Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 164 Antworten
und wurde 9.815 mal aufgerufen
  
 Serbien-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

15.04.2007 18:59
Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

Serbien hat das Zeug in 10-15 Jahren das grösste Wirtschaftsland auf dem Balkan zu werden.Es liegt genau im Herz des Balkans und hat dazu 8 Nachbarländer(Ungarn/Kroatien/Bosnien-Herzegowina(RS)/Montenegro/Albanien/Mazedonien/Bulgarien/Rumänien) mit 36 PKW Grenzübergängen.

Das Land ist vielfältig wie kein anderes Balkanland mit ihrer Kornkammer Europas(Vojvodina),dem bergigen Süden/Westen/Osten und das stark bewaldete Zentrum.

Dazu kommt die gewaltige 2 Mil Hauptstadt Belgrad mit der Donau und Save wodurch nebenbei der Haupttransitweg nach süd-ost Europa & Asien verläuft und natürlich umgekehrt von Asien anch Westeuropa(Karte).

Was Serbien an Autobahnmaut verdient ist unglaublich.Für PKW muss man ca. 5 Euro blechen,für Kombi's 10 Euro,LKW und Buse 15 Euro mit Anhänger 20 Euro und das an 2-3 Stellen.

Glück hat Serbien auch das alle südlichen Nachbarn wie Türken,Griechen,Mazedonien,Albaner,Bulgaren und andere Midnerheiten alle durch Serbien fahren und das sind millionen.Weiter die ganzen wichtigen LKW Transporte von Westeuropa nach Athen - Asien(Istanbul).


Was meint ihr liebe Forumsmitglieder? Könnten wir die Wirtschaftsmacht werden? Hat Serbien das Zeug dazu? Eine gute Wirtschaft und ein stabiles Land zieht auch mehr Turisten an.


Karte von Balkan und den Haupttransitwegen,da sieht man genau die günstige Lage Serbiens
Leider ist die verlinkte Seite nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

15.04.2007 20:36
#2 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

In Antwort auf:
Könnten wir die Wirtschaftsmacht werden? Hat Serbien das Zeug dazu?


2 x Nein

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

15.04.2007 23:07
#3 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen
Tja denkst du,warte ab du wirst dich noch wundern zu was das Herz des Balkans fähig ist.Kroatien/Montenegro Turismus,Serbien Wirtschaft so siehts aus.

Stormrider Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 410

15.04.2007 23:19
#4 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

...mit 36 PKW Grenzübergängen...


Wow!
Also für jeden Pkw einen eigenen Grenzübergang?
Toll!

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.636

16.04.2007 08:31
#5 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

In Antwort auf:
warte ab du wirst dich noch wundern zu was das Herz des Balkans fähig ist
Das haben wir doch im letzten 1 1/2 Jahrzehnt alle gesehen !!

Lieber einen Thun als nix tun!

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

16.04.2007 09:12
#6 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

@Mico: Du hast gefragt:

In Antwort auf:
Was meint ihr liebe Forumsmitglieder? Könnten wir die Wirtschaftsmacht werden? Hat Serbien das Zeug dazu? Eine gute Wirtschaft und ein stabiles Land zieht auch mehr Turisten an.


Darauf antwortete ich lediglich:

In Antwort auf:
2 x Nein




In Antwort auf:
...mit 36 PKW Grenzübergängen...


Wow!
Also für jeden Pkw einen eigenen Grenzübergang?
Toll!


auch ne Möglichkeit looool

But dream on i budi happy


"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

16.04.2007 09:31
#7 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen
Hi!
Ich glaube es auch nich.Es is zwar Möglich,aber extrem Unwahscheinlich.Solange euch das Geld reicht für ne Flasche Schnaps und der Kosovo serbisch is,wird sich nichts ändern.Das Serbien das Potenzial hat,denke schon,nur haben eure Politiker,insbesondere die Fanatiker einfach nich die Intiligenz das zu nutzten bzw auf zu bauen!So wie die Wahlen im Januar aus gingen,fehlt auch dem Großteil der Serben der Weitblick!
Poz.Sascha

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

16.04.2007 13:02
#8 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

Ich empfehle Risiko. Wird von der Firma Parker hergestellt.

LG Claudia

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.681

16.04.2007 23:01
#9 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

Das Land ist vielfältig wie kein anderes Balkanland mit ihrer Kornkammer Europas(Vojvodina),
--------------------------------------------------------------------------------------------

Du hast dich sicher vertan, du meintest bestimmt die Kornkammer Serbiens.......

rowi Offline




Beiträge: 248

16.04.2007 23:40
#10 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen
In Antwort auf:
Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden


Auf Grund der zentralen Lage ist das sehr gut möglich, es gibt sicherlich noch viele andere Dinge, die dafür sprechen.

Aber die hiesige politische Elite,und die große Zahl der rückwärtsdenkenden werden alles,ob bewusst oder nicht bewusst, daran setzen, daß es nicht dazu kommen wird, vielmehr arbeitet man auf ein vom restlichen Europa isoliertes Serbien hin.Wahrscheinlich ist Serbien der letzte Staat in der Region der in die EU kommen wird.

Die Gefahr, daß internationale Investoren den Geldhahn zudrehen, und nichts weiter investieren ist meiner Ansicht nach groß, falls sich in Serbien eine anti-europäische Regierung etablieren sollte.

Wie oft berichtet wird, sind pro Europakräfte in Politik und Volk in der Unterzahl.Vielleicht ändert sich mal etwas, in 10 oder 20 Jahren.

Für die ganze Region wäre es gut, wenn sich die Lage in Serbien positiv entwickeln würde, aber glaubt da noch wirklich ein dran ?
Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

17.04.2007 07:33
#11 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

In Antwort auf:
aber glaubt da noch wirklich ein dran ?

Ne, solange es so viele Micos gibt, deren Blick beim Tellerrand aufhört (Toleranz), wird das nicht geschehen.
Der macht für sehr viele den Eindruck, dass alle Serben so sind, dem ist aber beileibe nicht so.
EOD

lG Walter

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

17.04.2007 07:52
#12 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

Nichts gegen Serbien, Serbien ist wahrscheinlich das größte Land am Balkan (schätze ich), es gibt auch schöne Gegenden, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das in diesem Land die Wirtschaft einmal funktioniert. Serbien, Rumänien und Bulgarien sind für mich die Länder die der EU in den nächsten 20 Jahren nur Geld kosten werden. Und wir dürfen zahlen.

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

17.04.2007 10:53
#13 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

In Antwort auf:
Serbien, Rumänien und Bulgarien sind für mich die Länder die der EU in den nächsten 20 Jahren nur Geld kosten werden. Und wir dürfen zahlen.


Stimme dem zu. Leider wird es so sein.

Ist halt wie bei der DDR - so langsam könnte hier auch mal der Geldlfluss Richtung Osten verlangsamt werden. Ostdeutsche Städte (aller Respekt für die Aufbauarbeit) blühen - aber die Städte und Straßen im Westen verkommen.

Will hier nicht abschweifen - sollte nur ein ergänzender Kommentar sein.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

17.04.2007 11:30
#14 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

@pelinkovac & all


Serbien ist das herz des Balkans und EU wichtig,denke nicht das die EU ein schwarzes Loch mitten im Balkan haben möchte und wegen Serbien immer Umwege gehen möchte wenn sie richtung Asien gehen.Den es führt kein kürzerer Weg nach istanbul(Asien) als durch Serbien(Belgrad).

Das einzige was Serbien blockiert ist wie gesagt der Kosovo,falls der jetzt unabhängig werden sollte sehen wir Serbien schon 2012 in der EU.

Hab dazu noch ein Artikel gefunden.


Serbien will 2012 in die EU

Trotz offener Kosovo-Frage und dem Streit um das Kriegsverbrecher-Tribunal hoffen Serbiens Politiker auf einen baldigen EU-Beitritt.

BELGRAD. Vor nicht einmal zehn Jahren hat die Nato die serbische Hauptstadt Belgrad bombardiert, um einen Völkermord im Kosovo zu verhindern. Spätestens in diesen Tagen im Jahr 1999 wurde die größte Teilrepublik Ex-Jugoslawiens zum europäischen Paria. Bis heute gibt es mit der ungelösten Kosovo-Frage und der Kontroverse um das Haager Kriegsverbrecher-Tribunal politische Konflikte.

Wirtschaftlich sieht die Lage anders aus. „Wie leben in zwei Welten. Angesichts der politischen Probleme werden die wirtschaftlichen Erfolge kaum gesehen“, sagt Serbiens Wirtschaftsminister Milan Parivodi zu österreichischen Journalisten. Die serbische Wirtschaft wuchs seit der Jahrtausendwende im Schnitt um 5,5 Prozent pro Jahr. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf verdreifachte sich von 1400 auf 4300 Dollar.

Zudem findet ausländisches Kapital den Weg nach Serbien: „2004 hatten wir Investitionen von knapp einer Mrd. Dollar. Im Jahr 2005 stieg diese Zahl auf 1,6 Mrd. Dollar, im Vorjahr auf 5,5 Mrd. Dollar. Zum Vergleich: Indien hat ausländische Investitionen von rund sechs Mrd. Dollar pro Jahr“, so Parivodi.

Auch viele österreichische Unternehmen haben kräftig investiert. So kaufte die heimische Mobilkom – nachdem sie die Versteigerung um die serbische Mobtel verloren hatte – die dritte serbische Mobilfunklizenz. Auch die Raiffeisenbank, die BA-CA, die Hypo-Alpe-Adria und die Erste Bank sind stark vertreten. „Zwischen 2002 und 2006 hat Österreich 1,5 Mrd. Euro in Serbien investiert. Auch jene, die erst jetzt kommen, können noch viel Geld machen – so wie die österreichischen Banken“, so Parivodi.

Die Investoren sollen durch weitere Privatisierungen und staatliche Unterstützungen angelockt werden. So sollen noch heuer der serbische Ölkonzern NIS und die Fluglinie JAT teilprivatisiert werden. Unternehmen, die mehr als 100 Jobs schaffen und zehn Mio. Euro investieren, verspricht der Staat eine zehnjährige Befreiung von der Körperschaftsteuer. Dies, obwohl die Steuer mit zehn Prozent bereits die zweitniedrigste Europas ist (Montenegro liegt noch um einen Prozentpunkt darunter). „In zehn Jahren soll Serbien zusammen mit Griechenland die führende Industrienation am Balkan sein“, so Parivodic. Dazu gehöre auch ein EU-Beitritt. „Wir wollen 2012 EU-Mitglied sein.“

„Wissen nicht, wo Mladic ist“

Bislang wird allerdings jegliche Annäherung an die EU durch die politischen Konflikte blockiert. Ob sich dies in Zukunft ändern wird, ist fraglich. „Wir werden einen unabhängigen Kosovo nie anerkennen. Wir werden lediglich die de-facto-Situation akzeptieren“, sagt Parivodi. Und auch die von der EU geforderte Auslieferung des Ex-Generals Ratko Mladi dürfte noch länger dauern. „Wir wissen nicht, wo er ist. Wir können ihn ja nicht einfach herzaubern.“

http://www.diepresse.com/home/wirtsc...omist/index.do


S73 Offline




Beiträge: 1.482

17.04.2007 11:52
#15 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

In Antwort auf:
„Wissen nicht, wo Mladic ist“

und
In Antwort auf:
Und auch die von der EU geforderte Auslieferung des Ex-Generals Ratko Mladic dürfte noch länger dauern.
„Wir wissen nicht, wo er ist. Wir können ihn ja nicht einfach herzaubern.“


Tja, so lange dieses Problem -Karadžić und Ratko Mladić - nicht gelöst ist, sollte hier auch nichts
vorangetrieben werden

Und da Du ja anscheinend (siehe Thread: Banja Luka) auch Verbindungen zur RS in Bosnien hast, wirst vorallem Du
ganz genau wissen, wie sehr diese beiden Mörder immer noch verehrt werden.

Und dies wirst Du beim besten Willen nicht bestreiten können

Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

17.04.2007 12:04
#16 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

Karadzic ist definitiv nicht in Serbien,der Westen vermutet ihn auch nicht bei uns daher kannst du karadzic abschreiben da er bosnischer Serbe aus Montenegro ist.

Mit Mladic gebe ich dir zum Teil recht obwohl er auch nicht aus Serbien sondern aus der RS ist,aber inzwischen ist die Auslieferung kein muss für den EU Beitritt,ich weiß´nicht ob du die Nachrichten der letzten Wochen vergfolgt hast.

Der Westen hat seine Strategie bezüglich Serbien geändert,es reicht wenn wir voll mit dem UN Kriegsverbrechertribunal cooperieren um die EU Gespräche wieder aufzunehmen.Das heisst eine Auslieferung ist keine Pflicht bei voller cooperation. Im Dezember wurde Serbien überraschend in den NATO Packt aufgenommen ohne jede Mladic auslieferung wie du vielleicht schon mitgekriegt hast. ;)

Gruss
Mico

S73 Offline




Beiträge: 1.482

17.04.2007 13:54
#17 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen
Du kannst einfach nicht lesen, bzw. verstehst Du meinen Kommentar nicht.

Ich sagte ganz klar: Sollte hier auch nichts vorangetrieben werden
Voraussetzung dafür ist natürlich, daß man weiß was die Vokabel: sollte bedeutet


..und dies entspricht nur meiner "bescheidenen" persönlichen Meinung. Basta!!!!

In Antwort auf:
ich weiß´nicht ob du die Nachrichten der letzten Wochen vergfolgt hast.

Wieder ein sagenhaftes Beispiel dafür, wie wenig Du im Stande bist, Behauptungen (worin
du der ungeschlagene Meister bist) und pers. Meinung zu unterscheiden
S73 Offline




Beiträge: 1.482

17.04.2007 14:02
#18 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen
In Antwort auf:
Und da Du ja anscheinend (siehe Thread: Banja Luka) auch Verbindungen zur RS in Bosnien hast,
wirst vorallem Du ganz genau wissen, wie sehr diese beiden Mörder immer noch verehrt werden.


"Verehrter" Mico:
Wieso weichst Du dieser Behauptung aus???? Na? Sonst kommt doch zu allem ein Kommentar
Mico Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 659

17.04.2007 14:28
#19 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

Ja in der RS werden sie verehrt,mehr als in Serbien.Aber ich kann dir sagen das ich nicht einer von dennen bin.Aber das wird der Mörder Gotovina in Kroatien genau so oder Alija Izetbegovic von den bosnischen Muslimen,wollten sogar den Flughafen in Sarajevo nach Izetbegovic benennen was zum Glück nicht erlaubt wurde.

S73 Offline




Beiträge: 1.482

17.04.2007 14:34
#20 RE: Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ja in der RS werden sie verehrt,mehr als in Serbien.


Danke für die Antwort

..zum restlichen Teil: No comment!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1181
Flutkatastrophe Hilfsangebote für Kroatien, Bosnien, Serbien, Tipps, Infos, Ansprechpartner.
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Cernik
70 08.07.2014 20:31
von Cernik • Zugriffe: 4669
Fernsehtipp Serbien: Do. 8.9.16 Bayern 10:30 Uhr Wildes Serbien
Erstellt im Forum Serbien-Forum von beka
23 16.08.2016 03:28
von beka • Zugriffe: 3212
Mo. 12.10.15 NDR 00:55 Uhr Hanseblick - Per Anhalter über den Balkan
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
45 11.10.2015 17:47
von beka • Zugriffe: 5080
Di. 23.8.2016 Bayern 14:15 Uhr Wilder Balkan
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
64 21.08.2016 19:01
von beka • Zugriffe: 12163
Beste Balkanfleisch und grösste Grillfestival auf dem Balkan jedes Jahr in Leskovac
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mico
5 09.04.2007 06:24
von Mico • Zugriffe: 4124
VISIT SERBIA - Serbien's Schönheit
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mico
101 20.03.2007 15:15
von bos-anka26 • Zugriffe: 21423
Jugendliche in Serbien / HipHop - Rap
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Snjegulica
1 09.12.2006 01:51
von Ratibier • Zugriffe: 3466
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor