Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 36 Antworten
und wurde 1.183 mal aufgerufen
  
 Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans
Seiten 1 | 2
Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

03.09.2007 10:22
#1 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten
In Antwort auf:
Es gibt mit Sicherheit einige Heime wo sowohl einige Bewohner- als auch Personal, Deutsch sprechen und wenn man es sich z.B. schlicht und ergreifend einfach nicht leisten kann in D. ein adäquates Heim zu bezahlen, ist doch diese Möglichkeit eine willkommene Alternative !?

So ein schwachsinn

habe die Beiträge von diesem Ursprungsthema abgetrennt:
http://www.forum-kroatien.de/t519394f117...ien-Kosten.html

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

03.09.2007 10:49
#2 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten
In Antwort auf:
So ein schwachsinn


Da hast du Recht.
Ich finde es auch schwachsinnig, in D so viel Geld für so wenig Leistung zu bezahlen

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

03.09.2007 12:28
#3 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

Als Rentner mit deutscher Staatsangehörigkeit, kann ich in deutschland Krankenversichert bleiben, nur die Pflegeversicherung wird abgemeldet, weil ein dauerhafter Aufenthalt im Ausland, ohne Abmeldung ein Verstoß gegen das meldegesetz wäre.


Gruß Hermann

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

03.09.2007 12:37
#4 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten
In Antwort auf:
Da hast du Recht.
Ich finde es auch schwachsinnig, in D so viel Geld für so wenig Leistung zu bezahlen

Kannst du das genauer definieren?
Da ich aus dem Ösi-land komme und wir selber ein Privatpflegeheim betreiben.
Kosten: € 1300.- exkl. Pflegegeld, pro Bett
Vielleicht sollte man in Betracht ziehen das die Lohnnebenkosten/Löhne/Nebenkosten(Verpflegung) in D doch ein wenig höher als in Kroatien sind.
Deshalb kann man Deutschland mit Kroatien sicher nicht vergleichen, nicht zu vergessen Qualifikation.
Dabei möchte ich meine kroatischen KollegenInnen bei Leibe nicht Laienhaftigkeit vorwerfen aber doch eine mangelhafte Qualifikation in diesem Gebiet. Diese Informartion entnehme ich aus meiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit slowenischen Krankenschwestern u. Pflegern, die bei weiten tlw. große Wissensmängel in der Altenpflege aufweisen.
Liebe Grüße Mario

Minotaurus Offline




Beiträge: 1.580

03.09.2007 12:52
#5 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

@Purzl

Also wenn ich den Bericht über die qualität deutscher Plegeeinrichtungen lese, komm mir doch zweifel ob in deutschland die qualität besser ist.
Und wenn man mal in ein deutsches Pflegeheim schaut, ist ausgebildetes Fachpersonal mangelware, das meiste sind Aushilfskräfte.
Die nur in einem Kurzlehrgang angelernt werden und auch teilweise keine besonders guten deutsch Sprachkenntnise besitzen.

http://www.presseportal.de/print.htx?nr=1041809

Gruß Hermann

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

03.09.2007 13:08
#6 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten
@Purzel
Du läufst hier auf ganz dünnem Eis.
Das Thema wird z.Z. in D durch die Bild-Zeitung breit getreten und deine „hochqualifizierte“ Kollegen stehen ganz schön bescheiden da

Man spricht sogar von Pflegeskandal und nach dem, was ich in D-Heimen gesehen habe, übertreibt die Bild ausnahmsweise nicht.

Eh du jetzt hier von Schwachsinn redest, würde ich an deine Stelle mein Gehirn einschalten und überlegen, woher die alten Menschen zwischen 2-5000,- € für ein Pflegeheimplatz hernehmen sollen.

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

03.09.2007 13:19
#7 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten
@Minotaurus
Über das Pflegeproblem in Deutschland hab ich in den Nachrichten gehört. Ich persönlich kenne auch kein PH in Deutschland, deshalb kann ich dazu nicht viel sagen. Ambulante Patienten sind die zu Hause gepflegt werden, oder? Soviel ich noch aus der Erfahrung, im Dienste der österr. Hauskrankenpflege weiß, darfst du als Pflegeperson nur so oft kommen wie die Kundschaft es wünscht. Viele (Angehörige/Patient) möchten dabei aber sparen und verwenden das zu Verfügung stehende Pflegegeld lieber für "wichtigere" Dinge - (Kredit der Kinder, neues Auto, Urlaub der Angehörigen,...)
Kann dir von einigen Fällen berichten, da drehts mir den Magen über.
Wir sind ein Privatpflegeheim das einen Vertrag mit dem Land Steiermark hat und deshalb, 2-3x im Jahr von der Bezirkshauptmannschaft (Sozialreferent+Amtspflegeperson+Amtsarzt) ohne Voranmeldung kontrolliert wird. Dazu noch 1-2x im Jahr Lebensmittelkontrolle und 1-2x im Jahr Kontrolle vom Arbeitsinspektorrat. Also wenn ein gutes Jahr ist dann haben wir so ca. 7 unangemeldete Kontrollen was mir eh Wurscht ist, da wir keine Leichen im Keller haben. Diese Personen kontrollieren vom Baulichen bis hin zur Pflegedok. alles, befragen Patienten und, und,...
Die Kontrollen sind lästig aber wichtig, da schwarze Schafe damit keine Überlebenschance haben.
Ich könnte über dieses Thema einen Roman schreiben... aber das tue ich euch und mir nicht an.
Als Schlußwort: Den meisten ist das Geld wichtiger als eine gute Versorgung und das erlebe ich jeden Tag aufs neue.
Die Gier kennt keine Grenzen das könnt ihr mir glauben
Viel Gesundheit und liebe Grüße,
Mario

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

03.09.2007 13:21
#8 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten
In Antwort auf:
Eh du jetzt hier von Schwachsinn redest, würde ich an deine Stelle mein Gehirn einschalten und überlegen

Sorry, dein Gehirn kann ich net einschalten

biba Offline




Beiträge: 1.536

03.09.2007 16:15
#9 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

@Ratibier

In Antwort auf:
Ich finde es auch schwachsinnig, in D so viel Geld für so wenig Leistung zu bezahlen
kann es sein, dass du keine Ahnung von den gesetzlich vorgeschriebenen Preisen für Pflegeleistungen hast.
Oder findest du 6,60 Euro für eine Ganzkörperwäsche mit allem PiPaPo viel Geld. Sorry, aber für nicht mal 5,50 Euro Stundenlohn fondest du in D leider nur allzuwenige examinierte Kräfte, die noch dazu in Schichten arbeiten wollen.
Ich hab selber nen Pflegedienst, ich kämpf jeden Tag gegen die Windmühlen der Ignoranz von Politik und Besserwissern...

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.586

03.09.2007 16:21
#10 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

Ich glaube, es war ja nicht von Pflegediensten die Rede, sondern von den Kosten für ein Pflegeheim, und die sind in Deutschland fast unbezahlbar.

________________________
Meine Fotogalerie

biba Offline




Beiträge: 1.536

03.09.2007 16:33
#11 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

In Antwort auf:
und die sind in Deutschland fast unbezahlbar
richtig, leider, deshalb finde ich die Idee auch nicht schlecht, nach der geplant ist eine Positiv - Negativ - Liste ins Netz zu stellen, in die alle zugelassenene Heime eingetragen werden und man sich dann über die Qualität informieren kann. Ein großer Punkt in der Pflege ist auch, leider, die schlechte Akzeptanz in der Gesellschaft, dass jeder der Meinung ist "dass kann doch jeder machen", dazu braucht man nichts lernen.

Die jetzt wiedermal angedachten großen Überprüfungen stehe ich sehr positiv gegenüber, vielleicht müssen dann ein paar Bewohner weniger leiden
Übrigens sind die richtig teueren Heime meist in Wirtschaftsformen geführt, dass heisst, da wird mit rationalisierung etc. gearbeitet und wo unzufriedene Mitarbeiter sind, sind leider die Qualität niedrig und die Kosten hoch

Großer Kostenpunkt, aber das weiss jeder Arbeitgeber sind leider die Lohnnebenkosten in D, weswegen gerade caritative Einrichtungen gerne mit Billigkräfte aus dem östlichen Ausland arbeiten oder mit ungelernten auf 400 Euro Basis - dabei bleibt nun mal leider die Qualität auf der Strecke.

Für mich war die Arbeit im Heim, dieses Fließbandwaschen der pure Horror, ich hab aber dann auch die Chance genutzt - bei mir dürfen alle Mitarbeiter beim Patienten auch mal nur "dasein" und Seelestreicheln und beim Essen dabeibleiben, weil dass für mich ein großer Knackpunkt ist, auch Zeit ist Qualität und lässt die Patienten einfach zufriedener zurück...

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.631

03.09.2007 17:03
#12 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten
In Antwort auf:
So ein schwachsinn
@Purzl: Bin mächtig beeindruckt von den Argumenten in dieser Antwort !!!

-Wenn du für Ösi-Heime Stimmung machen möchtest, auf der anderen Seite aber weder Deutsche- noch Kroatische Heime nebst Preisen/Leistungen richtig kennst, kann es mit deiner Berufsethik auch nicht gerade weit her sein, ansonsten müsstest du eingestehen, dass in HR-Heimen für einen Bruchteil der monatlichen Kosten (gegenüber Deutschland etc..) ein ebenso gutes- wenn nicht gar besseres, Ergebnis erzielt wird.....aber du kennst ja die Fakten gar nicht .....möchte bei der Gelegenheit noch zum Eigentor gratuliern !


By the way: was ist 20m lang und stinkt nach Urin ???

Lieber einen Thun als nix tun!

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

03.09.2007 17:09
#13 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

In Antwort auf:
Für mich war die Arbeit im Heim, dieses Fließbandwaschen der pure Horror, ich hab aber dann auch die Chance genutzt - bei mir dürfen alle Mitarbeiter beim Patienten auch mal nur "dasein" und Seelestreicheln und beim Essen dabeibleiben, weil dass für mich ein großer Knackpunkt ist, auch Zeit ist Qualität und lässt die Patienten einfach zufriedener zurück...

du hast meine hochachtung

lieben gruß

petra

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

03.09.2007 18:54
#14 RE: Altersheim / Pflegeheim in Kroatien: Kosten? antworten

In Antwort auf:
kann es sein, dass du keine Ahnung von den gesetzlich vorgeschriebenen Preisen für Pflegeleistungen hast.
Oder findest du 6,60 Euro für eine Ganzkörperwäsche mit allem PiPaPo viel Geld. Sorry, aber für nicht mal 5,50 Euro Stundenlohn fondest du in D leider nur allzuwenige examinierte Kräfte, die noch dazu in Schichten arbeiten wollen.
Ich hab selber nen Pflegedienst, ich kämpf jeden Tag gegen die Windmühlen der Ignoranz von Politik und Besserwissern...


Wenn du in Hotel gehst, fragst du doch auch nicht wie viel das Zimmermädchen pro Stunde verdient, sondern willst du nur wissen, wie das Zimmer aussieht und was dich das pro Nacht/Woche/Monat kostet.

Beim Pflegeheimen ist das auch nicht anders.
Mit dem Personal kann sich der Manager rumärgern bis er schwarz wird – mir ist das wurscht.

Ich will nur wissen, was sie leisten und was mich das pro Monat kostet.
Wenn ich dann Summen zwischen 3000,- und 4000,- € pro Nase genannt bekomme, ist der Fall für mich erledigt.

Habe meine Eltern anschliessend in Zagreb untergebracht für 1800,- € (für BEIDE)
und das im erstklassigem Haus, mit 24 Stunden ärztl. Versorgung.

Inzwischen zahle ich (leider nur noch für den Vater) in Zagorje sogar nur noch 650,-€
in einem Heim, wo nur (sehr nette) Krankenschwestern und Pfleger beschäftigt sind und somit sind Purzels Argumente mit der Qualifikation für mich einfach nur haltlos oder wie man bei uns sagt schwachs.....

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

04.09.2007 07:49
#15 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten
@ribar
Ich werde mich ein wenig genauer ausdrücken...
In Antwort auf:
Wenn du für Ösi-Heime Stimmung machen möchtest, auf der anderen Seite aber weder Deutsche- noch Kroatische Heime nebst Preisen/Leistungen richtig kennst, kann es mit deiner Berufsethik auch nicht gerade weit her sein, ansonsten müsstest du eingestehen, dass in HR-Heimen für einen Bruchteil der monatlichen Kosten (gegenüber Deutschland etc..) ein ebenso gutes- wenn nicht gar besseres, Ergebnis erzielt wird.....aber du kennst ja die Fakten gar nicht .....möchte bei der Gelegenheit noch zum Eigentor gratuliern !

Wie ich gesagt habe, kenn ich persönlich keine D od. HR-Heime, sehr wohl aber Preise in D und HR und zu meiner "Qualifikation" um mein Wissen über Professionalität v. HR-Schwestern/Pflegern:
Ich/Wir hatten 1 1/2 Jahren eine kroatische Schwester (43 Jahre) angestellt, sie machte ihre Arbeit gut aber sie hatte Anfangs große Schwierigkeiten vernetzt zu denken. Das sie von der Pflege nach Erwin Böhm nichts wußte war für mich vollkommen entschuldbar, das sie wenig Ahnung von Validation nach Naomi Feil hatte, OK. Sie war in einem Alter, wo die Ausbildung schon länger her war. Sie hatte 5 Jahre Kinderpause eingelegt. Sie war eine sehr liebe und auch gewissenhafte Mitarbeiterin aber man konnte sie nicht selbstständig arbeiten lassen was für eine aber selbstverständlich sein Schwester sollte.
Wir hatten auch eine tschechische Schwester und eine deutsche Altenhelferin worüber ich mich nicht äussern werde da die Damen mit ihrer Persönlichkeit schon gar nicht in diesen Beruf passten.
Wir haben zur Zeit 3 slowenische Schwesten/Pfleger bei denen wir auch immer hinter her sein müssen, da immer wieder kleine Pflegefehler entstehen.

Stimmung für ÖSI-Heime möcht ich gar nicht machen. Ich wollte eine Übersicht von unserem Kontrollnetz machen.

Mein Ausdruck "Schwachs..." bezog sich auf deinen Beitrag:
In Antwort auf:
Es gibt mit Sicherheit einige Heime wo sowohl einige Bewohner- als auch Personal, Deutsch sprechen und wenn man es sich z.B. schlicht und ergreifend einfach nicht leisten kann in D. ein adäquates Heim zu bezahlen, ist doch diese Möglichkeit eine willkommene Alternative !?

Da ich bei diesem Beitrag davon ausging, dass man seine nicht kroat. sprechende Eltern nach HR ins PH steckt, daß traf meine Berufethik schwer

Und das in HR billiger ist? Logisch, sieh dir die Löhne an od. möchtest du für max. € 600.- Schichtdienst machen
Damit verbleibe ich mit freundlichen Grüssen
Mario

biba Offline




Beiträge: 1.536

04.09.2007 09:46
#16 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten

@Purzl

In Antwort auf:
möchtest du für max. € 600.- Schichtdienst machen
du sprichst mir wiedermal aus der Seele
bist halt dich ein Guter

Pummel Offline



Beiträge: 233

04.09.2007 12:14
#17 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten
Da ich bei diesem Beitrag davon ausging, dass man seine nicht kroat. sprechende Eltern nach HR ins PH steckt, daß traf meine Berufsethik schwer
Es gab erst vor kurzem einen Beitrag im TV über Pflege i. Ausland. Darin wurde über Pflegeheime in Afrika, jedenfalls SEHR weit weg diskutiert. Die Senioren selber schienen sehr zufrieden zu sein, obwohl die Angehörigen z.T. nur 1x jährl. zu Besuch kamen. Da wäre Kroatien sicher näher u. erreichbarer.
Die Pflegesituation in D ist doch wirklich desolat. Nicht nur das es kaum noch finanzierbar ist, man bekommt auch nicht den entsprechenden Gegenwert. Ich kann mir zwar auch nicht vorstellen meine Mutter nach Kroatien in ein Heim zu geben aber wahrscheinl. würde ich es mir doch überlegen, wenn die Pflege dort gut wäre u. das Menschliche nicht zu kurz käme.

Den meisten ist das Geld wichtiger als eine gute Versorgung Eine Bekannte arbeitet in einem 'Luxus'-AH u. meinte, dass nichtmal dort genügend Zeit gegeben ist f. mehr Zuwendung f. den Einzelnen. Wie soll es dann in einem normalen Heim funktionieren?

Ich meine, dass viele Senioren auch zuhause gut versorgt werden könnten aber einfach zu knauserig sind. Ich würde mich sofort um eine alte Person in meiner Nachbarschaft kümmern, aber meist wird so etwas 'ehrenamtlich' erwünscht. Nee danke. Es ist anschein. einfacher die Alten ins Heim zu stecken anstatt selber was zu organisieren u. zu finanzieren - käme sicher günstiger. Muss wahrscheinl. noch teurer werden, vll überlegen sich die Angehörigen dann selbst zu pflegen. Ob es den Senioren dann besser geht?

Liebe Grüße - Pummel

biba Offline




Beiträge: 1.536

04.09.2007 13:18
#18 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten

In Antwort auf:
einfacher die Alten ins Heim zu stecken anstatt selber was zu organisieren u. zu finanzieren - käme sicher günstiger.
ja, das ist eines der Hauptprobleme, und die Ärzte, die Halbgötter in Weiß, befürworten die Heimpflege, die macht weniger Arbeit
In Antwort auf:
Muss wahrscheinl. noch teurer werden,
ein Heimplatz bei Pflegestufe 1 kostet bei normaler Versorgung zwischen 1600 und 3000 Euro, in der ambulanten Pflege zwischen 0 und 300 Euro - das spricht schon für sich, oder
In Antwort auf:
Ob es den Senioren dann besser geht?
über den Umstand des Verlassen des gewohnten Umfeldes machen sich die Angehörigen leider vielzu selten Gedanken.
Ich argumentier dann immer mit dem Umpflanzen eines alten Baumes....

Gruß Silvia

P.S. wir pflegen viele unserer Patienten bis zum Schluß (Tod) zu Hause und sind immer da, im Heim sterben viele einsam

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

04.09.2007 13:44
#19 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten

In Antwort auf:
P.S. wir pflegen viele unserer Patienten bis zum Schluß (Tod) zu Hause und sind immer da, im Heim sterben viele einsam

Das mußt mir genauer erklären.
Gruß
Mario

biba Offline




Beiträge: 1.536

04.09.2007 14:12
#20 RE: Pflegebereich - Schwachsinn antworten

In Antwort auf:
Das mußt mir genauer erklären.
ich hab leider die erfahrung gemacht, als ich im AH gearbietet hab, dass Pat ganz allein waren als sie gestorben sind, bzw erst später gefunden wurden.
Bei mir wird dass anders gehandhabt, wenn wir merken, es geht aufs Ende zu, Zeichen sollten dir als Profi bekannt sein, dann sind wir öfter und länger nach Absprache mit den Angehörigen vor Ort, es ist auch kein Problem für mich oder meine Mitarbeiter mal nen ganzen Nachmittag oder Abend am Stück da zu sein, Nachtwache nur auf speziellen Wunsch, bzw. wenn gar kein Angehöriger da ist.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
München <-> Split komplett Maut-/Vignettenfrei - Der Selbtsversuch ist geplant
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Bernie
11 02.04.2014 11:05
von bigger • Zugriffe: 2157
Chronische Krankheit bei Auslandsreise-Krankenversicherung angeben?
Erstellt im Forum Medizinische Versorgung, Ärzte und Apotheken in Kroatien von Nachtflieger
24 01.09.2014 17:08
von holzmichel • Zugriffe: 1413
Wie starte ich am besten mit Kroatisch lernen ?
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Manuel
32 25.01.2005 13:19
von TineRo • Zugriffe: 2483
Vermögen bei der Einreise nach Kroatien ?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Alex
16 08.11.2004 22:13
von drazen • Zugriffe: 854
Etwas für unsere österreichischen Foris...
Erstellt im Forum Witze und Humor in und über Kroatien, kroatische und andere Witze von martina
5 17.06.2004 10:00
von luna • Zugriffe: 668
hab mal ein paar Fragen
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Petra
7 01.06.2004 10:04
von Bertram • Zugriffe: 1070
hab mal ein paar Fragen zu Kroatien
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Petra
7 25.05.2004 11:47
von Bertram • Zugriffe: 1172
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Forum Software von Xobor