Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 144 Antworten
und wurde 14.156 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
dalmatinac76 Offline



Beiträge: 84

07.08.2006 01:00
#21 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Svaka cast
Schöner Beitrag zu einem immer aktuellen Thema.Leider ist es ja fast immer mit negativen Schlagzeilen verbunden.
Aber wer weiß, vielleicht überwiegen ja bald die positiven.Na die Entwicklung geht ja da hin zumindest politisch nähern sich die beiden.

ilmaestro Offline



Beiträge: 33

11.08.2006 17:03
#22 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Auch wenn mir Kroatien sehr gefällt, kotzt mich dieser ganze Nationalismus dort nur noch an! Das passt nicht ins 21. Jahrhundert.
Wie soll man solch ein Land in die EU aufnehmen? EU-Bürgerschaft für Rassisten - Nein danke.

Gast
Beiträge:

11.08.2006 17:58
#23 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

In Antwort auf:
Auch wenn mir Kroatien sehr gefällt, kotzt mich dieser ganze Nationalismus dort nur noch an! Das passt nicht ins 21. Jahrhundert.
Wie soll man solch ein Land in die EU aufnehmen? EU-Bürgerschaft für Rassisten - Nein danke.


Wenn man nix hat, dann hat man wenigstens den Nationalstolz an dem man sich klammern kann


Diese Problematik wird spätestens dann dort verschwinden,wenn die Leute auf dem Geschmack des Kapitulismus und Materilismus gekommen sind, nur eine Frage der Zeit

sidro Offline




Beiträge: 67

11.08.2006 18:06
#24 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

... an der Küste gibt es keine Probleme.

Gruß

Udo

Marijana82 ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2006 18:12
#25 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

In Antwort auf:

Wenn man nix hat, dann hat man wenigstens den Nationalstolz an dem man sich klammern kann


Diese Problematik wird spätestens dann dort verschwinden,wenn die Leute auf dem Geschmack des Kapitulismus und Materilismus gekommen sind, nur eine Frage der Zeit


Also der Nationalstolz wird immer bleiben, wobei ich nicht weiss , was Nationalstolz mit Rassismus /Nationalismus zu tun hat. Davon abgesehen ist kroatische Gesellschaft seit je her materialistisch geprägt.

In Antwort auf:
an der Küste gibt es keine Probleme.


Es gibt nirgens im Land Probleme. Wenn Serben sich vernümftig benehmen, ann haben sie ein super Leben in Kroatien

mr482 ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2006 19:35
#26 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen
Wenn Serben sich vernümftig benehmen, ann haben sie ein super Leben in Kroatien
und das entscheidest du dann in Einzelfall :-(

Marijana82 ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2006 20:18
#27 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

In Antwort auf:
Wenn Serben sich vernümftig benehmen, ann haben sie ein super Leben in Kroatien
und das entscheidest du dann in Einzelfall :-(


??? Das entscheidet die Gesellschaft und ich habe einen Serben aus Kroatien zittiert. WEr sich gut benimmt, den kroatischen Staat respektiert und anerkennt, hat nicht die geringsten Probleme im Altag. Ich habe Family in betreffenden Regionen und kann Situation gut einschätzen.

Thorsten B. Offline



Beiträge: 48

11.08.2006 20:22
#28 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Zum einen möchte ich hier mal bemerken,
Rassistische übergriffe gibt es leider in allen Ländern.
Da zu sagen "deshalb reise ich nicht nach Kroatien" oder "dann soll Kroatien" nicht in die EU>> na, ja.
Dann müsste man wohl auf den Mond oder die Venus auswandern
Bei aller Traurigkeit und allem Unverständnis für solche Übergriffe, muss man doch berücksichtigen das sich hier um einen Einzelfall handelt. Deshalb würde ich weder den Kroaten noch den Bosnierern die Gastfreundlichkeit aberkennen.
Ich habe bereits einige Länder in Europa bereist, aber das ich an HR hängen geblieben bin liegt nicht nur an der Landschaft. Problematisch werden solche "Vorfälle" immer dann wenn es keine Einzelfälle mehr sind (da brauche ich wohl keine Beispiele nennen, oder?? )
Zu dem Thema Kroatien und EU werde ich mich jetzt mal outen.
Kroatien sollte sich die EU ruhigen Gewissens ersparen. Der Lebensstandart des Durchschittsbürgers ist eh schon niedrig. Bei Beitritt in die EU steigen die Preise, das Einkommen bleibt wo es ist (oder seit ihr bereit, deswegen 30% mehr für euren Urlaub zu zahlen ?).
Wir haben es am eigenen Leib erfahren.
Aber mal ganz davon abgesehen, HR wird von der EU doch komplett verar.....t.
Habt ihr mal den Joke mit den Beitrittsverhandelungen von Kroatien in die EU und Ante Gotovina verfolgt.
Dazu fällt mir nur eins ein: Da ist eine ganze Nation von der EU an der Nase herum geführt worden (Dies ist die Forumlike formulierung, damit der admin hier nicht aktiv werden muss).
Kroatien hat alles was es braucht um gute Geschäfte mit dem Tourismus zu machen, und gut davon Leben zu können. Was will da die EU. Der EU liegt doch alles daran ihre eigenen Regeln dort einzuführen, nur dann wird es zu einem Beitritt kommen.
Ich bin gern bereit über dieses Thema mit euch zu diskutieren, vielleicht sehe ich ja die eine oder andere Sache falsch. Bitte belehrt mich eines besseren.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum

mr3 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.493

11.08.2006 21:01
#29 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

In Antwort auf:
??? Das entscheidet die Gesellschaft und ich habe einen Serben aus Kroatien zittiert. WEr sich gut benimmt, den kroatischen Staat respektiert und anerkennt, hat nicht die geringsten Probleme im Altag. Ich habe Family in betreffenden Regionen und kann Situation gut einschätzen


Freut mich für dich, aber ich glaubs nicht.
Wo ist denn der Link zum Serben aus KRO

Wie alt bist du, welchen IQ hast du?

mr3

Marijana82 ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2006 21:17
#30 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen



Grundsätzlich ist es von keiner Relevanz was du oder ein anderer Touri zu der Thematik denkt. Die letzten beiden Fragen geben bezueglich DEINES Iqs gut Aufschluss

In Antwort auf:
Als einer der wenigen Serben hier im Forum welcher Bindungen an Kroatien hat will ich mich mal persönlich äußern.

Will mich jetzt nicht hier über die Ursachen und Mechaniken des Krieges in Kroatien streiten sondern einfach mal was zur Oluja sagen.

Natürlich fällt es einen als Serben schwer objektiv auf die Oluja zu schauen, diese Tatsache will gar nicht mal verheimlichen. Es war für die serbischen Zivilisten in dieser Gegend natürlich eine Tragödie. Was aber man nicht vergessen darf, wenn man den „Kroaten“ Vorwürfe machen will, ist die Vertreibung und Flucht der kroatischen Zivilisten 4 Jahre zuvor und der Beschuss solcher Städte wie Dubrovnik oder die zivilen Opfer der kroatischen Seite.
Da sollten meine lieben Turbocetniks bei der Verurteilung der Oluja zumindest auch diese Taten verurteilen, sonst macht man sich unglaubwürdig. Ähnliches gilt natürlich auch für die Turboujkos.

Allerdings muss ich halt nach reiflicher Überlegung sagen, dass die Oluja letztendlich nach 4 Jahren (Bürger)Krieg die einzige Lösung war, welche die Regierung in Zagreb führen konnte, auch wenn ich Gewalt prinzipiell ablehne und natürlich Verbrechen dort verfolgt werden müssen, obwohl sich ja die kroatische Gesellschaft in dieser Frage wesentlich geöffnet hat. Viel weiter als Serbien, auch wenn es einige Turboujkos nicht wahr haben wollen und einige Turbocetniks es nicht sehen wollen.

Vor der Oluja wurde halt der ultimative Plan mit einer Mehrheit seitens der RSK – Führung und der dahinter stehenden Belgraderführung abgelehnt. Z-4 war sozusagen das Maximum welches der kroatische Staat bieten konnte. Natürlich kann man jetzt hier über Verschwörungen und ähnlich debattieren, dies ist aber ermüdend.
Objektiv wollen wir dazu im Vergleich auch Rambouilett nicht vergessen wo Serbien nicht mal annähernd so viel anbieten wollte.
Z-4 hätte alle Forderungen beim weiten erfüllt welche man zu Anfang des Krieges aufführte und als Kriegsursache nannte. Aber anscheinend wollten gewisse Kreise mehr erreichen und die serbische Bevölkerung dort war anscheinend nicht wach genug sich dagegen zu stellen. Vor allem hätte hinter dem Z-4 die internationale Gemeinschaft gestanden. Aber dieses ist jetzt natürlich obsolet geworden.

Natürlich nehmen diese serbischen Flüchtlinge von dort, die sehr wohl auch Familienangehörige verloren haben und manche die ihre Träume von einer Vereinigung nicht erfüllt sahen, die Oluja anders wahr als die Kroaten, die auch dort zuvor Familienangehörige verloren haben und auch fliehen mussten. Da wird es wohl keine vollkommene Einigung geben in der Betrachtung.

Was aber viel wichtiger ist, dass solche Sachen niemals wieder geschehen. Deswegen ist es natürlich wichtig die Mechanik des Kriegsanfangs zu kennen. Aber da auf beiden Seiten unschuldige starben, sollte man diese als eine gemeinsame Grundlage nehmen, dass sich so was nicht immer wieder in veränderten Konstellationen wiederholt.

Vor allem sollten die Serben die in Kroatien leben sich mehr an Leute wie Pupovac orientieren und nicht an Leuten die ihr Glück in Serbien fanden. Denn heute lässt es sich gut in Kroatien als Serbe leben, wenn man den kroatischen Staat respektiert. Genau das gleiche erwartet ja auch der serbische Staat und jeder Staat von seinen Bürgern. Während der Kriegsjahre und danach war es in der Tat schwer offen als Serbe in Kroatien zu leben, mittlerweile hat sich die Lage deutlich gebessert in vielen Gegenden und deswegen stören Äußerungen von unverbesserlichen Turbocetniks, wie der komischen Exil – Regierung, jenseits der Donau nur den langsamen Aussöhnungsprozess der Kroaten und in Kroatien lebenden Serben. Es gab ja nicht nur Slawonien und Krajina sondern auch andere Gegenden wo Serben wohnten und für diese Leute ist halt Kroatien die Heimat. Daneben sollten natürlich die Flüchtlinge die in einem Staat Kroatien leben wollen auch zurückkehren. Dies ist halt die heutige Realität.

Kein Serbe muss also die Oluja hochleben lassen. Aber man sollte vielleicht auch einem gewissen Verständnis für den kroatischen Standpunkt haben, den ohne objektive Argumente ist dieser Standpunkt ja auch nicht.

Ich hoffe mal mein Standpunkt ist ein bisschen klar geworden.

So liebe Turbocetniks tituliert mich nun wieder mal als Verräter oder irgendwas



Thorsten B. Offline



Beiträge: 48

12.08.2006 04:20
#31 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Hallo Marijana82,
also ich finde es immer gut auch mal die "andere" Seite zu hören. Nur so kann man sich als aussenstehender ein ungefähres Bild machen.
Die Sichtweise der Kroaten ist mir natürlich bekannt, auch die der Bosnier, nur mit dem Rest hapert es noch ein wenig.
Deshalb vielen Dank für deine Stellungnahme
--------------------------------------------------
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

12.08.2006 10:35
#32 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Zitat
Marijana82: ...an Leuten wie Pupovac orientieren und nicht an Leuten die ihr Glück in Serbien fanden

Daß heißt, Du plädierst für eine Favorisierung einer institutionalisierten parlamentarischen Minderheitenvertretung?
Was bedeutet "Turbo-" bzw. "Turboujkos"?

dalmatinac76 Offline



Beiträge: 84

14.08.2006 21:59
#33 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Das Leben als Serbe in Kroatien kann durchaus funktionieren. Ein guter Freund von mir ist Serbe und desen Eltern hatten ein Haus in Kroatien (bei Split Kastel Stari).Natürlich haben sie das verloren während dem Krieg an einen "Flüchtling der das Haus einfach besetzt hat.Vor 3 Jahren hat er es wieder bekommen und der Besetzter mußte raus.
Und das ganze verlief nicht mit Waffengewalt oder ähnlichem sondern mit einem Anwalt also ganz offiziell.
Jetzt fahren sie jedes Jahr für 2 Monate runter.Und die Nachbarn???Hassen dei sie, NEIN im gegenteil man kannte sich ja schon vor dem Krieg und macht zusammen wieder FESTA.Also wie man sieht es funktioniert.Ich denke mal noch es werden noch einige Jahre vergehen bis alles wieder irgendwie in Ordnung kommt, warten wirs ab.
P:S: Kroatien in die EU??? Wozu??????

Marijana|_82 ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2006 22:25
#34 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

@ Dalmatinac, tja , aber das raffen leider nicht alle. Selbst in der Nationalistenhochburg Sibenik wurde einen vernümftigen Serben kein Haar gekruemmt

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

14.08.2006 22:55
#35 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen
In Antwort auf:
Hassen dei sie, NEIN im gegenteil man kannte sich ja schon vor dem Krieg und macht zusammen wieder FESTA


Hier möchte ich dalmatinac zustimmen. Wir betreiben einen gemischten Freundeskreis.
Es sind auch Mischehen darunter.
Zusammen kamen sie als Yugoslawen im Kindes/Jugendalter mit Ihren Eltern nach Deutschland.
Sie haben alle hier unter
erschwerten sprachlichen Bedingungen eine Ausbildung gemacht; Automechaniker, Elektriker,
Flaschner und Fliesenleger.
Heute betreiben sie teils eigene Betriebe.
Alle gehörten sie dem yugoslawischen Kulturkreis an - heute findet man die meisten als
kroatische Kulturkreise wieder, weil sich die Serben eher verstecken - meine Erfahrung.
Das Verstecken führe ich aber eher darauf zurück, dass sie sich schämen - ebenfalls meine
persönliche Erfahrung.
Während der Kriegsjahre war auch oft eine unterschwellige Feindschaft zu spüren.
Diese hat sich mehr und mehr verabschiedet. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es
heutzutage eher so ist, dass die Nachkommen radikaler eingestellt sind, obwohl sie
in Deutschland auf der sicheren Seite waren, nichts zu befürchten hatten und als
Kinder eher die Lage nicht übersehen konnten.

In Antwort auf:
Ich denke mal noch es werden noch einige Jahre vergehen bis alles wieder irgendwie in Ordnung kommt, warten wirs ab.


Hier kann man nur hoffen, dass es nicht so lange Jahre sein werden, wie wir Deutschen sie
hinter uns haben. In ein Nachkriegsland hinein geboren, weiss ich, wie es ist, nicht von
anderen Ländern akzeptiert zu werden, auch wenn keine persönliche Beteiligung an einem Krieg
gegeben war.

Grüsse Claudia

dalmatinac76 Offline



Beiträge: 84

14.08.2006 23:20
#36 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

@Claudia
ich glaube nicht das sich die Serben verstecken.In Wien zb.leben so viele und zeigen sich auch in der Öffentlichkeit.Und in Stuttgart, Frankfurt usw.haben sie auch Klubs wo viele Bekannte Sänger/innen auftreten.
Auch in Mannheim hat jede Seite seine Kneipe.Also verstecken tut sich niemand.
Gruß

dalmatinac76 Offline



Beiträge: 84

14.08.2006 23:22
#37 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

@Marijana
Wunder geschehen, hoffen wir mal das es mehr davon gibt

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

15.08.2006 00:08
#38 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

@dalamtinac

ich weiss schon, dass es viele Clubs gibt, den Stuttgarter kenne ich sogar,
aber hast du nicht das Gefühl, dass sie sich zurück ziehen, wenn das Gespräch auf
Nationalitäten kommt? Ich schon. Natürlich kann ich nur von meinem persönlichen
Umfeld sprechen und nicht von einer ganzen Nation.

Grüsse Claudia

Gast
Beiträge:

15.08.2006 01:03
#39 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

claudia,, serben schämen sich teilweise. viele stellen sich deutschen als jugos vor oder sgaen " ja bin aus ex jugoslawien",während kroaten ganz normal sich kroatisch sehen. zu einen haben serben schlechten ruf zum anderen sind sie gerade in der sich-finden phase. bis vor kurzem hies es jugoslawien, dann serbein und montenegro, jetzt nur serbein, dann das flagen und hymden hickhack.. kroaten stehen diesbezuglich besser da.

rowi Offline




Beiträge: 248

15.08.2006 10:18
#40 RE: Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand Thread geschlossen

Diese Feststellung habe ich auch schon gemacht.Ich kenne selbst Serben, die sich beim ersten Kennenlernen als Jugoslawen vorgestellt haben, bzw aus Jugoslawien seien.Erst später haben sie sich dann als Serben geoutet, dabei hatte ich wirklich das Gefühl, daß es den Leuten peinlich war.Zuletzt passiert bei einem serbischen Speisewagenkellner in einem österreichischen Zug von Wien nach Deutschland fuhr..Der Mann war richtig erleichtert, als ich ihn danach auf die serbische Eisenbahn ansprach.Wahrscheinlich hat er wohl erwartet daß ich mich abwende, oder vom Thema Krieg, Milosevic usw. anfange.
Ich finde man sollte nicht eine ganze Nation dafür verurteilen und bestrafen, für das was einige Kriegsverbrecher angerichtet haben.Und was man auch nicht vegessen sollte.Deutschland hatte in Zeiten des zweiten Weltkriegs und danach ebenfalls eine ähnliche Situation durchzumachen, viele haben Deutschland und Deutsche gehasst, noch heute spürt man das noch heute, gerade in Ländern wie Niederlande und England.Am besten zu sehen, wenn es um Fussball geht, und die Boulevardblätter voll antideutscher Berichte stehen.Inzwischen hat sich das Blatt gewendet, und Deutschland gilt als Vorbild für Freiheit und Demokratie.Kroatien befindet sich nach dem Krieg aus meiner Sicht auf dem richtigen Weg , bei Serbien habe ich noch Zweifel.Angeblich sollen dort immer noch viele auf die ultraradikale Partei stehen.Ich führe das auf mangelnde Information zurück, zudem sind die Leute in ihrem Land eingesperrt, Visa für Schengen sollen nur restriktiv vergeben werden, und Geld hat man auch keines.Ich glaube nicht, daß diese Isolation gut ist, um das Land auf den richtigen Weg zu bringen.Das Problem Kosovo trägt ebenfalls zur Instabilität bei.

Kroatien ist hingegen aus meiner Sicht ein offener Staat, die Vorfälle mit dem angezündeten Haus sind von Einzeltätern verübt worden, die mit aller Härte des Gesetzes bestraft werden müssen.Das in der ehemaligen Kriegsregion ein gewisser Hass besteht, gerade wegen damaliger Vorkomniss, ist auf der anderen Seite schon zu verstehen. Ich glaube aber auch, daß wir als ausenstehende nicht so verstehen können wie die betroffnen, die Verwandte, Hab und Gut verloren haben. Bei diesen Menschen werden die Wunden niemals heilen.Ich denke, es wird bestimmt noch eine Generation dauern, bis es zu einer weiteren Annäherung kommt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mo. 19.12.11 hr 11:25 Uhr ARD-exclusiv: Die letzte Reise des Serbischen Tanzbären
Erstellt im Forum Serbien-Forum von beka
3 14.11.2011 12:28
von beka • Zugriffe: 447
Serbisch Lehrer München bzw. Chat
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Monsterkrümel
2 22.08.2010 14:20
von Umoci • Zugriffe: 1132
Kroaten und Geld -Arbeit
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von orangebox
10 17.11.2008 16:58
von roevernhole • Zugriffe: 889
Republika Srpska ruft vertriebene Kroaten zu Rückkehr auf
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Toni_Drinkovic
8 02.09.2007 13:46
von Claudia • Zugriffe: 1414
Skurril - Serbisches Dorf will "Rocky"-Statue
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Snjegulica
11 12.02.2007 19:13
von fredinada • Zugriffe: 1045
Republika Srpska (Serbische Republik) in BiH - Info
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Zvezda
13 31.10.2005 21:40
von huegus • Zugriffe: 11882
Angriffe auf serbische Rückkehrer in Kroatien
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Snjegulica
0 20.07.2005 12:33
von Snjegulica • Zugriffe: 524
Serbisch lernen - Serbisch Sprachkurs
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Thofroe
3 26.07.2011 09:24
von Thofroe • Zugriffe: 9432
So. 4.12.16 ORF2B 13:30 Uhr Dobar Dan Hrvati - Magazin für Kroaten im Burgenland > Wh. Mo. 5.12. 4:45 Uhr ORF2
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
226 01.12.2016 14:11
von beka • Zugriffe: 17548
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor