Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 34 Antworten
und wurde 5.870 mal aufgerufen
  
 Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobil und Wohnwagen
Seiten 1 | 2
Maikind Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

09.07.2018 19:07
WOHIN? (mit Hund) antworten

Hallo , ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen :)

Ich bin Antje , 41 Jahre alt und werde schon morgen in den Kroatienurlaub fahren.
Das hat sich vor ca 2 Stunden so ergeben.

Ich habe schon etwas gelesen im Forum aber schnell gemerkt das ichs icher noch 20 stunden lesen müsste, von daher : Sollte dieser Beitrag hier nicht passen, Grosses Sorry !.Vlt kann er verschoben werden ?

Ich bin wirklich ein Fan von spontanen Unternehmungen, da ich aber noch nie in Kroatien war , mich bisher wenig bis garnicht mit Kroatien beschäftigt habe , überfordert mich die Infoflut neben Sachen packen und Wohnmobil einräumen gerade doch etwas

Da ich es wohl unmöglich schaffen werde bis morgen sowviel zu lesen um mir ein gutes Bild zu machen und eine ungefähre Route planen zu können , erhoffe ich mir hier ein paar grundsätzliche Antworten auf allgemeine Sachen und ein paar Tips

Hier einmal unsere Eckdaten :

Altes Wohnmobil (max 90kmh)
Ich (Mama) mit Sohn 14 Jahre und eine hyperaktive Weimaranerin sind an Bord
Wir haben 3 Wochen Zeit ab morgen
wIR stehen nicht auf Massentourismus ( wird sich sicher nicht ganz vermeiden lassen)
mögen Naturbelassene Stellplätze und vor allem das Meer, es sollten auch nicht unbedingt die teuersten Ecken sein, gerne auch etwas alternativ.
Wir starten in Mecklenburg .

Mein Plan der letzten 2 Stunden :

Anreise nicht über Autobahn sondern die Landstraßen zu nutzen

Anfahrt entweder über :

Leipzig - Kufstein - Kötschach - Trießt
und dann ersteinmal die Küste entlang Umag - Novigrad - Rovinj

oder über Prag -und dann trotzdem über Umag Novigrad usw.

Moemantan fällt es mir etwas schwer einen Eindruck über Kroatien im Internet zu gewinnen, heisst welche Ecken sich am besten für uns eignen würden.

Daher hier meine Fragen dazu :

1. gibt es einen schöneren , sinnvolleren Weg? (Landschaft ist wichtiger als schnell voranzukommen)
2. Wie würdet ihr weiter fahren von dort aus ? Was könnt ihr empfehlen ?
3. Welche Insel könnt ihr empfehlen mit Hund und Wohnmobil ?
4. Wie unterscheiden sich die einzelnen Gebiete Kroatiens lanschaftlich , finanziell, Leute ?

Vlt könnt ihr mr ein paar Tips geben damit wir mrgen nicht ganz so unbedarft starten ,

Vielen lieben Dank im Vorraus

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 25.152

09.07.2018 19:56
#2 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Hallo, willkommen hier bei uns, aber ich bin entsetzt! Früher war ich ja schon sehr spontan, aber DAS ist wirklich irre!

In ein völlig fremdes , unbekanntes Land innerhalb weniger Stunden... wann genau soll es denn losgehen morgen? Dann hast du evtl. noch eine Chance, gute Tipps zu bekommen, wenn es nicht grad morgen früh um 6 ist. Es sei denn, du willst die ganze Nacht damit zubringen, dir Infos reinzuziehen, evtl. geht das ja

Ok

Zitat
Naturbelassene Stellplätze und vor allem das Meer, es sollten auch nicht unbedingt die teuersten Ecken sein, gerne auch etwas alternativ.



@Trollfahrer!! Marcus, hast du Lust zu helfen?

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.844

09.07.2018 20:15
#3 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Warum entsetzt? Dafür hat man doch ein Wohnmobil, um zu bleiben, wo es einem gefällt.

Persönlich finde ich nur die Wahl, Istrien als erstes anzusteuern, nicht optimal. Dort wird es proppenvoll sein und gerade da findet man auch kaum kleine, naturbelassene Plätze.

________________________
Meine Fotogalerie

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.608

09.07.2018 20:54
#4 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Klar, eine Aktion nach meinem Geschmack! Genau so sind wir 2008 los, ollen Troll gekauft, hemmungslos untermotorisiert, wollten wir bloß den Touristenmassen entkommen und am Schluss standen wir auf Lastovo und in Dobrovnik. Ohne Plan und ohne Ahnung.

Über die Anfahrt kann ich dir nicht wirklich was sagen, kommt darauf an, wohin ihr letztendlich fahrt (Istrien, Kvarner oder der Süden). Wir leisten uns schon die Autobahn, wo das möglich ist, aber ich kenne die Strecke noch aus der Zeit, als es keine gab. Besonders Slowenien ist ganz großartig, landschaftlich und architektonisch wie das Allgäu, also grüne Hügel, dichte Wälder, satte Wiesen. Aber viel wilder, nicht so verkitscht, zu Tode gepflegt wie auf der nördlichen Seite der Alpen. So stelle ich mir Österreich vor 100 Jahren vor. Also, Landstraße fahren lohnt sich, wenn man Bock drauf hat.

Zu einer groben Einteilung von Kroatien: Du hast im Norden die Halbinsel Istrien. Die ist teilweise bergig, teilweise platt. Landschaftlich schön. Aber - meine Meinung! - kein Vergleich zu Dalmatien. Das fängt an mit der Kvarner Bucht. Dort fällt das Velebit-Gebirge ins Meer. Die Inseln (Krk, Cres, ...) davor sind sozusagen das Vorgebirge, die Täler sind voll Wasser gelaufen. Landschaft: Hammer!

Das geht so bis zu der Stadt Starigrad. Von dort dort zieht sich eine Ebene mit den Ballungsgebieten Zadar, Split, Sibenik bis nach Omis. Das sind Großstädte, Industriegebiete und Feriensiedlungen. Nach meinem Dafürhalten für Camper - nun ja. Andere hier sehen das anders. Aber stell es dir vor wie den Großraum Leipzig oder auch Köln, Bonn, Düsseldorf, nur halt am Meer. Ja, da kann man auch campen... muss man aber nicht.

Ab Omis geht dann landschaftlich wieder der Bär ab. Hier fällt der Biokovo, auch ein Karstgebirge ins Meer - inklusive Inseln davor. Das ist der Süden Dalmatiens, der legt im Vergleich zur Kvarner Bucht, also dem Norden, noch eine deutliche Schippe drauf an Wow-Faktor. Ich würde sagen, wir bewegen uns hier auf Top-Level-Niveau, was landschaftliche Schönheit betrifft.

So, wo fährt man nun am besten hin? Fangen wir an mit Istrien. Ich würde sagen, vergiss es! Da steppt jetzt der Bär, halb Nord- und Osteuropa ist jetzt dort. Inklusive Italien. Das ist halt die nächste Mittelmeer-Destination für alle Anreisenden aus dem Norden. Dort kann man in Nebensaison hinfahren, aber jetzt würde ich dringend abraten.

Gleiches gilt für die Insel Pag. Tolle Insel, tolle extreme Landschaft (Wüste), aber Party-Meile und Massenplätze. In der Kvarner kann ich die Insel Cres empfehlen. Cres ist landschaftlich toll und wird oft nur als Durchgang zu der wesentlich entschlosseneren Nachbarinsel Losinj gesehen. Auf Cres waren wir oft auf dem Platz Slatina, der aber leider von seinem Reiz viel eingebüsst hat. Auch dort kann es jetzt sehr schwer sein, noch ein Plätzchen zu ergattern.

Bilder:
http://diaabend.tamquam.de/magazine/slatina/

Ähnlich ist der Platz Bijar. Mit einer steilen Anfahrt, rustikal, aber auch OK ist der Platz Brajdi bei der Ortschaft Beli.

Alternativ fahrt ihr in den Süden. Auf die Insel Hvar kommt ihr mit der Fähre von Split aus. Fähre fahren ist in Kroatien wie mit der Rheinfähre. Man fährt vor, kauft Tickets und dann auf die Fähre. Wenn man noch ein Plätzchen kriegt. Vorbuchen und so ein Scheiß ist nicht. Die Fahrt selbst ist toll, dauert nie lange, zwischen 10 Minuten und ein paar Stunden, man schiggert da auf dem Sonnnendeck durch Inselwelt Dalmatiens. Wie Kurzkreuzfahrt für Arme. Auf Hvar kann ich die Plätze Holliday und Mina empfehlen. Heißt nicht, dass die anderen nicht auch toll wären, die kenne ich nur nicht. Camp Lili könnt ihr leider mit dem WoMo vergessen, ihr kommt dort nicht hin.

Oder weiter in den Süden. Peljesac heißt eine ganz großartige Halbinsel. Hier kenne ich Divna und Lupis in Loviste. Divna wird von einem Freak-Pärchen betrieben, sie Asiatin, der kommt dort vom Dort. Sie betreiben im Winter einen zweiten Campingplatz in Übersee. Neuseeland, glaube ich. Oder eben weiter auf die Inseln Lastovo oder Mljet. Dort trifft sich dann ein polyglottes Publikum mit Bulli und Zelt. Dort sind die Plätze sehr rustikal (Biobauerhof http://www.campskriveni.com/) oder kroatische Großfamilie, Camp Marina in Ropa auf Mljet.

Vielleicht noch ein Wort zum Thema Naturnähe. Problem, wenn du dir die Natur in Dalmatien ansiehst, dann stellt man fest, die ist nicht so wirklich zum Campen geeignet. Schroff, steil, felsig. Die Kulturflächen sind in Jahrhunderte langer Schwerstarbeit angelegt worden. Meist als Terrassen in die Hänge geschlagen. Heißt, die kleinen Plätze im Süden sind oft sehr eng, also große weite Flächen wie in MacPomm gibt es dort gar nicht.

Beim Satz "gerne auch etwas alternativ. " fällt mir noch ein toller Platz ein. Dazu etwas Campinggeschichte. Weil der sozialistische Staat in den 70ern Devisen brauchte, hat er im Norden, Istrien, riesige Flächen an der Küste gerodet, ein paar Klos aufgestellt und sie zu Campingplätzen erklärt. Das waren fantastische Plätze - man durfte nur nicht fimmschich sein, was die Qualität der Sanitäranlagen betraf. Diese Plätze sind heute alle durchkommerzialisiert, parzelliert und schon seit Monaten ausgebucht. Aber - ein einsamer hat sich noch erhalten, und zwar auf der Halbinsel Murter: Camping Kosirina. Der zeichnet sich dadurch aus, dass es vorallem viel nicht gibt. Es gibt keine Rezeption (man muss sich auf dem Nachbarplatz anmelden), keinen, der sich um was kümmert, kein Wasser mehr ab 17 Uhr, kaum Toiletten, Duschen, vor allem keine sauberen. Es gibt aber auch keine Grenzen, also keinen Zaun. Heißt, jenachdem, wie weit es das eigene Auto uns Gelände schafft, oder aber man bereit ist zu latschen zum Trinkwasser und den Klos, kann man sich in die Pampa stellen, wohin du willst. Das ist natürlich eher was für harten und vorallem für Leute, die ein Campingklo an Bord haben. Dort herrschte aber ein großartige Atmosphäre, dort campte nämlich der Tabbert-Opa mit Vorzelt (und gedachtem Jägerzaun samt Gartenzwergen) neben dem vergammelten Mercedes-Springer voller Berliner Punks. Wobei der Opa meistens splitternackt war, die Punks eher genant bekleidet. Also, eine bunteste Mischung quer durch alle Kulturen, nackt, angezogen, wie man will, weil es eben auch dahingehend keine Regeln gibt. Man muss dort ja nicht seinen ganzen Urlaub verbringen, aber ein Erlebnis war das schon.

So, jetzt höre ich auf, du musst das ja noch alles lesen vor Morgen. Viel Spaß! Wir fahren ähnlich, aber nach Spanien.

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.717

09.07.2018 21:02
#5 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Zitat
Von dort dort zieht sich eine Ebene mit den Ballungsgebieten Zadar, Split, Sibenik bis nach Omis. Das sind Großstädte, Industriegebiete und Feriensiedlungen.

....?...

Allegra Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 25

09.07.2018 21:23
#6 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Hallo Maikind,

du bist ja krass drauf....morgen losfahren...aber auch irgendwie cool. Ich find"s klasse!
Zum Thema kein Massentourismus hast Du ja selbst schon festgestellt, dass sich das nicht ganz vermeiden lassen wird. Wenn Du morgen für drei Wochen losfährst, bist Du so ziemlich in der höchsten Hochsaison unterwegs.
Wir haben Anfang Juni auf Krk schon die Erfahrung gemacht, dass die Campingplätze sehr voll waren. Darauf wirst Du Dich also einstellen müssen.

Aber: Kroatien ist wunderschön, es hat traumhaftes Meerwasser und wenn man auf die vielgepriesenen Sandstrände (die gibt es nur sehr selten!) verzichten kann, wird man mit glasklarem türkisfarbenem Wasser belohnt.

Zum Thema Anreise ohne Autobahnen kann ich leider gar nichts beitragen.
Als Ziel würde ich zunächst mal auch von Istrien abraten (noch voller als voll), sondern statt dessen die Inseln Cres oder Losinj empfehlen.
Vielleicht schaffst Du es noch, Dir einen Reiseführer zu besorgen. so dass Du Dich auch unterwegs noch etwas einlesen und informieren kannst.
Oder Du informierst Dich auch von unterwegs noch in diesem genialen Forum.
Grundsätzlich gilt aus meiner Sicht: je weiter südlich man kommt, desto schöner wird es. Wobei es auch vorher schon schön ist

Ansonsten könnte ich Dir noch den Tipp geben (falls das mit 14.jährigem Sohn machbar ist, vermutlich geht das mit Pubertier ja eher nicht)
dass FKK-Campingplätze auch in der Hochsaison nicht ganz so überlaufen sind wie die Textilplätze.

Und last but not least: Versuche Dich nicht in Richtung der Riesenplätze zu orientieren, sondern eher kleine Plätze anzusteuern.
Die sind in der Regel deutlich "naturbelassener". Es gibt keinen Pool, keine Kinderbetreuung, keine Animation, aber dafür zum Teil nette Kontakte zu anderen Campern oder auch zurm Campingplatz-Betreiberfamilie.
Die ok Mini campings sind da eine gute Orientierung.
http://www.kroatien-reiseberichte.info/m...ps-2017-DEU.pdf

Ich wünsche Euch jedenfalls einen tollen, erlebnisreichen Sponti-Urlaub und bin sicher, dass Du Dich in das Land verlieben wirst!!

LG Allegra

Allegra Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 25

09.07.2018 21:28
#7 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Trollfahrer hat ja auch schon ganz viel hilfreiches geschrieben.
Seine Meinung über die Region Zadar, Sibenik, Split teile ich allerdings nicht;-)

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.608

09.07.2018 21:33
#8 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Zitat von Allegra im Beitrag #7

Seine Meinung über die Region Zadar, Sibenik, Split teile ich allerdings nicht;-)

Zeigt mir doch nur ein einziges ansprechendes Foto von einem Campingplatz in der Kante.

Allegra Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 25

09.07.2018 21:42
#9 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Mit Fotos kann ich adhoc nicht dienen, aber wir waren vor 20 Jahren mal in Privlaka auf dem legendären Dalmacija Camp (damals noch Camping Maritime), wo es uns damals gut gefallen hat und da wir mittlerweile außerhalb der HS fahren können, waren wir auch schon auf dem Solaris in Sibenik, wo wir es bei nur halb gefülltem Platz auch schön fanden. Jetzt um diese Zeit würde ich da nicht tot überm Zaun hängen wollen.
Und auf Pasman waren wir auch mal, allerdings da ausnahmsweise im Ferienhaus wegen einer mitreisenden Campingmuffel-Familie;-)

Aber zum Glück ist ja jeder Jeck anders, wie der Kölner sagt...

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.608

09.07.2018 22:01
#10 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Solaris ist, zumindest nach den Bildern, eine Ferien-Clubanlage, in der man im eigenen Camper wohnt. Das ist Geschmacksache, aber mit Naturnähe hat das nun wirklich nichts mehr zu tun. Dalmacija Camp sieht auf den Fotos aus wie ein Campingplatz an einem Kölner Baggersee. Das gefällt auch vielen Leuten gut, nur fahre ich deswegen nicht 1500 Kilometer durch Europa. Die Umgebung, dort war ich schon, gleicht übrigens dem Kölner Umland, und zwar nicht dem rechtsrheinischen Bergischen, sondern dem Teil Richtung Aachen. Ich sag es mal so, es gibt eindrucksvollere Landschaften.

Auf Pasman waren wir auch mal eine Woche. Im Grunde gehörte die Insel zu den am wenigsten schönen Teilen, in denen ich jemals in Kroatien gewesen bin. Ich will nicht sagen, hässlich, aber wer andere Gegenden Kroatiens kennt, der zuckt dort nur mit den Achseln. Muss man nicht hin. Vielleicht, wenn man in einem Robinson-Haus auf der Seeseite wohnt, aber die meiste Infrastruktur guckt ja auf die Festland-Küste. Auf eine bebaute Küste. Ich kam mir dort vor wie hier in Köln am Rheinstrand, wo ich auf die andere Seite der Stadt schaue. OK, der Kanal ist dort etwas breiter, aber im Grunde das gleiche.

Allegra Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 25

09.07.2018 22:13
#11 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Wir müssen diesen Thread ja nicht dahingehend zweckentfremden, dass wir weiter darüber diskutieren, ob es in dieser Region jetzt schön ist oder nicht.
Es geht ja in erster Linie um Tipps für Maikind und ihren Sponti-Urlaub.
Und da waren wir uns ja zum Teil auch durchaus einig, z.B was die Empfehlung für Cres angeht.
Wie ich schon sagte: Jeder Jeck ist anders. Und das ist auch gut so!

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.608

09.07.2018 22:21
#12 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Für so ganz sinnlos halte ich die Diskussion nicht. Sie kann sich ein eigenes Bild machen und es ist ja möglich, dass sie deine Sicht teilt. Es ist sogar wahrscheinlich, weil viele Leute in der Gegend urlauben und die würden es nicht tun, wenn es ihnen nicht gefallen würde.

Nach meinen Erfahrungen auf Cres - und die sind schon ein paar Jahre alt - befürchte ich, dass sie keinen Platz mehr bekommt. Schon damals haben sie auf Slatina in den Blumenbeeten vor den Klohäusern gecampt und vor dem Platz und auf den Wegen warteten die Leute, dass am kommenden Morgen welche abreisen. Mit ihrem WoMo ist sie auch nicht so flexibel wie mit einem Zelt.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.844

09.07.2018 22:35
#13 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Auf Pag gibts doch auch noch den Sveti Duh, oder existiert der nicht mehr?

https://www.geo.de/reisen/reise-inspirat...el-pag-kroatien

Jedenfalls ist der auch sehr naturbelassen.

________________________
Meine Fotogalerie

Maikind Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

09.07.2018 22:38
#14 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

wOW ! ich bin ja begeistert , so viele nette Menschen in einem Forum !

@trollfahrer : Du bist ja der Wahnsinn ! danke für diesen ausführlichen Bericht , da kann ja nix mehr schief gehen !

Ja also ganz so spontan bin ich sonst auch nicht , aber eigentlich war das Womo kaputt und erst in 2 Wochen wieder flott, daher war Ostseeurlaub bei Freunden geplant , nun kam aber doch alles anders , Momo (das Womo) ist startklar und deswegen haben wir spontan entschieden doch in diese Richtung zu fahren ;)

Orientierung hab ich übrigens null , man drehe mich einmal im Kreis und ich weiss nicht mehr wo ich bin aber dafür gibs ja Navis.

Also fest steht das wir morgen nach Berlin fahren von dort dann übermorgen nach Prag (nur für einen Tag /Nacht ) ja und von dort war wie gesagt der Weg über Slowenien mit Ankunft in Istrien gedacht.

Das wir in den Süden müssen habt ihr sehr überzeugend vorgetragen ;) , also werden wir das tun.

Die Frage ist nur ob wir am Meer lang tingeln von Umag aus oder direkt durch Kroatien nach Damaltien fahren , laut Karte wäre das etwa 500 km "Umweg" an der Küste lang. Aber man sieht ja dann auch was ...hmmm

angenommen wir kommen von Istrien , ab wo könnte man mit der Fähre Richtung Dalmatien fahren und ist das günstiger als selbst zu fahren ?

Ein Paar Fragen hätte ich da noch, aber dann muss das reichen :)

-wie ist es denn mit den Spritpreisen in Kroatien ,
-und Zigaretten ? muss ich welche von zu Hause mitnehmen ?
-Lohnt es sich vlt noch mal bestimmte Dinge in Tschechien oder Österreich oder Slowenien einzukaufen ?
-Gibt es etwas was es in Kroatien vlt garnicht gibt, was ihr immer mitbringt ? (In Asien hat mir Vollkornbrot ungemein gefehlt )
-Kann man die CP-Preise mit den deutschen Preisen vergleichen ?
-Ist Dalmatien tendenziell teuerer als Istrien ?
-könnt ihr einen Reiseführer empfehlen ?

Also ich fühle mich wirklich gleich viel besser, ja schon fast super informiert ;) Ich danke euch dafür ! Selten so ein freundliches Forum erlebt

wenn ihr mögt, werde ich gern berichten

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.844

09.07.2018 22:46
#15 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Eine Fähre von Istrien nach Dalmatien gibt es leider nicht, da muss man schon die ganze Strecke fahren. Aber muss es unbedingt Istrien sein? Wenn du eh über Prag fährst, bietet sich doch die Strecke über Maribor und Zagreb an. Dann kannst du via Karlovac durchs Binnenland Richtung Süden fahren, kommst zudem an den Plitvitzer Seen vorbei, wo es auch Campingplätze gibt und es sich wirklich lohnt, die Seen zu besichtigen.

Zigaretten sind in Kroatien viel biliger als in Deutschland, Getränke kann man evtl. in Tschechien oder Österreich auf Vorrat kaufen. In Kroatien gibt es wie in Deutschland ein Einwegpfand auf PET-Flaschen und Dosen, nur ist es schwieriger, das Leergut loszuwerden. Vollkornbrot gibts inzwischen auch beim Lidl in Kroatien.

Zum Campen und Spritpreisen kann ich leider nicht viel beitragen.

________________________
Meine Fotogalerie

Maikind Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 8

09.07.2018 23:01
#16 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Zitat
Aber muss es unbedingt Istrien sein? Nee eigentlich nich :)

Wenn du eh über Prag fährst, bietet sich doch die Strecke über Maribor und Zagreb an. Dann kannst du via Karlovac durchs Binnenland Richtung Süden fahren, kommst zudem an den Plitvitzer Seen vorbei, wo es auch Campingplätze gibt und es sich wirklich lohnt, die Seen zu besichtigen.



Das Klingt überzeugend ! Das schaue ich mir mal an ;) Vielen lieben Dank !

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.717

09.07.2018 23:06
#17 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Zitat
Zigaretten sind in Kroatien viel biliger als in Deutschland, Getränke kann man evtl. in Tschechien oder Österreich auf Vorrat kaufen. In Kroatien gibt es wie in Deutschland ein Einwegpfand auf PET-Flaschen und Dosen, nur ist es schwieriger, das Leergut loszuwerden. Vollkornbrot gibts inzwischen auch beim Lidl in Kroatien.

Zum Campen und Spritpreisen kann ich leider nicht viel beitragen.

...Die zigaretten liegen bei ca. 3-3,50 Euro je 20 Stück, Getränke wie Wasser und Bier sind in Supermärkten erheblich teurer als bei uns, in Lokalen jedoch günstiger.... Für Leergut haben die großen Supermärkte Automaten für Einweggebinde und auch für Wein- u. Schnapsflaschen. Die Rückgabe von Mehrweggebinden funktioniert bei dem Laden, wo gekauft wurde. Neuere Bäckereien und Supermärkte führen auch dunklere Brotsorten, aber manche sind Weizenbrot mit Malz gefärbt...

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 10.717

09.07.2018 23:13
#18 RE: WOHIN? (mit Hund) antworten

Zitat
Wenn du eh über Prag fährst, bietet sich doch die Strecke über Maribor und Zagreb an. Dann kannst du via Karlovac durchs Binnenland Richtung Süden fahren, kommst zudem an den Plitvitzer Seen vorbei, wo es auch Campingplätze gibt und es sich wirklich lohnt, die Seen zu besichtigen.

Das Klingt überzeugend ! Das schaue ich mir mal an ;) Vielen lieben Dank !

Kann ich empfehlen, du kommst durch die Lika, den Velebit, eine teilweise atemberaubende Landschaft, bin vor 36 Std. noch daher gefahren...Der Verkehr auf dieser Strecke ist nach der Eröffnung der AB nicht mehr sehr stark. Man muß nur Zeit mitbringen...von Split/Kastela/Trogir dauert die Tour 6-7 Std. , ebenso von Sibenik und Zadar.

Trollfahrer Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.608

09.07.2018 23:16
#19 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Spritpreise habe ich vergessen. Macht man ja eh nichts dran. Wenn ihr auf dem Landweg ganz in den Süden fahrt, dann kommt ihr ein kurzes Stück durch Bosnien. Dort ist der Sprit billiger. Je weiter ihr euch von den Touri-Strömen entfernt, umso schlechter sieht es aus mit dem Vollkornbrot. Die Kroaten lieben ein pappiges Weißbrot, Kinder lieben es, extrem dick mit Honig, Marmelade oder Nutella beschichtet. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass die Kroatischen Bäcker einfach ein Schippe Körner in den Weißbrotteig kippen, weil die denken, die komischen Deutschen mögen das.




Brotauslage in Molunat. Übersichtlich, sage ich mal.

Lebensmittelpreise lagen etwas unter den Deutschen. Wobei man auf den Inseln einen Inselzuschlag zahlt. Noch was zum Kulinarischen: Auf den Inseln (im Süden, nicht Cres & Co) ist das Angebot oft sehr sehr spartanisch. Auch im Vergleich zu Frankreich oder Italien. Ich vermute, die meisten Insulaner sind Selbstversorger. Ich würde sagen, Dalmatien ist günstiger als Istrien. Kommt aber halt drauf an, wo du einkaufst. In Istrien - und in Dalmatien in den Ballungszentren, hast du Supermärkte wie hier die Metro/der Globus. Da ist es natürlich billig. Auf den Inseln ist es ein winziger Tante-Emma-Laden, dort kostet es mehr.

CP-Preise in D kenne ich gar nicht so genau. In Kroatien haben wir immer so zwischen 25 und 40 Euro bezahlt für 2 Erwachsene, zwei Kinder, WW und Auto, Strom.

Apropos Strom, wenn du den brauchst, nimmt Kabel satt mit. Die nächste Dose kann schon mal etwas weiter entfernt sein.

Wir reisen immer mit Michael Müller. Die CP-Beschreibungen auf den Inseln haben immer recht genau gestimmt.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 36.844

09.07.2018 23:19
#20 RE: WOHIN (mit Hund) antworten

Marcus, du warst zu lange nicht da. Die meisten Bäcker führen inzwischen mehrere Sorten leckeres Brot, was gar nicht mehr pappig ist. Ich nehm meist das etwas dunklere runde, unter der Glocke gebackene oder mit Maismehl, das schmeckt auch gut, vor allem sind die alle am nächsten Tag noch genießbar.

________________________
Meine Fotogalerie

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Strandempfehlung gesucht mit Hund auf Peljesac
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von Wolli
2 30.07.2018 12:06
von roha • Zugriffe: 623
2019, Pension, Ferienwohnung, Ferienhaus mit direktem Zugang zum Meer mit Hund gesucht
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Sonnenhut
14 24.05.2018 17:02
von Vera • Zugriffe: 3951
Suche für Anfang September mit Hund
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Samnä
8 16.08.2015 18:58
von rabbanna • Zugriffe: 705
unsere Erfahrung mit Hund und Kindern auf Krk/Villa Mir
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von shana2006
0 27.08.2012 21:45
von shana2006 • Zugriffe: 1518
Wohin mit Hund und 3 Kindern?
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von huzzl
3 24.08.2012 14:34
von Jablan • Zugriffe: 776
mit Hund UND Kind nach Kroatien - Hauptsaison - WOHIN?
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von shana2006
30 08.03.2012 09:21
von Embarcadero • Zugriffe: 4247
Verreisen mit Hund
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von Thofroe
35 06.03.2012 16:18
von strasko • Zugriffe: 3605
Mo. 23.09.13 ORF3 10:30 Uhr Wohin mit Bärin Franzi? Alte Kroatin sucht neue Heimat
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
6 17.09.2013 16:56
von beka • Zugriffe: 1157
Urlaub mit Hund in der Kvarner Bucht!
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von Soline
0 30.08.2006 22:55
von Soline • Zugriffe: 2509
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor