00 prodavat će se u hotelu Maritim u Bremenu. Pokraj recepcije će biti organiziran poseban štand na kojem će se prodavati ulaznice.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Adriatica.net na dan utakmice vodi u Bremen

Povodom utakmice 3. pretkola Lige Prvaka, Werder-Dinamo, koja će se održati u njemačkom gradu Bremenu, 15. kolovoza 2007, adriatica.net Grupa je organizirala charter let na relaciji Zagreb-Bremen-Zagreb, s polaskom 15. kolovoza u 10 sati.
U cijenu programa uključena je povratna avio-karta Zagreb-Bremen-Zagreb, razgled grada, transfer od zračne luke do stadiona i nazad, te avio takse. Cijena programa iznosi 3450 kuna po osobi, a doplata za ulaznicu iznosi 180, odnosno 240 kuna po osobi.
Više informacija i rezervacije u poslovnicama adriatica.net centar putovanja, na besplatnom telefonu 0800 200 134 te na web adresi http://www.centarputovanja.net ili e-mail adresi


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nemamo imperativa, a možemo puno dobiti


Svi se veselimo takvoj utakmici. Htjeli bi biti dijelom takvog natjecanja i aktivno sudjelovati u nečemu što predstavlja vrh svjetskog nogometa, tim je riječima Branko Ivanković otvorio konferenciju za novinare dan uoči odlaska u Bremen na utakmicu trećeg pretkola Lige prvaka, te je nastavio.

Igrat ćemo protiv jedne od najpoznatijih i najuspješnijih momčadi Lige prvaka. Menadžer Schaaf i Klaus Alofs su stvorili momčad koja nešto znači i u svjetskim razmjerima i imaju ulogu apsolutnog favorita u ogledima koji su pred nama. No, s druge strane, mi imamo pravo na optimizam i na nadu da možemo nešto napraviti i proći dalje. Sigurno ćemo igrati sa srcem i ostaviti sve na travnjaku. San i želje nitko nam ne može oduzeti.

Novinare je zanimao sastav koji će istrčati na Wesser stadionu, a Branko Ivanković je odgovorio da ima nekoliko dvojbi u već standardnoj momčadi.

Dvojbe su Pokrivač ili Vrdoljak, te Balaban i Čale. Dvojica ozljeđenih igrača su lagano trenirali, te ćemo vidjeti hoće li moći istrčati u srijedu. To su objektivni problemi koje imamo u momčadi. Dilema između Vrdoljaka i Pokrivača zasniva se na razmišljanjima tko bi mogao biti jači, čvršći u duelu i tko će više pridonijeti igri.

Tko će igrati ako ne budu mogli Balaban i Čale?

Tu su Carlos i Mandžukić, koji sigurno mogu zadovoljiti potrebe na tim pozicijama.

Ima li Dinamo priliku napraviti nešto protiv Werdera i gdje vidite tu priliku. Koje su Dinamove prednosti u odnosu na Werder?

Prednosti su sigurno želja, volja i srce. No, naravno i Luka Modrić, igrač kakvog Werder sigurno nema. Diego je njihov odgovor na Luku Modrića, ali mislim da je naš playmaker puno kvalitetniji. Mi nemamo imperativa i to je utakmica u kojoj Dinamo može puno toga dobiti, a nema ništa za izgubiti, zaključio je na kraju Dinamov strateg.

Dinamo će sutra trenirati u 19.00 sati na stadionu na kojem se i igra utakmica, a pola sata prije početka treninga Branko Ivanković će održati konferenciju za novinare. Werderov trening počinje u 15.30 sati, a konferencija za novinare u 17.00.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 08:53
#46 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Stimmen der kroatischen Boulevard-Blätter

http://www.vecernji.hr hat folgendes geschrieben:

Utakmice Werdera i Dinama u trećem pretkolu Lige prvaka obilježit će dvojica genijalnih veznih igrača
Sudar Diega i Modrića - poslastica
In den Spielen Werders und Dinamos in der dritten Qualifikationsrunde zur Championsleague werden zwei geniale Mittelfeldspieler im Fokus stehen
Das Aufeinandertreffen von Diego und Modric - Sahnstückchen

Autor Tomislav DASOVIĆ

Kad klub u prijelaznom roku uloži 17,6 milijuna eura (drugi po ulaganjima nakon Bayerna), ako mu prvih jedanaest vrijedi više od 90 milijuna, onda bi ona bila favorit i protiv mnogo jače momčadi od hrvatskog prvaka.
Werderovu nadmoć nad Dinamom ilustrira i kladionička ponuda; Betandwin daje koeficijent 1,35 na pobjedu Werdera, 4,35 na remi i čak 7,50 na trijumf modrih. Dinamo dolazi na Weser kao potpuni autsajder i to je njegova najveća šansa. Ako se ikada Nijemce može uloviti na krivoj nozi, onda je to kolovoz kad tek love formu, a suparnike s istoka uvijek dočekuju s podcjenjivanjem.
Wenn ein Verein in der Transferperiode 17,6 Millionen Euro (zweitgrösste Investitionen nach den Bayern), wenn die erste Elf mehr als 90 Millionen wert ist, dann wäre sie auch auch Favorit gegen eine viel stärkere Mannschaft als dem kroatischen Meister. Werder's Übermacht gegenüber Dinamo stellen auch die Wettquoten dar: Betandwin gibt für einen Sieg Werders einen Koeffizienten von 1,35 aus, 4,35 auf ein remis und 7,5 auf einen Triumph der Blauen. Dinamo kommt als totaler Outsider (autsajder ) und das ist seine grösste Chance. Wenn man je mals die Deutschen auf dem falschen Bein erwischen kann, dann ist das der August, wenn sie noch ihre Form suchen und Gegner aus dem Osten immer unterschätzend erwarten.

Pojedinačna usporedba vrijednosti Werderovih i Dinamovih igrača debelo ide u korist Nijemaca i omjer 78-73 zapravo je ublažena realnost. Dinamo u ovom trenutku ima samo dva igrača koji bi mogli igrati u Werderu; Balaban nije ništa slabiji od Schaafovih napadača, a Luka Modrić bio je Werderov prvi izbor prošle sezone za mjesto razigravača. Schaaf se tada utješio s Diegom iz Porta. On danas vrijedi dvadeset milijuna eura.
Einzelvergleiche der Werte zwischen Werder' und Dinamo's Spieler gehen ganz klar an die Deutschen. Dinamo hat im moment nur zwei Spieler, die bei Werder spielen könnten; Balaban ist keinen Deut schlechter als Schaaf's Stürmer und Luka modric war Werder's erste Wahl letzte Saison für die Spielmacherposition. Schaaf hatte damals Diego von Porto genommen. Er hat heute einen Wert von 20 Millionen Euro.

Sudari te dvojice nogometnih divova obilježit će srazove Werdera i Dinama. I Ivanković i Schaaf ovisni su o raspoloženju svojih desetki, ni jedan nema zamjenu.
Die Aufeinandertreffen dieser beiden fussballerischen Diven werden die Schicksale Werder's und Dinamo's entscheiden. Ivankovic und Schaaf sind abhängig von der Form ihrer Zehner, keiner ist ersetzbar.

Werderova prednost je i u obrani jer se vraća briljantni Brazilac Naldo, a Dino Drpić je daleko od reprezentativne forme. Vjerojatno ćemo u te dvije utakmice uvidjeti koliko je Dinamu značio Vedran Ćorluka.
Werder's Vorteil liegt auch in der Verteidigung denn der brilliante Brasilianer Nalso kehrt zurück und Dino drpic ist weit weg von der Nationalmannschaftsform. Wahrscheinlich werden wir in diesen beiden Spielen sehen, wieviel Vedran Corluka für Dinamo bedeutet hat.

Dinamova šansa su Werderovi bokovi i zato bi "mlažnjak" Etto mogao odigrati vrlo važnu ulogu.
Dinamo's Chance sind Werders Aussenverteidiger, so dass Etto eine gewichtige Roller spielen könnte.


"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 08:54
#47 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

http://www.index.hr hat folgendes geschrieben:


Koch: Kad 20 minuta besposlen stojim na golu, padne mi koncentracija
Koch: Wenn ich 20 Minuten tatenlos im Tor stehe, fällt meine Konzentration

"JAKO su dobri, što su pokazali i na europskoj sceni, no momčad je doživjela velike promjene, nedostaje im mnogo igrača, to je naša velika šansa. Uostalom, mi smo već odigrali četiri prvenstvene utakmice." - mišljenje je Dinamovog vratara Kocha o Werderu.
"Sie sind sehr gut, wenn man das betrachtet, was sie auf europäischer Bühne gezeigt haben, aber die Mannschaft hat grosse Änderungen erlebt, viele Spieler fehlen, das ist unsere grosse Chance. Desweiteren haben wir bereits vier Ligaspiele bestritten", sind die Gedanken des Dinamo-Torhüters Koch.

Koch je komentirao i izjave direktora Werdera koji nimalo ne respektira Dinamo, te je uvjeren u prolaz svoje momčadi. "To je dobro za Dinamo, da nas podcjenjuju! Idemo tamo dokazati da imamo pravu momčad i vidjet ćemo što će biti. No, velika je njihova greška što nas ne respektiraju, kad pogledate Hrvatska ima sjajnu reprezentaciju. To bi također trebalo utjecati na stavove. Dinamo se lani predstavio protiv Arsenala u dobrom svjetlu a sjajan posao napravljen je transferima Eduarda i Ćorluke" - pojasnio je Koch.
Koch hat die Aussagen von Werder's Sportdirektor kommentiert, der Dinamo überhaupt nicht respektiert ( ), und von der Qualifikation seines Vereins überzeugt ist. "Das ist gut für Dinamo, dass sie uns unterschätzen. Wir fahren dort hin, um ihnen zu zeigen, dass wir eine richtige Mannschaft haben und werden sehen, was sein wird. Wie auch immer, es ist ein grosser Fehler, dass sie uns nicht respektieren, denn wenn sie schauen hat Kroatien eine starke Nationalmannschaft. Das müsste dann auch die "stavove" (???) beeinflussen. Dinamo hat sich letztes Jahr gegen Arsenal glänzend vorgestellt und hat zudem sehr gute Transfers mit Eduardo und Corluka erledigt", erklärte Koch.

Na upit novinara tko su ključni igrači u Werderu, Koch je odgovorio kako su oni dobri kao momčad. "Nikad se ne radi samo o pojedincu jer 11 igrača od prve do zadnje minute mora težiti stvaranju zajedničkog rezultata. Gledao sam Werder na televiziji, vodio je 2:0 protiv Bochuma, a završilo je 2:2 upravo zato jer njihovi igrači nisu zajednički radili na očuvanju rezultata" - rekao je.
Auf die Frage der Journalisten wer Werders Schlüsselspieler sind, hat Koch geantwortet, dass sie als Mannschaft gut sind. "Es dreht sich nie nur um einen Einzelnen denn es müssen elf Spieler von der ersten bis zur letzten Minute gemeinsam das Ergebnis erarbeiten. Ich ahbe Werder im Fernsehen gesehen, als sie 2:0 gegen Bochum führten und es schlussendlich 2:2 ausging, weil die Spieler nicht mehr zusammen auf Halten des Ergebnisses gespielt haben."

"Mi smo mladi, idemo se boriti. Njihovo podcjenjivanje strašno nas motivira. Jako želimo ući u Ligu prvaka, upravo zbog toga došli smo potražiti mir u karanteni. Iako smo mladi, dovoljno smo zreli da ne radimo greške i mislim da je nivo samopouzdanja vrlo visok" - dodao je Dinamov vratar.
"Wir sind jung, werden kämpfen. Ihr Unterschätzen motiviert uns sehr stark. Wir wünschen uns so sehr in die Champions League einzuziehen, weswegen wir in Trainingslager gingen um hier Ruhe zu finden. Auch wenn wir jung sind, sind wir reif genug keine Fehler zu machen und ich denke, dass unser Selbtbewusstsein auf sehr hohem Niveau ist."

Govoreći o Werderu ipak je istaknuo mnoge igrače poput Sanoga, Diega, Nalda i Borowskog koji u svakom trenutku mogu opasno priprijetiti. "Moramo se dobro postaviti na terenu, stajati usko, oni će nabiti svoj dobro poznati pressing, u tome su odlični, a ako mi izdržimo prvih 20 minuta imamo velike šanse da izvučemo dobar rezultat." - vjeruje Koch.
Von Werder redend hat er dennoch viele Spieler wie zum Beispiel Sanogo, Diego, Naldo und Borowski hervorgehoben, welche in jedem Moment Gefahr ausstrahlen können. "Wir müssen auf dem Platz sehr gut aufgestellt sein, eng stehen, denn sie werden ihr bekanntes Pressing aufziehen, in welchem sie hervorragend sind. Aber wenn wir die ersten 20 Minuten überstehen, ahben wir sehr gute Chancen ein gutes Resultat zu erzielen."

Dinamov vratar osvrnuo se i na svoje izvedbe u modrom dresu. Vrlo jasno je rekao da nije pretjerano zadovoljan njima ove sezone. "Ali to je moj problem, u Njemačkoj sam igrao drugačiji nogomet. Ovdje ponekad 20 minuta stojiš i gledaš utakmicu. A to zna biti za koncentraciju jako loše, koncentracija je ipak najbitnija" - opravdao se Koch.
Dinamo's Torhüter hat auch kurz zu seinen Auftritten im blauen Trikot Stellung genommen. Er hat ziemlich deutlich klar gemacht, dass er nicht übermäßig glücklich mit ihnen ist diese Saison. "Aber das ist mein Problem, denn in Deutschland habe ich anders Fussball gespielt. Hier stehst du manchmal 20 Minuten da und schaust dem Spiel zu. Aber das kann sehr schlecht für die Konzentration sein, denn Konzentration ist das allerwichtigste".

(Besten dank an doczed!)

Stimmen der deutschen Boulevard-Blätter

http://www.zeit.de hat folgendes geschrieben:


Werder Bremen: Mit Herz um Millionen: Werder will wieder in die Champions League


Im Hinspiel gegen den kroatischen Meister Dinamo Zagreb soll die Ausgangsposition für den Einzug in die Champions League geschaffen werden. Doch die Verletzungssorgen sitzen tief bei Werder Bremen.

Werder Bremens Führungscrew nimmt ihr letztes Aufgebot in die Pflicht. Trotz einer beispiellosen Personalnot will sich der viermalige deutsche Fußball-Meister den Weg in die Champions League von Dinamo Zagreb nicht verbauen lassen und im Qualifikations-Hinspiel am Mittwoch (20.30 Uhr/ZDF live) zumindest eine passable Ausgangsposition für das Erreichen der Gruppenphase erkämpfen. "Ich erwarte Herz, Begeisterung und Leidenschaft. Wir müssen Kampfgeist und Verbissenheit an den Tag legen", forderte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs vor dem Duell mit dem kroatischen Meister, bei dem es auch um lukrative Folge-Einnahmen in zweistelliger Millionen-Höhe in der Königsklasse geht.

Die Ansprache richtet sich allerdings nur an einen sehr begrenzten Kreis von Spielern. Seit Wochen grassiert die Verletzungsseuche bei den Hanseaten (Trainer Thomas Schaaf: "So etwas habe ich noch nie erlebt") und forderte auch vor dem ersten Saison-Höhepunkt weitere Opfer. Tim Borowski zog sich zum Bundesliga-Auftakt in Bochum eine Verletzung des Außenbandes im linken Knie zu. Bei Nationalspieler Clemens Fritz ist eine Bauchmuskelzerrung wieder aufgebrochen.

Kapitän und Leitwolf Torsten Frings fehlt ohnehin wie rund ein halbes Dutzend weiterer Profis. Schaaf klagt aber nicht. Der Werder-Coach nimmt lieber seine "Restbestände" in die Pflicht. "Wir reden nicht über Verletzte, sondern über die Spieler, die auf dem Platz stehen. Sie müssen zeigen, dass sie Spiele gewinnen können", sagte der 45-jährige Fußball-Lehrer und haderte mit dem Auftritt in Bochum, als ein komfortabler 2:0-Vorsprung leichtfertig verspielt wurde.

Das darf gegen die Kroaten nicht passieren. "Wir müssen schon etwas vorlegen, sonst kann es in Zagreb bei der fanatischen Kulisse eng werden", warnte Jurica Vranjes vor der zu erwartenden Stimmung im Rückspiel in seinem Heimatland. Der Mittelfeldspieler wird trotz der Personalmisere die Bank drücken müssen. Schaaf vertraut in der spielbestimmenden Zone wohl eher auf Frank Baumann und Millionen-Einkauf Carlos Alberto, die ihre Verletzungen auskuriert haben.

Im Angriff könnte Kevin Schindler den zuletzt formschwachen Markus Rosenberg in der Startelf ersetzen. "Er ist ein Thema", bestätigte Schaaf. Der 19-Jährige durfte im Training auch schon im A-Team ran. "Das wäre super. Wenn ich anfangen dürfte, wäre das ein Traum", gestand Schindler. Er könnte aber schon bald neue Konkurrenz bekommen. Der 20 Jahre alte Angreifer Martin Fenin vom FK Teplice wird laut tschechischer Medien weiter heftig von Werder umworben.

Die Kroaten kommen mit einem eher namenlosen Team, in dem die Nummer 1, Georg Koch, ein Deutscher ist, und mit der Empfehlung von vier Siegen (16:2 Tore) aus der nationalen Liga nach Bremen. "Wir sind alle davon überzeugt, Werder schlagen zu können" formulierte forsch Stürmer Tomislav &Scaron;okota, der vor dieser Saison vom FC Porto zu seinem Heimat-Verein zurückgekehrt ist. Der 30-Jährige war schon in der Saison 1999/2000 bei Dinamos letztem Champions-League-Auftritt dabei.


http://www.spiegel.de hat folgendes geschrieben:


Kroatiens FC Bayern

Aus Zagreb berichtet Pavo Prskalo

Rekordmeister und souveräner Tabellenführer: Voller Selbstvertrauen tritt Dinamo Zagreb in der Champions-League-Qualifikation im Bremer Weserstation an. Der deutsche Torwart des kroatischen Vorzeigeclubs kündigt Werder einen harten Kampf an.


Im gehobenen Fußballalter von 35 Jahren musste Georg Koch noch einmal sein Schulenglisch ausgraben. Nahezu jeder der anwesenden kroatischen Journalisten hatte auf der Pressekonferenz vor der Partie in Bremen (morgen, 20.30 Uhr Liveticker SPIEGEL ONLINE) eine Frage an den ehemaligen Bundesliga-Keeper. So stand Koch, seit seinem Wechsel vom MSV Duisburg zu Dinamo vor einem Monat des Kroatischen noch nicht allzu mächtig, auf Englisch Rede und Antwort. Etwas holprig zwar, doch es genügte, um die Medienvertreter zufriedenzustellen und den kroatischen Fans Mut zu machen vor der schweren Aufgabe in Bremen.

Dinamo-Kapitän Modric (li.) gegen Tomas Rosicky: "Mehr Qualität als Diego"
"Wir werden den Bremern zeigen, wer wir sind und was wir können", versprach Koch: "Die Jungs sind hochmotiviert. Werder sollte uns nicht unterschätzen." Schon vor einem Jahr stand Zagreb vor dem Einzug in die Gruppenphase der Champions League. Damals scheiterte die Mannschaft aber in der dritten Qualifikationsrunde am FC Arsenal. Diese Saison soll der Coup gelingen.

"Die Aussichten sind gut", sagt Koch, der in der Bundesliga schon in Düsseldorf, Kaiserslautern, Bielefeld, Cottbus und Duisburg aktiv war. "Werder hat mit dem 2:2 in Bochum erst ein Spiel absolviert und dort einige Schwächen gezeigt. Wir dagegen haben schon acht Spiele hinter uns und sind im Rhythmus."

In vier Partien der Champions-Leauge-Qualifikation schaltete Zagreb zunächst den aserbaidschanischen Meister Khazar Lenkoran aus (1:1; 3:1) und dann Sloweniens Titelträger Domzale (2:1; 3:1). In der kroatischen Meisterschaft gewann das Team bisher alle vier Partien (16:2 Tore).

Wie in Deutschland kaum jemand daran zweifelt, dass der neue Titelträger FC Bayern heißen wird, so ist es in Kroatien mit Dinamo. Die Parallelen zu den Münchnern sind jedenfalls vorhanden: Beide Teams sind Rekordmeister und -pokalsieger ihrer Länder, und beide bestreiten das nächste Pflichtspiel in Bremen (Bayern trifft am Samstag in der Bundesliga auf Werder). In einer Bilanz haben Klose und Co. sogar das Nachsehen: Zagreb ist seit dem Amtsantritt von Trainer Branko Ivankovic im November 2006 in 34 Pflichtspielen ungeschlagen (31 Siege, drei Remis).

Ivankovic, ehemaliger Coach von Hannover 96 und Nationaltrainer des Iran, ist wie Keeper Koch überzeugt, dass der Einzug in die nächste Runde gelingen kann. "Unser Vorteil ist der Wille und die Leidenschaft. Alle wollen die Gruppenphase erreichen", sagt Ivankovic.

Große Hoffnungen setzt der 53-Jährige dabei vor allem in seinen Kapitän Luka Modric. Der 21-jährige Mittelfeldspieler gilt als größtes Talent im kroatischen Fußball seit der "Goldenen Generation" um Davor Suker und Zvonimir Boban. Für Ivankovic ist Modric sogar stärker als Bremes brasilianischer Spielmacher Diego: "Luka hat viel mehr Qualitäten als Diego. Trotz seines jungen Alters zählt er für mich bereits zu den fünf weltbesten zentralen Mittelfeldspielern."

Bisher hat Zagreb alle Angebote europäischer Spitzenclubs - unter anderem Juventus Turin, AC Milan und Arsenal - für Modric (Vertrag bis 2015!) abgelehnt. Dinamo-Sportdirektor Zoran Mamic, ehemaliger Bundesliga-Profi beim VfL Bochum, hat den Fans versprochen, dass der kroatische Nationalspieler zumindest bis zum Ende der Vorrunde bleibt. Ein notwendiger Zug Mamics, schließlich waren die Anhänger nach dem Verkauf der Stars Eduardo da Silva (24) und Vedran Corluka (21) in der Sommerpause bereits genug verärgert. Stürmer da Silva wechselte für 12 Millionen Euro zum FC Arsenal und soll dort Thierry Henry ersetzen, den es nach Barcelona zog. Verteidiger Corluka ging für 13 Millionen Euro zu Manchester City.

Schwächen in der Defensive

Doch trotz der Millioneneinnahmen blieben hochkarätige Neuverpflichtungen bei Dinamo aus. Einzig die Altstars Bosko Balaban (FC Brügge) und Tomislav Sokota (FC Porto), beide kroatische Nationalspieler, wurden geholt und bilden das neue Dinamo-Sturmduo. Weitere Zugänge sind nicht geplant. "Die Mannschaft ist stark genug", sagt Sportdirektor Mamic. Über die Schwächen im Team redet weder der 35-Jährige noch Coach Ivankovic gerne. Einzig Koch gibt zu, dass die Abwehr "gerne mal zu Nachlässigkeiten neigt". Zudem fehlt es dem jungen Kader (Altersdurchschnitt 23,3 Jahre) an internationaler Erfahrung. Gerade bei Standardsituationen, wenn die großgewachsenen Bremer Naldo und Per Mertesacker aufrücken, könnte dies Probleme geben, sagt Koch.

Daher ruft der Torwart seine Kollegen dazu auf, "eng am Mann zu stehen und clever zu spielen". Sonst könnte der Traum von der Champions League schon nach dem Hinspiel der Qualifikation ausgeträumt sein - und das Team müsste im Uefa-Cup antreten. Auf diese Gemeinsamkeit mit dem FC Bayern würden die Kroaten gerne verzichten.+

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 08:54
#48 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Stimmen der Zagreb-Fans

Zitat:

WERDER - DINAMO 1:2


Zitat:

werder bremen - dinamo zagreb 2:2
dinamo zagreb - werder bremen 2:1
Unsere abhwer ist das einzige ding das mir sorgen macht. In lezten 14 europa spiel habe wier gegen jede manschaft ein tor kasier


Zitat:

leute ich setzte 1000 euro auf dinamo zagreb,ich sag euch nur eins,die haben gegen wolfsburg 2:1 gespilet,natürlich hat dinamo gewonnen,gegen salzburg leider unentschieden,aber die haben nicht mit der ersten manschaft gespielt...ja und noch was unsere fans sind die besten die es überhaupt gibt!also ich glaub das ihr den koch nicht so ganz ins schwitzen bringen wird...ich wohne eigentlich in zagreb...aber bremens form ist zur zeit,katastrofal!modric ist besser als diego,natürlcih will bayern nicht umsonst 30 mil.für ihn geben aber er lebt nur für diesen verein....jaaa und DINAMO ZAGREB wird gewinnen!


Zitat:

"we will see who will laugh after the second game...
bremen: werder 1:1 dinamo
zagreb: dinamo 1:0 werder"


Zitat:

"Im really looking forward tho this tie, I think it'll be the clash of the qualification!
As a casual fan of both clubs, I just want to see a good series. Sad that one of these teams will bow out.
I would just warn Werder fans that Zagreb is a fortress, a real tough place to play. Werder will have to be on top form to win away. That said, how big is the Eduardo-Corluka loss to Dinamo?
Im gonna say it'll be something like 3-1 for Werder in Germany, 1-0 for Dinamo in Croatia."

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 08:55
#49 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Die letzen 3 Pflichtspiele beider Teams:

Werder Bremen: U-S-N

VFL Bochum – Werder Bremen 2:2 (0:2) (Bundesliga)
Eintracht Braunschweig – Werder Bremen 0:1 (0:0) (DFB-Pokal)
Werder Bremen - Bayern München 1:4 (1:3) (Liga-Pokal)

------------------------------------------------------
Dinamo Zagreb: S-S-S

Dinamo Zagreb – Cibila Vinkovci 2:1 (0:0) (1. kroatische Liga)
Dinamo Zagreb – NK Domzale 3:1 (2:1) (CL-Quali)
Inter Zapresic – Dinamo Zagreb 0:4 (1. kroatische Liga)


Schiedsrichter:

Alberto Undiano Mallenco (Spanien)

Werders Kader für das Spiel gegen Zagreb:

Wiese, Vander, Pasanen, Niemeyer, Naldo, Mertesacker, Schulz, Baumann, Andreasen, Jensen,Vranjes, Alberto, Diego, Rosenberg, Sanogo, Almeida, Schindler, Harnik

Es fehlen voraussichtlich :

Werder Bremen

Borowski (Außenbandanriss)
Wome (Leistenoperation)
Hunt (Knie- und Leistenprobleme)
Owomoyela (Sehnenteilabriss im Oberschenkel)
Klasnic (Aufbautraining nach Nierentransplantation)
Frings (Knieverletzung)
Fritz (Bauchmuskelzerrung)
Tosic

Einsatz noch gefährdet:


Dinaomo Zagreb

Vugrinec

Einsatz noch gefährdet:

Balaban
Cale

Mögliche Aufstellungen


Werder Bremen

Wiese - Pasanen, Mertesacker, Naldo, Schulz - Baumann - Carlos Alberto, L. Andreasen - Diego - Schindler, Sanogo

Trainer: Schaaf

Dinamo Zagreb

Koch - Etto, Drpić, Schildenfeld – Čale (Carlos), Vukojević, Pokrivač (Vrdoljak), Sammir - Modrić, Balaban (Mandžukić) , Šokota.


Trainer: Branko Ivanković

bwin Quoten

Sieg Werder: 1,35
Unentschieden: 4,35
Sieg Zagreb: 7,50

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 11:13
#50 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Sport Nogomet
14.08.2007 21:31

VEČERNJI.HR SA DINAMOVCIMA U BREMENU
Ivanković: I Dinamo ima pravo na optimizam

Dinamo kann optimistisch sein

Autor Franjo Tot
Foto: Franjo Tot
Iz Bremena Franjo TOT

- Ja sam trener i razmišljam samo o što povoljnijem rezultatu. Ne pobjeđuje uvijek bolji. Zašto ne bi imali pravo na optimizam? - tako je trener Dinama zaključio večerašnju tiskovnu konferenciju u Bremenu odgovorivši njemačkim novinarima na pitanje što očekuje od sutrašnje utakmice sa velikim i snažnim Werderom. Ivanković je naglasio da će bez fanatizma i homogenosti biti teško ostvariti povoljan rezultat. O nekim konkretnim stvarima, poput sastava ili taktičkog postava nije bilo riječi.
"Ich bin Trainer und denke nur über das bestmögliche Ergebnis nach. Es gewinnt nicht immer der bessere. Warum sollten wir dann nicht optimistisch sein?", folgerte Dinamo's Trainer die gestrige Pressekonferenz in Bremen und beantwortete damit die fragen deutscher Journalisten was er von dem heutigen Spiel gegen das grosse und mächtige Werder erwarte. Ivanovic erklärte, dass ohne Fanantismus und Homogenität schwer sein wird ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Zu konkreten Sachen wie zum Beispiel Aufstellung oder System wurde kein Wort gesagt.

'Samo ne smijemo izgubiti'
Ranije tijekom dana, dok su putovali prema Bremenu, Dinamovce je pratilo dobro raspoloženje. Morate pobijediti Bremen-poručio je kapetan aviona prije nego li ga je zarulao pistom i poletio prema Bremenu na modru utakmicu sezone protiv Werdera. Igrači hrvatskog prvaka, u svojim su izjavama bili su nešto bliže zemlji i realnosti- 0:0, 1:0, 1:1, 2:1...- nabrajao je Etto povoljne rezultate.

"Wir dürfen nur nicht verlieren"
Früher am Tag, als sie Richtung Bremen reisten, hatten die Dinamo's ein gute Laune. Sie müssen Bremen schlagen, sagte der Pilot bevor sie auf die Startbahn rollten und zum Spiel der Saison Richtung Bremen abhoben. Die Spieler des kroatischen Meisters ware n in ihren Prognosen bodenständiger und realisitscher. "0:0, 1:0, 1:1, 2:1...", zählte Etto die guten Ergebnisse auf.

'Samo ne smijemo izgubiti'- u glas, ponavljajući kao mantru, govorili su nam svi igrači. 'Igra se na dvije utakmice, a u Maksimiru uz pune tribine teško možemo izgubiti'- uvjeravao nas je Šokota. Idemo tamo odigrati jednu hrabru, poštenu utakmicu i napravit rezultat što moguće kvalitetniji i bolji, a onda će u uzvratu biti sve otvoreno- zaokružio je razmišljanja trener modrih Ivanković.
"Wir dürfen bloss nicht verlieren", haben alle Spieler gleichzeitig wiederholt. "Wir spielen zwei Spiele, und im Maksimir vor vollen Tribünenönnen wir nur schwerlich verlieren", überzeugte uns Sokota. "Wir fahren dorthin, um ein tapferes, gutes Spiel abzuliefern und werden versuchen ein bestmögliches Resultat zu holen, und dann wird im Rückspiel alles offen sein", schloss der Trainer der Blauen Ivankvic seien Gedanken.

U Bremenu nas je dočekalo sunce i ugodnih 23 stupnjeva. Nakon što su odradili ručak igrači su dobili par sati slobodno, koje su iskoristili za šetnju gradom, kupovinu, a palo je i poneko fotografiranje s navijačima koji su polako kapali u grad i tražili osvježenje, uglavnom u proizvodima na bazi hmelja. Piva u Bremenu ne manjka, prvenstveno jer je tu, skoro u samom centru, smještena velika pivovara.
In Bremen hat uns bei angenehmen 23 Grad Sonnenschein erwartet. Nachdem die Spieler zu Mittag aßen, hatten sie einige Stunden frei, welches manche zum Spaziergang durch die Stadt, shopping oder für einige Schnappschüsse mit den Fans, die so langsam in die Stadt eintrudelten und Erfrischung, hauptsächlich mit Produkten basierend auf Hopfen, suchten. An Bier fehlt es in Bremen nicht, vorallem, weil im Zentrum der Stadt eine grosse Brauerei angesiedelt ist.

No većina najvjernijih navijača, njih oko 2000 tisuće, koja je iz Zagreba krenula autobusima, stići će tek vjerovatno tijekom noći, nakon preživljene 24-satne vožnje. Na Weser stadionu, kapaciteta oko 42 000 mjesta, očekuje se oko 5000 tisuća plavih grla, od kojih bi polovica mogla doći iz gradova diljem Njemačke.
Der grösste Teil der ungefähr 2000 Fans jedoch, die aus Zagreb mit Bussen losgefharen ist, wird aller Voraussicht nach erst im Laufe der Nacht nach überstandener 24stündiger Fahrt eintreffen. Im Weserstadion, mit einer Kapazität von 42000 Plätzen, erwartet man um die 5000 Fans der Blauen, von denen ungefähr die Hälfte aus Städten aus ganz Deutschland kommt.

Dinamo - nogometna provincija?
Werderovi navijači slove za ne pretjerano glasne i vatrene, tako da bi huk s tribina gdje su 'plavi drukeri' mogao dati krila dinamovim igračima. Kako je Bremen druga luka po veličini u Njemačkoj, svaki werderov gol slavi se desecima sirena s tankera i trajekata. No s druge stane zbog blizine mora, ostatak njemačkih navijača zove werderove fanove fischkoppe (riblje glave), aludirajući na užasan smrad i ograničenu inteligenciju. Čini se da nesnošljivosti između mora i kontinenta nije samo specifičnost naših navijača.
Dinamo - Fussballprovinz?
Werder Fans werde nals nicht so lautstark und feurig angesehen, so dass die Gesänge von den Tribünen, wo die Fans der Blauen sind, Dinamo's Spieleren Flügel verleihen könnte. Da Bremen der Grösse nach der zweitgrösste Hafen in Deutschland ist, wird jedes Tor mit dem ertönen des Nebelhorns gefeiert. Andererseits werden die Werder-Fans wegen der Nähe zum meer auch "Fischköppe" genannt, um auf den schrecklichen Geruch und die begrenzte Intelligenz hinzuweisen. Es scheint, als sei das Nichtausstehen zwischen Meer und Landesinnerem nicht nur eine Besonderheit unserer Fans.

Već u prvih pola sata šetnje gradom i razgovora s stanovnicima Bremena, postalo je jasno njihovo mišljenje o Dinamu - to je klub iz egzotične nogometne provincije kojeg će Werder sutra razmontirati na sastavne dijelove i s barem tri gola u mreži poslati kući -prepričavamo izjavu jednog navijača. 'A u subotu igramo s Bayernom, to će biti težak meč - završio je izlaganje anonimni werderovac. Između samouvjerenosti i bahatosti je tanka linija koje je izgleda davno pređena. Učine li isto i werderovi igrači, Dinamu se otvara prilika generacije. ' A gol u Bremenu bio bi golem kapital'- poručuje Ivanković. I natjerao bi sirene s brodova da sutra šute.
Schon während der ersten halben Stunde unseres Spazierganges durch die Stadt und dem Unterhalten mit den den Einwohnern, wurde ihre Meinung über Dinamo ganz klar - Das ist ein Verein aus der exotischen Fussballprovinz, den Werder heute in die Einzelteile zerlegen wird und mit mindestens drei Toren nach Hause schicken wird, so die Aussage eines Fans. "Und Sonntag spielen wir gegen Bayern und das wird ein schweres Spiel", beendete der anonyme Fan seine Ausführungen. ZWISCHEN SELBSTÜBERZEUGUNG UND ÜBERHEBLICHKEIT IST EIN SCHMALER GRAT, DER SCHON LANGE ÜBERSCHRITTEN ZU SEIN SCHEINT ! Wenn Werder's Spieler, dass gleiche machen sollten, eröffnet sich Dinamo die Chance dieser Generation. "Und ein tor in Bremen wäre ein unbezahlbares Kapital", teilt Ivankovic mit. Und das würde die Sirenen zum schweigen bringen.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 12:52
#51 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Split Casual Offline



Beiträge: 85

15.08.2007 17:54
#52 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

die bremer werden mal sehen was fanatisceh fans gibt, wnen amn in bremen ein ausöwrtsspiel hat

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.08.2007 18:58
#53 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

In Antwort auf:
die bremer werden mal sehen was fanatisceh fans gibt, wnen amn in bremen ein ausöwrtsspiel hat
gähn

darauf kommt es NULL an

WIR hauen Dinamo weg und fertig!

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

15.08.2007 21:24
#54 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Oh je, wenn sich da nicht ganz viel ändert sehe ich schwarz für Werder, auch in der Bundesliga, schade!

montokuc Offline




Beiträge: 3.649

15.08.2007 21:28
#55 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

-----------------------
Bilder von Mljet

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

15.08.2007 22:33
#56 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Na ja, immerhin gewonnen....

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

15.08.2007 22:36
#57 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

die bremer werden mal sehen was fanatisceh fans gibt, wnen amn in bremen ein ausöwrtsspiel hat
----------------------------------------------------------------------------------------------
Das mit den Fans habe ich mir wesentlich dramatischer vorgestellt, waren doch brave bad boys, zumindest im Stadion.

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

16.08.2007 07:51
#58 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen
2:1 + Tor des Monats = reicht
harryfischtown Offline




Beiträge: 66

16.08.2007 08:19
#59 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

Da muß Werder im Rückspiel aber noch ne` große Schippe drauflegen!!!

Hauptsache gewonnen!

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

16.08.2007 08:57
#60 RE: Champions League, UEFA , Ui-Cup 2007/08 Thread geschlossen

ja also eigendlich wäre ein sieg zu mind.in der 1.halbzeit verdient gewesen.Man sieht das die Manschaft noch jung is.In der 2. halbzeit gings drunter und drüber.leider...<Aber es gab auch viele lichtblicke für den kroatischen Fussball als solchen.Madric habe schon live gesehn,der wird vllt.mal so gut wie boban mal war.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 21
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
UEFA EURO 2016
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Orebic&Peljesac
2 29.08.2014 18:08
von beka • Zugriffe: 691
Champions League, UEFA , Ui-Cup 2016/17
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Marduk
441 07.12.2016 20:03
von Lindener • Zugriffe: 17045
Champ und euro league quali
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von PascalBocholt
1 02.07.2010 08:38
von beka • Zugriffe: 571
Champions League, UEFA , Ui-Cup 2009/10
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von André
365 25.05.2010 18:52
von beka • Zugriffe: 9635
Champions League, UEFA , Ui-Cup 2008/09
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von André
299 28.05.2009 22:19
von cabrio • Zugriffe: 8719
UEFA Champions League Qualifikation
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Soline
25 12.04.2007 12:41
von Marduk • Zugriffe: 1621
Champions League 06/07
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von André
6 05.12.2006 20:25
von zet • Zugriffe: 917
Eilig: Champions League
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Marduk
15 29.03.2006 20:51
von beka • Zugriffe: 1563
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Forum Software von Xobor