Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 806 Antworten
und wurde 46.139 mal aufgerufen
  
 Sport und Sportler in Kroatien
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 41
Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

24.02.2008 19:10
#681 RE: fc bayern Thread geschlossen
Der FC Bayern München ist in der Bundesliga im eigenen Stadion keine Macht mehr -

trotzdem ist er mit dem 1:1 im Spitzenspiel gegen den Hamburger SV der 21. Meisterschaft wieder ein Stück näher gekommen. Dank des Patzers von Werder Bremen baute der Topfavorit seine Tabellenführung am 21. Spieltag Auf vier Punkte vor dem schärfsten Verfolger (40 Zähler) aus und hielt auch den HSV auf Distanz, der hinter die punktgleichen Leverkusener (beide 38) auf Rang vier zurückfiel. Die Hamburger waren am Sonntag vor 69.000 Zuschauern in einer am Ende hektischen Partie durch Ivica Olic (59.) in Führung gegangen. Zé Roberto rettete den Münchner zwei Wochen nach dem 1:1 gegen Bremen zumindest einen Punkt in der einstigen Festung Allianz Arena, in welcher der Fußball-Rekordmeister den letzten Liga-Heimsieg im November landen konnte. In der hektischen Nachspielzeit kassierte Bayer-Akteur Mark van Bommel noch wegen Undiszipliniertkeit noch die Gelb-Rote Karte (90.+2).


Ribéry und van der Vaart nur eingewechselt

Das Spitzenspiel vor ausverkauftem Haus begann ohne zwei Spitzenkönner: Bayerns Antreiber Franck Ribéry nahm nach seiner auskurierten Muskelverletzung ebenso zunächst auf der Bank Platz, wie der von einem Bänderiss im Sprunggelenk genesene HSV-Regisseur Rafael van der Vaart. «Das Risiko ist einfach zu groß», lautete unisono die Begründung der Trainer Ottmar Hitzfeld und Huub Stevens.


Wenige Chancen vor der Pause

Das kreative Defizit war auf beiden Seiten unübersehbar, die genialen Überraschungsmomente fehlten in einer körperlich sehr intensiv geführten Partie. Die ersten Warnschüsse gaben die um Kombinationen bemühten Bayern durch Zé Roberto (11.) und Luca Toni (18.) ab. An der Seite des italienischen Weltmeisters stürmte wieder Miroslav Klose, der aber bis zu seiner Auswechslung kaum Gefahr ausstrahlte. Lukas Podolski musste trotz seiner zwei UEFA-Pokal-Tore beim 5:1 gegen den FC Aberdeen bis zur 74. Minute auf der Bank schmoren, erst dann durfte er Klose ersetzen.


Lucio patzt vor der HSV-Führung

Der HSV war mit dem Ex-Münchner Paolo Guerrero als einziger Spitze in erster Linie auf Torsicherung aus. "Es ist ein taktisches Spiel", kommentierte Franz Beckenbauer zur Halbzeit. Ein Distanzschuss von Guerrero, den Oliver Kahn sicher parierte, eröffnete die attraktive zweite Spielhälfte, in der es hektischer wurde und die Bayern den Angriffsdruck forcierten. Klose verzog jedoch aus aussichtsreicher Position (56.), ehe ein Blackout von Lucio den Spielverlauf auf den Kopf stellte: Der bis dahin gut spielende Innenverteidiger verlor den Ball am eigenen Strafraum leichtfertig gegen David Jarolim, dessen Zuspiel Olic aufnahm und eikalt vor Kahn zu seinem 10. Saisontor nützte.



Zé Roberto gelingt der Ausgleich

Umgehend kam Ribéry. "Ich hoffe, er ist ein Super-Joker für uns", hatte Hitzfeld vor dem Spiel gesagt - und so kam es: Der Franzose war kaum auf dem Platz, schon trat er als Vorbereiter des 1:1 durch das vierte Saisontor von Zé Roberto nach einem umstrittenen Einwurf für die Münchner in Erscheinung. Jetzt nahm der Schlagabtausch der beiden DFB-Pokal-Viertelfinalisten richtig Fahrt auf. Mit Ribéry für Bastian Schweinsteiger kam gleich mehr Tempo ins Bayern-Spiel, auf der Gegenseite brachte Stevens aber auch noch van der Vaart, der aber keine entscheidenden Akzente setzen konnte. Mehr im Blickpunkt stand bei den Hamburger Torhüter Frank Rost, der auch in der Schlussphase gegen Toni (84.) und Ribéry (90.+1) auf dem Posten war.

Quelle: T-Online
Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

24.02.2008 19:47
#682 RE: fc bayern Thread geschlossen

Bayern schafft nur ein 1:1 gegen den HSV
Bremer Vorlage nicht genutzt

Bayern München hat den Patzer von Werder Bremen nicht genutzt und den Abstand auf seinen härtesten Verfolger im Titelkampf nur um einen Punkt erhöht.
Lucio; Rechte: dpa Lucio leitete mit seinem Fehler das 1:1 ein.

Die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld kam gegen den Hamburger SV im taktisch geprägten Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus, hielt sich damit aber wenigstens einen weiteren Rivalen vom Leib - Hamburg fiel auf den vierten Platz zurück. Ivica Olic hatte den HSV, der in der Münchner Arena weiterhin ungeschlagen ist, mit seinem zehnten Saisontor etwas überraschend in Führung gebracht (60.), Ze Roberto glückte nur sechs Minuten später das 1:1. Mark van Bommel sah in der Nachspielzeit (90.+2) wegen einer provozierenden Geste gegenüber Schiedsrichter Lutz Wagner (Hofheim) die Gelb-Rote Karte.
Ohne Ribery und van der Vaart
Christian Lell und Ivica Olic im Laufduell; Rechte: dpa Harter Kampf: Christian Lell und Ivica Olic im Laufduell

Beide Trainer hatten die spannende Frage nach dem Einsatz ihrer Top-Stars in der Startelf mit einem Nein beantwortet: Sowohl Franck Ribery als auch Rafael van der Vaart saßen zunächst nur auf der Bank. Die Bayern mussten darüber hinaus auf Martin Demichelis verzichten, Hamburg fehlten außerdem Thimothee Atouba, Juan Pablo Sorin und Romeo Castelen. Doch vor allem die Abwesenheit der Spielmacher machte sich bemerkbar: Raffinesse und Esprit wurde von den 69.000 Zuschauern im WM-Stadion über weite Strecken vermisst.

Die Bayern kamen mit etwas mehr Elan aus der Kabine, konnten
sich zunächst aber keine klaren Einschussmöglichkeiten erarbeiten. Das änderte sich erst in der elften Spielminute, als Ze Robertos Schuss das von Frank Rost gehütete HSV-Tor knapp verfehlte. Kurz darauf setzte Luca Toni einen Kopfball nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
Aggressives Gegenhalten

Mehr zum Thema

* Ticker: Live-Ticker zum Nachlesen
* Statistik: Statistik zum Spiel
* Tabelle: Der 21. Spieltag im Überblick
* Bildergalerie: Bildergalerie zum 21. Spieltag
* O-Ton-Galerie: O-Ton-Galerie
* Link: Die Videos aus der Sportschau

mehr Vereinsinfos

* Link: Bayern München
* Link: Hamburger SV

In der Folge verflachte die von beiden Mannschaften intensiv geführte Partie. Die Münchner machten das Spiel, blieben aber meist ungefährlich. Hamburg beschränkte sich auf aggressives Gegenhalten und gab erst nach 36 Minuten seinen ersten Torschuss ab: Nigel de Jongs Versuch aus 30 Metern war sichere Beute für Oliver Kahn. Nur noch einmal vor der Pause tauchten die Münchner vor Rost auf, als van Bommel aus kurzer Distanz verzog (40.).

Nach dem Seitenwechsel hatte der HSV den besseren Start, doch Kahn parierte einen Drehschuss von Ex-Bayer Paolo Guerrero aus 20 Metern problemlos. Ze Roberto und der lange Zeit blasse Miroslav Klose vergaben wenig später gute Chancen für die Bayern (55./56.), ehe Rost nach einem Freistoß von Bastian Schweinsteiger gerade noch rechtzeitig vor dem einköpfbereiten Lucio klärte (58.).
Unmotiviertes Solo von Lucio

Ein völlig unmotiviertes Solo des Brasilianers vor dem eigenen Strafraum leitete dann das 0:1 ein. Lucio vertändelte den Ball gegen David Jarolim, der Olic schickte - und der Kroate ließ Kahn aus zehn Metern keine Abwehrchance. Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld reagierte umgehend und brachte Ribery für Schweinsteiger. Der Tausch machte sich sofort bezahlt: Nach starker Vorarbeit des Franzosen erzielte Ze Roberto freistehend vor Rost das 1:1. Vorausgegangen war eine Unaufmerksamkeit der Hamburger Abwehr bei einem - allerdings unberechtigten - Einwurf der Bayern. Der Ex-Hamburger Daniel van Buyten hätte die Bayern per Kopf kurz darauf in Führung bringen können (73.). 60 Sekunden später nahm Hitzfeld auch Klose runter, für ihn kam Lukas Podolski. In der 78. Minute wurde auch van der Vaart eingewechselt.

sid | Stand: 24.02.2008, 18:50 Uhr

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.578

25.02.2008 21:23
#683 RE: sv werder Thread geschlossen

hey marduk,tut mir echt leid.die rote karte für diego war ein witz,erst wird er gefoult(vorher sowieso non stop)und dann für schubser rot.gelb hätte auch gereicht(dfb ist und bleibt bayern mafia,der kahn,der titan hätte nicht mal gelb gesehen).gruß zet+wir württemberger habens den gelbfüßlern(ksc,badener)gezeigt.

Pocetak Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 578

26.02.2008 21:11
#684 RE: sv werder Thread geschlossen

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Dortmund ist im Halbfinale

seegurke Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 613

28.02.2008 15:35
#685 Ein Leben lang... Thread geschlossen

Neues von der Haushaltswarenmesse - der intelligente Kaffeeautomat:


____________________________
Die Konoba Lanterna in Tribunj

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

02.03.2008 17:12
#686 RE: fc bayern Thread geschlossen

VfL Bochum : Bayer 04 Leverkusen 0 : 0*
Hamburger SV : Eintracht Frankfurt 1 : 0*

Hamburger SV : Eintracht Frankfurt
5. Min. Tor für Hamburger SV durch Paulo Guerrero
So schnell kann's gehen. Der Peruaner köpft eine Flanke von Trochowski ins lange Eck. Nikolov rutscht kurz weg, da sah der Keeper nicht so gut aus.


Bei Abpfiff sähe die Tabelle jetzt so aus:
Rang Verein Spiele Tore Punkte
1 FC Bayern München 22 39 : 11 47
2 Werder Bremen 22 48 : 28 43
3 Hamburger SV 22 31 : 16 41
4 Bayer 04 Leverkusen 22 39 : 21 39
5 Karlsruher SC 22 29 : 29 36
6 FC Schalke 04 22 34 : 24 35
7 Eintracht Frankfurt 22 25 : 26 32
8 Hannover 96 22 33 : 37 32
9 VfB Stuttgart 21 32 : 35 31
10 VfL Wolfsburg 22 36 : 35 30
11 Hertha BSC Berlin 22 25 : 28 30
12 Borussia Dortmund 22 34 : 38 28
13 VfL Bochum 22 32 : 35 27
14 Hansa Rostock 22 20 : 31 22
15 DSC Arminia Bielefeld 22 21 : 45 19
16 1.FC Nürnberg 22 24 : 36 17
17 Energie Cottbus 21 23 : 36 17
18 MSV Duisburg 22 22 : 36 17

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

02.03.2008 19:44
#687 RE: fc bayern Thread geschlossen

Der Hamburger SV hat das Fernduell um Rang drei in der Bundesliga klar für sich entschieden. Zum Abschluss des 22. Spieltags gewannen die Hanseaten ihr Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 4:1 und liegen nun drei Zähler vor Konkurrent Bayer Leverkusen. Die Rheinländer leisteten sich im Kampf um einen Champions-League-Platz eine 0:2-Niederlage beim VfL Bochum.



Frankfurt zwei Mal kalt erwischt
Vor 51.000 Fans in Hamburg erwischten die Gastgeber einen Start nach Maß. Bereits nach fünf Minuten brachte der Peruaner Paolo Guerrero seine Mannschaft mit einem Kopfballtor früh in Führung. Erst in der Schlussphase des ersten Durchgangs kam die Eintracht besser ins Spiel und zu zwei Chancen durch Christoph Spycher. Auch nach dem Seitenwechsel erwischte der HSV die Gäste kalt, als Nigel de Jong auf 2:0 erhöhte (57.). Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Sotirios Kyrgiakos (70.) drehten die Hamburger erneut auf und kamen begünstigt durch den schwachen Eintracht-Torwart Oka Nikolov zu weiteren Treffern durch Guerrero (79.) und Mohamed Zidan (83.).


Zdebel und Dabrowski ärgern Bayer
Im früheren Bochumer Ruhrstadion sahen die Zuschauer zunächst kein tolles Spiel. In der ersten Halbzeit dominierten die Gäste mit ihrer spielerischen Klasse, ohne aber zu großen Tormöglichkeiten zu kommen. Der VfL, der auf seinen gesperrten Torjäger Stanislav Sestak (5. Gelbe Karte) verzichten musste, hielt mit kämpferischen Mitteln dagegen. Nach dem Wechsel gelang dem VfL dann sogar der Führungstreffer: Kapitän Thomas Zdebel hatte nach der feinen Kopfball-Ablage von Christoph Dabrowski keine Mühe, Leverkusens Keeper René Adler zu überwinden. Bayer mühte sich, die erste Niederlage seit fünf Bundesligaspielen zu vermeiden. Doch drei Minuten vor dem Ende machte Dabrowski nach einem Konter alles klar für den Revierklub, der nun als Tabellenzwölfter satte zwölf Punkte Abstand auf die Abstiegsränge hat

Quelle: T-Online

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.578

08.03.2008 17:36
#688 RE: SV Werder Bremen Thread geschlossen

servus marduk buab,wie hart den der Fc Fischkopf in stuttgart gespieltgruß zet.igraj stuttgart volimte

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

12.03.2008 17:08
#689 RE: SV Werder Bremen Thread geschlossen
Stürmische Zeiten: Prügelei in der Werder-Kabine

Stürmische Zeiten bei Werder Bremen: Eine Rangelei zwischen Aaron Hunt und Diego, ein angebliches Top-Angebot für den Brasilianer aus London und nicht zuletzt Sturmtief "Kirsten" sorgten an der Weser für mächtigen Wirbel. Dass es am Donnerstag gilt, im Achtelfinal-Rückspiel gegen die Glasgow Rangers einen 0:2-Rückstand aufzuholen gilt, geriet da fast ein wenig zur Nebensache.



Allofs: "Sache ist längst intern geklärt"

Wie Hunt der "Sport-Bild" bestätigte, gab es im Frust der Hinspielniederlage im Ibrox-Park vor einer Woche eine Prügelei zwischen dem Werder-Stürmer und Regisseur Diego. "Es kam im Spiel schon zu einer Diskussion." Danach dann die Fortsetzung mit heftigen Handgreiflichkeiten in der Kabine. Werder-Sportdirektor Klaus Allofs sagte: "Es hat eine Rangelei gegeben. Die Sache ist längst intern mit den Betroffenen und der Mannschaft geklärt worden." Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte Werder mit einer Keilerei für Schlagzeilen gesorgt. Damals flogen zwischen Boubacar Sanogo und Carlos Alberto die Fäuste im Training.




Jensen ist von zwei Toren überzeugt

Von entspannter Stimmung kann bei den Norddeutschen also keine Rede sein, zumal die 3:6-Schlappe in der Bundesliga in Stuttgart die Situation an der Weser eher noch verschärft haben dürfte. "Bei keinem, der zwei Spiele hintereinander verliert, herrscht gute Laune", räumte Daniel Jensen ein. Der Däne sieht dennoch der Partie im Weserstadion optimistisch entgegen: "Wir brauchen gar kein Wunder, um weiterzukommen. Wir haben doch oft genug gezeigt, dass wir zwei Tore schießen können." Ähnlich sieht Allofs die aktuelle Situation: "Wir werden einen großen Abend fabrizieren müssen, aber von einem Wunder will ich da nicht sprechen." Für Werder-Trainer Thomas Schaaf und seine Mannschaft dürfte der UEFA Cup die letzte realistische Chance sein, in dieser Saison einen Titel zu gewinnen. "Wir müssen sehr, sehr gut spielen und mit unserem großen Aufwand zu mehr Erfolg kommen", fordert der Coach.




Chelseas Diego-Angebot für Allofs nur "heiße Luft"

Ein angebliches Interesse des FC Chelsea an Dribbelkünstler Diego - das Londoner Boulevard-Blatt "Sun" berichtete mit Verweis auf einen Bremer Vereinsinsider von einem 30-Millionen-Angebot als Ersatz für Nationalspieler Frank Lampard - ist für Allofs nur heiße Luft: "Diego hat bei uns einen Vertrag bis 2011." Viel wird auf die Tagesform des kleinen Brasilianers ankommen, dessen leichte Schambeinentzündung sich ein wenig gebessert hat - eine positive Reaktion auf die Spielsperre des Südamerikaners in der Bundesliga. Doch im Hinspiel blieb Diego blass und konnte kaum Impulse setzen. Auch als Motivator wäre momentan Torsten Frings sehr gefragt, doch der Nationalspieler wird frühestens in der kommenden Woche nach seiner Bänderverletzung im Knie wieder mit dem Training beginnen können.


Klasnic und Pasanen fallen aus

"Die Mannschaft ist auch mit Ausfällen gut genug für das Erreichen der nächsten Runde", ließ der 31-Jährige ausrichten, der bei der Reha in Donaustauf an seinem Comeback arbeitet. Nicht zur Verfügung stehen werden bei den Platzherren voraussichtlich der Finne Petri Pasanen (Rippenprellung) sowie im Angriff Ivan Klasnic (Oberschenkelzerrung). Bei den Schotten fehlt Daniel Cousin, der im Hinspiel einen Treffer erzielte und ein weiteres Tor vorbereitete, wegen eines Kieferbruchs. Auch den vor einer Woche noch gesperrten Jean-Claude Darcheville (Leistenprobleme) kann Teammanager Walter Smith wahrscheinlich nicht einsetzen.

Quelle:T-Online
Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.03.2008 18:11
#690 RE: SV Werder Bremen Thread geschlossen

Samstag, 15. März 2008
Erneute Bayern-Blamage
Niederlage in Cottbus

Spitzenreiter Bayern München hat am 24. Bundesliga-Spieltag eine sensationelle Niederlage beim bisherigen Schlusslicht Energie Cottbus kassiert. Der deutsche Fußball-Rekordmeister verlor in der Lausitz mit 0:2 (0:2) und verdarb Torhüter Oliver Kahn das Jubiläum zum 550. Bundesliga-Spiel. Hinter dem Tabellenführer aus München (50 Punkte) schob sich der Hamburger SV (45) zumindest vorübergehend durch einen 1:0 (0:0)- Erfolg gegen Borussia Dortmund auf den zweiten Platz.

Nutznießer des Münchner Ausrutschers könnte zudem Werder Bremen (43) sein. Nach dem UEFA-Pokal-Aus gegen die Glasgow Rangers haben die Hanseaten die Chance, mit einem Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg den Rückstand auf die Bayern auf vier Zähler zu verkürzen. Im zweiten Sonntagsspiel treffen Bayer 04 Leverkusen und der 1. FC Nürnberg zum Abschluss des 24. Spieltages aufeinander.

Schwacher Meister

Meister VfB Stuttgart kam nach zuletzt vier Siegen in Serie beim heimstarken VfL Bochum nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Christoph Dabrowski (20.) hatte die seit sieben Partien in heimischer Arena ungeschlagenen Bochumer in Führung gebracht, Nationalspieler Thomas Hitzlsperger (47.) gelang für den VfB nur noch der Ausgleich.


Rib éry vergibt Elfmeter

Nicht einmal eine Punkteteilung gelang dagegen dem enttäuschenden Star-Ensemble von Ottmar Hitzfeld. Drei Tage nach der peinlichen Heimschlappe gegen RSC Anderlecht im UEFA-Pokal mussten die frühjahrsmüden Bayern die zweite Liga-Niederlage der Saison hinnehmen. Der serbische Neuzugang Branko Jelic (18./38.) machte den Coup bereits vor der Pause perfekt. Münchens französischer Millionen-Einkauf Franck Ribéry scheiterte zudem mit einem Foulelfmeter (28.) an Energie-Torhüter Gerhard Tremmel. Cottbus kletterte damit vom 18. auf den 15. Platz und verließ vorübergehend die Abstiegsränge.

HSV behält Champions League im Blick

In Hamburg taten sich die Gastgeber zunächst lange schwer gegen die von Ex-Coach Thomas Doll trainierten Dortmunder. Nach dem Doppel-Aus in UEFA-Cup und DFB-Pokal war dem HSV die Verunsicherung lange Zeit anzumerken. Der Peruaner José Guerrero hielt die Norddeutschen mit seinem Treffer (63.) im Rennen um einen Champions-League-Platz.

Bielefeld erkämpft Remis

Die meisten Treffer fielen in Hannover, wo sich 96 und Arminia Bielefeld leistungsgerecht 2:2 (1:2) trennten. Andre Mijatovic (14.) und Christian Eigler (38.) hatten die Ostwestfalen zweimal in Führung geschossen, Arnold Jan Bruggink (16.) und dem eingewechselten Jiri Stajner (56.) gelang jeweils der Ausgleich. Hannover wartet seit 36 Jahren auf einen Heimerfolg gegen die Arminia. Beim 500. Bundesliga-Spiel der Gäste kam der 37 Jahre alte Torwart-Routinier Dirk Heinen in der ersten Halbzeit zum Einsatz. Der Vertreter für den verletzten Stammkeeper Mathias Hain, der Südafrikaner Rowen Fernandez, musste wegen einer Blessur früh seinen Platz zwischen den Pfosten räumen.

Langeweile im Ostderby

Überraschend musste sich der starke Aufsteiger Karlsruher SC vor eigenem Publikum Eintracht Frankfurt 0:1 (0:1) geschlagen geben. Mittelfeldspieler Michael Fink (25.) gelang das einzige Tor. Keine Treffer gab es im Ost-Derby zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

16.03.2008 19:05
#691 RE: fc bayern Thread geschlossen

Werder Bremen musste sich dem VfL Wolfsburg mit 0:1 geschlagen geben und ist auf den vierten Tabellenplatz zurück gefallen. Grafite markierte in der 50. Minute den Wolfsburger Siegtreffer. Bayer Leverkusen verbesserte sich mit einem 4:1-Sieg über den 1. FC Nürnberg auf den dritten Rang. Haggui (6.), Nürnbergs Glauber (56.) per Eigentor, Gekas (59.) und Kießling (82.) sorgten für die Tore der Leverkusener. Misimovic (12.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für den abstiegsbedrohten „Club“. In der Tabelle führt Bayern München mit 50 Punkten vor dem HSV (45), Leverkusen (44) und Bremen (43.)

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

16.03.2008 19:06
#692 RE: fc bayern Thread geschlossen
TABELLE

Platz Verein Spiele Tore Punkte
1 Bayern 24 41:13 50
2 Hamburg 24 35:17 45
3 Leverkusen 24 45:24 44
4 Bremen 24 51:35 43
5 Schalke 24 38:25 41
6 Stuttgart 24 40:39 38
7 Wolfsburg 24 40:35 36
8 Frankfurt 24 28:30 36
9 Karlsruhe 24 29:32 36
10 Hannover 24 35:41 33
11 Hertha 24 26:29 32
12 Bochum 24 36:37 31
13 Dortmund 24 35:40 29
14 Rostock 24 21:32 24
15 Cottbus 24 25:40 20
16 Bielefeld 24 23:49 20
17 Nürnberg 24 25:40 18
18 Duisburg 24 24:39 18

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

21.03.2008 17:59
#693 RE: fc bayern Thread geschlossen

Schock für Schalke
Doppelter Bänderriss!
Saison-Aus für Rakitic?
Von CHRISTIAN KITSCH

Verletzungs-Schock auf Schalke!

Mittelfeld-Star Ivan Rakitic (20) verletzte sich heute Morgen im Training schwer – ohne Einwirkung eines Gegenspielers. Der kroatische Fußball-Nationalspieler ließ sich plötzlich zu Boden plumpsen, hielt sich das Knie.
Ivan Rakitic sinkt plötzlich zu Boden
Schock im Training: Ivan Rakitic fällt zu Boden. Halil Altintop eilt seinem Kollegen zu Hilfe

Anfangs sah es gar nicht so schlimm aus. Doch dann mussten Betreuer und Mannschafts-Kollegen den humpelnden Rakitic vom Platz führen.

Erster Verdacht: Bänderverletzung. Das bestätigte sich dann bei der Spezial-Untersuchrung in einer Duisburger Klinik. Die Diagnose: Doppelter Bänderriss und Kapselverletzung im linken Sprunggelenk. Rakitic kaputt!
FC Schalke 04

Vier bis sechs Wochen muss der Mittelfeld-Mann mindestens pausieren, sich dann erst wieder rankämpfen.

Vielleicht ist die Saison für ihn schon gelaufen...


"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.230

22.03.2008 16:52
#694 RE: fc bayern Thread geschlossen
Zwischenstand lt. ARD-Text



Samstag, 22.März 15.30 Uhr

Bay.München - Bay.Leverkusen 2:1 (1:0)
. 256
VfL Wolfsburg - Hamburger SV 1:1 (0:1)
. 258-259
1.FC Nürnberg - VfL Bochum .. 1:1 (1:1)
. 260-261
MSV Duisburg - Hannover 96 .. 1:1 (0:1)
. 262-263
Bor.Dortmund - Karlsruher SC 1:1 (1:0)
. 264-265
VfB Stuttgart - Hansa Rostock 2:1 (0:0)
1:0 Pardo (52./HE) . 266-267


Bayerntext

E-Teile > aB-S

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.578

22.03.2008 19:37
#695 RE: mario gomez Thread geschlossen

der hat schon wieder zwei wunderschöne tore gemacht.gruß zet+wenn wir so eine rückrunde spielen wie letzte saison ist championsligplatz noch drin.

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

23.03.2008 19:30
#696 RE: fc bayern Thread geschlossen

Asamoah und Jones treffen in Berlin
Schalke mischt wieder mit

Schalke 04 hat in der Fußball-Bundesliga den Anschluss an die Champions-League-Plätze erkämpft.
Jubel bei Schalke; Rechte: dpa Schalke jubelt - und ist zurück im Geschäft.

Dem Vizemeister reichte in einer sehenswerten Begegnung eine nur zeitweise überzeugende Leistung zum 2:1 (2:0)-Sieg bei Hertha BSC Berlin. Die Königsblauen feierten ihren dritten Ligasieg in Folge und können angesichts der Punktverluste der Konkurrenz wieder an die Teilnahme in der Königsklasse glauben. Gerald Asamoah (12.) mit seinem sechsten Saisontor und Jermaine Jones (23.) mit seinem ersten Treffer in der laufenden Spielzeit trafen für die Gelsenkirchener, die acht Tage vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Barcelona Selbstvertrauen tankten.
Chahed machte Hoffnung
Jermaine Jones überspringt Lima; Rechte: dpa Typische Szene: Jermaine Jones überspringt Lima.

Sofian Chahed (67.) erzielte per Foulelfmeter den Anschlusstreffer zum 1:2. Zuvor hatte Benedikt Höwedes, der kurzfristig für den verletzten Schalker Kapitän Marcelo Bordon (Leistenprobleme) ins Team gekommen war, den Berliner Gojko Kacar im Strafraum gefoult. Hertha BSC hingegen verlor im Kampf um einen einstelligen Tabellenplatz an Boden und musste sich nach zuvor sechs Partien ohne Niederlage erstmals wieder geschlagen geben. Schmerzlich vermisst wurde der verletzte Marco Pantelic (Zyste im Knie). Ohne ihren serbischen Torjäger konnten die Berliner seit August 2005 kein Ligaspiel mehr gewinnen.
Panders gefährlicher Freistoß

Mehr zum Thema

* Ticker: Live-Ticker zum Nachlesen
* Statistik: Statistik zum Spiel
* Tabelle: Der 25. Spieltag im Überblick
* Bildergalerie: Bildergalerie zum 25. Spieltag
* O-Ton-Galerie: O-Ton-Galerie
* Link: Die Videos aus der Sportschau

mehr Vereinsinfos

* Link: Hertha BSC Berlin
* Link: Schalke 04

Vor 60.000 Zuschauern bei Eiseskälte strahlten beide Mannschaften in der Anfangsphase nur durch Standardsituationen Gefahr aus. Ein Freistoß von Christian Pander leitete in der zwölften Minute die Schalker Führung ein. Asamoah stand am Fünfmeterraum frei und köpfte unbedrängt ein. Elf Minuten später schlief die Hintermannschaft der Gastgeber zum zweiten Mal. Nach einem Fehlpass von Raffael im Mittelfeld fühlte sich kein Herthaner für Nationalspieler Jones zuständig. Der ehemalige Frankfurter überraschte mit seinem Schuss noch vor der Strafraumlinie auch Keeper Jaroslav Drobny, der den Ball nur ins Tor abklatschen konnte.
Spätes Erwachen

Erst nach dem 0:2 schienen die Berliner aus ihrem Winterschlaf zu erwachen. In der 29. Minute hatte Raffael eine Doppelchance. Zunächst scheiterte er an dem aufmerksamen Keeper Manuel Neuer, den Nachschuss holte Rafinha von der Linie. Hertha-Trainer Lucien Favre beorderte Patrick Ebert fortan auf die bis dahin verwaiste rechte Seite, doch vor der Pause sollte es nur noch einmal gefährlich werden: Kacar zwang Neuer mit einem Gewaltschuss zur Großtat. Nach dem Wechsel blieben die Berliner die aktivere Mannschaft und versuchten immmer wieder, mit Kurzpassspiel über die Flügel die Gästeabwehr zu knacken.

In der 58. Minute kam erneut Raffael zu einer Schusschance, doch der Südamerikaner verzog aus kurzer Distanz. In der 67. Minute jubelten die Berliner Fans auf, nachdem Kacar im Strafraum von Schalkes Höwedes von den Beinen geholt wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Chahed sicher zum 1: 2-Anschluss. Nationalspieler Arne Friedrich hatte in der 69. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, doch der aufgerückte Abwehrspieler rutschte nach einer Flanke von rechts knapp am Leder vorbei. In der 80. Minute hätten indes die Schalker alles klar machen können. Der starke Jones wollte Drobny mit einer Bogenlampe überraschen, doch der Hertha-Keeper hatte noch rechtzeitig die Hände am Ball.

sid | Stand: 23.03.2008, 19:00 Uhr

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

23.03.2008 19:30
#697 RE: fc bayern Thread geschlossen

Bielefeld verlässt die Abstiegsränge
Werder verabschiedet sich aus Titelrennen

Werder Bremen hat sich wohl endgültig aus dem Titelrennen der Fußball-Bundesliga verabschiedet und muss nun sogar akut um die Qualifikation für die Champions League zittern.
Torsten Frings; Rechte: ap Feierte sein Comeback: Bremens Torsten Frings.

Die Bremer kamen nach einer schwachen Leistung nur zu einem 1:1 (0:1) bei Arminia Bielefeld und verpassten die Rückkehr auf den zweiten Platz. Von Spitzenreiter Bayern München trennen die Bremer neun Spieltage vor Saisonende bereits neun Punkte. Die Arminia schaffte dagegen nach der vielleicht besten Rückrundenleistung dagegen nur eine Woche nach dem Abrutschen auf einen Abstiegsplatz wieder den Sprung auf Rang 15. Dennoch blieben die Ost-Westfalen auch im neunten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Michael Frontzeck ohne Sieg. Zudem bedeuten acht Liga-Spiele ohne Erfolg die schlechteste Serie der Vereinsgeschichte.
Fernandez mit überragender Leistung

Mehr zum Thema

* Ticker: Live-Ticker zum Nachlesen
* Statistik: Statistik zum Spiel
* Tabelle: Der 25. Spieltag im Überblick
* Bildergalerie: Bildergalerie zum 25. Spieltag
* O-Ton-Galerie: O-Ton-Galerie
* Link: Die Videos aus der Sportschau

mehr Vereinsinfos

* Link: Arminia Bielefeld
* Link: Werder Bremen

Oliver Kirch hatte nach 284 Minuten zumindest das erste Heimtor unter dem neuen Coach erzielt und sein Team damit in Führung gebracht (14.). Den Bremern gelang 20 Minuten vor dem Ende noch der Ausgleich - bezeichnender Weise durch einen Foulelfmeter von Diego.

Der Brasilianer war nach abgelaufener Rotsperre ebenso wieder ins Team von Trainer Thomas Schaaf gerückt wie Nationalspieler Torsten Frings nach achtwöchiger Verletzungspause. Dafür musste Werder allerdings ohne den weiterhin gesperrten Nationalverteigier Per Mertesacker sowie Daniel Jensen und Tim Borowski auskommen.

Bei der Arminia musste der bereits nach Irland ausgewanderte Dirk Heinen nicht wieder im Tor aushelfen, da Rowen Fernandez rechtzeitig fit wurde. Der südafrikanische Nationalkeeper zeigte eine überragende Leistung und stand bereits in der sechsten Minute im Mittelpunkt, als er einen Kopfball von Naldo mit einer Hand glänzend parrierte. Ganz anders sein Gegenüber Tim Wiese: Der Werder-Schlussmann wehrte einen Schuss von Arthur Wichniarek genau in die Gefahrenzone ab und Kirch drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.
Bremer Sturm mit schwacher Vorstellung

Werder brauchte einige Zeit, um sich von diesem Rückschlag zu erholen, doch allein Markus Rosenberg hätte noch vor der Pause den Ausgleich erzielen müssen. Zunächst scheiterte der Schwede am glänzend parierenden Fernandez und setzte den Nachschuss neben das Tor (25.), dann schlug Daniel Halfar einen Kopfball des Bremer Stürmers von der Linie (31.). Auf der anderen Seite verhinderte Wiese mit zwei guten Paraden gegen Kirch und Radim Kucera innerhalb weniger Sekunden das 0:2. (37.).

"Das war keine gute Leistung von uns", sagte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs zur Pause. Dies sah Schaaf genauso und wechselte seinen kompletten Sturm aus. Boubacar Sanogo und Ivan Klasnic hinterließen aber einen nur bedingt besseren Eindruck als ihre Vorgänger Rosenberg und Hugo Almeida. Als Petr Gabriel einen Ball unterschätzte und Klasnic danach umriss, nutzte Diego das Elfmeter-Geschenk jedoch zum Ausgleich.

Aus einer starken Bielefelder Mannschaft ragten Fernandez und Kirch heraus. Bei Bremen wussten allenfalls die kämpferisch starken Frings und Sebastian Boenisch mit Abstrichen zu gefallen.

sid | Stand: 23.03.2008, 18:54 Uhr

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.230

29.03.2008 16:28
#698 RE: fc bayern Thread geschlossen
boahh... war das ein Tor zum 1:0 für den FCN...

E-Teile > aB-S

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.578

29.03.2008 17:28
#699 RE: fc bayern Thread geschlossen

bremen hat schon wieder verloren.gruß zet

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

29.03.2008 17:54
#700 RE: fc bayern Thread geschlossen
In Antwort auf:
bremen hat schon wieder verloren.gruß zet


echt? gut das es du es mir sagst. danke dir.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | ... 41
EM-Fan-Autos »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Split - Bundesliga schauen
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Michael1990
1 06.10.2014 14:08
von Michael1990 • Zugriffe: 977
Bundesliga gucken in Baska?
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von MuMo1234567
2 09.07.2014 09:44
von MuMo1234567 • Zugriffe: 743
Fußball-Bundesliga + DFB-Pokal 2016/2017
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von beka
2058 Gestern 23:18
von fredinada • Zugriffe: 64239
Fußball-Bundesliga 2011/2012 + DFB-Pokal
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von beka
854 25.06.2012 20:30
von Pretender • Zugriffe: 28350
Fußballbundesliga 2008/2009 + DFB-Pokal
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Marduk
926 26.06.2009 15:45
von beka • Zugriffe: 25486
U21 Fussball
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von beka
1794 04.09.2016 19:53
von beka • Zugriffe: 71525
Fussball in Mostar
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Snjegulica
2 14.10.2005 00:16
von rowi • Zugriffe: 1076
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor