Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 14 Antworten
und wurde 5.596 mal aufgerufen
  
 Montenegro-Forum
ELMA Offline




Beiträge: 323

17.09.2007 19:10
Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

Bildbericht in 2 Teilen über eine Reise zur Tara und zum Nationalpark Durmitor in Montenengro
Teil 1 (Anreise entlang Moraca und Tara, Campinplatz Ivan Do , Zabljak, )


In diesem Jahr ist uns endlich gelungen, was wir schon seit langem vorhatten:
Eine Fahrt ins Inland von Montenegro, durch die Moraca- und die Taraschlucht bis in den Durmitor Nationalpark.
Es war sehr heiß an der Küste, aber das Wetter war stabil.
So brachen wir in Ulcinj an einem Montagmorgen Mitte August auf und quälten uns zunächst durch endlose Staus auf der Küstenstraße durch Ulcinj, Bar und Sutomore bis zur Abfahrt zum neuen Tunnel Sozina, der nach Podgorica führt.



Nach der Tunnelausfahrt, im Hintergund der Skutarisee.
Hitze brütete über der Landschaft, obwohl es noch am Vormittag war.



Auch die Durchfahrt durch Podgorica erforderte viel Geduld und Aufmerksamkeit.. Vorhandene Ampeln waren außer Betrieb, Polizisten regelten wild pfeifend den Verkehr – aber ich hatte den Eindruck, dass die meisten Verkehrsregeln ( durchgehende Linien, Haltelinien, Abbiegespuren) außer Kraft gesetzt waren) Defensiv fahren war für uns Ausländer die oberste Regel.
Wir brauchten fast eine Stunde, um auf der anderen Seite der Stadt anzukommen.
Nach Podgorica beginnt die Moracaschlucht. Die Hauptverkehrsstraße, die die Küste mit Belgrad verbindet , folgt der Moraca. Entsprechend war das Verkehrsaufkommen ( vor allem LKW)
Landschaftlich ist dieser Abschnitt atemberaubend. Die gut ausgebaute Straße führt durch zahlreich Felsentore, oft dicht am Abgrund entlang.











Irgendwann öffnete sich das Tal und das Moracakloster lag vor uns. Es gab keine Parkplatzprobleme, und so konnten wir ( mit vielen anderen Touristen) dieses absolut sehenswerte Kloster besichtigen.
Leider besteht in den Innenräumen der wunderbar ausgemalten Kirche Fotografierverbot.








Die Weiterfahrt führte über einen 1045m hohen Pass bis zum Wintersportort Kolasin. Hier sahen wir die Tara zum ersten Mal, hier noch ein schmales Rinnsal, dem wir von diesem Zeitpunkt an folgten.
In Mojkovac zweigt die Straße zum Durmitor von der Hauptstraße ab und der Verkehr wurde sehr ruhig.
Bei Bistrica beginnt der interessante Teil der Tara. Hier beginnen auch die Kajakfahrten, die 2 Tage dauern und bei denen man ca 90km Rafting-oder Kajakstrecke zurücklegen kann..
Wir folgten der Straße und hatten hin und wieder einen Blick auf den Fluss unten in der üppig bewachsenen Schlucht.







Den Eindruck von Wildwasser konnten wir nicht gewinnen, stellenweise dürfte über Kiesbänken der Wasserstand keine 10cm gewesen sein. Boote konnte wir keine entdecken.
Wie wir später erfuhren, ist die beste Zeit für eine Raftingtour auf der Tara Ende Juni, Anfang Juli. Da muss es unglaublichen Spaß machen.
Wir beschafften uns dieses Jahr zunächst einmal Informationen über ein- und zweitägige Raftingtouren.

Nach einiger Zeit ergab sich die Sicht auf auf die Most na Tari, eine Betonbrücke, die sich über die Taraschlucht spannt. Flussabwärts beginnen ab hier die bis zu 1300m tiefen Einschnitte des Canons, für die die Tara bekannt ist. Die Zufahrt in den Canon auf sehr schmalen, steilen Wegen ist recht schwierig, für uns mit dem Wohnmobil nicht machbar. Aber vielleicht nächstes Jahr mit einer geführten Raftingtour.



Hier zweigt links die Straße nach Zabljak ab.
Die Straße windet sich hinauf auf eine Hochfläche. Zabljak liegt rund 1030 m hoch.

Zabljak
Stadtmitte







Umgebung von Zabljak





Wir suchten einen Campingplatz und folgten einem Hinweisschild.
Kurz vor dem Eingang zum Naturschutzgebiet des Crno Jezero biegt rechts eine geschotterte , schmale Straße ab , die zum Autocamp Ivan Do führt.



Die Auffahrt ist etwas steil und geschottert, aber gut befahrbar



Problemlos erreichten wir den Platz in 1045 m Höhe und in wunderschöner Lage.






Das Sanitärhaus: einfach, aber sauber



Rund um den Platz befinden sich zum Teil sehr komfortable, an Schweizer Chalets erinnernde Ferienhäuser. Die Aussicht auf einige Durmitorgipfel war täglich von neuem ein Genuss.



Der 2287m hohe Medjed



Links die Nadel des 2387m hohen Minin Bogaz, recht dahinter die Kette mit dem höchsten Gipfels im Durmitor, dem 2523 hohen Bobotov Kuk.



Morgenstimmung



Der Platz wird hautsächlich von Bergsteigern mit Zelten besucht, die Zabljak als Ausgangspunkt für Touren in den Durmitor benützen.
In der Mitte des Platzes war Holz für ein Lagerfeuer gerichtet, das abends dann auch entfacht wurde.



Unser Panoramastellplatz



Wir waren einige Tage abends immer wieder auf dem Campingplatz und so ergab es sich, dass Nachbarn aus den umliegenden Ferienhäusern kamen und es bei Radomir, dem Besitzer des Campingplatzes, zu interessanten Gesprächen kam. Nicht Englisch war die gemeinsame Sprache, sondern Französisch, was mich sehr verwunderte. Es war sehr interessant , die Meinung dieser Menschen aus dem Landesinneren ( Montenegriner aus Niksic, Berane, Zabljak) zur Zukunft des selbstständigen Landes Montenegro zu hören. Kritischer, realistischer als die der Menschen in den Haupttourismusorten an der Küste, so fand ich es.
Ich weiß nicht wie es kam und wieso, aber eines Tages, nachdem wir schon oft mit ihm und den Nachbarn zusammengesessen waren, lud Radomir uns zu einem montenegrinischen Frühstück ein. Einfach so....
Als wir am nächsten Tag um halb 9 Uhr kamen sah der Tisch so aus:
Heiße Kartoffeln, dunkles frisches Brot, Mladi Sir ( frischen, selbst gemachten Käse aus Kuhmilch), Kajmak ( eine Art gesalzene Butter), verschiedene Wurst- und Schinkenarten , u.a. den leckeren Schinken vom Njegos,
dazu Wein, Lozovaca ( Schnaps) ( und Wasser)



Der Gastgeber Radomir



Unglaublich!!!!

Ende von Teil 1



ELMA

Teil 2 (Crno Jezero, Wanderung bei Zabljak, Pflanzen und Tiere, Rückreise)

_________________________________________

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

17.09.2007 19:21
#2 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten
Respekt! Tolle Bilder! Tolle Strecke!

Mit was seid ihr gefahren??

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

ELMA Offline




Beiträge: 323

17.09.2007 19:25
#3 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

Hallo Marduk!

In Antwort auf:
Mit was seit ihr gefahren??


Mir einem Wohnmobil ( Du siehst es auf dem drittletzten Bild)

Allerdings: für 190 km : 8 Stunden

Gruß,
ELMA

_________________________________________

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

17.09.2007 19:29
#4 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

In Antwort auf:
Mir einem Wohnmobil ( Du siehst es auf dem drittletzten Bild)


Absoluter Respekt!

In Antwort auf:
Allerdings: für 190 km : 8 Stunden


Quasi die Hölle! Das wäre kein Urlaub für mich.

Aber trotzdem, tolle Reise muss es gewesens ein.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

17.09.2007 19:35
#5 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

In Antwort auf:
Quasi die Hölle! Das wäre kein Urlaub für mich.


In dem Fall ist eben der Weg das Ziel.

Tolle Bilder, Elke! In der Gegend könnte es mir auch gefallen.

________________________
Meine Fotogalerie

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

17.09.2007 20:48
#6 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

In Antwort auf:
In dem Fall ist eben der Weg das Ziel.


Stimmt. Gegend sieht toll aus, aber die endlose Gurkerei ist halt hart.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

ELMA Offline




Beiträge: 323

17.09.2007 21:10
#7 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten
Hallo Marduk!
Jetzt muss ich doch mal klarstellen-

Es war nicht das Fahren, das so viel Zeit gekostet hat , es war vor allem dieses fürchterliche Verkehrschaos an der Küste (Ulcinj, Bar, Sutomore) - erstens meint in CG jedermann, er müsse mit dem Auto bis an den Strand fahren (obwohl jeder weiß, dass es zu wenig Parkplätze gibt), zweitens führt die Straße oft dicht am Meer antlang und den mit Liegen, Badeuntensilien, Sonnenschirmen bepackten Badegästen war der Straßenverkehr egal - sie liefen in Bikini und Badehose einfach auf der Straße.Und Du kannst nichts dagegen tun als anhalten, oder Du fährst nachts oder in der Nebensaison (ich denke schon im September ist es besser)
Die zweite Engstelle war das Chaos in Podgorica - als verkehrserfahrene Einheimische wären wir dort sicher auch schneller durch gewesen , aber wir haben uns halt an die Regeln gehalten.

Der Zustand der Straßen auf der Hinreise war recht gut.
Und nicht zu vergessen: es gab unterwegs ja auch viel zu sehen! Wie Vera schreibt: Auch der Weg war für uns schon Teil des Zieles.( siehe auch meine Signatur)

Gruß,
ELMA

_________________________________________

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

17.09.2007 21:35
#8 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

Klasse Bilder, toller Bericht. Danke

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

18.09.2007 06:06
#9 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

In Antwort auf:
Klasse Bilder, toller Bericht. Danke

kann mich dem nur anschließen

lieben gruß

petra

riddlergirl Offline

Ausgeschieden aus dem Kroatien-Forum

Beiträge: 3.022

18.09.2007 08:27
#10 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

es ist sehr schön zu sehen, dass es auch noch andere schöne landschaften gibt, ausgenommen das meer in montenegro

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

16.11.2008 21:40
#11 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

Not macht erfinderisch:

Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe

Loli Offline



Beiträge: 79

17.11.2008 07:23
#12 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

Das sind ja tolle Bilder,
ne Frage kann man auf den CP auch Hunde mitbringen.
Gruß Loli

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

17.11.2008 18:34
#13 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

hallo marc,

stell den link doch einfach hier noch mal ein:

http://www.forum-kroatien.de/t525853f117...-CRO-Forum.html

meiner meinung nach passt das gut dazu

lg
petra

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

17.11.2008 18:38
#14 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

Zitat von petra1958

stell den link doch einfach hier noch mal ein:
http://www.forum-kroatien.de/t525853f117...-CRO-Forum.html
meiner meinung nach passt das gut dazu
lg
petra

Hallo,
der Link hätte wohl auch dort gepasst. Vielleicht meldet sich Mitglied "Elma" demnächst, der den Bericht im Nachbarforum verfasst hat

Gruß

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

17.11.2008 23:10
#15 RE: Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil1 antworten

In Antwort auf:
Mitglied "Elma" demnächst, der...
Es handelt sich allerdings um eine Sie...

________________________
Meine Fotogalerie

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
2 Wochen Montenegro- (und Süddalmatien-) Rundreise
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von momo99
62 23.03.2014 10:31
von vmguzzi • Zugriffe: 4917
2 Wochen Montenegro- (und Süddalmatien-) Rundreise
Erstellt im Forum Mazedonien-Forum von momo99
3 01.03.2014 14:43
von momo99 • Zugriffe: 628
Fr. 22.04.11 3sat 19:15 Uhr Welterbe in Europas Südosten Rumänien/Bulgarien/BiH/Kroatien/ Montenegro/Slowakische Repub
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
1 21.04.2011 22:27
von beka • Zugriffe: 354
Reiseportal Montenegro / Reiseberichte / Dies und Das
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Umoci
4 06.09.2011 01:37
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1304
Sehenswürdigkeiten in Montenegro
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Obala
158 26.07.2012 18:54
von drago1 • Zugriffe: 26865
Schöne Reiseberichte im Kroatien-Forum
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Thofroe
18 04.09.2013 09:20
von Beachgirl • Zugriffe: 19486
Montenegro: Reisebericht Tara und Durmitor Teil 2
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von ELMA
9 14.12.2007 20:45
von Berghamer • Zugriffe: 2293
Weltkulturerbe - Serbien/Montenegro
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mico
4 21.03.2006 02:17
von Mico • Zugriffe: 1570
Mi. 23.11.16 GEO Television 06.00 Uhr GEO-Reportage Mit dem Floß durch die Schluchten der Tara
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Bertram
73 31.10.2016 06:56
von beka • Zugriffe: 11260
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Forum Software von Xobor