Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·



Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · ·> Steingravuren <. . . . .> Wäscheklammern mit Gravur
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 92 Antworten
und wurde 4.061 mal aufgerufen
  
 Wandern, Radfahren, Klettern, Rafting, Canyoning, Kanu und Kajak in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:14
Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Hallo,

nachfolgend erscheint ein Reisebericht von meiner Fahrradtour im April /Mai 2014.

Da ich ihn in mehreren Abschnitten schicke, bitte ich, zunächst keine Beiträge dazwischen zu setzten, da er sonst auseinander gerissen wird.

Das Ende teile ich mit !!!

Danke !!!!

Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:16
#2 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Nach einer Radreise mit einem Bekannten im Frühjahr 2013 ( ein Teil des Donau- und Isarradweges ) sowie im Herbst mit meiner Frau von Bad Reichenhall nach Venedig sollte es dieses Jahr im Frühjahr wieder der schöne Balkan sein. Ich hatte ja 2012 schon einen Teil von Nordalbanien kennen gelernt. Davon wollte ich jetzt mehr sehen. Dieses Jahr musste ich die Reise als Alleinradler planen. Also bot sich jetzt nur die Anreise per Flugzeug an. Mein eigenes Rad sollte natürlich mit. Eine ganz neue Erfahrung, da wir bislang immer mit dem PKW mit Fahrradträger anreisten. Von meinen Radhändler ( Velodepot in Dortmund, Danke Michael ! ) bekam ich das nötige Verpackungsmaterial sowie super Tipps zur Verpackung des Rades. Jetzt nur noch den Start– und Endpunkt der Reise auswählen. Ich entschloss mich für Podgorica in Montenegro. Die Reise sollte über 17 Tage gehen. Der Flug sowie das Hotel in Podgorica wurden dann im letzten Herbst gebucht. Die Tour habe ich mit meinem für die Tour umgerüsteten Mountainbike durchgeführt, da ich teilweise in die Berge wollte und sich dafür das Mountainbike einfach besser eignet.

Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:17
#3 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

1. Tag - Mittwoch, 30.04.2014
Frankfurt - Podgorica
0 Km
Mein Sohn bringt mich zum Flughafen nach Frankfurt. Das Einchecken beginnt um 12.30 Uhr. Das Fahrrad kann ich dann am Großgepäckschalter abgeben. Alles kein Problem. Pünktlich um 14.50 Uhr hebt die Maschine von Montenegro Airlines in Richtung Montenegro ab.

Angefügte Bilder:
IMG_0516.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:19
#4 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Unterwegs viele Wolken. Nach nicht ganz zwei Stunden und einer Schleife über den Skhodrasee, landen wir in Podgorica.

Angefügte Bilder:
IMG_0526.JPG   IMG_0528.JPG   IMG_0529.JPG   IMG_0530.JPG   IMG_0531.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:20
#5 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Viele Wolken und warm ist es auch nicht. Es ist ein kleiner Flughafen und es kam zur gleichen Zeit keine weitere Maschine an. Deshalb geht es mit dem Gepäck und der Zollabfertigung auch sehr schnell. Mein Rad kommt, mit erheblichen Macken an der Verpackung, zum Glück nicht am Rad, auf dem Transportband angerollt. Das Hotel hatte mir zugesichert, das man mich mit dem Gepäck abholt. Deshalb schnell raus aus dem Flughafen und nach dem Fahrservice geschaut. Keiner da, alle anderen Reisenden sind schon weg, ich stehe immer noch am Flughafen. Ich überlege, dass Rad am Flughafen zusammen zu bauen oder mir ein Taxi zum Hotel zu nehmen. Plötzlich werde ich von einem Taxifahrer angesprochen. Dieser erkundigt sich, ob ich der Gast vom Hotel „ M „ bin. Er sagt mir dann, dass der Inhaber ihn verständigt habe. Er würde mich persönlich abholen, hat sich aber verspätet und er würde gleich kommen. Das geschah dann auch. Nach tausend Entschuldigungen bringt er mich dann in das 5 Kilometer entfernte Hotel. Gemeinsam tragen wir mein Gepäck und den Karton mit dem Rad herein und ich bekomme ein tolles Zimmer. Da ich das Hotel auch die beiden letzten Tage meiner Tour gebucht habe, kann ich das Verpackungsmaterial im Hotel zurück lassen. Er will mir helfen, das Rad gemeinsam zusammen zu bauen. Das mache ich dann aber doch lieber alleine. Den obligatorischen Begrüßungstrunk nehme ich aber an. Es sollen noch mehr werden, die lehne ich aber erst mal ab, da ich zuerst das Rad zusammen bauen will. Das geht dann doch recht schnell, da ja nur das Vorderrad, Lenker, Sattel und die Pedale abgebaut waren. Auf Nachfrage nach einem guten preiswerten Restaurant bringt mich der Hotelinhaber in Richtung Stadt zum Restaurant „ Kristal „. Das hätte ich selber nie gefunden, war gut und mit preiswertem Essen. Danach geht es noch zu Fuß in die Altstadt. Nach 30 Minuten Fußweg zurück bin ich dann wieder im Hotel. Hier erfahre ich von zu Hause aus, dass mein Rückflug am 16.05.14 aus wirtschaftlichen Gründen von Montenegro Airlines gestrichen wurde. Ich kann jetzt entweder 2 Tage eher oder zwei Tage später zurück fliegen. So ein Mist, bei einem früheren Rückflug würde ich mich zeitlich zu sehr unter Druck setzten, also entscheide ich mich für den späteren Rückflug mit einem Verzicht auf eine Fußballfete zu Hause beim Pokalendspiel Bayern - Dortmund. Mein Zimmer bei der Rückkehr kann ich problemlos im Hotel zwei Tage nach hinten umbuchen. Im Hotel schaue ich dann noch das Champions - League – Spiel - Chelsea gegen Atletico Madrid.
Morgen geht mit dem Rad los ! Die Wolken sind noch dichter geworden, hoffentlich morgen kein Regen !!!

Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:22
#6 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

2. Tag - Donnerstag, 01.05.2014
Podgorica - Shkodra
58,5 km - 18,9 km / h - 154 Höhenmeter
3,05 Std.– 130 M.ü.d.M. höchster Tagespunkt
Der Wecker klingelt um sieben Uhr. Genau wie ich befürchtet und der Wetterbericht vorhergesagt hatte ! - REGEN - Na toll, das geht ja gut los ! Nach einem guten Frühstück packe ich die Sachen zusammen, bis auf die Regensachen, ohne die geht es jetzt nicht. Der Regen wird immer stärker und soll bis zum Nachmittag auch nicht aufhören. Was soll´s, ich starte um 09.00 Uhr, voll in Regensachen eingepackt. An den Regen habe ich mich dann während der Fahrt schnell gewöhnt. Kilometer um Kilometer radle ich ab.

Angefügte Bilder:
IMG_0532.JPG   IMG_0533.JPG   IMG_0534.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:26
#7 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Entlang des Skhodrasees erreiche ich nach 1,5 Stunden die Grenze nach Albanien. Nach einem kurzen Einblick in den Pass und einem Einreisestempel fragt mich der Grenzbeamte grinsend, ob mir das bei dem Regen Spaß macht, worauf ich ihm grinsend sage: Ist doch nur Wasser und trocknet wieder. Man winkt mir noch nach und ich mache mich bei weiterhin starkem Regen auf den Weg nach Skhodra. Große Pausen lege ich nicht ein, nur kurze Trinkpausen unterbrechen meine Fahrt.
Gegen 13.00 Uhr erreiche ich total nass Shkodra. Ich hatte zunächst vor, mir ein Quartier hinter Skhodra am See in Shiroke oder Zogaj zu suchen. Das wäre noch einmal zehn Kilometer weiter. Bei dem Regen bin ich jetzt aber nur froh, schnell ein Zimmer mit einer heißen Dusche zu bekommen, da ich mittlerweile auch unter den Regensachen nass bin und anfange zu frieren. Ich steige im Hotel „ Kaduku „ ab. Nach der heißen Dusche werden erst einmal die nassen Sachen zum trocknen ausgelegt.

Angefügte Bilder:
IMG_0897.jpg  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:29
#8 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Jetzt wird das Wetter auch besser, der Regen hört auf und die Sonne schaut auch mal hinter den Wolken hervor. In Skhodra schlendere ich dann ausgiebig durch die Stadtteile, die ich mir bislang bei meinen letzten Aufenthalt noch nicht angesehen hatte.

Angefügte Bilder:
IMG_0537.JPG   IMG_0539.JPG   IMG_0542.JPG   IMG_0543.JPG   IMG_0544.JPG   IMG_0548.JPG   IMG_0549.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:31
#9 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Ein leckeres Bierchen gibt es dann in der Fußgängerzone, wobei es auch noch mal kurz zu regnen anfängt. Wenn die Sonne rauskommt, ist es schon angenehm warm. Shkodra entwickelt sich, überall wird langsam aber stetig renoviert.

Angefügte Bilder:
IMG_0899.jpg   IMG_0560.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:33
#10 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Zum Abendessen geht es in die Villa Bektashi. Hier war ich bislang auch noch nicht. Das war ein Tipp aus meinem Reiseführer. Genau die richtige Entscheidung. Super leckeres Essen mit hervorragendem Service. Um 22.30 Uhr bin ich wieder im Hotel und hoffe morgen auf trockenes Wetter.

Angefügte Bilder:
IMG_0901.JPG   IMG_0902.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:35
#11 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

3. Tag - Freitag, 02.05.2014
Shkodra - Koman
60,9 km - 13,0 km / h - 669 Höhenmeter
4,40 Std.– 206 M.ü.d.M. höchster Tagespunkt

Um 06.30 Uhr werde ich wach und packe schnell die Sachen zusammen. Blauer Himmel ! Beim Frühstück bin ich der Erste. Kaffee, O-Saft, Brötchen, Marmelade, Käse und ein Omelette. Vom Inhaber gibt es dann noch einen Caramelnachtisch. Um acht Uhr breche ich zur Bleimoschee auf. Die ist aber zu und man kann sie sich nicht ansehen.

Angefügte Bilder:
IMG_0563.JPG   IMG_0564.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:37
#12 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Also geht es jetzt bei tollem Wetter weiter in Richtung Koman. Ich will den Weg über Nebenstrecken fahren. Das geht aber nicht. Schlechte Straßenverhältnisse und immer wieder große Wasserlöcher, hier geht es nicht weiter, ich muss umdrehen. So fahre ich dann knapp 9 Kilometer auf der Hauptstraße in Richtung Süden und biege dann in Richtung Kuke – Koman ab. Hier geht es noch mal 11 Kilometer weiter und dann verlasse ich die Hauptstrecke und fahre in die Berge Richtung Koman. Jetzt geht es erst einmal steil bergauf.

Angefügte Bilder:
IMG_0567.JPG   IMG_0570.JPG   IMG_0572.JPG   IMG_0575.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:39
#13 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Die Gegend wird immer schöner, aber auch einsamer und immer wieder Blicke auf den Stausee. Es geht ständig rauf und runter, so mache ich Kilometer um Kilometer.

Angefügte Bilder:
IMG_0576.JPG   IMG_0579.JPG   IMG_0581.JPG   IMG_0583.JPG   IMG_0587.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:42
#14 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Die Straße lässt sich bis auf einige Bodensenkungen, die mit Wasser gefüllt sind, aber gut befahren. Hier heißt es dann, Gepäck runter und das Rad drum herum tragen, dass Fahren durch das Wasser ist zu gefährlich, zumal man nicht weis, wie tief es ist und ob nicht Löcher vorhanden sind. Es ist warm und bis auf ein paar Wolken recht schönes Wetter. Die Fahrt auf und ab zehrt an den Kräften.

Angefügte Bilder:
IMG_0588.JPG   IMG_0589.JPG   IMG_0590.JPG   IMG_0591.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:43
#15 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

In dieser einsamen Gegend treffe ich dann ein Paar mit einem Smart – Cabrio aus Gütersloh. Nach einem Plausch geht es weiter, bevor ich nach einer letzten Anhöhe Koman erreiche. Ein kleines Nest mit einem angeblichen Campingplatz sowie angeblich zwei Hotels. Privatquartiere konnte ich nicht finden. Ich frage zuerst beim Campingplatz, wenn man ihn so bezeichnen will, nach. Hier kann ich ein Zimmer, eingebaut unter der dortigen Brücke bekommen. Das sagt mir aber nicht zu, zumal Dusche und Toilette außerhalb sind.

Angefügte Bilder:
IMG_0596.JPG   IMG_0595.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:45
#16 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Dann zeigt man mir das rosafarbene Hotel / Haus auf der grünen Wiese. Dahin erfolgt zunächst ein Fußmarsch und es müssen erst mehrere Tore auf dem Gelände aufgeschlossen werden. Rosa Flachbau mit mehreren Zimmern. Na ja, geht irgendwie.

Angefügte Bilder:
IMG_0598.JPG   IMG_0592.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:46
#17 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Ich will mir aber dann doch einmal das Hotel Varese anschauen. Diese Information hatte ich aus dem Internet. Hier ist jedoch niemand da, jedoch alles ist offen, man kann so rein gehen, sieht aber irgendwie unbewohnt aus. Dann erfahre ich jedoch, dass jemand angeblich ab 18.00 Uhr da sein soll. So lange will ich aber nicht warten. Also zurück zur grünen Wiese zum schönen rosa Hotel. Ich kann mir eins von 5 Mehrbettzimmern aussuchen und entscheide mich für das Zimmer mit nur einem Doppelbett darin. Na, für 10 € kann man auch nicht viel verlangen. Es ist sauber, jedoch ohne weiteren Komfort. Mal sehen, wie viele Gäste noch kommen, ich bin mal gespannt. Nachdem ich mich häuslich eingerichtet habe, auf zur Gemeinschaftsdusche und danach ein bisschen die Gegend erkunden. Viel ist nicht zu sehen, ein kleiner überschaubarer Ort ohne Besonderheiten. Außer zwei Cafes und dem Campingplatz gibt es hier nichts zu sehen. Ich schaue zumindest einmal nach, wo es morgen in Richtung Stausee geht und wo ich morgen frühstücken kann. Das geht am kleinen Cafe vor der Brücke und ist ab sechs Uhr auf. Super.

Angefügte Bilder:
IMG_0603.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:48
#18 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Danach geht’s wieder zum Campingplatz zum Abendessen. Das Restaurant ist auch unter der Brücke eingebaut. Die Decke ist die Unterseite der Brückenfahrbahn. Ich bin der einzige Gast, dabei sollte es auch bleiben. Man macht für mich extra den Kamin an. Sehr nette Geste, zumal es draußen, nachdem die Sonne verschwunden ist, doch empfindlich kühl geworden ist ! Das Essen ist gut und reichhaltig. Während des Essens fällt immer mal wieder für kurze Zeit der Strom aus, richtig romantisch mit dem Feuer im Kamin.

Angefügte Bilder:
IMG_0604.JPG   IMG_0605.JPG   IMG_0606.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:49
#19 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Bei Einbruch der Dämmerung breche ich zu meinem sogenannten Hotel auf. Ich bin der einzige Gast geblieben. Gut, dann brauche ich auf keinen Rücksicht nehmen. Machen kann man nicht viel, also lese ich noch ein bisschen im E-Book. Gut das ich es dabei habe, so kann man sich die Zeit noch ein wenig vertreiben.


4. Tag - Samstag, 03.05.2014
Koman - Dardhe
42,6 km - 15,8 km / h - 1184 Höhenmeter
2,41 Std. – 846 M.ü.d.M. höchster Tagespunkt

Ich verlasse das Haus gegen 06.45 Uhr und gebe den Schlüssel am Campingplatz ab. Der Besitzer ist wohl durch die Hunde geweckt worden und sah noch ziemlich verschlafen aus. Dann kurz aufs Rad und zum Cafe am Brückenanfang zum Frühstück. Die Inhaberin spricht ganz gut englisch und es gibt Omelette und Brot. Dann geht’s den Berg zum Fähranleger hoch. Die Fähre soll gegen 09:00 Uhr fahren. Zunächst durch einen 470 Meter langen unbeleuchteten Tunnel und dann stehe ich am Stausee.

Angefügte Bilder:
IMG_0609.JPG   IMG_0610.JPG  
Als Diashow anzeigen
Poli Offline



Beiträge: 465

24.07.2014 08:53
#20 RE: Radreise 2014 - Montenegro - Albanien - Mazedonien Antworten

Ich bin sehr zeitig da und kann mir das Treiben ein wenig anschauen. Waren die auf kleinen Booten angeliefert werden, Kühe die angebunden auf die Verladung warten und nach und nach treffen Leute ein. So komme ich mit einem australischen Pärchen ins Gespräch, die sind mit einem Sammeltaxi erscheinen. Sie machen Rucksackferien. Ich besorge mir mein Ticket und mein Rad wird vorne auf dem Boot verstaut. Kurz vor dem Ablegen erscheinen noch zwei Österreicher mit Mountainbikes und Rucksackgepäck. Ihre Räder kommen auf das Oberdeck. Sie wollen später in eine andere Richtung als ich.

Angefügte Bilder:
IMG_0615.JPG   IMG_0616.JPG   IMG_0617.JPG   IMG_0619.JPG   IMG_0620.JPG   IMG_0628.JPG  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sa. 25.8.18 mdr 19:50 Uhr Biwak rockt den Balkan - Geheimnisvolles Albanien
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von beka
0 27.07.2018 06:56
von beka • Zugriffe: 235
Strecke Kroatien - Montenegro - Albanien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von fasti24
0 28.12.2016 11:59
von fasti24 • Zugriffe: 596
Busreise für Wiener: Glanzlichter am Balkan
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von beka
1 19.02.2012 18:25
von m.w. • Zugriffe: 568
Radtour 2011 in Kroatien / Bosnien - Herzegowina / Montenegro / Albanien
Erstellt im Forum Wandern, Radfahren, Klettern, Rafting, Canyoning, Kanu und Kajak in Kr... von Poli
72 28.06.2012 13:00
von May • Zugriffe: 11188
Grenzübergang für Touristen geöffnet / Montenegro - Albanien ?
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Poli
2 14.03.2011 06:44
von Poli • Zugriffe: 1248
So. 29.11.2020 NDR 11:30 Uhr Hanseblick kompakt: Montenegro - In der Kotorbucht
Erstellt im Forum Mazedonien-Forum von beka
58 09.11.2020 20:50
von beka • Zugriffe: 8810
Keine Visumpflicht für Serbien, Montenegro und Mazedonien
Erstellt im Forum Serbien-Forum von beka
25 13.12.2009 20:46
von Loli • Zugriffe: 4626
Serbien kann das grösste Wirtschaftsland des Balkans werden
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mico
164 16.10.2008 08:37
von Thofroe • Zugriffe: 11291
Adriatisch-ionische Autobahn - Wann baut man 110 Km durch Montenegro?
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Nikolas
5 09.10.2005 15:12
von Nikolas • Zugriffe: 11582
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz