Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 101 Antworten
und wurde 12.064 mal aufgerufen
  
 Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

14.05.2013 18:14
#61 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

3D, Ultra-HD

3D-Freunde aufgepasst! Am 26. Juni 2013 erwartet Satelliten-Haushalte ein Highlight vor dem TV-Bildschirm. Um 20.15 Uhr zeigt arte in der deutschen Erstausstrahlung den oskar-prämierten Wim Wenders Film “Pina Bausch“ auf dem ASTRA 3D Demokanal.

Der Demokanal wird über ASTRA 19,2 Grad Ost ausgestrahlt und ist für alle Satelliten-Haushalte frei empfangbar. Für Zuschauer mit Fernseher ohne 3D-Funktion ist der Film in HD und in Standardauflösung auf arteHD bzw. arte zu sehen.

Die Empfangsparameter sind:
Transponder 55, Frequenz 10803 MHz, Polarisation horizontal, Rate 22000 MS, FEC 3/4

Schärfer als es HD erlaubt... Die nächste Generation des TV-Empfangs steht vor der Tür: Ultra-HD. Auf der ANGA COM (4. bis 6. Juni in Köln) zeigt ASTRA auf dem Messestand in Halle 10.2, Stand E15 das schärfere HDTV. Auf einem 84 Zoll Screen entfaltet ein Trailer mit eindrucksvollen Bildern die ganze Wirkung der viermal größeren Bildauflösung .Noch steckt die Technologie in Ihrer Anfangsphase, doch schon heute beschäftigen sich TV-Sender und die Industrie mit den Anforderungen an Inhalt, Übertragung, Standards und neuen Endgeräten. Auch ASTRA ist in verschiedenen Entscheidungsgremien vertreten und arbeitet an Lösungsvorschlägen, die es dem Handel erlauben werden, Ultra-HD live in den Verkaufsräumen zu zeigen.

Besuchen Sie uns auf der ANGA COM und machen Sie sich selbst ein Bild über die Zukunft bei ASTRA.

Herzlichen Gruß
Ihr
ASTRA Deutschland Team

Quelle: Astra Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

23.05.2013 23:12
#62 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

Digitalradio Deutschland bedauert Einstellung von 90elf

Mit Bedauern nimmt die Initiative „Digitalradio Deutschland e.V.“ zur Kenntnis, dass Regiocast Digital sein über DAB+ bundesweit verbreitetes Programm 90elf mit der letzten Live-Übertragung des Pokalfinales am 1. Juni 2013 einstellen muss. Der Sender hat die Audio-Verwertungsrechte an der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga im Verfahren der Deutschen Fußball Liga an den Meistbieter Sport1 verloren. Gespräche über eine Kooperation und damit eine Fortführung von 90elf waren gescheitert.

„Der Fußball-Sender 90elf war im bundesweiten Digitalnetz eine hoch attraktive und außerordentliche Bereicherung für Digitalradio und für das moderne Radio der Zukunft insgesamt“, so Dr. Willi Steul, Intendant von Deutschlandradio und Vorsitzender der Initiative „Digitalradio Deutschland e.V.“. In ihr sind neben dem öffentlich-rechtlichen Deutschlandradio und ARD-Anstalten sowie privaten Programmen der Netzbetreiber Media-Broadcast und daneben Unternehmen aus Industrie und Handel zur Förderung von Digitalradio zusammen geschlossen.

„Für die Radio-Hörer ist zu hoffen“, so der Vorsitzende Dr. Willi Steul, „dass die neuen Rechteinhaber neben dem Internet den enormen Wert der digitalen terrestrischen Verbreitung über DAB erkennen und auch nutzen, wobei 90elf mit seiner Programmqualität die Latte sehr hoch gelegt hat“. Ausdrücklich begrüßt „Digitalradio Deutschland e.V.“ die Erklärung von Florian Fritsche, Geschäftsführer von Regiocast Digital, dass der Sender sein DAB-Engagement jedoch fortsetzt und auf dem Platz von 90elf im bundesweiten Digitalradio-Netz alternative attraktive Inhalte entwickelt



18 neue Sendestandorte für bundesweiten DAB+ Multiplex bis Ende 2015

Der Netzbetreiber Media Broadcast will bis Ende 2015 18 weitere Sender für den bundesweiten Digitalradio-Multiplex (DAB+) in Betrieb nehmen. Das kündigte das Unternehmen auf dem European Automotive Event an. Laut einer Planungskarte sind folgende Standorte geplant: Rostock, Pritzwalk, Visselhövede, Aurich, Teutoburger Wald/Bielstein, Aachen, Siegen-Süd, Brocken, Bad Marienberg, Trier, Kaiserslautern, Jena, Gera, Ochsenkopf, Pfänder, Raichberg, Mudau, Kreuzberg. Offen ist noch welche der Standorte bereits in 2014 in Betrieb genommen werden.

Sky XXXL: Zum Champions-League-Finale umfangreichste Berichterstattung im deutschen Fernsehen

Wenn am Samstag in London Borussia Dortmund und der FC Bayern München im deutschen Finale um die Krone des europäischen Vereinsfußballs antreten, schaut Deutschland Sky. Allein auf den großen Public Viewings in den beiden Finalistenstädten werden ca. 130.000 Fans bei der Live-Übertragung von Sky mitfiebern - in der Allianz Arena, auf der Theresienwiese in München sowie in der Westfalenhalle, auf dem Friedensplatz, dem Hansaplatz und an der Reinoldikirche in Dortmund.

Rund um das Finale der UEFA Champions League berichtet Sky bereits ab Freitagmorgen so umfangreich wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen. Alle Fans in Deutschland, die bereits auf das Spiel des Jahres hinfiebern, können die Vorberichterstattung von Sky ab Freitagmorgen insgesamt 35 Stunden im frei empfangbaren Live-Stream auf Sky.de verfolgen. Nach Spielende berichtet Sky Sport News HD weitere 21 Stunden frei empfangbar für alle.

Ab Freitag um 7.00 Uhr bis Samstag um 12.00 Uhr ist auf Sky.de das Programm von Sky Sport News HD zu sehen. Direkt im Anschluss sehen Fans an gleicher Stelle dann ab 12.00 Uhr "Sky90 Extra" und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr "Wembley Call In". Nach dem Finale sehen alle Zuschauer ab 0.00 Uhr wieder Sky Sport News HD mit den ersten Reaktionen und Jubelbildern.

Der Finaltag auf Sky Sport HD 1 und Sky Sport:

12.00 Uhr, "Sky90 Extra": Moderator Patrick Wasserziehr meldet sich am Mittag live aus dem Wembley Stadium. Unter anderem sind Sky Experte Lothar Matthäus und BVB-Profi Patrick Owomoyela zu Gast, um auf den großen Fußballabend einzustimmen.

13.30 Uhr, "Wembley Call In": Im Anschluss an die Sky Fußballdebatte melden sich die Moderatoren Thomas Wagner, Rolf Fuhrmann und Lisa Heckl live im Studio in München. Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 70 80 90 4, auf Face-book.com/DeinSkySport oder über Twitter (#wirsindfinale) können hier alle Fans mitdiskutieren. Darüber hinaus sind unter anderem Wolff Fuss, Kai Dittmann und Erik Meijer als Gäste im Studio. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Hamburger Hip-Hop-Größe "Das Bo".

18.00 Uhr, "Road to Wembley": Die Dokumentation von Janna Betten und Klaus Fiedler lässt die wichtigsten Momente beider Vereine auf dem Weg ins Finale nochmal Revue passieren.

18.30 Uhr, "UEFA Champions League live": Ab 18.30 Uhr berichtet Sky mit hochkaräti-gen Gästen live aus dem Studio in München. Moderator Sebastian Hellmann begrüßt die Sky Experten Ottmar Hitzfeld und Dr. Markus Merk, Sky Neuzugang Christoph Metzelder und LateNight-König Harald Schmidt. Außerdem ist Stefan Verra, Experte für Körpersprache, zu Gast sowie Lisa Heckl, die das Internet durchforstet und von der aktuellen Stimmungslage der Fans berichtet.
Analyse-Experte Erik Meijer wird in gewohnter Manier die wichtigsten Szenen der Partie analysieren. Auch Sky Experte Stefan Effenberg, Kapitän der letzten Bayern-Elf, die die UEFA Champions League gewinnen konnte, wird per Skype zugeschaltet sein.

In Wembley ist Sky Experte Franz Beckenbauer an der Seite von Moderator Patrick Wasserziehr im Einsatz. Ebenfalls live vor Ort ist Sky Chefkommentator Marcel Reif, der beim Aufeinandertreffen des BVB und des FC Bayern zum 21. Mal in seiner Karriere das Finale der Königsklasse kommentiert.

Einen etwas anderen Blick auf das Spiel gewährt Sky über drei optionale Extrakanäle, die über die volle Spiellänge Robert Lewandowski und Thomas Müller beobachten. Zusätzlich steht auch ein Highlightkanal zur Verfügung, auf dem bereits im Laufe des Spiels Höhepunkte wiederholt werden.

Neben Sky Sport HD 1 und Sky Sport überträgt Sky das Finale auch in faszinierendem 3D. Toni Tomic kommentiert das Finale auf Sky 3D.

Das Finale auf Sky Sport News HD:

Neben der Live-Berichterstattung auf Sky Sport berichtet auch Sky Sport News HD umfassend vom Saison-Höhepunkt in London. Der 24-Stunden-Sportnachrichtensender berichtet zwischen Freitag und Sonntag aus London, Dortmund und München. Außerdem meldet sich Reporter Christopher Lymberopoulos live aus den USA, wo er Reaktionen der Nationalspieler, Bundestrainer Jogi Löw und Team-Manager Oliver Bierhoff einholt.

Bereits am Freitag berichtet Sky Sport News HD umfassend von allen wichtigen Terminen, unter anderem mit der Live-Übertragung der Pressekonferenzen und der Abschlusstrainings beider Mannschaften.

Den Finaltag eröffnet Sky Sport News HD von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr mit einem "English Breakfast". Moderatorin Viola Weiss begrüßt unter anderem den Ex-Bundesliga-Profi Axel Kruse und Jan Herold, der bei Radio Charivari in München jeden Morgen die "Herold Show" moderiert, im Studio. Über den ganzen Tag berichtet der Sportnachrichtensender live von allen aktuellen Ereignissen. Um keine Stimme zu verpassen und alle Emotionen auf Seiten der Gewinner und Verlierer zu vermitteln, sendet Sky Sport News HD 3.00 Uhr.

Am Sonntag berichtet Sky Sport News HD von den Feierlichkeiten der Fans in London und den Städten beider Finalteilnehmer. sky.de


AFN streicht Frankfurter Mittelwelle
Der amerikanische Soldatensender AFN stellt zum Monatsende die Verbreitung seines Programms Power Network auf der reichweitenstarken Frankfurter Mittelwellenfrequenz 873 kHz ein. Dies hat nach Senderangaben Kostengründe. AFN The Eagle bleibe auf UKW 98,7 MHz erhalten und zumindest einige Programmteile von Power Network seien im Internetradio AFN 360 weiter verfügbar. Für die Zukunft angedacht sei auch ein eigener Livestream des Power Network. afneurope.net


Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

25.05.2013 09:34
#63 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

• Sky: Vor- und Nachberichterstattung zum Champions League-Finale frei empfangbar
Alle Fußballfans können 56 Stunden lang die Vor- und Nachberichterstattung zum Champions League-Finale Bayern-Dortmund von Sky Sport News HD auf Sky.de frei empfangen. Der Stream ist nur in Deutschland abrufbar.

• ARD und ZDF schaffen Ziehung der Lottozahlen ab - Nur noch online
ARD und ZDF schaffen die Lotto-Zahlen im Fernsehen ab. Nur noch per Internet-Livestream kann man ab Juli die Ziehung, die in einem Studio beim Saarländischen Rundfunk in Saarbrücken aufgenommen wird, anschauen. Wer nicht online ist, braucht aber nichts zu befürchten, wie der Bayerische Rundfunk heute mittteilte: Verkündet würden die Zahlen auch weiterhin noch im Fernsehen. Genauso wenig müsse man bei den künftigen Live-Übertragungen im Internet auf eine Glücksfee verzichten. Die Moderatorin soll bei einem Casting demnächst ermittelt werden. Für das Internet werde auch das Ambiente aufgemöbelt, hieß es

Sport 1 Radio sucht Mitarbeiter: Thematisch breiter aufgestellt als 90elf

Das neue Sport1 Radio soll als Nachfolger des Fußballradios 90elf nur im Internet verbreitet werden. Das geht aus einer Stellenzeige des Unternehmens hervor. Dafür soll sich das neue Programm nicht auf Fußball beschränken, sondern auch andere Sportarten behandeln. Von den Mitarbeitern werden fundierte redaktionelle Kenntnisse vor allem in den Sportarten Fußball, Motorsport, Handball und Basketball erwartet, heißt es. Sport1 Radio will am 19. Juli zum Start der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga auf der Website sport1radio.de und per Mobile App auf Sendung gehen. Ob die Übertragungen der Einzelspiele in voller Länge künftig etwas kosten, dazu hatte sich Sport1 noch nicht geäußert.

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

03.06.2013 18:42
#64 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

Betr.: Hessen

hr: Technisch bedingte Abschaltung bei DVB-T- und UKW-Ausstrahlung im Juni

Wegen Arbeiten an der Modulationszuführung und Rückbau von Antennenanlagen kommt es im Juni bei zwei Sendern zum vorübergehenden Ausfall der DVB-T-Ausstrahlung. Betroffen sind neben dem hr-Fernsehen auch einige ARD/ZDF-Gemeinschaftsprogramme sowie andere dritte Programme.

Sender Rimberg: Modulationszuführung
Betroffene Region: Kassel (Stadt und Landkreis), Gießen, Kreis Marburg-Biedenkopf, Vogelsbergkreis, Fulda, Kreis Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder-Kreis, Kreis Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner-Kreis


Das Erste: Kanal 32 - 562 MHz
PHOENIX: Kanal 32 - 562 MHz
ARTE: Kanal 32 - 562 MHz
tagesschau24: Kanal 32 - 562 MHz
hr-Fernsehen: Kanal 35 – 586 MHz
Bayerisches Fernsehen: Kanal 35 – 586 MHz
SWR Fernsehen: Kanal 35 – 586 MHz
MDR Fernsehen: Kanal 35 – 586 MHz

13. Juni 2.00 bis 4.00 Uhr

Sender Wiesbaden Hohe Wurzel: Rückbau der Antennenanlagen
Betroffene Region: Wiesbaden/Mainz

Das Erste: Kanal 37 - 602 MHz
PHOENIX: Kanal 37 - 602 MHz
ARTE: Kanal 37 - 602 MHz
tagesschau24: Kanal 37 - 602 MHz
hr-Fernsehen: Kanal 39 – 618 MHz
Bayerisches Fernsehen: Kanal 39 – 618 MHz
SWR Fernsehen: Kanal 39 – 618 MHz
rbb Fernsehen: Kanal 39 – 618 MHz

12. Juni von 9.05 bis 13 Uhr

Technische Umbauten und Wartungsarbeiten sind darüber hinausdie Gründe, die im Juni auch zu vorübergehenden Abschaltungen einzelner Hörfunk-Programme des Hessischen Rundfunks führen.

Sender Würzberg/Michelstadt: Erneuerung der UKW-Sendeantennen
Betroffene Region: Odenwaldkreis

hr1: Frequenz 88,1MHz
hr2: Frequenz 97,4 MHz
hr3: Frequenz 89,7 MHz
hr4: Frequenz 103,8 MHz

3. Juni 2013 von ca. 10.00 – 13.00 Uhr
4. Juni 2013 von ca. 13.00 – 16.00 Uhr
5. Juni 2013 von ca. 10.00 – 13.00 Uhr
6. Juni 2013 von ca. 13.00 – 16.00 Uhr

Sender Eschwege: Umbauten an der Mobilfunkanlage
Betroffene Region: Werra-Meißner-Kreis

YOU FM: Frequenz 106,6MHz

17. Juni von 14.10 bis 15.50 Uhr
18. Juni von 10.10 bis 11.50 Uhr / 14.10 bis 15.50 Uhr / 18.10 bis 20.05 Uhr
19. Juni von 10.10 bis 11.50 Uhr / 14.10 bis 15.50 Uhr /18.10 bis 20.05 Uhr
20. Juni von 10.10 bis 11.50 Uhr / 14.10 bis 15.50 Uhr /18.10 bis 20.05 Uhr
21. Juni optional von 10.10 bis 11.50 Uhr / 14.10 Uhr bis 15.50 Uhr

Sender Korbach: Antennenprüfung
Betroffene Region: Kreis Waldeck-Frankenberg

hr-iNFO: Frequenz 102,6 MHz

13. Juni 10.05 bis ca. 15.00 Uhr

Sender Rimberg: Modulationszuführung der Media Broadcast (nur DAB)
Betroffene Region: Kassel (Stadt und Landkreis), Gießen, Kreis Marburg-Biedenkopf, Vogelsbergkreis, Fulda, Kreis Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder-Kreis, Kreis Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner-Kreis

hr1: DAB (Block 7B)
hr2: DAB (Block 7B)
hr3: DAB (Block 7B)
hr4: DAB (Block 7B)
YOU FM: DAB (Block 7B)
hr-iNFO: DAB (Block 7B)

13. Juni 2.00 bis 4.00 Uhr

Sender Alsfeld: Wartungsarbeiten
Betroffene Region: Vogelsbergkreis

hr3: Frequenz 105,6 MHz
hr-iNFO: Frequenz (104,0 MHz)

6. Juni 20.00 bis 21.00 Uhr
hr.de


10 Jahre rbb: Sender feiert mit seinem Publikum und viel Prominenz am 8. Juni

Ein großes Fest auf der Berliner Masurenallee – so feiert der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Samstag, 8. Juni 2013, seinen zehnten Geburtstag mit seinem Publikum. Von 10.00 bis 18.00 Uhr verwandelt sich die Masurenallee in eine Festmeile. Dort können die Besucherinnen und Besucher den rbb hautnah erleben: mit Bühnenprogrammen, Studioführungen, Programm- und Technikpräsentationen, Kinderprogramm und vielem mehr. Auf dem Fest präsentieren sich rbb Fernsehen, radioBerlin 88,8, Antenne Brandenburg, Fritz, Radioeins, Inforadio, Kulturradio und Funkhaus Europa. Die Lieblingsmoderatoren erfüllen auch Autogrammwünsche. www.rbb-online.de

lt. SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

14.06.2013 01:22
#65 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

• DW-TV auf 23,5° Ost
DW-TV sendet neu und unverschlüsselt übee Astra 23,5° Ost auf 11.973 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 5/6).



Digitalradio Deutschland will UKW 2018 abschalten
Das Konsortium DRD Digitalradio Deutschland GmbH strebt eine UKW-Abschaltung in Deutschland im Jahr 2018 an. Das bekundete Geschäftsführer Willi Schreiner gegenüber dem Branchendienst "text intern". Ein solches Datum würde Planungssicherheit für Industrie, Handel und die Programmveranstalter schaffen, so Schreiner. Auch die Autohersteller benötigten Planungssicherheit. Es gelte der alte Spruch: "Wenn du den Sumpf trocken legen willst, darfst du nicht die Frösche fragen". Gemeint sind die UKW-Platzhirsche; bislang halten sich vor allem die großen Veranstalter wie RTL Radio Deutschland beim Thema Digitalradio zurück.

Weiter heißt es in dem "text intern"-Bericht, dass Veranstalter Regiocast ein ähnlich spektakuläres Radiokonzept nach dem Aus von 90elf plane, ohne hierbei jedoch Details zu benennen. Ein zweiter bundesweiter DAB+ Multiplex sei allerdings ausgerechnet am Aus von 90elf als Zugpferd gescheitert: Nach dem Rechteverlust an der 1. und 2.Bundesliga hätten potenzielle Veranstalter ihre Investitionen zurück gestellt, erklärte der Rechtsanwalt und frühere Digital Radio-Deutschland-Geschäftsführer Helmut G. Bauer zur Begründung.

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

19.06.2013 00:21
#66 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

• I24 News English auf Astra
I24 News English wurde neu und unverschlüsselt auf Astra 19,2° Ost, 11.067 GHz vertikal (SR 22.000, FEC 5/6) aufgeschaltet.

Quelle: SatelliFax - Newsletter



DELUXE SOMMER SPEZIAL

Am Freitag den 21. Juni gibt es das große DELUXE Sommer spezial. Den ganzen Tag und den ganzen Abend laufen bei uns die besten Sommerclips. Um 18:00 Uhr sind Sie an der Reihe: Mit der Sommer Sonne Sonderausgabe der Wunschjukebox. Schenken Sie sich einen eiskalten Drink ein und genießen Sie mit uns den musikalisch heißesten Tag des Jahres. So klingt der Sommer.

Quelle: DELUXE MUSIC - Newsletter Juni 2013

seht auch https://www.facebook.com/deluxe.music

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

26.06.2013 18:09
#67 RE: TV + Radio Sendungen / Digital TV! antworten

Infokanaal Mobistar auf Astra
Der Infokanaal Mobistar kann neu und unverschlüsselt über Astra 19,2° Ost auf 12.722 GHz horizontal (SR 22.000, FEC 3/4) empfangen werden.

Astra H265 Tests aufgeschaltet
Astra H265 Tests nennt sich ein neuer unverschlüsselter Testkanal. Zu empfangen ist die Station über Astra 19,2° Ost auf 10.994 GHz horizontal (SR 22.000, FEC 5/6).


Astra: 75 deutsche HD-Sender auf 19,2° Ost

Das Jahr 2013 steht bei dem Satellitenbetreiber Astra ganz im Zeichen des hochauflösenden Fernsehens: 75 HDTV-Sender sollen bis Jahresende über die Orbitposition 19,2° Ost zu empfangen sein. "Sky hat einige neue Kanäle aufgeschaltet und plant ab der kommenden Saison die Verbreitung aller Bundesliga-Feeds in HD. Die öffentlich-rechtlichen Sender werden in diesem Jahr noch zwei Transponder aktivieren, für weitere HD-Kanäle der Dritten - darunter der Hessische Rundfunk, der NDR, der RBB usw. Wir verhandeln zudem mit einigen Veranstaltern noch den ein oder anderen Deal", sagt Wolfgang Elsäßer, Chef von Astra Deutschland im Magazin "Infosat".

VenetoLink auf Hotbird
Der italienische Sender VenetoLink kann unverschlüsselt über Hotbird, 13° Ost, auf 11.642 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4) empfangen werden

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

27.09.2013 22:52
#68 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

• Mercedes-Benz startet Internetradio für seine Fahrzeuge
Der Autobauer Mercedes-Benz hat eine eigene Radiostation gestartet, um Autofahrer mobil zu versorgen. Das via IP verbreitete Hörfunkprogramm ist rund um die Uhr über eine App in den neuen Modellen des Autoherstellers mit mobiler Internetanbindung zu empfangen. Auch andere Autobauer haben ähnliche IP-basierte Radiodienste in Planung

• K3 auf 16° Ost
Der bosnische Sender K3 ist neu und unverschlüsselt über Eutelsat 16A, 16° Ost, zu empfangen. Gesendet wird auf der Frequenz 11.262 GHz horizontal (SR 30.000, FEC 2/3)


• Österreich: Radio Ö24 vor dem Start
Radio Ö24 kündigt auf seiner Webseite radioö24.at inzwischen in einem Countdown seinen Sendestart für den kommenden Sonntag, 29. September, um 7 Uhr an. Gestartet werden soll zunächst auf der bisherigen Frequenz von Antenne Wien, 102,5 MHz.

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

18.10.2013 04:55
#69 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

• STS International auf neuer Frequenz
Der russische Sender STS International sendet auf Hotbird, 13° Ost, jetzt unkodiert auf der neuen Frequenz 10.949 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4).

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

29.10.2013 21:30
#70 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

• MDR sendet vom 5. Dezember an in HD
"Wir sind auf der Zielgeraden zum Sendestart der MDR-Fernsehprogramme in hochauflösender Technik". Mit dieser Ankündigung informierte MDR-Betriebsdirektor Dr. Ulrich Liebenow den MDR-Rundfunkrat über den Abschluss mehrjähriger technischer Vorbereitungen für den Umstieg auf die derzeit beste verfügbare Technologie für die Verbreitung von Sendesignalen. Vom 5. Dezember 2013 an sind alle Programme des MDR Fernsehens in "High Definition"
(HD) zu empfangen. Liebenow: "Damit ist der MDR als erste öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt über die gesamte Produktionskette hinweg HD-fähig. Das Weihnachtsprogramm im MDR Fernsehen wird vollständig hochauflösend produziert und in brillanter Bild- und Tonqualität gesendet".

Grundlage für den jetzt angekündigten HD-Regelbetrieb waren erste technische Schritte, die der MDR bereits bei der Übertragung der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver einleitete. Schon damals sei es Ziel des Mitteldeutschen Rundfunks gewesen, die HD-Verbreitung erst dann anzubieten, wenn die hochauflösende Technik auch in der gesamten Produktionskette in vollem Umfang zur Verfügung steht. Deshalb habe sich der MDR - anders, als marktüblich - gegen eine frühere HD-Ausstrahlung von Bildsignalen entschieden, die herkömmlich produziert und dann elektronisch hochgerechnet (konvertiert) werden. Zur Vorbereitung des Sendestarts seien umfangreiche Investitionen für den Umbau der Produktionssysteme notwendig gewesen. In der vergangenen Woche sind alle technischen Umbaumaßnahmen abgeschlossen und die Signalverbreitung via Satellit vorbereitet worden. Bis zum 5. Dezember 2013 wird das System noch auf Herz und Nieren getestet. MDR HD wird unverschlüsselt über Satellit (Astra 19,2° Ost), digitales Kabel und Internetfernsehen (IPTV) zu empfangen sein. Grundsätzlich wird das hochauflösende Bildsignal allen Netzbetreibern kostenlos zur Verfügung gestellt. Allerdings entscheiden die jeweiligen Unternehmen in eigener Verantwortung, ob sie die hochwertigen Programme auch an ihre Kunden weiterleiten. Im so genannten "Kabelstreit" reduzieren einige Kabelnetzbetreiber gezielt die Qualität des Sendesignals und bieten ihren Kunden die Programme nur in Standardqualität (SD) an.

Ältere Fernsehgeräte benötigen für den Empfang des hochauflösenden Fernsehens einen HD-Receiver (Set-Top-Box). Bei den meisten neueren Apparaten sind die Empfangsmodule bereits in das Gerät integriert. Ein externer Receiver ist überflüssig. Gut ein Drittel der rund 38 Millionen Fernsehhaushalte in Deutschland verfügt bereits über die nötige Ausstattung.

Zum Empfang der hochauflösenden Programme ist in der Regel ein Sendersuchlauf am heimischen Fernsehgerät erforderlich. Weitere Maßnahmen sind nicht notwendig, da sich an der Verbreitungsfrequenz des MDR nichts ändert. Natürlich ist ein Sendersuchlauf auch nach dem 5. Dezember 2013 jederzeit möglich. Wer noch keine HD-Ausstattung besitzt, kann das MDR Fernsehen weiterhin in Standardauflösung auf den bereits heute genutzten gewohnten Frequenzen sehen. www.mdr.de



Verbraucherzentrale: Beim Radiokauf auf DAB+ achten!
Digitalradios (DAB+) bieten eine bessere Klangqualität als herkömmliche analoge Radiogeräte, sind einfacher zu bedienen und sollen die analogen Geräte in einigen Jahren komplett ablösen. In Rheinland-Pfalz können bereits über 20 Sender per Digitalradio empfangen werden. Trotzdem sind die vielen Vorteile dieser Radioempfangsart noch weitgehend unbekannt, so die Erfahrungen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einer nicht repräsentativen Umfrage und in der Beratungspraxis.

"Nicht nur für den stationären Empfang bringt DAB+ Vorteile", weiß Michael Gundall, Medienexperte der Verbraucherzentrale. "Beim Autofahren fallen das lästige Rauschen und die Sendersuche weg, denn bundesweit ausgestrahlte Sender sind von München bis Flensburg auf ein und demselben Senderplatz zu empfangen." Dies trägt auch erheblich zur Verkehrssicherheit bei.

In einer stichprobenartigen Erhebung der Verbraucherzentrale war auch an der Beratungsqualität zu Digitalradios in den Elektronikfachmärkten nichts auszusetzen. Die Verkäufer wiesen in den meisten Fällen ohne nachzufragen auf DAB+ und seine Funktionen hin. Außerdem waren sie sehr kompetent und konnten Fragen ausführlich beantworten.

Steht demnächst der Kauf eines Radiogerätes an, sollte die Wahl auf jeden Fall auf ein DAB+ Gerät fallen, so die Verbraucherzentrale in ihrer Mitteilung weiter. Analoge UKW-Radios seien auf Dauer nicht zukunftssicher. Auch bei der Anschaffung eines neuen Autos sollte auf ein Digitalradio geachtet werden. Manche Hersteller bauen dies noch nicht standardmäßig ein.

In ihrer Augustausgabe hatte die Stiftung Warentest Digitalradios unter die Lupe genommen. Die Testhefte der Stiftung Warentest können in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale eingesehen oder erworben werden. Weitere Tipps zum Radiokauf gibt die Verbraucherzentrale an ihrem Informationstelefon zu digitalen Medien montags und donnerstags von 10-16 Uhr unter 06131/2848-888.


Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

05.11.2013 06:41
#71 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

Radionorba TV startet auf Hotbird
Der italienische Sender Radionorba TV kann neu und unverschlüsselt über Hotbird, 13° Ost, empfangen werden. Gesendet wird auf der Frequenz 12.322 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4).

RTR Planeta auf neuer Frequenz
Der russische Sender RTR Planeta ist über Astra 4A, 4,8° Ost, jetzt auf der neuen Frequenz 11.996 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4) zu empfangen. Das Signal ist unverschlüsselt.

• Muzsika TV auf Astra 3B

Der ungarische Sender Muzsika TV wurde unverschlüsselt auf Astra 3B, 23,5° Ost, 12.207 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 5/6) aufgeschaltet.

• True Christmas auf Eutelsat 28A
Der britische Sender True Christmas startete mit uncodierten Sendungen auf Eutelsat 28A, 28,5° Ost. Genutzt wird die Frequenz 11.307 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 2/3).

• Komeil TV eretzt Rainbow TV
Komeil TV sendet neu und unverschlüsselt auf Hotbird, 13° Ost, 11.200 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 5/6). Das Programm Rainbow TV wurde an gleicher Stelle dafür abgeschaltet.

Quelle: SatelliFax Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

06.11.2013 08:20
#72 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

BR startet neue Mediathek am 6. November
Am 6. November startet der Bayerische Rundfunk seine neue Mediathek für Videos. Sie ist übersichtlich und leicht bedienbar. Sendungen lassen sich schnell auffinden und zum Teil als Previews oder bereits in Gänze vor der TV-Ausstrahlung abrufen. Egal ob Smartphone, Tablet oder PC, auf jedem Gerät laufen die Videos in optimaler Darstellung.

Niemand muss lange suchen! Bereits nach der Eingabe von drei Buchstaben schlägt die Suchmaschine Sendungen und einzelne Videos vor. Die Suche kann über Zeit-Filter rasch eingegrenzt werden. Daneben existiert ein dynamischer Programmkalender: Er zeigt an, was live gestreamt, vorab oder on demand abrufbar ist. Auch eine Suche nach Sendungen mit Untertiteln und nach Hörfilmen ist möglich.

Prof. Birgit Spanner-Ulmer, Direktorin für Produktion und Technik im BR: „Wir haben unsere neue Mediathek Video konsequent aus Nutzersicht entwickelt. Alle Videos des BR können nun über den ganzen Zeitraum ihrer gesetzlichen Verweildauer mit wenigen Mausklicks abgerufen werden - zu jeder gewünschten Zeit, über jede Internetverbindung und in jeweils bester Qualität!“ Die Mediathek ist ab 6. November online unter br.de/mediathek

Quelle: SatelliFax Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

13.11.2013 09:32
#73 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

EinsPlus jetzt noch schärfer - Ab 5. Dezember sendet der vom SWR verantwortete ARD-Digitalkanal in HD

EinsPlus sendet ab 5. Dezember 2013 auch in HD. Das gesamte Programm wird in hochauflösender Bild- und bester Ton-Qualität ausgestrahlt. Für den Empfang benötigen die Zuschauer ein HD-fähiges Fernsehgerät und einen HD-fähigen Satelliten-Receiver bzw. ein Fernsehgerät mit integriertem digitalem HD-Empfänger. Zudem müssen sie den Sendersuchlauf an ihrem Satelliten-Empfangsgerät aktiveren, um das neue Angebot in ihre Programmliste aufzunehmen.

Gesendet wird über Astra 19,2° Ost auf Transponder 39, 11,053 GHz horizontal (SR 22.000, GEC 2/3).

Ebenfalls in HD starten ab 5. Dezember die Dritten Programme von hr, MDR und rbb mit ihren jeweiligen regionalen Angeboten und die Digitalkanäle tagesschau24 und Einsfestival.

EinsPlus ist der ARD-Digitalkanal mit der jungen Primetime und wird vom SWR verantwortet. Das Programm ist kostenlos und unverschlüsselt über Satellit (DVB-S), Kabel (DVB-C) und in einigen Regionen Deutschlands auch terrestrisch über DVB-T und IPTV sowie als WebTV empfangbar. ard.de

Quelle: SatelliFax Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

14.11.2013 08:48
#74 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

Balkan RTV auf Türksat
Das Programm Balkan RTV wurde unverschlüsselt auf Türksat, 42° Ost, 12.657 GHz vertikal (SR 2.189, FEC 5/6) aufgeschaltet.

Quelle: SatelliFax Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

08.03.2014 16:18
#75 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

BR-Thementag Digitalradio am 11. März
Der digitale Medienwandel prägt die Radiolandschaft. Beim Thementag „Digitalradio“ berichten am Dienstag, 11. März, alle Hörfunkprogramme, das Bayerische Fernsehen und br.de über die Entwicklungen rund um digitale Programmverbreitung, DAB+ und hybride Radiogeräte.

Im Funkhaus des BR findet zeitgleich der Digitalradio-Gipfel 2014 statt: Auf Einladung des Intendanten Ulrich Wilhelm treffen sich Radiomacher aus Bayern, Deutschland und angrenzenden Nachbarländern sowie Vertreter von Industrie und Politik, um über die entscheidenden Fragen zur digitalen Entwicklung des Mediums Radio zu diskutieren.

Der Thementag in den Programmen:

Bayerisches Fernsehen
Service- und Hintergrundbeiträge bei Wir in Bayern, Abendschau und Rundschau

Bayern 1 und Bayern 3
Servicebeiträge, Call-In Aktionen für Hörerfragen und Verlosung von Digitalradios

Bayern 2
Interviews und Beiträge in den Sendungen radiowelt und Notizbuch, Sondersendung IQ um 18.25 Uhr

BR-Klassik
Hintergrundbeiträge in Allegro und Leporello, Sondersendungen in Surround (nur über DAB+, dig. Kabel, Satellit) um 14.05 Uhr und 20.05 Uhr

B5 aktuell
Aktuelle Berichterstattung vom Digitalradio-Gipfel ergänzt durch stündliche Hintergrundbeiträge. Am Sonntag, 16. März, Zusammenfassung des Thementages im Medienmagazin um 14.05 Uhr

Bayern plus
Beiträge und Interviews zum Thema DAB+

PULS
Themenschwerpunkt in allen Sendungen mit Geräteverlosung

Online
Alle Infos auf br.de/digitalradio

Der Digitalradio-Gipfel 2014

Radio steht mitten im größten medialen Umbruch seit den 80er Jahren. Veränderte Hörgewohnheiten, technische Verbreitung und neue Medien stellen den privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunk vor große Herausforderungen.

Beim Digitalradio-Gipfel im Funkhaus des BR geben Fach- und Führungskräfte aus Hörfunk, Werbevermarktung, Programmgestaltung, Technologie, Industrie und Politik einen Einblick, wohin die Entwicklung des Mediums im Digitalzeitalter geht.

Eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion mit Staatssekretär Franz-Josef Pschierer, BLM-Präsident Siegfried Schneider, dem Geschäftsführer des MüllerVerlags, Michael Oschmann, Hörfunkdirektor Prof. Dr. Johannes Grotzky und Intendant Ulrich Wilhelm rundet den Gipfel ab.

In der begleitenden Ausstellung werden Neuerungen aus Unterhaltungs- und Automobilindustrie präsentiert. Eine Tour durch den BR macht den digitalen Mehrwert erlebbar.

Die Veranstaltung wird live übertragen: Online ab 10.00 Uhr auf br.de/digitalradio und im Radio ab 14.15 Uhr auf B5 plus. br.de



Sangean präsentiert neues farbenfrohes Digitalradio

Sangean, einer der führenden Hersteller für moderne Digitalradios, bringt mit dem vielseitig nutzbaren Modell DPR-67 frische Farben in den Handel. Das kompakte, ausgesprochen hochwertig verarbeitete DPR-67 empfängt Digitalradio (DAB/DAB+) sowie UKW und kann mit gewöhnlichen wiederaufladbaren Batterien überall zum Einsatz kommen.

Jetzt wird´s bunt: Nicht nur schwarz und grau, sondern auch in rot und gelb eröffnet das neue portable Kombiradio für UKW (RDS) und Digitalradioempfang die Frühjahrsoffensive des taiwanesischen Radioherstellers Sangean. Mit dem DPR-67 steht ein einfach bedienbarer Empfänger für das moderne Digitalradio bereit. Ob zu Hause oder im Freien; durch Netzbetrieb, Batterie- und Akku-Betrieb sind den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Ein beleuchtetes zweizeiliges Display zeigt den Sendernamen und Infotexte an, für DAB Digitalradio und UKW stehen jeweils fünf Stationsspeichertasten zur Verfügung. Zusätzlich sorgt ein USB-Anschluss für ein hohes Maß an Zukunftssicherheit, denn hierüber lassen sich künftige Funktionen über Softwareupdates bereitstellen. Mit der Möglichkeit das DPR-67 wahlweise mit wiederaufladbaren Batterien zu betrieben, erhält das Radio seine besondere Vielseitigkeit und schont dabei Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen. Hinzu kommt, dass entsprechende Energiespender bei der Verwendung des Netzteils (im Lieferumfang enthalten) automatisch wieder aufgeladen werden können. Eine Kontrollleuchte warnt vor leeren Akkus oder Batterien und zeigt den laufenden Ladevorgang an.

Da das Digitalradio DAB bereits jetzt in vielen Ländern Europas zu empfangen ist, bietet sich das DPR-67 mit seinen kompakten Abmessungen und 400 Gramm Gewicht auch als Reiseradio an. Eine Tastensperre verhindert das versehentliche Einschalten im Reisegepäck und auch die Uhr- und Weckfunktion wird unterwegs von Nutzen sein.
Das Sangean DPR-67 ist ab sofort in den Farben Schwarz, Grau, Rot und Gelb zum Preis von 99 Euro lieferbar. sangean.de

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

04.04.2014 14:12
#76 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

UKW läuft weiter - noch mindestens bis 2025

Viele Leser haben es bemerkt: Unsere Meldung vom gestrigen Dienstag (1. April) zur Abschaltung aller UKW-Sender in Deutschland war unser diesjähriger Aprilscherz. Natürlich ist gestern kein einziger UKW-Sender in Deutschland außer Betrieb genommen worden.

Es ist schon paradox: In einer rundum digitalisierten Welt steht der UKW-Hörfunk, 1925 erstmals erprobt und seit 1949 im Betrieb in Deutschland, nach wie vor wie ein Fels in der Brandung mit einem Marktanteil von über 90 Prozent. Geht es nach den großen Privatradios, soll sich dies nach Möglichkeit nie ändern. UKW sei nach wie vor das einzig funktionierende Geschäftsmodell der Gattung Hörfunk, sagt aktuell Klaus Schunk, Geschäftsführer des baden-württembergischen Privatsenders Radio Regenbogen und Bereichsleiter Hörfunk beim Privatfunkverband VPRT im "Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk". Wenn man dort überhaupt eine digitale Zukunft im Hörfunkbereich sieht, dann eher im Internet. Wobei dies in den meisten Fällen eine Verlegenheitsausrede ist, denn man will in erster Linie eines: DAB+ verhindern und den UKW-Hörfunk noch über das nächste Jahrzehnt, oder noch besser: die nächsten Jahrzehnte, retten, um sich weiter die Pfründe zu sichern. Denn die Werbeeinnahmen im Hörfunk sprudeln, trotz neuer Konkurrenz aus dem Internet wie durch Streamingdienste à la Spotify.

Dabei steht mit DAB+ eine für den Hörfunk wie geschaffene neue Technologie bereit, die UKW tatsächlich hoch überlegen ist. Aber sie bedeutet für die etablierten Sender vor allem eines: mehr Konkurrenz. Und das schmeckt denjenigen, die über eine exzellente UKW-Reichweite verfügen und damit seit Jahrzehnten gut verdienen, natürlich gar nicht. Denn neue Konkurrenten auf Augenhöhe sind in der analogen Welt nicht mehr zu erwarten: Das UKW-Band ist überfüllt, bis auf kleine leistungsschwache Frequenzen, die nur punktuell bereit stehen, passt nichts mehr hinein. Ganz anders bei DAB+: Bis zu 200 Radiosender wären theoretisch pro Region möglich - alle gleichberechtigt in punkto potenzieller Reichweite.

Eines zeigt sich allerdings im Moment auch: Nur aus dem Markt heraus kann DAB+ kein Erfolg werden. Nach zweieinhalb Jahren haben sich erst gut drei Millionen Bundesbürger für die Anschaffung mindestens eines Digitalradios entschieden. Dem stehen noch gut 300 Millionen UKW-Radios entgegen. DAB+ ist ein noch sehr zartes Pflänzchen, das langsam wächst, aber nun vor allem eines braucht: einen Anschub, sei es durch finanzielle Mittel seitens der Landesmedienanstalten. Oder der Festlegung eines verbindlichen UKW-Abschalttermins durch die Politik.

Im Endeffekt werden Politiker über die Zukunft des Hörfunks entscheiden müssen, und es wird spannend sein auf welche Lobby sie hören: Auf der einen Seite sind es die Protagonisten beim Digitalradio - die meisten ARD-Anstalten, das Deutschlandradio, wenige Privatradios, die Geräteindustrie, Marketing- und Gattungs-Gesellschaften. Auf der anderen Seite sind es die großen Skeptiker - fast alle kommerziellen Radios, aber auch einige wenige ARD-Anstalten und die großen Hörfunkvermarkter.

Alleine der gesunde Menschenverstand sagt aber eines: Der Hörfunk kann in der digitalen Welt nicht dauerhaft als einzige Bastion analog bleiben, zumal - wie bereits erwähnt - mit DAB+ eine Technik bereit steht, die dem UKW-Hörfunk hoch überlegen ist.

Quelle: SatelliFax - Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

06.06.2014 10:20
#77 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

lt. SatelliFax - Newsletter

N24 über DVB-T in Stuttgart zu sehen
Der News- und Doku-Sender N24 ist ab sofort über DVB-T in Stuttgart zu empfangen. Auf Kanal 25 ersetzt das Programm den Sender Anixe. www.n24.de



Bildungskanal: Aus BR alpha wird ARD-alpha
Der Bayerische Rundfunk benennt sein Bildungsprogramm BR Alpha um und vermarktet es künftig unter dem Namen ARD-alpha. Die bekannte Marke ARD, bislang bereits oft als Synonym für Das Erste benutzt, werde damit erstmals zum Namensbestandtteil eines Senders und soll alleine dadurch schon signalisieren, dass der Kanal auch über die Grenzen Bayerns hinweg gesehen werden will, heißt es im Branchendienst DWDL.

In der Tat startee ARD alpha am letzten Juni-Wochenende", kündigt BR-Sprecher Markus Huber gegenüber dem Medienmagazin an. Am 28. Juni, einem Samstag, gehe der Bildungskanal erstmals unter dem neuen Namen auf Sendung. Einen Tag später gebe es am Nachmittag zum Start unter dem neuen Namen dann auch eine Sondersendung.

An der Finanzierung soll sich erst einmal nichts ändern: Auch weiterhin wolle der Bayerische Rundfunk den Bildungssender voll finanzieren, verbunden allerdings mit der Hoffnung, auch andere ARD-Anstalten davon überzeugen zu können, Programminhalte beizusteuern, hieß es. www.br.de


DW-TV in Arabisch auf Hotbird
DW-TV hat seinen arabischsprachigen Kanal auf Hotbird, 13° Ost, aufgeschaltet. Gesendet wird unverschlüsselt auf der Frequenz 11.604 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 5/6).


WDR 2 hält Fußballfans über das WM-Geschehen rund um die Uhr auf dem Laufenden
Das Herz des Fußballs schlägt auch während der Weltmeisterschaft bei WDR 2. Als Fußballwelle des Westdeutschen Rundfunks begleitet WDR 2 die WM rund um die Uhr mit Live-Reportagen, Berichten, Kommentaren und aktuellen News. Die WDR 2-Hörerinnen und -Hörer werden nichts verpassen: Denn WDR 2 ist wieder "Offizielles Radio der FIFA WM 2014" für Nordrhein-Westfalen und berichtet live von allen Spielen, informiert über das Drumherum, fängt die Emotionen in Brasilien und in Nordrhein-Westfalen ein. Egal wann was in Brasilien passiert - WDR 2 wird an allen 32 Turniertagen schnell und umfassend informieren.

WDR 2 ist bei allen WM-Spielen immer am Ball: Von Beginn an, dem Anpfiff des Eröffnungsspiels Brasilien gegen Kroatien am Donnerstag, den 12. Juni, bis zum Abpfiff des Endspiels am 13. Juli. Von allen Begegnungen sendet WDR 2 Halbzeit- und Schluss-reportagen. Rund um das Eröffnungsspiel, bei allen Spielen der deutschen National-mannschaft sowie rund um das Finale wird es WDR 2 Sondersendungen geben. Be-sonderes Leckerbissen: Nach Abschluss der Gruppenphase sendet WDR 2 alle Spiele der Deutschen Mannschaft live in voller Länge.

Moderator im WDR 2 Studio in Köln ist WM-Anchorman Marco Schreyl, der an seine Sportler-Vergangenheit als ehemaliger Leichtathlet, Bob-Anschieber und examinierter Sport-Student journalistisch anknüpft. WDR 2 Live-Reporter in Brasilien sind Armin Lehmann, der auch das Finale live zu Gehör bringen wird, und Holger Dahl - beide bestens bekannte Stimmen aus der Bundesliga-Konferenz. Weiteres Highlight auf wdr2.de: Auch während der WM können Fußballfans das beliebte Tippspiel "Alle gegen Pistor (https://allegegenpistor.wdr2.de/wm/) spielen. Die besten drei Tipper gewinnen je ein Tischkicker für's Büro, für den Keller oder gar für's Wohnzimmer.

Im Internet (www.wdr2.de), im Digitalradio bei WDR Event und über Mittelwelle (Bonn 774 kHz und Langenberg 720 kHz) gibt es noch mehr Spiele live in voller Länge: Das Eröffnungsspiel, sämtliche deutschen Spiele und ab Viertelfinale alle weiteren Partien werden dort in Vollreportage zu hören sein.


Österreich will komplett auf DVB-T2 umstellen
Der österreichische Sendernetzbetreiber ORS will bereits im Jahr 2017 das digital-terrestrische Fernsehen auf den neuen Standard DVB-T2 umstellen. Das sagte ORS-Sprecher Michael Weber der Tageszeitung "Der Standard". Bereits Ende 2014 werde die Verbreitung der Sender ORF Sport+, ORF III, Puls 4 und Servus TV im alten Modus eingestellt. Für DVB-T2 sind neue Receiver nötig, außerdem werden die Signale "grundverschlüsselt". Österreicher erhalten die Smartcards kostenlos. Für Zuschauer im deutschen Grenzgebiet wird es künftig keine Möglichkeit mehr geben Fernsehen aus der Alpenrepublik terrestrisch zu empfangen. www.ors.at

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

08.07.2014 00:55
#78 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

lt. SatelliFax - Newsletter einige Frequenz-News:

ArenaSport ersetzt RTS Sat
Der serbische Sportsender ArenaSport sendet jetzt anstelle des Auslandsfernsehens RTS Sat über Astra 3B, 23,5° Ost auf der Frequenz 11.683 GHz vertikal (SR 2.734, FEC 5/6). Das Signal ist unverschlüsselt.

Russia Today wechselt Frequenz
Russia Today hat seine Frequenz auf Astra 28,2° Ost gewechselt. Anstelle von 12.610 GHz vertikal ist das Programm jetzt auf 12.552 GHz vertikal (SR 22.000, FEC 5/6) unverschlüsselt zu empfangen

MRT Sat auf Hotbird
Der makedonische Sender MRT Sat ist neu und unverschlüsselt über Hotbird, 13° Ost, auf der Frequenz 10.815 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 5/6) zu empfangen.


Magic TV testet ahf Eutelsat 16A
Unverschlüsselte Testsendungen des bulgarischen Programmanbieters Magic TV können über Eutelsat 16A, 16° Ost, auf der Frequenz 11.595 GHz vertikal (SR 30.000, FEC 5/6) empfangen werden.

• Österreich: Neue Frequenzen für Radio Grün Weiß
Radio Grün Weiß hat von der österreichischen Medienbehörde KommAustria weitere UKW-Frequenzen in der Steiermark zugewiesen bekommen. Das berichtet die Radiowoche. Neu lizenziert wurden die Frequenzen Kalwang (Stellerberg) 88,9 MHz, Öblarn (Strimitzen) 107,2 MHz, Rottenmann (Sonnenberg) 104,8 MHz und Schladming 4 (Hochwurzen) 106,3 MHz). www.gruen-weiss.at

• Österreich: Neue Frequenzen für Antenne "Österreich"

Der Antenne „Österreich“ und Medieninnovationen GmbH wurde für die Dauer von zehn Jahren Zulassung zur Veranstaltung eines Hörfunkprogramms für das Versorgungsgebiet „Aichfeld – Oberes Murtal“ erteilt. Das berichtet die österreichische Radio- und Telekomm Regulierungs GmbH. Die Frequenzen selbst wurden nicht genannt. www.rtr.at

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

04.09.2014 06:36
#79 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

RTL HD überträgt die EM-Qualifikation
Endlich wieder Fußball! Eine gute Nachricht für alle Fußballfans und für Händler. Am 7. September, 20 Uhr startet die EM-Qualifikation der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Diese Partien übertragen nicht die öffentlich-rechtlichen Sender, sondern RTL. Für Sat-Haushalte bedeutet das: Wer den Weltmeister in HD sehen möchte, braucht HD+.
Denn nur mit HD+ wird über Satellit aus RTL ganz einfach RTL HD. Ein guter Anlass für alle Händler, Kunden direkt auf den Fernsehempfang anzusprechen und darüber zu informieren.

Insgesamt umfasst das Rechtepaket 20 Live-Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Darüber hinaus hat sich RTL auch umfangreiche Highlight-Rechte an weiteren Qualifikations-Spielen der anderen teilnehmenden Nationen zur EM 2016 in Frankreich sowie für die Quali-Runde zur nächsten WM 2018 in Russland gesichert.

Quelle: HD-Plus Newsletter

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

07.01.2015 16:49
#80 RE: TV Sendungen / Digital TV / Digital Radio! antworten

Adieu Mittelwelle: Auch NDR macht Schluss

...Fast alle öffentlich-rechtlichen Radiosender in Deutschland haben den Empfang über Mittelwelle (MW) abgeschafft. Nachdem Südwestrundfunk, Mitteldeutscher Rundfunk, Hessischer Rundfunk, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Deutschlandradio Kultur und Radio Bremen dieses Angebot beendet haben, wird auch der Norddeutsche Rundfunk (NDR) von Montag an keine Sendungen mehr über MW ausstrahlen....

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/Adieu-Mit...s.123504.0.html




Sat.1 Gold HD ab heute über Astra

mehr > http://www.digitalfernsehen.de/Sat-1-Gol...a.123211.0.html



Smartphone-Apps für ein mobiles Fernseherlebnis

u.a. Zattoo

Zattoo ist der erste Service, der das kostenlose Live-Fernsehen ermöglicht hat. Das Unternehmen wurde in Zusammenarbeit mit der University of Michigan entwickelt und begann seinen Dienst passend zur Fuߟball-Weltmeisterschaft 2006 - zunächst nur in der Schweiz, später auch in anderen Ländern. Auch zur diesjährigen Fuߟball-WM war Zattoo wieder sehr beliebt.

Über das kostenlose Angebot können Interessierte derzeit (Stand: Dezember 2014) 76 TV-Sender kostenlos ansehen. Zu den verfügbaren Kanälen gehören nationale, regionale und internationale Angebote, aber auch Sender aus Polen, der Türkei, Bosnien und Kroatien. Wer sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheidet, erhält nicht nur weitere Sender, sondern auch mehr als 20 davon in HD-Qualität und ohne Werbeeinblendungen.

Die Zatto-App ist für Android, iOS und Windows Phone erhältlich. Android-User müssen mindestens Version 2.3.3 oder höher des Betriebssystems besitzen. Die Variante für das Apple iPhone erfordert iOS 7.0 oder höher. Des Weiteren funktioniert Zattoo auf Windows-Smartphones ab Windows Phone 7.5.

mehr > http://www.digitalfernsehen.de/Mobiles-T...n.122788.0.html

E-Teile > aB-S

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Radio.ba - Radiosender aus Bosnien und Herzegovina
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von am4r
0 06.09.2016 18:27
von am4r • Zugriffe: 126
TV Tipp Serbien: Di. 19.07.16 arte 00:30 Uhr Belgrad Radio Taxi, SERBIEN/DEUTSCHLAND 2010
Erstellt im Forum Serbien-Forum von beka
14 18.07.2016 08:05
von beka • Zugriffe: 1976
Radio-Tipp! So. 26.05.13 BR2 13:30 Uhr Bayern - Land und Leute Maria, Cevapcici und Balkan Brass
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
43 24.05.2013 13:16
von beka • Zugriffe: 6996
Narodni Radio
Erstellt im Forum Kroatische Musik bzw. Musik in Kroatien, Veranstaltungstipps von vir-susa
5 09.03.2010 13:57
von vir-susa • Zugriffe: 1509
Webradio / Kroatische sendung
Erstellt im Forum Kroatische Musik bzw. Musik in Kroatien, Veranstaltungstipps von Tomerl
0 27.05.2006 11:13
von Tomerl • Zugriffe: 612
DAB - Radio
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Ramona
13 27.10.2011 19:54
von beka • Zugriffe: 2019
aktuelle Verkehrsinformationen digital an Navigationsgeräte
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Bertram
1 24.08.2005 12:23
von beka • Zugriffe: 1633
HRTL / HRT / CMC - kroatisches Radio / Fernsehen empfangen?
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Zeljko
295 26.04.2015 01:56
von beka • Zugriffe: 164667
Radio Zagreb/Hrvatska
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von TIGA
1 09.08.2003 10:32
von mac3000 • Zugriffe: 1692
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor